Mi., 28.04.2021

DRK freut sich über 60 000. Blutspender Blumen für Jonas Erfmann

Sabrina Voges (r.), Blutspendebeauftragte des DRK-Ortsvereins Altenberge, gratulierte Jonas Erfmann. Der 28 Jahre alte Spender aus Altenberge war am Dienstagabend der 60 000. Blutspender seit Ende der 1950er Jahre. Jonas Erfmann spendete in der ehemaligen Hauptschule einen halben Liter Blut.

Altenberge - Jonas Erfmann war sichtlich überrascht, als er von Sabrina Voges, der Blutspendebeauftragten des DRK-Ortsvereins Altenberge, unter anderem mit einem großen Blumenstrauß in der ehemaligen Ludgeri-Hauptschule begrüßt wurde. Doch das aus gutem Grund: Der 28-jährige Erfmann ist der 60 000. Blutspender des Altenberger DRK. Er wurde während des Blutspendetermins am Dienstagabend besonders gewürdigt. Von Matthias Lehmkuhl

Mi., 28.04.2021

Quarantäne im Seniorenheim Spaziergang im eigenen Zimmer

Käthe Althoff lebt im Altenberger Seniorenzentrum Edith-Stein-Haus.

Altenberge - Käthe Althoff ist 96 Jahre alt, „munter“, wie sie sagt – und seit Jahresbeginn gegen das Coronavirus geimpft. Trotzdem saß sie Anfang April plötzlich in ihrem Zimmer fest: Quarantäne. War diese Maßnahme „verhältnismäßig“? Darüber hat das Verwaltungsgericht in der vergangenen Woche befunden. Inzwischen ist der Alltag ins Edith-Stein-Haus zurückgekehrt. Von Gunnar A. Pier


Mo., 26.04.2021

Erschließung von „Kümper V“ steht bald bevor Kostbare Flächen

Die Zufahrt zu „Kümper V“ soll über die Hohenholter Straße erfolgen.

Altenberge - Voraussichtlich Mitte des Jahres mit der Erschließung des Gewerbegebietes „Kümper V“ begonnen werden. Von Martin Schildwächter


Mo., 26.04.2021

Grüne und SPD in Havixbeck warnen Sorgen um die Zukunft der Anne-Frank-Gesamtschule

Die Anne-Frank-Gesamtschule: Grüne und SPD in Havixbeck machen sich Sorgen um deren Zukunft, sollte es demnächst auch in Roxel eine Gesamtschule geben.

Münster-Roxel / Havixbeck - Havixbecker Politiker hegen die Befürchtung, dass eine neue Gesamtschule in Roxel dem Billerbecker Zweig der Havixbecker Anne-Frank-Gesamtschule mittelfristig das Aus bescheren könnte . . . Von Thomas Schubert


Anzeige

So., 25.04.2021

Wessling GmbH nimmt am Forschungsprojekt „RECBest“ teil Schadstoffe früh erkennen

Im Forschungsprojekt RECBest werden sichere Verfahren für die Erfassung von Schadstoffen im Gebäudebestand entwickelt, mit denen u.a. bei einem Gebäudeabbruch das Recyclingpotenzial von Baustoffen besser ausgeschöpft werden kann.

Altenberge - Die Wessling GmbH beteiligt sich an einem durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekt mit dem Titel „RECBest“. Die Partner aus Forschung und Wirtschaft haben sich zum Ziel gesetzt, sichere Verfahren für die Erfassung von Schadstoffen im Gebäudebestand, deren Sanierung sowie das Recycling zu einem hochwertigen Material zu entwickeln.


So., 25.04.2021

MdB Marc Henrichmann zur Kanzlerkandidatur von Armin Laschet „Eine sehr gute Entscheidung“

Marc Henrichmann

Altenberge/nordwalde - Mit der Wahl von Arnim Laschet zum Kanzlerkandidaten der CDU ist MdB Marc Henrichmann zufrieden.


Fr., 23.04.2021

Vollsperrung von Mitte Mai bis Oktober Boakenstiege wird zur Baustelle

Fachbereichsleiter Thomas Mücke (l.) und Bürgermeister Karl Reinke stellten die Zeitablauf für den Umbau der Boakenstiege vor.

altenberge - Bürgermeister Karl Reinke (r.) und Fachbereichsleiter Thomas Mücke haben die Pläne zur Umgestaltung der Boakenstiege vorgestellt. Die Arbeiten sollen Mitte Mai starten und ein Jahr dauern. Dafür muss die Boakenstiege gesperrt werden. Die Kosten belaufen sich auf 1,4 Millionen Euro Von Martin Schildwächter


Do., 22.04.2021

Ökologisch wertvolle Lehrhecke gepflanzt / Führungen möglich Für heimische Vögel und Insekten

Die Hecke steht: Es wurden bereits knapp 20 unterschiedliche Arten gepflanzt und weitere werden folgen. Bei aufgeweichtem Lehmboden war das für die Naturfreunde keine leichte Arbeit. Vertreterinnen und Vertreter der beiden Gruppen freuen sich über das Gemeinschaftswerk (v.l.): Wiebke Visser, Karina Mildner, Dr. Detlev Kröger, Thomas Schlegel, Lutz Friedrich und Witold Wylezol.

Altenberge - Eine Lehrhecke wurde nun an der Sternwarte „Horus-Auge“ in Waltrup gepflanzt.


Do., 22.04.2021

Radeln und gewinnen 140 Kilometer lange Tour

Der Arbeitskreis „Steinfurter Land“ lädt zur Radelaktion ein, die am Sonntag (25. April) beginnt.

Altenberge - Der Arbeitskreis „Steinfurter Land“ lädt zu einer besonderen Radelaktion ein, bei der es auch zahlreiche Preise zu gewinnen gibt.


Mi., 21.04.2021

CDU-Vorsitzender äußert sich zur Laschet-Kandidatur Freude hält sich in Grenzen

Sieht die Entscheidung, Armin Laschet als Kanzlerkandidaten aufzustellen, kritisch: Markus Tönsgerlemann, Vorsitzender der Altenberger Christdemokraten.

Altenberge - Für den CDU-Vorsitzenden Markus Tönsgerlemann sieht die Entscheidung, Armin Laschet als Kanzlerkandidaten aufzustellen, „kritisch“. Von Martin Schildwächter


Mi., 21.04.2021

Marita Bernsmann leistet Nachbarschaftshilfe für Arztpraxis Nur Kaffee und Kuchen fehlen

Stellt das Sculptura als Ruheraum zur Verfügung: Inhaberin Marita Bernsmann. Die Praxis von Dr. Thomas Kochen und Dr. Thomas Berning liegt direkt neben dem Sculptura. Daumen hoch nach der Impfung: Hildegard und Franz-Joseph Greiwe nahmen im Café Platz.

Altenberge - Das Café Sculptura ist wieder geöffnet – allerdings nur stundenweise für Geimpfte. Die Gemeinschaftspraxis von Dr. Thomas Koch und Dr. Thomas Berning nutzt das Sculptura, damit sich dort die Geimpften eine gewisse Zeit ausruhen können. So funktioniert eine gute Nachbarschaft Von Martin Schildwächter


Mi., 21.04.2021

Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ Großer Auftritt im Paulinum

Silke Büscherhoff (r.) hatte das Ensemble auf den Wettbewerb vorbereitet. Charlotte Teubner (v.l.), Paul Teubner, Theo Doerinckel und Till Gerken freuten sich über einen ersten Preis.

Altenberge - Das Percussion-Ensemble der Musikschule erreichte beim Wettbewerb „Jugendmusiziert“ einen ersten Preis. .


Di., 20.04.2021

Pfarreiräte kritisieren Verbot der Segnung homosexueller Paare „Gottes Liebe urteilt nicht“

Auf dem Kirchplatz von St. Dionysius hat der Pfarreirat eine Regenbogenfahne aufgehängt. Auch der Pfarreirat von St. Johannes Baptist bezieht Stellung zum Verbot der Segnung homosexueller Paare.

Altenberge/Nordwalde - Die Pfarreiräte von St. Johannes Baptist in Altenberge und von St. Dionysius in Nordwalde kritisieren das Verbot der Segnung homosexueller Paare. Als öffentliches Zeichen der Solidarität haben die Nordwalder auf dem Kirchplatz eine Regenbogenfahne aufgehängt. Von Vera Szybalski und Martin Schildwächter, mas/szy


Di., 20.04.2021

Beschluss des Verwaltungsgerichts Isolierung ist unverhältnismäßig

Eine Bewohnerin des Edith-Stein-Hauses war mit einer Anordnung der Gemeinde zur Isolierung nicht einverstanden und wandte sich an das Verwaltungsgericht.

Altenberge/Münster - Eine bereits vollständig gegen das Coronavirus geimpfte Bewohnerin eines Altenpflegeheims hat sich vor Gericht erfolgreich gegen eine Isolierungsmaßnahme gewehrt.


So., 18.04.2021

Spallek kandidiert für die Grünen Chancen auf den Bundestag

Anne-Monika Spallek kandidiert für den Wahlkreis 127 Coesfeld-Steinfurt. Dazu gehören auch die Kommunen Altenberge, Nordwalde und Laer.

Altenberge/Nordwalde/Laer - Dr. Anne-Monika Spallek von den Kreis-Grünen hat Chancen, in den Bundestag einzuziehen: Die NRW-Grünen wählten die Billerbeckerin bei der Landesdelegiertenkonferenz auf Platz 21 der Landesliste. Damit hat sie Aussichten, es über die Liste zu schaffen. Bei den letzten Bundestagswahlen 2017 entfielen in NRW 7,6 Prozent der Stimmen auf die Grünen – das brachte zwölf Mandate. Von vth


Fr., 16.04.2021

Zahl der Corona-Infizierten auf 55 gestiegen / Mehr Schnelltesttermine am Sonntag Bauausschuss fällt aus

Die nächsten beiden geplanten Ausschusssitzungen, die in der Gooiker Halle stattfinden sollten, fallen aus.

Altenberge - Derzeit sind 55 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Von Martin Schildwächter, Martin Schildwächter


Do., 15.04.2021

Schulleiter setzen auf Wechselunterricht Kinder wünschen sich Kontakte

In der Aula der Borndalschule wurde eine Ecke für den Corona-Schnelltest eingerichtet. An der Tafel werden die Schülerinnen und Schüler darüber informiert, wie der Schnelltest abläuft.

Altenberge - Ulrike Zeljko, kommissarische Leiterin der Borndalschule, und Hauke Rosenow, Leiter der Johannesschule, begrüßen es, wenn am Montag wieder der Wechselunterricht beginnt. Von Martin Schildwächter


Do., 15.04.2021

Die digitale „Ostersause“ Ein kleiner Trost

Susanne Opp Scholzen und Klaus Uhlenbrock wollen am 10. Mai die Filmwerkstatt starten.

Altenberge - Zwar war die digitale „Ostersause“ nur eine kleine Abwechslung für die Kinder. Aber immerhin freute sich die Kulturwerkstatt über zahlreiche Online-Zugriffe.


Do., 15.04.2021

DRK erhöht Kontingent Zehn Tests mehr pro Stunde

In der ehemaligen Ludgeri-Hauptschule werden die Coronaschnelltests durchgeführt. In diesem Raum findet die Anmeldung statt. Der stellvertretende Rotkreuzleiter Christian Busch organisiert federführend die Coronatests.

Altenberge - Ab dem 19. April kann das DRK pro Woche 630 Coronatests durchführen. Von Martin Schildwächter


Mi., 14.04.2021

Neubau soll bis Ende des Jahres fertiggestellt sein Aldi-Abriss steht bevor

Das Aldi an der Münsterstraße soll bald abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden.

Altenberge - Der Aldi ist leer geräumt und seit einigen Tagen geschlossen. In Kürze wird das Gebäude abgerissen. Bereits Ende des Jahres soll die neue Filiale fertiggestellt sein. Von Martin Schildwächter


Mi., 14.04.2021

Ferienlager vom 14. Juli bis zum 7. August Ziel ist wieder Stuhlfelden

Stuhlfelden in Österreich ist im Sommer das Ziel des Ferienlagers. Anmeldungen werden im Pfarrbüro von St. Johannes Baptist entgegengenommen.

Altenberge - Das Sommerferienlager soll wieder in Österreich stattfinden.


Di., 13.04.2021

Neuer Plan für die Bebauung des Bahnhofshügels vorgestellt Entwurf mit viel Grün

So könnte das künftige Baugebiet am Bahnhofshügel mit Blick vom Fuß des Hangs aussehen. Oben rechts befindet sich die Bahnhofstraße. Bei der Ansicht handelt es sich um einen neuen Vorentwurf.

Altenberge - Die Veränderungen sind offensichtlich: Schließlich soll im Baugebiet am Bahnhofshügel der Grünflächenanteil zwischen 25 und 27 Prozent betragen. Bislang waren 13 Prozent geplant. Den neuen Vorentwurf stellte Norbert Reimann vom Planungsbüro Hahm vor. Der Schwerpunkt soll auf die Bebauung mit Mehrfamilien- sowie Doppel- und Reihenhäuser liegen. Einfamilienhäuser spielen nur eine untergeordnete Rolle. Von Martin Schildwächter


Mo., 12.04.2021

600 Hundsrosen für den neuen Kreisverkehr Bienenfreundliche Pflanze

Stolz auf ihr Werk sind die Freiwillige Feuerwehr und der Garten- und Landschaftsbaubetrieb „Münsterländer Heinzelmännchen“.

Altenberge - Zahlreiche Hundsrosen wurden nun auf dem Kreisverkehr in Höhe der neuen Rettungswache gepflanzt. Von Matthias Lehmkuhl


Mo., 12.04.2021

Streaming von Gottesdiensten soll auch nach Corona beibehalten werden Eine große Chance für die Kirchen

Szenen aus den Online-Gottesdiensten der drei Kirchengemeinden aus Altenberge und Nordwalde zu Ostern.

Altenberge/Nordwalde - Die Online-Gottesdienste sind aus der Not geboren worden, als die Corona-Pandemie Präsenzveranstaltungen unmöglich machte. Mittlerweile sehen die Kirchengemeinden aus Altenberge und Nordwalde die digitalen Gottesdienste als zusätzliches Angebot, das auch nach der Pandemie Bestand haben könnte. Von Matthias Lehmkuhl


Fr., 09.04.2021

Kommunikation mit Geflüchteten und Zuwanderern unter erschwerten Bedingungen Austausch nicht mehr regelmäßig

Die Kommunikation und der Kontakt mit den

Altenberge - Auch das Leben von Geflüchteten, Zuwandererinnen und Zuwanderern sowie Asylbewerberinnen und Asylbewerbern ist durch die Corona-Pandemie stark beeinträchtigt. Nicht nur der Kontakt untereinander, sondern auch zu den Betreuerinnen und Betreuern aus der Gemeinde und den Helferinnen und Helfern vom im Herbst 2014 gegründeten „Runden Tisch Asyl und Migration“ ist coronabedingt stark zurückgefahren worden. Von Matthias Lehmkuhl


26 - 50 von 2714 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.