Mi., 08.11.2017

Einstimmiger Ratsbeschluss Gesamtschule: Neubau ist beschlossene Sache

Diese Schild könnte in einigen Jahren auch an der Bahnhofstraße stehen. Der Rat hat einstimmig den Weg für einen Neubau dort geebnet.

Lengerich - Einmütig hat sich der Rat dafür ausgesprochen, für die Gesamtschule ein neues Gebäude an der Bahnhofstraße auf einen städtischen Grundstück nur wenige Hundert Meter entfernt von der Dietrich-Bonhoeffer-Realschule und dem Hannah-Arendt-Gymnasium zu errichten. Von Michael Schwakenberg

Mi., 08.11.2017

Altenehrentag Senioren im Mittelpunkt

Als älteste Besucher des Altenehrentages wurden Gertrud Anielski und Walter Utsch ermittelt.

Lengerich - „So viel Glauben du hast, so viel Lachen hast du!“. Dieses Zitat Martin Luthers, abgelesen von einem fiktiven neuen Null-Euro-Schein, den Luthers Konterfei schmückte, trug Dr. Alois Thomes den Gästen beim Altenehrentag der Pfarrgemeinde Seliger Niels Stensen vor.


Di., 07.11.2017

Lengericher Kommunalpolitiker stehen hinter ihren Bundeskollegen Zusammenraufen für Jamaika

Lengericher Kommunalpolitiker stehen hinter ihren Bundeskollegen: Zusammenraufen für Jamaika

lengerich - Für die einen ist es ein Traumurlaubsziel in der Karibik, für andere ein in den kommenden Jahren drohender Albtraum in Berlin, für viele ist es die Wunschkoalition schlechthin. Jamaika bewegt die Republik. Mehr als sechs Wochen nach der Bundestagswahl gehen die Sondierungsgespräche zwischen CDU/CSU, FDP und Bündnis 90/Die Grünen um ein Regierungsbündnis auf Bundesebene in eine weitere Runde. Von Dietlind Ellerich


Di., 07.11.2017

Konzert in der Stadtkirche Ein musikalisches Feuerwerk

Das Kourion-Orchester und die evangelische Kantorei msuizieren am Sonntag gemeinsam in der Stadtkirche.

Lengerich - Gleich drei der erfolgreichsten Kompositionen Georg Friedrich Händels werden am nächsten Sonntag bei einem Festkonzert anlässlich der Beendigung der Renovierung der Lengericher Stadtkirche zu hören sein: Das „Dettinger Te Deum“, die „Feuerwerksmusik“ und das „Halleluja“ aus dem „Messias“. Allen drei Werken ist gemeinsam, dass sie freudigen Glanz mit strahlenden Klängen vermitteln.


Anzeige

Mo., 06.11.2017

Mit 60 Kindern Bunte Laternen leuchten am See

Gemeinsam am Feuer sitzen und Lieder singen, das gefiel allen Teilnehmern, sie waren voll des Lobes.

Lengerich - Stolz präsentierten die Kinder ihre bunten Laternen an der Niedermarker Schützenhalle. Circa 60 Mädchen und Jungen waren am Sonntag mit ihren Eltern, Freunden und Verwandten zum Laternenumzug des Schützenvereins Hohne-Niedermark gekommen, der erstmals in Kooperation mit dem evangelischen Kindergarten Niedermark veranstaltet wurde. Von Silke Heemann


Mo., 06.11.2017

Anmeldung der Schulneulinge Für Sechsjährige beginnt der Ernst des Lebens

 

Lengerich - Am Mittwoch, 8. November, beginnt an den vier Lengericher Grundschulen das Anmeldeverfahren für die Kinder, die bis zum 30. September 2018 das sechste Lebensjahr vollenden. Darauf weist die Stadtverwaltung hin.


Mo., 06.11.2017

Neujahrskonzert in der Gempt-Halle Walzer-Musik wird nicht fehlen

Dirigiert von Martin Panteleev (Foto oben rechts) wird die „M:LW Festival Philharmonie“ spielen. Als Solist ist der Geiger Jozsef Lendvay (oben links).

Lengerich - Unter anderem Musik aus der Familie Strauss wird am 2. Januar in der Gempt-Halle zu hören sein. Die Musiklandschaft lädt dann zu einem Neujahrskonzert ein, es spielt die „M:LW Festival Philharmonie“.


So., 05.11.2017

Müllproblem an der Stadtkirche Eine „fiese“ Sisyphus-Arbeit

Übersät mit Unrat ist derzeit immer wieder von Neuem ein Bereich in direkter Nachbarschaft zur Stadtkirche.

Lengerich - Nahezu tagtäglich neuer Müll, darüber klagen Mitarbeiterinnen der evangelischen Kirchengemeinde, die sich um das Umfeld der Stadtkirche kümmern. Offenbar hat sich dort ein Treffpunkt von Leuten entwickelt, die reichlich Unrat hinterlassen. Von Paul Meyer zu Brickwedde


Sa., 04.11.2017

Brettspiel-Tag in der Bücherei Ruck-zuck steht es 1:0

Der gelbe Ball ist auf dem Weg ins „Tor“ von Hendrik Kuck (vorne). Helmut Knispel geht dadurch beim Spiel „Klask“ mit 1:0 in Führung.

Lengerich - Auch im Smartphone- und Tablett-Zeitalter sind klassische Gesellschaftsspiele nach wie vor beliebt. Die Stadtbücherei in Lengerich lud nun zum Ausprobieren ein. Von Michael Baar


Fr., 03.11.2017

Video von der Sprengung Ehemaliges Kalkwerk Dyckerhoff gesprengt: Ein Sekunden-Schauspiel

Eine Sekunde nach der Sprengung neigt sich das ehemalige Kalkwerk, den Gesetzen der Schwerkraft folgend, dem vorbereiteten Fallbett entgegen, in dem es wenige Augenblicke später unter starker Staubentwicklung aufschlägt. Alles ist nach Plan verlaufen.

Lengerich - Ein lauter Knall – fünf Sekunden später sind vom ehemaligen Kalkwerk auf dem Gelände der Firma Dyckerhoff nur noch Stahl- und Betontrümmer übrig. Das vor sieben Jahren außer Betrieb genommene Gebäude ist am Freitag gesprengt worden. Von Michael Baar


Fr., 03.11.2017

Ehemaliges Kalkwerk wird gesprengt Maßarbeit mit 120 Ladungen

Mit einem Schneidbrenner wird in einen Träger des ehemaligen Materialaufzugs ein Keil geschnitten. Sprengmeister Martin Hopfe (kleines Bild) zeigt, wie exakt dabei gearbeitet werden muss.

Lengerich - Am Freitag soll das ehemalige Kalkwerk auf dem Dyckerhoff-Gelände gesprengt werden. Die Vorbereitungen für den großen Knall sind getroffen. Nun hofft Sprengmeister Martin Hopfe, das alles wie geplant klappt. Von Michael Baar


Do., 02.11.2017

Wiedereröffnung der Stadtkirche „Sie strahlt noch mehr als früher“

Der erste Gottesdienst in der sanierten Stadtkirche zog viele Besucher an.

Lengerich - Zehn Monate ist die Lengericher Stadtkirche geschlossen gewesen. Die Arbeiten im Inneren bildeten den Schlusspunkt der aufwendigen Sanierung des Gotteshauses. Über zehn Jahre hatten sich die Arbeiten hingezogen. Am Reformationstag wurde das Ende des langwierigen und kostenreichen Projektes gefeiert. Von Birga Jelinek


Mi., 01.11.2017

Trauerrednerin Lioba Villis Eine Frau mit Gespür für die Toten

Tecklenburger Land - Nur Atheisten engagieren eine freie Trauerrednerin? Weit gefehlt. Lioba Villis aus Münster wird – auch in Greven - von Christen oder deren Hinterbliebenen gebucht, die mit dem „Bodenpersonal“ nicht zufrieden sind oder Menschen, die keiner Kirche angehören, aber durchaus einen persönlichen Glauben haben. Von Monika Gerharz


Mi., 01.11.2017

Akteure für Setteler Familien-Weihnachtsfeier gesucht Tradition mit Musik und Theater

Über weitere Unterstützung bei der Vorbereitung des Programms zur Weihnachtsfeier des MGV Settel freuen sich die Setteler Kinder gemeinsam mit Bärbel Haar und Andreas Oeljeklaus. Wer Lust hat, beim Theater mitzuspielen, sein Instrument zu präsentieren oder gemeinsam zu singen, ist eingeladen, ab Samstag bei den Proben mitzumachen.

Lengerich - Immer am dritten Advent lädt der MGV „Heimatklang“ zu einer großen Familien-Weihnachtsfeier ein. Zu der gehört ein musikalisches Unterhaltungsprogramm. Auch diesmal soll das so sein. Wer Interesse hat seinen Teil dazu beizutragen, ist eingeladen.


Di., 31.10.2017

Vielseitiger Kalk Ein Begleiter im Alltag

Im Alltag begegnet man in vielen Bereich Kalk – zum Beispiel ist es Bestandteil von Zahnpasta.

Lengerich - Seit langer Zeit wird in Lengerich und Lienen Kalkstein abgebaut. Während daraus bei Dyckerhoff heute „nur“ noch Zement entsteht, produziert Calcis Kalk. Der lässt sich für viele Dinge verwenden. Von Michael Baar


Di., 31.10.2017

Kinderbibelwoche 100 Kinder und eine feste Burg

Lengerich - Über viele Teilnehmer freuen sich die Organisatoren der Kinderbibelwoche in der evangelischen Kirchengemeinde. Allein an den ersten beiden Nachmittagen kamen jeweils mehr als 100 Mädchen und Jungen.


Di., 31.10.2017

Gertrud Stab betreut Trauergruppen Hinterbliebenen zur Seite stehen

Verstorbener gedenken und um sie trauern hat viele Facetten.

Lengerich - Lebensfreude und Lebensmut zurückgewinnen, das will Gertrud Stab für jene Menschen erreichen, mit denen sie sich regelmäßig trifft. Die Lengericherin betreut seit rund zehn Jahren Trauergruppen Von Paul Meyer zu Brickwedde


Mo., 30.10.2017

Geldautomat hält stand Täter verlassen Post ohne Beute

Unübersehbar waren die Spuren der Tat auch noch am Montagvormittag.

Lengerich - Die Spuren sind auch am Montag noch unübersehbar. In der Post an der Bergstraße haben am Samstagabend bislang unbekannte Täter versucht, einen Geldautomaten aufzubrechen. Von Paul Meyer zu Brickwedde


Mo., 30.10.2017

Andenken aus Lengerich Welches Souvenir soll es sein?

All das gibt es in der Tourist-Information: Von der Textiltasche über das „Offensive“-Schaf bis hin zum Aufkleber reicht die Auswahl an Souvenirs

Lengerich - Tasse, Postkarte, Kugelschreiber – natürlich gibt es Lengerich-Souvenirs, die in die Rubrik Standard gehören. Aber wer ein Mitbringsel mit Bezug zur Stadt kaufen möchte, kann auch ganz andere Dinge erwerben. Von Paul Meyer zu Brickwedde


Mo., 30.10.2017

Wichtiger Beschlussentwurf für den Rat Neubau für die Gesamtschule?

Lengerich - Ein Neubau für die Gesamtschule: Dieser Beschlussvorschlag wird dem Stadtrat unterbreitet. Am Dienstag, 7. November, soll darüber abgestimmt werden. Das Gebäude soll auf der sogenannten TWE-Wiese südlich der Bahnhofstraße entstehen. Von Paul Meyer zu Brickwedde


So., 29.10.2017

Telefonzellen in Lengerich Da waren es nur noch fünf . . .

Eine moderne Telefonzelle ist eher eine Säule.

Lengerich - Wann haben Sie das letzte Mal in einer Telefonzelle gestanden? In Zeiten, in denen jeder Bundesbürger statistisch gesehen mehr als ein Handy hat, werden die öffentlichen Fernsprechgeräte deutlich weniger. In Lengerich gibt es noch fünf Standorte. Von Michael Baar


Sa., 28.10.2017

Konzert in der Stadtkirche Glanzvolles von Händel

Die Evangelische Kantorei und das Kourion-Orchester Münster werden das Konzert gestalten. Zudem ist als Solist der Bassist Michael Nonhoff dabei.

Lengerich - Am 31. Oktober wird die Stadtkirche nach langer Sanierungs- und Renovierungsphase wiedereröffnet. Das wird gefeiert. Festlich wird es in dem Gotteshaus aber auch am 12. November – dann mit Musik von Händel.


Sa., 28.10.2017

Abschluss der Ferienfoto-Aktion Gewinner stehen fest

Schöne Motive, die während der schönsten Wochen des Jahres entstanden sind – die haben die Leser der Westfälischen Nachrichten auch diesmal wieder geliefert.

Lengerich - Hunderte Fotos hat die Lokalredaktion erhalten. Und das von Orten in aller Welt. Die Ferienfoto-Aktion der WN war 2017 wieder ein voller Erfolg. Nun ist auch der Kalender fertig. Von Michael Baar


Sa., 28.10.2017

Insektensterben „Die Folgen sind kaum absehbar“

Greven - Laut einer Studie ist der Insektenbestand in Deutschland seit 1989 um über drei Viertel geschrumpft. Über die Folgen und Ursachen des großen Sterbens von Schmetterlingen, Fliegen, Käfern und Mücken sprach WN-Redakteurin Katja Niemeyer mit Robert Tüllinghoff von der Biologischen Station des Kreises Steinfurt.


Sa., 28.10.2017

WN Ferien-Foto-Aktion Gewinner stehen fest

Schöne Motive, die während der schönsten Wochen des Jahres entstanden sind – die haben die Leser der Westfälischen Nachrichten auch diesmal wieder geliefert.

Westerkappeln - In der Redaktion sind zahlreiche spannende Fotos aus den Ferien vieler Leserinnen und Leser angekommen. Jetzt sind die Gewinner ermittelt worden. Und ein Kalender ist ebenfalls fertig. Von Michael Baar


2576 - 2600 von 3128 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.