Mo., 19.08.2019

Franziska Lengers sucht Teilnehmer für das Projekt „Laerer Lieblingsstücke“ Woran das Herz hängt?

Franziska Lengers zeigt ihre Bibel aus dem Jahr 1722 und Gerrit Thiemann vom Dorfmarketingverein Laer präsentiert das Plakat zum Projekt.

Laer - „Laerer Lieblingsstücke“ heißt ein neues Projekt, das Franziska Lengers gemeinsam mit der Gemeinde Laer und dem Dorfmarketingverein starten möchte. Gemeinsam mit ihnen fragt die Initiatorin die Bürger des Ewaldidorfes, woran ihr Herz hängt. Von Rainer Nix

So., 18.08.2019

Gemeinde Laer überwacht den ruhenden Verkehr Sicherheit steht an erster Stelle

Laer/Holthausen - In Laer und Holthausen wird seit geraumer Zeit der ruhende Verkehr wieder intensiver überwacht. „Beschwerden sowie Hinweise aus der Bevölkerung haben das Ordnungsamt veranlasst, die zunehmend eigenwillige Interpretation der Straßenverkehrsordnung zu beheben“, heißt es in einer Pressemitteilung der Gemeindeverwaltung.


Fr., 16.08.2019

Kommunikation ist bei dem Projekt „Über den Tellerrand“ das Wichtigste Auf dem Speiseplan steht Karniyarik

Gute Stimmung herrschte bereits, als die türkischen Spezialitäten vorbereitet wurden.

Laer - Türkissches Essen wurde beim internationalen Kochen am Donnerstagabend in der Küche des evangelischen Gemeindezentrums an der Matthäuskirche im Rahmen des Projektes „Über den Tellerrand“ zubereitet und anschließend verspeist. Von Rainer Nix


Do., 15.08.2019

Ferienaktion der Horstmarer Landfrauen führt zur Gemüsegärtnerei Theyssen nach Laer „Warum ist die Gurke krumm?“

Mit einem Planwagen fuhren die Teilnehmer der Ferienaktion der Landfrauen Horstmar zur Gemüsegärtnerei Theyssen nach Laer. Dort erfuhren die jungen Gäste viel Wissenswertes über Gurken, Tomaten und Paprika.

Horstmar/Laer - „Warum ist die Gurke krumm“, lautete die Frage der Ferienprogramm-Aktion, zu der die Horstmarer Landfrauen interessierte Kinder eingeladen hatten. Diese fuhren mit einem Trecker samt Planwagen zum Gewächshaus des Familienunternehmens Theyssen nach Laer. Dort konnte der Nachwuchs sehen, wie Gemüse angebaut wird. Unterwegs gab es noch ein Picknick.


Anzeige

Do., 15.08.2019

Altkleider- und Haushaltswarensammlung Hilfsappell des Caritasausschusses

Laer - Der Caritas-Ausschuss St. Bartholomäus Laer führt am 2. und 3. September (Montag/Dienstag) jeweils von 15 bis 17 Uhr wieder seine Altkleider-und Haushaltswarensammlung im örtlichen Pfarrzentrum durch. Angenommen werden gut erhaltene Kleidungsstücke. Aber auch Bettwäsche, Tischwäsche, Handtücher, Schuhe, Wolldecken und ähnliches können abgegeben werden


Do., 15.08.2019

Angebot der Seniorengruppe der Kolpingsfamilie Laer Fahrt führt zum Stift Tilbeck

Laer - Eine Fahrt zum Stift Tilbeck nach Havixbeck bietet die Seniorengruppe der Kolpingsfamilie Laer an. Dieser Ausflug findet am 22. August (Donnerstag) als Ersatz für die sonst übliche Seniorenrunde im Pfarrzentrum statt. Die Abfahrt erfolgt um 14 Uhr mit dem Bus ab dem örtlichen Pfarrzentrum, Königstraße


Mi., 14.08.2019

Vorfreude Wer folgt auf Markus Zumbusch?

Die Fahnen und Banner kündigen das Schützenfest in der Beerlage an.

Laer-HOlthausen - Auf ihr Schützenfest am kommenden Wochenende freut sich die St.-Atnonius-Bruderschaft Beerlage. Am kommenden Samstag (17. August) ermittelt diese den Nachfolger des noch amtierenden Königs Markus Zumbusch. Nach dem Gottesdienst, den Pfarrer Andreas Ullrich mit der Bruderschaft im Festzelt feiert, werden Jubilare geehrt.


Do., 15.08.2019

Werner Thiel verteilt Flyer vor Ort Rolevinckstraße auch in Lippstadt

Um seine Entdeckung zu dokumentieren, machte Werner Thiel ein „Selfie“ an der Rolevinckstraße in Lippstadt.

Laer - Auch in Lippstadt ist eine Straße nach Werner Rolevinck benannt. Sie befindet sich in einem Dichterviertel und beschreibt den Kartäusermönch als westfälischen Geistlichen und Schriftsteller. Das hat Werner Thiel vom Dorfmarketingverein heraus gefunden. Der Politikwissenschaftler ist Fan des wohl berühmtesten Sohns der Gemeinde Laer. Von Sabine Niestert


Di., 13.08.2019

Gemeinde weist Bürger auf ihre Pflichten hin Überwüchse bergen Gefahren

Laer - Die Gemeinde Laer bittet die Bürger dringend darauf zu achten, dass überhängende Äste, Sträucher und Hecken nicht über die Grundstücksgrenzen hinausragen. Diese machten Fußgängern, Radfahrern und Autofahrern immer wieder zu schaffen.


So., 11.08.2019

Volksbank Ochtrup-Laer ehrt Jubilare 130 Jahre Verbundenheit

Jubilarehrung bei der Volksbank Ochtrup-Laer: Jens Gerling, Rita Kappelhoff und Doris Bröker (v.l. vorne) nahmen die Glückwünsche und die Blumensträuße von den Vorständen entgegen. Auf dem Bild fehlt Markus Bügener.

Ochtrup/Laer/Horstmar - Zweimal 40 Jahre, zweimal 25 Jahre: Die Volksbank Ochtrup-Laer hat sich bei einer kleinen Feierstunde bei vier Jubilaren bedankt. Rita Kappelhoff, Doris Bröker, Markus Bügener und Jens Gerling halten ihrem Arbeitgeber bereits seit vielen Jahren die Treue.


Mi., 07.08.2019

Glimpflich Autofahrer schleudert in Straßengraben

Laer/HOrstmar - Noch glimpflich davon gekommen ist ein 22-jähriger Autofahrer aus Rheine, der am Mittwoch um kurz nach 11 Uhr auf der Landstraße 550 auf Laerer Gemeindegebiet zunächst ins Schleudern und dann in den Straßengraben geriet. Dabei zog sich der junge Mann, laut Polizeibericht, leichte Verletzungen zu. Er wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Von Sabine Niestert


Mi., 07.08.2019

„Von-Hand-zu-Hand“-Geschäft des Caritasausschusses hat sich etabliert Lädchen ist auch eine Kontaktbörse

Diese beiden Besucherinnen interessieren sich für die Stange mit den Hemden. An der Theke (rechtes Bild) findet auch der ein oder andere Plausch statt, schließlich fungiert das Caritas-Lädchen in der Pohlstraße auch als eine Art Begegnungsstätte.

Laer - Nach einer zweiwöchigen Sommerpause hat das Caritas-Lädchen „Von Hand zu Hand“ in der Pohlstraße 3 wieder an den Nachmittagen dienstags und freitags geöffnet. Das Angebot wird nach wie vor gut angenommen. Zwei Drittel der Kunden seien Flüchtlinge und ein Drittel Einheimische, erfahren die WN bei einem Besuch. Von Sabine Niestert


Mo., 05.08.2019

Subsidiar Ulrich Witte verabschiedet sich von der katholischen Kirchengemeinde in Laer und Holthausen Ende der „komfortablen Lage“

Zum Abschied während des Kirchenkaffees wünschte auch der Pfarreiratsvorsitzende Clemens Hullermann (l.) Pfarrer Ulrich Witte alles Gute und viel Glück bei seinen neuen Aufgaben.

Laer - Weil Bischof Dr. Felix Genn Pastor Ullrich Witte zum Leitenden Pfarrer von St. Johannes in Bottrop-Kirchhellen ernannt hat, hat dieser sich am Wochenende von den Gläubigen in Laer und Holthausen sowie vom Seelsorgeteam der Pfarrei Heilige Brüder Ewaldi verabschiedet. Sie alle werden ihn vermissen. Von Sabine Niestert


Mi., 31.07.2019

Farmermobil baut für Hühnerstall-Produktion eine neue Halle im Gewerbegebiet Hagenbach Weltmarktführer aus Laer

Symbolischer erster Spatenstich für die neue Farmermobil-Produktionshalle: Architekt Christoph Wiesmann, Bauamtsleiter Stefan Wesker, Sabine und Franz-Heinrich Veltrup (v.l.).

Laer - Der Marktführer für mobile Hühnerställe ist in Laer zu Hause – und auf Wachstumskurs: Die letzte Expansionsstufe hatten Franz-Heinrich Veltrup und sein Team erst im März gezündet. Mit dem Kauf des Firmengeländes gegenüber war endlich für die Verwaltung ein passendes Plätzchen gefunden worden. Von Axel Roll


Do., 01.08.2019

CDU, Grüne, UBG, Uwe Veltrup und Palitha Löher haben Abwahlantrag unterzeichnet Frustrierendes Gespräch mit Bürgermeister Maier

14 Ratsmitglieder haben den Antrag auf Abwahl von Bürgermeister Peter Maier unterschrieben.

Laer - Die Fraktionsvorsitzenden der CDU, der Grünen und der UBG sowie der fraktionslose Ratsherr Uwe Veltrup haben am Montag Bürgermeister Peter Maier besucht und den Abwahlantrag eingereicht. In einem Gespräch legten sie ihm nahe, das Bürgermeisteramt von sich aus „gesichtswahrend“ niederzulegen. Dieser reagierte anders als erhofft. Von Sabine Niestert


Mo., 29.07.2019

Kindercamp der katholischen Kirchengemeinde in Oer-Erkenschwick 76 Piraten brechen ins Camp auf

Diese Mädchen und Jungen sind gestern mit ihren Betreuern ins Laerer Kindercamp nach Oer-Erkenschwick aufgebrochen. Am kommenden Freitag (2. August) werden sie von ihren Eltern im Ewaldidorf zurückerwartet.

Laer - Mit 76 Mädchen und Jungen brach das Laerer Feriencamp am Montagvormittag in einem Doppelbus nach Oer-Erkenschwick auf. Bei angenehmen Temperaturen von knapp über 20 Grad ging es vom Sportzentrum los. Unter der Leitung von Tim Uhle dem mit den Betreuern und dem Küchenteam insgesamt 23 erwachsene Helfer zur Seite stehen, dürfte die Reisegruppe gut gerüstet sein. Von Sabine Niestert


Fr., 26.07.2019

Französischer Sprachstudent Guéric Cardet belebt Partnerschaft zwischen Laer und Guénange „Hospitalité et Nettigkeit“ begeistern

Innerhalb seines vierwöchigen Aufenthalts in Laer gab es zahlreiche Begegnungen für den französischen Sprachstunden Guéric Cardet. Wohl fühlte er sich in der Runde mit Bernhard Potthoff, Maria Hinnemann und Annegret Schnieder (oben l.). Gut gefiel es dem 20-Jährigen auch im Mitarbeiterkreis des Autohausers von Ludger Potthoff (oben r.). Beim Sommerfest des Freundeskreises Guénange unterstützte der Saxofonspieler das Blasorchester. Besonders dankbar sind Guéric und seine Eltern den Gastfamilien Hagemann und Schomaker sowie den Potthoffs.

Laer - Seinen Aufenthalt in Laer hat Guéric Cardet in vollen Zügen genossen. Weil der Student aus Frankreich eine Möglichkeit suchte nach Deutschland zu kommen, um seine Sprachkenntnisse zu verbessern, wandte er sich an die Gemeinde Guénange. Von Sabine Niestert


Do., 25.07.2019

Seniorengruppe „Wir ab 60 Holthausen-Beerlage“ besucht Malerin Marion Dertwinkel am Borghof Atelier weckt viele Erinnerungen

Im Atelier der Malerin Marion Dertwinkel (kleines Bild) bekamen die Besucher Einblicke in die Werke und das Leben der Künstlerin, die seit 2012 mit ihrer Schwester Birgit in den ehemaligen Räumen der Gaststätte Daßmann am Borghof in Holthausen wohnt.

Laer-HOlthausen - In längst vergangene Zeiten fühlte sich die Seniorengruppe „Wir ab 60 Holthausen-Beerlage“ zurückversetzt, als sie das Atelier der Künstlerin Marion Dertwinkel in den ehemaligen Räumen der Gaststätte Daßmann am Borghof besuchte. Dort war zeitweise nicht nur die Kneipe, sondern auch ein Kolonialwarenladen und die Post untergebracht.


Do., 25.07.2019

Seniorenreise führt ins Fichtelgebirge „Wir lassen es langsam gehen“

Laer - Vorfreude ist die beste Freude, sagten sich Traudi und Josef Laumann, die im Juni 2020 zur nächsten Seniorenreise einladen, die nach Bischofsgrün ins Fichtelgebirge führt. Während eines Bildernachmittags im Pfarrzentrum erinnerten die beiden Reisebegleiter auch an die diesjährige Fahrt die Stralsund zum Ziel hatte. Viele der Besucher werden im nächsten Jahr wieder mit dabei sein. Von Sabine Niestert


Mi., 24.07.2019

Angebot der Initiative kommt gut an Tolle Ferienwoche für Grundschüler

Bei schönstem Wetter machte die Wasserolympiade auf dem Pausenhof der Werner-Rolevinck-Grundschule den Kindern besonderen Spaß.

Laer - Viel Unterhaltung gab es in der Ferienwoche für 30 Laerer Grundschüler. Diese hatte die Initiative für Kinder und Jugendliche in Laer und Holthausen zu verschiedenen Programmpunkten eingeladen.


Mi., 24.07.2019

„Initiative on Tour“ muss zum ersten Mal ohne Bauwagen auskommen Sonne satt begleitet Outdoor-Aktion

Spiele rund ums oder im Wasser kommen bei den Besuchern der „Outdoor-Aktion“ und ihren Betreuern in diesen Hitzetagen besonders gut an. Aber auch kühle Getränke und Sonnencreme sind gefragt.

Laer - Sonne satt begleitet die Outdoor-Aktion der Initiative für Kinder und Jugendliche in Laer und Holthausen, die im Rahmen des Ferienprogramms jeden Tag auf einem anderen Spielplatz stattfindet und am Donnerstag am Wallheckenweg endet. Neben Spielen lockt ein Wasserpool, der besonders begehrt ist. Von Sabine Niestert


So., 21.07.2019

Goldpaar Doris und Heinrich Fischer engagiert sich auf vielfältige Weise „Auf gleicher Wellenlänge“

Das Goldpaar Doris und Heinrich Fischer im Kreise ihrer Kinder und Enkelkinder sowie Gerrit Thiemann (r.) von der Gemeinde Laer vor der Schöppinger Kirche.

Laer - Als Lehrer in der damaligen Volksschule (Ahaus-)Ottenstein lernten sie sich kennen, mittlerweile sind sie 50 Jahre verheiratet: Doris und Heinrich Fischer. Beide engagieren sich für die Gemeinschaft, etwa als Chor-Gründer oder für den Verein „Aktion Kinder Münster“. Von Rainer Nix


So., 21.07.2019

Tischlergeselle Jan Berkenbrock erhält „Förderpreis Junges Handwerk“ Im Einsatz für andere

Geselle Jan Berkenbrock (r.) und sein Arbeitgeber, Tischlermeister Guido Stegemann, sind beide auch ehrenamtlich engagiert. Auf Stegemanns Vorschlag hin wurde sein Mitarbeiter für den Förderpreis „Junges Handwerk“ vorgeschlagen und ausgezeichnet.

Horstmar/Laer-HOlthausen - Er engagiert sich bei der Freiwilligen Feuerwehr, als Rettungssanitäter und hat in seiner eigenen Gesellenprüfungsphase seinen Mitschülern aus der Tischlerklasse bei der Prüfungsvorbereitung geholfen: Tischlergeselle Jan Berkenbrock hilft gerne anderen – und wurde dafür jetzt ausgezeichnet. Von Detlef Held


Fr., 19.07.2019

„Werkstatt Mobilität“: ÖPNV-Königsweg für Ortsteil Holthausen ist noch nicht gefunden Radweg wird dringend gebraucht

Intensiv setzten sich engagierte Holthausener mit dem Thema Mobilität für ihren Ortsteil auseinander. Klimaschutzmanager Daniel Matlik (r.) nahm die Wünsche der Holthausener mit ins Rathaus.

Laerr-HOlthausen - Die Bürger in Holthausen wünschen sich mehr Mobilität. So möchten sie, dass ihr kleiner Ortsteil verkehrlich besser angebunden wird. Und das möglichst klimafreundlich. Das zeigte sich während der „Werkstatt Mobilität“, zu der -Klimaschutzmanager Daniel Matlik im Namen der Gemeinde Laer in den Gasthof Daßmann eingeladen hatte. Dabei wurde in Arbeitsgruppen zu verschiedenen Themen diskutiert. Von Rainer Nix


Mi., 17.07.2019

Bundestagsabgeordneter Marc Henrichmann besucht das „Chillaer“ Berufswahl fällt vielen oft schwer

Entspannt im „Chillaer“: Der Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann (stehend 2.v.r.) sowie Margarete Müller (r.) und Norbert Surmund (l.) von der CDU-Ratsfraktion informierten sich über die Arbeit des Laerer Jugendzentrums.

Laer - Im „Chillaer“ wird nicht nur gechillt. Wer ins Jugendzentrum kommt, will Karten zocken, Billard spielen oder einfach Freunde treffen und quatschen. „Der ein oder andere spricht mich schon mal an, wenn es Ärger in der Familie gibt, oder er Hilfe bei einer Bewerbung braucht“, berichtete Sozialarbeiter Patrick Jensen dem CDU-Bundestagsabgeordneten Marc Henrichmann.


1 - 25 von 937 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook