Sa., 16.03.2019

Schöner Erfolg Magdalene Dahme erzielt vierten Platz

Junko Otake-Tiedemann, Magdalena Dahme und Erdmute Eicker (v.l.) freuten sich über den tollen Erfolg.

Horstmar/Köln - Über 1000 Teilnehmer aus ganz NRW hatten sich vor wenigen Wochen für den 56. Landeswettbewerb Jugend musiziert qualifiziert, der in der Hochschule für Musik und Tanz in Köln ausgetragen wurde. Darunter auch die Musikschülerin des Kulturforums Steinfurt, Magdalena Dahme aus Horstmar.

Sa., 16.03.2019

Bald autark Kapelle in der Alst bekommt eine eigene Wasserversorgung

Dieter Jürgens von der Volksbank Ochtrup-Laer, Heinz Greive, Ottilie Rotering, Ernst Telgmann und Werner Artmann von der Sparkasse Steinfurt freuen sich, dass die Kapelle in der Alst mit einem eigenen Wasseranschluss versorgt werden soll.

Horstmar-Leer - Die 52 Jahre alte Friedenskapelle in der Bauerschaft Alst erhält einen Anschluss an die öffentliche Wasserversorgung. Man benötige das Wasser zum Gießen den Blumen und Sträucher, aber auch um die Kapelle sauber zu halten, hieß es seitens des Kapellenvereins. Von Franz Neugebauer


Fr., 15.03.2019

Tolle Entwicklung Die Gemeinschaft wächst stetig

Die Neuen im Landfrauen-Bunde wurden vom Vorstand begrüßt.

Horstmar - 190 Mitglieder zählt der Landfrauen-Ortsverband Horstmar. Dazu gehören auch 16 Neulinge, die während der Jahreshauptversammlung im „Holskenbänd“ neu in die Reihen aufgenommen wurde. Über den den Zuwachs freute sich Vorsitzende Rita Schulze Pröbsting und ihre Mitstreiterinnrn, die eine positive Bilanz für 2019 zogen. Auch in 2019 haben die Landfrauen viel vor. Von Rainer Nix


Fr., 15.03.2019

Sandsteinfarbene Betonsteine Bloß kein Kopfsteinpflaster. . .

Noch besteht der Kirchplatz der St.-Gertrudis-Gemeinde aus einem Materialmix an Kopfsteinpflaster. Dieses soll im Rahmen der Umgestaltung durch sandsteinfarbene Betonsteine ersetzt werden.

Horstmar - „Bloß kein Kopfsteinpflaster mehr“, lautet der Wunsch besonders der älteren Menschen zur Veränderung des Kirchplatzes von St. Gertrudis, Dieser wird im Rahmen des Städtebauförderungsprogramms „Investitionspakt Soziale Integration im Quartier NRW“ umgestaltet. Der Rat hat der Materialauswahl des Arbeitskreises „Neugestaltung Kirchplatz“ jetzt zugestimmt. Von Sabine Niestert


Do., 14.03.2019

Feuerwehr-Einsatz Brand rechtzeitig gelöscht

Die freiwillige Feuerwehr verhinderte, dass sich der Brand auf das Wohnhaus ausbreitet.

Horstmar - In die Garage lief das Feuer schon hinein, auch das Dach des Einfamilienhauses war schon angesengt, doch der Einsatz von über 40 Feuerwehrleuten verhinderte am Donnerstagmorgen in Horstmar-Leer Schlimmeres.


Mi., 13.03.2019

Jubiläum in 2020 Ein Fest des Glaubens für alle

Freuen sich mit der gesamten Bruderschaft auf das Jubiläum (v.l.): Heinz-Hermann Lülf, Christoph Berkenbrock, Ulrich Heidemann, Dechant Büll, Bernward Miesing, Erster Vorsitzender Heinz Schütte und der Zweiter Vorsitzende Martin Ruck.

Horstmar - Im nächsten Jahr feiert die Antonius-Bruderschaft das 250-jährige Bestehen ihrer Kapelle auf dem Schöppinger Berg. Anlässlich dieses Jubiläums soll es ein „Fest des Glaubens“ für alle geben. Das wurde während der Jahreshauptversammlung deutlich, zu der sich die Mitglieder unter der Regie von Heinz Schütte im Bochorster Hof versammelt hatten. Von Rainer Nix


Di., 12.03.2019

Einladung Theatergruppe der Kfd lädt zur Vorführung ein

Die Theatergruppe der Kfd Leer freut sich auf ihre Auftritte am kommenden Wochenende.

Horstmar/Leer - Zur öffentlichen Aufführung lädt die Theatergruppe der Kfd Leer die Bürger am kommenden Sonntag (17. März) um 18.30 Uhr in den Saal des Gasthofes Vissing/Wegmann ein. Die Gastgeberinnen versprechen den Besuchern einen bunten Abend mit Liedern und Sketchen. Von Franz Neugebauer


Di., 12.03.2019

Ansturm Horstmar Mekka der Vinyl-Szene

Auch die dritte Horstmarer Schallplatten- und CD-Börse zog wieder zahlreiche Händler und Fans an.

Horstmar - Wie ein Magnet wirkte die dritte Schallplatten- und CD-Börse in der ehemaligen Gaststätte „Zur alten Post“. Dorthin hatte der Stadtmarketingverein „HorstmarErleben“ eingeladen. Die Zahl der Aussteller hatte sich gegenüber dem Vorjahr nochmals erhöht, so dass der große Saal nicht ausreichte und sogar im früheren Schankraum Verkaufstische platziert werden mussten. Von Regina Schmidt


Mo., 11.03.2019

Geschätzter Besucher Jens Spahn kommt gerne nach Leer

Leers CDU-Ortsverbandsvorsitzender Ludger Hummert (stehend) begrüßte Gesundheitsminister Jens Spahn (4.v.l.) zur Sprechstunde im Café des örtlichen Dorfladens.

Horstmar-Leer - Gesundheitsminister Jens Spahn kommt gerne nach Leer. Das zeigte sich während der jüngsten Sprechstunde im Café des Dorfladens, während der es fast familiär zuging. Viele Bürger nutzten die Gelegenheit, sich aus erster Hand über die Probleme der Gesundheitsversorgung und deren Lösungen zu informieren. „Es tut sich was im Gesundheitsbereich“, bilanzierten die Besucher nach ergiebiger Diskussion. Von Franz Neugebauer


Mo., 11.03.2019

Lecker Neuer Termin kommt gut an

Norbert Gerdes vom Vorstand des Schützenvereins Leer-Dorf bediente beim Erbsensuppe-Essen die Besucher.

Horstmar-Leer - Die große Familie des Schützenvereines Leer-Dorf traf sich am Wochenende zum Erbsensuppe-Essen im Vereinslokal Vissing/Wegmann. Zweiter Vorsitzender Frank Lölver begrüßte die Gäste, die mit Kind und Kegel gekommen waren. Der Vorstand bediente die Gäste. Von Franz Neugebauer


Mo., 11.03.2019

Treue Mitglieder Mitglieder sind besonders treu

Den Vorstandsmitgliedern liegen die Geschicke der Schützengesellschaft Niedern-Altenburg am Herzen.

Laer/Horstmar - Die Mitglieder der Schützengesellschaft Niedern-Altenburg zeichnen sich durch besondere Treue aus. Das zeigte sich während der Generalversammlung im Vereinslokal Lindenhof, in deren Verlauf Vorsitzender Egon Vowinkel zahlreiche Ehrungen vornahm. Schon seit 70 Jahren gehört Felix Cordes dem Verein an. Auf 50 Jahre bringt es Josef Lengers und auf 40 Jahre Volker König.


Mo., 11.03.2019

Grafiker hat Abzeichen entwickelt Logo für Stadt-Jubiläen ziert 1200 Biergläser

Grafiker Heinrich Schwarze Blanke hat das Logo für die Jubiläen der Stadt geschaffen, das 1200 Biergläser ziert.

Horstmar-Leer - Das Logo, das anlässlich der Jubiläen in der Stadt in diesem Jahr vom Grafiker Heinrich Schwarze Blanke entwickelt wurde, ist jetzt auf Biergläsern zu sehen. Dabei handelt es sich um eine Kooperation örtlicher Gastwirte und der heimischen Brauerei. Von Franz Neugebauer


So., 10.03.2019

Jahreshauptversammlung der Kolpingsfamilie Leer Viel Engagement für Familien

Die Jubilare der Kolpingsfamilie (v.l.) mit Präses Pfarrdechant Johannes Büll und der Vorsitzenden Irene Wahlers: Frank Berning, Guido Maas, Esther Rehaag, Matthias Hüsing und Markus May. Rafael D. Marihart und Esther Rehaag (kl. Foto) übten mit dem Mitglieder das Kolping-Grablied ein.

Horstmar-Leer - Bei der Jahreshauptversammlung der Kolpingsfamilie aus Horstmar-Leer wurden langjährige Mitglieder geehrt. Außerdem gab es einen Ausblick auf künftige Termine. Von Franz Neugebauer


So., 10.03.2019

Lernzentrum erfolgreich bei Schulschachmeisterschaft Quartett qualifiziert sich

Das Team des Lernzentrums konnte sich für die NRW-Meisterschaften im Schulschach qualifizieren.

Horstmar - Das Team des Lernzentrums Horstmar nahm erfolgreich an den Schulschachmeisterschaften des Schachverbandes Münsterland teil.


Fr., 08.03.2019

Einladung Sommertraining steht im Fokus

Horstmar - Der Vorstand der Fachschaft Tennis des TuS Germania Horstmar lädt am kommenden Sonntag (10. März) kurzfristig zu einer Jugendversammlung ins Clubhaus an den Tilsiter Weg ein. Entsprechende Einladungen sind bereits an alle Kinder und Jugendlichen verteilt worden, so die Verantwortlichen der Fachschaft.


Mi., 06.03.2019

Beliebt und bewährt Gute Tradition geht weiter

Unter der bewährten Leitung von Professor Dr. Anton Janßen (l.) fand das 30. Weinseminar der Christlichen Bildungswerke Horstmars im Borchorster Hof statt.

Horstmar - Rotweine aus verschiedenen deutschen Anbaugebieten, in denen Spätburgunder Reben dominieren, standen im Mittelpunkt des jüngsten Weinseminars. Dazu hatten das Evangelische Sozialseminar und das Katholische Bildungswerk Horstmar zum 30. mal unter Regie von Professor Dr. Anton Janßen eingeladen. Von Anton Janßen


Di., 05.03.2019

Tolle Stimmung in der Alst „Schwanensee“ lässt Kultur in der Alst erstrahlen

Horstmar-Leer - Ausgelassene Stimmung herrschte beim Karnevalsfest des Schützenvereines Alst. Der Saal der Gaststätte Meis-Gratz war bis auf den letzten Platz gefüllt. Es wurde gesungen, geschunkelt und viel gelacht. Schmissige Bütt­reden und der Auftritt der Horstmarer Katharinen-Tanzgarden rundeten das gelungene Programm ab. Von Franz Neugebauer


Mo., 04.03.2019

Einladung Dritte Schallplatten- und CD-Börse

Die Welt der Scheiben können die Besucher am kommenden Sonntag in Horstmar erkunden.

Horstmar - Achtung Musikfans! Am kommenden Sonntag (10. März) wird die Welt in Horstmar wieder zur Scheibe, und zwar gepresst in silber oder schwarz: alles dreht sich um Schallplatten und Audio-CDs. Der Stadtmarketingverein „Horstmar­Erleben“ lädt zur dritten Schallplatten- und CD-Börse ein. Sie findet von 10 bis 16 Uhr im Saal der ehemaligen Gaststätte „Zur alten Post“, Schöppinger Straße 16, statt.


Mo., 04.03.2019

Einschränkungen Technische Umstellung bei der Volksbank

Laer/Horstmar/Ochtrup - Kunden der Volksbank Och­trup-Laer müssen sich von Freitag (8. März) bis Montag (11. März) auf Einschränkungen bei der Kartennutzung sowie im Onlinebanking einstellen. Nach der Fusion der beiden Rechenzentren im Jahr 2015 erfolgt an diesem Wochenende die Umstellung auf ein neues IT-System. Darauf weist das Geldinstitut in einer Pressemitteilung hin.


Mo., 04.03.2019

Gäste aus aller Welt Narren folgen Merkels „Wir schaffen das“

Horstmar-Leer - Ob der Papst, Helene Fischer oder Trump, Sitzungspräsident Frank Hölscher konnte prominente Gäste beim Karnevalsfest des Schützenvereins Leer-Dorf im prächtig geschmückten rappelvollen Saal des Gasthofes Vissing/Wegmann begrüßen. Dort herrschte beste Stimmung. Von Franz Neugebauer


Mo., 04.03.2019

Die Stars von morgen Der Nachwuchs hat alles im Griff

Auch der Prinz der Gesellschaft Concordia, Christoph Heising, genoss seinen Auftritt beim Büttnachmittag des Nachwuchses im Vereinshaus der Katharinen.

Horstmar - Beste Stimmung herrschte beim Kinderkarneval in der Burgmannsstadt. Dazu hatte die Schützenbruderschaft St. Katharina alle Mädchen und Jungen eingeladen. Während der schwungvollen Prunksitzung präsentierten sich die Stars von morgen. Dazu gehörten natürlich auch die verschiedenen Tanzgruppen der Katharinen, die sich gut auf ihre Auftritte vorbereitet hatten. Von Matthias Lehmkuhl


So., 03.03.2019

Büttabend der Bruderschaft St. Katharina Schützen außer Rand und Band

Der Elferrat der Schützenbruderschaft St. Katharina hatte sich bei seiner Verkleidung von den Comic-Helden eines nicht unbekannten gallischen Dorfes inspirieren lassen.

Horstmar - Die Schützenbruderschaft St. Katharina feierte einen rundum gelungenen Büttabend. Der Elferrat hatte sich die Helden aus dem Comic „Asterix und Obelix“ als Vorbild genommen. Das Publikums war nicht weniger fantasievoll ausgestattet als der Elferrat, dort fanden sich Hippies, Engel, Mönche, Polizistinnen und viele weitere ungewöhnliche Gestalten. Von Rainer Nix


Fr., 01.03.2019

Die Weiber sind los Stimmung pur beim Kfd-Karneval

Mit einem Potpourri alter Schlager mit geänderten Texten erfreuten Hanne Wilming, Hedwig Niehues, Dörthe Füchter und Anni Füchter ihr Publikum.

Horstmar-Leer - Das Dorf Leer, der größere Teil der Stadt Horstmar, wie es in einer Büttrede ganz stolz hieß, hat eine neue Ordensträgerin. Unter dem Beifall von fast 100 Besucherinnen erhielt Anni Füchter Im Saal der Gaststätte „Selker das „Bunte Verdienstkreuz“ der Kfd Leer. Von Franz Neugebauer


Fr., 01.03.2019

Gute Stimmung pur Beim „Partyalarm“ geht die Post ab

Beim „Partyalarm“ der Kfd Horstmar an Weiberfastnacht gehen die fantasievoll kostümierten Besucherinnen im bunt geschmückten Saal des Borchorster Hofes begeistert mit.

Horstmar - Beim „Partyalarm“ im Borchorster Hof ging die Post ab. Dafür sorgte das Vorstandsteam der Kfd Horstmar, das an Altweiberfastnacht als Putzkolonne in den Saal einzog und dem närrischen Weibervolk ein schmissiges Programm bot. Von Anfang an ging das weibliche Gefolge begeistert mit. Aber auch die männliche Minderheit kam auf ihre Kosten. Von Sabine Niestert


Do., 28.02.2019

Vorfreude „Hey wir woll‘n die Bären sehn“

Horstmar - Auf die Höhepunkte in ihrem närrischen Fahrplan freut sich die Bruderschaft


76 - 100 von 1050 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook