Do., 06.12.2018

Abfeiern am Wochenende Partys mit Live-Acts und Specials

 

Tecklenburger Land - Das Wochenende steht vor der Tür und damit auch wieder die Zeit, um in den Discos und Clubs der Region abzufeiern. Von Gerrit Tschierswitz

Mi., 05.12.2018

Letztes Fördergefäß im Bergwerk Ibbenbüren Schlussakkord für die Steinkohle

Das letzte Fördergefäß wurde zu Tage geholt: Besonders für die Bergleute war das ein emotionaler Moment.

Westerkappeln/Ibbenbüren/Tecklenburger Land - Mit dem Attribut historisch sollte man vorsichtig umgehen. Am Dienstag kurz nach 14 Uhr gab es aber im Bergwerk Ibbenbüren einen solchen Moment. Das letzte Fördergefäß wurde im Beisein zahlreicher Ehrengäste zu Tage gebracht. Der offizielle Schlussakkord für den Steinkohlebergbau im Tecklenburger Land. Von Frank Klausmeyer


Di., 04.12.2018

Verkehrsunfall in Ibbenbüren Zwei Verletzte auf Landstraße

Symbolbild

Ibbenbüren-Laggenbeck - Ein Unfall in Ibbenbüren-Laggenbeck mit zwei Beteiligten hat heute morgen auf der Ledder Straße zu einem Polizei- und Rettungswageneinsatz geführt.


Mi., 05.12.2018

Abschluss der beruflichen Bildung der Ledder Werkstätten Meilenstein im Arbeitsleben geschafft

42 junge Menschen (hier mit ihren begleitenden LeWe-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern) sind am Donnerstag aus dem LeWe-Berufsbildungsbereich verabschiedet worden. Sie wechseln jetzt in die Werkstätten.

Tecklenburger Land - Gelöste Stimmung, jede Menge gute Laune und ein gemeinsames Essen: 42 Personen sind aus dem Berufsbildungsbereich der Ledder Werkstätten (LeWe) und damit auch dem „QuBuS“ (Zentrum für Qualifizierung, Bildung und Service am Ruthemeiers Esch) entlassen worden.


Di., 11.12.2018

Stadtwerke Tecklenburger Land benennen ersten hauptamtlichen Geschäftsführer Tobias Koch an SWTL-Spitze

Tobias Koch ist der erste hauptamtlicher Geschäftsführer der SWTE.

Tecklenburger Land - Auf ihrem Weg in die Eigenständigkeit haben die Stadtwerke Tecklenburger Land (SWTE) nach eigenen Angaben einen weiteren Meilenstein erreicht. Die Gesellschafterversammlung hat mit Tobias Koch einen ersten hauptamtlichen Geschäftsführer bestellt.


Sa., 01.12.2018

Informationen zur Grippe-Impfung Risikogruppen sollten sich schützen

Bei der Grippeimpfung gibt es einen „kleinen Pieks“ in den Oberarm.

Tecklenburger Land - Das Herbstwetter ist ein sicherer Indikator: „Nun wird es höchste Zeit, sich beim Hausarzt gegen die saisonale Grippe impfen zu lassen“, rät Apotheker Peter Schöning, Sprecher der Apothekerschaft im Kreis Steinfurt. Gerade für Risiko-Gruppen sei die Impfung mitunter lebenswichtig: „Im vergangenen Winter sind mehr als 1600 Menschen in Deutschland an der Grippe gestorben“, so Schöning.


Do., 29.11.2018

Das Partyprogramm fürs Wochenende 29. Rocktage in der Scheune

Die Punk-Rock-Band „Antillectual“ reist am Samstag aus Nijmegen zu den Rocktagen in der Ibbenbürener Scheune an

Tecklenburger Land - Rocktage in Ibbenbüren, X-Mas- und Aprés-Ski-Party oder Stars live auf der Bühne: An den kommenden Abenden geht es in der Umgebung wieder richtig ab.


Fr., 30.11.2018

Viel Bewegung auf dem Beschäftigungsmarkt im Tecklenburger Land Arbeitsagentur ist nicht arbeitslos

Reiner Zwilling – hier beim Besuch der Geschäftsstelle in Ibbenbüren – ist seit 2015 Vorsitzender der Geschäftsführung der Arbeitsagentur im Kreis Steinfurt.

Tecklenburger Land - Die Zahl der Arbeitslosen ist auch im Tecklenburger Land weiter gesunken. Bei der Agentur für Arbeit waren im November 2003 Frauen und Männer erwerbslos gemeldet, 24 weniger als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote beträgt unverändert 3,2 Prozent. Sieht nach wenig Bewegung aus, tatsächlich ist aber richtig Musik drin. Die Arbeitsagentur ist alles andere als arbeitslos Von Frank Klausmeyer


Do., 29.11.2018

Angehende Europaassistenten an den Kaufmännischen Schulen Tecklenburger Land Azubis sammeln Auslandserfahrung

Sie richten den Blick auf Europa (von links): die Lehrerinnen Birgit Marji und Jutta Ritter sowie die Azubis Annika Schmiemann, Thorsten Brügge, Marina Fabian, Maria Pukazki, Ann-Christin Bramschulte, Linus Schönig und Friederike Wiesner

Tecklenburger Land - Europa spielt auch in der Arbeitswelt eine immer größere Rolle. Deshalb bieten die Kaufmännischen Schulen Tecklenburger Land seit Anfang des Jahres die Zusatzqualifikation Europaassistent an. Von Linda Braunschweig


Mo., 26.11.2018

Finanzsynode des Kirchenkreises Tecklenburg Über zehn Millionen Euro Steuereinnahmen

  Superintendent André Ost begrüßte die Synoden-Teilnehmer im Martin-Luther-Haus.

Tecklenburger Land - Womöglich ist es nur ein Einmal-Effekt, der die Kasse des Evangelischen Kirchenkreises Tecklenburg im kommenden Jahr sprudeln lässt. Nichtsdestotrotz: Für 2019 rechnet der Kirchenkreis mit Kirchensteuermitteln in Höhe von rund 10,4 Millionen Euro – was einer Steigerung von 4,97 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Von Katja Niemeyer, Paul Meyer zu Brickwedde


Mo., 26.11.2018

Freie Schule Tecklenburger Land Pädagogisches Konzept überarbeitet und neu strukturiert

Hermann Stubbe, Vorstandsvorsitzender des Vereins Freie Schule Tecklenburger Land, im Gespräch mit einer Schülerin. „Wir haben tüchtig gearbeitet“, sagt er über die Anstrengungen zur Überarbeitung des pädagogischen Konzeptes.

Tecklenburger Land - „Wir bekommen widersprüchliche Signale“, sagt Hermann Stubbe, Vorstandsvorsitzender des Vereins Freie Schule Tecklenburger Land e.V. (FSTL). Mehrfach waren während der vergangenen Monate Vertreter der Bezirksregierung in der Freien Schule in Ibbenbüren. Von Cornelia Ruholl


Mo., 26.11.2018

Atze Schröder haut in der OsnabrückHalle „auf die Wurst“ Ein herrlich blöder Angeber

Atze Schröder teilte wieder kräftig aus.

Osnabrück - Er ist und bleibt ein Schaumschläger. „Wer angibt hat mehr vom Leben“, meint Atze Schröder. Die Kunstfigur mit immer gleicher Minipli und verspiegelter Pilotenbrille hat die Aufschneiderei zur Lebensphilosophie erklärt. Am vergangenen Donnerstag und Freitag hat der Comedian in Osnabrück wieder so „richtig auf die Wurst“ gehauen – und empfahl sogar Westerkappeln für den Traumurlaub. Von Frank Klausmeyer


Sa., 24.11.2018

Polizei warnt vor Betrügern Statt Hilfe von Microsoft gibt es Datenklau

 

Tecklenburger Land - Die Kreispolizei warnt ausdrücklich vor Betrügern, die sich als Microsoft-Mitarbeiter ausgeben und persönliche Daten ausspähen. Derzeit melden sich laut Mitteilung zahlreiche Bürgerinnen und Bürger aus dem Bereich Ibbenbüren und berichteten über derartige Anrufe.


Fr., 23.11.2018

Die Partytipps fürs Tecklenburger Land Metalnight und Kool Savas

Die zehnte Metalnight geht am Samstag im Ibbenbürener Jugendkulturzentrum Scheune über die Bühne.

Tecklenburger Land - Der Winter steht vor unserer Tür – doch wir lassen uns vom kalten Wetter nicht die Partylaune verderben und liefern auch für das kommende Wochenende wieder reichlich Infos zu den besten Veranstaltungen in der Umgebung. In Ibbenbüren gibt es eine Metalnight, nach Osnabrück kommt Rapper Kool Savas. Von Gerrit Tschierswitz


Do., 22.11.2018

Regierungspräsidentin besucht „PhänomexX Ibbenbüren“ Viele Ideen – wenig Geld

Da kommt man ins Grübeln: Regierungspräsidentin Dorothee Feller ließ sich am Montag das PhänomexX-Labor in den Räumen der Alten Mauritiusschule zeigen.

Ibbenbüren - Eine knappe Stunde nahm sich Regierungspräsidentin Dorothee Feller am Dienstag Zeit für das Ibbenbürener „PhänomexX“-Labor in den Räumen der Alten Mauritiusschule. Nach einer Besichtigung der Räume sprach sie mit den Aktiven über Perspektiven und Sorgen des außerschulischen Experimentierlabors. Von Holger Luck


Fr., 16.11.2018

Neun Buswartehäuschen demoliert Spur der Verwüstung von Ibbenbüren bis Westerkappeln

 

Westerkappeln/Ibbenbüren/Mettingen - Eine Spur der Verwüstung haben unbekannte Täter von Ibbenbüren bis nach Westerkappeln hinterlassen. Dabei wurden insgesamt neun Buswartehäuschen beschädigt. Von Frank Klausmeyer


Fr., 16.11.2018

Die Partytipps fürs Wochenende Termine in Köpi, Index, Alando und Zarr

In den Clubs der Umgebung gibt es am Wochenende wieder jede Menge Partys.

Tecklenburger Land - Kalt, früh dunkel und regnerisch, so ist der Herbst. Doch davon brauchen wir uns nicht die Laune vermiesen zu lassen, denn es ist viel los in den Clubs der Umgebung. Von Gerrit Tschierswitz


Do., 15.11.2018

TÜV legt Statistik für Station Ibbenbüren vor Mängelquote an Autos ist gesunken

Häufigster Mangel: die Beleuchtung

Ibbenbüren/Tecklenburger Land - Insgesamt 62,5 Prozent der Autos, die im vergangenen Jahr an der TÜV-Station in Ibbenbüren von den Sachverständigen vor Ort auf Herz und Handbremse gecheckt wurden, hatten überhaupt keine Mängel. Das, so teilt es der TÜV Nord mit, sei ein durchaus erfreuliches Ergebnis.


Fr., 09.11.2018

Bundesinstitut spricht von Verteilproblemen Engpässe beim Grippeimpfstoff

Rund 150 Mitarbeiter kamen am Donnerstag zur Impfung der Mathias-Stiftung, hier im Bild Clivia Bode und Dr. Rainer Nierhoff. Es ist bereits die dritte Impfung, die die Stiftung für Mitarbeiter anbietet.

Tecklenburger Land - Die Impfsaison hatte kaum begonnen, da meldete der Branchendienst Apotheke Adhoc schon, dass die Vierfach-Impfstoffe gegen Grippe so gut wie ausverkauft seien. Von Sabine Plake, Angelika Hitzke


Do., 08.11.2018

Partytipps fürs Wochenende Geburtstagsparty im Index

DJ Düse (hier vorne links) bei der Malle-Party im Alando zu Gast

Tecklenburger Land - Der Herbst ist jetzt voll da im Tecklenburger Land – aber das ist kein Grund Trübsal zu blasen, denn: Am Wochenende gibt es wieder jede Menge tolle Party in den Discos der Umgebung. Von Gerrit Tschierswitz


Mi., 07.11.2018

Ortsnamen im Tecklenburger Land Dornengestrüpp statt Donnergott

Wusste Spannendes zu den Ortsnamen im Tecklenburger Land zu berichten: Dr. Christoph Spannhoff.

Tecklenburger Land - Eine spannende Zeitreise zu den Anfängen der Ortsnamen im Tecklenburger Land hatte der Verein Stadtführer Ibbenbüren versprochen. Und eine solche wurde es dann auch für die knapp 60 Interessierten. Gastredner Dr. Christof Spannhoff aus Lienen erwies sich als versierter Kenner der Materie, bot Allgemeines und Spezielles, Erhellendes und Erheiterndes zu den Ortsnamen im Tecklenburger Land. Von Holger Luck


So., 04.11.2018

Von der letzten Einfahrt unter Tage Tschüss Pütt!

André Hecht hockt im Streb vor einem Kohlehobel. Das Gerät diente zuletzt nur noch zu Demonstrationszwecken. Besuchern wurde dort gezeigt, wie die Maschine funktioniert.

Tecklenburger Land - André Hecht öffnet die Tür des Förderkorbes in rund 1200 Meter Tiefe. Mit acht Metern pro Sekunde ist der Aufzug am Mettinger Nordschacht hinunter gesaust. Das gibt ordentlich Druck auf die Ohren. Unten erwarten die Besucher mollige 26 Grad und eine hohe Luftfeuchtigkeit. Für die Bergleute war das jahrelang Alltag. Von Sabine Plake, Oliver Langemeyer


Di., 30.10.2018

Der Arbeitsmarkt im Oktober Entwicklung bleibt erfreulich

 

Tecklenburger Land - Die Arbeitslosenquote ist in Deutschland erstmals seit der Wiedervereinigung unter fünf Prozent gefallen. Mit Rekordwerten kann der Arbeitsmarkt in und um Ibbenbüren dieses Mal nicht aufwarten. Die Zahl der Erwerbslosen ist im Oktober sogar gegenüber dem Vorjahr leicht gestiegen. Dennoch darf die Lage insgesamt sicher als gut bewertet werden. Von Frank Klausmeyer


Do., 11.10.2018

Partytipps fürs Wochenende Der Wendler in Rheine

Michael Wendler steht in der Nacht zum Sonntag im Köpi in Rheine auf der Bühne.

Tecklenburger Land - Der Wendler kommt am Wochenende nach Rheine. Natürlich ist noch viel mehr los on der Region. Von Gerrit Tschierswitz


Mo., 08.10.2018

Landesdelegiertenversammlung der Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe Teilnehmer aus ganz NRW

Reinhard Rabenhorst (links) stellte sich nach 16 Jahren Vorstandsarbeit als stellvertretender Landesvorsitzender der Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe nicht mehr zur Wahl. Mit Bettina Beran Mlodzian (2. von links) ist der Ortsverein Ibbenbüren aber weiter im Landesvorstand präsent. Auch Wolfgang Kaiser aus Bochum (Mitte) kandidierte nicht erneut als Landes-Vize. Zum Gruppenbild gesellten sich außerdem der Landesvorsitzende Karl-Heinz Wesemann (rechts), die Westerkappelner Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer (2. von rechts) und Brigitte Kalitzki, Schriftführerin im Landesverstand.

Westerkappeln/Ibbenbüren - Das Martin-Niemöller-Haus in Westerkappeln-Velpe war am Samstag Schauplatz einer Veranstaltung mit Teilnehmern aus ganz Nordrhein-Westfalen. Der Landesverband der Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe hatte zur zweiten Delegiertenversammlung in diesem Jahr eingeladen.


1 - 25 von 236 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook