Do., 13.12.2018

Vorweihnachtliche Bescherung Vereine freuen sich über 14 4000-Euro-Spende

Vorstandsmitglied Heinz-Bernd Buss (l.) und Christian Vinhage, Leiter des Sparkassen-Beratungs-Centers Altenberge, begrüßten die Vereinsvertreter.

Laer - Große Freude herrschte während des Spendenabends der Kreissparkasse Steinfurt bei zahlreichen Vereinen und Institutionen aus Laer. Diese erhielten eine finanzielle Unterstützung in einer Gesamthöhe von 14 400 Euro.

Do., 13.12.2018

Haushalt verabschiedet Politiker danken Bürgern

Die positive Entwicklung der Grundschule mit der OGS liegt dem Gemeinderat sehr am Herzen.

Laer - In seltener Einmütigkeit hat der Rat während seiner jüngsten Sitzung den Haushaltsplan für 2019 verabschiedet. Ihm und dem Stellenplan stimmten nicht nur die Fraktionen CDU, SPD, FDP, UBG, FBL und die Grünen, sondern auch die beiden fraktionslosen Ratsmitglieder Palitha Löher und Uwe Veltrup zu. Von Sabine Niestert


Mi., 12.12.2018

Bestens gerüstet Trainingslager für kleine Könige

Noemi Bettmer, Lena Bölling und Hanna Strotmann (v.r.) ziehen am 5. Januar (Samstag) wieder als Sternsinger durch die Straßen des Ewaldidorfes. „Segen bringen, Segen sein. Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit“ – so lautet das Motto 2019. Beim Vorbereitungstreffen im Pfarrzentrum haben die Freundinnen mehr darüber erfahren.

Laer - Kleine Könige im Trainingslager: Um sich auf ihre Mission als Sternsinger vorzubereiten, haben sich rund 50 Mädchen und Jungen aus der Kirchengemeinde Hll. Brüder Ewaldi im Pfarrheim getroffen. Von Gudrun Niewöhner


Di., 11.12.2018

Bunt und international Gleich zwei gelungene Projekte

Künstlerin Claudia Brunke-Gregory stellte das von ihr gefertigte neue Parament vor. Franziska Lengers (kleines Bild) präsentierte das Kochbuch „Über den Tellerrand“.

Laer - Bunt ist das neue Altartuch in der Matthäuskirche, in dem alle liturgischen Farben der Evangelischen Kirche vorkommen und welches das ganze Jahr hängen bleiben kann. Das erklärte die Ahauser Künstlerin Claudia Brunke-Gregory, die das Werk geschaffen hat, während der öffentlichen Vorstellung im Gottesdienst. Von Rainer Nix


Do., 13.12.2018

Bilanz gezogen Erfolgreich „geklappert“ in 2018

Geschäftsführer Gerrit Thiemann und Björn Schmalenstrot, der seit drei Jahren als „Brückenjobber“ für den Dorfmarketingverein tätig, sind stolz auf die neue Internetseite.

Laer - Zufrieden blickt der Geschäftsführer des Dorfmarketingvereins Laer, Gerrit Thiemann, auf die Aktivitäten des Jahres 2018 zurück. Ob die Tourismusförderung, die Wirtschaftsförderung oder die Veranstaltungsorganisation, in allen drei Arbeitsfeldern gibt es auch in 2019 viel zu tun. Von Regina Schmidt


Di., 11.12.2018

Einladung Orchester stimmt festlich

Die Proben für das traditionelle Adventskonzert, das sie am kommenden Sonntag (16. Dezember) in der St.-Bartholomäus-Kirche geben werden, haben die Musiker des Blasorchesters in den vergangenen Wochen besonders gefordert.

Laer - Am kommenden dritten Adventssonntag gibt das Laerer Blasorchester sein traditionelles Adventskonzert in der Laerer Pfarrkirche. Zu Beginn wird das Jugendorchester die Zuhörer musikalisch begrüßen. Unter der musikalischen Leitung von Björn Schlüter wird sich dann das Hauptorchester mit mehr als 40 Musikern präsentieren.


Di., 11.12.2018

Ladenlokal belebt Augen nicht verschließen

Heinke Maria und Rüdiger Schwahn hatten für die Ausstellung bewusst ein leer stehendes Ladenlokal neben der Pfarrkirche genutzt.

Laer - Der Künstler Rüdiger Schwahn präsentierte mit seiner Frau Heike Maria parallel zum Weihnachtsmarkt in Laer einen Teil seiner Gemälde. „Bilder, die immer nur Harmonie darstellen, brauche ich nicht“, stellt er entschieden fest, „ich meckere durch meine Kunst.“


Mo., 10.12.2018

Besuch Es läuft rund im „Chillaer“

Jugendtreffleiter Patrick Jensen (l.) führte die Besucherinnen Doris Gremplinsk (2.v.l.), Margarete Müller (2.v.r.) und Ruth Höner (r.) gemeinsam mit den Praktikanten Tuan Dat Giang und Angelika Thiergärtner durch das Chillaer.

Laer - Es läuft rund im „Chillaer“, das Jugendzentrum in Trägerschaft der Initiative für Kinder Jugendliche in Laer und Holthausen. Zu Besuch waren jetzt Doris Gremplinski, Vorsitzende Jugendhilfeausschuss des Kreises, zusammen mit Margarete Müller und Ruth Höner. Sie machten sich ein Bild von der Arbeit vor Ort.


Mo., 10.12.2018

Für den guten Zweck Spende für die Kinderschlaganfallhilfe

Die Mutter von Marlene, Birgit Bilke, Dr. Ronald Sträter und Anni Treus (v.l.) sind glücklich, denn heute geht es dem kleinen Mädchen wieder gut.

Laer - Eine Spende in Höhe von 2500 Euro überbrachten Birgit Bilke und Anni Treus als Vertreterinnen des Vereins „Vergissmeinnicht – Kinder in Not Laer“ an Dr. Ronald Sträter vom Förderverein der Kinderschlaganfallhilfe. Das Geld ist für die Spezialsprechstunden für den kindlichen Schlaganfall an der Uniklinik Münster bestimmt.


Mo., 10.12.2018

Klein, aber besonders fein Internationales Flair und Vielfalt

Die Mädchen und Jungen der Kindergärten übernahmen das Schmücken der Weihnachtsbäume.

Laer - Internationales Flair gab es beim Laerer Weihnachtsmarkt am Wochenende im und rund um das Rathaus. Dort wurde den Besuchern ein vielfältiges Angebot präsentiert. In Anbetracht des regnerischen Wetters waren die Stände drinnen ein besonderer Anziehungspunkt. Zum Verweilen im Pfarrzentrum lud der Vergissmeinnicht-Verein und zum Früh- und Dämmerschoppen der Heimatverein ins Haus Rollier ein. Von Rainer Nix


So., 09.12.2018

Namen gesucht Wie soll das „Baby“ heißen?

Pfarrer Andreas Ullrich, Clemens Hullermann, Pastoralreferentin Anne-Marie Eising, Uli Brebaum und Heinrich Lindenbaum (v.l.) sind stolz auf das neue Kirchenmagazin, das an alle Haushalte in der Gemeinde verteilt worden ist.

Laer - Einen Namen für das neue 35-seitige Kirchenmagazin sucht der Öffentlichkeitsausschuss des Pfarreirates. Der Nachfolger des Pfarrbriefs in neuem Format wurde zum ersten Advent an alle Haushalte in Laer, Holthausen und der Beerlage veteilt. Die erste Resonanz auf die Neuerscheinung klang positiv, freuen sich die Autoren. Von Sabine Niestert


Do., 06.12.2018

Weihnachtsmarkt in Laer „Klein, aber besonders fein“

Bei einem Besuch der Mädchen und Jungen in der Volksbank in Laer überreichte Vermögensberater Kurt Klanke eine Spende in Höhe von 500 Euro an den Förderverein des Henrich-Valck-Kindergartens.

Laer - Am kommenden zweiten Advents-Wochenende geht es im und rund um das Rathaus sowie im Alten Speicher rund. Denn dann lockt der Weihnachtsmarkt, der zwar klein ist, aber als besonders fein gilt. So beteiligen sich zahlreiche heimische Vereine, Verbände, Gruppierungen und Einrichtungen an dem bunten Treiben. Höhepunkte am Sonntag werden ein Konzert des Blasorchesters und der Besuch des Nikolaus sein. Von Sabine Niestert


Do., 06.12.2018

Jahresabschluss Weinabend genossen

Vorsitzender Bernhard Potthoff (2.v.r.) begrüßte zahlreiche Gäste zum Weinabend des Freundeskreises Guénange im Haus Rollier.

Laer - Mit einem Weinabend Laerer hat der Freundeskreises Guénange seine Veranstaltungen in 2018 abgeschlossen. Dazu begrüßte Vorsitzender Bernhard Potthoff zahlreiche Besucher im Haus Rollier.


Mi., 05.12.2018

Zweckverbandsversammlung Vielfalt des Angebotes bleibt

Auf der Zweckverbands-Versammlung im Laerer Rathaus (v.l.): Peter Nagy, Dr. Barbara Herrmann, Peter Maier, Robert Wenking und Claudia Bögel-Hoyer.

Laer/steinfurt - Den positiven Jahresabschluss des Zweckverbandes Kulturforums Steinfurt mit den angeschlossenen Städten und Gemeinden Horstmar, Laer und Nordwalde bestätigte Kulturforums-Direktorin Dr. Barbara Herrmann am Montagabend in Laer. 47 000 Euro werden der Rücklage zugeführt, wie aus ihrem Bericht während der Versammlung im Rathaus des Ewaldidorfes hervorging. Von Rainer Nix


Do., 06.12.2018

Alter Standort Rentierbar bleibt am Stammplatz

Pastor Andreas Ullrich, Marion Frenker und Dietmar Prinz (vorne v.l.) freuen sich, dass es mit der Rentierbar weitergeht. Niclas Tenbrock, Jan Grothues und Frank Bertling (hinten v.l.) waren beim ersten Termin im Einsatz.

Laer - Die Rentierbar steht auch weiterhin vor dem „Haus Veltrup“. Von Heinrich Lindenbaum


Mi., 05.12.2018

Besonderes Ereignis Neues Parament wird eingeweiht

Franziska Lengers wird das neue Kochbuch vorstellen.

Laer - Zu einem besonderen Ereignis lädt die evangelischen Kirchengemeinde am kommenden 2. Adventssonntag (9. Dezember) in die Matthäuskirche ein. Im Gottesdienst um 9.15 Uhr mit Taufe wird das neue Parament (Altartuch) eingeweiht. Lange wurde über den Entwurf nachgedacht, nun ist das aus Seide gefertigte sakrale Kunstwerk fertiggestellt und wird der Gemeinde übergeben.


Mi., 05.12.2018

wieder dabei Verein setzt sich für Tikondane ein

Auf viele Besucher an ihrem Stand hoffen die Mitglieder des Förderverein „Freunde von Tikondane“.

Laer - Am kommenden zweiten Adventswochenende ist der Förderverein „Freunde von Tikondane“ wieder mit einem Info-Stand auf dem Laerer Weihnachtsmarkt vertreten. Es werden gespendete, noch gut erhaltene dekorative Weihnachtsartikel angeboten. Diese gibt der Verein gegen eine Spende gerne wieder ab.


Di., 04.12.2018

Arbeitseinsatz in der Kirche „Schnelle Eingreifgruppe“ des Pastors im Dauereinsatz

Vor den Augen der Besucher segnete Pastor Andreas Ullrich (l.) den neuen Adventskranz.

Laer - „Mit einem Durchmesser von 2,70 Metern ist er der Größte in unserer Gemeinde“, freute sich Pastor Andreas Ullrich, als er am Samstagnachmittag den neuen Adventskranz in der Pfarrkirche St. Bartholomäus segnete. Vor den erstaunt schauenden Kindern, die mit ihren Eltern gekommen waren, wurde auch die erste Kerze entzündet. Von Heinrich Lindenbaum


So., 02.12.2018

Duo „Passe Par Two“ zu Gast Ein vielseitiges Konzert

Das Duo „Passe Par Two“ gastiert am 14. Dezember (Freitag) im Sitzungssaal des Laerer Rathauses.

Laer - Sie kommen aus England und Frankreich, spielen Querflöte und Percussion und gestalten als Duo „Passe Par Two“ das diesjährige Weihnachtskonzert am Kamin: Gary Woolf und Audrey Lehrke.


Fr., 30.11.2018

Reinigungssystem „Drausy“ kostet 14 000 Euro mehr Rathausteichsanierung teurer als geplant

Auf  44 000 Euro belaufen sich die Kosten für die biologische Sanierung des Rathausteiches,. Das sind 14 000 Euro mehr als bisher geplant. Die Politik will das jetzt genauer wissen.

Laer - Die Fertigstellung der biologischen Sanierung des Laerer Rathausteiches ist wieder fraglich. Der Haupt- und Finanzausschuss lehnte in seiner jüngsten Sitzung die Zahlung der Mehrkosten für die Sanierung in Höhe von 14 000 Euro ab. Die Mehrheit der Ausschussmitglieder hielt diese plötzlich auftauchenden Zusatzkosten für unverhältnismäßig hoch.


Fr., 30.11.2018

„Energetische Stadtentwicklung“: Laer beteiligt sich jetzt doch Hauptausschuss stimmt für Förderantrag

Laer - Im Umweltausschuss gab es am Montagabend keine Mehrheit für eine Teilnahme der Gemeinde am Klimaschutzprojekt „Energetische Stadtentwicklung“ (wir berichteten). In der jüngsten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses sahen die Politiker dies anders und stimmten letztlich dafür, dass die Gemeinde sich an dieser „Quartiersentwicklung“ beteiligt. Von Detlef Held


Fr., 30.11.2018

Förderprogramm „Energetische Stadtentwicklung“ Klimaschutz contra Finanzen

Laer - Die Gemeinde hat sich den Klimaschutz auf die Fahne geschrieben mit einem Klimaschutzkonzept und einem Klimaschutzmanager. Doch wie ernst ist es Verwaltung, Politikern und auch Bürgern mit der konkreten Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen? Und ist man bereit, dafür trotz kritischer Haushaltslage Geld auszugeben?


Di., 27.11.2018

Jugendrotkreuz freut sich über neue Mitglieder Wer möchte ein Held sein?

Anika Hohage und Marie Niehues „testeten“, ob die Kinder beim Erste-Hilfe Kurs gut aufpassten. Alle waren engagiert und machten mit großem Eifer mit.

Laer - Montags treffen sich zwei Gruppen des TuS Laer 08 in der Zweifachturnhalle eigentlich zum Kinderturnen. Diesmal war es anders. Klaus Knitt, Zweiter Vorsitzender des DRK-Ortsvereins Laer, zeigte den Mädchen und Jungen, wie „Erste Hilfe“ funktioniert. Von Rainer Nix


Di., 27.11.2018

Jahresversammlung der Kfd Holthausen-Beerlage / Leitungsteam gut aufgestellt Brücken für die Menschen bauen

Die Theatergruppe der Kfd bereicherte die Versammlung mit humorvollen Darbietungen. Präses Andreas Ullrich (kl. Bild) informierte über Entwicklungen in der Gemeinde.

Laer-Holthausen - „Das neue Team hat seine Feuerprobe bestanden“, betonte Präses Pastor Andreas Ullrich auf der Jahresversammlung der Kfd Holthausen-Beerlage. Vor einem Jahr ging die verjüngte Führungsriege an den Start. Von Rainer Nix


Mi., 28.11.2018

Neues Friedhofskonzept Auch ein Sternchenfeld ist geplant

. . Das neue Laerer Friedhofskonzept nimmt langsam Gestalt an(v.l.):Ulrike Liebig, Norbert Surmund (ehrenamtliche Baubegleitung) Bernd Lülf und Bürgermeister Peter MaierDas neue Laerer Friedhofskonzept nimmt langsam Gestalt an (v. l.): Ulrike Liebig, Norbert Surmund (ehrenamtliche Baubegleitung), Bernd Lülff und Bürgermeister Peter Maier.

Laer - Der erste von drei Bauabschnitten in Sachen Friedhofssanierung ist abgeschlossen. „Wassergebundene Wegeflächen in Form von Splittwegen mit einer stabilisierenden Einfassung aus Kantensteinen ersetzen die verfallenen, erhebliche Unfallgefahr bergenden alten Plattenwege“, erläutert Landschaftsarchitektin Ulrike Liebig. Von Rainer Nix


1 - 25 von 696 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook