Mi., 17.10.2018

Elftes Oktoberfest der Fleischerei Hidding am Wochenende Kein Zutritt für Minderjährige

Die Formation „Die Böhmischen Drei-Zehn“ spielen am Sonntagmorgen beim Früh- und Dämmerschoppen auf. Sie wollen mit Polkas und Märschen für Schwung sorgen.

Nordwalde - Am Wochenende (20. und 21. Oktober) startet die elfte Auflage des Nordwalder Oktoberfestes der Fleischerei Hidding. Am Samstag 20. Oktober) beginnt der Einlass um 17.30 Uhr. Zwei Stunden später, um 19.30 Uhr wird der Fassanstich durch die Hopfenkönigin des Vorjahres erfolgen.

Mo., 08.10.2018

Sporteln-Saison hat begonnen Der Spaß ist für Kids und Eltern garantiert

Der Schwebebalken ist schon eine Herausforderung für die Kinder. Doch viele trauten sich.

Altenberge - Sporteln in Altenberge unter der Trägerschaft des TuS Altenberge, der Kita „Fifikus“, des katholischen Familienzentrums und den Westfälischen Nachrichten hat auch nach zehn Jahren noch nichts von seiner Attraktivität verloren. Von Dieter Klein


So., 07.10.2018

Offene Türen in der Johannesschule Lernen will gelernt sein

In den Klassenräumen wurden den Kindern die unterschiedlichsten Mitmach-Angebote gemacht.

Altenberge - Wie wird es sein, nach der Kita eine Schule zu besuchen? Zahlreiche Kinder haben Antworten beim „Tag der offenen Tür“ in der Johannes-Grundschule gefunden.


So., 07.10.2018

Riesenandrang bei der Kirmes-Eröffnung in Nordwalde Bummel über’n Rummel

Richtig was los war schon kurz nach der Eröffnung der Nordwalder Kirmes im Ortszentrum. Das Wetter spielte mit. Für die ersten Besucher gab es Lebkuchenherzen. Heute geht der Rummel dort noch weiter.

Nordwalde - Wow! Was war das ein Auftakt für die dreitägige Herbstkirmes. Vor der Rathaustreppe haben am Samstag um 15 Uhr Menschenmassen auf die offizielle Eröffnung gewartet. Von Rainer Nix


Sa., 06.10.2018

Olaf Sundermeyer in der Kulturwerkstatt „Schützt unser Staat die Demokratie?“

Olaf Sundermeyer

Altenberge - Am 8. Oktober können interessierte Bürger Olaf Sundermeyer live erleben. Sundermeyer, von Beruf Journalist beim Sender RBB und der ARD und einer der profiliertesten Experten in Sachen Rechtspopulismus, Rechtsextremismus und Rechtsterrorismus, kommt dann in die Kulturwerkstatt.


Mo., 01.10.2018

Eiskeller: Heimatverein begrüßt 80 000. Besucherin „Liäbenslänglick“ für Scharfenberg

Anne Scharfenberg (M.) bekam einen Blumenstrauß von Werner Witte (5.v.l.) und eine Flasche Kräuterlikör von Thomas Harbich (5.v.r.).

Altenberge - Blumen und ein besonderes Kaltgetränk gab es für die 80000. Besucherin im Eiskeller. Von Rainer Nix


Mo., 01.10.2018

„Flatrate zu Gott“ Weihbischof Hegge firmt 43 Jugendliche in St. Johannes Baptist

„Flatrate zu Gott“: Weihbischof Hegge firmt 43 Jugendliche in St. Johannes Baptist

Weihbischof Dr. Christoph Hegge firmte in St. Johannes Baptist 43 junge Leute.


Fr., 05.10.2018

148. Kammerkonzert im Bürgerhaus Komponistinnen kommen zu Wort

Gudrun Wagner (r.) und Konstanze Kuß spielten im Altenberger Bürgerhaus.

Altenberge - Beim 148. Kammerkonzert des Kulturrings kamen in erster Linie Komponistinnen zu Wort. Die Stücke präsentierten Gudrun Wagner und Konstanze Kuß.


Fr., 05.10.2018

Poetry Slam bei der „Nacht der Jugendkultur“ Eine Geschichte in sieben Minuten

Die „Nacht der Jugendkultur“ hatten Susanne Opp Scholzen (2.v.l.) und Franziska Mahlmann gemeinsam mit Jugendlichen organisiert. Andreas Weber (kl. Bild) übernahm die Moderation des Abends.

Altenberge - Bei der „Nacht der Jugendkultur“ begeisterten fünf Nachwuchs-Poetry-Slammer mit ihren selbst geschriebenen Texten. Spaßig, gefühlvoll, provokativ oder tiefsinnig erzählt, waren die Geschichten feinste Abendunterhaltung. Von Dieter Klein


Fr., 28.09.2018

Pfarrsekretärin Waltraud Warmeling geht in den Ruhestand Vertrautes Gesicht sagt ade

Arbeitet seit 2009 als Pfarrsekretärin von St. Johannes Baptist: Waltraud Warmeling, die in dieser Woche in ihren letzten Arbeitstag im Pfarrbüro hatte.

Altenberge - Ein über viele Jahre vertrautes Gesicht verlässt die Pfarrgemeinde St. Johannes Baptist: Pfarrsekretärin Waltraud Warmeling geht am kommenden Montag (1. Oktober) in den Ruhestand. Vielen Altenbergern ist sie jedoch nicht durch die Arbeit in der Kirchengemeinde bekannt. Die 65-jährige Warmeling engagiert sich seit vielen Jahren unter anderem im Leitungsteam der Kfd und spielt Theater. Von Martin Schildwächter


Fr., 28.09.2018

Baumfällarbeiten an der B 54 Die Esche hat keine Zukunft

An zahlreichen Stellen entlang der B 54 werden derzeit Bäume gefällt. Vor allem die Eschen sind von einem Pilzbefall betroffen.

Altenberge - Nein, die B 54 wird nicht ausgebaut: Die derzeit laufenden Baumfällarbeiten zwischen Altenberge und Nienberge in Fahrtrichtung Münster haben einen ganz anderen Hintergrund: Die dort in der Mehrzahl stehenden Eschen sind von einem Pilz befallen und größtenteils bereits abgestorben. Von Martin Schildwächter


Fr., 28.09.2018

Giro am 3. Oktober durch Altenberge 4500 Profis und Amateure

Der Münsterland-Giro macht am nächsten Mittwoch (3. Oktober) wieder einmal Station in Altenberge

Altenberge - Der Münsterland Giro macht am 3. Oktober wieder Station in Altenberge.


Do., 27.09.2018

Karnevals-Session 2018/2019: Terminplan steht fest Tanzgarden legen los

Kurz vor Ende der Karnevals-Session kommt der Elferrat in die beiden Grundschulen. Dann führen traditionell auch Tanzmariechen der KG einen Tanz auf. Lilly Everhard beeindruckte im Februar dieses Jahres die Kinder der Borndalsschule.

Altenberge - Die Karnevals-Session steht kurz bevor: Am 7. Oktober zeigen die Tanzgarden ihre neuen Tänze. Von Martin Schildwächter


Do., 27.09.2018

Wechsel in der Lotto-Annahmestelle Neuland für Sven Deffert

Sven Deffert ist neuer Pächter der West-Lotto-Annahmestelle. Er folgt auf Agnes Rozycka, die knapp fünf Jahre lang die Geschäfte führte.

Altenberge - Am 1. Oktober übernimmt Sven Deffert die Lotto-Annahmestelle. Von Martin Schildwächter


Do., 27.09.2018

Altenberge Plattdeutsch ist angesagt

De Mönsterlänner Meerksen treten am 7. Oktober im Geräte- und Schleppermuseum auf.

Altenberge - De Mönsterlänner Mersken sind am 7. Oktober im Schlepper- und Gerätemuseum zu hören.


Do., 27.09.2018

Giro am 3. Oktober durch Altenberge 4500 Profis und Amateure

Der Münsterland-Giro macht am nächsten Mittwoch (3. Oktober) wieder einmal Station in Altenberge.

Altenberge - „Straßen frei“ für den 13. Sparkassen Münsterland Giro. Am Mittwoch (3. Oktober) wird das Münsterland erneut zum Mittelpunkt des deutschen Radsports. Wieder kommen die Rennradfahrer auf ihrem Rückweg in Altenberge vorbei.


Mi., 26.09.2018

Kita „Zappelkiste“ besteht 25 Jahre Wie eine Großfamilie

Melanie Ihmenkamp (links), die Kita-Kinder und ihre Erzieherinnen haben viel Spaß.

Altenberge - Auf ein besonderes Ereignis blickt die „Zappelkiste“ nun zurück: Seit 25 Jahren besteht die Kita mit Sitz an der Oststraße. Von Rainer Nix


Do., 27.09.2018

Lesung: „Interview mit dem 19. Jahrhundert“ Eine spannende Zeit

Die von Maria Rhein (4.v.l.) und Dieter Beckmann (3.v.l.) vorgestellten Krimis spielen im 19. Jahrhundert.

Altenberge - Eine besondere Krimi-Lesung fand in der Buchhandlung Janning statt – die Autoren entführten die Zuhörer ins 19. Jahrhundert.


Di., 25.09.2018

IAA Nutzfahrzeuge: Schmitz Cargobull investiert in Vreden 100 Millionen Euro Das Ziel: „Weltmarktführer“

Der Schmitz-Cargobull-Vorsitzende Andreas Schmitz (r.) stellte während der IAA in Hannover die Pläne des Unternehmens vor. Mit im Bild die weiteren Vorstandsmitglieder Roland Klement (l, Forschung/Entwicklung) und Boris Billich (Vertrieb).

Altenberge - Mit einem Investitionsvolumen von 100 Millionen Euro wird Schmitz Cargobull den Standort Vreden in den kommenden Jahren ausbauen. Dies gab der Vorstandsvorsitzende Andreas Schmitz während der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover bekannt. Am Standort Altenberge werden „Investitionstätigkeiten wie gewohnt“ stattfinden, teilt das Unternehmen mit. Dort werden aktuell bis zu 700 Fahrzeuge pro Woche produziert. Von Martin Schildwächter


Di., 25.09.2018

Tom Vieth gestorben Bluesmusiker der Extraklasse

Tom Vieth ist im Alter von 58 Jahren gestorben.

Altenberge/Nottuln - Er war ein gern gesehener Gast bei den Boogie- und Blues-Sessions in Altenberge: Tom Vieth. Der 58-jährige Nottulner starb am vergangenen Sonntag.


Di., 25.09.2018

Herbstfest am 2. Oktober Maibaum-Abbau mit Live-Musik

Haben das Herbstfest im Visier (v.l.): Sebastian Nebel (Gemeindeverwaltung) sowie Johannes Multhoff und Bernhard Bäumer (Vorstand Werbegemeinschaft).

Altenberge - Erstmals findet das Einholen des Maibaums in Kombination mit einem Herbstfest statt. Von Martin Schildwächter


Mo., 24.09.2018

„Nacht der Jugendkultur“ am Samstag Sprachkünstler am Werk

Nehmen noch Anmeldungen für den Workshop Poetry Slam entgegen: Franziska Mahlmann (l., Kulturbeauftragte der Gemeinde) und Susanne Opp Scholzen (Leiterin der Jugendkreativwerkstatt).

Altenberge - Zum dritten Mal nimmt Altenberge an der „Nacht der Jugendkultur“ teil. Am Samstag (29. September) dreht sich alles um Poetry Slam, also der Sprachkunst mit Unterhaltungsaktor. Dazu findet für junge Leute ein Workshop statt. Abends startet in der Kulturwerkstatt ein Slam-Wettbewerb. Von Martin Schildwächter


Di., 25.09.2018

Begegnungsfest der Pfarrgemeinde Viele neue Gesichter

Beim Sponsorenlauf erliefen die Kinder 70 Euro. Im Pfarrheim trafen sich die Gemeindemitglieder, um sich mit Pfarrer Heinz Erdbürger auszutauschen.

Altenberge - Der Regen machte der Veranstaltung nichts aus: Das Begegnungsfest von St. Johannes Baptist wurde ins Karl-Leisner-Haus verlegt.


So., 23.09.2018

Kabarett-Duo Funke und Rüther begeistert Mut und Spaß statt Wut und Hass

Das Kabarett-Duo Harald Funke (r.) und Jochen Rüther war zum Abschluss der Fairen Woche im Forum der KvG-Gesamtschule zu Gast und debattierte dabei kontrovers verschiedene Themen.

Nordwalde - Das digitale Zeitalter, Mikroplastik im Meer und die Folgen, die der heiße Sommer mit sich gebracht hat: Die Kabarettisten Harald Funke und Jochen Rüther nahmen bei der Abschlussveranstaltung der Fairen Woche alles aufs Korn. Ihr persönliches Motto dabei: „Statt Wut und Hass mehr Mut und Spaß.“ Von Rainer Nix


Mo., 24.09.2018

Lambertussingen Geschmückte Pyramiden und Kinder mit Laternen

Lambertussingen: Geschmückte Pyramiden und Kinder mit Laternen

Ein uralter münsterländischer Brauch ist das Lambertussingen. Für Freitagabend hatten die Heimatvereine aus Altenberge und Nordwalde wieder mit Grün geschmückte Pyramiden aufgestellt. Die Kinder bestückten die Gestelle noch mit bunten Laternen.


26 - 50 von 1155 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook