Fr., 20.09.2019

Hallen- und Freibad bleibt für die Stadt ein Zuschussgeschäft Ein Besuch soll Spaß machen

Blick ins Freibad: Die gelbe Rutsche am oberen Becken ist in die Jahre gekommen und soll ersetzt werden. Die Planschbecken sollen ein Sonnensegel erhalten, der oberhalb davon liegende Sandkasten einen neuen Platz näher an der Liegewiese erhalten.

Lengerich - Im Lengericher Freibad soll sich zur kommenden Saison einiges ändern. Dieses Ziel gab am Mittwoch Tilo Frömmel, kaufmännischer Leiter der BWG, bei der Vorstellung des Wirtschafts- und Erfolgsplans 2020 aus. Von Michael Baar

Do., 19.09.2019

Fest der evangelischen Kirchengemeinde Finale mit Flamenco

Rund um die Hohner Kirche feiert die evangelische Kirchengemeinde am Sonntag.

Lengerich - Ein Gemeindefest mit vielen Attraktionen soll am Sonntag, 22.


Do., 19.09.2019

Kursus „Mein Fahrzeug – Basiswissen Auto“ Was tun bei einer Panne?

Im VHS-Kursus „Mein Fahrzeug – Basiswissen Auto“ lernten die Teilnehmer, die Zeichen ihrer Fahrzeuge richtig zu deuten. Die Kfz-Mechatronikerin Melanie Boettcher (2. von links) zeigte, wie man prüft, ob Bremsscheibe und Bremsbeläge noch in Ordnung sind.

Lengerich - Wer wie der Ochs vorm Berg steht, wenn es gilt, Wasser in die Scheibenwaschanlage des Autos zu füllen oder den Luftdruck der Reifen zu überprüfen, tut sich wohl noch schwerer, wenn Scheibenwischer oder Reifen zu wechseln sind oder diverse Kontrolllampen aufleuchten. Von Dietlind Ellerich


Do., 19.09.2019

HAG-Halle: Experten bestätigen, dass es riecht Der Muff ist zumutbar

In der kleinen Halle riecht es, das haben jetzt auch Experten festgestellt. Allerdings sagen sie, dass das in einem für die Hallennutzer akzeptablen Maß passiert.

Lengerich - Schüler, Lehrer und Vereinssportler werden sich wohl damit abfinden müssen, dass es in der kleinen Halle des Hannah-Arendt-Gymnasiums weiterhin müffelt. Experten haben zwar bestätigt, dass es riecht, aber sie sagen auch, dass es keine Gesundheitsgefährdung gebe und die Beeinträchtigung erträglich sei. Von Paul Meyer zu Brickwedde


Anzeige

Do., 19.09.2019

Pläne für Gesamtschul-Neubau erläutert Jahrgangshäuser für die Schüler

Wie ein langer Riegel soll der Neubau der Gesamtschule entlang der südlichen Grenze des großen Grundstücks an der Bahnhofstraße liegen. Zwischen der Hauptstraße und dem Gebäude bliebt viel Platz für den Schulhof sowie Stellflächen für Fahrräder und Autos.

Lengerich - Erstmals hat die Verwaltung in der Sitzung des Schulausschusses eine Planskizze des Neubaus der Gesamtschule präsentiert. Das Gebäude wird am südlichen Rand des Grundstücks an der Bahnhofstraße entstehen. Für die Jahrgangsstufen 5 und 6, 7 und 8 sowie 9 und 10 sollen in den Komplex integrierte Jahrgangshäuser entstehen. Von Paul Meyer zu Brickwedde


Mi., 18.09.2019

Kleinkunstbühne „Vorhang auf“ Neulinge und Routiniers

Die kleine Luna hatte am Dienstag den Mut, erstmals vor Publikum aufzutreten.

Lengerich - Das es bei der Kleinkunstbühne „Vorhang auf“ keine Altersbeschränkungen gibt, wurde bei der jüngsten Ausgabe deutlich: Die vierjährige Luna hatte ihren Premierenauftritt vor Publikum.


Mi., 18.09.2019

Stadtmeisterschaft der Schützen Exterheide liegt in Front

Um diese Trophäen geht es bei der Schützen-Stadtmeisterschaft Lengerich am Sonntag im Schießstand an der Knemühle.

Lengerich - Schafft Seriensieger Holger Mairose noch den Turnaround in der Einzelwertung? Können die Exterheider Schützen ihren Spitzenplatz in der Mannschaftswertung verteidigen? Antworten auf diese und weitere Fragen zur Schützen-Stadtmeisterschaft gibt es am Sonntag im Schießstand an der Knemühle.


Mi., 18.09.2019

Genaue Kenntnisse Fehlanzeige Bulgaren in Lengerich: Situation mit der prekären Lage in Osnabrück vergleichbar?

Genaue Kenntnisse Fehlanzeige: Bulgaren in Lengerich: Situation mit der prekären Lage in Osnabrück vergleichbar?

Lengerich/Osnabrück - In Osnabrück hat die Polizei herausgefunden, dass viele Bulgaren, die in der jüngeren Vergangenheit in die Stadt gezogen sind, Opfer von Straftaten werden. Auch in Lengerich gibt es eine große Gruppe Bulgaren. Passiert hier ähnliches? Wohl nicht in dem Ausmaß, aber möglicherweise in Einzelfällen. Von Paul Meyer zu Brickwedde


Mi., 18.09.2019

„Dem Tod geweiht“ Fichtensterben nimmt verheerende Ausmaße an

Unübersehbar sind die Schäden, die der Borkenkäfer an den Fichten auf der Ledder Dorfstraße kurz vor dem Ortseingang angerichtet hat. Einige Bäume sind noch grün, aber auch sie dürften der Plage noch zum Opfer fallen.

Tecklenburg - Um dem Borkenkäfer Herr zu werden, sieht Revierförster Dr. Georg Berkemeier keine andere Maßnahme als das Abholzen der Fichten. Er schätzt, dass in Tecklenburg in diesem Jahr schon zwischen 7000 und 10 000 Fichten gefällt wurden. Von Katja Niemeyer


Mo., 16.09.2019

Herbstmarkt im Tierheim Vierbeiner sind die Hauptakteure

Laufenten und Border Collie gehörten am Sonntag zu den wichtigsten Beteiligten beim Herbstmarkt im Tierheim.

Lengerich - Schon einige Hundert Meter vom Tierheim entfernt war am Sonntag zu erahnen, dass das Herbstfest des Tierschutzvereins Lengerich/Westerkappeln gut besucht war. Die Autos standen zuhauf am Straßenrand und auf einer zum Parkplatz umfunktionierten Wiese. Tierliebhabern wurde einiges geboten. Von Paul Meyer zu Brickwedde


Sa., 14.09.2019

Freispruch in Prozess wegen Laserpointer-Attacke Angeklagter hat ein Alibi

 

Lengerich/Tecklenburg - Im Mai soll jemand an der Tecklenburger Straße mit einem Laserpointer auf mehrere Personen gezielt haben. Der Vorfall führte jetzt zu einem Prozess vor dem Amtsgericht Tecklenburg.


Fr., 13.09.2019

Veranstaltung am HAG Gedächtnistraining mit einem Profi

Gedächtnistrainer Gregor Staub

Lengerich - Den grauen Zellen auf die Sprünge helfen, das ist etwas, was der Schweizer Gregor Staub offenbar sehr gut kann. Er ist Gedächtnistrainer – und am 19. September zu Gast am Hannah-Arendt-Gymnasium.


Fr., 13.09.2019

Erweiterungspläne am Rathausplatz Bäckerei Blömker wird wachsen

Christina und Pascal Klinker freuen sich, eine lang gehegte Idee nun realisieren zu können.

Lengerich - Erheblich erweitert wird die Filiale der Bäckerei Blömker am Rathausplatz. Das Lokallokal, in dem jetzt noch das Reisebüro ist – das wandert an den Kirchplatz – wird an Fläche hinzukommen. Der Umbau soll im November/Dezember erfolgen. Von Paul Meyer zu Brickwedde


Do., 12.09.2019

Herbstmarkt im Tierheim Vorstellung der Hunde gehört zum Programm

Womöglich wird sich der ein oder andere Stubentiger lieber verkriechen, wenn am Sonntag viele Besucher ins Tierheim am Setteler Damm kommen.

Lengerich - In den vergangenen Jahren war der Herbstmarkt des Tierheims Tecklenburger Land eine Veranstaltung, die viele Besucher anlockte. Ob es diesmal auch so sein, wird, zeigt sich am Sonntag, 15. September. Von 11 bis 18 Uhr ist dann auf dem Areal am Setteler Damm tierisch was los.


Mi., 11.09.2019

Randale am Niedermarker See Angler wollen sich ihr Revier nicht kaputt machen lassen

Die Lücken am Kaiserpavillon zeigen, wo Unbekannte vor wenigen Tagen Bretter herausgetreten haben.

Lengerich - Was tun, wenn ungebetene Gäste immer wieder durch Vandalismus und Müllhinterlassenschaften auffallen? Diese Frage stellt sich aktuell die Lengericher Ortsgruppe der Niedersächsisch-Westfälischen Anglervereinigung. Damit geht es auch um die Zukunft des Niedermarker Sees als Naherholungsgebiet. Von Paul Meyer zu Brickwedde


Mi., 11.09.2019

Erneut Vandalismus am Niedermarker See Anglerverein erwägt Zugangsbeschränkungen

Unter anderem wurde am Kaiserpavillon ein Holztisch umgekippt.

Lengerich - Bei der Ortsgruppe Lengerich der Niedersächsisch-Westfälischen Anglervereinigung hat man offenbar die Nase voll. Der gehört das Gelände am Niedermarker See, wo es jüngst zu einem Fall von Vandalismus gekommen ist. Es ist nicht das erste Mal, das Unbekannte an dem Gewässer randalieren. Von Silke Heemann


Mi., 11.09.2019

Aktion für mehr Personal in der Psychiatrie An der Überlastungsgrenze

Während einer „aktiven Mittagspause“ informierte die Verdi-Betriebsgruppe Mitarbeiter der LWL-Klinik über die Ergebnisse einer Umfrage zu den Arbeitsbedingungen in der Pflege.

Lengerich - Mitarbeiter der LWL-Klinik haben sch an einer bundesweiten Aktion der Gewerkschaft Verdi beteiligt. Die hat ein „Versorgungsbarometer“ erstellt, an dem abzulesen ist, wie aus Sicht von Psychiatriemitarbeitern die Arbeitsbedingungen sind und was das für Patienten bedeutet. Dahinter steht die Forderung nach mehr Personal. Von Paul Meyer zu Brickwedde


Di., 10.09.2019

Unfall fordert zwei Verletzte Frontalcrash auf der Ringeler Straße

Auf der Ringeler Straße ist es am Dienstag gegen 7.40 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.

Lengerich - Nach einem schweren Unfall ist die Ringeler Straße am Dienstagmorgen in beide Richtungen komplett gesperrt worden.


Di., 10.09.2019

Der Adoptions- und Pflegekinderdienst des SkF „Langsam wieder ins Leben holen“

Eine schnellere Klärung der Situation in der Bereitschaftspflegefamilie wünscht sich Roswitha Göcke, Leiterin des Adoptions- und Pflegekinderdienstes beim Sozialdienst katholischer Frauen in Ibbenbüren.       

Lengerich/Tecklenburger Land - Es gibt Situation, da müssen Kinder aus einer Familie herausgenommen werden, etwa bei Gewalt oder Vernachlässigung. In der Region ist in solchen Fällen der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Ibbenbüren gefragt. Der bringt die Mädchen und Jungen dann zunächst in Bereitschaftspflegefamilien unter.


Mo., 09.09.2019

Klassik-Konzert im Martin-Luther-Haus Ebenso feinsinnig wie lebendig

Wan Han (links) und Oliver Bunnenberg harmonierten bei ihrem Konzert im Martin-Luther-Haus auf nahezu ideale Weise.

Lengerich - Gut besucht gewesen ist am Sonntag ein Klassik-Konzert im Lengericher Martin-Luther-Haus. Musikalische Gäste waren Wan Han (Violine) und Oliver Bunnenberg (Klavier). Von Axel Engels


Mo., 09.09.2019

Stadtteilfest „Hohne aktiv“ Die bunte Mischung macht‘s

Eine Menge auf die Beine gestellt wurde bei „Hohne aktiv“: Bei Kindern kam das „Probemelken“ am Stand von Hof Höcker gut.

Lengerich - Erstmals hat am Sonntag das Stadtteilfest „Hohne aktiv“ auf den Gelände der Grundschule stattgefunden. Die Organisatoren zeigten sich alles in allem gut zufrieden – sowohl mit Blick auf den Besucherandrang als auch mit den Rückmeldungen seitens der Gäste und derjenigen, die mit einem Stand vertreten waren. Geboten wurde ein abwechslungsreiches Programm für Alt und Jung. Von Paul Meyer zu Brickwedde


So., 08.09.2019

Kunstraum 3: Heimat-Fotoausstellung eröffnet Großes Interesse zum Start

Viele Lengericher nutzten am Samstag gleich die erste Gelegenheit, sich die Fotos mit Lengerich-Motiven anzuschauen.

Lengerich - Im Kunstraum 3 ist am Samstag eine Ausstellung eröffnet worden, in der Fotos mit Lengerich-Motiven gezeigt werden. Das Interesse der Besucher war groß. Von Gernot Gierschner


Sa., 07.09.2019

„Lengerich livehaftig“ Legendäre Musik in der Gempt-Halle

Möglichst nah am Original wollen sich die Musiker von „We rock Queen“ bewegen.

Lengerich - Zweieinhalb bis drei Stunden Musik der Gruppe „Queen“, das verspricht die zweite Auflage von „Lengerich livehaftig“ am 2. Oktober. Auf der Bühne der Gempt-Halle steht dann die Band „We rock Queen“.


Sa., 07.09.2019

„Social Day“ in Lengerich und Tecklenburg 46 Azubis engagieren sich gemeinnützig

Nach dem Start auf dem Rathausplatz mit den Bürgermeistern Wilhelm Möhrke und Stefan Streit (vorne von links) wurden Teams gebildet und Aufgaben zugeteilt.

Lengerich/Tecklenburg - 46 Auszubildende von Arbeitgebern aus Lengerich und Tecklenburg haben sich anlässlich des „Social Day“ gemeinnützig engagiert. Erstmals dabei waren diesmal die Ledder Werkstätten. Von Ruth Jacobus, Paul Meyer zu Brickwedde


Sa., 07.09.2019

Studie: Mehr als jedes zehnte Kind ist in Lengerich auf Sozialgeld angewiesen Große Armut, geringe Verschuldung

Mehr als jedes zehnte Kind in Lengerich lebt in Armut. Die Langzeitarbeitslosenquote von 1,6 Prozent ist vergleichsweise gering. Hoch ist hingegen der Anteil der Haushalte, die im Jahr weniger als 25 000 Euro zur Verfügung haben. Beim Angebot an Kita-Plätzen steht Lengerich gut da. Das geht aus einer Studie hervor, die Bertelsmann-Stiftung vorgelegt hat.

Lengerich - In Lengerich sind vergleichsweise viele junge Menschen auf staatliche Leistungen in Form von Sozialgeld angewiesen. Mehr als jedes zehnte Kind unter 15 Jahren profitiert davon. Das ist ein Ergebnis einer Studie der Bertelsmann-Stiftung zur Lebenssituation in deutschen Kommunen. Von Katja Niemeyer


101 - 125 von 2703 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.