Mo., 15.10.2018

Auftaktveranstaltung Der Wert der Freundschaft

Die Handpuppe „George“ der Autorin Petra Fietzek war lustig und brachte die Kinder zum Lachen.

Laer-HOlthausen - Anlässlich des 150-jährigen Bestehens der KöB St. Marien in Holthausen hatten die Verantwortlichen am Wochenende zu einer Lesung mit Petra Fietzek ins Pfarrheim eingeladen. Die Kinder waren besonders von der Handpuppe „George“ begeistert, die die Autorin mitgebracht hatte. Die Jubiläumsfeier folgt am ersten November-Wochenende. Von Rainer Nix

Fr., 12.10.2018

Eine Besonderheit Gottesdienst auf Farsi

Laer - Ein Gottesdienst in persischer Sprache findet am 21. Oktober (Sonntag) in der Matthäuskirche in Laer statt. Pfarrer Mehrdad Sepehri Fard, hauptamtlicher Seelsorger für persischsprachige Christen im Bereich der Evangelischen Kirche von Westfalen sowie der Lippischen Landeskirche, gestaltet gemeinsam mit Pfarrerin Dagmar Spelsberg-Sühling und Prädikantin Dr. Esther Sühling einen Vormittag


Fr., 12.10.2018

Sommerfest des VdK Monika und Christoph Lange regieren VdK

Monika und Christoph Lange regieren seit dem Sommerfest den VdK-Ortsverband Laer-Horstmar als Königspaar.

Laer/Horstmar - Monika Lange und ihr Mann Christoph heißt das neue Königspaar des VdK-Ortsverbandes Laer-Horstmar. So setzte sich die Vorsitzende beim spannenden Ringen um die Regentenwürde während des Sommerfestes bei Daßmann in Holthausen durch.


Do., 11.10.2018

Zehn Jahre Backshop Kontakt- und Begegnungsbörse

Wirt Heribert Daßmann hat den beiden Verkäuferinnen Elisabeth Froning (r.) und Erika Gröwer (3.v.r.) Blumen zum zehnten Geburtstag des Backshops geschenkt. Erste Gratulationen gab es auch von den anderen Kunden.

Laer-Holthausen - Der Backshop in Holthausen ist für die Bewohner des kleinen Laerer Ortsteils so etwas wie der Dorfladen im Horstmarer Stadtteil Leer. So bietet dieser nicht nur Einkaufsmöglichkeiten, sondern dient auch als Kontakt- und Begegnungsbörse. Und das schon seit zehn Jahren. Am Samstag (13. Oktober) soll dieser Geburtstag gefeiert werden. Von Sabine Niestert


Mi., 10.10.2018

Trophäe heiß begehrt Verfolger liefern sich spannendes Rennen

Vorsitzender Bob Möllers (Mitte) zeichnete die neuen Fuchsmajore Tim Höner und Sarah Geringhoff aus.

Laer - Tim Höner und Sarah Geringhoff heißen die neuen Fuchsmajore des Zucht-, Reit- und Fahrvereins Laer. Vorsitzender Bob Möllers beglückwünschte die beiden erfolgreichen Reiter und kürte sie mit den offiziellen Ketten. Zuvor hatten die Teilnehmer ihren herbstlichen Ausritt genossen.


Mi., 10.10.2018

„Südkreisrunde“ in Laer Bürgermeister fasziniert von innovativer Technik

Zur Besichtigung begrüßte Ernst Bornemann im Beisein von Burchard Kracht und Jan Bornemann die Bürgermeister Peter Maier, Berthold Bültgerds, Kai Hutzenlaub und Gregor Krabbe (v.l.).

Laer - Die Bürgermeister der Südkreisrunde trafen sich im Dentallabor von Ernst Bornemann. Die Runde war wegen der Haushaltsverhandlungen deutlich reduziert. Doch jene, die dabei waren, zeigten sich fasziniert von der innovativen Technik des Unternehmens. Von Rainer Nix


Di., 09.10.2018

Vivat, Vivat Hildegard Voß Segbert Wiedersehen mit Weggefährten

Im Beisein ihrer Tochter Mechthild Wiesmann (2.v.r.vorne) hat Altbürgermeisterin Hildegard Voß Segbert (3.v.r.vorne) zu ihrem 90. Geburtstag am Dienstag zahlreiche Besucher empfangen. Zu den Gästen gehörten unter anderem auch der ehemalige Laerer Gemeindedirektor Dieter Kolvitz (r.) und Bürgermeister Peter Maier (3.v.l.vorne) mit seinen Stellvertretern, Margarete Müller (r.vorne) und Gerrit Thiemann (l.). Foto: Sabine Niestert

Laer - Ihren 90. Geburtstag konnte am Dienstag Laers Altbürgermeisterin Hildegard Voß-Segbert feiern. Zahlreiche Weggefährten gratulierten der Jubilarin, die beim Empfang der Gäste ganz in ihrem Element war. Sie sei die „älteste Präsidentin in Westfalen“, eröffnet ihr einer der langjährigen Weggefährten aus der Landwirtschaft, der sie sich ihr ganzes Leben lang verbunden gefühlt hat, der Seniorin. Von Sabine Niestert


Mi., 10.10.2018

Festlich „Gott ist immer online“

Diese Jugendlichen firmte Weihbischof Dr. Christoph Hegge während eines feierlichen Gottesdienstes in der Pfarrkirche St. Bartholomäus am Wochenende.

Laer - Pastor Andreas Ullrich, Carinna Veelker, Clemes Hullermann und Stefan Eierhoff haben 37 Jugendliche der Kirchengemeinde Hll. Brüder Ewaldi Laer-Holthausen-Beerlage auf die Firmung vorbereitet. Weihbischof Dr. Christoph Hegge erteilte den Mädchen und Jungen am Wochenende durch Salbung und Handauflegung das Sakrament während eines Festgottesdienstes in der Bartholomäuskirche. Von Heinrich Lindenbaum


Mo., 08.10.2018

Jubiläum der Bücherei St. Marien Zum Auftakt gibt es eine Lesung mit Petra Fietzek

Laer-Holthausen - Die KöB St. Marien in Holthausen kann in diesem Jahr ihr 150-jähriges Bestehen feiern. Zum Auftakt gibt es eine Lesung mit Petra Fietzek, zu der am kommenden Freitag (12. Oktober) um 16 Uhr ins örtliche Pfarrheim eingeladen wird. Ein gemütliches Zusammensein schließt sich an.


Mo., 08.10.2018

Aufklärungsdebatte in der Bürgersprechstunde Abwasser-Grundgebühren sind legitim

Bürgermeister Peter Maier (l.) und Kämmerer Thorsten Brinker erläuterten in der Fragestunde die Erhebung von Wassergebühren.

Holthausen - Wird den Laerer Bürgern bei den Wasserkosten-Gebühren zu tief in die Tasche gegriffen? Bürgermeister Peter Maier und Kämmerer Thorsten Brinker sagen dazu „nein“. In Sachen Schmutzwasserbeseitigung sei das Vorgehen gemeindesatzungs- und gesetzeskonform.


Fr., 05.10.2018

Laerer Hilfsprojekt „Fahrradwerkstatt“ schließt seine Türen Kaum noch Bedarf an Leezen

Haben 2015 mit der Reparatur von alten Fahrrädern für Flüchtlinge begonnen (h.v.l.): Manfred Kluthe, Manfred Litschmann, Karl Austerschulte und Dirk Steiner sowie sitzend: Martin Zimmer (l.) und Oliver Deitert..

Laer - Es waren spannende Zeiten, als fünf Laerer Fahrradbegeisterte während der Flüchtlingskrise 2015 anfingen, gebrauchte Fahrräder für Flüchtlinge zu reparieren.Da aktuell weniger Flüchtlinge kommen, ist der Bedarf an Fahrräder kaum noch gegeben. Jetzt wird die Werkstatt eingestellt.


Mo., 01.10.2018

Goldener Meisterbrief für Ulrich Nolte Mehr als 50 Friseure ausgebildet

Ulrich Nolte (3.v.r.) und Ehefrau Brigitte (r.) freuten sich über die Glückwünsche von Ehren-Kreishandwerksmeisterin Erika Wahlbrink (l.), Obermeisterin Susanne Dorsten und Alfred Engeler.

Laer - Wie viele Lehrlinge er insgesamt ausgebildet hat, kann Ulrich Nolte nur schätzen. „Mehr als 50 waren es auf jeden Fall“, sagt der Friseurmeister aus Laer, der vor 50 Jahren seine Meisterprüfung im Friseurhandwerk vor der Handwerkskammer Münster abgelegt hatte.


So., 30.09.2018

Helmut Spahn zum ersten Vorsitzenden gewählt Neuer Verein will Projekte für Kinder anbieten

Der neue Verein „Kinder-, Ferien- und Freizeitwerk Horstmar“ hat Helmut Spahn zum ersten Vorsitzenden gewählt. Die konstituierende Sitzung ist für November geplant.

Horstmar - Bastelaktionen, Ferienfahrten und Musikprojekte: Um den Kindern und Jugendlichen verschiedene Projekte anzubieten, hat sich jetzt der Verein „Kinder-, Ferien- und Freizeitwerk Horstmar“ (KFW) gebildet. Der Idee zur Gründung ging eine Absage voraus.


Fr., 05.10.2018

Lesung von Joe Bausch Das Gefängnis riecht nach Bohnerwachs

Er ist Gefängnisarzt in der JVA Werl, als Schauspieler im Kölner „Tatort“ zu sehen und nun als Buchautor für eine Lesung in Laer zu Gast gewesen: Joe Bausch.

Laer - Wie viele Menschen sind im Film für die Unterhaltung gestorben? Welchen Alltag leben Kriminelle? Und wie riecht es in der JVA Werl? Joe Bausch kennt die Antworten. Der Gefängnisarzt und Schauspieler war für eine Lesung zu Gast in Laer. Von Annegret Rose


Fr., 28.09.2018

Ratsbeschlüsse sind rechtskräftig Bürgermeister scheitert mit Vorstoß

Bürgermeister Peter Maier

Laer - Die Eingabe von Bürgermeister Peter Maier bei der Kommunalaufsicht, die sich gegen die Ratsbeschlüsse vom 4. Juli beziehungsweise 29. August zur Änderung der Zuständigkeitsordnung der Gemeinde Laer richtete, hatte keinen Erfolg. Die Entscheidung des Rates war zulässig und nicht zu beanstanden. Von Detlef Held


Fr., 28.09.2018

Laer stellt Haushalt 2019 vor Etwas Licht am Horizont

Laer - „Die Zeit nicht ausgeglichener Haushalte ist vorbei“ verkündete Bürgermeister Peter Maier am Mittwoch im Gemeinderat. In seiner Rede zur Einbringung des Haushaltsplan-Entwurfes 2019 betonte er den seit drei Jahren andauernden Aufwärtstrend. Auch der Etatentwurf 2019 weise wieder ein positives Ergebnis aus. Von Regina Schmidt


Mi., 26.09.2018

Kibaz fördert Kita-Kinder Ein Persönlichkeitsabzeichen

Sämtliche Akteure hatten an diesem Tag viel Spaß. Etwas miteinander aufzubauen war eine der Aufgaben (kl. Bild).

Laer - 61 Mädchen und Jungen aus allen sechs Kindergärten in Laer und Holthausen sowie 40 Kinder aus den Turngruppen des TuS erwarben am Dienstag in der Zweifachsporthalle an der Sportallee das „Kinderbewegungsabzeichen NRW“ (Kibaz). Von Rainer Nix


Di., 25.09.2018

Lambertussingen in der Scheune am Bach „Oh Buer wat kost´Dien Hei“

Mit dem Lied „Oh Buer wat kost´Dien Hei“ wurde beim Lambertusfest der Bauer zünftig begrüßt.

Laer - Petrus hatte ein Einsehen und ließ passend zum Lambertusfest des Laerer Heimatvereins die Sonne scheinen. Viele Kinder kamen mit ihren Eltern und Großeltern zur Scheune am Bach, um am Lambertusspielen und -singen teilzunehmen.


Di., 25.09.2018

Eine neue Stellle beantragt „Wir sind auf Kante genäht“

Im Laerer Rathaus ist die Arbeitsbelastung für die Verwaltungsmitarbeiter kaum noch zu schaffen. Aus diesem Grund will die Kommune eine neue Stelle schaffen, um Engpässe zu vermeiden.

Laer - Die Aufgaben und Leistungen kommunaler Verwaltungen haben sich stark gewandelt. Jede Stadt- oder Gemeindeverwaltung, die effizient arbeiten will, muss flexibel sein und sich fortlaufend an die Bevölkerungsentwicklung anpassen. Doch dafür werden ausreichend Ressourcen benötigt, sprich Personal. Daran mangelt es offenbar im Laerer Rathaus. Von Regina Schmidt


Mo., 24.09.2018

Oktoberfest in Holthausen König Ludwig hätte seine Freude

Ja, sind wir denn in Bayern? Nein, auch in Holthausen gab es alles, was man für ein Oktoberfest braucht – von Lederhose und Dirndl bis zu Blasmusik und Bier.

Laer/Holthausen - Eins steht fest: König Ludwig hätte seine helle Freude am Holthausener Oktoberfest gehabt. Denn Margarete Müller, Ortsvorsteherin im Dorf, hatte nicht einmal den ersten Schlag auf das 30 Liter-Fass „König Ludwig Hell“ zum „O‘ zapft is“ getan, da standen schon die ersten Gäste auf den Bänken. Von Dieter Klein


Fr., 21.09.2018

Treffen altgedienter Feuerwehrkräfte Leistungsnachweise sind wichtig

550 Teilnehmer der Alters- und Ehrenabteilungen der Feuerwehr aus dem gesamten Kreis fanden am Donnerstag den Weg ins Festzelt.

laer/Holthausen - 550 Teilnehmer fanden am Donnerstag den Weg ins Holthausener Festzelt, das Teil des Herbstfestes am Wochenende ist. Dort stand der Alters- und Ehrennachmittag der Freiwilligen Feuerwehren des Kreises Steinfurt auf dem Programm. Von Rainer Nix


Fr., 21.09.2018

Bibel für Einsteiger Nicht vom Himmel gefallen

Pastoralreferentin Anne-Marie Eising lädt zu sechs Vorlesunge zum Thema „Bibel für Einsteiger“ ein.

Laer - Am 19. September startet die katholische Kirchengemeinde Heilige Brüder Ewaldi die Reihe „Bibel für Einsteiger“, die sechs Abende immer mittwochs, umfasst. Pastoralreferentin Anne-Marie Eising lädt jeweils um 20 Uhr ins Pfarrzentrum Laer, Königstraße 25, ein. Das Thema des ersten Abends: „Die Bibel ist nicht vom Himmel gefallen. Wie sie entstand und was sie für Christen bedeutet.“ Von Heinrich Lindenbaum


Mo., 17.09.2018

Deutsch-französische Freundschaft Den Europa-Gedanken leben

Die Bürgermeister Peter Maier (l.) und Jean-Pierre La Vaullée hoben die Bedeutung Europas hervor. Zahlreiche Bürger (kl. Bild) nahmen am Frühschoppen auf dem Rathausplatz teil.

Laer - Es war der strahlende Abschluss einer Begegnung, die ganz im Zeichen von Freundschaft stand. Bei Sonnenschein versammelten sich am Sonntagmorgen Laerer Bürger sowie Gäste aus den Partnergemeinden Guénange (Frankreich) und Badersleben zum Frühschoppen auf dem Rathausplatz. Von Rainer Nix


Mo., 17.09.2018

Ein Wochenende der Begegnung Ein Hoch auf die Freundschaft

Mit vereinten Kräften pflanzen Bernhard Potthoff, Jean-Pierre La Vaulée, Michel Leubé, Peter Maier und Olaf Beda (v.l.) den Partnerschaftsbaum an den Teichanlagen. Dabei handelt es sich um einen Ginkgo.

Laer - Zu einer Ode an die Freundschaft wurde das Freundschaftstreffen im Ewaldidorf mit den Partnern aus Guénange, Badersleben und Laer. Dabei feierten die Akteure die 15-jährige Partnerschaft mit der französischen Gemeinde in Lothringen. Und weil Laers Freunde auch die Freunde von Guénange sind, waren die Freunde aus Sachsen-Anhalt natürlich dabei. Von Sabine Niestert


Fr., 14.09.2018

Neue Wege Aus dem Brief wird ein Magazin

Pastoralreferentin Anne-Marie Eising und Pfarreirats-Vorsitzender Clemens Hullermann (Mitte) sind fasziniert von den allerersten Pfarrbriefen, die Heinrich Lindenbaum in einem Buch gesammelt und gebunden hat.

Laer - Aus dem bisherigen Pfarrbrief soll künftig ein Magazin werden. Das kündigen die Verantwortlichen des Öffentlichkeitsausschusses der Kirchengemeinde Heilige Brüder Ewaldi Laer-Holthausen-Beerlage an. Sie wollen die erste Ausgabe der veränderten Broschüre zum 1. Advent herausgeben und suchen noch Freiwillige, die bereit sind, das Dokument auszutragen. Von Sabine Niestert


1 - 25 von 613 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook