Mo., 01.04.2019

Stadtkegelmeisterschaft: Nach 14 880 Würfen stehen die neuen Meister fest Eheleute Fier siegen überlegen

Schirmherr der Stadtkegelmeisterschaft Bürgermeister Robert Wenking (r.) überreichten den Platzierten ihre Pokale und Urkunden. 14 880 Würfe waren notwendig, 509 Mal wurden alle Kegel abgeräumt. Neue Stadtmeister sind Berthold und Petra Fier.

Horstmar - Nach langem Kampf und Ringen um jedes einzelne Holz fanden die Kegelstadtmeisterschaften am vergangenen Samstag ihren Abschluss. Neue Stadtmeister sind die Eheleute Petras und Berthold Fier. Von Franz Neugebauer

So., 31.03.2019

Müllsammelaktion in Leer Gemeinschaftserlebnis Umweltschutz

Über eine große Beteiligung bei der Müllsammelaktion freuten sich die Organisatoren.

Horstmar-Leer - Über eine große Beteiligung bei der Müllsammelaktion freuten sich die Organisatoren in Leer. Vor allem waren viele Kinder mit dabei. Für eine süße Belohnung sorgte die Landtagsabgeordnete Christina Schulze Föcking. Von Franz Neugebauer


Fr., 29.03.2019

Profikochteam überrascht St.-Gertrudis-Bewohner mit Vier-Gänge-Menü Ein Hauch von Luxus

Das siebenköpfige Profikochteam mit Günther Dirckmann (2.v.r./Küchenleiter Altenheim) und Einrichtungsleiter Bernd Wessel (r.) überraschten die Gäste mit einem Vier-Gänge-Menü. Auch der Service im Haus (kl. Bild) klappte perfekt.

Horstmar - „Viele Köche verderben den Brei“ heißt ein Sprichwort. Bei einem Koch-Event im St.-Gertrudis-Haus, zu dem Einrichtungsleiter Bernd Wessel die Heimbewohner und deren Angehörige eingeladen hatte, war das völlig anders. Sieben Köche zauberten ein Vier-Gänge-Menü. Von Franz Neugebauer


Do., 28.03.2019

Ein Urgestein der Stadt geht nach 37 Dienstjahren in den Ruhestand Heinz Lölfing prägte die Stadt mit

Heinz Löfing (r.) scheidet nach 37 Jahren aus dem Dienst aus. Bürgermeister Robert Wenking bedankte sich im Beisein der Ehefrau Petras Raus und vielen Kollegen und Gästen für das stets loyale und verläßliche Pflichterfüllung zum Wohle der Stadt.

Horstmar - Im Beisein seiner Familie, zahlreicher Kollegen, der Fraktionsvorsitzenden der Ratsparteien, Pfarrdechant Büll sowie von Spitzen der Feuerwehr wurde im Borchorster Hof Verwaltungsrat Heinz Lölfing (65) in den Ruhestand verabschiedet. Von Franz Neugebauer


Mi., 27.03.2019

Kegelstadtmeisterschaft: Ehrungen mit Abschlussparty am Samstag Erinnerungen eines Dauersiegers

Dieter Kubsch war zwölf Mal Stadtmeister. Urkunden und Pokale hängen in seinem Gartenhaus. Die ersten Sieger der Meisterschaft (kl. Bild/v.l.) Erich Küper.Dieter Kubsch und Karl Wehrmann.

Horstmar - Am Samstag (30. März) findet ab 20 Uhr die Siegerehrung der Stadtkegelmeisterschaft 2019 mit einer Abschlussparty im Vereinshaus der Katharinen ab 20 Uhr statt. Die Siegerehrung wird von Schirmherr Bürgermeister Robert Wenking ab 20.30 Uhr vorgenommen. Von Franz Neugebauer


Di., 26.03.2019

Originalsatzung des Leerer Kriegervereins ist wieder aufgefunden Jetzt im Archiv des Ortskulturings

Briefmarkensammler Ralf Janssen (l.) fand in einem Nachlass die Originalsatzung des ehemaligen Kriegervereins Leer. Der Ortskulturring mit Franz Ahmann freut sich über ein Stück Kulturgut.

Horstmar-Leer - „Der Ortskulturring Leer ist um ein Kulturgut reicher geworden“, freut sich der Vorsitzender Franz Ahmann. Es handelt sich um ein Schriftstück mit dem Datum 4. April 1887 und enthält die Satzung des damals gegründeten Leerer Kriegervereins. Auf seltsamen Wegen kam jetzt das Dokument nach Leer. Von Franz Neugebauer


Mo., 25.03.2019

Feuerwehrnachwuchs absolvierte Leistungsnachweis „Jugendflamme 1“ Eine echte Herausforderung

Erfolgreich absolvierten der Nachwuchs der Feuerwehr in Leer den Leistungsnachweis „Jugendflamme 1“. Es gratulierten (v.r.) Thomas Jüditz, Jugendfeuerwehrwart Dietmar Wahlers sowie der stellvertretender Jugendfeuerwehrwart Jürgen Schulenkorf (4.v.l.)

Horstmar-Leer - Lebhaft war es am vergangenen Wochenende am Feuerwehrgerätehaus im Ortsteil Leer. Es wurden Schläuche ausgelegt, Wasserfontänen schossen gen Himmel, Martinshörner durchbrachen die Stille, Blaulicht zuckte über das Gelände. Dazwischen agierten Jugendliche in orange-blauen Uniformen, alle Mitglieder des Feuerwehrnachwuchses im Ort. Von Franz Neugebauer


So., 24.03.2019

Partyalarm mit der Stadtkapelle Horstmar Singen, tanzen und Spaß haben

Die Stadtkapelle Horstmar hatte mehr als 40 tolle Hits im Gepäck. Das Publikum war sehr zufrieden. Mara Blanke und DJ Christoph Heising (kl. Foto) heizten die Stimmung an.

Horstmar - Das Konzept kam gut an: Die Stadtkapelle Horstmar spielte Hits für Jung und Alt. Die Resonanz war riesig. Von Rainer Nix


Fr., 22.03.2019

Abschied nach 37 Jahren „Es hat immer Spaß gemacht“

Nach 37 Jahren verlässt Heinz Lölfing die Stadtverwaltung Horstmar. Der Stadtoberamtsrat wird am kommenden Mittwoch in den Ruhestand verabschiedet.

Horstmar - Nach 37 Jahren in der Stadtverwaltung wird der Leiter des Fachbereichs Ordnende und Soziale Leistungen, Heinz Lölfing, in den Ruhestand verabschiedet. Der 65-Jährige, der auch Allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters ist, hat in dieser Zeit sehr viel erlebt und immer gerne gearbeitet, wie er sagt. Von Sabine Niestert


Do., 21.03.2019

Premiere Angebote für Kinder mit und ohne Behinderung

Horstmar - Im kommenden Sommer wird das Ferienprogramm der Stadt Horstmar auch für Kinder mit Behinderung angeboten. Das ist dem Familienunterstützenden Dienst Steinfurt zu verdanken, der die Betreuung des Nachwuchses im Rahmen eines Inklusionsprojektes unterstützt. Von Sabine Niestert


Do., 21.03.2019

Leerer Verein hat Wegestation zum Heiligen Josef errichtet „Die Bauerschaft Ostendorf lebt“

Mit den Verantwortlichen des Vereins „Errichtung und Erhaltung der Wegestation Ostendorfer Radweg“ und den Bewohnern der Bauerschaft Ostendorf freuten sich die Sponsoren, Helfer und weitere Beteiligte über die Realisierung des Projektes.

HOrstmar-Leer - Die Bauerschaft Ostendorf ist um eine Wege­station reicher. Sie zeigt den Heiligen Josef mit dem Jesuskind auf dem Arm. Die Statue steht unter einem Glasdach und wird durch eine Mauer geschützt. Errichtet wurde sie von einem eigens gegründeten Verein, der die Heiligenfigur der Nachwelt erhalten wollte. Von Franz Neugebauer


Mi., 20.03.2019

Unterhaltsam Drei amüsante Stunden

Mit ihrem Auftritt begeisterten die „Mitternachts-Sektbar-Damen“ die Gäste des Seniorennachmittags des Schützenvereins Leer-Ostendorf bei Meis-Gratz.

Horstmar-Leer - Einen gemütlichen Nachmittag bereitete der Schützenverein Leer-Ostendorf seinen Senioren im Saal des Vereinswirtes Stefan Arning. Dank der persönlich überbrachten Einladungen zählten die Gastgeber fast 80 Besucher. Vorsitzender Jens Jöne wertete das als den Beweis eines „intakten Vereinslebens“, in das Jung und Alt gleichermaßen eingebunden seien. Von Franz Neugebauer


Di., 19.03.2019

Viivat, vivat Jubilarin strahlt Zufriedenheit aus

Im Beisein der Familie gratulierte Pfarrdechant Johannes Büll (l.) für die Kirchengemeinde St. Gertrudis und im Namen der Stadt Horstmar der stellvertretende Bürgermeister Ludger Hummert (r). seiner Tante „Tille“.

Horstmar-Leer - Ihren 99. Geburtstag feierte Mathilde Höing aus Leer am Dienstag im Kreis ihrer Familie. Zu den Gästen gehörten auch Pfarrdechant Johannes Büll, eine Abordnung der Kfd und des Altenclubs sowie der stellvertretende Bürgermeister Ludger Hummert, der seiner Tante „Tille“ auch ganz persönlich gratulierte. Mir geht es gut, wenn Gott will, feiern wir nächstes Jahr meinen 100. Geburtstag. Von Franz Neugebauer


Di., 19.03.2019

Jahreshauptversammlung der Brandschützer im Gerätehaus Leer Jüditz haben das Feuerwehr-Gen

Wehrführer Frank Burrichter Jürgen Bückers, Frank Wenking (25 Jahre) Thomas Jüditz, Thomas Selker (35 Jahre); Reinahrd Robers, Gerhard Meis, Carlfried Raus (40 Jahre) Kreisbrandmeister Raphael Ralph Meier, Bürgermeister Robert Wenking (v.l.).

Horstmar - Nach 18 Jahren legte Thomas Jüditz (r.) sein Amt als stellvertretender Leiter der Feuerwehr Horstmar nieder. Darüber hinaus war er 22 Jahre lang als Löschzugführer in Leer aktiv. Dafür dankte Wehrführer Frank Burrichter (l.) dem „Musterbeispiel eines genbedingten Feuerwehrmanns“ während der Jahreshauptversammlung. Zu deren Höhepunkten gehörten zahlreiche Ehrungen und Beförderungen. Von Franz Neugebauer


Di., 19.03.2019

Appell an die Mitglieder Hilfe ist unerlässlich

Jörg Diekmeyer (stehend) erläuterte während der Generalversammlung des VDK-Sozialverbandes Laer/Horstmar die geänderten Richtlinien der gesetzlichen Krankenversicherung.

Laer/Horstmar - Referent Harry Angetten, nach eigenen Worten seit frühester Jugend mit zahlreichen freiwilligen Ehrenämtern ausgestattet, warb während der Jahreshauptversammlung des Sozialverbandes VdK Laer/Horstmar um mehr Hilfsbereitschaft aus den Reihen Laerer und Horstmarer VdK-Mitglieder. Von Dieter Klein


Di., 19.03.2019

Erfreuliche Entwicklungen Vorfreude auf Jubiläumsauftritte

Der Vorstand des MGV Liederkranz Horstmar und die Geehrten freuten sich über die positive Bilanz. Das Foto zeigt Guido Denkler, Jörg Wüller, Martin Dirkmann, Christoph Berkenbrock, Philipp Kramer, Martin Hinsenhofen, Willi Böddeling, Hermann-Josef Berkenbrock, Daniel Mensing (stehend v.l.), Wolfgang Niehoff, Paul Plietker, Franz Wenking, Klaus Schadwinkel und Helmut Spahn (sitzend v.l.).

Horstmar - Seit 60 Jahren gehört Franz Wenking dem MGV Liederkranz Horstmar an. Für ihn gab es während der Jahreshauptversammlung der Sängergemeinschaft stehende Ovationen. Außer ihm wurden auch noch einige andere treue Mitglieder geehrt. Neben zahlreichen erfreulichen Entwicklungen und respektablen Leistungen stand der Appell der Verantwortlichen an die Sänger, regelmäßig an den Proben teilzunehmen. Von Rainer Nix


So., 17.03.2019

Jahreshauptversammlung der Kfd Leer Eine sehr aktive Gemeinschaft

Agnes Telgmann (kl. Foto r.), Vorsitzende der Kfd Leer, begrüßte die neuen Kfd-Mitglieder (v.l.) Kerstin Lölfing, Simone Hölscher, Maria Lammers, Marlies Bödding und Gudrun Kolkmann)

Horstmar-Leer - Eine starke Gemeinschaft, das ist die Kfd Leer. Derzeit hat die dortige Frauengemeinschaft 293 Mitglieder. Von Franz Neugebauer


Sa., 16.03.2019

Schöner Erfolg Magdalene Dahme erzielt vierten Platz

Junko Otake-Tiedemann, Magdalena Dahme und Erdmute Eicker (v.l.) freuten sich über den tollen Erfolg.

Horstmar/Köln - Über 1000 Teilnehmer aus ganz NRW hatten sich vor wenigen Wochen für den 56. Landeswettbewerb Jugend musiziert qualifiziert, der in der Hochschule für Musik und Tanz in Köln ausgetragen wurde. Darunter auch die Musikschülerin des Kulturforums Steinfurt, Magdalena Dahme aus Horstmar.


Sa., 16.03.2019

Bald autark Kapelle in der Alst bekommt eine eigene Wasserversorgung

Dieter Jürgens von der Volksbank Ochtrup-Laer, Heinz Greive, Ottilie Rotering, Ernst Telgmann und Werner Artmann von der Sparkasse Steinfurt freuen sich, dass die Kapelle in der Alst mit einem eigenen Wasseranschluss versorgt werden soll.

Horstmar-Leer - Die 52 Jahre alte Friedenskapelle in der Bauerschaft Alst erhält einen Anschluss an die öffentliche Wasserversorgung. Man benötige das Wasser zum Gießen den Blumen und Sträucher, aber auch um die Kapelle sauber zu halten, hieß es seitens des Kapellenvereins. Von Franz Neugebauer


Fr., 15.03.2019

Tolle Entwicklung Die Gemeinschaft wächst stetig

Die Neuen im Landfrauen-Bunde wurden vom Vorstand begrüßt.

Horstmar - 190 Mitglieder zählt der Landfrauen-Ortsverband Horstmar. Dazu gehören auch 16 Neulinge, die während der Jahreshauptversammlung im „Holskenbänd“ neu in die Reihen aufgenommen wurde. Über den den Zuwachs freute sich Vorsitzende Rita Schulze Pröbsting und ihre Mitstreiterinnrn, die eine positive Bilanz für 2019 zogen. Auch in 2019 haben die Landfrauen viel vor. Von Rainer Nix


Fr., 15.03.2019

Sandsteinfarbene Betonsteine Bloß kein Kopfsteinpflaster. . .

Noch besteht der Kirchplatz der St.-Gertrudis-Gemeinde aus einem Materialmix an Kopfsteinpflaster. Dieses soll im Rahmen der Umgestaltung durch sandsteinfarbene Betonsteine ersetzt werden.

Horstmar - „Bloß kein Kopfsteinpflaster mehr“, lautet der Wunsch besonders der älteren Menschen zur Veränderung des Kirchplatzes von St. Gertrudis, Dieser wird im Rahmen des Städtebauförderungsprogramms „Investitionspakt Soziale Integration im Quartier NRW“ umgestaltet. Der Rat hat der Materialauswahl des Arbeitskreises „Neugestaltung Kirchplatz“ jetzt zugestimmt. Von Sabine Niestert


Do., 14.03.2019

Feuerwehr-Einsatz Brand rechtzeitig gelöscht

Die freiwillige Feuerwehr verhinderte, dass sich der Brand auf das Wohnhaus ausbreitet.

Horstmar - In die Garage lief das Feuer schon hinein, auch das Dach des Einfamilienhauses war schon angesengt, doch der Einsatz von über 40 Feuerwehrleuten verhinderte am Donnerstagmorgen in Horstmar-Leer Schlimmeres.


Mi., 13.03.2019

Jubiläum in 2020 Ein Fest des Glaubens für alle

Freuen sich mit der gesamten Bruderschaft auf das Jubiläum (v.l.): Heinz-Hermann Lülf, Christoph Berkenbrock, Ulrich Heidemann, Dechant Büll, Bernward Miesing, Erster Vorsitzender Heinz Schütte und der Zweiter Vorsitzende Martin Ruck.

Horstmar - Im nächsten Jahr feiert die Antonius-Bruderschaft das 250-jährige Bestehen ihrer Kapelle auf dem Schöppinger Berg. Anlässlich dieses Jubiläums soll es ein „Fest des Glaubens“ für alle geben. Das wurde während der Jahreshauptversammlung deutlich, zu der sich die Mitglieder unter der Regie von Heinz Schütte im Bochorster Hof versammelt hatten. Von Rainer Nix


Di., 12.03.2019

Einladung Theatergruppe der Kfd lädt zur Vorführung ein

Die Theatergruppe der Kfd Leer freut sich auf ihre Auftritte am kommenden Wochenende.

Horstmar/Leer - Zur öffentlichen Aufführung lädt die Theatergruppe der Kfd Leer die Bürger am kommenden Sonntag (17. März) um 18.30 Uhr in den Saal des Gasthofes Vissing/Wegmann ein. Die Gastgeberinnen versprechen den Besuchern einen bunten Abend mit Liedern und Sketchen. Von Franz Neugebauer


Di., 12.03.2019

Ansturm Horstmar Mekka der Vinyl-Szene

Auch die dritte Horstmarer Schallplatten- und CD-Börse zog wieder zahlreiche Händler und Fans an.

Horstmar - Wie ein Magnet wirkte die dritte Schallplatten- und CD-Börse in der ehemaligen Gaststätte „Zur alten Post“. Dorthin hatte der Stadtmarketingverein „HorstmarErleben“ eingeladen. Die Zahl der Aussteller hatte sich gegenüber dem Vorjahr nochmals erhöht, so dass der große Saal nicht ausreichte und sogar im früheren Schankraum Verkaufstische platziert werden mussten. Von Regina Schmidt


126 - 150 von 1117 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook