Fr., 21.06.2019

Ratsmehrheit von CDU, Grünen, UBG und fraktionslosen Ratsherren treibt Abwahlverfahren voran Allianz gegen den Bürgermeister

Bürgermeister Peter Maier steht weiter in der Kritik.

Laer - Während SPD, FDP und FBL ein Abwahlverfahren gegen Bürgermeister Peter Maier ablehnen, treiben CDU, Grüne, UBG sowie die beiden fraktionslosen Ratsherren Uwe Veltrup und Palitha Löher dieses voran. Sie meinen, dass jeder Tag, den Peter Maier eher aus seinem Amt ausscheidet, ein guter Tag für Laer und Holthausen sei und hoffen die erforderlichen Mehrheiten für seine Abwahl zu finden. Von Sabine Niestert

Fr., 21.06.2019

Wunsch der Sozialdemokraten Peter Maier soll auf weitere Kandidatur verzichten

SPD-Fraktionschef Norbert Rikels lehnt ein Abwahlverfahren ab.

Laer - Die Sozialdemokraten wünschen sich, dass Peter Maier auf eine erneute Kandidatur als Bürgermeister im September 2020 verzichtet. Das geht aus einer Stellungnahme der Genossen hervor, in der sie erneut das geplante Abwahlverfahren ablehnen, weil sie es für den falschen Weg halten. Von Sabine Niestert


Mi., 19.06.2019

Christdemokraten wollen sich am Abwahlverfahren beteiligen / SPD und FDP machen nicht mit „Jetzt reicht es“ auch der CDU

Laer - Weil auch die CDU-Fraktion das Verhalten des Bürgermeisters als „nicht mehr tragbar“ empfindet, ist sie für das geplante Abwahlverfahren, für dessen Einleitung sich Uwe Veltrup und die Grünen ausgesprochen haben. Die SPD und die FDP wollen sich daran nicht beteiligen. Aus Zeit- und Kostengründen sind sie dagegen, das Verfahren einzuleiten. Von Sabine Niestert


Mi., 19.06.2019

Kulturrucksack-Projekt läuft vom 15. bis 19. Juli „Drama Baby“ entführt in Theaterwelt

Patrick Jensen (l.) und Gerrit Thiemann hoffen auf reges Interesse am Projekt „Drama Baby“.

Laer - „Drama Baby – Eure Welt ins Licht gerückt“ lautet der Titel des Projektes, mit dem sich die Gemeinde Laer in Kooperation mit der Initiative für Kinder und Jugendliche in diesem Jahr an der Initiative „Kulturrucksack NRW“ beteiligt. Dabei geht es vom 15. bis 19. Juli um die persönliche Erlebniswelt junger Menschen. Von Rainer Nix


Anzeige

Di., 18.06.2019

Pfingstlager des TuS Schöne Zeit im Sauerland

Die Kinder und ihre Betreuer erlebten drei tolle gemeinsame Tage im Sauerland.

Laer - 42 Kinder der Jugendabteilung des Turn- und Sportvereins Laer 08 von der C bis zur F-Jugend erlebten über Pfingsten drei gemeinsame Tage Sauerland, dieses Mal im beschaulichen Dörfchen Reiste. Dort belegten die Laerer die Schützenhalle, die den großen Vorteil hatte, das direkt daneben der Sportplatz mit Kunstrasenplatz zur Verfügung stand.


Di., 18.06.2019

Gelungen Grüne und bunte Vielfalt bestaunt

Prächtige Blicke gaben Hausfelds (oben l.), Olschewskis (oben r.), Kempers (unten l.) und Brunsterings Garten frei. Jeder glänzte durch seine besondere Note. Das gilt auch für die übrigen Anlagen, die für die Besucher offen standen.

Horstmar - Zehn Stationen gab es beim „Tag der offenen Gärten“ für die Besucher zu bestaunen. Diese fuhren mit dem Rad oder dem Auto vor. Besonders angetan zeigten sich die Gäste von der großen Vielfalt der Grünanlagen. Über die gute Resonanz freuten sich der Heimatverein und „HorstmarErleben“ als Veranstalter. Von Anton Janßen


Di., 18.06.2019

Vereinigte feiern am Wochenende ihr Schützenfest Und schon geht es weiter

Willi Frahling, Oliver Thüning, Reinhold Brongkoll, Franz Rengers, Manfred Dömer, Norbert Surmund und Alfred Vahlhaus haben es nie bereut, zu den gekrönten Häuptern der Vereinigten Schützen Laer zu gehören.

Laer - Keine Pause gönnen sich die Vereinigten nach der Ausrichtung der Diözesanjungschützentage in Laer. So feiert die Bruderschaft am kommenden Wochenende ihr Schützenfest, auf das sich viele Mitglieder schon sehr freuen. Am Freitag (21. Juni) beginnt es mit dem Jedermannschießen. Ab 18 Uhr sind alle Schützenbrüder mit ihren Frauen und auch alle Bürger eingeladen.


Di., 18.06.2019

Wie geht es weiter? Fraktion will die Lage checken

Laer - „Wie geht es mit dem Laerer Bürgermeister weiter?“ Diese Frage will die Grüne Ratsfraktion bei einen interfraktionellen Treffen mit den anderen Parteien klären. Damit greift Fraktionsvorsitzende Elke Schuchtmann-Fehmer die jüngste Anregung von Uwe Veltrup auf, der sich für die Einleitung eines Abwahlverfahrens ausgesprochen hat. Von Sabine Niestert


Mo., 17.06.2019

Gute Stimmung begleitet Diözesanjungschützentage im Ewaldidorf Erfolgreiche Premiere für Vereinigte

Diözesanpräses Pfarrer Andreas Ullrich (r.) appelliert besonders an die Jungschützen, Neues zu wagen und Frieden zu suchen. David Potthoff (kleines Foto, l.) und Heinrich Lindenbaum danken der ehemaligen Ordnungsamtsleiterin Anita Ueding für ihre gute Zusammenarbeit.

Laer - Sonne begleitete die Diözesanjungschützentage am Wochenende in Laer. Der Empfang im Rathaus am Samstagabend, der Festgottesdienst, der Festumzug, das Schaufahnenschwenken und die Siegerehrung am Sonntag gehörten zu den Höhepunkten der Premiere-Veranstaltung für die Vereinigten Schützen Laer, die zum ersten Mal die DJT ausrichteten und dabei erfolgreich waren. Von Sabine Niestert


So., 16.06.2019

Über 1000 Besucher bevölkern das Ewaldidorf Laer und die Vereinigten zeigen sich von ihrer besten Seite

Laer - Laer-Werbung pur boten die Diözesanjungschützentage, die die Verreinigten Schützen erstmals im Ewaldidorf ausrichteten. Dort wurde den über 1000 Besuchern einiges geboten. Während der „Dorf-Olympiade“ am Samstag konnten die jungen Gäste bereits ihre sympathischen Gastgeber und deren liebenswerte Heimatgemeinde näher kennenlernen. Von Dieter Klein


So., 16.06.2019

Special Guest Tim Toupet rockt das Festzelt bei der dritten Laerer Schlager-Nacht „Heut‘ ist so ein schöner Tag“

Tim Toupet rockte das Zelt der Vereinigten Schützen Laer während der 3. Schlager-Nacht. Der „Mallorca-Barde“ kam auch bei den jüngsten Fans gut an (rechtes Bild).

laer - Die 3. Schlager-Nacht der Vereinigten Schützen Laer gehörte zu den Höherpunkte der Aktivitäten der Diözesanjungschützentage am Wochenende im Ewaldidorf. Dabei rockte Special Guest Tim Toupet das Festzelt, das dicht gefüllt war. Von Dieter Klein


Sa., 15.06.2019

„Verstehen Sie Spaß?“ Markus Paßlick ist Lockvogel für Bandleader Götz Alsmann

Percussionist Markus Paßlick hat seinen Bandleader Götz Alsmann mit tierischer Hilfe so richtig reingeritten. Am Samstag zu sehen bei „Verstehen Sie Spaß?“

Laer - Wer solche Freunde hat... Bandkollege Markus Paßlick hat Götz Alsmann so richtig reingelegt - und das vor einem Millionenpublikum. Dass der bekannte Musiker aus Münster seinem Freund aus Laer nicht böse sein konnte, hat nicht nur einen Grund. Von Axel Roll


Fr., 14.06.2019

Elke Schuchtmann-Fehmer Vernichtendes Urteil für Maier

Elke Schuchtmann-Fehmer nahm kein Blatt vor den Mund.

Laer - Nicht nur als Bürgermeister, sondern auch als Verwaltungschef hat Peter Maier in den Augen von Elke Schuchtmann-Fehmer versagt. Das machte die Grüne Fraktionsvorsitzende in einer persönlichen Stellungnahme deutlich. In der kritisierte sie, dass Maier sich mit „fremden Federn schmückt“ und ein schlechtes Beispiel abgibt, weil er zu vielen Sitzungen nicht erscheint. Von Regina Schmidt


Fr., 14.06.2019

Ausschuss kritisiert Umgang des Bürgermeisters mit der Presse Heftiger Angriff auf die Meinungsfreiheit

Bürgermeister Peter Maier musste heftige Kritik für seinen Offenen Brief einstecken.

Laer - Den Umgang von Peter Maier mit der Presse stand während der Hauptausschuss-Sitzung am Mittwochabend ebenfalls zur Diskussion. Die CDU-Fraktion forderte den Bürgermeister auf, öffentlich Stellung zu seinem Offenen Brief an den Steinfurter WN-Redaktionsleiter Axel Roll zu nehmen. Die Christdemokraten sehen in Maiers Äußerungen einen Angriff auf die vom Grundgesetz geschützte Meinungsfreiheit. Von Regina Schmidt


Do., 13.06.2019

Dauerstreit im Laerer Rathaus Ratsmitglieder kritisieren Bürgermeister: "Sie schaden dem Ansehen unserer Gemeinde"

Palitha Löher wehrt sich gegen die Vorwürfe des Laerer Bürgermeisters.

Laer - Die Dauerfehde zwischen Bürgermeister Peter Maier und Kommunalpolitikern geht weiter: Der Hauptausschuss hat den Umgang des Bürgermeisters mit dem Ratsmitglied Palitha Löher heftig kritisiert. Löher kündigte eine Schadensersatzklage über 10.000 Euro an. Ratsherr Uwe Veltrup forderte, Maier abzuwählen. Von Regina Schmidt


Di., 11.06.2019

Jubiläums-Pfingstkonzert des Laerer Madrigalchores bereichert das kulturelle Leben Ein tief bewegendes Musikerlebnis

Unter dem bewährten Dirigat von Ralf Junghöfer erklang das Oratorium „Messias“ von Georg Friedrich Händel in der zum Konzertraum umfunktionierten Sporthalle.

Laer - Beeindruckend war das Jubiläumskonzert des Laerer Madrigalchores am Pfingstmontag in der Turnhalle Am Hofkamp. Dort führte die Sängergemeinschaft unter dem Dirigat von Ralf Junghöfer das Oratorium „Der Messias“ von Georg Friedrich Händel auf. Den instrumentalen Part hatte das „Orchester musica viva“ aus Ibbenbüren übernommen. Von Axel Engels


Di., 11.06.2019

Termine für die Schützen in Holthausen Bruderschaft St. Georg feiert erst Ende Juni

Laer-HOlthausen - Das Schützenfest der Bruderschaft St. Georg Holthausen-Beerlage findet erst am 29. Juni (Samstag) statt. Um jedoch Überschneidungen mit den Festivitäten des Laerer Schützenvereins zu vermeiden, starten die St.-Georg-Schützen bereits am kommenden Freitag (14. Juni) mit dem „Zweig aufsetzen“ zum Festauftakt.


Di., 11.06.2019

Über 1000 Besucher werden zu den Diözesanjungschützentagen in Laer erwartet Eine logistische Herausforderung

Heinrich Lindenbaum, Pfarrer und Diözesanpräses Andreas Ullrich und David Potthoff (v.l.) freuen sich auf die Diözesanjungschützentage, die die Vereinigten Schützen Laer am kommenden Wochenende zum ersten Mal im Ewaldidorf ausrichten.

Laer - Auf eine besondere Premiere freuen sich die Verantwortlichen der „Vereinigten Schützenbruderschaften Laer“, die am kommenden Wochenende (15./16. Juni) zum ersten Mal die Diözesanjungschützentage (DJT) im Ewaldidorf ausrichten. Von Sabine Niestert


Fr., 07.06.2019

Dorfmarketing-Mitarbeiter Werner Thiel hat einen Film über Werner Rolevinck gedreht „Da motiviert der Wunsch nach mehr“

Im Büro des Dorfmarketingvereins ist Werner Thiel auf Rolevincks Buch gestoßen.

Laer - Werner Rolevinck hat ihn fasziniert. Dabei hatte Werner Thiel vorher noch nie vom wohl berühmtesten Sohn der Gemeinde Laer gehört. Erst als der studierte Politikwissenschaftler Anfang des Jahres seine Arbeit als Büroassistent des Dorfmarketingvereins aufnahm, stieß der Grevener im Büro auf das „Buch zum Wohle Westfalens“. Von Sabine Niestert


Do., 06.06.2019

Laerer Madrigalchor führt am Pfingstmontag Händels „Messias“ auf Weltklasse-Oratorium zum Jubiläum

Die Proben zum Oratorium „Der Messias“ im Laerer Pfarrzentrum laufen gut und machen Freude.

Laer - Ein musikalischer Höhepunkt der Extraklasse erwartet die Besucher des Pfingstkonzerts, zu dem der Laerer Madrigalchor am kommenden Montagabend (10. Juni) bereits um 19 Uhr in die Turnhalle, Am Hofkamp, einlädt. Dort präsentiert die Sängerschaft begleitet vom Ibbenbürener Orchester „Musica Viva“ das Oratorium „Der Messias“ aus der Feder des Komponisten Georg Friedrich Händel. Von Rainer Nix


Mi., 05.06.2019

Eltern-Kind-Turnier im Tennis Gemeinsames Erlebnis

Laer - Tennis ist ein Sport für die ganze Familie und so stand das gemeinsame Erleben und das Heranführen des Nachwuchses an den Tennissport im Mittelpunkt des Eltern-Kind-Turniers, das auf der Clubanlage des Tennisclubs Blau-Weiß Laer stattfand. Unter der Leitung des Jugendwarts Marco Lentjes hatten sich zehn Eltern-Kind-Teams zu dem von der Volksbank Laer gesponserten Event gemeldet


Mi., 05.06.2019

Klasse von Marita Veltrup hat Buch von Angelika Weide illustriert Ein tolles Gemeinschaftswerk

Angelika Weide (r.) und ihre Jugendfreundin Marita Veltrup sind stolz auf das Buch „Das wöste Möekren“. Dabei handelt es sich um eine Sammlung von Spukgeschichten, die die Autorin zusammengetragen hat. Die Schulklasse der Lehrerin aus Laer hat diese dann illustriert.

Laer - Sie sind Jugendfreundinnen und lieben ihre Heimatgemeinde Laer. Beide mögen zudem Spukgeschichten. Und weil das so ist, hat Angelika Weide jetzt das Buch „Das wöste Möekren“ geschrieben. Dabei handelt es sich um eine Sammlung von Spukgeschichten. Illustriert hat die Werk die Schulklasse von Marita Veltrup. Von Sabine Niestert


Mi., 05.06.2019

Ausschuss verlangt Kostenschätzung für Sanierungsmaßnahmen des Rathausteiches Unendliche Geschichte geht weiter

Der Rathausteich in Laer ist weiterhin in einem schlechten Zustand. Der Ausschuss für Umwelt, Verkehr, Klima und Landschaftsschutz beschloss, dass die Verwaltung eine Kostenschätzung für die Beseitigung des Sandes, einer Betonplatte, des Schlicks und für Belüftungsmaßnahmen einholt. Klimaschutzmanager Daniel Matlik (r.) meldete die Zusage von Fördermitteln in Höhe von mehr als 500 000 Euro.

Laer - Fördermittel von mehr als 500 000 Euro bekommt die Gemeinde Laer für Maßnahmen zum Klimaschutz. Das teilte Klimaschutzmanager Daniel Matlik dem Ausschuss für Umwelt, Verkehr, Klima und Landschaftsschutz mit. Für diese positive Nachricht erhielt er viel Beifall aus dem Fachgremium. Von Matthias Lehmkuhl


Di., 04.06.2019

Wechsel Abschied fällt doch schwer

Die Vorsitzende des Personalrates, Jutta Zumbrock (l.), und Bürgermeister Peter Maier haben die Leiterin des Fachbereichs II, Anita Ueding, verabschiedet. Ihre Nachfolge als Fachbereichsleiter hat zum 1. Juni Matthias-Hoger Reher (kleines Bild links) angetreten. Ein neues Gesicht gibt es mit Steffen Wenners-Epping (r.), den der Vorsitzende des Verwaltungsvorstands, Maik ter Beek, willkommen hieß.

Laer - Die Arbeit als Standesbeamtin hat ihr am meisten Spaß gemacht, stellt Anita Ueding im Rückblick auf ihre Zeit in der Laerer Gemeindeverwaltung fest. Diese hat die 42-Jährige inzwischen verlassen. Nach immerhin fast 19 Jahren ist der Verwaltungs-Betriebswirtin der Abschied dann doch schwer gefallen, auch wenn er selbst gewählt war. Von Sabine Niestert


101 - 125 von 991 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.