Mi., 19.09.2018

THW-Einsatz in Meppen Das Ende ist nicht in Sicht

Die Einsatzkräfte des THW pumpen das Löschwasser von Becken zu Becken über eine Strecke von sieben Kilometern. Im Hintergrund ist ein Gerüst zu sehen, mit dem die Leitung über eine Straße geführt wird.

Lengerich - Ein Ende des Einsatzes beim Brand auf dem Bundeswehrgelände in Meppen ist für seine Kameraden nicht absehbar. Das sagt Karsten Grundmeier, Ortsbeauftragter des THW-Lengerich, im Gespräch mit den WN. Von Michael Baar

Mi., 19.09.2018

Brandmelder löst aus Brandmelder löst aus: Schrecksekunde in der Helios-Klinik

 Die Helios-Klinik Lengerich

Lengerich - Schrecksekune in der Helios-Klinik. Am Dienstag um 17.07 löste ein Brandmelder in einer Zwischendecke im Erdgeschoss Alarm aus. Trotz intensiver Suche wurde die Ursache für diesen Alarm nicht entdeckt. Von Michael Baar


Mi., 19.09.2018

Bodelschwingh-Realschule Gutes Benehmen ist keine Glückssache

Grüßen und Begrüßen: Im Praxistest machten Carmen Altevogt, Sachscha Kötterheinrich und Silka Meyer (Innenkreis von rechts) eine gute Figur.

Lengerich - Gutes Benehmen ist einfach – wenn man es beherrscht. Der Weg dorthin kann voller Stolpersteine sein. Das haben an zwei Tagen die Neunt- und Zehntklässler der Friedrich-von-Bodelschwingh-Realschule erfahren. Ricarda von Diepenbroick-Grüter und Edith Plegge haben ihnen „gute Umgangsformen im Beruf und Privatleben“ nähergebracht. Von Michael Baar


Mi., 19.09.2018

Anka Zink: Programm-Premiere in Lengerich Aus Erfahrung gut

Harden Ristau hat zum dritten Mal die Komikerin Anka Zink davon überzeugt, die Premieren-Vorstellung eines neuen Programms in der Gempt-Halle zu geben. Die Künstlerin freut sich auf ihren Auftritt am 25. Oktober.

Lengerich - „Das Ende der Bescheidenheit“ verkündet Anka Zink und verspricht mit ihrem neuen Bühnenprogramm „eine kleine Anleitung zum Größenwahn“. Ob die bundesweit bekannte Komikerin damit den Nerv ihres Publikums trifft, wird sie am 25. Oktober in Lengerich ausprobieren. In der Gempt-Halle findet an dem Donnerstag die Premiere statt. Los geht´s um 19.30 Uhr. Von Michael Baar


Di., 18.09.2018

Stadtmeisterschaft der Schützen An der Spitze nichts Neues

Zum 14. Mal sicherte sich Holger Mairose den Einzeltitel bei der Stadtmeisterschaft der Schützen. Geehrt wurden im Einzel-Wettbewerb (von links) Oberschießwartin Susanne Führbaum, Bürgermeister Wilhelm Möhrke, Holger Stockmeier, Horst Verhufen, Holger Mairose, Andreas Rother, Uwe Führbaum, Ulrich Stieneker und Oberschießwart Udo Riesenbeck . Den Mannschaftstitel sicherten sich einmal mehr die Wechter Schützen mit (kleines Bild, von links) Arndt Kröner, Holger Mairose, Stefan Cittrich, Daniel Hukriede und Martin Tüchter.

Lengerich - Die Mannschaft des Schützenvereins Wechte hat bei der Stadtmeisterschaft wieder den Titel verteidigt. Des Team aus Vortlage belegte erneut den zweiten Rang. Holger Mairose hat sich zum 14. Mal den Einzeltitel gesichert, teilte der Stadtschützenbund mit.


Di., 18.09.2018

VHS Lengerich Neue Elemente für die Kurse

Das Team des Fachtages „Digitale vhs“ setzt sich aus Mitarbeitenden der Volkshochschule Ahaus, Borken und Lengerich zusammen. Mit dabei sind aus Lengerich Angelika Weide und Jendrik Peters (3. und 4. von rechts) aus Lengerich.

Lengerich - Die Volkshochschule Lengerich hat den Digi Circle Münsterland gegründet und setzt – mit den Kollegen aus Borken und Ahaus – auf die Digitalisierung der Angebote. Einen ersten Überblick gibt der Fachtag „Digitale vhs“ am 22. September in Ahaus.


Di., 18.09.2018

Ist die gelbe Tonne eine Alternative? Die Krux mit den dünnen Säcken

Gelber Sack oder gelbe Tonne: Diese Auswahlmöglichkeit haben im Kreis Steinfurt nur die Bürger von Lienen und Westerkappeln.

Lengerich - Zu dünn. Diese Meinung blieb im Umweltausschuss unwidersprochen und bezog sich auf das Material, aus dem den gelben Säcke gefertigt werden. Ob das Material dicker werden kann oder die gelbe Tonne eine Alternative ist – die Verwaltung soll die Sache rechtzeitig vor Auslaufen des aktuellen Vertrages zum Jahresende 2020 klären. Von Michael Baar


Mo., 17.09.2018

Kulturforum Macken der Helikopter-Eltern

Die beiden Autorinnen Lena Greiner (rechts) und Carola Padtberg beschäftigen sich in ihrem aktuellen Buch mit dem Thema Helikopter-Eltern und stellen die Ergebnisse am 27. September im Rahmen einer Lesung, zu der das Kulturforum einlädt, vor.

Lengerich - „Ich muss mit auf Klassenfahrt – meine Tochter kann sonst nicht schlafen!“ Die beiden Autorinnen Lena Greiner und Carola Padtberg beschäftigen sich in ihrem aktuellen Buch mit dieser Aussage und stellen die Ergebnisse am Donnerstag, 27. September, im Rahmen einer Lesung vor.


Mo., 17.09.2018

Polizei löscht Feuer Automaten-Diebe setzen Hecke in Brand

 

Lengerich - Beim Diebstahl eines Zigarettenautomaten haben die Täter, die offenbar mit einem Brenner zu Werke gingen, eine angrenzende Hecke in Brand gesetzt.


Mo., 17.09.2018

FDP zum Auslaufen des Kalkabbaus Weichen müssen jetzt gestellt werden

Jens Kröger (links) und Alexander Brockmeier fordern ein Konversionsmanagement mit Blick auf das Ende des Kalkabbaus im Teuto.

Lengerich - Bereits jetzt müssten die Weichen gestellt werden für die Zeit nach dem Auslaufen des Kalkabbaus im Teutoburger Wald. Jens Kröger, FDP-Vorsitzender in Lengerich, und MdL Alexander Brockmeier fordern ein „umfangreiches und nachhaltiges Konversionsmanagement“.


Mo., 17.09.2018

Berufswahlmesse in Lengerich Zuversicht beim Experiment

Gehen davon aus, dass die Verlegung der Berufswahlmesse von Samstag auf Mittwoch und Donnerstag gut ankommt: Reiner Zwilling, Geschäftsführer der Agentur für Arbeit Rheine (links) und Bürgermeister Wilhelm Möhrke.

Lengerich - Die Nachfrage auf Seiten der Firmen ist groß, zu groß, um alle Wünsche nach einem Standplatz erfüllen zu können. Am Mittwochnachmittag und am Donnerstagvormittag findet in der Gempt-Halle die Berufswahlmesse statt. Von Michael Baar


Mo., 17.09.2018

Interkulturelle Woche Ein fröhliches Miteinander

An zwei Nachmittagen wurde in der Küche der Gutenberg-Schule gemeinsam gekocht (Bild rechts). Zum Abschluss der Interkulturellen Woche fanden sich in der Teestube„Weltweit“ viele Menschen zusammen. Ein Schwerpunkt war gemeinsames Musizieren.

Lengerich - Mit einem bunten Kulturfest endete am Samstag der Veranstaltungsreigen im Rahmen der Interkulturellen Woche in Lengerich. Zuvor stand an zwei Tagen die Zubereitung von syrischen und iranischen beziehungsweise namibischen und deutschen Speisen auf dem Programm.


So., 16.09.2018

Gospel-Workshop mit Micha Keding Kirchenmusik macht Spaß

Zum fünften Mal ist Micha Keding in Lengerich, um dort einen Gospel-Workshop zu leiten. Abschluss ist am 11. November mit einem Konzert in der Stadtkirche.

Lengerich - Zum fünften Mal wird Micha Keding auf Einladung der evangelischen Kirchengemeinde einen Gospel-Workshop in Lengerich anbieten. Vom 9. bis 11. November soll im Martin-Luther-Haus gezeigt werden, dass Pop-Kirchenmusik Spaß macht.


Sa., 15.09.2018

Verein Treffpunkt Möbel Leere Regale im Sozialkaufhaus

Ralf Lindemann (links) und Manfred Ude räumen neue Sachen ein im Sozialkaufhaus des Vereins Treffpunkt Möbel an der Bergstraße in Lengerich.

Lengerich - Jedes Jahr das gleiche Spiel – und Mareike Schott macht es längst keine Freude mehr. „Ihr nehmt ja keine Möbel mehr an“, zitiert die Geschäftsführerin des Vereins Treffpunkt Möbel einen Satz, den sie im Spätsommer/Frühherbst – aber nicht nur dann – zu hören bekommt. Was an der Aussage dran ist? „Gar nichts!“ Von Michael Baar


Sa., 15.09.2018

Informationsveranstaltung Solarenergie Fotovoltaik: Wie nutzen?

Professor Konrad Mertens

Lengerich - Lohnt sich Solarenergienutzung auf meinem Dach? Mit welchen Kosten muss ich rechnen? Was gilt es zu beachten? Antworten auf diese und weitere Fragen zur Solarenergie gibt der Fachvortrag des Bündnisses für Sonne Lengerich und des energieland2050, zu dem am Mittwoch, 19. September, um 17.30 Uhr ins Gemeindehaus St. Margareta, Bahnhofstraße 113, eingeladen wird.


Sa., 15.09.2018

Areal am Sandstein-Portal Linden werden zum Zankapfel

Der Heimatverein möchte die Fläche am Sandstein-Portal des ehemaligen Krankenhauses Bethania umgestalten. Entsprechende Pläne sind im Planungsausschuss vorgestellt worden. Einziger Knackpunkt: An der Zufahrt über den Henry-Dunant-Weg zum Verwaltungsparkplatz sollen statt bisher zwei Stellplätzen (im Bild links) weitere sieben geschaffen werden. Dafür müssten vier alte Linden gefällt werden.

Lengerich - Der Heimatverein möchte das Areal am Sandstein-Portal des ehemaligen Eingangsbogens des Bethania-Krankenhauses umgestalten. Entsprechende Pläne sind im Planungsausschuss vorgestellt worden – und fanden Beifall. Ausnahme: Das vorgesehene Abholzen von vier Linden stieß – trotz Ersatzpflanzung von acht neuen Bäumen – auf Kritik. Von Michael Baar


Fr., 14.09.2018

Arbeiten am Regenrückhaltebecken Bahnhofstraße bleibt noch vier Wochen gesperrt

Die Fußgängerbrücke in Hohne wird abgerissen.

Lengerich - Der Weg von und nach Hohne bleibt beschwerlich. Rund vier Wochen noch bleibt die Bahnhofstraße gesperrt. Von Michael Baar


Fr., 14.09.2018

THW Lengerich Scharfe Munition als Ursache des Feuers?

Die Hannibal-Pumpe des THW Lengerich (das Foto entstand im Sommer in Saerbeck) ist derzeit beim Moorbrand in Meppen im Einsatz.

Lengerich - Der Alarm kam am Donnerstag um 11.30 Uhr. Keine zwei Stunden später sind 15 Einsatzkräfte des THW-Ortsverbandes Lengerich auf dem Weg nach Meppen. Im Schlepp eines Lkw die große Hannibal-Pumpe. Auslöser: ein Flächen- und Moorbrand auf dem Übungsgelände der Bundeswehr in der Nähe der Emsstadt. Von Michael Baar


Fr., 14.09.2018

Thomas Philipzen begeistert Publikum in der Gempt-Halle Humoristisches Schnellfeuergewehr

Nicht nur mit Worten, auch mit Grimassen und Ganzkörpereinsatz – im Bild die Imitation einer chinesischen Gewichtheberin – begeistert Thomas Philipzen die Besucher in der Gempt-Halle.

Lengerich - Mit dem bissigen Politkabarett-Trio „Storno“ erlangte er überregionale Bekanntheit. So lag es nahe, dass er auch im Soloprogramm seine Finger nicht von politischen Themen lassen würde. Thomas Philipzen, der mit seinem Auftritt am Mittwochabend die neue Saison des Kulturforums einläutete, präsentierte sich als gewohnt überdrehtes Energiebündel mit gefährlich schnellem Mundwerk. Von Dario Sellmeier


Fr., 14.09.2018

Tag der Instrumente Hier spielt die Musik

Viele Möglichkeiten, Musik zu machen, präsentiert die Musikschule beim „Tag der Instrumente“.

Lengerich - Die Musikschule öffnet wieder ihre Pforten und lädt ein zum „Tag der Instrumente.“ Am Samstag, 22. September, sind die Räume an der Tecklenburger Straße 4 für Besucher geöffnet. Begonnen wird laut Pressemitteilung um 14 Uhr mit einem offenen Singen mit dem „Orchester ohne Grenzen“.


Do., 13.09.2018

Gastfahrtage der Eisenbahnfreunde Mit eigener Lok auf die Modellbahn

Die eigene digitale Lok auf der Modellbahnanlage der Eisenbahnfreunde fahren lassen – diese Möglichkeit räumt der Verein ab 4. Oktober wieder ein.

Lengerich - Der Verein Eisenbahnfreunde Lengerich bietet auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit an, dass Gastfahrer ihre Modellbahnfahrzeuge im Maßstab HO, Gleichstrom-Digital, auf der Modellbahnanlage im Vereinsheim der Eisenbahnfreunde Lengerich auf der gesamten Anlage in den Fahrbetrieb geben. Dieses Angebot gilt nach Angaben des Vereins am jeweils ersten Donnerstag im Monat bis zum März 2019.


Fr., 14.09.2018

„Woche der Wiederbelebung“ Infos über richtige Hilfe

Der Einsatz eines Automatischen Externen Defibrillators ist nur ein Thema, über das Sven Peters (links) und sein Kollege im Rahmen der „Woche der Wiederbelebung“ informieren.

Lengerich - „Die Herz-Lungen-Wiederbelebung besteht nur aus wenigen Handgriffen und kann lebensrettend sein“, weiß Sven Peters. Er ist Rettungsassistent und seit 15 Jahren im DRK-Ortsverein Lengerich aktiv.


Do., 13.09.2018

Aktion „A 1 - Frieden erfahren“ Bauzäune als Multiplikatoren

Präsentieren die Entwürfe für die Bauzaun-Aktion (von links): Pfarrer Dr. Norbert Ammermann, Viola Langenberger, Angelika Weide, Dr. Alois Thomes, Jendrik Peters, Evelyn Futterknecht, Ellen Ortmann, Lisa Volkamer und Ulrike Lausberg.

Lengerich - Vor 370 Jahren ist in Münster und Osnabrück der Westfälische Friede unterzeichnet worden – das ende des 30-jährigen Krieges. In Tecklenburg und Lengerich haben die Delegationen damals verhandelt. Friedensreiter überbrachten die jeweiligen Botschaften – eine Aktion erinnert daran. Von Michael Baar


Do., 13.09.2018

Stadtmeisterschaft der Schützen Finale verspricht viel Spannung

Werden am Sonntag überreicht: Mannschaftspokal und Orden für die Siegermannschaft und Ehrenbrettchen für die drei Erstplatzierten.

Lengerich - Am Sonntag, 16. September, fällt im Schießstand an der Kronenburg die Entscheidung über die Titelträger bei der Stadtmeisterschaft der Schützen. Sowohl im Mannschafts- wie auch im Einzelwettbewerb gibt es mehrere Titelanwärter.


Do., 13.09.2018

LWL-Klinik Lohnende Ziele jenseits der Sucht

Eine nachgestellte Alltagsszene in der Substitutionsambulanz: Dr. Bernward Siegmund (links) überreicht einem Klienten, dargestellt von Hermann Wenning, ein Methadonrezept. Olga Koop arbeitet als Pflegerin in der Entzugsstation.

Lengerich - „Schmerz lass nach!“ Mit diesen drei Worten hat die LWL-Klinik Lengerich vor 30 Jahren Neuland betreten mit der Eröffnung der Drogenentzugsstation, CleanOK genannt. „Es war der erste medikamentengestützte Entzug in Deutschland“, erläutert Dr. Bernward Siegmund. Von Michael Baar


1 - 25 von 1522 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook