Di., 12.05.2020

Golfclubs, Tennisvereine und Fitness-Center wieder geöffnet Verhaltener Andrang

Seit Montag kann

steinfurt - Es tut sich wieder was in den Fitness-Center und auf den Plätzen der Tennisspieler und Golfer. Doch von Andrang nach acht Wochen Pause ohne Schläger und Ball kann nicht die Rede sein. Von Günter Saborowski

Mo., 11.05.2020

Klimaschutzmanager weist auf Förderprogramme hin Zuschuss für ein Lastenfahrrad

Stefano Rossi, Klimaschutzmanager der Gemeinde, weist auf verschiedene Förderprogramme hin. Auch der Kauf von Lastenrädern wird finanziell unterstützt.

Altenberge - Wer auf nachhaltige Mobilität setzen möchte, bekommt dazu jetzt finanzielle Anreize.


Fr., 08.05.2020

Fieberpraxis in der ehemaligen Ludgeri-Hauptschule Altenberger Ärzte ziehen positive Monatsbilanz

Hausärztin Lisa Degener ist zufrieden: Die Fieberpraxis, die in der Hauptschule eingerichtet wurde, wird von den Patienten gut angenommen.

Altenberge - Seit einem Monat gibt es in Altenberge die Fieberpraxis. Die hat sich bewährt. Nicht zuletzt, da alles so reibungslos funktioniert. Eine weitere gute Nachricht ist, dass Corona-Tests inzwischen großzügiger durchgeführt werden können. Von Alex Piccin


Do., 07.05.2020

Sitzung des Umwelt-, Energie- und Verkehrsausschusses Buchenallee erneut ein Thema

So könnten die Baumscheiben nach einem Umbau aussehen – das schlägt die Verwaltung vor.

Altenberge - Die Buchen an der Buchenallee beschäftigen in der kommenden Woche wieder einmal die Kommunalpolitiker, die erstmals seit der Corona-Krise zusammen kommen. In der Sitzung des Umwelt-, Energie- und Verkehrsausschusses, die am Montagabend in der ehemaligen Ludgeri-Hauptschule stattfindet, wird auch über den Vorschlag der Gemeinde beraten. Diese möchte die Buchen erhalten. Von Martin Schildwächter


Anzeige

Mi., 06.05.2020

Glasfaser-Ausbau im Außenbereich soll in 2021 starten 90 Prozent möchten einen Anschluss

Im kommenden Jahr soll mit dem Glasfaserausbau im Außenbereich von Altenberge gestartet werden.

Altenberge - Der Glasfaserausbau im Außenbereich der Gemeinde Altenberge soll im kommenden Jahr beginnen. Die Nachfragebündelung ist nun abgeschlossen, teilt die Verwaltung mit. 90 Prozent der förderfähigen Haushalte haben sich für einen Vertragsabschluss entschieden. Das Verlegen der Leitungen ist bis in den Anschlussraum kostenlos. Derzeit laufen die Planungen für den Trassenbau.


Di., 05.05.2020

Andreas Eilers fertigt Faceshields für medizinische Einrichtungen Eine Maske aus dem 3D-Drucker

Der Altenberger Andreas Eilers fertigt mit seinem 3D-Drucker Gesichtsschutzmasken (kl. Bild) für medizinische Einrichtungen im Münsterland. Er ist Teil einer deutschlandweiten „Maker“-Initiative.

Altenberge - Andreas Eilers fertigt Gesichtsmasken – allerdings nicht mit Nadel und Faden, sondern mit seinem 3D-Drucker. Die sogenannten Faceshields sind nicht für ihn und seine Familie gedacht. Sie werden an medizinische Einrichtungen im Münsterland gespendet. Von Vera Szybalski


Mo., 04.05.2020

Schulstart für Viertklässler am Donnerstag Alles andere als Alltag

Am Donnerstag kehren mit den Viertklässlern die ersten Schüler wieder in die Grundschulen zurück.

Altenberge - Die Viertklässler machen den Anfang: Am Donnerstag kehren die ersten Schüler in die Borndal- und die Johannes-Grundschule zurück. Die Kinder werden in Gruppen aufgeteilt und in verschiedenen Räumen unterrichtet. Der erforderliche Mindestabstand wird während des Unterrichts gewahrt. Eine große Rolle spielt zudem das Thema Hygiene. Von Martin Schildwächter


So., 03.05.2020

Musikschule: Online-Unterricht läuft gut, Einzelstunden bald wieder möglich Von Stillstand keine Spur

Auch Christoph Harpers, Leiter der Musikschule Altenberge, ist seit der Corona-Krise auf Online-Unterricht umgestiegen. Mit der Umsetzung ist er zufrieden.

Altenberge - Irgendwie muss es weitergehen. So auch mit der Musikschule Altenberge, die, wie viele andere Vereine, durch die Maßnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus’ in ihrer Arbeit lahm gelegt wurde. Zu spüren bekam es der Vorstand schon Mitte März, als schweren Herzens der „Tag der offenen Tür“ abgesagt wurde. Damals noch freiwillig, heute wäre diese Veranstaltung sogar verboten.


Mi., 29.04.2020

DRK meistert Corona-Herausforderung Eine ganz besondere Blutspende

Die gesamte Blutspende wurde in einem sogenannten Einbahnstraßensystem durchgeführt. In der Aula fand die eigentliche Spende statt.

Altenberge - Gut besucht war der Blutspendetermin des DRK – und das trotz besonderer Vorsichtsmaßnahmen im Zuge der Corona-Krise.


Di., 28.04.2020

Kirchengemeinde St. Johannes Baptist: Gottesdienste nach Corona-Vorschriften Eucharistie mit Anmeldung

In der Kirchengemeinden St. Johannes Baptist finden ab Sonntag wieder öffentliche Gottesdienste statt – allerdings mit einigen Einschränkungen.

Altenberge - Die Kirchen sind – zum Teil – wieder geöffnet. Ab Sonntag kann auch die Kirchengemeinde St. Johannes Baptist wieder einen Gottesdienst feiern. Dieser findet allerdings unter den Voraussetzungen der Corona-Vorschriften statt.


Mo., 27.04.2020

Grüne reagieren auf CDU-Vorstoß Buchenallee soll eine Buchenallee bleiben

Die Grünen wollen, dass die Bäume an der Buchenallee erhalten bleiben.

Altenberge - Karl Reinke und Werner Schneider von den Altenberger Grünen warnen: „WIr müssen auf der Hut sein.“ Was die beiden Lokalpolitiker in Alarmbereitschaft versetzt, das sind die Pläne der CDU. Es geht um die Buchenallee.


So., 26.04.2020

„Madonna der Landstraße“ Glockentöne mit viel Zuversicht

Martin Löhring vom Schützenverein Grinkenschmidt läutet seit dem 19. März jeden Abend die Glocken der Kapelle „Madonna der Landstraße“.

Altenberge - Seit dem 19. März besuchen die Eheleute Löhring die Kapelle „Madonna der Landstraße“. Während Beatrix Löhring dort betet, betätigt ihr Mann Martin die Glocke des kleinen Gotteshauses.„Dafür muss man schon ein gewisses Maß an Takt- und Musikgefühl besitzen“, weiß Werner Geuker, der als Geschäftsführer des Kapellenausschusses des Schützenvereins Grinkenschmidt aktiv ist. Von Marc Brenzel, Marc Brenzel


Fr., 24.04.2020

Bürgermeister Jochen Paus schlägt „Variante 2a“ vor Rathaus weiter im Zentrum?

Wo soll ein neues Rathaus gebaut werden? Über diese Frage wird derzeit diskutiert.

Altenberge - m Zuge der Diskussion über den Standort des neuen Rathauses hat Bürgermeister Jochen Paus nun die „Variante 2a“ ins Spiel gebracht, die er bereits den Fraktionsvorsitzenden vorgestellt hat. Paus könnte sich vorstellen, das neue Rathaus auf dem jetzigen Parkplatz vor dem Bürgerhaus zu errichten. Von Martin Schildwächter


Do., 23.04.2020

Bau der Rettungswache kann beginnen Neuer Kreisverkehr nächste Woche fertiggestellt

Der neue Kreisverkehr an der Ecke Laerstraße/Siemensstraße/Florianstraße wird am 1. Mai für den Verkehr freigegeben.

altenberge - m 1. Mai (Freitag) wird der neue Kreisverkehr an der Kreuzung Laerstraße/Florianstraße/Siemensstraße freigegeben. Anschließend kann mit dem Bau der Rettungswache begonnen werden. Die Kosten für den Kreisverkehr belaufen sich auf rund 650 000 Euro. Von Martin Schildwächter


Do., 23.04.2020

Stefan Wesker und Gerrit Thiemann leiten die Geschicke der Gemeinde Laer Erfolgreich im Zweischichtbetrieb

Stefan Wesker (r.) als Allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters und Bürgermeister-Vertreter Gerrit Thiemann leiten zurzeit die Geschicke der Laerer Gemeindeverwaltung

Laer - Zwar ist die Gemeindeverwaltung seit Mitte März wegen der Corona-Pandemie geschlossen, dennoch läuft die Arbeit in gewohnter Weise weiter. Derzeit führen Stefan Wesker, Mitarbeiter der Verwaltung, und Gerrit Thiemann, stellvertretender Bürgermeister, die Geschicke. Von Sabine Niestert


Mi., 22.04.2020

Digitale Angebote der Kulturwerkstatt Künstler wollen sichtbar bleiben

Rolf Tiemann zeigt mit seinem Bild „den ganzen Blödsinn der Klopapier-Hamsterei“.

Altenberge - Die Kulturwerkstatt will aus der Distanz heraus Angebote schaffen. Alle Kontakte und neue Projektabsprachen laufen über Video-Konferenzen und alle Künstler arbeiten an Online-Angeboten. Und die Künstler sind weiter kreativ.


Mi., 22.04.2020

Online-Natur-Projekt für Kinder Post von Fuchs und Hase

Das Online-Natur-Projekt „Fuchs und Hase“ war ursprünglich für Kinder der Natur-Kita Heckenrose gedacht, überwindet nun aber Ländergrenzen.

Altenberge - Es sind Geschichten oder Ideen für für eine gemeinsame Zeit in der Natur mit den Eltern, die sich in den wöchentlichen Briefen von „Fuchs und Hase“ verstecken. Eigentlich waren die nur für die Kinder der Natur-Kita Heckenrose gedacht. Doch nach einem Aufruf in den sozialen Medien meldeten sich mehr als 100 Menschen – nicht nur aus Deutschland.


Di., 21.04.2020

Polizei schätzt Sachschäden auf circa 2000 Euro Einbruch in der Borndalschule

Unbekannte brachen in der Nacht zum Dienstag in die Borndalschule ein. Ob etwas gestohlen wurde, ist noch unklar.

Altenberge - Ob etwas gestohlen wurde, kann die Polizei noch nicht sagen. Fest steht aber: Bei ihrem Einbruch in die Borndalschule richteten die Täter einen nicht unerheblichen Sachschaden an.


Mo., 20.04.2020

600 Euro für das Sternchenfeld Musikzug spendet für den guten Zweck

Es ist schon zur Tradition geworden, dass der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Altenberge an Heiligabend für einen guten Zweck spielt.

Altenberge - Das Spenden sammeln an Heiligabend hat funktioniert. Eine geeignete Institution, an die gespendet werden soll, hat der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Altenberge auch gefunden. Nur die persönliche Übergabe klappte wegen der Corona-Krise nicht. Doch dafür hat der Musikzug jetzt auch eine Lösung gefunden.


So., 19.04.2020

CDU wirbt für Baum-Neuanpflanzung an der Buchenallee „Erhalt löst die Probleme nicht“

Bürgersteig an der Buchenallee: Durch das Wurzelwachstum hat sich das Pflaster teils so stark angehoben, dass die Benutzung kaum noch möglich ist.

Altenberge - Die CDU hält es für nicht sinnvoll, die Bäume an der Buchenallee zu erhalten. Die Christdemokraten schlagen die Fällung und die anschließende Neuanpflanzung von größeren, gesunden Bäumen vor, wie sie jetzt in einer Pressemitteilung deutlich machten.


Fr., 17.04.2020

Altenberge Blutspende mit anderen Regelungen

In Altenberge findet am Dienstag ein Blutspendetermin statt. Das DRK hofft, dass viele Altenberger kommen. Denn auch in diesen Zeiten ist der Blutspendedienst auf jede Spende angewiesen.

Altenberge - Es ist eine ungewöhnliche Zeit, in der sich Vieles verändert. Aber eines bleibt: Eine Blutspende zur Versorgung von Kranken und Unfallopfern ist weiterhin lebenswichtig. In Altenberge führt der Blutspendedienst West in Kooperation mit dem DRK-Ortsverein am Dienstag einen Blutspendetermin durch.


Do., 16.04.2020

André Fischer singt das deutsche Titellied für Netflix-Serie „Gormiti“ Der Auftrag kam per E-Mail

André Fischer spielte schon vor Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Altenberge - Musik ist die große Leidenschaft von André Fischer. Auf seinem Instagram-Account stellt er jede Woche einen neuen Cover-Song ein. Seine Stimme gefiel auch den Machern einer Netflix-Serie auf und sie engagierten ihn kurzerhand für das deutsche Titellied einer Serie. Der 21-Jährige hat aber auch noch viele weitere Pläne. Von Peter Sauer


Di., 14.04.2020

Corona-Pandemie: Casa Nova hält Kontakt nach Brasilien Essenspakete für bedürftige Familien ausgeteilt

Auch auf den Straßen in Lages, wo sich das sogenannte Centro befindet, hält sich niemand mehr auf. Das Coronavirus hat Brasilien fest im Griff.

Altenberge - Der Verein Casa Nova betreut Projekte in Bela Vista in Brasilien. Auch dort gibt es Menschen, die mit dem Corona-Virus infiziert sind. Das macht die Arbeit für die Vereinsmitglieder schwerer. Dennoch kümmern sich die Partner um dringend notwendige Hilfen.


Mo., 13.04.2020

Bäckerei Verspohl und die Arbeit in Corona-Zeiten Lieferservice kommt gut an

Bianca und Ansgar Verspohl bieten mittlerweile auch einen Expresslieferservice an.

Altenberge - Kein Anstehen in der Schlange mehr, ein geringeres Ansteckungsrisiko: Dass die Traditionsbäckerei Verspohl seit gut einer Woche einen Lieferdienst anbietet, hat ganz pragmatische Gründe. Von Anke Sundermeier


Fr., 10.04.2020

Klara Schlatt hält ihrem Mann für seinen Dienst als Diakon den Rücken frei Alles andere als typisch

Klara Schlatt hält ihrem Mann Stefan für seine Aufgaben als Diakon in der Pfarrei St. Johannes Baptist in Altenberge den Rücken frei, auch wenn die 54-Jährige Bau-Ingenieurin selbst nicht so tief im Glauben verwurzelt ist.

Altenberge - Wenn ihr Mann am Wochenende Predigtdienst hat, kommt Klara Schlatt meistens mit.Ihr Mann, das ist Stefan Schlatt, Leiter des Zentrums für Reproduktionsmedizin, und „nebenbei“ Diakon von St. Johannes Baptist.


26 - 50 von 2268 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.