Mi., 10.04.2019

Seniorentreff Ladbergen Gäste zeigen sich beeindruckt

Der Seniorentreff Ladbergen hatte kürzlich die Seniorengemeinschaft Kloster Oesede zu Gast. Mechthild Teigeler und Klausjürgen Rinjes organisierten den Austausch (kleines Foto).

Ladbergen - Große Anerkennung erfuhr der Seniorentreff am Dienstag. Denn da stand der Besuch der Seniorengemeinschaft Kloster Oesede an, die sich für die Angebote und die Örtlichkeiten interessierte. Die Besucher lobten die Arbeit vor Ort, mit der die Ü-60-Heidedörfler unterhalten werden. Nach Kaffee und Kuchen bei Buddemeier standen Besichtigungen auf dem Tagesprogramm für die etwa 40 Gäste. Von Anne Reinker

Di., 09.04.2019

Grünen-Abgeordnete Katharina Dröge bei „Café Europa“ Auf Heimatbesuch

Ist seit 2013 Bundestagsabgeordnete für Bündnis 90/Die Grünen: Katharina Dröge. Seit mehr als einem Jahr ist sie Sprecherin für Wettbewerbspolitik sowie für Handelspolitik.

Ladbergen - Katharina Dröge, die laut einer Mitteilung politisch erfolgreichste „Tochter Ladbergens“, kommt auf Einladung des Grünen-Ortsverbandes zu Besuch in ihre alte Heimat zu einem „Café Europa“, um mit den Ladbergern über Europa, die EU, den Brexit und über die Bedeutung der anstehenden Europawahl zu diskutieren.


Di., 09.04.2019

Arbeits- und Sozialminister Laumann zur Ausbildungsstruktur Sich den Herausforderungen stellen

Neben NRW-Arbeitsminister Karl-Josef Laumann (rechts) waren die Landtagsabgeordnete Andrea Stullich, der CDU-Ortsvorsitzende Dr. Markus Boertz (1. von links) und der CDU-Fraktionsvorsitzende Günter Haarlammert unter den Gästen des Grünkohl-Essens.Foto: CDU Ladbergen

Ladbergen - Der Ortsverband der CDU hatte kürzlich zu einem Grünkohl-Essen in die Gaststätte „Moorschänke“ geladen. Neben dem NRW-Arbeits-, Gesundheits- und Sozialminister Karl-Josef Laumann waren die Landtagsabgeordnete Andrea Stullich und der ehemalige Landtagsabgeordnete Josef Wilp unter den Gästen.


Mo., 08.04.2019

Abstimmung wirft Schatten voraus Im Europawahl-Fieber

Jetzt gibt‘s Wahlbenachrichtigungsbriefe statt -karten: Claudia Höhn und Steffen Weikert stecken mitten in den Vorbereitungen auf die Europawahl am 26. Mai.

Ladbergen - 96 Zentimeter ist der Wahlzettel lang, 40 Parteien sind dort aufgeführt und doch hat am 26. Mai jeder nur eine Stimme. In knapp sieben Wochen sind – sollte Großbritannien nicht dabei sein – rund 400 Millionen Wahlberechtigte in den EU-Mitgliedsländern dazu aufgerufen, ein neues Europaparlament zu wählen. Von Mareike Stratmann


So., 07.04.2019

Elferrrat übernimmt Oktoberfest-Organisation Frohe Kunde für Buam und Madln

Der Elferrat bricht mit der Organisation des Oktoberfestes zu ganz neuen Ufern auf.

Ladbergen - Die Buam und Madln unter den Heidedörflern und aus dem Umkreis dürfen sich freuen: Das nächste Oktoberfest ist gerettet. Danken dürfen sie dies dem Elferrat, der sich dazu entschlossen hat, dieses Event zu organisieren. Die groben Rahmenbedingungen konnte er bereits festzurren. Gefeiert wird am Samstag, 5. Oktober, in der Lönshalle. Von Anne Reinker


Fr., 05.04.2019

Fördermittel für vier E-Fahrzeuge genehmigt Gemeinde auf der Überholspur

Weil das Bundesumweltministerium Fördermittel für den Kauf von E-Fahrzeugen bereitstellt, kann die Gemeinde Ladbergen jetzt einen Teil ihres Fuhrparks auf die umweltfreundliche Antriebstechnik umstellen.

Ladbergen - In Sachen Elektromobilität befindet sich die Gemeinde Ladbergen offenbar auf der Überholspur. Am Mittwoch flatterte der Klimaschutzbeauftragten Alexandra Kattmann ein Brief vom Bundesumweltministerium auf den Schreibtisch. Darin: der Zuwendungsbescheid für Fördermittel, mit denen die Gemeinde unterstützt werden soll, ihren Fuhrpark auf E-Autos umzustellen. Von Katja Niemeyer


Do., 04.04.2019

Neuer Gastronomiebetrieb Lilli Dütsch bittet zu Tisch

Freuen sich auf die Eröffnung von „Lilli’s Restaurant.Café.Bar“: Wirtin Lilli Dütsch und Küchenchef Markus Hartmann.

Ladbergen - Im ehemaligen Gasthaus Möllers Hof eröffnen am Samstag Lilli Dütsch und Markus Hartmann „Lilli’s – Restaurant.Café.Bar“. Die Wirtin und der Koch locken mit einer kreativen westfälische Küche mit mediterraner Note und regionalen und saisonalen Produkten. Von Mareike Stratmann


Mi., 03.04.2019

Neuer Ladberger Geschenkgutschein 15 000 Stück auf Lager

Haben jetzt den neuen Ladberger Geschenkgutschein vorgestellt: Sabine Gravemeier (in Vertretung von Brigitte Westermann von der Apotheke am Rott), Ingeborg Kluge („Sti(e)lwerk“), Bettina Korte (Tourist-Information), Wirtschaftsförderin Heike Peters, Anke Lange („DroNova“) und Mediengestalter Markus Olesch (von links).

Ladbergen - Das hätten sie sich leichter vorgestellt: einen neuen Geschenkgutschein für Ladbergen konzipieren, die dazugehörige Verwaltung organisieren und ein Abrechnungssystem installieren. Die grafische Gestaltung der Gutscheine, die sei dabei noch das Leichteste gewesen. Von Katja Niemeyer


Di., 02.04.2019

Neue E-Bike-Ladestation an der Tourist-Information Zapfstelle ist 24 Stunden geöffnet

Haben die E-Bike-Ladestation neben dem Gebäude der Tourist-Information jetzt in Betrieb genommen: Bettina Korte von der Tourist-Information und Julian Fiegenbaum vom Bauhof.

Ladbergen - Die Ladestation, die E-Bike-Fahrer einst am Hotel „Zur Post“ mit Strom versorgte, hat seit gestern einen neuen Standort: direkt neben der Tourist-Information. Da der neue Betreiber des Hotels offenbar keine Verwendung für die Station hatte, nahm sich die Gemeinde ihrer an. Von Katja Niemeyer


Di., 02.04.2019

Theater „Die Nacht im Ölgarten“ Beeindruckende Reise durch Jesu Leben

Machte in der St. Christophorus-Kirche die menschliche Seite Jesu deutlich: Schauspieler Sebastian Aperdannier.

Ladbergen - Zu einer berührenden Darstellung Jesu hatte am Sonntag die katholische Kirchengemeinde Seliger Niels Stensen in die St. Christophorus-Kirche eingeladen. Über 80 Besucher bekamen dank Sebastian Aperdannier, der mit seinem Ein-Mann-Theaterstück „Die Nacht im Ölgarten“ nach Ladbergen gekommen war, einen ganz neuen, nämlich menschlicheren Eindruck vom Leben und Wirken des Sohnes Gottes. Von Anne Reinker


Mo., 01.04.2019

FDP beantragt Prüfung der Vertragskündigung und Kostenermittlung Gelbe Tonne statt Sack?

Die FDP lässt die Umstellungsmöglichkeiten auf eine gelbe Tonne prüfen.

Ladbergen - Der gelbe Sack – seit eh und je ein Zankapfel: Die FDP beantragt nun, die Gemeinde Ladbergen möge prüfen, wie es sich mit einer etwaigen Vertragskündigung und der Umstellung auf eine gelbe Wertstofftonne verhält. Laut der Fraktion spricht sich die deutliche Mehrheit für die Tonne aus. Was meinen Sie? Stimmen Sie ab!


So., 31.03.2019

Digitalisierung der Verwaltung Festplatte statt voller Aktenschrank

Online-Suche statt Gang zum Aktenschrank: Henri Eggert (links) und Steffen Weikert treiben die Digitalisierung der Akten voran. Eine kleine Festplatte verfügt über alle Dokumente, die Annette Wibbeler bislang in ihrem Schrank beherbergte.

Ladbergen - Noch sind die meisten Aktenschränke im Rathaus bis zum Anschlag gefüllt. Zigtausend Akten lagern dort wohlbehütet hinter verschlossenen Türen. Außer bei Annette Wibbeler. Wenn die Verwaltungsangestellte im Steueramt wie gewohnt nach einer Akte greifen will, fischt ihre Hand im Leeren. Wenn man so will, ist sie das Pilotfrau, was das papierlose Arbeiten im Rathaus anbelangt. Von Mareike Stratmann


Fr., 29.03.2019

290 Anmeldungen für die Tagesbetreuung Jedes Kind hat einen Platz, aber . . .

Es geht voran: Nachdem die Abbrucharbeiten beendet sind, wird das Areal am Lenhartzweg nun für die Bauarbeiten vorbereitet. Der Zeitplan mit Fertigstellung des Kindergartens bis zum 1. Oktober bleibt sportlich.

Ladbergen - Die gute Nachricht vorweg: Alle 290 angemeldeten Ladberger Kinder, die ab August eine Kindertagesstätte besuchen oder von einer Tagesmutter betreut werden sollen, haben im März eine entsprechende Zusage erhalten. Absagen, teilt der Kreis auf WN-Nachfrage mit, hat es demnach keine gegeben. Obwohl die Versorgungsquote in Ladbergen von 57 auf nunmehr 63,8 Prozent angestiegen ist. Von Mareike Stratmann


Fr., 29.03.2019

Grundschüler bereiten mit Landfrauen gesundes Frühstück zu Ein „Abenteuer“, das Spaß macht und lecker ist

Geschnibbelt, gerührt und gequetscht: Die Schüler bereiteten sich gemeinsam mit den Landfrauen ein gesundes Frühstück zu.

Ladbergen - Kein Mathe, kein Deutsch, sondern Lebensmittelkunde: Für ihre Schüler sei der gestrige Schultag ein regelrechtes „Abenteuer“, ist Schulleiterin Ulrike Itze-Helsper überzeugt, als sie mit Michaela Oelrich und Jessica Busiek vom Förderverein der Grundschule in den Klassen Mäuschen spielt.


Fr., 29.03.2019

Bürgerinitiative gegen den Ausbau des FMO Ziel ist weiterhin das Nachtflugverbot

Die Startbahnverlängerung verhindert zu haben, schreibt sich die BI auf ihre Fahnen. Am Nachtflugverbot arbeitet sie weiterhin.Die Startbahn-Verlängerung verhindert zu haben, schreibt sich die BI auf ihre Fahnen. Am Nachtflugverbot arbeitet sie weiterhin.

LadbergeN/GREVEn - Seit 30 Jahren kämpft die Bürgerinitiative gegen den Ausbau des FMO für seine Ziele. Das Wichtigste, sagte deren Vorsitzender Ludger Schulze Temming während der Mitgliederversammlung, sei mit der Verhinderung der Startbahnverlängerung erreicht. Ein weiteres haben sie im Blick.


Do., 28.03.2019

Güterumschlag im Ladberger Kanalhafen rückläufig „Wir stehen trotzdem gut da“

Auch in Ladbergen wurden im vergangenen Jahr 5,3 Prozent weniger Güter umgeschlagen. Im Vergleich zum Landestrend, der ein Minus um zehn Prozent verzeichnete, sind das allerdings geradezu positive Zahlen.

Ladbergen - Klingt nicht gerade positiv: Ein Minus von 5,3 Prozent beim Güterumschlag von Binnengüterschiffen weist das statische Landesamt für den Ladberger Kanalhafen für das vergangene Jahr aus. Und trotzdem spricht der geschäftsführende Gesellschafter der Oelrich Hafen & Schifffahrt GmbH von einem „absolut zufriedenstellenden Jahr 2018“. Von Mareike Stratmann


Mi., 27.03.2019

SPD-Fraktion beantragt Erstellung eines Wirtschaftswegekonzeptes Ein Netz für die Zukunft schaffen

Für den Straßenbau im Bereich Kohnhorstweg hat die Gemeinde in diesem Jahr 255 000 Euro in den Haushalt eingestellt.

Ladbergen - Über rund 200 Kilometer Wirtschaftswege verfügt die Gemeinde aktuell. Sie erschließen nicht nur die land- und forstwirtschaftlich genutzten Flächen, sondern dienen auch der Erholung und gewährleisten eine Verbindung von Siedlungseinheiten sowie an das überörtliche Verkehrsnetz. Von Ruth Jacobus


Mi., 27.03.2019

Mitgliederversammlung von „Nu män tou“ Lob für das große ehrenamtliche Engagement

Comedian Jörg Knör kommt zum zehnjährigen Bestehen der Kulturbühne. 

Ladbergen - Da staunten selbst die Aktiven: Im Rahmen der Mitgliederversammlung der Marketing-Initiative „Nu män tou“ wurde einmal mehr deutlich, wie viel ehrenamtliche Arbeit in den unterschiedlichen Arbeitsgruppen verrichtet wird. Und wie Hartwig Pruin ankündigte, erwartet die Freunde der Kulturbühne anlässlich des zehnten Geburtstags am 15. Juni ein echter Leckerbissen.


Di., 26.03.2019

Linie X15 ersetzt den ExpressBus X150 RVM übernimmt zum 1. April

Ab dem 1. April verbindet die X15 der RVM die Strecke Osnabrück – Ladbergen – Flughafen Münster/Osnabrück – allerdings mit einem verschlankten Fahrplan.

Ladbergen/Greven/Osnabrück - Die Stadtwerke Osnabrück stellen ihren ExpressBus X150 ein, die Regionalverkehr Münsterland GmbH übernimmt: Und damit bleibt die Verbildung Osnabrück – Ladbergen – Flughafen Münster/Osnabrück bestehen. Allerdings unter veränderten Vorzeichen. Von Mareike Stratmann


Di., 26.03.2019

Kinder jetzt fürs kommende Schuljahr anmelden Schülerbetreuung hat einige Plätze frei

Der große Legotisch steht bei den Kindern hoch im Kurs. Deren Eltern wird von der Schülerbetreuung Ladbergen von Montag bis Freitag ein flexibles Angebot für die Zeit zwischen 11.20 und 14 Uhr unterbreitet.

Ladbergen - „Wir haben Platz und Zeit, um mit dir Spiele zu spielen, Fantastisches aus Lego zu bauen oder Schönes zu basteln“, sagen Waltraud Hoffmann-Sievers, Sophie Dohmen und Sabine Buchholz. Im Namen der Schülerbetreuung Ladbergen, einer Initiative von Eltern für Eltern, bieten die drei unter dem Dach der Grundschule ein Betreuungsangebot für deren Schüler zwischen 11.20 und 14 Uhr.


Mo., 25.03.2019

DRK serviert „Erbsensuppe statt Sonntagsbraten“ Schlange stehen für eine deftige Mahlzeit

Für viele Leckermäuler konnte die heimische Küche am Sonntag kalt bleiben: Während Thomas Niemeier kassierte, teilten Silvia Feldwisch und Robert Schramm (von rechts) die schmackhafte Erbsensuppe aus.

Ladbergen - Die ersten Leckermäuler versammelten sich schon um viertel vor Zwölf im Eingang von Buddemeier. Nur wenige Minuten später reichte die Schlange gar bis vor die Tür. Alle hatten dasselbe Ziel: Sie freuten sich auf eine deftige Portion Erbsensuppe, die das örtliche Deutsche Rote Kreuz am Sonntagmittag servierte. Von Anne Reinker


So., 24.03.2019

Eierausstellung im Heimatmuseum eröffnet Flora und Fauna auf harter Schale

Jedes Ei ein Unikat, da staunten die Besucher nicht schlecht.

Ladbergen - Etwas Zeit sollte man schon mitbringen, wenn man die Ostereierausstellung im Heimatmuseum besucht. Denn die weit über 2000 Exemplare, die Petra Jasper-Hildebrand und Annette Kuster bemalt haben, sind auch einen zweiten und dritten Blick wert. Am Samstag und Sonntag war das möglich, aber auch am kommenden Wochenende kann noch gestaunt werden. Von Anne Reinker


So., 24.03.2019

Gelungenes Konzert mit klarer Botschaft „Melodize plus“ auf Männersuche

Spaß am Singen und großer Zusammenhalt: Beides spürten die Zuhörer bei jedem Song und spendeten immer wieder lang anhaltenden Beifall.

Ladbergen - Im Saal im evangelischen Gemeindehaus ist am Samstagabend kein Platz mehr frei. Gespannte Erwartung liegt in der Luft. Die Bühne ist in rotes Licht getaucht, Mikrofonständer ragen empor und scheinbar endlos schlängeln sich Kabel über den Boden. Kurzum: Es ist alles bereitet für das Konzert von Melodize plus.


Sa., 23.03.2019

Rat stimmt Bebauungsplan-Aufstellung zu Der Aldi-Neubau rückt näher

Bis Mitte des Jahres werden auf dem Eckgrundstück am Kreisverkehr noch Blumen verkauft. Dann zieht Ingeborg Kluge an die Dorfstraße und auch die Mieter müssen ausziehen. Ab Anfang nächsten Jahres möchte ein Investor dort einen Aldi-Markt und ein Mehrfamilienhaus errichten.

Ladbergen - Das überraschte selbst den einen oder anderen Anwesenden: Als Bürgermeister Udo Decker-König während der Ratssitzung am Donnerstag den Tagesordnungspunkt 10.5, die Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans „Vordermark“ aufrief, gab es dazu kaum Redebedarf. Einstimmig brachte das Gremium die Änderung des Wohngebiets in ein Sondergebiet auf den Weg.


Fr., 22.03.2019

Haushaltsplanung der Gemeinde Prüfanstalt sieht Einsparpotenzial

Geht es nach den Empfehlungen der Gemeindeprüfungsanstalt, sollte die Gemeinde für die Nutzungen von Rott-Sporthalle und Co. Nutzungsentgelte von den Vereinen verlangen. Daran will die Politik im Ort aber vorerst nicht rütteln. Dass Vereine wie der TSV hier Woche für Woche für ein breites Sportangebot sorgen, ist es ihr wert.

Ladbergen - Finanziell gesehen geht es der Gemeinde so gut wie schon lange nicht mehr. Erstmals seit zehn Jahren kalkuliert die Verwaltung für das Jahr 2019 mit einem strukturell ausgeglichenen Haushalt. Und das Jahresergebnis 2018 weist anstelle eines kalkulierten Defizits von 194 831 Euro ein Plus von 806 694 Euro aus. Eine positive Veränderung um gut eine Million Euro. Von Mareike Stratmann


126 - 150 von 918 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook