Fr., 01.02.2019

Gemeindeversammlung zum Neubau des DRK-Kindergartens In zwei Wochen rollen die Bagger

Das Interesse an den Ausführungen von Architekt Bernd Schlüter (rechts) war groß. Rund 40 Eltern, Anwohner und Gemeindeglieder informierten sich über den DRK-Neubau auf Kirchengrund.

Ladbergen - Die Genehmigung der Landeskirche liegt vor, die des Kreises sei auf dem Weg. In zwei Wochen, sagt Martin Oelrich, soll das ehemalige und mittlerweile unbewohnte Pfarrhaus am Lenhartzweg abgerissen werden und Platz machen für den Neubau eines Vier-Gruppen-Kindergartens, der dort mit Beginn des neuen Kindergartenjahres im Sommer seinen Betrieb aufnehmen soll. Von Mareike Stratmann

Fr., 01.02.2019

Versammlung Landjugend mit neuer Spitze

Einige neue Gesichter hat der Landjugend-Vorstand bekommen.

Ladbergen - Matthias Ehmann und Louisa Kohnhorst sind die neuen Vorsitzenden der Landjugend. Das ergaben die Wahlen bei der Jahreshauptversammlung. Der Vorstand blickt auf „ein gelungenes Jahr 2018“ zurück und zeigte sich zufrieden mit der Beteiligung bei den einzelnen Aktionen seitens der Mitglieder, teilt die Landjugend mit.


Do., 31.01.2019

„Lilli‘s Restaurant Café Bar“ öffnet Anfang April Frischer Wind in Möllers Hof

Aus Möllers Hof wird das „Lilli‘s“: Die neuen Pächter Lilli Dütsch und Markus Hartmann fiebern der Neueröffnung ihres Restaurants Anfang April bereits entgegen. Aber in den kommenden zwei Monaten wird erstmal umgebaut.

Ladbergen - Heute bekommen Lilli Dütsch und Markus Hartmann die Schlüssel. Es ist der Beginn eines neuen Kapitels – in erster Linie für sie selbst, aber auch für Möllers Hof. Läuft alles nach Plan, wird der urige Gasthof an der Mühlenstraße als „Lilli‘s Restaurant Café Bar“ Anfang April seine Türen öffnen. Von Mareike Stratmann


Do., 31.01.2019

Schwarzlichttheater der Grundschule Neonfarbenes Spektakel in der Turnhalle

Die Kinder bildeten immer wieder neue, zauberhafte Formationen und begeisterten damit das Publikum.

LAdbergen - Obwohl es Lichtquellen gibt, ist es in der Halle beinahe stockdunkel. Denn Schwarzlicht sorgt nicht für Helligkeit. Dafür kann es Dinge zum leuchten bringen. Zum Beispiel neonfarbene T-Shirts, Tücher oder Stäbe. Und wenn man sich diesen Effekt bei einer gekonnten Choreographie zunutze macht, dann entstehen fantastische Bilder und Formationen vor dem Auge des Betrachters. Von Michael Schwakenberg


Anzeige

Mi., 30.01.2019

Erlös des Weihnachtskonzertes geht an den Seniorentreff Spende für „Gemeinsam statt einsam“

Der Posaunenchor mit Vertretern des Seniorentreffs bei der Spendenübergabe.

Ladbergen - Traditionell fand am vierten Advent das Weihnachtskonzert aller Ladberger Chöre in der evangelischen Kirche Ladbergen. Der Posaunenchor als Ausrichter hatte sich entschieden, die Kollekte dieses Mal dem Seniorentreff in der Gemeinde zukommen zu lassen.


Di., 29.01.2019

Udo Decker-König und seine Pläne Dorf „für die Zukunft fit machen“

Zuversichtlicher Blick auf die kommenden Monate: Das auf 120 Seiten zusammengefasste Dorfinnenentwicklungskonzept ist laut Udo Decker-König „eines der großen Projekte in diesem Jahr“.

Ladbergen - Dass er 2020 nicht erneut für die Wahl zum Bürgermeister kandidiert, hat Udo Decker-König längst kundgetan. Für ihn aber beileibe kein Grund, die Hände in den kommenden gut anderthalb Jahren in den Schoss zu legen. Im Gegenteil: „Ladbergen für die Zukunft fit zu machen“, hat sich der Amtsinhaber auf die Fahnen geschrieben und blickt im Gespräch mit den WN auf ein „spannendes Jahr 2019“. Von Mareike Stratmann


Di., 29.01.2019

Schwarzlichttheater an der Grundschule Tanz, Gesang und sportliche Kunststücke

„Kinder sind Zukunft“ heißt das Musical, das am Donnerstag und Freitag erstmals in der Rott-Sporthalle aufgeführt wird.

Ladbergen - Die Zauberlicht-Arbeitsgemeinschaft der Grundschule Ladbergen präsentiert: „Kinder sind Zukunft“. Noch sind die Proben in vollem Gang. Aber schon am Donnerstag, 31. Januar, wird das neue Schwarzlicht-Theater aufgeführt.


Mo., 28.01.2019

Wegge-Essen und Vortrag über Promis Begegnungen mit Stars und Sternchen

Der Autogrammjäger Dr. Peter Krevert erzählte beim Wegge-Essen von seinen Begegnungen mit Stars und Sternchen.

Ladbergen - Es ist ein ganz einfaches Mahl und doch führt es jedes Jahr die Heimatfreunde zusammen: Beim Wegge-Essen blieb im Saal des evangelischen Gemeindehauses kaum ein Platz frei. Für die Organisatoren aus den Reihen des Heimatvereins ein schönes Zeichen, bestätigte es sie doch in ihrem Ansinnen, das regionale Kulturgut hochzuhalten. Von Anne Reinker


Mo., 28.01.2019

Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Hölter Das Jubiläum fest im Blick

Ladbergen - Auf ein ereignisreiches Jahr blickte jetzt der Schützenverein Hölter zurück. Zur Jahreshauptversammlung begrüßte der erste Vorsitzende André Leise zahlreiche Mitglieder.


So., 27.01.2019

Bildungsministerin Anja Karliczek besucht Zentrum der Ledder Werkstätten Verlässliche Standards sind nötig

Marianne Büscher (2. von links, Geschäftsleitung) und ihre Mitarbeiter Andreas Laumann-Rojer (Werkstattleitung), Melanie Niewand und Ann-Kathrin Fischer (von links) erklären der Bundesministerin Abläufe der Beruflichen Bildung.

Ladbergen - 2019 möchte sie zum „Jahr der Berufsbildung“ machen. Am Herzen liegt Anja Karliczek ganz besonders, dass eine handwerkliche Ausbildung gleichberechtigt neben der universitären steht. „Alle werden gebraucht, sonst funktioniert es nicht“, formuliert sie plakativ. Und dass es verlässliche Wege und Standards geben müsse, die Menschen mit Behinderung Bildung ermöglichen.


So., 27.01.2019

DRK ruft zur Blutspende auf Am besten zu Zweit kommen

Die Blutspende dauert nur wenige Minuten. Danach gibt es vom DRK-Ortsverein einen Imbiss.

Ladbergen - Die nächste Möglichkeit seinen Lebenssaft zur Versorgung von Kranken und Verletzten zu geben, bietet der DRK-Blutspendedienst am Freitag, 1. Februar, von 16.30 bis 20.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus, Lenhartzweg 8, an.


Sa., 26.01.2019

Günter Schröers letzte Chronik Nummer eins ist für den Bürgermeister

Das erste Exemplar seiner 30. und letzten Jahreschronik überreicht Günter Schröer (links) an Bürgermeister Udo Decker-König.

Ladbergen - Es ist ein symbolischer Akt und dann das: Das Cover der DVD stößt an den Schreibtisch, ein Teil löst sich. „Ich komme noch mal wieder, dann bekommst Du ein unbeschädigtes Exemplar“, sagt Günter Schröer sofort. Der Protest von Udo Decker-König, das sei doch nicht so schlimm, wird ignoriert. Es ist die 30. und letzte Jahreschronik, die Günter Schröer von und für seinen Heimatort produziert hat. Von Michael Baar


Fr., 25.01.2019

Schultenhof als Zentrum der Integration „Haben Alltagsprobleme weitestgehend im Griff“

Treffpunkt für Einheimische und Geflüchtete: der Schultenhof.

Ladbergen - „Willkommen“ – so heißt es in mehreren Sprachen schon an den Fenstern des Schultenhofes. Mehr als willkommen waren jüngst die Besucher beim Tag der offenen Tür. Der Einladung waren zahlreiche Einheimische und Geflüchtete gefolgt (die WN berichteten). Die Räumlichkeiten des Schultenhofes platzten daher fast aus allen Nähten. Von Anne Reinker


Do., 24.01.2019

„Oberstübchen“ spendet 13 447 Euro für die christliche Jugendarbeit „Froh, wenn es wieder los geht“

Im Kreise seiner Mitstreiter übergab Helmut Reinker symbolisch die Spendensumme an Werner Suhre.

Ladbergen - „Der Erfolg treibt uns an. Und jetzt sind wir froh, wenn es wieder los geht.“ Damit sprach Helmut Reinker mit Blick auf die Entwicklung über 30 Ehrenamtlichen aus dem Herzen, die das „Oberstübchen“ am Laufen halten. Von Anne Reinker


Mi., 23.01.2019

Europäische Union zahlt 64,5 Millionen Euro Fördermittel fürs Tecklenburger Land Landwirtschaft profitiert am meisten

Unter anderem werden Fördermittel als Milchsonderbeihilfe bewilligt – auch für Ladberger Landwirte.

Ladbergen/Tecklenburger Land - EFRE, ESF, ELER, EGFL – das sind Abkürzungen, die kaum ein Mensch kennt. Das „E“ am Anfang steht immer für Europa. Hinter den restlichen Lettern verbergen sich milliardenschwere Förderprogramme, von denen auch Ladbergen und die anderen Städte und Gemeinden im Tecklenburger Land massiv profitieren – vor allem die hiesigen Landwirte. Von Frank Klausmeyer


Di., 22.01.2019

Finanzamt Ibbenbüren legt Bilanz für 2018 vor Im Club der Milliardäre

Tecklenburger Land - Michael Spielmann gehört jetzt zum Club der Milliardäre. Natürlich kann und würde er sich nie mit den Familien Schwarz, Reimann, Albrecht oder Klatten vergleichen. Es ist ja nicht sein Geld. Aber als Leiter des Finanzamtes Ibbenbüren gab Spielmann am Dienstag bekannt, dass seine Behörde vergangenes Jahr die Milliarden-Marke bei den Steuereinnahmen übersprungen hat. Von Frank Klausmeyer


Mo., 21.01.2019

Ausblick von VR-Bank und Kreissparkasse Bauzinsen billig – Sparen schwierig

Die Vorstände der VR-Bank Kreis Steinfurt, Hubert Overesch (links) und Ulrich Weßeler, äußern sich zur Zukunft der Finanzwelt.

Ladbergen/Tecklenburger Land - Krisenstimmung oder anhaltender Boom? Zinstief oder allmähliche Normalisierung? Und weiterhin niedrige Zinsen für Häuslebauer oder teurere Darlehen? Wer wissen will, was die Finanzwelt in diesem Jahr so bringt, braucht eine Glaskugel. Oder er fragt die, die tagtäglich mit Geld zu tun haben.


So., 20.01.2019

Angeklagter vom Vorwurf der Körperverletzung freigesprochen Aussage steht gegen Aussage

Angeklagter vom Vorwurf der Körperverletzung freigesprochen: Aussage steht gegen Aussage

LadbergeN/Lienen - Da es dem Lienener den Vorwurf der Körperverletzung in zwei Fällen sowie der Sachbeschädigung in zwei Fällen nicht zweifelsfrei nachweisen konnte, sprach das Amtsgericht Tecklenburg den 40-Jährigen am Freitag frei. „Wer die Wahrheit sagt, kann man nicht sagen“, begründete der Richter den Freispruch „im Zweifel für den Angeklagten“. Von Dietlind Ellerich


Sa., 19.01.2019

Züchter präsentieren ihre Hunde Zuchtschau in der Reithalle

In zwei Gruppen stellen sich die Hunde und ihre Züchter den Wertungsrichtern in der Reithalle.

Ladbergen - Vierbeiner bestimmen am Sonntag, 27. Januar, das Bild in der Reithalle am Schulenburger Weg. Allerdings sind es nicht Pferde, die im Mittelpunkt des Interesses stehen werden. Der Verein Deutsch Dratha, Gruppe Osnabrück, lädt zur Zuchtschau ein. Von Michael Baar


Sa., 19.01.2019

30. Ladberger Jahresfilm Der Chronist sagt „Tschüss“

Günter Schröer an seinem Arbeitstisch. Vor ihm drei Generationen Video-Kameras, an denen der Fortschritt der Technik durch die Minimierung der Gehäuse deutlich wird.

Ladbergen - Er möchte was anderes machen und – nach 25 Jahren – nicht mehr nach dem Veranstaltungskalender der Gemeinde leben. Günter Schröer hat seine letzte Ladberger Jahreschronik vorgestellt. Es ist die 30. Zusammenfassung des Dorflebens. Von Michael Baar


Fr., 18.01.2019

BI gegen den Ausbau des FMO Enttäuschung über Regierung

Ein Nachtflugverbot am FMO ist durch die Entscheidung der Bundesregierung in weite Ferne gerückt, so die BI gegen Fluglärm.

Ladbergen/Greven - Enttäuscht ist die Bürgerinitiative gegen den Ausbau des FMO mit dem Bericht der Bundesregierung zur Überprüfung und Verbesserung der im Fluglärmgesetz aus dem Jahr 2007 enthaltenen Schutzkriterien beim Fluglärm.


Do., 17.01.2019

Nosta-Gruppe stellt Erweiterungspläne vor Logistik auf 24 000 Quadratmetern

Die Animation (oben) zeigt die neue Halle (helles Dach), die an die bereits bestehende Halle angebaut wird. Bei der Informationsveranstaltung hieß Bürgermeister Udo Decker-König Marcus Thoben, Mark Olyschläger, Nicolas Gallenkamp und Andreas Wolke-Hanenkamp (von links) von der Nosta-Gruppe willkommen.

Ladbergen - „Wir platzen aus allen Nähten“, macht Nicolas Gallenkamp deutlich, dass der Druck enorm ist. Der geschäftsführende Gesellschafter der Nosta-Gruppe hat jetzt gemeinsam mit weiteren Mitgliedern der Führungsriege des Unternehmens die Konzeption vorgestellt, wie man das Problem lösen will: Ein Erweiterungsbau für das Logistikzentrum soll her, die Planungen dafür seien bereits abgeschlossen. Von Anne Reinker


Mi., 16.01.2019

Geschwister Dust auf der Kulturbühne Närrischer Hausputz

Die drei Schwestern haben das Publikum in Ladbergen bereits vor zwei Jahren aufgemischt. Nun kommen sie erneut zur Kulturbühne.

LAdbergen - Nachdem die Geschwister Dust bereits im November 2017 die Kulturbühne durch eine Großreinigung auf Vordermann gebracht haben, kündigen die drei Putzfrauen nun einen erneuten Besuch an. Los geht es am 14. Februar um 20 Uhr bei Buddemeier.


Mi., 16.01.2019

Unfall auf der A 1 zwischen Lengerich und Ladbergen Pferdetransporter kollidiert mit Bus

Bei dem Auffahrunfall wurden zwei trächtige Stuten verletzt, die nach einer aufwendigen Rettungsaktion in eine Tierklinik nach Telgte gebracht wurden.

Lengerich - Bei einem Unfall mit einem Pferdetransporter auf der Autobahn 1 in Fahrtrichtung Süden zwischen den Anschlussstellen Ladbergen und Lengerich in Höhe des Parkplatzes Buddenkuhle am Mittwoch gegen 11.30 Uhr ist der Fahrer des Transporters nur leicht verletzt worden. Von Michael Baar


Mi., 16.01.2019

Unfall auf der A 1 Pferdetransporter kollidiert mit Bus

Die beiden trächtigen Stuten wurden in eine Tierklinik gebracht.

Lengerich - Nach einem Unfall mit einem Pferdetransporter zwischen den Anschlussstellen Ladbergen und Lengerich ist die Autobahn 1 am Mittwochmittag in Fahrtrichtung Süden gesperrt worden. Der Fahrer wurde leicht verletzt, zwei trächtige Stuten hatten weniger Glück. Von Michael Baar


351 - 375 von 1054 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.