Mi., 21.08.2019

Pfarrfest in der ersten Schulwoche nach den Sommerferien in Leer „Miteinander Gemeinde (er)leben“

Grafiker Patrice van Rees (l.), Pfarrsekretärin Ruth Hüsing und Pfarrdechant Johannes Büll freuen sich schon auf das Pfarrfest, das am 31. August und 1. September in Leer gefeiert wird.

Horstmar-Leer - Harmonische Begegnungen und anregende Gespräche – darauf hofft Pfarrdechant Johannes Büll beim Pfarrfest der Kirchengemeinde St. Gertrudis: „Es soll ein Fest für alle Menschen vor Ort sein, die eine tolle Gemeinschaft erleben wollen.“ Rund um die Ss.-Cosmas-und-Damian-Kirche werden am 31. August und 1. September verschiedene Stände aufgebaut. Eröffnet wird das Pfarrfest mit einem Gottesdienst. Von Franz Neugebauer

Mo., 19.08.2019

Tennisabteilung richtet große Gaudi am 14. September aus Oktoberfest für alle Fachschaften

Horstmar - Zum zünftigen Oktoberfest lädt die Fachschaft des TuS Germania Horstmar am 14. September (Samstag) Vertreter aller Fachschaft zu ihrer Anlage an den Tilister Weg ein. „Für gute Unterhaltung, einen zünftigen Schmaus und jede Menge leckere Maß Bier ist bestens gesorgt“, versprechen die Veranstalter, die hoffen, dass möglichst viele Besucher in traditioneller Kleidung erscheinen.


So., 18.08.2019

Open-Air-Konzert im Garten der Berkenbrock-Gaststätte „Zum Münstertor“ findet viele Freunde Den Geist des Rocks beschworen

„Guitar Crasha“, Top-Act des Abends hatte viele Coverversionen legendärer Oldies im Gepäck. „God hates green“ (rechtes Bild) fachten mit ihrem Indie-Rock die Stimmung an.

Horstmar - Auch wenn das Wetter beim zweiten Open-Air-Konzert im Garten der Gaststätte „Zum Münstertor“ am Samstagabend besser hätte sein können, war die Stimmung beim Publikum mehr als gut. Dafür sorgten die Bands „Guitar Crasha“ und „God hates green“. Beide Formationen verstanden es, ihre Zuhörer zu begeistern. Sie beschworen den guten alten Geist des Rocks. Von Rainer Nix


So., 18.08.2019

Gelungener Abschluss Vorstellung als krönendes Finale

Nicht nur dieser Clown riss sein Publikum mit.

Horstmar - Das krönende Finale der Zirkusschule, die erstmals im Rahmen des städtischen Ferienprogramms Horstmar stattfand, bot die Vorstellung im Zirkuszelt. Dazu waren die Familien der Teilnehmer in die Manege eingeladen. Dort erlebten sie beeindruckende Vorführungen der jungen Akteure, die viel Beifall bekamen. Von Michaela Töns


Anzeige

Fr., 16.08.2019

Christoph und Reinhard Berkenbrock betreiben die Gaststätte „Zum Münstertor“ mit viel Elan Neues Flair für „Opas Erbe“

Christoph (l.) und Reinhard Berkenbrock betreiben ihre Gaststätte „Zum Münstertor“ mit viel Elan und Leidenschaft. Dass die Übernahme so gut geklappt hat, ist auch der Familie, den neuen Mitarbeitern und zahlreichen Helfern zu verdanken.

Horstmar - Für frischen Wind sorgen Christoph (l.) und Reinhard Berkenbrock in der Gastwirtschaft „Zum Münstertor“. Diese haben die Brüder vor drei Jahren von ihrem Opa Josef Berkenbrock übernommen. Nach einem erfolgreichen Umbau und mit viel Programm sprechen die jungen Betreiber auch neues Publikum an. Von Sabine Niestert


Fr., 16.08.2019

Rolf Bosse wird 90 „Jeden Tag ein Glas Bier“

Bürgermeister-Stellvertreter Ludger Hummert (4.v.r.) hat Rolf Bosse bereits am Vortag einen Blumenstrauß und einen Gutschein für den Dorfladen überbracht. Für den prächtigen Blumenschmuck und die bunte Zahle 90 haben die Nachbarn gesorgt.

Horstmar-Leer - „Aktiv sein und sich nicht zu viel ärgern“, lautet das Lebensmotto von Rolf Bosse. Der ehemalige Braumeister, der in Hamburg geboren wurde, feiert am Samstag (17. August) seinen 90. Geburtstag. Weil der Jubilar dann unterwegs ist, kam Bürgermeister-Stellvertreter Ludger Hummert zum Kranz-Aufhängen der Nachbarn bereits am Vortag.


Do., 15.08.2019

Ferienaktion der Horstmarer Landfrauen führt zur Gemüsegärtnerei Theyssen nach Laer „Warum ist die Gurke krumm?“

Mit einem Planwagen fuhren die Teilnehmer der Ferienaktion der Landfrauen Horstmar zur Gemüsegärtnerei Theyssen nach Laer. Dort erfuhren die jungen Gäste viel Wissenswertes über Gurken, Tomaten und Paprika.

Horstmar/Laer - „Warum ist die Gurke krumm“, lautete die Frage der Ferienprogramm-Aktion, zu der die Horstmarer Landfrauen interessierte Kinder eingeladen hatten. Diese fuhren mit einem Trecker samt Planwagen zum Gewächshaus des Familienunternehmens Theyssen nach Laer. Dort konnte der Nachwuchs sehen, wie Gemüse angebaut wird. Unterwegs gab es noch ein Picknick.


Do., 15.08.2019

Horstmarer Kartenclub Haferfeld feiert am 7. September sein 70-jähriges Bestehen Mit dem Schlepper zum Spieleabend

Ein Bild aus alten Tagen des Horstmarer Kartenclubs „Haferfeld“. Einige der Mitglieder sind bereits verstorben und neue hinzugekommen. Nach dem Wunsch von Norbert Wiechers (kleines Bild, l.) und Ludger Hummert (r.) soll die Geselligkeit bei der Jubiläumsfeier am 7. September im Vordergrund stehen.

Horstmar - Da die Unterhaltungsmöglichkeiten 1949 noch nicht so vielfältig und die Menschen nicht so mobil waren wie heute, gründeten die Nachbarn im Haferfeld – das ist eine Gemarkung in der Horstmarer Bauerschaft Niedern – einen Kartenclub. Dieser feiert am 7. September sein 70-jähriges Bestehen. Von Franz Neugebauer


Mi., 14.08.2019

Erfolgreiche Premiere Nachwuchs schnuppert Zirkusluft

Beim Stopp-Tanz lockern sich die Kinder auf (Bild oben l.). Die 23 Teilnehmer der Ferienaktion werden von der Zirkusfamilie und zwei Auszubildenden der Stadt Horstmar betreut (oben r.). Die Lasso-Gruppe übt im Freien. Der Junge ( unten r.) übt eine Clownnummer ein.

Horstmar - Mit dem „Cirkus Merlin“ haben Kinder im Rahmen des städtischen Ferienprogramms erstmals Zirkusluft geschnuppert. Im Zelt, das am Lernzentrum Horstmar steht, haben sie Jonglieren, Seiltanz, Tellerdrehen, Balancieren und kleine akrobatische Kunststücke gelernt. Das führen sie am Freitag (16. August) ab 16 Uhr ihren Eltern vor. Von Sabine Niestert


Mi., 14.08.2019

Festspielplatz begeistert Heimatverein Horstmar Tecklenburg lohnt einen Besuch

Die Teilnehmer der Fahrt des Heimatvereins Horstmar genossen ihren Aufenthalt in Tecklenburg.

Horstmar - Tecklenburg und Horstmar weisen einige Gemeinsamkeiten auf. Das haben die Teilnehmer der jüngsten Fahrt des Heimatvereins Horstmar feststellen können.


Di., 13.08.2019

Einmaliges Erlebnis Duo punktet beim Publikum

Natalja und Alexander Dmitrusik „verzauberten“ ihr Publikum in der Erlöserkirche.

Horstmar - Musikgenuss pur bot das russische Duo Natalja und Alexander Dmitrusik bei seinem Auftritt in der evangelischen Erlöserkirche in Horstmar. Mit den hochkarätigen Vollprofis startete das neue Veranstaltungsformat „Sommerkonzert“ seine Premiere erfolgreich. Die Zuhörer zeigten sich jedenfalls begeistert und sangen beim Finale sogar mit. So ging der Abend besinnlich, ja geradezu feierlich zu Ende. Von Rainer Nix


Mo., 12.08.2019

Landesbezirks-Königsschießen verwandelt Katharinen-Gelände in eine Schützen-Hochburg Träume in Samt und Seide

LBZ-Bundesmeister Werner Aselmann (l.) präsentierte sich mit LBZ-König Josef Krieft und Gattin (l.) sowie dem Königspaar des Vorjahres, Ludger und Sabine Suttarp (r.), den Besuchern auf dem Gelände der Katharinen.

Horstmar - Tolle Stimmung herrschte beim Landesbezirks-Königsschießen, das die Bruderschaft St. Katharina am Sonntag für den Bund der historischen Deutschen Schützen-Bruderschaften auf ihrem Gelände ausrichtete. Dabei erwiesen sich die Katharinen und ihre Helfer abermals als perfekte Gastgeber, die den Besuchern in jeder Hinsicht einen tollen Service boten. Von Dieter Klein


Di., 13.08.2019

Auftritt im Garten der Berkenbrocks Open-Air-Konzert mit feinstem Rock

Die Band „Guitar Crasha“ gastiert am Samstag im Innenhof der Gaststätte „Am Münstertor“

Horstmar - Live-Musik vom Feinsten verspricht das Open-Air-Konzert, zu dem die Gebrüder Berkenbrock am kommenden Samstag (17. August) ab 19 Uhr in den Innenhof ihrer Gaststätte „Am Münstertor“ einladen. Akteure sind die Bands „Guitar Crasha“ und „God hates green“. Die Musiker versprechen Rockmusik vom Feinsten. Der Eintritt ist frei. Von Sabine Niestert


Mo., 12.08.2019

Besuchsgruppe begeistert vom Anbau des Grollenburg-Kindergartens Gelungene Erweiterung

Norbert Klapper (Vorsitzender des paritätischen Wohlfahrtsverbandes/v.l.), Christina Schulze Föcking (CDU-Landtagsabgeordnete), Melanie Möllers (Einrichtungsleiterin Kinderland), Bernhard Jäschke (Geschäftsführer von „Lernen fördern“), Heike Peter-Postler ( Verbundleiterin Kinderland), Lisa Mende (stellvertretende Einrichtungsleiterin), Hans Peter Metje (Geschäftsführer und Fachberater Kindergärten), Ludger Hummert (CDU-Vorsitzender Leer) und Andreas Schulte (CDU-Kreistagsabgeordneter) beim Gespräch vor Ort.

Horstmar-Leer - Helle, lichtdurchflutete Räume und ein großes Freigelände mit frei herumlaufenden Hühnern und einem stolzen Hahn: Einrichtungsleiterin Melanie Möllers führte eine Besuchergruppe über die Anlage des Grollenburg-Kindergartens. Von Franz Neugebauer


So., 11.08.2019

Landesbezirksschützenfest bei der Bruderschaft St. Katharina „Besser geht’s nimmer“

Die Horstmarer Majestäten sind Gastgeber beim diesjährigen Landesbezirksschützenfest.

Horstmar - Bei bestem Wetter nahmen 25 Schützenbruderschaften am Landesbezirksschützenfest vor den Toren Horstmars teil. Bevor der Nachfolger von Ludger Suttarp ermittelt wurde, gab es einen Umzug mit vielen Königspaaren und Begrüßungsreden. Von Dieter Klein


Do., 08.08.2019

Christel und Albert Resing feiern diamantene Hochzeit Romantische Geschichte beginnt auf einer Brücke

Zu den ersten offiziellen Gratulanten bei Christel und Albert Resing (vorne) im St.-Gertrudis-Haus gehörten am Donnerstag Bürgermeister-Stellvertreter Ludger Hummer (2.v.r. hinten) und die stellvertretende Landrätin Gisela Köster (Mitte, hinten).

Horstmar/Laer - Ihre romantische Beziehung begann auf einer Brücke in Greven an der Ems. Dort lernten sich Christel und Albert Resing vor vielen Jahren kennen und lieben. Am Donnerstag feierten die beiden 82-Jährigen ihre diamantene Hochzeit, wo zu sie viele Glückwünsche erhielten. Die Eheleute leben im St.-Gertrudis-Haus. Die Jubelbraut stammt aus Königsberg und ihr Mann aus Laer. Von Franz Neugebauer


Do., 08.08.2019

Natalja und Alexander Dmitrusik zu Gast Sommerkonzert in der Erlöserkirche

Natalja und Alexander Dmitrusik konzertieren am Freitag in der Erlöserkirche.

Horstmar - Natalja und Alex­ander Dmitrusik machen auf ihrer Sommertournee durch Deutschland auch Station in der Burgmannstadt und geben auf Einladung der Evangelischen Kirchengemeinde Borghorst-Horstmar ein Konzert in der Erlöserkirche. Dieses findet am morgigen Freitag (9. August) statt und beginnt um 19 Uhr.


Di., 06.08.2019

Digitales Daumenkino als Kulturrucksack-Projekt Kinder drehen Stop-Motion-Filme

Fünf Mädchen und fünf Jungen lernten im Filmworkshop die Stop-Motion-Technik kennen. Sonja Mester (kleines Bild) erläuterte den Umgang mit Kamera und Trick-Box.

Horstmar - Erste Erfahrungen in der Welt des Films sammelten zehn Kinder aus Horstmar und Leer während eines originellen Kulturrucksack-Projektes. Unter Anleitung von Sonja Mester drehten die Mädchen und Jungen „Stop-Motion-Filme“. Dabei entsteht aus vielen einzelnen Fotos am Computer ein Film. „Stop-Motion-Filme sind wie ein digitales Daumenkino“, beschrieb Sonja Mester die besondere Technik. Von Regina Schmidt


Do., 08.08.2019

Bruderschaft St. Katharina richtet am Sonntag wieder das Landesbezirksschützenfest aus Wer folgt auf Ludger Suttarp?

Bezirksprinz Florian Paus, LBZ-König 2018 Ludger Suttarp und der stellvertretende Bezirksprinz Jan Grothuesheitkamp (v.l.) freuen sich auf das Landesbezirksschützenfest, das am kommenden Sonntag bei dem Gelände der Katharinen über die Bühne geht.

Horstmar - Am Sonntag (11. August) wird es spannend, denn dann entscheidet sich, wer die Nachfolge des Landesbezirkskönigs Ludger Suttarp und seiner Regentin Sabine antritt. Ausrichter des Landesbezirksschützenfestes ist abermals die Bruderschaft St. Katharina in Horstmar, die auf zahlreiche Besucher auf ihrem Gelände am Katharinenweg 1 hofft.


Di., 06.08.2019

„Baumberger Orgelsommer“ in Horstmar Kirchenkonzert mit Wilfried Lichtscheidel

Wilfried Lichtscheidel aus Sendenhorst gibt am 25. August ein Orgelkonzert in der Pfarrkirche St. Gertrudis.

Horstmar - Der „Baumberger Orgelsommer“ macht am 25. August (Samstag) in der Pfarrkirche St. Gertrudis in Horstmar Station. „Im Rahmen dieser Konzertreihe werden seit einigen Jahren Kirchen und deren Orgeln rund um den Bereich der Baumberge vorgestellt, die sich durch ihre Klangfülle und ihre architektonische Schönheit auszeichnen“, heißt es im Ankündigungsschreiben des Konzertförderkreises.


Di., 06.08.2019

Stadt kündigt Überprüfung an Grabsteine stehen im Fokus

Horstmar - ährlich ereignen sich bundesweit Unfälle auf Friedhöfen, die auf lose Grabsteine zurückzuführen sind. Daher ist die Friedhofsverwaltung verpflichtet, mindestens einmal jährlich nach der Frostperiode eine Überprüfung der Grabsteine durch Sachkundige durchführen zu lassen.


So., 04.08.2019

Fünftes Sommernachtspicknick zieht zahlreiche Gruppen an Opulentes Mahl wie im Mittelalter

Der Jury gefiel der Tisch und das Outfit der Gruppe „Maifahrt“ am besten.

Horstmar - Ein voller Erfolg war das fünfte Sommernachtspicknick, zu dem der Stadtmarketingverein „HorstmarErleben“ auf die Allee zum Herrenholz eingeladen hatte. Daran beteiligten sich zahlreiche Gruppen, die nicht nur aus Horstmar kamen. Am besten gefiel der Jury der Tisch der Runde „Maifahrt“. Von Franz Neugebauer


Fr., 02.08.2019

Dr. Christoph Hegge besucht Trude Schneider in Leer zum Kaffeetrinken „Ein Weihbischof zum Anfassen“

Weihbischof Dr. Christoph Hegge hatte seiner Gastgeberin Trude Schneider von der Wehrstraße in Leer einen von Papst Franziskus geweihten Rosenkranz mitgebracht.

Horstmar-Leer - Mit Dr. Christoph Hegge hatte Trude Schneider jetzt einen ganz besonderen Gast an ihrer Kaffeetafel. So war der Weihbischof privat in den Horstmarer Ortsteil Leer gekommen, um die ehemalige Küsterin, zu hause auf ein Stück Kuchen zu besuchen. Dabei erlebten die Gastgeberin und ihre Lieben, dass Hegge „ein Bischof zum Anfassen“ ist, mit dem man sich sehr gut unterhalten kann. Von Franz Neugebauer


Fr., 02.08.2019

Aktionen des Heimatvereins gehören zum festen Bestand des Ferienprogramms Kinder erforschen die heimische Natur

Gemeinsam hielten die Kinder nach Insekten und sonstigen Kleinstlebewesen Ausschau.

Horstmar - Gleich an zwei verschiedenen Tagen bot der Heimatverein seine „Entdeckungsreise in die heimische Natur“ an, die schon seit Jahren zum festen Bestandteil des städtischen Ferienprogramms gehört. An beiden Aktionen beteiligten sich rund 20 Kinder. Zunächst ging es zu den drei Teichen, die auch in diesem Jahr wieder völlig ausgetrocknet sind. Von Anton Janßen


Fr., 02.08.2019

Klärchen und Alfred Denkler feiern ihre goldene Hochzeit Bewegung hält das Jubelpaar fit

Bürgermeister Robert Wenking (r.) gehörte gestern zu den ersten Gratulanten im Haus Denkler.

Horstmar-Leer - Auf 50 gemeinsame Ehejahre schauten am Donnerstag Alfred und Klärchen Denkler, geborene Rickmann, zurück. Das war für Bürgermeister Robert Wenking Grund genug, dem Jubelpaar im Haus am Rewenweg 2 in Leer zu gratulieren. Neben einem Blumenstrauß hatte er auch einen Gutschein für den Leerer Dorfladen mitgebracht. Glückwünsche überbrachte auch die Leerer Kfd sowie der Mühlen- und Heimatverein. Von Franz Neugebauer


1 - 25 von 1166 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook