Do., 20.02.2020

Landfrauen feiern in Stenings Scheune „Udo, wir lieben dich“

90 Altenberger Landfrauen kamen gestern Morgen zusammen, um Altweiber zu feiern. Nach einem ausgiebigen Frühstück ging es in Stenings Scheune weiter. Udo Jürgens, alias Marlies Schulze Isfort, gab ein Konzert mit zahlreichen Hits. Die Frauen waren begeistert.

Altenberge - 90 Landfrauen waren außer Rand und Band: An Altweiber feierten sie ausgelassen in Stenings Scheune. Von Martin Schildwächter, Martin Schildwächter

Mi., 19.02.2020

„Madonna der Landstraße“: Kapellenausschuss freut sich über Spenden Eine Erfolgsgeschichte

Die Kapelle „Madonna der Landstraße“ wird von vielen Auto- und Radfahrern angesteuert, die die Spendenboxen füllen.

Altenberge - Die Kapelle „Madonna der Landstraße“, die der Schützenverein Grinkenschmidt 1953 gebaut hat, ist seit vielen Jahren ein Anziehungspunkt für viele Rad- und Autofahrer. Zudem sind sie spendenfreudig. Mehrere Tausende Euro kommen pro Jahr zusammen. Von Martin Schildwächter


Mi., 19.02.2020

Familienbündnis: Neuer Treff an der Kirchstraße 20 Ideen noch besser umsetzen

Neben Bürgermeister Jochen Paus nutzten einige interessierte Altenberger die Gelegenheit, den neuen Begegnungsort des Familienbündnisses in Augenschein zu nehmen.

Altenberge - Das Familienbündnis hat einen zusätzlichen Anlaufpunkt – und zwar an der Kirchstraße 20. Zur Eröffnung kamen zahlreiche interessierte Gäste – darunter auch Bürgermeister Jochen Paus. Von held


Mi., 19.02.2020

Jahrestour der „Eurofighter`97“ Nur das Ergebnis passte nicht...

Auf dem Gutenbergplatz in Mainz stellten sich die Altenberger Schalke-Fans zum Gruppenfoto auf. Die dreitägige Jahresfahrt kam bei den 57 Fußballfans gut an.

Altenberge - Drei spannende Tage verbrachten 57 Altenberger Schalke-Fans in Mainz. Dorthin führte die Jahresfahrt der „Eurofighters“. Nur der Abschluss passte nicht so ganz: Die Bundesliga-Partie gegen Mainz endete bekanntlich 0:0.


Anzeige

Di., 18.02.2020

Bauvorhaben an der Kirchstraße Anfang 2021 soll es losgehen

Voraussichtlich Mitte dieses Jahres soll die Baugenehmigung für die Wohn- und Geschäftshäuser an der Kirchstraße vorliegen.

Altenberge - Voraussichtlich Mitte des Jahres soll die Baugenehmigung für die beiden Wohn- und Geschäftshäuser vorliegen, die im Bereich der Kirchstraße errichtet werden sollen. Insgesamt sollen dort 17 Wohneinheiten entstehen. Im Erdgeschoss sind jeweils Ladenlokale geplant. Von Martin Schildwächter


Di., 18.02.2020

Altenberge Hörspielwerkstatt mit Klaus Uhlenbrock

Klaus Uhlenbrock leitet die Hörspielwerkstatt.

Altenberge - Spannend geht es bei einer Hörspielwerkstatt zu, die die Kulturwerkstatt anbietet. Kinder zwischen zehn und 14 Jahren sind willkommen.


Di., 18.02.2020

CDU-Wirtschaftsrat tagt bei Wessling Starke Unternehmen im ländlichen Raum

Im Anschluss an die CDU-Wirtschaftsratssitzung der Sektion Steinfurt luden Unternehmensgründer Dr. Erwin Weßling und Unternehmerin Diana Weßling alle Teilnehmer zu einer Laborführung ein.

Altenberge - Spannende Einblicke in ein modernen Zukunftslabor erhielten Mitglieder des CDU-Wirtschaftsrates bei einem Besuch der Firma Weßling in Altenberge.


Di., 18.02.2020

Arbeiten Vollsperrung auf der B 54 in Richtung Münster am Dienstag und Mittwoch

Arbeiten: Vollsperrung auf der B 54 in Richtung Münster am Dienstag und Mittwoch

Altenberge - Sperrung der B 54! Am Dienstag und Mittwoch wird die Bundesstraße zwischen Altenberge und Nienberge jeweils für mehrere Stunden gesperrt.


Mo., 17.02.2020

Altenberge Einbrüche: Polizei sucht Zeugen

Altenberge - An der Boschstraße und der Siemensstraße wurde in mehreren Firmen eingebrochen.


Mo., 17.02.2020

Poetry-Slammer trugen in der Kulturwerkstatt ihre Werke vor Liebe in zahlreichen Facetten

Waren in Hochform (v.l.): Pauline Haberland, Nele Müller, Andi Substanz, Arthur und Ona Brecht. Die Zuschauer in der voll besetzten Kulturwerkstatt waren begeistert.

Altenberge - Die Zuschauer waren begeistert – und zwar vom Poetry-Slam in der Kulturwerkstatt. Dabei kam das Thema „Liebe“ nicht zu kurz. Von Rainer Nix


So., 16.02.2020

Karneval der Grinkenschmidter war ein Feuerwerk der guten Laune Highlight folgt auf Highlight

Die Grinkenschmidter Karnevalssitzung war ein Feuerwerk der guten Laune. Die Bergfeen (r.) bestechen durch tolle Gardetänze. Zauberkünstler Endrik Thier zeigte den Fallbeiltrick: Die Hand der Schützenkönigin Marion Schulze Isfort blieb aber verschont (o.l.).

Altenberge - Mit Prinzessin Judith I. feierten die Grinkenschmidter Narren ein tolles Karnevalsfest. Von Rainer Nix


Fr., 14.02.2020

Jochen Hüsing bleibt Vorsitzender FDP will zurück in den Gemeinderat

Der neue Vorstand der FDP (v.l.): Nils Gilles, Dirk Hünker, Jochen Hüsing, Simon Lansmann, Wim Heimbeck und Markus Geuker.

Altenberge - Jochen Hüsing bleibt Vorsitzender der FDP. Während der Mitgliederversammlung kündigten die Freidemokraten an, bei der Kommunalwahl anzutreten. 2014 schafften sie es nicht, eine schlagkräftige Mannschaft aufzustellen und sind seitdem nicht im Rat vertreten. Von Martin Schildwächter


Fr., 14.02.2020

Boogie-Session mit Dian Pratiwi Eine starke Stimme

Dian Pratiwi begeisterte bei der Boogie-Session im Saal Bornemann. Mit Daniel Paterok sang sie im Wechsel „Sunny side of the street“.

Altenberge - Wiederholung gewünscht: Die Boogie-Session mit Dian Pratiwi war ein großer Erfolg. Die Zuschauer im Saal Bornemann waren begeistert. Von ter


Mi., 12.02.2020

Ernsting‘s family schließt am 28. März Bücher Janning bleibt – vorerst

Am 28. März schließt die Ernsting´s-Family-Filiale an der Kirchstraße. Wie es langfristig mit der Buchhandlung Janning weitergeht, steht noch nicht fest.

Altenberge - Am 28. März schließt die Ernsting‘s-family-Filiale an der Kirchstraße. Seit März 1987 war das Unternehmen in Altenberge mit einem Geschäft vertreten. Die Buchhandlung Janning bleibt dagegen zumindest vorerst am bekannten Standort. „In diesem Jahr bleibt alles beim alten“, sagt Buchhändlerin Beate Janning. Von Martin Schildwächter


Mi., 12.02.2020

Mitgliederversammlung des Hospizkreises Niklasch folgt auf Hölscher

Der neue und alte Vorstand des Hospizkreises (v.l.): Gisela Niklasch, Maria Bertling, Barbara Ostermann, Ulla Kwickert, Margret Hölscher, Renate Moreno-Lopez, Gertrud Krabbe, Gabriele Mecklenbrauck und Anne Falter. Auf dem Bild fehlt Cordelia Balzer-Ickert, die in Abwesenheit erneut zur zweiten Vorsitzenden gewählt wurde.

Altenberge - Neue Vorsitzende des Hospizkreises ist Gisela Niklasch. Sie folgt auf Margret Hölscher, die nicht wieder für das Amt kandidierte. Von Matthias Lehmkuhl


Di., 11.02.2020

Bürgerversammlung zum Glasfaserausbau im Außenbereich Im Herbst geht es los

Rund 400 Altenberger kamen zur Informationsveranstaltung zu dem Glasfaserausbau im Außenbereich.

Altenberge - Sehr gut besucht war die Informationsveranstaltung zum Glasfaserausbau im Außenbereich. Die Anmeldefrist für einen Anschluss endet am 20. März. Von Rainer Nix


Di., 11.02.2020

Mehrfamilienhäuser an der Hanseller Straße Neuer Anlauf

Auf diesem Areal an der Hanseller Straße sollen zwei Mehrfamilienhäuser gebaut werden.

Altenberge - Nun also doch: An der Hanseller Straße sollen die Planungen für den Bau von zwei Mehrfamilienhäusern in Angriff genommen werden. Von Martin Schildwächter, Martin Schildwächter


Di., 11.02.2020

Imker-Infotag im Heimathaus Wertvolle Tipps für guten Honig

Im Heimathaus gab Klaus Lülff (kl. Foto) potenziellen Imkern zahlreiche Tipps mit auf den Weg.

Altenberge - Zahlreiche Informationen hatten Denise Brasch und Klaus Lülff parat, um Altenbergen das Hobby eines Imkers schmackhaft zu machen. Von ter


Mo., 10.02.2020

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr 81 aktive Mitglieder

Während der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr wurden auch zahlreiche Ehrungen und Beförderungen vorgenommen.

Altenberge - Die Freiwillige Feuerwehr freut sich über 81 aktive Mitglieder. Damit konnte im vergangenen Jahr die Mannschaftsstärke gesteigert werden, freute sich Ralf Alberts während der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr. Auf der Tagesordnung standen auch zahlreiche Beförderungen und Ehrungen. Zudem wurde Marcel Prümer zum neuen Jugendfeuerwehrwart ernannt. Er tritt die Nachfolge von Markus Engelke an. Von Sigrid Terstegge


Mo., 10.02.2020

Orkan: Mehrere Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr Alles im Griff

Zu zwölf Einsätzen wurde die Altenberger Feuerwehr am Sonntag und Montag gerufen. Meistens mussten umgeknickte Bäume von der Fahrbahn oder den Bahngleisen beseitigt werden.

Altenberge - Das Orkantief „Sabine“ richtete in Altenberge bislang nur geringe Schäden an. Die Feuerwehr musste in erster Linie umgeknickte Bäume beseitigen. Von Martin Schildwächter, Martin Schildwächter


Mo., 10.02.2020

Mitgliederversammlung des Schwimmvereins Grün-Schwarz Großes Lob für den Nachwuchs

Der neu gewählte Vorstand des Schwimmvereins Grün-Schwarz Altenberge.

Altenberge - Vor allem die Kinder und Jugendlichen engagieren sich besonders im Schwimmverein Grün-Schwarz, der derzeit 187 Mitglieder hat. Von Anke Sundermeier


Fr., 07.02.2020

AT Zweirad baut weitere Produktionshalle und neues Verwaltungsgebäude Reagieren auf den E-Bike-Boom

Die Firma AT Zweirad GmbH baut direkt an der B 54 eine weitere Produktionshalle und ein Verwaltungsgebäude.

Altenberge - AT Zweirad Thiemann vergrößert sich: Auf einem 12000 Quadratmeter großen Grundstück entsteht derzeit unter anderem eine neue Produktionshalle. Von Martin Schildwächter


Fr., 07.02.2020

Neues Programm der Kulturwerkstatt Von Malerei bis zum Reisebericht

Das neue Programmheft der Kulturwerkstatt ist erschienen.

Altenberge - Ein vielfältiges Programm präsentiert die Kulturwerkstatt für die kommenden Monate.


Fr., 07.02.2020

Erfolgreiche Schüler an der Johannes-Grundschule 146 Kinder beim Sportabzeichen erfolgreich

Alle Preisträger der Johannes-Grundschule stellten sich für ein Gruppenfoto auf. Es gratulierten Bürgermeister Jochen Paus, Gabriele Sternberg, Hauke Rosenow und Bernd Bruns.

Altenberge - Die Schüler der Johannesschule sind sportlich: Immerhin erhielten 146 Mädchen und Jungen ein Sportabzeichen. Von nix


Do., 06.02.2020

Rathaus-Standort: Grüne können sich nicht durchsetzen Keine Bürgerbefragung

Das alte Rathaus soll durch einen Neubau ersetzt werden. Wo dieser allerdings errichtet werden soll, steht noch nicht fest – entweder am alten Standort oder auf dem Gelände der Johannes-Grundschule

Altenberge - Zum Standort des neuen Rathauses wird es keine Bürgerbefragung geben. Einen entsprechenden Antrag hatten die Grünen in der jüngsten Sitzung des Bau- und Planungsausschusses gestellt. Doch dieser wurde mit großer Mehrheit abgelehnt. CDU und UWG halten es nicht für notwendig, eine Befragung durchzuführen. Sie setzen unter anderem auf eine Bürgerversammlung. Von Martin Schildwächter


126 - 150 von 2268 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.