Mi., 16.01.2019

Tanki Vom Tankstellenpächter zum Wirt

„Tanki“ alias Christian Schürhaus hat es als einer der wenigen lebenden Grevener auf die Liste der typischen Grevener Begriffe gebracht.

GREVEN - „Tanki“ heißt mit bürgerlichem Namen Christian Schürhaus und ist heute der Wirt des Restaurants „Otto forever“ an der Marktstraße. Aus der alten Gaststätte „Otto“ ist eine beliebte Kneipe geworden, gemütlich eingerichtet, wo man sich gerne mit Freunden trifft. Und außerdem ist es ein anerkanntes Restaurant geworden. Ludwig Otto, dessen Bild im Schankraum hängt, hätte seine helle Freude daran. Von Hans-Dieter Bez


Mo., 03.02.2020

Doku-Soap „Undercover Boss“ Für RTL-Show: Vedes-Vorstandsmitglied inkognito in Lotte im Einsatz

Doku-Soap „Undercover Boss“: Für RTL-Show: Vedes-Vorstandsmitglied inkognito in Lotte im Einsatz

Lotte - Wird der Chef enttarnt? Montagabend ist Achim Weniger, Vorstand des Spielwarenhändlers Vedes, dessen Zentrallager sich in Lotte befindet, Protagonist in der RTL-Show „Undercover Boss“. Damit der 54-Jährige nicht von seinen Mitarbeitern erkannt wird, musste er sich einer optischen Verwandlung unterziehen. Von Frank Klausmeyer


Mo., 30.03.2020

Geschichts- und Heimatverein bedauert notwendige Absagen Am Heimathaus ruhen die Arbeiten

Ein Bild, das man so nicht kennt: Der historische Marktplatz ist verwaist. Stühle und Tische sind weggeräumt.

Tecklenburg - Das Vereinsleben ruht. Das ist auch beim GHV nicht anders – obwohl dort sonst ein reges Leben stattfindet


Mo., 30.03.2020

Baustelle am Kreisverkehr Erst das Wohnhaus, dann der Aldi

Die Bauarbeiten auf dem rund 5000 Quadratmeter großen Grundstück am Kreisverkehr in Ladbergen haben begonnen. Hier entstehen ein Aldi-Markt und ein Mehrfamilienhaus mit 21 Wohnungen.

Ladbergen - Wer im Moment vom Kreisverkehr aus Richtung Baustelle blickt, schaut also durch die künftigen Parkplätze auf das Gelände, auf dem nach Ostern der Bau des Marktes beginnt. Von Dietlind Ellerich


Mo., 30.03.2020

Kursausfälle, Ersatztermine, Finanzierungslücken: Kulturforum und FBS kämpfen mit den Folgen der Pandemie Weiterbildung im Krisenmodus

Die Leiter von Kulturforum und FBS, Dr. Barbara Herrmann und Jan-Philip Zimmermann, stehen angesichts der Corona-Krise vor besonderen Herausforderungen. Kurse, im Bild ein Computerseminar für Senioren, finden derzeit nicht statt.

sTEINFURT - Sie setzen bei ihren Angeboten auf die Begegnung von Menschen – konkret Lernende mit Lehrenden: Weiterbildungseinrichtungen wie das Kulturforum und die Familienbildungsstätte stellt die Corona-Krise mit den verordneten Kontaktsperren und Versammlungsverboten somit vor besondere Herausforderungen.


Mo., 30.03.2020

Alternative Unterrichtsmethoden an der Musikschule Positive Reaktionen auf digitale Möglichkeiten

Die

Lengerich/Tecklenburger Land. - Online Angebote können den regulären Unterricht zwar nicht dauerhaft ersetzen, sind in der Musikschule Tecklenburger Land aber das Mittel der Wahl, damit es trotz Corona weitergeht.


Mo., 30.03.2020

Bürgermeister Roos macht Mut „In dieser Krise bewährt sich die Dorfgemeinschaft“

Bürgermeister Wilfried Roos.

Saerbeck - „Wir werden diese Epidemie gemeinsam bewältigen“, so Bürgermeister Roos weiter „und als Gemeinschaft am Ende gestärkt aus ihr hervorgehen.“ Mit diesen Worten will Bürgermeister Wilfried in der Corona-Krise Mut machen. Deutlicher Dank von ihm geht an alle Mitarbeiter in der Grundversorgung.


Mo., 30.03.2020

Brunstering ruft zu Aktion „für die Hoffnung“ auf Künstlerischer Blumengruß

Hubertus Brunstering setzt auf gemalte Blumengrüße.

Horstmar - Menschen in Senioren und Pflegeheimen will der Künstler Hubertus Brunstering eine gemalten Blumengruß zukommen lassen. Er hofft, dass sich weitere Künstler der Aktion anschließen. Von rgs


Mo., 30.03.2020

Heinz Augustin hat vier Fahrradtouren ausgearbeitet Von Wegekreuz zu Wegekreuz

Heinz Augustin, Pfarreiratsmitglied von St. Johannes Baptist, hat Radtouren ausgearbeitet, die an verschiedenen Wegekreuzen vorbeiführen. Dazu gehört auch ein Abstecher an der Schutzengelstation am Heimathaus.

Altenberge - Vier spannende Radtouren hat Heinz Augustin, Mitglied des Pfarreirats von St. Johannes Baptist, ausgearbeitet. Die Streckenlänge beträgt jeweils etwa zwölf Kilometer. Gestartet wird jeweils vom Kirchplatz aus. Unterwegs gibt es vielfältige Informationen zu den jeweiligen Wegekreuzen. Die Touren sollen zwischen April und August angeboten werden. Sie eignen sich auch für Familien. Von Martin Schildwächter


So., 29.03.2020

Inhaber Dierkschneider setzt auf Essensbestellung und Abholung oder Lieferservice Altes Farmhaus geht online

Marion und Harald Dierkschneider sind froh, dass sie schnell und unkompliziert einen Onlineshop einrichten konnten. Sorge bereiten Engpässe bei Verpackungsmaterialien.

Lienen - Die Schließung seiner Gaststätte aufgrund der Corona-Krise war ein Schlag in den Magen für Inhaber Harald Direkschneider. Mit einem Onlineshop versuchen er und sein Team, das Beste daraus zu machen. Von Dietlind Ellerich


So., 29.03.2020

Unfall auf der L 555 Zwei Personen verletzt

Der Pkw landete nach einem Ausweichmanöver auf der L 555 im Straßengraben.

NordwaldE - Bei dem Versuch, einem Hasen oder Kaninchen auszuweichen, überschlug sich ein Pkw und landete im Straßengraben. Von keb


Do., 30.01.2020

Sechs neue Leader-Projekte Geld fürs WeSpE-Mobil

Westerkappeln/Tecklenburger Land - Gute Nachricht für die Westerkappelner Elterninitiative für Spielen und Erleben: Mit Leader-Mitteln soll das Projekt WeSpE-Mobil Tiny House gefördert werden.


Di., 31.12.2019

Patrick Hövels aus Lotte mischt im Europäischen Jugendparlament mit Abiturient macht Europapolitik

Konzentriert bereitet sich Patrick Hövels aufs Abi vor. Da verbeißt sich auch Familienhund Tony das Bellen.

Lotte - Politikverdrossenheit kennt Patrick Hövels aus Lotte-Büren nicht. Er gehört zu den Jugendlichen, die bereits im European Youth Parliament (EYP) Resolutionen vorgetragen haben. Von Ursula Holtgrewe


Mo., 30.03.2020

Beratungen erforderlich Telefonkonferenz als SPD-Fraktionssitzung

Ewald Pölking hat sich aus seinem Homeoffice mit seinen Parteikollegen ausgetauscht.

Nordwalde - Wenn man sich nicht treffen kann, müssen andere Lösungen gefunden werden. Das hat sich offenbar die Nordwalder SPD-Fraktion gedacht. Die Sozialdemokraten haben ihre Fraktionssitzung in Form einer Telefonkonferenz abgehalten und über einen geplanten Legehennenstall sowie ein weiteres Bauvorhaben gesprochen.


Mo., 30.03.2020

Kinder zaubern ein Lächeln aufs Gesicht Handgeschriebenes und Bilder für die Altenheimbewohner

Ein Schüler-Brief an die Bewohner des St.-Ida-Hauses in Metelen.

Metelen - Altenheimbewohner dürfen aktuell keinen Besuch empfangen. Damit sie nicht den Kontakt zur Außenwelt verlieren, bekommen sie viele Briefe, Bilder und Päckchen zugeschickt. Die Domus Caritas setzt zudem eine flächendeckende, digitale Kommunikationsmöglichkeit um.


Mo., 30.03.2020

Interview mit Fachdienstleiter Tino Bierbaum: Coronakrise stellt Familien vor Herausforderungen Familien können an Grenzen stoßen

In

Tecklenburger Land - Die Corona-Krise wirkt sich auch auf das Familienleben aus. Tino Bierbaum, Fachdienstleiter Kinder, Jugend und Familie beim Caritasverband Tecklenburger Land, geht im Interview mit Redakteurin Annika Leimbrink auf die aktuelle Situation ein und erläutert, was in solchen Ausnahmezeiten für Familien wichtig ist.


Mo., 30.03.2020

Abschied von der Volksbank Ochtrup-Laer Hermann Lastring geht in Ruhestand

Hermann Lastring

Laer - Nach 49 Jahren geht Hermann Lastering, Vorstand der Volksbank Ochtrup-Laer eG, in den Ruhestand. Seine Kollegen loben seine besonnene und vorausschauende Art des Handelns, bei der er die genossenschaftlichen Werte immer im blick behielt. Für seinen Ruhestand hat Lastering bereits Pläne.


So., 29.03.2020

Heimatgarten erwacht aus dem Winterschlaf, bleibt aber wegen Corona bis Ende Mai geschlossen Kleine Pflanze mit großer Wirkung

Auf eine gelbe Blütenpracht freut sich Stefanie Fornfeist in den Beeten mit Scharbockskraut. In der Pflanze steckt viel Vitamin C

Ladbergen - Der Heimatgarten von Stefanie Fornfeist erwacht gerade aus dem Winterschlaf. Die WN werden in den kommenden Monaten immer mal bei der Kräuterpädagogin in Ladbergen vorbeischauen und die Farbenpracht des Geländes sowie Rezepte vorstellen, was man mit den Wildkräutern alles machen kann. Von Dietlind Ellerich


So., 29.03.2020

„Geben Sie dem Tag Struktur“ Familienleben in Zeiten der Pandemie: Was rät der Psychologe?

Unterricht von Zuhause aus: Damit der Alltag während der Pandemie nicht zu sehr aus den Fugen gerät, ist es wichtig, feste Strukturen aufzubauen, sagt Tobias Bendfeld (kl. Bild).

Steinfurt - Die Kinder zuhause, der Vater in Kurzarbeit und wegen der Kontaktsperre kaum Möglichkeiten, die sozialen Kontakte in der gewohnten Form zu pflegen – Bendfeld weiß: Es ist der ideale Nährboden dafür, dass Konflikte losbrechen. Von Ralph Schippers


So., 29.03.2020

Der Wochenmarkt in Zeiten der Corona-Pandemie Kunden sind sehr diszipliniert

Christian Althues, Sprecher der Marktbeschicker, hat in Zeiten der Corona-Krise Kunden bedient, die er bisher noch nie an seinem Käsewagen gesehen hat.

Altenberge - In Zeiten der Corona-Krise dürfen die Wochenmärkte unter den besonderen Sicherheitsaspekten geöffnet bleiben. Mit dem Kundenverhalten sind die Altenberger Marktbeschicker zufrieden. „Treu, diszipliniert und freundlich“, so beschreibt Christian Althues, Sprecher der Marktbeschicker, die Lage. Hamsterkäufe gebe es bei den Käufern allerdings nicht, betont Christian Althues. Von Matthias Lehmkuhl


Fr., 27.03.2020

Gemeinde St. Gertrudis geht in Zeiten der Corona-Krise neue Wege Glauben funktioniert auch digital

In der Kirche St. Gertrudis finden derzeit Gottesdienste ohne Gemeindemitglieder statt, die aber im Netz von vielen mitverfolgt werden.

Horstmar - Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie gehen auch Gemeinden neue Wege. Steht sonst der persönliche Kontakt im Vordergrund, um Glauben zu leben und zu vermitteln, funktioniert das derzeit auch über digitale Kanäle. Und das mit einer größeren Reichweite, wie Pfarrdechant Johannes Büll von der katholischen Pfarrei Horstmar und Leer St. Gertrudis festgestellt hat. Von Marion Fenner, Marion Fenner


Fr., 27.03.2020

Noch keine Corona-Infektion gemeldet Gallisches Dorf im Münsterland

Bis Freitagmittag meldete die Gemeinde Lienen noch keine bestätigte Corona-Infektion. „Das ist großes Glück und Zufall“, sagt dazu Bürgermeister Arne Strietelmeier.

Lienen/Tecklenburger Land - Die Gemeinde Lienen im Tecklenburger Land hat aktuell ein Alleinstellungsmerkmal. Sie ist die einzige Kommune im Münsterland, aus der noch kein Corona-Fall gemeldet worden ist. Bürgermeister Arne Strietelmeier freut sich über die Situation, weiß aber auch, dass es „nur eine Momentaufnahme“ ist Von Erhard Kurlemann


Di., 31.12.2019

Uwe Schreck sorgt für den richtigen Kaffeegeschmack Der Röster vom Samocca

Während des etwa Röstvorgangs kontrolliert Uwe Schreck mehrfach, wie sich ihre Farbe verändert und sie nach und nach dunkler werden.                             

Lengerich/Westerkappeln - m Samocca in Lengerich steht eine Maschine zum Kaffeerösten. Rund 4,5 Tonnen werden dort allein in diesem Jahr verarbeitet. Der Job des gebürtigen Westerkappelners Uwe Schreck ist es, die verschiedenen Sorten so zu verarbeiten, dass am Ende der Geschmack in der Tasse stimmt. Von Paul Meyer zu Brickwedde


Di., 26.05.2015

Neues EFI-Projekt Ein Eiland als Patenkind

 Gabriele Güngördü (links) und Edeltraud Maaß werben für die kleine Insel in der Ägäis.

Greven - Gökceada ist eine Insel in der Ägäis. Gabriele Güngördü und Edeltraud Maaß wollen das kleine, vom Tourismus weitgehend unberührte Eiland in Greven bekannt machen und hoffen auf Paten- und Partnerschaften. Von Monika Gerharz


Mo., 30.03.2020

Falke: Videokonferenz statt Versammlung Jugendfußballer planen für die Zeit nach Corona

Kein Daddeln und Zocken, sondern sinnvolle Internetnutzung: Die Mitglieder der Jugendfußball-Leitung des SC Falke in einer Webkonferenz zur Planung der nächsten Saison.

Saerbeck - Beim SC Falke plant die Jugendfußball-Abteilung schon die nächste Saison in der Nach-Corona-Zeit. Die Versammlung der Leiter lief keimfrei via Internet-Meeting. Von Alfred Riese


Mo., 30.03.2020

Löschzug Welbergen Per Web-Konferenz auf neuestem Stand

Der Löschzug Welbergen der Freiwilligen Feuerwehr Ochtrup führt seine Dienstabende per Internet-Konferenz durch. Christian Lastring hat das Ganze organisiert.

Ochtrup - Das erlassene Versammlungsverbot hat den Löschzug Welbergen dazu verleitet, seine Dienstabende per Internetkonferenz abzuhalten. Die Resonanz ist gut. Das Modell könnte bald für die gesamte Freiwillige Feuerwehr Ochtrup Schule machen. Von Alex Piccin


AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.