Mi., 16.01.2019

Tanki Vom Tankstellenpächter zum Wirt

„Tanki“ alias Christian Schürhaus hat es als einer der wenigen lebenden Grevener auf die Liste der typischen Grevener Begriffe gebracht.

GREVEN - „Tanki“ heißt mit bürgerlichem Namen Christian Schürhaus und ist heute der Wirt des Restaurants „Otto forever“ an der Marktstraße. Aus der alten Gaststätte „Otto“ ist eine beliebte Kneipe geworden, gemütlich eingerichtet, wo man sich gerne mit Freunden trifft. Und außerdem ist es ein anerkanntes Restaurant geworden. Ludwig Otto, dessen Bild im Schankraum hängt, hätte seine helle Freude daran. Von Hans-Dieter Bez


Do., 18.07.2019

Bauprojekt startet Neues Restaurant an der Münsterstraße

In dieser Baulücke an der Münsterstraße wird ein Wohn- und Geschäftshaus errichtet. Im Erdgeschoss soll ein Restaurant einziehen.

Altenberge - Es tut sich was an der Münsterstraße. Die Baulücke zwischen der Fahrschule Große Westhues und dem Geschäft „Sorglos-Kaffee“ soll bald mit einem neuen Haus gefüllt werden. Von Martin Schildwächter


Do., 18.07.2019

Großbaustelle Nosta „Liegen voll im Zeitplan“

Hochbetrieb auf der Großbaustelle: Während die Straßenbauer derzeit die neuen Bürgersteige vollenden, sind im Inneren der Lagerhallen aktuell bis zu 15 Gewerke parallel tätig.

Ladbergen - Im gefühlten Tagestakt konnte man seit Anfang des Jahres die Fortschritte auf der Großbaustelle der Nosta Logistics GmbH an der Lengericher Straße erkennen. Seitdem der Rohbau Ende Juni abgeschlossen wurde, findet vieles hinter verschlossenen Türen statt. „Die Arbeiten laufen auf Hochtouren“, versichert der technische Leiter und Projektverantwortliche bei Nosta, Mark Olyschläger. Von Mareike Stratmann


Do., 18.07.2019

Bürgermeisteramt: SPD, UWG und Grüne suchen gemeinsamen Kandidaten „Versuchen, die Wahl zu gewinnen“

Für die Kandidatensuche haben sich SPD, UWG und Bündnis 90 / Die Grünen zusammengeschlossen (v.l.): Jörg Ebbing (Grüne), Annette Bösert (SPD), Klaus Kormann (Grüne), Dr. Rudolf Fischer und Ludwig Reichert (beide UWG).

Nordwalde - Sie wollen nicht chancenlos ins Rennen gehen, sondern dass ihr Kandidat neuer Bürgermeister von Nordwalde wird. SPD, UWG und Bündnis 90 / Die Grünen wollen einen konkurrenzfähigen Gegenkandidaten zu Amtsinhaberin Sonja Schemmann für die Wahl im Herbst 2020 finden. Von Vera Szybalski


Do., 18.07.2019

Grundstück mitten in der Altstadt von Horstmar wechselt abermals den Besitzer Caritasverband kauft „Crins“-Gelände

Burkhard Baumann (l.), Geschäftsführer der domus caritas GmbH in Steinfurt, und Horstmars Bürgermeister Robert Wenking unterzeichneten am Donnerstag den Kaufvertrag.

Horstmar - Nachdem die Ausgrabungsarbeiten auf dem Grundstück „ehemaliges Hotel Crins“ abgeschlossen sind, geht Bürgermeister Robert Wenking davon aus, dass dort mit dem Bau der Tagespflegeeinrichtung für Senioren noch in diesem Jahr begonnen wird. Gestern hat die Stadt Horstmar den entsprechenden Vertrag mit dem Caritasverband Steinfurt abgeschlossen, der das Grundstück von der Kommune erworben hat. Von Franz Neugebauer


Do., 18.07.2019

Sanierungsprojekt Kirchstraße 14 Die Sache mit der Verträglichkeit

Für das Gebäude Kirchstraße 14, das älteste Haus in der Burgsteinfurter Altstadt aus dem 15. Jahrhundert, steht nach Jahren des Verfalls nun die Sanierung in Aussicht. Verknüpft damit ist die Errichtung weiterer Neubauten im Umfeld. Deren geplante Massivität stößt bei der Ev. Kirchengemeinde auf Kritik. Dort, wo jetzt noch großkronige Bäume stehen, könnten künftig hohe Giebel in den Himmel ragen.

Burgsteinfurt - Für viele Burgsteinfurter mag es immer noch kaum vorstellbar sein, doch der Zeitpunkt, an dem das Gebäude Kirchstraße 14 frisch saniert dasteht und mit ihm auch das ganze Umfeld aufgewertet ist, rückt näher. Bis dahin gibt es jedoch noch Hürden zu nehmen. Eine davon: Die notwendige Änderung des Bebauungsplans. Von Ralph Schippers


Do., 18.07.2019

Spatenstich für neues Mitarbeiterparkhaus Offene und einladende Architektur

Die Spitzen von Kreisverwaltung und Bauleitung vollzogen den ersten Spatenstich für das neue Mitarbeiterparkhaus des Kreises Steinfurt (v.l.): Baudezernent Franz Niederau, Bauleiterin Anna Meyer, Kreisdirektor Dr. Martin Sommer, Christian Terwey (Niederlassungsleiter GOLDBECK Nord GmbH), Landrat Dr. Klaus Effing, Andreas Bennemann (Amtsleiter Gebäudewirtschaft), Bauleiter Andreas Wermelt, Dirk Stücker (Projektleiter Kreis. Steinfurt), Christoph Borgschulte (Sachgebietsleiter Technische Gebäudewirtschaft Kreis Steinfurt), Michael Frieler (Elektroingenieur Kreis Steinfurt).

Kreis Steinfurt - Der Kreis Steinfurt baut ein neues Parkhaus für seine Beschäftigten am Steinfurter Kreishaus. Jetzt ist der Spatenstich erfolgt. Bereits im Oktober sollen die Parkflächen den Mitarbeitern zur Verfügung stehen.


Do., 18.07.2019

Die Entwicklung des Bezahlens in der City Die Karte ist im Kommen

Na, ist das Geld schon da? Bei Cramer & Löw an der Kasse gehört das Zahlen per Karte längst zum Alltag.

Greven - Die Gebühren für Karten-Überweisungen sinken, darum akzeptieren viele Geschäfte in der Innenstadt mittlerweile Kartenzahlungen schon bei niedrigen Summen. Aber soweit wie in den Niederlanden, wo jeder Kaffee mit Plastikgeld bezahlt wird, ist man in Greven noch nicht. Von Pia Witthinrich


Mi., 17.07.2019

Bundestagsabgeordneter Marc Henrichmann besucht das „Chillaer“ Berufswahl fällt vielen oft schwer

Entspannt im „Chillaer“: Der Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann (stehend 2.v.r.) sowie Margarete Müller (r.) und Norbert Surmund (l.) von der CDU-Ratsfraktion informierten sich über die Arbeit des Laerer Jugendzentrums.

Laer - Im „Chillaer“ wird nicht nur gechillt. Wer ins Jugendzentrum kommt, will Karten zocken, Billard spielen oder einfach Freunde treffen und quatschen. „Der ein oder andere spricht mich schon mal an, wenn es Ärger in der Familie gibt, oder er Hilfe bei einer Bewerbung braucht“, berichtete Sozialarbeiter Patrick Jensen dem CDU-Bundestagsabgeordneten Marc Henrichmann.


Do., 18.07.2019

Vandalismus im Skulpturenpark Jugendliche stellen und entschuldigen sich

Tecklenburg-Leeden - Da staunte Gerhard Wellemeyer nicht schlecht: Kaum hatte unsere Zeitung am Donnerstag über den Vandalismus im Skulpturengarten berichtet, standen gestern Mittag die beiden jugendlichen Täter mit ihren Müttern vor der Tür des IG-Vorsitzenden, um sich für ihr Fehlverhalten zu entschuldigen.


Do., 18.07.2019

Ausflug der Kfd nach Düsseldorf Buddhismus war Thema

Zahlreiche Frauen aus Altenberge und Holthausen-Beerlage nahmen an der Fahrt zum Buddhistischen Tempel im Japanischem Garten in Düsseldorf teil.

Altenberge - über den Islam haben sie sich in den vergangenen Jahren informiert, über den Hinduismus auch, jetzt stand Buddhismus im Mittelpunkt: Die Kfd St. Marien Holthausen-Beerlage und St. Johannes Baptist machte einen Tagesausflug in den Buddhistischen Tempel im Japanischem Garten in Düsseldorf.


Do., 18.07.2019

Ehepaar Kamp feiert Goldene Hochzeit Gemeinsame Erlebnisse schweißen zusammen

Das Ehepaar Kamp mit Bürgermeister Wilfried Roos.

Saerbeck - Am 26. Dezember 1967 sah Franz Kamp seine Christiane das erste Mal – „es war Liebe auf den ersten Blick“, sagt der gebürtige Mesumer. „Die Art, wie sie mich angesprochen hat, begeisterte mich sofort“, ergänzt der Goldbräutigam. Sie brauchte noch etwas länger, konnte seiner charmanten, witzigen Art aber nicht widerstehen.


Do., 18.07.2019

Schnelles Internet in den Westerkappelner Außenbereichen Schneckentempo beim Ausbau

In den Westerkappelner Bauerschaften werden dieses Jahr voraussichtlich kein Glasfaserleitungen mehr verlegt. Der Auftrag ist immerhin vergeben.

Westerkappeln - Der geplante Ausbau des High­speed-Internets im Außenbereich kommt weiter nur im Schneckentempo voran. Es ist ziemlich unwahrscheinlich, dass dieses Jahr auch nur ein Meter Glasfaser verlegt wird. Immerhin: Der Gemeinderat hat vergangene Woche in nicht-öffentlicher Sitzung den Auftrag vergeben. Von Frank Klausmeyer


Do., 18.07.2019

Hans-Georg Wegner engagiert sich als Wirtschaftssenior „Man kann ja nicht nur Golf spielen“

Auf der „Datenbank“, die der ehemalige Vertriebsleiter Hans-Georg Wegner (links) zum Abschied von den Kollegen geschenkt bekam, nahm der Wersener Wirtschaftssenior jetzt mit seinem Vereinsfreund Thomas Deppen Platz.

Lotte - Hans-Georg Wegner ist vor zwei Jahren nach 37 Jahren als Vertriebsmitarbeiter und Führungskraft in Rente gegangen. „Nachdem ich den Keller aufgeräumt hatte, habe ich mich gefragt, was mache ich denn jetzt?“, erzählt er und schmunzelt: „Man kann ja nicht nur Golf spielen!“ Darum engagiert er sich jetzt als Wirtschaftssenior. Von Angelika Hitzke


Do., 18.07.2019

Mittelaltermarkt am Samstag und Sonntag Spaß haben mit Scheffe und Scheffin

Na, das sieht doch schon mal kernig aus. Scheffe, Scheffin, Sponsoren und die Macher von Greven Marketing freuen sich auf den Mittelaltermarkt an diesem Wochenende.

Greven - Am Wochenende findet wieder der Mittelaltermarkt am Beach statt. Auf die Besucher warten wieder zahlreiche attraktive Angebote


Mi., 17.07.2019

Neues Angebot beim Seniorentreff Gemeinsam statt einsam

Der Seniorentreff bei Buddemeier ist stets gut besucht. Jetzt wurde dort das Programm für das zweite Halbjahr präsentiert und ein neues Angebot vorgestellt.

Ladbergen - In Gemeinschaft schmeckt das Essen besser: Nach dieser Devise findet ab September eine neue regelmäßige Veranstaltung innerhalb des Seniorentreffs statt. Heißen soll sie „Gemeinsam gegen Einsam“ und die ältere Generation an einen Tisch bringen. Bereits jetzt hat der Seniorentreff einiges zu bieten, wie das neue Programmheft offenbart. Von Anne Reinker


Mi., 17.07.2019

Pero Vrdoljak hat mit dem Kattenvenner Bahnhof einiges vor Studentenzimmer direkt am Gleisbett

Die Pläne sind eingereicht, die Genehmigung stecht noch aus. Pero Vrdoljak, Investor aus Emsdetten, rechnet aber damit, dass er spätestens im Herbst mit der Kernsanierung des denkmalgeschützten Gebäudes beginnen kann.

Lienen-Kattenvenne - Wenn Kattenvenne neben der evangelischen Kirche ein prägnantes Gebäude hat, dann ist es der alte Bahnhof. Die preußische Gründerzeitarchitektur und der warme gelbe Backstein machen ihn zu einem Schmuckstück, auch wenn der Sanierungsstau unübersehbar ist. Doch es tut sich was. Von Michael Schwakenberg


Mi., 17.07.2019

Leer-Ostendorfer Schützen feiern vier Tage ihr großes Fest Auf Eierholen wird diesmal verzichtet

Vor 25 Jahren regierten Berthold und Margret Tenkmann die Leer-Ostendorfer Schützen.

Horstmar-Leer - Der Schützenverein Leer-Ostendorf feiert von kommenden Samstag (20. Juli) bis Dienstag (23. Juli) sein Schützenfest. Alle Mitglieder sind gespannt, wer das Schützenkönigspaar des vergangenen Jahres, Helmut und Petra Jöne, ablösen wird. Von Franz Neugebauer


Mi., 17.07.2019

CDU-Fachtagung mit NRW-Wirtschaftsminister Prof. Andreas Pinkwart Viel Lob für gute Voraussetzungen

NRW-Wirtschaftsminister Prof. Andreas Pinkwart gehörte bei der CDU-Fachtagung in Wettringen zu den Gastreferenten.

Kreis Steinfurt - In der Wettringer Bürgerhalle fand am Dienstagabend eine CDU-Fachtagung statt. Einer der Gastreferenten war Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie.


Mi., 17.07.2019

Jubiläumsfeier der Feldbauern 46 Vereine zum Festumzug erwartet

Jan Fleige und Christin Stöppler, das neue Königspaar der Feldbauern, freuen sich schon auf die Jubiläumsfeierlichkeiten, die am Freitag (19. Juli) beginnen.

Nordwalde - Ein neues Königspaar und Kaiserpaar hat die Dionysius-Schützenbruderschaft Feldbauerschaft ermittelt. Der Festplatz an der Ikerstiege wird an diesem Wochenende aber erneut voll. Denn die Feldbauern feiern das 425-jährigen Bestehens des Vereins.


Mi., 17.07.2019

Jule Lenfort verlässt ihre Drillingsschwestern Sina und Pauline für ein Austauschjahr in Chile Zum ersten Mal so lange getrennt

Die chilenische Fahne hängt bei den Lenforts schon im Garten – vor Ferienbeginn feierte Jule mit Freunden und Mitschülern eine Abschiedsparty.

Borghorst - Jule, Sina und Pauline sind seit 15 Jahren täglich zusammen. Auch wenn man es ihnen kaum ansieht: Sie sind Drillinge. Demnächst werden sie aber erstmals für längere Zeit getrennt sein – wenn Jule für zehn Monate nach Chile geht. Von Bernd Schäfer


Mi., 17.07.2019

Neue Kita in der alten Grundschule Die ersten Möbel sind schon da

Die Möbelpacker bei der Arbeit: Am Dienstagmorgen wurde das Mobiliar für den neuen Kindergarten in der ehemaligen Grundschule geliefert.

Metelen - Es ist zwar nur eine Übergangslösung für zwei Jahre, dennoch muss die provisorische Kita in der alten Grundschule allen Von Martin Fahlbusch


Di., 16.07.2019

Maier gibt Unterlassungserklärung ab Konflikt im Laerer Rathaus: Bürgermeister verliert Rechtsstreit

Palitha Löher ist zufrieden. Bürgermeister Peter Maier hat die Unterlassungserklärung unterschrieben. „Aus strategischen Grünen“, wie er sagt.

Laer - Bürgermeister Peter Maier darf nicht mehr behaupten, dass das fraktionslose Ratsmitglied Palitha Löher einen Bauunternehmer dazu drängen wollte, öffentlich schlecht über den Bürgermeister zu reden. Maier hat jetzt eine Unterlassungserklärung unterzeichnet und nahm uns gegenüber dazu Stellung. Von Axel Roll


Di., 26.05.2015

Neues EFI-Projekt Ein Eiland als Patenkind

 Gabriele Güngördü (links) und Edeltraud Maaß werben für die kleine Insel in der Ägäis.

Greven - Gökceada ist eine Insel in der Ägäis. Gabriele Güngördü und Edeltraud Maaß wollen das kleine, vom Tourismus weitgehend unberührte Eiland in Greven bekannt machen und hoffen auf Paten- und Partnerschaften. Von Monika Gerharz


Do., 18.07.2019

Statistiker des Landes haben gezählt Mehr Menschen in den Orten

Statistiker des Landes haben gezählt: Mehr Menschen in den Orten

Lengerich/Tecklenburger Land - Während Ladbergen, Lengerich und Tecklenburg einen Zuwachs an Einwohnern melden, gibt es in Lienen ein Minus von acht Personen. Das hat das statistische Landesamt jetzt mitgeteilt. Von Michael Baar


Do., 18.07.2019

Studierende starten Marketingprojekt Hochschule unterstützt Startup aus Westerkappeln

Das Team mit (von links) Projektleiter Prof. Dr. Meiners, Tobias Strey, Sandra Klitte-Ehlers, Sebastian Finke, Inhaber Martin Speer, Corina Kollhorst, Anna-Lena Emke und Leon Ostermann stellte das Westerkappelner Projekt vor.

Westerkappeln - Das Westerkappelner Startup-Unternehmen „Martin’s – Das feine Genießen“ kooperiert mit der Privaten Hochschule für Wirtschaft und Technik (PHWT) Vechta/Diepholz. Studierende starteten ein Marketingprojekt mit den Westerkappelnern, das sie jetzt präsentierten.


AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook