Mi., 16.01.2019

Tanki Vom Tankstellenpächter zum Wirt

„Tanki“ alias Christian Schürhaus hat es als einer der wenigen lebenden Grevener auf die Liste der typischen Grevener Begriffe gebracht.

GREVEN - „Tanki“ heißt mit bürgerlichem Namen Christian Schürhaus und ist heute der Wirt des Restaurants „Otto forever“ an der Marktstraße. Aus der alten Gaststätte „Otto“ ist eine beliebte Kneipe geworden, gemütlich eingerichtet, wo man sich gerne mit Freunden trifft. Und außerdem ist es ein anerkanntes Restaurant geworden. Ludwig Otto, dessen Bild im Schankraum hängt, hätte seine helle Freude daran. Von Hans-Dieter Bez


Mi., 29.01.2020

Rathaussanierung: Erste Ergebnisse der Schadstoffuntersuchungen Infos nicht für die Öffentlichkeit

Das Grevener Rathaus ist mit Formaldehyd, Asbest und PCB verseucht. Wie stark die Belastung ist, wird derzeit ermittelt. Nach Karneval werden die Politiker in einer nichtöffentlichen Ausgabe informiert.

Greven - Der Rat der Stadt Greven trifft sich am Veilchen-Dienstag zu einer nichtöffentlichen Sitzung. Gegenstand der Sitzung: „Rathaussanierung – Ergebnisse der Schadstoffuntersuchungen“. Von Peter Beckmann


Mi., 29.01.2020

Thomas Köning ist jetzt Ehrenmitglied der Metelener Schalke-Fans Der „Motor des Vereins“ hört auf

Thomas Köning (mit dunkelblauer Jacke) zog sich aus der aktiven Vorstandsarbeit zurück. Die Versammlung verlieh ihm die Ehrenmitgliedschaft, der Vorstand (im Bild) der Schalke-Fans gratulierte.

Metelen - Thomas Köning ist nicht nur ein Fan der ersten Stunde, sondern auch einer, der bei „Königsblau“ Metelen mit seinem Von Andreas Joost


Mi., 29.01.2020

Pläne für die neue Feuerwache Denkmalschutz treibt Kosten hoch

Die alte Rektoratsschule wird in die neue Feuerwache integriert. Die Denkmalschutzbehörde macht allerdings einige Auflagen.

Ochtrup - Vor zwei Jahren fasste der Rat der Stadt Ochtrup den Beschluss, nun liegen die Pläne für den Neubau einer Feuerwache auf dem Gelände der ehemaligen Pestalozzischule vor. Im Ausschuss für Planen und Bauen wurden sie vorgestellt. Knackpunkt unter anderem: die Kosten. Von Anne Steven


Mi., 29.01.2020

Außerschulischer Lernstandort: Neue Leiterstelle und Räume Noch mehr Unterricht

Sechs Lehrer sind aktuell von der Bezirksregierung Münster für den Unterricht am außerschulischen Lernstandort abbestellt worden, darunter Maria Schröer (Johannes-Grundschule Emsdetten) und Christa Werning (Maximilian-Kolbe-Gesamtschule Saerbeck) (von links). Demnächst bekommt das Team einen hauptamtlichen Leiter.

Saerbeck - Knapp fünf Jahre nach seiner Gründung steht der außerschulische Lernstandort (ASL) im Bioenergiepark vor einer Professionalisierung und Erweiterung. So wird erstens die Stelle eines hauptamtlichen Leiters geschaffen. Zweitens ist geplant, ein weiteres Gebäude für Unterrichtszwecke auszubauen. „Wir müssen nach vorne schauen“, sagt Guido Wallraven, Projektleiter der Klimakommune. Von Katja Niemeyer


Di., 28.01.2020

„Historische Gaststätte Franz“ ist ab Samstag wieder geöffnet Die Tische sind gedeckt

Hendrik Schöpker legt letzte Hand an. In der Historischen Gaststätte Franz wird er ab Samstag aber nicht den Farbpinsel, sondern den Kochlöffel schwingen.

Tecklenburg-Brochterbeck - Die Feuertaufe haben Hendrik Schöpker und sein Team bereits hinter sich. Auch wenn die „Historische Gaststätte Franz“ erst ab Samstag, 1. Februar, offiziell wieder geöffnet ist, wurde im Saal schon kräftig gefeiert. Nun freut sich der Koch darauf, Gäste aus Brochterbeck und Umgebung im Restaurant verwöhnen zu können. Von Ruth Jacobus


Di., 28.01.2020

„Pizza und Politik“ im Schultenhof Den Müllverbrauch kritisch hinterfragen

Plastikverpackungen, die in den gelben Sack gehören, verursachen jedes Jahr tonnenweise Müll.

Ladbergen - Gemeinsam mit der Gemeinde Ladbergen veranstaltet die VHS am Mittwoch, 12. Februar, ab 19 Uhr im Schultenhof einen Abend aus der Reihe „Pizza und Politik“ zum Thema „Konsum- und Wegwerfgesellschaft“.


Di., 28.01.2020

Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Ledde-Dorf Friedrich Sundermann ist seit 70 Jahren Mitglied

Der zweite Vorsitzende Werner Birkenkamp (links), Kassierer Jörg Donnermeyer (4. von links), Hauptmann André Landwehr und Vorsitzender Dirk Heiligtag (von rechts) ehrten Johannes Dresemann (2. von links), Jürgen Vogelsang (3. von links) und Friedrich Sundermann (sitzend)

Tecklenburg-Ledde - Sieben neue Mitglieder hat der Schützenverein Ledde-Dorf und zählt damit insgesamt knapp 200 Schützen. Diese Zahl wurde bei der Jahreshauptversammlung genannt, zu der der erste Vorsitzende, Dirk Heiligtag, zahlreiche Mitglieder im Vereinslokal Folsche begrüßte, darunter König Robin Frye sowie das zweite Königspaar Sebastian Hemmer und Annika Brandt.


Di., 28.01.2020

Interview mit der Schulleitung der KvG „Gesamtschulen sind Teil der Lösung“

Schulleiterin Karla Müsch-Nittel (r.) und ihre Stellvertreterin Sabine Pieper-Nathaus sprachen im Interview über Schüler aus Gymnasien oder Realschulen, die zur Gesamtschule wechseln wollen. „Wir haben ab der Klasse sechs sehr viele Anfragen“, sagt Müsch-Nittel.

Nordwalde - Die Zahl der Schüler aus Nordwalde könnte höher sein, die Digitalisierung schreitet voran und mit einem neuen Sozialtraining soll Mobbing vorgebeugt werden: Schulleiterin Karla Müsch-Nittel und Stellvertreterin Sabine Pieper-Nathaus sprechen im Interview über aktuelle Themen und die Entwicklung der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule.


Di., 28.01.2020

Konzept für offene Ganztagsschule vorgestellt Klare Strukturen sind wichtig

Nun sind die Architekten an der Reihe. Das pädagogische Konzept für die offene Ganztagsschule liegt vor, sodass jetzt erste Entwürfe zum Umbau der Ludgeri-Hauptschule entwickelt werden können.

Altenberge - Das Konzept für den offenen Ganztag wurde nun vorgestellt. Auf dieser Grundlage können die Architekten Pläne für die neue Grundschule entwerfen. Von Martin Schildwächter


Di., 28.01.2020

Prozess wegen Beamten-Beleidigung und Körperverletzung vor dem Amtsgericht „Aggressives und respektloses Verhalten“

Prozess wegen Beamten-Beleidigung und Körperverletzung vor dem Amtsgericht: „Aggressives und respektloses Verhalten“

Steinfurt/Horstmar - Ein Gewalt- und Beschimpfungsexzess gegen Polizeibeamte am 1. Mai vergangenen Jahres am Burgsteinfurter Bagno-See hatte jetzt vor dem Amtsgericht in Steinfurt ein Nachspiel. Für den 22-jährigen Angeklagten gab es eine Bewährungsstrafe und eine saftige Geldstrafe. Von Ralph Schippers


Di., 28.01.2020

Kalkabbau: Rat beschließt Stellungnahme zum Calcis-Antrag Plädoyer für geregelten Ausstieg

Wie lange wird Calcis im Teuto noch Kalk abbauen? Über den aktuellen Antrag auf zusätzliche 9,9 Hektar Abgrabungsfläche muss die Bezirksregierung entscheiden.

Lienen - Ginge es nach der Mehrheit des Gemeinderates, dann dürfte die Firma Calcis noch einige Jahre weiter Kalk im Teutoburger Wald abbauen. Das Gremium musste sich nach 2017 erneut mit dem Thema befassen, da das Unternehmen im vergangenen Jahr bei der Bezirksregierung Münster einen Antrag auf zusätzliche 9,9 Hektar Abgrabungsfläche gestellt hat. Von Michael Schwakenberg


Di., 31.12.2019

Patrick Hövels aus Lotte mischt im Europäischen Jugendparlament mit Abiturient macht Europapolitik

Konzentriert bereitet sich Patrick Hövels aufs Abi vor. Da verbeißt sich auch Familienhund Tony das Bellen.

Lotte - Politikverdrossenheit kennt Patrick Hövels aus Lotte-Büren nicht. Er gehört zu den Jugendlichen, die bereits im European Youth Parliament (EYP) Resolutionen vorgetragen haben. Von Ursula Holtgrewe


Mi., 29.01.2020

„Digital-Hub-Satellit Lengerich“ vor dem Start Ein Stück Zukunft im Zentrum

Am Dienstag verschafften sich die am „Digital-Hub-Satelliten“ Beteiligten einen ersten Eindruck vom Standort am Wapakoneta-Platz.

Lengerich/Tecklenburg/Lienen/Ladbergen - Was ein „Digital-Hub-Satellit“ ist, davon können sich bald Besucher des Hauses Bahnhofstraße 43 in Lengerich ein Bild machen. Im April soll die Einrichtung an den Start gehen und dann zu einem technologischen Aushängeschild für die Region werden. Von Paul Meyer zu Brickwedde


Mi., 29.01.2020

Hans-Dieter Bez und der Pokal-Zufall Im Internet ersteigert – ein Stück Grevener Geschichte

Der 116 Jahre alte Pokal des Kegelvereins.

Greven - Zufälle gibt es! Hans-Dieter Bez, Lokalhistoriker und Autor unserer Samstags-Serie „Typisch Greven“ hatte vor einigen Wochen einen Text über den „Kegelklub 1a“ erstellt. Einen Tag später fand er einen Pokal des Clubs Von Sebastian Betz


Di., 28.01.2020

Winterwanderung des Schützenvereins Ladbergen-Hölter Schützenfamilie aus Hölter unternimmt Winterwanderung

Winterwanderung des Schützenvereins Ladbergen-Hölter: Schützenfamilie aus Hölter unternimmt Winterwanderung

Ladbergen - Trotz des nicht optimalen Wetters nahmen rund 70 Mitglieder des Schützenvereins Hölter an der traditionellen Winterwanderung teil.


Di., 28.01.2020

Kreisverkehr an der Stadthalle Nachtigall bleibt erst mal, wo sie ist

In bunter Blütenpracht präsentierte sich der Kreisverkehr an der Stadthalle im vergangenen Jahr. Und auch 2020 soll die Gestaltung erst mal nicht verändert werden.

Ochtrup - Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Zu diesem Ergebnis kam nach ausführlicher Diskussion am Montagabend auch der Ausschuss für Planen und Bauen. Von Anne Steven


Di., 28.01.2020

Karnevalssitzung der Suttorfer Schützengesellschaft Mit Spock auf Weltraumkurs

Das Prinzenpaar Andre I. und Lea I. (Wiening) hatte seinen Spaß bei der Karnevalssitzung der Suttorfer Schützen.

Nordwalde - Da schlugen die Herzen aller „Trekkies“ und Star-Wars-Fans höher: Captain Kirk, Mr. Spock und Lieutenant Uhura von der Enterprise gaben sich bei der 34. Karnevalssitzung der Suttorfer Schützengesellschaft die Ehre. In den Kostümen steckte der Elferrat, der mit dem Prinzenpaar und den Gästen ausgelassen Karneval feierte. Von Rainer Nix


Di., 28.01.2020

„Tag der offenen Tür“ im Lernzentrum Horstmar findet große Resonanz Spannende Entdeckungen

Die Kunst-Arbeitsgemeinschaften der Klassen 6 und 7 hatten zur Vernissage eingeladen und erhielten viel Anerkennung für ihre Werke. Die Bilder werden in Zukunft die Schule verschönern. In allen Fach- und Klassenräumen wurde zum Ausprobieren und Entdecken eingeladen (rechtes Bild). Ältere Schüler leiteten dabei die Jüngsten an.

Horstmar - Große Resonanz fand der „Tag der offenen Tür“, zu dem die Schulleitung des Gymnasiums Arnoldinum besonders Viertklässler und ihre Eltern ins Lernzentrum Horstmar eingeladen hatte. Dabei gab es für die Gäste einiges zu entdecken. So wurden diese zu kurzem Schnupperunterricht eingeladen, konnten aber auch selbst experimentieren und forschen.


Di., 28.01.2020

Stadtbücherei stellt sich für die Zukunft auf Ein Nonplusultra der „Onleihe“

Viele neue Möglichkeiten, die Angebote der Stadtbücherei zu nutzen, bietet der neue Online-Katalog. Rainer Nix (l.) und Ingeborg Rowedda sind von dem Portal genauso überzeugt wie Büchereileiter Kaj Dönneweg und IT-Spezialist Sascha Hanke (2.v.r.).

Steinfurt - Die Stadtbücherei feiert in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bestehen – und startet durch in Richtung Zukunft. „Büchereien müssen sich neu definieren. Das ist das Ziel, um ihre Attraktivität zu steigern“, sagt Leiter Kaj Dönneweg. Von Dirk Drunkenmölle


Di., 28.01.2020

SPD stellt Antrag Wohnquartiere im Ort entwickeln

Die SPD möchte prüfen lassen, ob zwischen der Boakenstiege und der Teichstraße ein Wohnquartier entwickelt werden kann.

Altenberge - Die SPD möchte mehr Einfluss auf die Baupolitik im Innenbereich des Ortskerns nehmen und zwischen Boakenstiege und Teichstraße ein Wohnquartier entwickeln.


Di., 28.01.2020

Präventionskurs mit Eltern vor dem Schritt in die Grundschule Starke Funkelstein-Kinder

Die „starken Kinder“ der DRK-Kita Burg Funkelstein mit Eltern, Teamern des Kinderschutzbunds, Kita-Leiterin Kerstin Gräf (hinten links) und Lars Teigeler (hinten, 2. von links).

Saerbeck - Ziemlich selbstbewusst hüpften die Vorschulkinder in der DRK-Kita Burg Funkelstein auf das Podest, um sich ihre Urkunden abzuholen. Sie hatten zusammen mit ihren Eltern einen Präventionskurs absolviert, der helfen soll, sie zu „starken Kindern“ zu machen. Von Alfred Riese


Di., 28.01.2020

Konzert mit dem „Chörchen“, Panflöte und Orgel Gesänge aus dem Graduale

Neben Organist Sergey Myasoedov und Panflötist Matthias Schlubeck war das „Chörchen“ mit (v.l.) Brigitte Schmitter-Wallenhorst (Sopran), Sigrid Treichel (Alt), Bernd Rösemeier (Tenor) und Friedrich Gregory (Bass-Bariton) zu hören.

Metelen - Ein eindrucksvolles Konzert mit Musik, die unter anderem aus dem Graduale des früheren Stifts stammte, gaben das


Mo., 27.01.2020

Erster Spatenstich für den zweiten Kneipp-Badbetrieb Nach 20 Jahren wird´s was

Eva Kongsbak, Wilfried Brönstrup, Timo Bardelmeier, Rainer Budke, Stefan Streit, Margarethe Howe-Kienemann und Irmtraud Paus (von links) beim ersten Spatenstich.

Tecklenburg - Pfarrer Sebastian Kneipp gab seinen Segen: Pünktlich zum ersten Spatenstich für den zweiten Badbetrieb gab es am Montag Wasser von oben. Es regnete, als Bürgermeister Stefan Streit den Spaten in die Hand nahm. Doch das sollte die gute Laune nicht trüben. Von Ruth Jacobus


Mo., 27.01.2020

Für Dieter Bistrick (†) ging mit der Flucht der soziale Abstieg einher „Mutter hat alles für uns gegeben“

Das zerstörte Königsberg, die Heimat der Familie von Dieter Bistrick, nach dem Luftangriff im August 1944

Lienen - Über sechs Jahre hinweg war das Erzählcafé im Kirchsaal der evangelischen Kirche ein Treffpunkt für Menschen, die nach dem Zweiten Weltkrieg als Geflüchtete oder Vertriebene aus den deutschen Ostgebieten nach Lienen kamen. Initiatorin Vera Neumann hat einige der Zeitzeugen-Berichte zu einer 40-seitigen Broschüre zusammengefasst. Die WN geben in einer Serie eine Auswahl der Berichte wieder. Von Michael Schwakenberg


Mo., 27.01.2020

Mitglieder erleben eine informative und unterhaltsame Jahreshauptversammlung „Frauenherzen ticken anders“

Gut besucht war die Jahreshauptversammlung des Landfrauenvereins Laer-Holthausen im Pfarrzentrum. Maria Homann (kleines Bild, l.) überreichte Referentin Bettina Götting einen blühenden Frühlingsgruß als Dankeschön.

Laer - Informativ, unterhaltsam und gesellig gestaltete sich die Jahreshauptversammlung des Landfrauenvereins Laer-Holthausen im Pfarrzentrum. Dorthin hatte der Vorstand auch Dr. Bettina Götting eingeladen, die zum Thema „Das Herz einer Frau“ sprach. Wie die Herzspezialistin berichtete, tickten Frauenherzen anders als die der Männer. Von Heinrich Lindenbaum


AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.