Mi., 10.03.2021

Covid-Schnelltests: Stadt Horstmar und Gemeinde Laer suchen noch nach einer Lösung Gründlichkeit vor Schnelligkeit

Robert Wenking

Laer/Horstmar - Die Frage, wer die angekündigten Schnelltests in Laer und in Horstmar durchführen wird, ist zurzeit noch offen. Das erklärten die beiden Bürgermeister Manfred Kluthe und Robert Wenking auf Anfrage dieser Zeitung. Gespräche liefen bereits in alle Richtungen. Von Sabine Niestert

Di., 09.03.2021

Etat der Stadt Horstmar weist einen Überschuss von rund 3,7 Millionen auf Steuernachzahlungen sorgen für ein sattes Plus

Horstmar - Hohe Steuernachzahlungen aus den Vorjahren haben dazu geführt, dass die Stadt Horstmar das Haushaltsjahr mit einem Überschuss in Höhe von rund 3,7 Millionen Euro abschließen kann. Das berichtete Kämmerer Jochen Lindenbaum im jüngsten Haupt- und Finanzausschuss. Bürgermeister Robert Wenking warnte die Kommunalpolitiker allerdings davor, das gute Ergebnis zu euphorisch zu sehen. Von Franz Neugebauer


Mo., 08.03.2021

Vorhaben zur Entlastung des Siedlungsgebietes Koppelfeldes Zweite Ausfahrt kommt endlich

Die Fürstenwiese soll – wie der Lageplan zeigt – mit der seit 1984 im Bebauungsplan Koppelfeld festgesetzten Anbindung an die L 580 entlastet werden.

Horstmar - Mit einer weiteren Zu- und Ausfahrt wird das Siedlungsgebiet Koppelfeld an die L 580 (Koppelstraße) angebunden. Nachdem die dafür bereits eingerichtete Baustelle ein Jahr lang ruhte, wird die Maßnahme nun endlich konkret. Von Franz Neugebauer


Fr., 05.03.2021

Arbeiten am Feuerwehrgerätehaus sollen Ende September abgeschlossen werden Wintereinbruch mit Folgen

Ein Bild von der Großbaustelle Feuerwehrgerätehaus mitten im Ortsteil Leer hat Michael Wallkötter mit seiner Drohne gemacht.

Horstmar-Leer - Der plötzliche Wintereinbruch Anfang Februar hat die Umbau- und Ausbauarbeiten am Feuerwehrgerätehaus in Leer um drei Wochen verzögert. Inzwischen gehen diese allerdings wieder zügig voran, wie Jochen Töns vom Bauamt der Stadt Horstmar bestätigt. Er rechnet mit einer Fertigstellung der umfangreichen Maßnahme bis Ende September. Die Gesamtkosten für das Projekt belaufen sich auf 1,7 Millionen Euro. Von Franz Neugebauer, Franz Neugebauer


Anzeige

Do., 04.03.2021

Aktivitäten des Mühlen- und Heimatvereins Leer ruhen coronabedingt Nachfolger für Josef Denkler gesucht

Die Bank an Wennings Mühle wartet auf Besucher (oben l.). Hinter Sträuchern verborgen liegt Wennings Mühle (oben r.). Auch die Sitzgruppe am Müllerkotten könnte Besucher (unten l.) vertragen. An Schmeddings MÜhle rauscht inzwischen wieder das Wasser.

Horstmar-Leer - Auf der Suche nach einem neuen Vorsitzenden ist der Mühlen- und Heimatverein Leer. So will Josef Denkler sein Amt an der Spitze nach acht Jahren abgeben. Während der Mitgliederversammlung, die im März geplant war, aber coronabedingt verschoben werden muss, hofft der Vorstand die Nachfolgefrage klären zu können. Zurzeit ist allerdings noch unklar, wann die Pandemie eine Zusammenkunft zulässt. Von Anton Janßen


Di., 02.03.2021

Verlegung des Breitbandkabels in den Außenbereichen Arbeiten sind im vollen Gang

Die Kabel auf der Ausbaustrecke sind verschieden farbig..

Horstmar/Leer - Gute Fortschritte machen die Arbeiten zur Verlegung des Breitbandkabels in Leer, die in der Bauerschaft Haltern begonnen haben. Von dort aus geht es in Richtung des Ortsteils Horstmar weiter. Vornehmlich sind die Außenbereiche von Horstmar und Leer von der Maßnahme betroffen, die ihren Ursprung im Jahr 2018 hat. 219 Anschlussnehmer hoffen jetzt auf ein schnelles Internet. Von Franz Neugebauer


Mo., 01.03.2021

Generationenpark als Anziehungspunkt für Jung und Alt beleben Weitere „Park-Ranger“ gesucht

So sah es auf dem Spielplatz im Horstmarer Generationenpark aus, als noch nicht die Corona-Pandemie wütete. Ohne das rein ehrenamtliche Engagement von Park-Ranger wäre der Unterhalt der Anlage unmöglich.

Horstmar - Der Stadtmarketingverein HorstmarErleben sucht weitere „Park-Ranger“, die sich um die Pflege des Generationenparks kümmern. Bereits seit Bestehen des Parks setzen sich viele Helferinnen und Helfer für dessen Pflege ein. Ohne das rein ehrenamtliche Engagement dieser Park-Ranger wäre der Unterhalt der Anlage unmöglich.


So., 28.02.2021

Zahlreiche Fuhren fürs Schweinemuseum in Horstmar Sammlung wächst und wächst

Diese Schweine sind Norbert Wiechers besonders an Herz gewachsen.

Horstmar-Leer - Langsam, aber sicher entwickelt sich die Stadt Horstmar zum Schweinemekka. Dabei handelt es sich nicht um lebendige Tiere, sondern um Nachbildungen dieses nützlichen Geschöpfes in Form von Plastiken aller Art. Die Eröffnung des Schweinemuseums am ehemaligen Horstmarer Bahnhof steht unmittelbar bevor. Damit geht ein langgehegter Wunsch des Initiators Norbert Wiechers in Erfüllung. Von Franz Neugebauer


Do., 25.02.2021

Tablets für Schüler aus Horstmar und Leer angeschafft / Sozialladen plant weitere Aktion „KomMode“ hilft unbürokratisch

Sie freuen sich, Familien mit der Anschaffung von zehn Tabletts unbürokratisch helfen zu können (v.l.): Hans Fremmer, der die Logistik übernommen hat, Claudia Berning, die Ehrenamtskoordinatorin in der Flüchtlingshilfe ist und mitgeholfen hat, den Bedarf zu ermitteln, sowie Bernhard Haschke und Dirk Klein-Bölting vom Sozialladen „KomMode“, der die Hilfsinitiative ins Leben gerufen und durchgeführt hat. Sie planen die Anschaffung weiterer Tabletts und suchen bereits nach Spendern.

Horstmar - Um ihre Teilnahme am Distanzunterricht zu unterstützen, haben die Betreiber des Sozialladens „KomMode“ zehn Tablets für Schüler aus Horstmar und Leer angeschafft, deren Familien sich das nicht leisten können. Dabei wurden die Initiatoren von Horstmarer Bürgern unterstützt. Weil sich noch mehr Bedarf abzeichnet, soll es ein weiteres unbürokratisches Hilfsangebot geben.


Di., 23.02.2021

Stadt Horstmar muss viel Geld in die Hand nehmen Kläranlage in Leer wird erweitert

Der Blick von oben zeigt, wie groß die im Jahr 1987 errichtete Gemeinschaftskläranlage ist.

Horstmar-Leer - Die Stadt Horstmar muss viel Geld in ihre Gemeinschaftskläranlage stecken, die 1987 im Ortsteil Leer in Betrieb genommen worden ist. Alleine 3,6 Millionen Euro müssen in die Erweiterung der vierten Reinigungsstufe investiert werden. Ein Bewilligungsbescheid des Landes NRW über 2,5 Millionen Euro liegt für Planungs- und Investitionskosten vor. Hinzu kommen rund 98 000 Euro für Energiesparmaßnahmen. Von Franz Neugebauer


Mo., 22.02.2021

Stadt Horstmar weist Bürger auf ihre Pflichten hin Öffentliche Verkehrsflächen sind frei zu halten

Horstmar - Die Stadt Horstmar erinnert die Bürger in einer Pressemitteilung an ihre Pflichten. So müssen Grundstückseigentümer darauf achten, dass ihr Grün nicht zu weit in Bürgersteig beziehungsweise den Straßenbau wächst, wo er die Verkehrsteilnehmer behindern könnte. Hecken sollten in dieser Woche beschnitten werden, da dieses vom 1. März bis zum 30. September nach dem Bundesnaturschutzgesetz nicht erlaubt ist.


Mo., 22.02.2021

Vorbereitungen laufen Digitale Ausbildungsmesse bereits im März

Die Kommunen Laer, Horstmar und Schöppingen sowie die Sekundarschule Horstmar/Schöppingen ziehen an einem Strang, wenn es um die gemeinsame Ausb

Laer/horstmar/Schöppingen - Damit es keinen Stillstand gibt und die Ausbildungsmesse nicht wieder – wie im vergangenen Jahr – wegen der Corona-Pandemie komplett abgesagt werden muss, haben sich die Organisatoren entschlossen, diese vom 15. bis zum 26. März digital anzubieten. Von Sabine Niestert


Fr., 19.02.2021

Ortskulturring Leer blickt auf sein 50-jähriges Bestehen zurück Prägende Instanz fürs Dorfleben

Der Ortskulturring Leer meistert seit 50 Jahren zahlreiche Aufgaben und ist aus dem Dorfleben nicht mehr wegzudenken.

Horstmar - Seit 50 Jahren gibt es den Ortskulturring im Horstmarer Ortsteil Leer, der das Dorfleben seit 1971 entscheidend geprägt und mitgestaltet hat. Dabei handelt es sich um einen freiwilligen Zusammenschluss kulturtreibender Vereine, der nicht nur die jährliche Verteilung der städtischen Fördermittel aus Spenden der Sparkasse, sondern im Laufe der Zeit auch zahlreiche andere Aufgaben übernommen hat. Von Franz Neugebauer


Do., 18.02.2021

Gemeinschaftsangebot dreier Kommunen und der Sekundarschule Horstmar/Schöppingen Ausbildungsmesse in neuer Form

Coronabedingt kann die schon traditionelle Ausbildungsmesse „Ausblicke“ nicht als Präsenzveranstaltung angeboten werden. Deswegen findet sie vom 15. bis 26. März digital statt. Gemeinsame Veranstalter sind wieder die Kommunen Laer, Horstmar und Schöppingen sowie die Sekundarschule Horstmar/Schöppingen.

Laer/Horstmar/Schöppingen - Da die Ausbildungsmesse in 2020 bereits coronabedingt abgesagt werden musste, soll sie vom 15. bis 26. Mai in digitaler Form angeboten werden. Das erklärte Laers Bürgermeister Manfred Kluthe im Haupt- und Finanzausschuss. Dabei handelt es sich um eine Gemeinschaftsveranstaltung der Stadt Horstmar, der Gemeinden Laer und Schöppingen sowie der Sekundarschule Horstmar-Schöppingen. Von Sabine Niestert


Mi., 17.02.2021

Einsatz für die dritte Rezertifizierung Einrichtungen müssen sich immer wieder beweisen

Die Einrichtungsleiterinnen Bianka Stanitzok (St. Elisabeth), Beate Surmund (St. Josef) und Heike Westermann (Ss Cosmas und Damian, v.l.)

Horstmar/Leer - Das katholische Familienzentrum Triangel mit den Kindergärten St. Josef und St. Elisabeth in Horstmar sowie Ss. Cosmas und Damian in Leer befindet sich zur Zeit in der Rezertifizierung als Familienzentrum. Doch was beinhaltet der Begriff Familienzentrum? Von Franz Neugebauer, Franz Neugebauer


Mi., 17.02.2021

Mitarbeiter-Team steht dem Nachwuchs in Corona-Zeiten bei Spezielle Angebote für Kinder und Jugendliche vom „Vipz“

Der offene Kinder- und Jugendtreff „Vipz“ wartet in Zeiten der Corona-Pandemie mit speziellen Angeboten auf – hier der Blick ins Café.

Horstmar - Auch in Corona-Zeiten machen die Mitarbeiter des KInder- und Jugendtreffs „Vipz“ in Horstmar keine Pause. Um dem Nachwuchs die Beschwernisse des zweiten Lockdowns zu erleichtern, machen sie vielmehr besondere Angebote für die verschiedenen Altersgruppen und für Familie. Das betätigt die Einrichtungsleiterin Ida Fiebig vom Jugend- und Familiendienst.


Di., 16.02.2021

Burgfrauen sagen ihre Termine ab Königin Meggi und Ralf bleiben im Amt

Horstmar - Als Margret Bröker beim Schützenfest der Burgfrauen in Horstmar 2019 den Vogel von der Stange holte, konnte sie nicht ahnen, dass sie auch 2020 und 2021 noch Königin sein würde. Mit ihrem König Ralf schafft sie jetzt das Triple, weil die Burgfrauen coronabedingt auch das nächste Schützenfest abgesagt haben.


Mo., 15.02.2021

Gesellschaft Concordia will 2021 mit dem Karneval wieder durchstarten Jubelprinzenpaare erinnern sich

Im Jahr 1981

Horstmar - Da der Karneval in diesem Jahr coronabedingt ausfallen musste, bleibt den Concorden nur der Rückblick auf glanzvollere Zeiten. Mit Heinz und Euphemia Schütte (1971), Erich und Ilma Pesch (1981) und Jürgen und Marion Schulenkorf (1996) gibt es in der Schützengesellschaft gleich drei Prinzen-Jubelpaare, die der Vorstand in diesen Tagen gerne geehrt hätte. Von Rainer Nix


So., 14.02.2021

Leerer Kfd-Frauen feiern Altweiberfastnacht im Netz So viele Teilnehmer wie bei den Live-Veranstaltungen

Martina Lueg (l.) und Agnes Telgmann genießen ein Gläschen Sekt nach gelungener „Weltpremiere“.

Horstmar-Leer - Statt zusammen mit den anderen Mitgliedern im Saal der Gastwirtschaft Selker zu feiern, musste sich die Vorstandsrunde der Leerer Kfd-Frauen diesmal etwas anderes für Weiberfastnacht einfallen lassen. Und das haben sie. Die Zutaten für eine gelungene Karnevalsfeier in Corona-Zeiten: eine Tütenaktion und eine WhatsApp-Gruppe. Von Franz Neugebauer


Fr., 12.02.2021

Karnevalsveranstaltungen in Horstmar-Leer vor der Pandemie Fasching ohne Einschränkungen

Szenen aus den vergangenen Karnevalssessionen aus Horstmar-Leer und der Bauerschaft Alst.

Horstmar-Leer - Das Coronavirus schiebt den Karnevalsjecken einen Riegel vor der Tür. Fasching feiern, wie vor der Pandemie, ist aufgrund des zweiten Lockdowns nicht möglich. Im Horstmarer Ortsteil Leer hat der Karneval eine lange Tradition. Bereits in der Chronik des Schützenvereins Alst aus dem Jahr 1880 wird der Fasching erwähnt. Auch im Leerer Dorf wird seit vielen Jahrzehnten ausgiebig gefeiert. Von Franz Neugebauer


Mi., 10.02.2021

Gastronomie- und Hotelgewerbe rechnet um Ostern mit Lockerungen Nur wenige Übernachtungsgäste

Das Hotel Restaurant Holskenbänd in Horstmar und das Hotel Haus Veltrup

Horstmar/Laer - Auch das Gastgewerbe in Horstmar und Laer ist von den Auswirkungen der Corona-Pandemie arg gebeutelt. Zwei harte Shutdowns innerhalb eines Jahres haben für starke Umsatzeinbußen gesorgt. Zum Teil bis zu 60 Prozent gegenüber der Vorjahre ohne Covid-19. Jetzt hoffen das Hotel Restaurant Holskenbänd in Horstmar und das Hotel Haus Veltrup in Laer, dass um Ostern der aktuelle Lockdown gelockert wird. Von Matthias Lehmkuhl


Mi., 10.02.2021

Narren in Coronazeiten Mini-Karnevalsumzug

Spontan entschloss sich der Leerer Cliquenkarneval einen Mini-Umzug zu gestalten

Horstmar-Leer - Der Leerer Cliquenkarneval hat eine Alternative zum sonstigen Lindwurm umgesetzt: einen Mini-Umzug mit drei Narren und einer Närrin. Von Franz Neugebauer


Di., 09.02.2021

Einbruch in Postfiliale am Rathaus Schwerer Stahltresor gestohlen

Einbruch in Postfiliale am Rathaus: Schwerer Stahltresor gestohlen

Horstmar - Die Filiale der Deutschen Post am Kirchplatz in Horstmar ist von Einbrechern heimgesucht worden. Die unbekannten Täter haben einen Stahltresor und Pakete entwendet.


Mo., 08.02.2021

Extremer Wintereinbruch: Aktueller Situationsbericht aus Horstmar und Laer Keine dramatischen Ereignisse

Am Wochenende waren die Räumfahrzeuge in Laer ständig unterwegs.

Horstmar/Laer - Die Bevölkerung in Horstmar und Laer ist bisher angesichts des plötzlichen Wintereinbruchs von Samstag auf Sonntag gelassen geblieben. Es gab keine dramatischen Situationen oder Einsätze. Bereits vor den Schneefällen tagten die Krisenstäbe der Burgmannstadt und der Ewaldigemeinde. Von Matthias Lehmkuhl


Do., 04.02.2021

Kirchengemeinde St. Gertrudis bietet wieder Präsenzgottesdienste an „Herzensanliegen“ vieler Gläubiger

Das Bild zeigt die Pfarrkirche St. Gertrudis noch vor Corona-Zeiten.

Horstmar/Horstmar-Leer - Die Kirchengemeinde St. Gertrudis bietet ab dem kommenden Wochenende wieder Präsenzgottesdienste an. So soll am Sonntag (7. Februar) um 9 Uhr ein Gottesdienst in Leer und um 10.30 Uhr einer in Horstmar gefeiert werden. Dabei gelten natürlich alle Auflagen der Corona-Schutzverordnung. Wie die kirchlichen Gremien erklären, sei das ein Herzensanliegen vieler Gläubiger, das sie ermöglichen wollen. Von Sabine Niestert, Sabine Niestert


51 - 75 von 1718 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.