Do., 18.04.2019

Ausgrabung auf dem ehemaligen Crins-Gelände an der Münsterstraße bekommt Unterstützung „Die Arbeiten lohnen sich“

Reges Treiben herrscht auf der Ausgrabungsstelle. Da es inzwischen wärmer geworden ist, können die Helfer Jacken verzichten.

Horstmar - Die Ausgrabungsarbeiten auf dem Gelände des ehemaligen Hotels Crins an der Münsterstraße mitten in der Altstadt von Horstmar gehen weiter. Sie könnten noch bis Ende Mai beziehungsweise Ende Juni dauern, vermutet Ausgrabungsleiter Dennis Becker. Inzwischen hat sein Team Verstärkung durch vier Helfer des Denkmalpflege-Werkhof Steinfurt bekommen. Von Sabine Niestert

Mi., 17.04.2019

Unterwegs „Die Tour ist für jeden Schalker ein Muss“

Die Mitglieder des „Schalker Virus“ genossen ihre dreitägige Fahrt.

Horstmar - Ihre dreitägige Ausflugsfahrt haben die Mitglieder des Horstmarer Fan Clubs „Schalker Virus“ sehr genossen. Diese führte zunächst in das deutsche Fußballmuseum nach Dortmund an. Während einer zweistündigen Führung wurde den Besuchern die Geschichte der deutschen Nationalmannschaft vermittelt. Nächstes Ziel des Tages war die Zeche Zollverein in Essen. Von Franz Neugebauer


Di., 16.04.2019

Veränderungen im militärischen Vorstand der Gesellschaft Concordia Jubiläum nimmt Konturen an

Eingerahmt von Ersten Vorsitzenden Bernhard Föllen (r.) und dem Zweiten Vorsitzenden Jürgen Kosakowski (l.): Der neu gewählte militärische Vorstand.

Horstmar - Auch wenn der 175. Geburtstag der Gesellschaft Concordia erst im Jahr 2023 ansteht, hat ein Festausschuss bereits seine Arbeit aufgenommen, um die Festivitäten anlässlich des Jubiläums vorzubereiten. Martin Krechting stellte die Arbeit des Gremiums den Schützen während der Generalversammlung vor. Von Rainer Nix


Di., 16.04.2019

Glückwunsch Vivat für Inge Zahl

Zu den ersten Besuchern bei Inge Zahl gehörten Bürgermeister Robert Wenking (l.) und Diakon Franz-Josef Reuver, die im Namen der Kirchengemeinde und der Kommune gratulierten.

Horstmar - Ihren 90. Geburtstag feierte Inge Zahl Anfang dieser Woche. Die Seniorin, die in einem Apartment des Mervelder Hofes lebt, ist vor neun Jahren aus Castrop Rauxel in die Burgmannsstadt gezogen, um ihrem Sohn und der Schwiegertochter näher zu sein. Zur Familie gehören vier Enkel und acht Urenkel. Von Franz Neugebauer


Mo., 15.04.2019

Bewährt Es geht auch ohne einen „Ersten“

Sorgen weiterhin dafür, dass der Heimatverein auf Erfolgskurs bleibt (v.l.): Gerhard Schmüser, Margareta Schulte, Paul Jungfermann und Georg Becks.

Horstmar - Dass es auch ohne einen Ersten Vorsitzenden geht, hat die vierköpfige Führungsriege des Heimatvereins Horstmar erfolgreich bewiesen. Während der Jahreshauptversammlung bestätigten die Mitglieder Paul Jungfermann als Zweiten Vorsitzenden, Georg Becks als Geschäftsführer, Gerhard Schmüser als Schatzmeister und Margareta Schulte als Beiratsmitglied. Ehrenvorsitzender Professor Dr. Von Rainer Nix


Mo., 15.04.2019

Bestätigt Eine wahre Erfolgsgeschichte

Sie bilden den neu gewählten Vorstand des DRK-Ortsvereins Horstmar (v.l.): Heike Brüggemann, Siglinde Siepmann, Elsbeth Rzeha, Vorsitzender Heinz Lölfing und Dr. Christian Deiters.

Horstmar - Die Mitglieder des DRK-Ortsvereins Horstmar sind mit ihrem Vorstand zufrieden. Das zeigte sich bei den Wahlen während der Jahreshauptversammlung. Dabei wurden Heinz Lölfing als Vorsitzender, Heike Brüggemann als Schatzmeisterin und Dr. Christian Deiters als Rotkreuz-Arzt bestätigt. Norbert Hüsing verabschiedete sich als Stellvertreter. An seine Stelle tritt die neu gewählte Elsbeth Rzeha. Von Rainer Nix


Fr., 12.04.2019

Volksbank Ochtrup-Laer zieht positive Bilanz Veränderungen im Service-Center

Bankvorstände: Hermann Lastring, Peter Gaux, Burkhard Kajüter, Ralf Hölscheidt, Bürgermeister Peter Maier, stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender Burchard Graf von Westerholt, Aufsichtsratsvorsitzender Josef Fislage.

Horstmar/Laer - Eine positive Bilanz zogen die Vorstände der Volksbank Ochtrup-Laer während zweier Informationsveranstaltungen für die Mitglieder. Die eine fand in der Gaststätte Vissing in Leer und die zweite einen Tag später im „Waldschlösschen“ in Laer statt.


Fr., 12.04.2019

S Einladung zum Kino in der Kirche

An der Orgel begleitet Thorsten Maus das Stummfilmkonzert.

Horstmar - Zum Stummfilmkonzert lädt der Konzertförderkreis St. Gertrudis Horstmar am 3. Mai (Freitag) um 19 Uhr in die Pfarrkirche St. Gertrudis ein. Dort soll das wohl berühmteste Drama der deutschen Dichtung, „Faust“ von Johann Wolfgang von Goethe zur Aufführung kommen. An der Orgel begleitet ein Kenner des Genres den Stummfilm mit Orgelimprovisationen.


Do., 11.04.2019

Heimatverein Horstmar lädt ein Führung durch die Rieselfelder Münster

Horstmar - Die Rieselfelder in Münster sind das Ziel eines Ausflugs des Heimatvereins Horstmar am 27. April. Dort gibt es eine Führung für die Teilnehmer. Im April sind besonders viele Vögel zu beobachten, weil zu den ständig dort lebenden Tieren auch noch Zugvögel anzutreffen sind.


Do., 11.04.2019

Gesellschaft Niedern-Altenburg macht den Anfang Schützenfestsaison startet Ende April

Die gekrönten Häupter der Schützengesellschaft Niedern-Altenburg suchen am letzten April-Wochenende ein neues Königspaar.

Laer/Horstmar - Auf ihr nahendes Schützenfest freuen sich die Mitglieder der Gesellschaft Niedern-Altenburg. Dieses findet nach guter Tradition am letzten April-Wochenende statt. Den Auftakt bildet am 20. April (Samstag) die legendäre Jugendparty im Festzelt am ehemaligen Bahnhof in Horstmar. Das DJ-Team „DJ-Partyfire“ sorgt für Musik aus den 80er und 90er Jahren.


Mi., 10.04.2019

Arbeit prägt ihr Leben „Es geht immer weiter“

Zu den ersten Geburtstagsgästen bei Maria Dauwe gehörten neben Familienangehörigen Horstmars Bürgermeister Robert Wenking (3.v.l.) und Diakon Franz-Josef Reuver (3.v.r.).

Horstmar - Ihren 90. Geburtstag feierte am Mittwoch Maria Dauwe. Zu den ersten Gratulanten gehörten neben Familienangehörigen Horstmars Bürgermeister Robert Wenking, der im Namen der Stadt Horstmar und Diakon Franz-Josef Reuver, der im Namen der Kirchengemeinde St. Gertrudis gratulierte. Die Jubilarin hat in ihrem Leben stets viel gearbeitet, was sie aber – wie sie im Gespräch meinte – nicht geschadet hat. Von Rainer Nix


Mo., 08.04.2019

Mitgliederversammlung des „Kinder Ferien- und Freizeitwerkes“ Moselcamp ist fest geplant

Der Vorstand des „Kinder Ferien- und Freizeitwerkes“ (v.l.): Oliver Voß, Franziska Kauling, Kathrin Spahn, Johanna Nienau, Jürgen Hausfeld, Benedikt Nienau, Jörg Waldmann, Katharina Nienau und Helmut Spahn. Es fehlt Christian Nienau.

horstmar - Über einen guten Start und gelungene Aktivitäten konnte der Vorsitzende des „Kinder Ferien- und Freizeitwerkes Horstmar“ Diakon Helmut Spahn bei der Mitgliederversammlung in der Gaststätte Meis-Gratz berichten. „Sechs Monate sind nach der Gründung vergangen. Ich bin stolz auf das, was wir in diesem Zeitraum machen konnten“, bedankte sich Spahn bei allen Beteiligten.


So., 07.04.2019

Müllsammelaktion Wasserpfeife und noch viel mehr

Zahlreiche Mitglieder der Jugendfeuerwehr nahmen an der Müllersammelaktion auf Einladung der Christdemokraten teil. Das Horstmarer Stadtgebiet wurde in sechs Routen aufgeteilt.

Horstmar - Immer wieder großes Entsetzen: Zahlreiche Säcke voll Müll kamen bei der Umweltaktion zusammen. Von Franz Neugebauer


Fr., 05.04.2019

Bewährtes Team von „HorstmarErleben“ macht weiter Großer Einsatz für die Stadt

Der Vorstand des Stadtmarketingvereins bleibt fast unverändert. Geschäftsführer Hubertus Brunstering (l.) verabschiedete Beisitzer Patrice van Rees (r.) und hieß Heinz Lölfing (4.v.r.) als Nachfolger in der Runde willkommen.

Horstmar - Der Stadtmarketingverein „HorstmarErleben“ setzt auf Kontinuität. Das Vorstandsteam bleibt nahezu vollständig im Amt. Einziger „Neuling“ in der zwölfköpfigen Runde ist Heinz Lölfing als Beisitzer und Nachfolger von Patrice van Rees Von Regina Schmidt


Do., 04.04.2019

Saisoneröffnung des Bahnhofscafés in Horstmar Mit Neuerungen und Überraschungen

Die Initiatoren des Bahnhofscafés´(v.l.) Ludger Hummert, Albert Krotoszynski, Norbert Wiechers freuen sich auf die Saisoneröffnung am 6. April

Horstmar - Das Bahnhofscafé am ehemaligen Horstmarer Bahnhof öffnet am Samstag (6. April) um 14 Uhr wieder seine Pforten. Am Sonntag um 11 Uhr. Bis zum 1. Mai ist das Cafe nur an den Wochenenden geöffnet, danach dann jeden Tag. Von Franz Neugebauer


Mi., 03.04.2019

Vier Projekte im Kulturrucksack / Anmeldeverfahren ist angelaufen Kinder für Kunst begeistern

Doris Zintl (v.r.), Dieter Jürgens, Hubertus Brunstering, Jürgen Hausfeld, Ida Fiebig und Christian Nienau laden die Kinder im Alter von zehn bis 14 Jahren zu vier Kunstaktionen ein.

Horstmar - Kinder sind wissbegierig und begeisterungsfähig, haben Fantasie und sind kreativ. Diese Eigenschaften nutzt die Initiative „Kulturrucksack“, die Kindern einen altersgerechten Zugang zu Kunst und Kultur ermöglichen will. Das Land NRW fördert kulturelle Projekte für Zehn- bis Vierzehnjährige in über 230 Städten und Gemeinden. Von Regina Schmidt


Di., 02.04.2019

Beschwerden von Anwohnern der Fürstenwiese wird nachgegangen Parksteifen nur noch für Pkw

Das Dauerparken auf den Parksteifen Fürstenwiese soll künftig unterbleiben. Dies soll der Rat in Kürze beschließen.

horstmar - Anwohner der Fürstenwiese hatten sich schriftlich an den Fachbereich „Ordnende und soziale Dienste“ der Stadtverwaltung gewandt und sich über parkende Lastkraftwagen, gewerblich genutzte Fahrzeuge, Wohnmobile und Anhänger beschwert, die auf den Parkstreifen der Fürstenwiese oft mehrere Tage abgestellt und häufig in den frühen Morgenstunden zum Warmlaufen des Motors gestartet werden.


Di., 02.04.2019

Massenschlägerei beim Jugendball / Vier Verletzte / Bewährungs- und Geldstrafen „Stephanus steinigen“ artete aus

Justitia 

Horstmar-Leer/Rheine - Zu einem „Schlägereimassaker, so der Staatsanwalt, artete der Jugendball der Freiwilligen Feuerwehr zum „Stephanus steinigen“ am 26. Dezember 2017 in einer Gaststätte in Horstmar-Leer aus. Jetzt mussten sich fünf junge Männer wegen gefährlicher Körperverletzung beim Jugendschöffengericht in Rheine verantworten. Von Monika Koch


Mo., 01.04.2019

Stadtkegelmeisterschaft: Nach 14 880 Würfen stehen die neuen Meister fest Eheleute Fier siegen überlegen

Schirmherr der Stadtkegelmeisterschaft Bürgermeister Robert Wenking (r.) überreichten den Platzierten ihre Pokale und Urkunden. 14 880 Würfe waren notwendig, 509 Mal wurden alle Kegel abgeräumt. Neue Stadtmeister sind Berthold und Petra Fier.

Horstmar - Nach langem Kampf und Ringen um jedes einzelne Holz fanden die Kegelstadtmeisterschaften am vergangenen Samstag ihren Abschluss. Neue Stadtmeister sind die Eheleute Petras und Berthold Fier. Von Franz Neugebauer


Fr., 29.03.2019

Profikochteam überrascht St.-Gertrudis-Bewohner mit Vier-Gänge-Menü Ein Hauch von Luxus

Das siebenköpfige Profikochteam mit Günther Dirckmann (2.v.r./Küchenleiter Altenheim) und Einrichtungsleiter Bernd Wessel (r.) überraschten die Gäste mit einem Vier-Gänge-Menü. Auch der Service im Haus (kl. Bild) klappte perfekt.

Horstmar - „Viele Köche verderben den Brei“ heißt ein Sprichwort. Bei einem Koch-Event im St.-Gertrudis-Haus, zu dem Einrichtungsleiter Bernd Wessel die Heimbewohner und deren Angehörige eingeladen hatte, war das völlig anders. Sieben Köche zauberten ein Vier-Gänge-Menü. Von Franz Neugebauer


Do., 28.03.2019

Ein Urgestein der Stadt geht nach 37 Dienstjahren in den Ruhestand Heinz Lölfing prägte die Stadt mit

Heinz Löfing (r.) scheidet nach 37 Jahren aus dem Dienst aus. Bürgermeister Robert Wenking bedankte sich im Beisein der Ehefrau Petras Raus und vielen Kollegen und Gästen für das stets loyale und verläßliche Pflichterfüllung zum Wohle der Stadt.

Horstmar - Im Beisein seiner Familie, zahlreicher Kollegen, der Fraktionsvorsitzenden der Ratsparteien, Pfarrdechant Büll sowie von Spitzen der Feuerwehr wurde im Borchorster Hof Verwaltungsrat Heinz Lölfing (65) in den Ruhestand verabschiedet. Von Franz Neugebauer


Mi., 27.03.2019

Kegelstadtmeisterschaft: Ehrungen mit Abschlussparty am Samstag Erinnerungen eines Dauersiegers

Dieter Kubsch war zwölf Mal Stadtmeister. Urkunden und Pokale hängen in seinem Gartenhaus. Die ersten Sieger der Meisterschaft (kl. Bild/v.l.) Erich Küper.Dieter Kubsch und Karl Wehrmann.

Horstmar - Am Samstag (30. März) findet ab 20 Uhr die Siegerehrung der Stadtkegelmeisterschaft 2019 mit einer Abschlussparty im Vereinshaus der Katharinen ab 20 Uhr statt. Die Siegerehrung wird von Schirmherr Bürgermeister Robert Wenking ab 20.30 Uhr vorgenommen. Von Franz Neugebauer


Di., 26.03.2019

Originalsatzung des Leerer Kriegervereins ist wieder aufgefunden Jetzt im Archiv des Ortskulturings

Briefmarkensammler Ralf Janssen (l.) fand in einem Nachlass die Originalsatzung des ehemaligen Kriegervereins Leer. Der Ortskulturring mit Franz Ahmann freut sich über ein Stück Kulturgut.

Horstmar-Leer - „Der Ortskulturring Leer ist um ein Kulturgut reicher geworden“, freut sich der Vorsitzender Franz Ahmann. Es handelt sich um ein Schriftstück mit dem Datum 4. April 1887 und enthält die Satzung des damals gegründeten Leerer Kriegervereins. Auf seltsamen Wegen kam jetzt das Dokument nach Leer. Von Franz Neugebauer


Mo., 25.03.2019

Feuerwehrnachwuchs absolvierte Leistungsnachweis „Jugendflamme 1“ Eine echte Herausforderung

Erfolgreich absolvierten der Nachwuchs der Feuerwehr in Leer den Leistungsnachweis „Jugendflamme 1“. Es gratulierten (v.r.) Thomas Jüditz, Jugendfeuerwehrwart Dietmar Wahlers sowie der stellvertretender Jugendfeuerwehrwart Jürgen Schulenkorf (4.v.l.)

Horstmar-Leer - Lebhaft war es am vergangenen Wochenende am Feuerwehrgerätehaus im Ortsteil Leer. Es wurden Schläuche ausgelegt, Wasserfontänen schossen gen Himmel, Martinshörner durchbrachen die Stille, Blaulicht zuckte über das Gelände. Dazwischen agierten Jugendliche in orange-blauen Uniformen, alle Mitglieder des Feuerwehrnachwuchses im Ort. Von Franz Neugebauer


So., 24.03.2019

Partyalarm mit der Stadtkapelle Horstmar Singen, tanzen und Spaß haben

Die Stadtkapelle Horstmar hatte mehr als 40 tolle Hits im Gepäck. Das Publikum war sehr zufrieden. Mara Blanke und DJ Christoph Heising (kl. Foto) heizten die Stimmung an.

Horstmar - Das Konzept kam gut an: Die Stadtkapelle Horstmar spielte Hits für Jung und Alt. Die Resonanz war riesig. Von Rainer Nix


1 - 25 von 1010 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook