Mi., 26.09.2018

Erich-Kästner-Grundschule Die nächsten Teile im Schul-Puzzle

Hinten rechts würde der Mensa-Neubau entstehen: Wie sich dieser ins Gesamtgefüge einfügen und was das für den Schulhof bedeuten würde, sahen sich die Mitglieder des Schul- und des Betriebsausschusses vor Ort an.

Reckenfeld - Wie geht es weiter mit der Erich-Kästner-Grundschule? Schul- und Betriebsausschuss machten sich vor Ort ein Bild. Von Oliver Hengst

Mi., 26.09.2018

Besuch in Großgärtnerei Hummeln helfen Tomaten

Die Kolpingsfamilie und ihre Gäste durften sich im Gartenbaubetrieb umsehen und erhielten Infos aus erster Hand.

Reckenfeld - Ohne Hummeln gibt es keine Tomaten. Das wurde der Reckenfelder Kolpingsfamilie im Gartenbaubetrieb Schräder bewusst.


Mi., 26.09.2018

Mode aus Alpaka-Wolle Das „Vlies der Götter“ aus dem Münsterland

Eleganter Poncho aus Alpaka-Wolle.

Greven - Das Ballenlager gehörte zu den Markenzeichen der Grevener Textilindustrie. Jetzt wird es zum Ort einer Premiere. Dr. Angelika Freitag stellt dort ihre erste Modelinie vor, die auf reiner Alpaka-Wolle basiert.


Di., 25.09.2018

Josef-Grundschule feiert Der Buer begeistert die Kinder

Begeistert empfingen die Kinder auch den Buern, der sich singend Strophe für Strophe aus den Reihen der Kinder eine ganze Familie suchte.

Greven - Viele Kinder und Eltern versammelten sich jetzt traditionell um die mit vielen Laternen und bunten Bändern geschmückte Pyramide zum Lambertussingen.


Di., 25.09.2018

Nachwuchs auf Grevener Alpaka-Farm Flauschig weiche Woll-Babys

Nachwuchs auf Grevener Alpaka-Farm: Flauschig weiche Woll-Babys

Greven - Der Nachwuchs ist da! „Bei Rapunzel habe ich Hebamme gespielt“, erzählt Gertrud Drees und zeigt auf ein weißes flauschig weiches Fohlen, das durch die Weide der Alpaka-Zucht Kroner Heide tobt. Von Pia Weinekötter


Di., 25.09.2018

Drei Leichtverletzte Bikerin überholt gefährlich

 

Greven - Bei einem Verkehrsunfall auf der Hembergener Straße (K 2) sind am Montagnachmittag drei Personen leicht verletzt worden.


Di., 25.09.2018

Debatte über Sicherheit von Radfahrern Etwas Vorsprung an der Ampel

An der Kreuzung am Rathaus sind die Radwege deutlich abgesetzt. Autofahrer, die hier rechts abbiegen, müssten die Radfahrer daher gut sehen können.

Greven - Toter Winkel – eine tückische Sache. Obwohl die Zahl der bei Verkehrsunfällen getöteten Menschen insgesamt zurückgeht, ist sie bei Radfahrern konstant hoch. Sie sind besonders gefährdet, vor allem bei Abbiegemanövern von Lkw. Was kann man tun? Von Oliver Hengst


Di., 25.09.2018

Anne Husters Emskunstwerk wird installiert Steinerne Fische dürfen nicht ins Wasser

Werner Peters, Annegret Lang und Sepp Weber (v.l.) sind froh über die neuen Skulpturen an der Ems.

Greven - Eigentlich sollten die steinernen Fisch der Havixbecker Künstlerin Anne Huster mitten in der Ems stehen. „Aber das geht doch nicht“, sagt Werner Peters, Mit-Organisator der Emsdeich-Skulpturen-Ausstellung. Einerseits wegen Bedenken von Naturschützern. Andererseits, weil sie zu weit entfernt von den Betrachtern lägen: „Besonders, wenn die Fischtreppe umgebaut wird.“ Von Günter Benning


Di., 25.09.2018

Viele Fragen zur Ortsmitte – und eine Prognose Gelingt der ganz große Wurf?

So sieht es schon nicht mehr aus: In dieser alten Luftaufnahme steht noch das Café am Kreisverkehr. Wie sich die Situation wohl in zehn Jahren darstellt?

Reckenfeld - Ein Begegnungszentrum und eine „echte“ Ortsmitte: Das sind die zentralen Forderungen, die Reckenfelder in der vergangenen Woche im Rahmen der Infoveranstaltung der Stadt zur Sportplatzbebauung vorgetragen haben. Von Oliver Hengst


Di., 25.09.2018

Stadt tauscht alte Poller gegen moderne aus und entfernt etliche Exemplare Für eine Altstadt, die Greven nicht hat

All diese Poller und noch viele mehr verschwinden: Von derzeit 124 Exemplaren in der Innenstadt werden nach der „Entrümpelung“ nur noch 44 übrig sein – und die werden durch ein moderneres Modell ersetzt.

Greven - Die Stadt räumt ihr „Wohnzimmer“ auf. Etlichen Pollern geht es an den Kragen. „Wir entrümpeln quasi die Innenstadt von dem Metallschrott, der da steht“, sagte Andre Kintrup, im Rathaus für Verkehrsfragen zuständig. Von Oliver Hengst


Di., 25.09.2018

Positives Zwischenfazit des Flughafenchefs FMO fliegt wieder Richtung schwarze Null

FMO-Chef Schwarz

Greven - Weiterhin steigende Passagierzahlen, verbesserte Erträge, weniger Schulden: Spätestens in zwei Jahren will der Flughafen Münster/­Osna­brück (FMO) wieder ei­ne schwarze Null schreiben. Das hat Geschäftsführer Rainer Schwarz im Regionalrat berichtet. Von Elmar Ries


Di., 25.09.2018

Gospelchor Mixed Voices bereitet sich auf Jubiläumskonzert vor Auf der Zielgeraden

Nur wenige Chorproben trennen den Gospelchor Mixed Voices von seinem Jubiläumskonzert anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Chores am 7. Oktober.

Reckenfeld - Das Lampenfieber steigt, denn nur wenige Chorproben trennen den Gospelchor Mixed Voices von seinem Jubiläumskonzert anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Chores, am 7. Oktober in der Erlöserkirche in Reckenfeld. „Man merkt die Anspannung“, erklärt Chorleiterin Martina Eßing, „Die Proben laufen viel konzentrierter ab.“


Di., 25.09.2018

Durchbruch für die Emsbrücke Flächenankauf in Hembergen geglückt

Die Tage der alten Emsbrücke in Hembergen – und damit die der Beschränkung – sind gezählt

Greven/Emsdetten - Dem Neubau der Hembergener brücke steht nichts mehr im Weg. Ungeklärte Grundstücksfragen wurden geklärt.


Mo., 24.09.2018

Abschwimmen für Vierbeiner Im Freibad sind die Hunde los

Schon ein wenig trüb das Wasser im Freibad. Aber das störte die Vierbeiner nicht, die ausgiebig im Freischwimmerbecken planschten.

Greven - Am Sonntag öffnete das Freiband erstmalig seine Türen zum Abschwimmen für Hunde. Die Resonanz war hervorragend, Hunde und Herrchen oder Frauchen hatten Spaß.


Mo., 24.09.2018

Häusersegen in der Wöste Mit Weihwasser und Buchsbaum

Pastoralreferent Tobias Busche und Kaplan Ralf Meyer verteilten den Häusersegen in der Wöste.

Greven - Zahlreiche Häuser sind in den vergangenen Jahren in Grevens größtem Neubaugebiet – der Wöste – entstanden. Zahlreiche Familien fanden hier eine neue Heimat, die sie nun segnen lassen konnten. Bei der Häusersegnung durch die katholische Kirchengemeinde St. Martinus, ging es darum, dass Kinder und Erwachsene Gottes Segen in ihre Häuser tragen. Von Sefanie Behring


Mo., 24.09.2018

Polizei sucht nach Zeugen Schlägerei an der Rathausstraße

 

Greven - Die Polizei ermittelt zu einer Schlägerei, bei der zehn Personen beteiligt waren und ein Mann leicht verletzt wurde.


Mo., 24.09.2018

Abschlussklassen Marien-Hauptschule Wiedersehen 30 Jahre nach dem Abschluss

Die ehemaligen Schüler der beiden Abschlussklassen von 1988 trafen sich am Samstag zum dritten Mal und präsentierten sich mit dem offiziellen Schild der Schule

Greven - Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums trafen die beiden Abschlussklassen von 1988 der Marien-Hauptschule am Samstag in Ottos Kneipe zum gemütlichen Abendessen zusammen.


Mo., 24.09.2018

Bürgerschützen-Gesellschaft feiert 350-jähriges Bestehen „Ein wahrhaftig freudiges Ereignis“

Zwölf Grevener Vereine und vier Spielmannzüge zogen vom Schulhof des Gymnasiums quer durch die Innenstadt zum Kulturzentrum GBS.

Greven - Sie stellen den älteste Schützenverein in der Stadt Greven, den drittältesten Verein in ganz Greven – und nach vielen Höhen und Tiefen haben sie am vergangenen Samstag offiziell ihr 350-jähriges Bestehen gefeiert: Das Jubelfest der Bürgerschützen-Gesellschaft war eine Augenweide. Von Jens Keblat


Mo., 24.09.2018

Viel mehr als Kabarett: Hagen Rether im Ballenlager „Seien Sie gut zu Ihren Kindern!“

Er ätzte ganz schon rum – und doch stimmte die Chemie zwischen dem Publikum und Hagen Rether, der weit mehr als die übliche Polit-Dresche drauf hat. Er fragt vielmehr nach unserem Anteil an der Misere.

Greven - Hagen Rether im Ballenlager: Das war ein Abend, der das Publikum lachen lässt und doch eigentlich eher wachrütteln müsste. Von Stefan Bamberg


Mo., 24.09.2018

Achte Ausgabe von „Clean Up Reckenfeld“ mit Teilnehmerrekord Unser Dorf soll sauber werden

Alle Achtung, so viele Leute! Die achte Auflage des vielleicht coolsten Ortsputz-Events Nordwestfalens verzeichnet zur Zufriedenheit der Organisatoren einen Teilnehmerrekord.

Reckenfeld - „Hallo, liebe Reckenfelder – ich glaub‘, so viele waren wir noch nie!“ Nein, Jürgen Otto vom Bürgerverein (ReBüVe) ist offensichtlich nicht der einzige, der gerne in einem sauberen Ort lebt. Von Stefan Bamberg


Sa., 22.09.2018

Gespräch mit Genuss-Freitag-Organisator Kurt Fallnit „Wir wollen Erlebnis bieten“

Kurt Fallnit (l.) gießt gut gelaunt seinem Gast Edmond D‘Silva ein. Pünktlich zum Marktbeginn wurde das Wetter sonnig.

Greven - Der Genuss-Freitag war schon beim ersten Mal ein toller Erfolg. Wir sprachen mit dem Organisator Kurt Fallnit.


Fr., 21.09.2018

Konzert MGV Concordia Musical- und Operettenmelodien

Geballte stimmliche Kompetenz: Die Männer vom MGV Concordia laden am 7. Oktober zum Konzert ins Ballenlager.

Greven - Der MGV Concordia Greven präsentiert am Sonntag, 7. Oktober, um 17 Uhr ein Konzert mit schönen Titeln aus der vielfältigen Männerchor-Literatur sowie Musical- und Operettenmelodien.


Fr., 21.09.2018

Afrika-Gottesdienste Kontinent ein kleines Stück näher bringen

Bundesbildungsministerin Anja Karliczek

Greven - Bundesbildungsministerin Anja Karliczek aus Tecklenburg-Brochterbeck wird in diesem Jahr in den beiden Afrika-Gottesdiensten teilnehmen.


Fr., 21.09.2018

Lokales Netzwerk „ZWAR“ Wohin mit der freien Zeit?

Angelika Smigielski, Mieke Tumbrink, Maria Roth, Marie-Therese Hötten-Schmitt und Bertold Tumbrink haben schon viele Dinge mit Gleichgesinnten unternommen und freuen sich auf viele neue Gesichter.

Greven - In Greven hat sich ein Netzwerk gegründet, das auf der „ZWAR“-Idee beruht. In diesem losen Zusammenschluss kann jeder, der mit anderen seine Freizeit verbringen möchte, sich einbringen und Gleichgesinnte suchen. Von Peter Beckmann


Fr., 21.09.2018

Greven Kfd St.Martinus: Eine vergnügliche Reise zur Ostsee

 

Greven - Eine spannende und vergnügte fünftägige Reise verbrachten jetzt 39 Frauen der KfD St. Martinus und fünf dazugehörige Herren. Die Reise führte die Gruppe an die Ostsee nach Warnemünde.


151 - 175 von 3818 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook