Fr., 07.09.2018

Kulturwerkstatt feiert 15-jähriges Bestehen Unverzichtbares Aushängeschild

Vorstand, Beirat und Teilnehmer der Kulturwerkstatt Altenberge freuen sich auf den 15. September. Dann wird das 15-jährige Bestehen der Kulturwerkstatt gefeiert.

Altenberge - Zu einem Sommerfest anlässlich ihres 15-jährigen Jubiläums lädt die Kulturwerkstatt Altenberge am 15. September (Samstag) ein.

So., 16.09.2018

Dickes Lob vom Ministerium „Bündnis des Monats“

Das Familienbündnis setzt sich unter anderem für mehr Familienfreundlichkeit ein und bringt immer wieder Jung und Alt zusammen.

Altenberge - Die vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugendeingerichtete Servicestelle hat das Familienbündnis Altenberge e.V. als „Bündnis des Monats September 2018“ ausgezeichnet.


Fr., 07.09.2018

Linie 179 von Altenberge nach Greven bleibt „Bildung nicht behindern“

Ab in den Bus: Das gilt auch weiterhin für die Altenberger Kinder, die Schulen in Greven besuchen. Die Linie 179 wird weiterhin als „freigestellter Schulbusverkehr“ betrieben.

Altenberge/Greven - Kinder und Eltern sind erleichtert: Die Buslinie 179, die Altenberger Schüler nach Greven bringt, bleibt bestehen. Von Peter Beckmann


Do., 06.09.2018

Bau der Rettungswache startet voraussichtlich im Frühjahr 2019 Schneller vor Ort sein

Die neue Rettungswache wird einen Teil der etwa 10 440 Quadratmeter großen Waldfläche (kl. Foto) in Anspruch nehmen. Außerdem soll an der Ecke Laerstraße/Siemensstraße/Florianstraße ein Kreisverkehr gebaut werden.

Altenberge - In der Nähe des Feuerwehrgerätehauses soll im kommenden Jahr die neue Rettungswache gebaut werden. Von Martin Schildwächter


Fr., 07.09.2018

Hoher Sachschaden Mehrere Autos aufgebrochen

 

Altenberge - Autoknacker richteten im Wohngebiet zwischen der Münsterstraße und der Billerbecker Straße großen Schaden an.


Fr., 07.09.2018

Spieletage werden fortgesetzt Hauptsache, es macht Spaß

Mehr als 100 neue Spiele konnten angeschafft werden. Die Spielnachmittage werden fortgeführt. Werner Witte (l.) vom Heimatverein freut sich, dass das von Lena Overbeck und Christian Tewes ins Leben gerufene Angebot so gut angenommen wird.

Altenberge - Die von Lena Overbeck und Christian Tewes initiierten Spieletage werden nicht nur fortgesetzt, sondern sogar erweitert. Los geht es am 16. September. Von Dieter Klein


Do., 06.09.2018

Büro Scape stellt Pläne für Boakenstiege vor Entspannen im Ortskern

So stellt sich Prof. Rainer Sachse die Gestaltung im Bereich des Übergangs vom Kirchplatz kommend in Richtung Rathaus vor. Die Platzsituation soll künftig besonders hervorgehoben werden.

Altenberge - Nun liegen alle vier Entwürfe zum Umbau der Boakenstiege auf dem Tisch: Prof. Rainer Sachse vom Büro Scape aus Düsseldorf stellte den Kommunalpolitikern seine Ideen zur Neugestaltung der Ortsdurchfahrt vor. Mehr Bäume, zusätzliche Bänke, farbiger Asphalt – Maßnahmen, die für Veränderungen sorgen sollen. Das Ziel: Den Platzcharakter zwischen Rathaus und Sparkasse künftig verstärkt hervorheben. Von Martin Schildwächter


Mi., 05.09.2018

Lesung mit Maria Rhein und Dieter Klein am 25. September Zwei Krimis an einem Abend

Das Autorenduo Maria Rhein und Dieter Beckmann liest am 25. September in der Buchhandlung Janning.

Altenberge - In der Buchhandlung Janning findet am 25. September eine Autorenlesung mit Maria Rhein und Dieter Beckmann statt.


Mi., 05.09.2018

MdB Marc Henrichmann besucht Heimatfreunde Wo Geschichte erlebbar wird

Einen Blick in Stenings Scheune warf der Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann (4.v.l.), der dabei von den Heimatvereins-Vorsitzenden Franz Müllenbeck (Mitte) und Werner Witte (3.v.l.), von Bürgermeister Jochen Paus (2.v.r.) sowie von den örtlichen CDU-Vertretern Frank Neumann, Sigrid Schulze Lefert, Manfred Leuker, Dieter Hintelmann und Reinhold Beckmann begleitet wurde.

Altenberge - MdB Marc Henrichmann auf Besuch beim Heimatverein: Von Stenings Scheune zeigte er sich sichtlich beeindruckt.


Di., 04.09.2018

Johannes Püttmann ist neuer Bufdi Gute Laune im Jugendheim

Jugendheimleiterin Ulla Wilken (Mitte) freut sich über den neuen Bufdi Johannes Püttmann. Außerdem wird Wilken von Alisa Braas unterstützt, die Soziale Arbeit an der Fachhochschule in Münster studiert.

Altenberge - Ulla Wilken ist erleichtert: Mit Johannes Püttmann arbeitet nun wieder ein Bufdi im Jugendheim. Von Martin Schildwächter


Mi., 05.09.2018

Gregor Pelz regiert den Schützenverein „An de Buorg“ in Hansell Neuer König auf Umwegen

Das neue Königspaar der Hanseller Schützen: Melanie und Gregor Pelz (vorne 5.u.6.v.l).

Altenberge - Nach dem 125. Schuss war Gregor Pelz neuer König des Schützenvereins „An de Buorg“. Von Dieter Klein


Di., 04.09.2018

Dreistelliger Geldbetrag gestohlen Diebstahl im Lottogeschäft

 

Altenberge - Bei einem Diebstahl in einem Lotto-/Tabakwarengeschäft am Marktplatz wurde Geld in dreistelliger Höhe gestohlen.


Mi., 05.09.2018

Pater Georg Pierk holt Briefmarken ab Verkauf erfolgt kiloweise

Pater Georg Pierk (r.) holte die Briefmarken von Hedwig und Ludwig Wiesmann ab.

Altenberge - Mit einem großen Pkw kam Pater Georg Pierk vorgefahren. Und das aus gutem Grund: Kartons und Säcke voll gepackt mit Briefmarken holte Pierk ab.


Mi., 05.09.2018

Leistungsstarker Feuerwehrnachwuchs Nordwalde vor Altenberge

Das Team aus Nordwalde (M.) siegte. Die Jugendfeuerwehr aus Altenberge (r.) kam auf Platz zwei, die Mannschaft aus Ochtrup (l.) wurde dritter. Zum Erfolg gratulierten unter anderem Bürgermeister Jochen Paus (3.v.l.) und Kreisbrandmeister Raphael-Ralph Meier (r.)

Altenberge - Einmal im Jahr können die Kreisjugendfeuerwehren beim Orientierungsmarsch zeigen, was sie als Team so drauf haben. In diesem Jahr fand die Veranstaltung in Altenberge statt. Die Jugendwehr hatte kurzfristig den Orientierungsmarsch von Tecklenburg übernommen und in sechs Wochen organisiert. Von Sigrid Terstegge


Di., 04.09.2018

Leistungsstarker Feuerwehrnachwuchs Nordwalde vor Altenberge

Altenberge - Einmal im Jahr können die Kreisjugendfeuerwehren beim Orientierungsmarsch zeigen, was sie als Team so drauf haben. In diesem Jahr fand die Veranstaltung in Altenberge statt. Die Jugendwehr hatte kurzfristig den Orientierungsmarsch von Tecklenburg übernommen und in sechs Wochen organisiert. Von Sigrid Terstegge


Mo., 03.09.2018

„Schnuppermorgen“ des Feuerwehr-Musikzugs Altenberge Vom Waldhorn bis zur Querflöte

Die Mitglieder des Musikzugs der Freiwilligen Feuerwehr Altenberge laden am Samstag (8. September) zu einem „Schnuppermorgen“ ein.

Altenberge - Der Musikzug der Feuerwehr kann Nachwuchs gebrauchen. Wer sich über die Auswahl der Instrumente informieren möchte, hat dazu am 8. September Gelegenheit.


So., 02.09.2018

Krüselfest sehr gut besucht Den Charme bewahrt

Insbesondere für den Krüselnachwuchs hatten die Organisatoren wieder einmal zahlreiche Spielstände aufgebaut.

Altenberge - Das neue Kinderkönigspaar der Krüselgemeinschaft heißt Dominic Tentrop und Elsa Rausmann. Von Dieter Klein


Di., 04.09.2018

Mosterei Post in der Bauerschaft Entrup hat Betrieb aufgenommen Früher Schweine – heute Apfelsaft

Matthias Post überprüft die Äpfel an der Reinigungsanlage. Seine Frau Christiane und Tochter Daniela begutachten eine neue Apfellieferung. 

Altenberge - „Bis November wird gepresst“, sagt Matthias Post, der in der Bauerschaft Entrup vor Kurzem eine Mosterei betreibt. Von Martin Schildwächter


Do., 30.08.2018

Bergfest am 8. und 9. September Bernhard Bäumer setzt auf „volles Haus“

Ihr Blick ist auf das Bergfest gerichtet (v.l.): Johannes Multhoff (Beisitzer Werbegemeinschaft), Sebastian Nebel (Gemeindeverwaltung), Carsten Börger (Kassierer Werbegemeinschaft) und Bernhard Bäumer (Vorsitzender der Kaufmannschaft).

Altenberge - Die Vorbereitungen sind so gut wie abgeschlossen – jetzt müssen nur noch die Besucher kommen: Am 8. und 9. September (Samstag/Sonntag) lädt die Werbegemeinschaft zum Bergfest ein, das im gesamten Ortskern stattfindet. Eröffnet wird der bunte Reigen am Samstagabend mit Musik auf dem Marktplatz. Von Martin Schildwächter


Do., 30.08.2018

Fahrturnier des Kutschenclubs mit 140 Teilnehmern Familie Beckmann ganz schnell

Rasant unterwegs: Simone Ruhoff (Fahrerin) und Paul Ruhoff als Beifahrer (Erster Vorsitzender des Kutschenclubs) im Brückenhindernis mit dem Einspänner-Pony Noel.

Altenberge - Zufrieden mit dem Verlauf des vereinseigenen Turniers ist der Kutschenclub Altenberge.


Mi., 29.08.2018

Haus Kindertraum und Familienbündnis gehören jetzt zum „Mütterzentrum NRW“ Austausch auf allen Ebenen

Das Familienbündnis und Kooperationspartner informierten zum Stand der Zusammenarbeit im „Haus Kindertraum“.

Altenberge - Das Familienbündnis und das „Haus Kindertraum“ gehören jetzt zum Netzwerk „Mütterzentren Nordrhein-Westfalen“. Von Rainer Nix


Mi., 29.08.2018

Mit 92 Schützenkönigin Renate Hettwer neue Regentin im Edith-Stein-Haus

Mit 92 Schützenkönigin: Renate Hettwer neue Regentin im Edith-Stein-Haus

57 Schuss benötigte Renate Hettwer, dann war die Seniorin neue Königin im Edith-Stein-Haus.


Mi., 29.08.2018

Verwaltung freut sich über zahlreiche Azubis Rathaus mit Perspektive

Bürgermeister Jochen Paus (l.) und Ausbildungsleiter André Dertwinkel (r.) freuen sich über die Auszubildenden (ab 2.v.r.): Malte Hoffmeister, Pia Spieker, Egzona Myrtaj, Janina Möller, Steffen Subelack und Marco Büscher.

Altenberge - Wenn in der Altenberger Gemeindeverwaltung Stellen frei werden, muss sich Bürgermeister Jochen Paus bislang keine Sorgen machen. Immer wieder steht gut ausgebildetes Personal zur Verfügung. Ein Grund dafür: Die zahlreichen Auszubildenden, die derzeit im Rathaus arbeiten und teilweise auch übernommen werden können. Von Martin Schildwächter


Di., 28.08.2018

Vortrag am 6. September Von Alaska bis Feuerland

Auch zur geheimnisvollen Wüstenhand in der Atacamawüste führte die Tour. Die elf Meter hohe Skulptur aus Beton steht auf einer Höhe von 1000 Meter unweit der Stadt Antofagasta im Norden von Chile.

Altenberge - Von einer außergewöhnlichen Tour wird am 6. September im Hotel Stüer berichtet: Mit dem Motorrad geht es durch Nord-, Mittel- und Südamerika. Von Martin Schildwächter


Di., 28.08.2018

B 54: Zusammenstoß verhindert Unfall: Polizei sucht Zeugen

 

Altenberge - Um einen Frontalzusammenstoß auf der B54 zu vermeiden, wich ein Pkw-Fahrer aus. Dabei wurde sein Fahrzeug beschädigt. Der Verursacher flüchtete.


151 - 175 von 1220 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook