Fr., 14.05.2021

Arbeitsgruppe „Jüdisches Leben“ befasst sich mit der Laerer Vergangenheit Gegen das Vergessen

Während einer Feierstunde mit Buchpräsentation am 20. März 2007 im Rathaus trug sich die 80-jährige Irmgard Ohl, geborene Heimbach,im Beisein des damaligen Bürgermeisters Dr. Hans-Jürgen Schimke in das goldene Buch der Gemeinde Laer ein.

Laer - Über die Gründung der Arbeitsgruppe „Jüdisches Leben in Laer“ freut sich Bürgermeister Manfred Klute. Ihm liegt sehr daran, dass das jüdische Leben im Ewaldi­dorf auch dann nicht in Vergessenheit gerät, wenn die letzten Zeitzeugen gestorben sind. Überraschungsgast des jüngsten Online-Treffens war der Sohn der inzwischen verstobenen Irmgard Ohl, die eine geborene Heimbach war. Von Sabine Niestert, Sabine Niestert

Mi., 12.05.2021

Sozialausschuss diskutiert über die Unterbringung von Flüchtlingen im Marienhospital Bezugsfertig mit Hotelstandard

Seit der Krisenstab des Kreises Steinfurt das Fieberlazarett im ehemaligen Marienhospital in Laer aufgegeben hat, steht es wieder leer. Die Politiker fragen sich nun, ob dieses übergangsweise für die Unterbringung von Geflüchteten genutzt werden kann.

Laer - Die Mitglieder des Sozialausschusses könnten sich eine Nutzung des Marienhospitals oder des ehemaligen Schwesternwohnheims zur übergangsweisen Unterbringung von Geflüchteten vorstellen. Deswegen beauftragten sie Bürgermeister Manfred Kluthe, im Kuratorium der Stiftung Marienhospital entsprechend zu verhandeln. Von Sabine Niestert


Mo., 10.05.2021

„Musik aktiv“ beantragt Überlassung von zwei Klassenzimmern Ausschuss will das Raumkonzept abwarten

Laer - Weil die Gemeinde die Räume im Altbau der Grundschule künftig vermutlich selbst benötigt, hat der Ausschuss für Schule, Bildung und Sport während seiner jüngsten Sitzung den Antrag der Musikschule „Musik aktiv“ auf Überlassung zweier Klassenräume dort abgelehnt. Von Sabine Niestert


Do., 06.05.2021

Gemeindeverwaltung arbeitet an einer Verbesserung des Konzeptes Neue Händler beleben den Markt

Birgit Schmitz (r.)

Laer - Birgit Schmitz und ihr Mann Stefan fühlen sich wohl auf dem Laerer Wochenmarkt. Ebenso wie Gärtner Erich Helmers bietet das Ehepaar erst seit kurzem seine Ware auf dem Rathausplatz an. Mit den beiden neuen Händlern will die Gemeinde den Draußen-Einkauf beleben. Wie kann der Markt noch verbessert werden und was wünschen sich die Bürger? Von Sabine Niestert


Anzeige

Mi., 05.05.2021

Marken-Discounter kündigt eine Erweiterung an Netto-Filiale wird im Herbst modernisiert

Die Netto-Filiale an der Borghorster Straße in Laer soll im kommenden Herbst modernisiert werden

Laer - Im Herbst soll die Netto-Filiale an der Borghorster Straße 24 in Laer modernisiert werden. Das kündigt der Marken-Discounter in einem Pressetext an. Die Maßnahme geht mit einer Vergrößerung der Verkaufsfläche von 670 auf 1000 Quadratmeter einher.


Mo., 03.05.2021

Wechsel an der Spitze des Sozialausschusses Müller löst Decker ab

Karin Decker hat den Vorsitz des Sozialausschusses niedergelegt.

Laer - Margarete Müller heißt die neue Vorsitzende des Sozialausschusses. Die Christdemokratin löst ihre Parteikollegin Karin Decker ab, die wegen der Corona-Pandemie beruflich noch stärker gefordert und deswegen von ihrem Amt zurückgetreten ist.. Verständnis für ihre Entscheidung zeigte die Fraktion. die Margarete Müller als Nachfolgerin vorschlug. Dem stimmte der Rat zu. Von Sabine Niestert


Fr., 30.04.2021

Stadt Horstmar und Gemeinde Laer beteiligen sich am „Stadtradeln“ Jeder Kilometer zählt

Bewegung in der frischen Luft macht Spaß und ist ein gutes Training für die Teilnahme am „Stadtradeln“. Der sportliche Wettbewerb

Horstmar/Laer - Für die Gemeinde Laer ist es eine Premiere. Hingegen beteiligt sich die Stadt Horstmar bereits zum dritten Mal am „Stadtradeln“. Bürgermeister Manfred Kluthe und Robert Wenking appellieren an die Bürger, möglichst zahlreich beim sportlichen Wettstreit mitzumachen. Dieser startet am 13. Mai und dauert bis zum 2. Juni. „Radeln für ein gutes Klima! Von fn/abi


Do., 29.04.2021

Krisenstab des Kreises räumt Fieberlazarett und dankt für Unterstützung Helfer leisten 16 000 Einsatzstunden

Landrat Dr. Martin Sommer (2.v.r.) und der Leiter der Stabsstelle Corona, Dr. Karlheinz Fuchs (r.), bedankten sich auch bei Laers Bürgermeister Manfred Kluthe (l.) und Pfarrer Andreas Ullrich (2.v.l.) vom Kuratorium Stiftung Marienhospital.

Laer - Der Krisenstab des Kreises Steinfurt hat das Fieberlazarett in der Gemeinde Laer jetzt geräumt. Dieses war im März 2020 eingerichtet worden, um mit Corona infizierte Menschen aufzunehmen, die nicht so schwer erkrankt sind. Mehrere Male wurde die Einrichtung aufgrund von sogenannten Hotspots hochgefahren. Landrat Dr. Martin Sommer dankte allen Beteiligten für ihren Einsatz und die gute Unterstützung.


Mi., 28.04.2021

Freiwillige Feuerwehr stellt ihr neues Löschgruppenfahrzeug vor Mit allen Schikanen ausgerüstet

Während eines Ortstermins auf dem Laerer Rathausplatz stellen Bürgermeister Manfred Kluthe, Gemeindebrandinspektor Stephan Rikels, Gerätewart Daniel Lengers und Zugführer Conrad Gerdes (v.l.) das neue Löschgruppenfahrzeug vor.

Laer - Mit allen Schikanen ist das neue Löschgruppenfahrzeug namens LF 20 KatS der Freiwilligen Feuerwehr Laer ausgestattet, das bereits die ersten Einsatzfahrten hinter sich hat. Während eines Pressetermins mit Bürgermeister Manfred Kluthe und Gemeindebrandinspektor Stephan Rikels auf dem Rathausplatz wurde der geländegängige „MAN“ der Öffentlichkeit vorgestellt. Von Sabine Niestert


Di., 27.04.2021

Förderverein bietet Online-Entenrennen an „Home-Enting“ für die ganze Familie

Dieses Mal bleiben die Enten zu Hause. Darauf weist der Förderverein der Werner-Rolevinck-Grundschule in Laer hin, der alle Familien am 8. Mai (Samstag) zum Online-Entenrennen einlädt. Anmeldeschluss für die Veranstaltung ist der 5. Mai (Mittwoch).

Laer - Zum „Home-Enting“ lädt der Förderverein der Werner-Rolevinck-Grundschule am 8. Mai alle Familien ein. Da das früher übliche Entenrennen am Ewaldibach coronabedingt nicht stattfinden kann, bietet er die alternative Veranstaltung an, die online stattfindet und bei die gelben Plastiktierchen zuhause bleiben. Anmeldungen sollten bis zum 5. Mai erfolgen.


Mo., 26.04.2021

29-Jähriger aus Laer wegen Kindesmissbrauchs in zwei Fällen zu Bewährungs- und Geldstrafe verurteilt Sexualtherapie soll helfen

Laer - Ein 29-jähriger Mann aus Laer ist wegen Kindesmissbrauchs in zwei Fällen vom Amtsgericht Steinfurt zu einer 14-monatigen Bewährungs- und Geldstrafe von 900 Euro verurteilt worden. Außerdem soll der Beschuldigte, der Vater eines neunjährigen Kindes ist, das allerdings bei seiner Mutter lebt, nachweislich sechs Stunden innerhalb einer Sexualtherapie absolvieren, damit seine Neigungen abgestellt werden. Von Matthias Lehmkuhl


So., 25.04.2021

Corona-drive-in bei Zwiener Wenn es schnell gehen soll

Hendrik Wüller ist aus Horstmar gekommen, um sich im Laerer Corona-Schnelltest-Drive-in aus dem Auto heraus testen zu lassen. Links werden Autofahrer mit vorher gebuchten Termin (rechts ohne) auf Corona getestet (Foto l.).

Laer - Weniger als eine Minute dauert es, dann ist der Corona-Schnelltest im „Drive-Thru“ erledigt. Seit einigen Tagen läuft das Spezialtestzentrum auf dem Betriebsgelände des Fachmarktes Zwiener im Gewerbegebiet „Heiligenfeld) auf Hochtouren. Dort werden die Schnelltests aus dem Auto heraus vorgenommen. 15 Frauen und Männer wurden geschult, die montags bis samstags die Tests vornehmen. Von Matthias Lehmkuhl


Do., 22.04.2021

Haupt- und Finanzausschuss: Kämmerer tischt erfreulichen Jahresabschluss 2020 auf Über 2,4 Millionen Euro Überschuss

Kämmerer Thorsten Brinker präsentierte im Haupt- und Finanzausschuss einen überaus positiv ausgefallenen vorläufigen Jahresabschluss.

Laer - In der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses präsentierte Kämmerer Thorsten Brinker den vorläufigen Jahresabschluss 2020, der überaus positiv ausfiel. Denn die Ewaldigemeinde erwirtschaftete einen Überschuss in Höhe von über 2,4 Millionen Euro. Von Matthias Lehmkuhl


Mi., 21.04.2021

Angehende Techniker entwerfen und bauen für Farmermobil Produktionsstraße für Futterketten Da kommt kein Arbeiter mit

Die vier angehenden Techniker Alexander Sebbel, Marc Lepping, Tobias Kühlkamp und Fabian Braun (v.r.) zusammen mit Lehrer Holger Rieckmeyer (3.v.l.) und den Betreuern des Farmermobil-Teams hinter ihrer selbst gebauten und entworfenen Produktionsstraße für Futterketten.

Laer/Coesfeld - Vier angehende Maschinenbautechniker des Coesfelder Pictorius Berufskollegs haben eine vollautomatische Produktionsstraße für Futterketten, die das Futter zu den Legehennen transportieren, entworfen und gebaut. Ihr wegweisendes Projekt steht in einer der Hallen von Farmermobil in Laer, einem Hersteller von mobilen Hühnerställen für die Legehennen-Haltung und die Hähnchenaufzucht. Von Axel Roll


Di., 20.04.2021

Laer entscheidet am Mittwoch über Flächennutzungsplan-Verfahren Windmüller wollen den kurzen Weg

53 Gesellschafter des Bürgerwindparks Hagenkamp, hier ein Archivfoto kurz nach der Gründung, hoffen darauf, dass schon bald die drei Windräder gebaut werden.

Laer/Borghorst - Den Windmüllern des Bürgerwindparks Hagenkamp läuft die Zeit davon. Nach zehn Jahren intensiver Planung für die drei Windräder, die zwischen Laer und Borghorst einmal Wind in Strom umwandeln sollen, ist die Genehmigung für das millionenschwere Vorhaben in greifbare Nähe gerückt. Von Axel Roll


Mo., 19.04.2021

Matthias Fraune aus Laer wird gemeinsam mit zwei Kollegen zum Diakon geweiht Von der Botschaft Jesu entzündet

Als Zeichen der Hingabe an Gott liegen Tobias Eilert (l.) und Lars Rother (r.) ausgestreckt vor dem Altar, Matthias Fraune verbeugt sich.

Münster/Laer - In einem festlichen Gottesdienst hat Bischof Dr. Felix Genn den Laerer Matthias Fraune und seine Mitbrüder Tobias Eliert und Lars Rother im St.-Paulus-Dom in Münster zu Diakonen geweiht. Der 54-jährige Verwaltungsfachangestellte aus dem Ewaldidorf erfüllt sich mit der weiteren Ausbildung einen Lebenstraum. Er wird als Diakon in der Propsteigemeinde St. Remigius in Borken tätig sein. Von pbm/acl


Mo., 19.04.2021

Schützengesellschaft Niedern-Altenburg wird 100 Jahre alt Corona verhindert das Feiern

Coronabedingt konnte die Schützengesellschaft Niedern-Altenburg ihre Fahne nicht mehr hissen.

Laer/Horstmar - Die Schützengesellschaft Niedern-Altenburg wird in diesem Jahr 100 Jahre alt. Ohne Corona würde dieser besondere Geburtstag vermutlich groß gefeiert, was die Pandemie leider nicht zulässt. Der Vorstand will jedoch die weitere Entwicklung abwarten. Zudem teilt einige Zahlen und Fakten zum aktuellen Schützenjahr mit.


So., 18.04.2021

Kulturamt und Gruppe „Laer verbindet Miteinander – Füreinander“ zeigen Ausstellung „Schau mich an – Gesicht einer Flucht“

Der 37-jährige Afghane Fida hat in seiner Heimat die Eltern und die Schwester verloren. Er ist nach Deutschland geflüchtet und musste aus Sicherheitsgründen seine eigene Familie zurücklassen.

Laer/HOlthausen - In verschiedenen Schaufenstern sowie in den Kirchen in Laer und Holthausen sind seit vergangener Woche große Porträts von Geflüchteten zu sehen. Unter dem Titel „Schau mich an“ zeigen Asylsuchende offen und mutig ihre Gesichter und erzählen ihre Geschichte. Darauf weist Laers Kulutbeauftragte Gudrun Homann in einer Pressemittelung hin.


So., 18.04.2021

Spallek kandidiert für die Grünen Chancen auf den Bundestag

Anne-Monika Spallek kandidiert für den Wahlkreis 127 Coesfeld-Steinfurt. Dazu gehören auch die Kommunen Altenberge, Nordwalde und Laer.

Altenberge/Nordwalde/Laer - Dr. Anne-Monika Spallek von den Kreis-Grünen hat Chancen, in den Bundestag einzuziehen: Die NRW-Grünen wählten die Billerbeckerin bei der Landesdelegiertenkonferenz auf Platz 21 der Landesliste. Damit hat sie Aussichten, es über die Liste zu schaffen. Bei den letzten Bundestagswahlen 2017 entfielen in NRW 7,6 Prozent der Stimmen auf die Grünen – das brachte zwölf Mandate. Von vth


Fr., 16.04.2021

Historie, Kunst und Biergartenambiente bei Daßmann Ein Kleinod im Herzen Holthausens

Das alte Fachwerkhaus im Herzen des Ortsteils Holthausen

Laer-HOlthausen - Bei Radler auf der Aa-Vechte-Tour ist ein Abstecher ins Landcafé Daßmann, mitten in Holthausen gelegen, beliebt. Im dazu gehörenden Biergarten findet sich stets ein schönes Plätzchen. Dafür sorgen Heribert Daßmann und Heide Menz, die die Gaststätte seit 2011 betreiben und sich über jeden Besucher freuen. Das zeigt sich im zweiten Teil der Serie „Unternehmen in Laer und Holthausen“. Von Sabine Niestert


Do., 15.04.2021

Blasorchester Laer hat die „Hymne an die Freundschaft“ eingespielt Einzeln und trotzdem vereint

Björn Schlüter ist nicht nur Dirigent des Blasorchesters, sondern auch Inhaber des Tonstudios „Storia Mastering“ in Holtwick. Dort haben die Musiker einzeln ihre Parts zur „Hymne an die Freundschaft“ eingespielt.

Laer - Offensichtlich hat den Musikern des Blasorchesters Laer das Einspielen der „Hymne an die Freundschaft“ viel Spaß gemacht. Dazu besuchte jeder einzelne Akteur das Tonstudio von Dirigent Björn Schlüter in Holtwick. Der nahm sich für die Aufnahme eines jeden Instruments eine Stunde Zeit. Ab kommenden Samstag (17. April) ist das Video über YouTube und Facebook abrufbar.


Mi., 14.04.2021

Kinder in der Notbetreuung der Werner-Rolevinck-Schule testen sich selbst auf Corona Premiere ist gelungen

Diese Schautafel zeigt die einzelnen Schritte der Corona-Selbsttestung

Laer - Die Kinder der Notbetreuung der Werner-Rolevinck-Grundschule haben am Dienstag einen Corona-Selbsttest gemacht. Dabei wurden die Mädchen und Jungen, die in drei Gruppen aufgeteilt waren, von Lehrern und anderen Helfern unterstützt. Zudem gab es zuvor einen Aufklärungsfilm zu sehen und pädagogische Handreichungen zur Durchführung der Tests, die glücklicherweise alle ohne Befund waren. Von Sabine Niestert


Di., 13.04.2021

Zahl der Corona-Infizierten in Laer auf 38 Personen angestiegen Alarmierende Entwicklung

Der Anstieg der Corona-Infizierten in Laer und Holthausen

Laer - Die Zahl der Corona-Infizierten ist in der Gemeinde Laer nach Ostern stark angestiegen. So hat der Kreis Steinfurt diese am Sonntag mit 38 Personen angegeben. Ein neuer Höchststand, der Bürgermeister Manfred Kluthe und den Verwaltungsvorstand alarmiert hat. Wie der Gemeindechef erklärt, gibt es keine besonderen Hotspots, vielmehr handele es sich um mehrere Familien und Einzelpersonen, die betroffen seien. Von Sabine Niestert


Mo., 12.04.2021

Made bei Malefiz an der Horstmarer Straße: Workerboots, Fashion-Modelle und Reitstiefel Ein Paradies für Schuhliebhaber

Vor über 20 Jahren brauchte Malefiz eine größere Lager- und Vertriebsfläche, die das Unternehmen aus Münster an der Horstmarer Straße vor den Toren der Gemeinde Laer fand. Malefiz-Gründer Ferdinand von Haeseler (kleines Bild)

Laer - In Laer befindet sich eine wahre Vielfalt an Betrieben und Unternehmen. Ganz viele von diesen haben sich im Jahr 2019 zum Unternehmernetzwerk Laer, kurz UNL, zusammen geschlossen und halten besonders in Corona-Zeiten zusammen. Die WN stellt einige von ihnen in einer Serie, die in lockerer Folge erscheint, vor. Von Sabine Niestert


So., 11.04.2021

Auszubildende von Blanke & Spenneberg fliesen das Umkleidegebäude der Fußballer Ein guter Deal für alle Beteiligten

Freudige Gesichter gab es bei der Übergabe (v.l.): Michael Denkler, Jannik Averbeck, Alexander Brüning, Berthold Blanke, Timo Grewe und Andreas Schulte

Horstmar-Leer/Laer - Es ist eine Win-Win-Situation: Der Sportverein Westfalia Leer konnte Hilfe bei der Renovierung der Umkleidegebäude gut gebrauchen. Und die Firma Blanke & Spenneberg suchte nach einer Beschäftigung für seine Auszubildenden. Also kamen sie zusammen. Von Franz Neugebauer


1 - 25 von 1442 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.