Fr., 08.02.2019

Kritik am Bürgermeister Bürgermeister Peter Maier übergeht Rat

Laer - „Sie haben wieder einmal eigenmächtig gehandelt“, kritisierte Elke Schuchtmann-Fehmer das Verhalten des Bürgermeisters während der jüngsten Ratssitzung, als es um die Durchführung der Diözesanjungschützentage in Laer ging. Von Regina Schmidt

Fr., 08.02.2019

Bedarf wird geprüft Erdgas für Holthausen

Mögliche Interessenten nutzten die Bürgersprechstunde bei Daßmann, um sich über das Erdgasanschluss-Projekt in Holthausen zu informieren. Die Ingenieure der „Gelsenwasser Energienetze GmbH“, Frank Bielert (l., kleines Bild) und Manfred Hochbein (r.), stellten gemeinsam mit Laers Bürgermeister Peter Maier den möglichen Verlauf der Erdgasleitung an der Karte vor.

Laer-HOlthausen - Die Gelsenwasser Energienetze prüfen zur Zeit die Gelegenheit, im Rahmen des Baus des Bürgerradweges den Ortsteil Holthausen an das Erdgasnetz anzuschließen. Für Fragen rund um diese Maßnahme standen während der Bürgersprechstunde des Bürgermeisters Peter Maier am Donnerstagabend im Gasthof Daßmann zwei Vertreter des Unternehmens für interessierte Bürger bereit. Von Rainer Nix


Do., 07.02.2019

Besondere Einladung Erlebnis in der Kirche

Informativ und amüsant haben die Mitglieder der Fachschaft Tennis des Sportvereins Westfalia Leer 2016 ihre Tour mit dem Nachtwächter Norbert Surmund (r.) im November 2016 empfunden.

Laer - Norbert Surmund fiebert dem kommenden Sonntag (10. Februar) bereits entgegen. Anlässlich des zehnten Geburtstags der Nachwächter-Touren im Ewaldidorf lädt der Heimat- und Geschichtsfreund dann zu einem außergewöhnlichen Rundgang ein. Dieser beginnt für die angemeldeten Teilnehmer um 17.15 Uhr auf dem Rathausplatz. Von Sabine Niestert


Di., 05.02.2019

Geburtstag mit Herz Herzliches Wiedersehen

Marita Efker (vorne) und Stephanie Evels zeigen sich begeistert von der Fotowand mit den Bildern aller 300 Kinder, die die Wunderlandgruppe je besucht haben. Nico Schültingkemper überreicht das Geschenk im Namen der Eltern. Glücklich sind die beiden Frauen aber auch über die Geldspende die Dietmar Prinz und Pfarrer Ullrich übergeben.

Laer - Zu den Ehrengästen zum 20. Geburtstag der Kindergruppe Wunderland gehören am Dienstagnachmittag Bürgermeister Peter Maier und Pastor Andreas Ullrich. Wie alle andere Gäste haben sie Geschenke mitgebracht. Dazu gehört auch eine stattliche Geldspende. Von Sabine Niestert


Anzeige

So., 03.02.2019

Euregio-Projekt der Technischen Schulen Steinfurt verbindet Ideen für den Kreisverkehr in Laer

Schüler aus Almelo und Steinfurt stellten ihre Entwürfe für die Gestaltung eines Kreisverkehrs in Laer vor.

kREIS sTEINFURT/lAER - Nach den Plänen von Schülern aus Steinfurt und Almelo wird ein Kreisverkehr in Laer neu gestaltet. Die Aktion findet im Rahmen eines Euregio-Projektes statt.


Fr., 01.02.2019

Anspruch auf den Meister Alle wollen „ihren Meister“

Im Beisein der Eltern und Großeltern sowie seiner Trainerin Fenja Gude hat sich der Mehrfachmeister Marcel Reisch zur Freude von Bürgermeister Peter Maier ins Goldene Buch der Gemeinde Laer eingetragen.

Laer/Horstmar - „Scharf“ auf den Eintrag des Westfalen-, NRW- und Deutschen Meisters 2018 im Diskuswurf in der Altersklasse M15 sowie des Westfalen- und NRW-Meisters im Speerwurf, Marcel Reisch, ins Goldene Buch der Gemeinde war Laers Bürgermeister Peter Maier. Schließlich stammt der erfolgreiche 15-Jährige, der beim TuS Germania Horstmar trainiert, aus dem Ewaldidorf. Dort lebt er auch mit seinen Eltern. Von Sabine Niestert


Fr., 01.02.2019

„Willi“ bleibt unvergessen Trauer um Organist Wilhelm Maase

Wilhelm Maase mit seinem Chor im Garten der alten Kirche.

Laer/Horstmar/Borghorst - Die Evangelische Kirchengemeinde und viele andere Laerer trauern um Wilhelm Maase. Egal, mit wem man heute von den älteren evangelischen Gemeindegliedern aus dem Ewaldidorf spricht, fast alle erinnern sich lebhaft und liebevoll an „Willi“, der viele Jahre am Grünen Weg gewohnt hat. Seit 2014 lebte der Senior im St.-Gertrudis-Haus in Horstmar.


Fr., 01.02.2019

20 Jahre Wunderlandgruppe 300 Kinder in 20 Jahren

300 Kinder haben die „Wunderlandgruppe“ besucht.

Laer - Ihren 20. Geburtstag feiert am 5. Februar die private Elterninitiative, die die Wunderlandgruppe betreibt. 300 Mädchen und Jungen wurden in dieser Zeit von Marita Efker und ihren jeweiligen Kolleginnen betreut. Erst in den Sommerferien ist die Gruppe wieder umgezogen, die ihr Domizil jetzt am Klingenhagen 27 hat. Von Sabine Niestert


Fr., 01.02.2019

Tolle Leistung Top-Abschluss für Alexander Bröker

Auf dem Bild (v.l.) Lehrlingswart Bernhard Renger, Obermeister August Mußmann, Henrik Ostendorf vom Ausbildungsbetrieb, Innungsbester Alexander Bröker und Prüfungsausschuss-Vorsitzender Franz-Josef Peters.

Kreis Steinfurt - Alexander Bröker aus Laer hat die Gesellenprüfung der Fachinnung für Land- und Baumaschinentechnik, die die Kreise Warendorf und Steinfurt sowie die Stadt Münster umfasst, als Bester bestanden Von Dirk Drunkenmölle


Fr., 01.02.2019

Neues Angebot Wer will sich zum Babysitter ausbilden lassen?

Laer - Mädchen und Jungen ab zwölf Jahren, die Spaß und Lust haben, sich mit kleinen Kindern im Alter von sechs Monaten bis sechs Jahren zu beschäftigen, lädt die Initiative für Kinder und Jugendliche in Laer und Holthausen in Kooperation mit der Volkshochschule zu einem Babysitter-Kursus ein.


Mi., 30.01.2019

Freude beim ZRF Freude über Reitplatzschleppe

Glückliche Gesichter gab es bei der Spendenübergabe (v.l.): Vera Hüsing, Kurt Klanke, Petra Ellinghaus, Kristian Wittchen und Silke Zwiener.

Laer - Der Zucht-, Reit- und Fahrverein Laer wünschte sich schon länger eine neue Reitplatzschleppe zur besseren qualitativen Bearbeitung der Böden an der Reitanlage. Im Herbst 2018 stellte der Verein auf der Spendenplattform der Volksbank Ochtrup-Laer sein Crowdfunding-Projekt ein, um die benötigte Finanzierungssumme in Höhe von 2000 Euro durch Spenden zu erreichen. Das ist ihm gelungen.


Mo., 28.01.2019

Rückschau und Ausblick Konzerte bilden die besonderen Höhepunkte

Die Verantwortlichen des Blasorchesters Laer zeigten sich während der Mitgliederversammlung im Pfarrzentrum mit den Aktivitäten im vergangenen Jahr zufrieden. Hoffnungsfroh blicken sie auch in das neue Jahr.

Laer - Besondere Höhepunkte in 2018 waren das Adventskonzert in der Pfarrkirche St. Bartholomäus und das Frühjahrskonzert in der Turnhalle. Das ging aus den Berichten der beiden Vorsitzenden Sonja Treus und Judith Bröker hervor, die während der Mitgliederversammlung des Blasorchesters Laer im Pfarrzentrum das vergangene Jahr Revue passieren ließen.


Mo., 28.01.2019

Tolle Aktionen Kolpingsfamilie dankt Helfern und den Kentruper Jungs

Die fleißigen Helfer bekamen bereits tatkräftige Unterstützung vom Nachwuchs.

Laer - Mit der traditionellen Sammlung der ausgedienten Tannenbäume in Laer verabschiedete sich die Kolpingsfamilie jetzt vom Thema Weihnachten. Der Weihnachtsmarkt am zweiten Adventssonntag hatte eine geschäftige Zeit für die große Familie eröffnet.


Mo., 28.01.2019

Reise in die Vergangenheit Spannender als ein Krimi

Das Publikum im großen Saal des Pfarrzentrums war fasziniert von der Zeitreise mit alten Fotos in die Vergangenheit des Ewaldidorfes. Heinz Bröker (hinten rechts stehend) von der Archivgruppe kommentierte die Bilder.

Laer - Spannender als mancher Krimi gestaltete sich für die zahlreichen Besucher der Fotonachmittag, zu dem der Heimatverein Laer unter dem Motto „Laerr, früher und heute“ ins Pfarrzentrum eingeladen hatte. Heinz Bröker von der Archivgruppe kommentierte die Bilder, deren älteste Exemplare um das Jahr 1900 aufgenommen worden waren. Von Rainer Nix


So., 27.01.2019

Ehrung für Hobbysportler Einen „Riesenapplaus verdient“

Große Freude herrschte am Samstag bei insgesamt 138 frisch gebackenen Sportabzeichenträgern des Jahres 2018

Laer - Das „Sportabzeichen“ erfreut sich in Laer wachsender Beliebtheit: Gab es im Jahr 2015 erst 33 Absolventen so waren es 2016 bereits 92 und 2017 gar 115. Von Rainer Nix


Fr., 25.01.2019

Besondere Einladung „Äußerst spannend und vielfältig“

Im Jahr 2008 hat Norbert Surmund seine Rundgänge als Nachtwächter durch Laer begonnen. Zunächst bot er seine Touren auch tagsüber an. Doch inzwischen finden diese nur noch abends statt. Die Montur hat der 67-Jährige sich selbst zusammengestellt. Dazu gehören als besondere Merkmale die Laterne, ein Horn und der Stock.

Laer - Seit 2008 bietet Norbert Surmund seine Rundgänge als Nachtwächter durch Laer an. In diesen zehn Jahren hat er einiges erlebt. Um den zehnten Geburtstag der abendlichen Spaziergänge entsprechend zu würdigen, lädt der 67-Jährige am 10. Februar zu einer besondere Führung ein, die um 18 Uhr Station in der Bartholomäuskirche macht. Von Sabine Niestert


Do., 24.01.2019

Zum 1. Juli Anita Ueding geht nach Coesfeld

Laer - Gerrit Thiemann bedauert es. Gerade für die Flüchtlingsarbeit sei es schade, meint der Geschäftsführer des Dorfmarketingvereins, der gleichzeitig auch SPD-Ratsherr ist. Gemeint ist der Weggang von Anita Ueding. Von Sabine Niestert


Mi., 23.01.2019

Neuerungen Disco-Fieber grassiert im „ChilLaer“

Die Geschäftsführerin der „Initiative für Kinder und Jugendliche in Laer und Holthausen“ (diese trägt das Kinder- und Jugendzentrum), Elisabeth Weitershagen, und der Leiter des Jugendzentrums, Patrick Jensen, freuen sich, dass es im „ChilLaer“ so gut läuft und wieder mehr ältere Jugendliche kommen. Um diese weiterhin an die Einrichtung zu binden, wurden jetzt die Öffnungszeiten ausgedehnt. Zudem soll es am 23. Februar (Samstag) erstmals eine Jugend-Disco im Haus geben.

Laer - Flexibel und mit neuen Angeboten reagiert die Leitung des Kinder- und Jugendzentrums auf die Wünsche seiner Besucher. So sind die Öffnungszeiten des offenen Jugendtreffs besonders für die älteren Besucher in den Abendstunden erweitert worden. Zudem plant der Leiter des „ChilLaer“, Patrick Jensen ab Februar unter dem Titel „Night School“ eine Jugend-Disco. Von Sabine Niestert


Di., 22.01.2019

Ausstellung Ausstellung dokumentiert Regional- und Lokalgeschichte

Bürgermeister Peter Maier (r.) und Bankvorstand Burkhard Kajüter waren die ersten, die von der Ausstellung „Tag der Archive 2018“, die zurzeit in der Volksbank in Laer zu sehen ist, begeistert waren.

Laer - Der „Tag der Archive 2018“ in Wettringen war ein großer Erfolg. Die Ausstellung der 20 Kommunalarchive, die dort unter anderem präsentiert wurde, geht auf Wanderschaft. Noch bis zum 8. Februar (Freitag) einschließlich ist sie in den Räumen der Volksbank in Laer zu sehen.


Mo., 21.01.2019

Optimistischer Ausblick Wie eine große Familie

Pfarrer Andreas Ullrich begrüßt die Besucher des Neujahrsempfangs im großen Saal des Pfarrzentrums

Laer - Aufbruchstimmung herrschte beim Neujahrsempfang, zu dem Pfarrer Andreas Ullrich im Namen der Kirchengemeinde Heilige Brüder Ewaldi in den großen Saal des Pfarrzentrums eingeladen hatte. Dort stimmten sich die Besucher auf das neue Jahr ein. Optimistisch zeigte sich der Gastgeber, was die Zukunft der Kirche und ihrer Gemeinden betrifft. Von Sabine Niestert


So., 20.01.2019

Treues Mitglied geehrt Musiker hoffen auf Verstärkung

Laer - Für seine 50-jährige Mitgliedschaft im Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Laer haben die Verantwortlichen des Vereins während der Jahreshauptversammlung Josef Elfers geehrt. Zudem haben sie Bilanz gezogen und einen Ausblick auf die Veranstaltungen in Aktivitäten in 2019 gegeben.


Fr., 18.01.2019

Auf einem guten Weg Bürgermeister zieht positive Bilanz

Im großen Saal des Rathauses zieht Bürgermeister Peter Maier (kleines Bild) während des Neujahrsempfangs eine positive Bilanz für 2018. Zudem nennt er die Projekte und Vorhaben für das neue Jahr.

Laer - Bürgermeister Peter Maier hat den Neujahrsempfang am Donnerstagabend genutzt, um den Ehrenamtlichen, den Vereinen und den Unternehmen für ihr Engagement zu danken. „Nur gemeinsam können wir unsere Ziele zum Wohl aller erreichen“, betonte der Gastgeber im historischen Saal des Rathauses. Von Sabine Niestert


Do., 17.01.2019

Weiter im Aufwind Neun Neue stärken die Leer-Ostendörfer Schützen

Diese neun jungen Männer konnte Vorsitzender Helmut Jöne (r.) während der Jahreshauptversammlung in die Reihen des Schützenvereins Ostendorf aufnehmen.

Horstmar-Leer - Über die Neuaufnahme von Leo Rottmann, Tom Becker, Niklas Laumann, Marvin Resing, Henning Jüditz, Damian Kosakowski, Simon Hanisch, Tristan Hinkers und Tom Löbbering freute sich während der Jahreshauptversammlung des Ostendorfer Schützenvereins nicht nur der Vorsitzende Helmut Jöne. Unter den Versammelten im Saal der Gaststätte Vissing/Wegmann befanden sich auch viele Senioren. Von Carla Rottmann


Di., 15.01.2019

Neuer Jugendchor Singen macht Spaß

Bei der Probe des neuen Kinder- und Jugendchores von „Musik Aktiv“ unter der Leitung von Corinna Bilke (l.) im Laerer Pfarrzentrum ist Körpereinsatz gefragt. Dieser trägt dazu bei, dass die Stimme es leichter hat.

Laer - Bisher sind es nur Mädchen, doch das kann sich noch ändern. So spricht der neue Jugendchor von „Musik Aktiv“, den es seit Anfang des Jahres gibt, 13- bis 16-Jährige beiderlei Geschlechts an. Ihn leitet Corinna Bilke, die über eine langjährige Erfahrung verfügt. Geübt wird montags von 17.30 bis 18.30 Uhr im Pfarrzentrum. Von Sabine Niestert


Di., 15.01.2019

Informatik-Unterricht Schüler werden digitale Dachdecker

Zehntklässler David (r.) zeigt Informatik-Lehrerin Juliane Rodegro, wie sein mit einem speziellen Design-Computerprogramm gestalteter Garten aussieht. Schicht um Schicht druckt der 3-D-Drucker (rundes Bild).

Schöppingen - Dezent summt der 3-D-Drucker neben der Tür des Informatikraums. Schicht um Schicht entsteht aus Kunststoff eine kleine Platte auf der später die Logos der Sekundarschule und des Garten- und Landschaftsbauers Winterhalter als Projektpartner zu erkennen sind. Gestaltet haben den Entwurf Zehntklässler des Wahlpflichtfachs Informatik der Sekundarschule Horstmar/Schöppingen. Von Rupert Joemann


226 - 250 von 967 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook