Mo., 10.12.2018

Musikverein Ladbergen Nach Jahreskonzert steht Jubiläum an

Die Vorweihnachtszeit bedeutet für die Mitglieder des Musikvereins Arbeit: Geprobt wird für zahlreiche Auftritte ebenso wie für das Jubiläumskonzert am 9. März 2019.

Ladbergen - Die Mitglieder des Musikvereins werden in diesen Tagen gefordert. Es geht nicht nur auf die Vorbereitung für das Jahreskonzert der Ladberger Musikgruppen am vierten Advent. Bereits im März 2019 will das Ensemble mit einem Konzert sein 25-jähriges Bestehen feiern.

Mo., 10.12.2018

Weihnachtsdorf Ladbergen Ein Ort zum Ausspannen

Der Weihnachtsmann drehte im Weihnachtsdorf seine Runden, sprach mit vielen Besuchern und hielt für Kinder kleine Überraschungen bereit.

Ladbergen - Weihnachtlich dekorierte Holzhütten, in denen Kunsthandwerk und kulinarische Leckereien angeboten werden – am zweiten Adventswochenende ist das in der guten Stube von Ladbergen ein vertrautes Bild. Zum 15. Mal fand jetzt das Weihnachtsdorf auf Dorfstraße und Alter Schulstraße statt. Von Birga Jelinek


So., 09.12.2018

Fairtrade Town Ladbergen Neue Projekte im Visier

Ladbergen bleibt Fairtrade Town. Über das entsprechende Zertifikat freuen sich Bürgermeister Udo Decker-König (links) und die Mitglieder der Steuerungsgruppe.

Ladbergen - Ladbergen bleibt Fairtrade Town. Am Samstag erhielt Bürgermeister Udo Decker-König von der Fairtrade-Steuerungsgruppe der Gemeinde die Urkunde zur Verlängerung des Zertifikats überreicht. Seit Dezember 2016 gehört das Heidedorf zu den „Fairtrade-Towns“, einer weltweiten Kampagne, die vom Verein TransFair getragen wird.


Fr., 07.12.2018

Birga Jelinek und Gemeinde präsentieren neuen Kalender 2019 Heimat im Bild festgehalten

Heike Peters, Bettina Korte, Fotografin Birga Jelinik und Markus Olesch (von links) freuen sich über den gelungenen Kalender „Heimat.Ladbergen“ 2019. Das Werk kommt so gut an, dass weitere Auflagen in den kommenden Jahren geplant sind.

ladbergen - Heimat verbindet. Und regt zu Gesprächen an. Das hat Birga Jelinek in den vergangenen Monaten oft erfahren. Die Fotografin war in offizieller Mission unterwegs. Ihr Auftrag: Erstelle einen Fotokalender mit Ladberger Motiven. Von Sigmar Teuber


Sa., 08.12.2018

Projekt mit Gewinnpotenzial für alle Klimaschutzbürger gesucht

Der Verein „Energieland 2050“ sucht Bürger, die herausfinden wollen, wie Klimaschutz im Alltag gelingen kann.

Ladbergen - Der Verein „Energieland 2050“ des Kreises Steinfurt sucht laut einer Mitteilung der Gemeinde Ladbergen aufgeschlossene Bürger aus dem gesamten Kreisgebiet, die herausfinden möchten, wie Klimaschutz im Alltag gelingen kann. Unterstützt wird der Verein dabei durch die Verwaltung des Heidedorfes.


Fr., 07.12.2018

Viele liebe Worte und der „Schweinachtsmann“ Familienstiftung feiert mit Kindern

Die Klassensprecher der Grundschule und viele Kinder aus den Kindergärten fanden Worte des Lobes und Dankes für die Arbeit der Familienstiftung. Dr. Heinz Hörster war angesichts der liebevollen Aktion gerührt.

Ladbergen - Es war eine große Geburtstagsfeier mit vielen Besuchern: In die Rott-Sporthalle hatte die Familienstiftung anlässlich ihres zehnjährigen Bestehens alle Mädchen und Jungen der örtlichen Kindergärten und der Grundschule eingeladen. Von Anne Reinker


Fr., 07.12.2018

Schüler der Musikschule Tecklenburger Land zeigen ihr Können Weiter Bogen durch die Notenwelt

Stefanie Bloch (rechts) leitete das Winter-Podiumskonzert der Musikschule Tecklenburger Land im Ladberger Rathausfoyer. 25 Schüler bewiesen im Rahmen der Veranstaltung Spielfreude und Notensicherheit.

Ladergen - Einige sind seit mehreren Jahren dabei, andere erst seit ein paar Monaten: Beim Winter-Podiumskonzert der Musikschule Tecklenburger Land zeigten Kinder, Jugendliche und Erwachsene, was sie im Instrumentalunterricht gelernt haben. Von Anne Reinker


Fr., 07.12.2018

Nikolaus-Frühstück im Seniorentreff Gedanke der Hilfe kommt nicht zu kurz

Nikolaus mit Headset im Bart: Heinz Kemper hatte die Aufgabe übernommen, die Senioren zu erfreuen.

Ladbergen - So ein Nikolaus hat es nicht leicht. Reichte es einst aus, seine Stimme ertönen zu lassen, um einen ganzen Saal zur Ruhe zu bringen, so braucht der Mann heutzutage schon ein Headset. Wie gut, dass Mechthild Teigeler, Chefin im Seniorentreff, auch daran gedacht hatte. Von Sigmar Teuber


Do., 06.12.2018

Vortreffen zur Sternsingeraktion 2019 Kinder mit Behinderung stehen im Mittelpunkt

Peru ist das Beispielland der aktuellen Sternsingeraktion. Behinderte Kinder dort und auf der ganzen Welt stehen im Fokus.

Ladbergen - „Segen bringen, Segen sein. Wir gehören zusammen – in Peru und Weltweit“, lautet das Motto der Sternsinger-Aktion 2019. Kinder mit Behinderung stehen dabei im Mittelpunkt. Peru ist das Beispielland der 61. Aktion Dreikönigssingen.


Mi., 05.12.2018

Arbeitsgruppe Weihnachtsdorf hat ihre Hausaufgaben gemacht Gute Stube festlich geschmückt

Die Arbeitsgruppe Weihnachtsdorf (von links): Ingo Kielmann, Dietmar Kattmann, Klaus Buddemeier, Andreas Schirmbeck und Andrè Leise. Auf dem Foto fehlt Heike Peters von der Gemeindeverwaltung, die sich ebenfalls Jahr für Jahr stark engagiert..

Ladbergen - Die Voraussetzungen für das Weihnachtsdorf am Samstag, 8. Dezember, und Sonntag, 9. Dezember, könnten wohl kaum besser sein: 34 Stände werden die „gute Stube“ vor der evangelischen Kirche und einen Teil der Dorfstraße füllen, Weihnachtsmusik soll erklingen und bewährte wie auch neue Angebote werden für Abwechslung sorgen. Von Anne Reinker


Mi., 05.12.2018

Kein Weihnachtsmarkt im Seniorenheim Kerzen gibt es weiterhin

Kein Weihnachtsmarkt im Seniorenheim: Kerzen gibt es weiterhin

Ladbergen - Die Sache hatte Tradition: Immer parallel zum Weihnachtsdorf fand der Weihnachtsmarkt im Seniorenheim Haus Widum statt. Diesmal wäre es die 20. Ausgabe gewesen. Ist es aber nicht. Wie Hildegard Mayer, Leitung Sozialer Dienst, mitteilt, wird es die Veranstaltung ab sofort nicht mehr geben. Von Sigmar Teuber


Mo., 03.12.2018

Wunschbaum-Aktion geht in die zweite Runde Strahlende Kinderaugen garantiert

Ein ferngesteuertes Auto, Playmobil oder Parfum: Die Wünsche der Kinder am Wunschbaum sind vielfältig. Dr. Heinz Hörster, Udo Decker-König, Lothar Molenkamp, Brigitte Westermann und Florian Tomas (von links) hoffen darauf, dass die Aktion wieder eine derart große Unterstützung erfährt wie bei seiner Premiere 2018.

Ladbergen - Als Dr. Heinz Hörster und Lothar Molenkamp von ihrem letztjährigen Einsatz als „Weihnachtsmänner“ und den vielen strahlenden Kinderaugen erzählen, wird noch einmal deutlich, wie gut die Wunschbaum-Aktion im vergangenen Jahr angekommen sein muss. Jetzt wurde der hölzerne Baum in der Apotheke erneut aufgestellt. Von Mareike Stratmann


So., 02.12.2018

Rena Schwarz zu Gast auf der Kulturbühne „Weihnachtsboykott“ – mit Christa Stollen im Stress

Rena Schwarz macht sich Sorgen um Weihnachten.

Ladbergen - Sobald „Last Christmas“ im Radio läuft, weiß jeder: Bald ist es wieder soweit. Weihnachten naht das Durcheinander wird vollendet, wenn der Wunschzettel zur hochoffiziellen Bestellung wird, der Karpfen in der Wanne dümpelt und sich zum Höhepunkt die komplette Familie zur Bescherung trifft – wenn also aus heilig mal wieder scheinheilig wird.


Mo., 03.12.2018

Endgültige Fassung des Dorfentwicklungskonzeptes (Diek) vorgestellt Auf 120 Seiten Ideen für Ladbergen

Wo soll im Dorf zuerst was passieren? Das zu entscheiden ist jetzt Aufgabe von Politik und Verwaltung.

Ladbergen - Das Dorfinnenentwicklungskonzept (Diek) für die Gemeinde stand im Mittelpunkt der jüngsten Sitzung des Planungs- und Bauausschusses. Norbert Reimann vom beauftragten Planungsbüro Hahm stellte das Konzept in seiner endgültigen Fassung vor, die als Grundlage für die schrittweise Umsetzung der Projektideen dienen soll. Von Anne Reinker


Do., 29.11.2018

In der Spargelbranche tut sich immer was Austausch und Innovationen

Eine Spargelspinne im Einsatz: Das Gerät hebt die schweren Folien über den Bahnen an, sodass die Erntehelfer den Spargel stechen können. Die Maschine erspart den Menschen auf den Feldern damit viel körperliche Arbeit.

Ladbergen - Was macht ein Spargelbauer im Winter? Wer diese Frage an Henner Erpenbeck richtet, bekommt darauf viele Antworten: „Den Weihnachtsmarkt vorbereiten, der auf unserem Gut am dritten Adventswochenende stattfindet. Sich um die Schinkenproduktion kümmern. Dafür sorgen, dass der Hofladen gut gefüllt ist. Den Betrieb in Schuss halten – und nicht zuletzt eine Spargelmesse besuchen.“ Von Sigmar Teuber


Do., 29.11.2018

Sportvereine haben hohen Investitionsbedarf Lange Wunschliste erstellt

Auf der sprichwörtlichen hohen Kante hat wohl kaum ein Verein genügend Geld. Entsprechend groß sind zum Teil die Wünsche, die jetzt an die Gemeinde gerichtet wurden.

Ladbergen - „Die ich rief, die Geister, werd ich nun nicht los“ – Geht es so, wie dem Zauberlehrling in einer Ballade von Johann Wolfgang von Goethe bald auch der Gemeinde Ladbergen? Die Reaktionen auf ein Schreiben, das die Verwaltung auf Beschluss des Rates vom 28. Juni an alle Sportvereine im Ort geschickt hat, könnten diesen Verdacht nahelegen. Von Sigmar Teuber


Di., 27.11.2018

Grundschule bittet um Erweiterung schon 2019 Speiseraum platzt aus den Nähten

Baugerüste sind zurzeit an der Grundschule Ladbergen keine Seltenheit. Die Einrichtung wird grundlegend renoviert und umgebaut. Die Schulleitung wünscht sich eine Erweiterung des Speiseraumes der Offenen Ganztagsschule statt im Jahr 2020 schon 2019.

Ladbergen - Die Verantwortlichen der Grundschule müssen sich um die Existenz der Einrichtung offenbar keine Sorgen machen. Die Nachfrage ist groß. Aktuell, so Leiterin Dr. Ulrike Itze-Helsper, ist die durchschnittliche Anmeldezahl von 70 Kindern längst überschritten. Zurzeit besuchen 82 Mädchen und Jungen den Offenen Ganztag. Da wird es insbesondere im Speiseraum schon einmal eng. Von Sigmar Teuber


Mo., 26.11.2018

Marte-Meo-Zentrum Tecklenburger Land eröffnet Stärken statt Schwächen erkennen

Elsbeth Holtkamp-Haarlammert, Yvonne Stermannn und Nicole Richter (von links) sind das Team des Marte-Meo-Zentrums Tecklenburger Land.

Ladbergen - Das Team des Marte-Meo-Zentrums Tecklenburger Land – Nicole Richter, Yvonne Stermann und Elsbeth Holtkamp-Haarlammert – hatte zur Eröffnungsfeier der neuen Einrichtung an der Breedenstraße 47 eingeladen. Viele Gäste waren gekommen.


So., 25.11.2018

Wegezeichner trotzen trübem Totensonntags-Wetter Auch der Landrat wandert mit

Wegezeichner trotzen trübem Totensonntags-Wetter: Auch der Landrat wandert mit

Ladbergen - Es sei das passende Totensonntags-Wetter, so Udo Decker-König schmunzelnd. Regnerisch, grau und kalt. „Ideales Wanderwetter“, so der Bürgermeister scherzhaft. Er hatte gut lachen. Im Gegensatz zu Landrat Dr. Von Sigmar Teuber


Fr., 23.11.2018

Flüchtlinge in Ladbergen: Schultenhof wird zur Begegnungsstätte Zusammenkommen und verstehen

Der Schultenhof an der Telgter Straße 1 ist eine Begegnungsstätte für alle ausländischen und deutschen Mitbürger. Jochen Frigge und Sigrid Bücker-Dowidat von der Gemeinde Ladbergen hoffen, dass sich weitere ehrenamtliche Helfer melden.

Ladbergen - Wenn Politiker zusammenkommen, um über lokale Belange zu reden, tun sie das in der Regel in einer ziemlich nüchternen Atmosphäre. Kaum jemand käme wohl auf die Idee, den kleinen Sitzungssaal im Keller des Rathauses oder das Foyer als gemütlich zu bezeichnen. Am Donnerstagabend allerdings sitzen die Fraktionen in fast kuscheliger Runde in einem kleinen Zimmer zusammen. Von Sigmar Teuber


Do., 22.11.2018

Professor Dr. Andreas Pinkwart zu Gast in Ladbergen „Kein Sorgenkind, sondern Vorbild“

Gruppenbild mit Damen: Bürgermeister Udo Decker-König (Mitte) überreichte Professor Dr. Andreas Pinkwart im Namen aller Beteiligten eine Karte, die den Ausbaustand in Sachen Breitbandanschluss im Bereich der Gemeinde und ihres Umfeldes dokumentiert.

ladbergen - Erst eine Rede bei der Mitgliederversammlung des Verbandes Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) NRW in Recklinghausen, dann eine Stippvisite im Heidedorf, danach ab in die „Zwei-Löwen-Grube“ des Zwei-Löwen-Klubs Münster: Professor Dr. Andreas Pinkwart (FDP) ist offenbar ein gefragter Mann. Von Sigmar Teuber


Mo., 19.11.2018

Münsterländische Kollektion in Kulturschmiede präsentiert Edle Alpaka-Mode

Weites Gewand, traditionell geschnittene Jacke im Trachtenstil. Dies war eines der zahlreichen Modelle, die jetzt in der Grevener Kulturschmiede zu sehen waren.

Ladbergen/Greven - Draußen flackern Kerzen, drinnen haucht Audrey Hepburn „Moon river“. Die Schöne vom Frühstück bei Tiffany, jenem unvergänglichen Filmhit von 1961, bei dem Frauenherzen höher schlagen. Von Günter Benning


Do., 22.11.2018

Druck: Schröerlücke bei „Gmund Award“ Knapp am Preis vorbeigeschrammt

Im Rahmen des „Gmund Award“ wurden die Arbeiten zahlreicher Unternehmen prämiert. Der Betrieb Druck: Schröerlücke war unter den Finalisten. Im Bild Silke Langetepe und Eckart Stork (hinten, von links).

Ladbergen - Der „Gmund Award“ ist Europas größter Design-Award. Eine Jury aus Experten der Papier- und Druckindustrie, druck- und papieraffinen Designern, Papier- und Drucktechnikern sowie einem Gmunder Vertriebs- und Marketingteam bewertet dabei unter anderem nach den Kriterien Realisierung und Erfolg am Markt, Qualität von Druck und Verarbeitung sowie Kreativität, Innovation und Design.


Mo., 19.11.2018

Luca Pals über seine Arbeit in Argentinien Schon ein Lächeln kann helfen

Mit einem Bühnenprogramm zeigen die „Chicos“ der Granja in Gualeguaychú, was sie so drauf haben.

LADBERGEN/GUALEGUAYCHÚ - Die Möglichkeit, einen Freiwilligendienst im Ausland zu absolvieren, gewinnt in Zeiten stärkerer Globalisierung immer mehr an Beliebtheit: Viele junge Menschen machen sich nach der Schule auf den Weg, bereisen die Welt und setzen sich in ihren zugewiesenen Projekten sozial ein. Von Luca Pals


Fr., 16.11.2018

Zehn Jahre Familienstiftung Ladbergen Ein Geschenk für 450 Kinder

Freuen sich darüber, was die Familienstiftung Ladbergen in den vergangenen zehn Jahren erreicht hat: der Stiftungsvorstand um Wolfgang Menebröcker, Hans-Joachim Lang, Lothar Molenkamp und Dr. Heinz Hörster (von links). Es fehlen Sabine Gravemeier, Stephan Fiege, Jacqueline Hampf und Carmen Hüdepohl-Bettler.

Ladbergen - Die Familienstiftung Ladbergen feiert dieser Tage ihren zehnten Geburtstag. Doch anstatt sich beschenken zu lassen oder sich gar selbst zu beschenken, haben sich die Vorstandsmitglieder um Dr. Heinz Hörster auf die Fahnen geschrieben, wieder einmal anderen eine Freude zu machen. Ganz so, wie sie es immer getan haben in den zurückliegenden zehn Jahren. Von Mareike Stratmann


1 - 25 von 642 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook