Mo., 15.10.2018

Einbruch in Edeka-Markt an der Heerstraße in Westerkappeln Gullydeckel-Täter schlagen erneut zu

Der Edeka-Markt ist in der Nacht zu Montag zum Ziel von Einbrechern geworden. Mit einem Gullydeckel schlugen sie eine Fensterscheibe ein.

Westerkappeln - Fast schon hätte man meinen können, die Westerkappelner Gullydeckel-Serie hat ein Ende gefunden. In der Nacht zu Montag ist eine solche Kanalabdeckung aber erneut als Einbruchswerkzeug missbraucht worden. Dieses Mal schlugen die Einbrecher beim Edeka-Markt an der Heerstraße zu. Von Katja Niemeyer


Mo., 15.10.2018

Karl-Heinz Schulte feiert Meister-Jubiläum Die Backstube war sein Wohnzimmer

Karl-Heinz und Ilse Schulte nahmen die Glückwünsche von Obermeister Friedrich-Wilhelm Blömker (links), Günter Schrade von der Kreishandwerkerschaft und Ehrenkreishandwerksmeisterin Erika Wahlbrink entgegen.

Lienen - Dass er einmal den Beruf des Bäckers erlernen würde, stand für Karl-Heinz Schulte nie außer Frage. „Eigentlich sollte mein Bruder den Betrieb übernehmen. Aber er ist 1942 im Krieg gefallen – und da war ich an der Reihe“, erzählt der 84-jährige Bäckermeister aus Lienen. Trotz der traurigen Umstände fand Karl-Heinz Schulte seine Freude am Bäckerhandwerk.


Mo., 15.10.2018

Auftaktveranstaltung Der Wert der Freundschaft

Die Handpuppe „George“ der Autorin Petra Fietzek war lustig und brachte die Kinder zum Lachen.

Laer-HOlthausen - Anlässlich des 150-jährigen Bestehens der KöB St. Marien in Holthausen hatten die Verantwortlichen am Wochenende zu einer Lesung mit Petra Fietzek ins Pfarrheim eingeladen. Die Kinder waren besonders von der Handpuppe „George“ begeistert, die die Autorin mitgebracht hatte. Die Jubiläumsfeier folgt am ersten November-Wochenende. Von Rainer Nix


Mo., 15.10.2018

Ausstellungseröffnung „Kunst in der Region“ im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst Die ästhetische Gestalt des Kreises

Der Kulturdezernent des Kreises Steinfurt, Tilman Fuchs (l.), eröffnete den Abend.

Kreis Steinfurt - um 31. Mal „Kunst in der Region“. Und zum 31. Mal wieder ganz anders. Das zeichnet diese Ausstellung im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst aus. Überraschung und Wandel zählen zu den großen Konstanten. Den Machern in Hörstel gelingt es immer wieder aufs Neue, die Neugier auf Farben, Formen, Formate, Ausdruck und Inhalte zu wecken. Von Dirk Drunkenmölle


Mo., 15.10.2018

Pflanzaktion in der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln Blühende Zukunft

Engagiert sind die Junggärtnerinnen dabei, den Feigenbaum im Schulgarten an einem sonnigen Platz zu pflanzen.

Lotte/Westerkappeln - Eine Gruppe Schülerinnen der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln hat vor den Ferien einen Feigenbaum im Wersener Schulgarten gepflanzt. Die Begeisterung trägt bereits jetzt Früchte, denn die aktive Gruppe erstellte einen Plan, wie das Freigelände im kommenden Jahr noch schöner werden kann. Von Ursula Holtgrewe


So., 14.10.2018

2019 wird ein Feier-Jahr In 2019 wird groß gefeiert

Bereits beim Historienspiel im Jahr 2006 hat es ein Heerlager auf der Wallwiese in Horstmar gegeben. Anton Janßen

Horstmar - „750 Jahre Stadt Horstmar, 50 Jahre Leer mit Horstmar endgültig vereint“, diese Jubiläen sollen auf Initiative von Bürgermeister Robert Wenking in 2019 gefeiert werden. Ein von ihm gebildeter Ausschuss hat schon einige Male getagt und für die Feierlichkeiten in Horstmar das Wochenende 24. bis 26. Mai und in Leer das Wochenende 28. und 29. September festgelegt. Von Anton Janßen


Mo., 15.10.2018

Projektwoche: Weidehütte am Brochterbecker Damm gebaut Ein Brutplatz für den Steinkauz

Saerbeck - Marielen steht auf der Leiter, Jule reicht den Akkuschrauber hoch. Zwei Jungs sichern vorschriftsmäßig, als die Achtklässlerin der Maximilian-Kolbe-Gesamtschule (MKG) die Eule aus Holz mit acht Namen darauf am Giebel der Weidehütte in Brochterbeck befestigt. Von Alfred Riese


Do., 21.06.2018

Serie Mittendrin: Zu Besuch in einer Hundeschule Erziehung mit Spaßfaktor

„Prima machst du das, Lilly!“ – Frauchen Neele Jablonski und ihre pfiffige Hündin haben nicht nur jede Menge Spaß auf dem Übungsplatz von Sabine Wedderhoff, sondern verbuchen ganz nebenbei auch noch einen beachtlichen Lernerfolg.

Mettingen - Mensch und Hund, das passt meistens. Ob als Familien- oder Therapiehund, als Wach-, Begleit-, Schutz-, Hof- oder Assistenzhund – oder einfach nur als Freund fürs Leben. Damit die Vierbeiner-Zweibeiner-Beziehung auf soliden Pfoten steht, ist der Besuch einer Hundeschule angeraten. Von Ulrike Havermeyer


Mo., 15.10.2018

Kindermusikmacher Klaus Foitzik verzauberte Kita- und Grundschulkinder „BuchstAbenteuer“ musikalisch nahegebracht

Kindermusikmacher Klaus Foitzik begeisterte die Kinder in der Borndalschule mit phantasievollen Geschichten, Wortwitz und Liedern zum Mitsingen. Rumzappeln war ausdrücklich erwünscht.

Altenberge - Der Zappelvirus hat am Freitag in der Borndalschule um sich gegriffen. Auslöser war Kindermusikmacher Klaus Foitzik. „Ich konnte als Kind nie stillsitzen“, erzählte der gelernte Musiklehrer seinen Zuschauern. Ein kleiner Affe sei in ihm drin gewesen, der immer herum zappeln musste. Und schon zappelten die Kinder mit.


Mo., 15.10.2018

„Band im Bistro“ mit „Drunken Owls“ Irischer Sound aus Münster

Diese drei jungen Männer bilden die Gruppe „Drunken Owls“ aus Münster. Am Freitag wollen sie mit vielen Menschen im Bistro zu irischer Musik feiern.

Lengerich - Wer irischer Musik etwas abgewinnen kann, ist am Freitag, 19. Oktober, bei „Band im Bistro“ richtig. Spielen wird diesmal die Band „Drunken Owls“ aus Münster.


Mo., 15.10.2018

Reaktionen auf die Landtagswahl in Bayern „Die Leute haben Mitleid mit mir“

Ludger Kannen hat für die Grünen allen Grund zur Freude.

Steinfurt - Bayerns Landtag ist weit weg, die erdrutschartigen Gewinne der Grünen auf der einen und die Verluste der Sozialdemokraten auf der anderen Seite haben trotzdem ein bundesweites Echo ausgelöst. Über die Gründe der historischen Ergebnisse – die SPD einstellig, die Grünen zweitstärkste Kraft – wird auch in der Steinfurter Kommunalpolitik heftig diskutiert. Von Axel Roll


Mo., 15.10.2018

Anna Sievert ist die neue Majorin Querfeldein zur Fuchsjagd

Sonne von morgens bis abends: Bei schönstem Wetter starteten die Reiter zu ihrer diesjährigen Fuchsjagd.

Metelen - An dem Tag, an dem der Reiterverein mit seinen Mitgliedern, Freunden und Gönnern samt Pferden und Planwagen im Anschluss an ein Frühstück in der Reithalle zum Ausflug mit abschließender Fuchsjagd aufbricht, spielt die Witterung eine untergeordnete Rolle. Von Dorothee Zimmer


Mo., 15.10.2018

Jubiläumsfeier am Grenzstein Heimatfreunde haben viel zu feiern

Friedel und Elmar Stegemann umrahmten die Feierstunde am Grenzstein musikalisch (kleines Bild). Zahlreiche Mitglieder des Heimatvereins, der Bergfreunde und des Wandervereins waren gekommen.

Lienen - 450 Jahre Beginn Achtzigjähriger oder niederländischer Unabhängigkeitskrieg (1568–1648), 400 Jahre Anfang des Dreißigjährigen Krieges (1618–1648), 370 Jahre Westfälischer Frieden (1648) und 70 Jahre Heimatverein Lienen (1948). Diese bunte Vielfalt an Jahrestagen beging der Heimatverein Lienen am Sonntag beim jährlichen „Grenzsteintreffen“ am Postdamm. Von Christoph Spannhoff


So., 14.10.2018

Oktoberfest in Osterberg Wiesn-Stimmung bei Urbans

Die „Noorkerländer Kapel“ feiert mit den anderen Gästen des Festes.

Alt-Lotte - „Heute ist der Tag zum Tanzen“, sagte Jens Urban, der Sohn von Wirt Manfred Urban. Für feurige Stimmung sorgte die Band „Bergvagabunden“, die dieses Jahr zum ersten Mal auf dem Osterberger Oktoberfest auftrat. Von Viktoria Savtchouk Torres


Mo., 15.10.2018

Münster Zehn Jahre Grundschulverbund sind ein Grund zum Feiern

Münster: Zehn Jahre Grundschulverbund sind ein Grund zum Feiern

Gleich zwei Premieren feierte jetzt der Verbund der Teutoburger Wald-Schule, den es nun seit zehn Jahren gibt. Zum ersten mal gab es eine gemeinsame Aktion der vier Fördervereine und das neue Schullied wurde präsentiert.


Fr., 12.10.2018

Zwischenbericht vom Verkehrskonzept Den Widerstand erhöhen

Die Bahnhofstraße (Bilder im Uhrzeigersinn), Querungshilfen, Knotenpunkte und Bushaltestellen: Das Büro Ambrosius Blanke aus Bochum hat den Verkehr unter die Lupe genommen. Dr. Harald Blanke stellte jetzt den aktuellen Sachstand vor.

Nordwalde - Bevor die Nordwalder in einem Bürgerworkshop über das Verkehrskonzept sprechen, stellte Dr. Harald Blanke den aktuellen Sachstand vor. Er sprach über die Probleme mit gradlinigen Straßen, Möglichkeiten zur Verkehrsberuhigung auf der Bahnhofstraße und den fehlenden Wiedererkennungswert bei Querungshilfen. Von Vera Szybalski


Fr., 12.10.2018

Freudige Nachricht Kirchplatz St. Gertrudis wird barrierefrei umgestaltet

Die Landtagsabgeordnete Christina Schulze Föcking und Bürgermeister Robert Wenking freuen sich darüber, dass die Stadt Horstmar ihren Förderantrag zur Umgestaltung des Kirchplatzes bewilligt bekommen hat.

Horstmar - Die Stadt Horstmar dass die Stadt Horstmar war mit ihrem Antrag „Umgestaltung des Kirchplatzes zu einem barrierefreien Begegnungsort im Ortskern“ aus dem Landesprogramm „Soziale Integration im Quartier“ erfolgreich, und bekommt 564 000 Euro. Das entspricht 90 Prozent der förderfähigen Kosten. Die Kommune wird den Kirchplatz in Zusammenarbeit mit der Katholischen Kirchengemeinde St.


Fr., 12.10.2018

Eine Besonderheit Gottesdienst auf Farsi

Laer - Ein Gottesdienst in persischer Sprache findet am 21. Oktober (Sonntag) in der Matthäuskirche in Laer statt. Pfarrer Mehrdad Sepehri Fard, hauptamtlicher Seelsorger für persischsprachige Christen im Bereich der Evangelischen Kirche von Westfalen sowie der Lippischen Landeskirche, gestaltet gemeinsam mit Pfarrerin Dagmar Spelsberg-Sühling und Prädikantin Dr. Esther Sühling einen Vormittag


Di., 26.05.2015

Neues EFI-Projekt Ein Eiland als Patenkind

 Gabriele Güngördü (links) und Edeltraud Maaß werben für die kleine Insel in der Ägäis.

Greven - Gökceada ist eine Insel in der Ägäis. Gabriele Güngördü und Edeltraud Maaß wollen das kleine, vom Tourismus weitgehend unberührte Eiland in Greven bekannt machen und hoffen auf Paten- und Partnerschaften. Von Monika Gerharz


Mo., 15.10.2018

MKG-Projektwoche: Erste-Hilfe-Kurse im siebten Jahrgang Kein Schüler ohne Ersthelfer-Ausbildung

Siebtklässler können wiederbeleben, stellten die Teilnehmer des jahrgangsweiten Erste-Hilfe-Kurses mit Notfall-Defi an der Puppe unter Beweis.

Saerbeck - Es sah Blick schlimm aus an der Maximilian-Kolbe-Gesamtschule (MKG) kurz vor den Herbstferien: Überall Schülerinnen und Schüler mit Verbänden an Armen, Beinen und Köpfen, unter Rettungsdecken eingepackt oder gerade in der Wiederbelebung. Von Alfred Riese


Mo., 15.10.2018

Altenberger Landvolk zelebriert Erntedankfest auf dem Hof Baakmann Heimelige Atmosphäre

Was der Herbst an Obst, Gemüse und Blumen bot, war beim Erntedankfest ausgestellt. Zahlreiche Besucher ließen das Fest heiter und mit Musik ausklingen.

Altenberge - Rot-orange leuchtende Äpfel, feurig rote Kürbisse, gelb strahlendes Korn – ein wahres Feuerwerk der Herbstfarben schmückte den Altar, der zur Erntedankmesse in einer Scheune auf dem Hof von Silke und Bernhard Baackmann in Entrup 61 aufgebaut war. Von Sigrid Terstegge


Mo., 15.10.2018

Jugendliche lungern auf der Straße herum Mehr als nur ein Müllproblem

Nach den Wochenenden bleibt auf einigen Spielplätzen oft Müll zurück, wobei solche PET-Flaschen-- wie hier auf dem Spielplatz Am Kapellenweg – eher harmloserer Natur sind. Eltern berichten von etlichen Scherben, Zigarettenkippen und sogar

Westerkappeln - Auf dem Spielplatz Am Kapellenweg tummeln sich – vorzugsweise an den Wochenenden – offensichtlich immer wieder Leute, die dort eigentlich nichts zu suchen haben. Ihre Hinterlassenschaften ärgern so manche Eltern, die am Tag danach dort mit ihren Kindern spielen wollen: „Überall liegt Müll – Schnapsflaschen, Scherben und Zigarettenkippen“, ärgert sich eine Mutter. Von Frank Klausmeyer


Mo., 15.10.2018

Probleme bei der Post Briefe lassen lange auf sich warten

Anscheinend ist zuletzt längst nicht überall in Lengerich und Tecklenburg die Post verteilt worden.

Lengerich/Tecklenburg - Aufgrund zahlreicher Krankmeldungen ist es in den vergangenen Tagen in Lengerich und Tecklenburg offenbar zu teils massiven Problemen bei der Postzustellung gekommen. Ein Unternehmenssprecher entschuldigt sich dafür, sagt aber auch, dass möglicherweise auch in den nächsten Tagen noch nicht alles glatt laufen werde. Von Paul Meyer zu Brickwedde


Mo., 15.10.2018

Vierte Auflage des Kibaz D wie Drache, Z wie Ziege

An zehn Stationen mussten die kleinen Sportler ihr Können unter Beweis stellen. Am Ende gab es dann eine Urkunde für das Kinderbewegungsabzeichen.

Burgsteinfurt - Zehn Stationen und drei zusätzliche Anlaufstellen sind in der Willibrordsporthalle aufgebaut. Der Turnerbund Burgsteinfurt, das Familienzentrum St. Willibrord und der offene Ganztag St. Willibrord-Graf-Ludwig-Schule führen am Samstagnachmittag zum vierten Mal das Kinderbewegungsabzeichen, kurz Kibaz genannt, für Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren durch. Von Matthias Lehmkuhl


Mo., 15.10.2018

Treckerfreunde Metelen treffen letzte Absprachen für Fettmarkt-Aktion Eine knatternde Leidenschaft

Letzte Absprachen für ihren Einsatz beim Fettmarkt am kommenden Wochenende trafen jetzt die Mitglieder der Treckerfreunde Metelen.

Metelen - Normalerweise stehen in den Garageneinfahrten zwischen den Häusern auf dem Marienweg in Metelen Pkw, Fahrräder, einige Motorräder oder schon mal ein Anhänger. Trotzdem wunderten sich die Nachbarn am Freitagnachmittag so gar nicht, als bei Bernhard Verst auf der Auffahrt echtes Treckergedränge herrscht. Von Martin Fahlbusch


Mo., 15.10.2018

Großer Bücherflohmarkt im Haus des Gastes Es gibt reichlich Lesestoff für jeden Geschmack

Kiloweise Bücher kaufen, das ist ab heute wieder auf dem Flohmarkt möglich. Der Erlös aus dem Verkauf wird in neue Medien investiert.

Lienen - Nach dem langen Sommer mit schönen Abenden im Freien dürfte in vielen Haushalten der Lesestoff ausgegangen sein. Nun steht der Herbst vor der Tür, man freut sich auf lange Kaminabende: da muss Nachschub her. Denn was gibt es Schöneres, als im gemütlichen Heim ein gutes Buch zu lesen oder in einem Kochbuch zu stöbern? Abhilfe schafft der Bücherflohmarkt der Gemeindebücherei.


AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook