Mi., 07.06.2017

Verein Selbsthilfe bei Krebs Vorsorge-Untersuchungen sollten genutzt werden

Dr. Sven Schwiedernoch 

Lengerich - „Darmkrebs – Vorsorge und Therapie“ ist Thema eines Vortrags von Dr. Sven Schwiedernoch beim Treffen des Vereins Selbsthilfe bei Krebs und für Gefährdete am Dienstag, 13. Juni, in der Helios-Klinik.

Mi., 07.06.2017

Evangelischer Kindergarten Niedermark Blätter in Geld wandeln und Tiere suchen

Rollenspiele und Tannenzapfen sammeln waren nur zwei von vielen Programmpunkten bei den Waldtagen der angehenden Schulkinder des evangelischen Kindergartens Niedermark.

Lengerich - Die Waldtage haben den Mädchen und Jungen des evangelischen Kindergartens Niedermark viel Freude bereitet. Jetzt rüstet sich die Einrichtung für ein Großereignis: Am Sonntag, 11. Juni, wird ab 13 Uhr das 25-jährige Bestehen gefeiert.


Mi., 07.06.2017

Ausstellung von Ulrich Dauber Abstrakte Kunst

Künstler Ulrich Dauber stellt einige seiner Werke im Kulturtreff im Alten Rathaus aus. Das Gemälde „Dialog“ zählt zu seinen Lieblingsstücken.

Lengerich - In den vergangenen Jahren hat der Lengericher Künstler Ulrich Dauber Fotografien im Kulturtreff im Alten Rathaus gezeigt. Jetzt sind dort großformatige Gemälde aus seiner frühen Schaffenszeit zu sehen.


Mi., 07.06.2017

Konzert mit Thlokomela Zum Abschluss das volle Programm

„Arise and Shine“ heißt das Programm, dass Thlokomela am 14. Juni in der Hohner Kirche präsentiert.

Lengerich - Sie haben viele Auftritte in Lengerich und im Tecklenburger Land absolviert, jetzt heißt es Abschied nehmen von Thlokomela. Die Gruppe aus Namibia lädt zum Abschiedskonzert am 14. Juni in der Hohner Kirche ein.


Anzeige

Mi., 07.06.2017

Die letzten acht Parkuhren in Lengerich Standzeit abgelaufen

Acht Parkuhren gibt es noch in der Stadt, aber ihre Zeit ist abgelaufen.

Lengerich - Erfunden hat sie ein Amerikaner, in den 1950er Jahren sind sie nach Europa gekommen – und gehören jetzt zu einer aussterbenden Spezies: Parkuhren. In Lengerich gibt es noch acht dieser Münzenschlucker. Deren Ende ist absehbar. Von Michael Baar


Di., 06.06.2017

Brunnenfest Lengerich Innenstadt wird zur Veranstaltungs- und Partymeile

 

Lengerich - Zum 27. Mal lädt die Werbegemeinschaft Lengerich zum Brunnenfest. Am Samstag, 17. Juni, wird die Fußgängerzone wieder zur Party- und Veranstaltungsmeile.


Di., 06.06.2017

Schützenverein Aldrup Birgit Voß übernimmt Regentschaft

Die Majestäten der Aldruper Schützen um Königin Birgit Voß und das Kinderkönigspaar Nico Dohe und Kiara Mindrup. Für ihre Treue zum Verein wurden Heinrich Howe, Maik Hindersmann, Marcus Haudek und Dirk Wenzel (kleines Foto, von rechts) ausgezeichnet.

Lengerich - Birgit Voß ist beim Schützenfest der Aldruper Schützen als neue Königin inthronisiert worden. Über Pfingsten feierte der Verein sein Fest des Jahres.


Di., 06.06.2017

Verbraucherschützer warnen: Opfer sind oft minderjährige Kinder In vielen Spielen lauern Kostenfallen

Rund 81 Prozent aller 14- bis 29-Jährigen spielen regelmäßig „Minecraft“, „Candy Crush“ oder „Clash Royale“ (Foto). Doch kostenlos sind diese Spiele-Apps nur auf den ersten Blick, warnen Verbraucherschützer. Margret Esters-Gardeweg, Leiterin der Verbraucherberatung Rheine (links), und ihre Kollegen Ingrid Waltring und Maik Böhme warnen vor den Risiken angeblich kostenloser Spiele-Apps.

Westerkappeln - „Free to play“ (Frei zu spielen) werben viele Anbieter für angeblich kostenlose Spiele-Apps wie Candy Crush“ oder „Clash Royale“. Aber eigentlich sollte es heißen „Free to pay“ (Frei zu bezahlen). Denn die angeblichen Gratis-Spiele können ganz schön ins Geld gehen. Von Klaus Dierkes


Di., 06.06.2017

Autohaus Pufahl Auszeichnung des Herstellers für „beste Qualität im Kundenservice“

Den Opel-Service-Pokal erhält Jörg Pufahl von Alexander Neuber (links) überreicht. Mit dem Geschäftsführer freut sich Werkstattleiter Andre Kirchner (rechts).

Lengerich - Für besondere Leistungen im Werkstatt-Bereich hat das Autohaus Pufahl jetzt den Opel-Service-Pokal erhalten. „Diese Auszeichnung freut uns sehr“, sagt Geschäftsführer Jörg Pufahl, „denn sie steht für etwas, das für jeden Opel-Servicepartner selbstverständlich ist: Qualität im Kundenservice.“


Di., 06.06.2017

Tag der offenen Tür Treffpunkt Feldbahnmuseum

Mit elf PS ging es für die Besucher auf den historischen Feldbahnen vom alten Stellwerk bis zur Museumshalle. Viele der historischen Fahrgeräte für den Schienenverkehr luden zum Ausprobieren ein.

Lengerich - An den Pfingstfeiertagen einen Ausflug zum Feldbahnmuseum zu unternehmen, das ist für etliche Familien Tradition. So wunderte es nicht, dass sich beim Tag der offenen Tür viele Besucher um die kleinen und großen Exponate tummelten. Zu Feldbahnfahrten und Besichtigungen hatte der Verein „Eisenbahnfreunde Lengerich“ eingeladen. Von Anne Reinker


Mo., 05.06.2017

Großer Preis des Mittelstandes Bischof + Klein steht vor der letzten Hürde

Dr. Volker Pfennig (links) erhielt die Urkunde zur Erreichung der Juryrunde von Dirk Weddehage.

Lengerich - Bischof + Klein hat beim Großen Preis des Mittelstandes die Juryrunde erreicht. Mit 93 weiteren Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen steht der Lengericher Verpackungs- und Folienspezialist nun vor der letzten Wettbewerbshürde.


Mo., 05.06.2017

Hermann-Hölscher-Straße Ist „absolut“ zu Viel des Guten?

Stein des Anstoßes waren die zugeparkten Straßen. Schon vor vielen Jahren wurde deshalb auf der Hermann-Hölscher-Straße von 7 bis 14 Uhr ein eingeschränktes Halteverbot erlassen. Auf dem Widumweg gilt ein „absolutes Halteverbot“, werktags zwischen 8 und 14 Uhr.

Lengerich - Halten oder nicht halten? Schilder regeln diese Frage etwa an der Hermann-Hölscher-Straße und am Widumweg – allerdings unterschiedlich. Da die Straßen ineinander münden, sind die Anwohner verärgert. Von Michael Baar


So., 04.06.2017

Freibäder in der Region Abtauchen im Freien

Der Start in die Freibadsaison ist in diesem Jahr gut angelaufen. Wesentlicher Grund dafür ist das anhaltend sonnige und warme Wetter.

Lengerich/Lienen/Tecklenburg - Die Saison ist für die Freibäder gut gestartet. Ein Grund: das tolle Badewetter. aber es gibt auch andere Gründe, die die Gäste in die Bäder locken. Von Ilka Aufderhaar


Sa., 03.06.2017

Sternschnuppe übergibt 44000 Euro Spenden als Vertrauensbeweis

Freuen sich über die große Spendensumme:  Wolfgang Köster (Therapeut Uni-Klinik Münster), Jutta Lübbermann, Sandra Weiß, Ursula Weinert, Jutta Thies, Elke Grünneker, Anke Brünning, Christiane Meyer zu Düte sowie Anette und Manfred Blomberg von der Kinderkrebshilfe Münster (von links).

Lengerich - Die große Einsatz- und Spendenbereitschaft, die dem Verein Sternschnuppe Kinderkrebshilfe entgegengebracht wird, trägt viele Früchte. Deutlich wurde das bei der Übergabe der erwirtschafteten Gelder an die Kinderonkologie der Universitätsklinik Münster. Von Anne Reinker


Fr., 02.06.2017

Tierheim Lengerich Einen Herzenswunsch erfüllt

Das Tierheim in Lengerich freute sich über den Besuch von Hilde und Robert Wagner. Die Eheleute spendeten der Einrichtung 1000 Euro; Tierheim-Leiterin Conny Backhaus (rechts) weiß schon, dass das Geld für das Katzenhaus eingesetzt werden wird. 

Lengerich - Der Briefumschlag war klein und eher unscheinbar – der Wunsch, den sich Robert und Hilde Wagner bei der Übergabe erfüllten, war riesig: 1000 Euro spendete das Lengericher Ehepaar jetzt für das Tierheim in Lengerich. Von Erhard Kurlemann


Fr., 02.06.2017

Sandsteinportal Bethanja enthüllt Portal Bethanja: Stadtgeschichte bleibt erlebbar

Sandsteinportal Bethanja enthüllt : Portal Bethanja: Stadtgeschichte bleibt erlebbar

Stadtgeschichte bleibt erlebbar – das Tor zwischen gestern und morgen – ein besondere Tag für Lengerich: Nur lobende Worte gab es am Freitag bei der Enthüllung des Sandsteinportals Bethanja, das an das ehemalige Krankenhaus an gleicher Stätte erinnern soll.


Fr., 02.06.2017

Straßenbau in Lengerich Ausbau Mühlenweg beginnt Dienstag

Rund fünf Wochen werden nach Angaben der Stadtverwaltung die Arbeiten für die Erneuerung der Straße Mühlenweg zwischen Tecklenburger Straße und An der Waldeisenbahn in Anspruch nehmen.

Lengerich - Am Dienstag nach Pfingsten soll es losgehen. Die Anlieger des Mühlenwegs müssen sich darauf einstellen, etwa fünf Wochen lang nicht so einfach zu ihren Grundstücken gelangen zu können.


Fr., 02.06.2017

Berufung vor dem Landgericht Geständnis bleibt aus

Das Landgericht in Münster. 

Lengerich/Münster - Der Staatsanwältin erschien das Urteil des Amtsgerichts Tecklenburg zu hart. Sechs Monate Freiheitsstrafe, auf drei Jahre zur Bewährung ausgesetzt einschließlich 100 Stunden gemeinnützige Arbeit, lautete das Urteil gegen eine 54-Jährige, die in Lengerich beim „Diebstahl mit Waffen“ erwischt worden war. Doch die Berufung ging anders aus, als von der Staatsanwältin erhofft. Von Hans-Erwin Ewald


Do., 01.06.2017

Ausstellung in der VHS VHS zeigt Bilder von Margarete Gebbers

„und siehe, ein weißes Pferd“ heißt dieses Werk.

Lengerich - Am Freitag, 3. Juni, wird in der kleinen Galerie der Volkshochschule eine neue Ausstellung eröffnet. Bis zum 10. Juli sind dort Bilder der Künstlerin Margarete Gebbers aus Münster zu sehen.


Do., 01.06.2017

Ehemaliges „Bethania“-Portal Freitag fällt das weiße Tuch

Noch ist das Portal  mit weißem Tuch verhüllt. Am Freitag wird es im Rahmen einer Feierstunde ab 16 Uhr von der Verhüllung befreit.

Lengerich - Lange lag es unter Schutt und Gebüsch, dann hat sich ein Arbeitskreis ans Werk gemacht. Am Freitag sollen alle Bürger sehen, was dabei herausgekommen ist. Das alte Sandsteinportal des ersten Lengericher Krankenhauses „Bethania“ wird vor der Stadtverwaltung enthüllt.


Do., 01.06.2017

Gempt-Halle Lengerich Public Viewing als Quotenbringer

Die Gempt-Halle ist als Veranstaltungsort gefragt. Bis zu 190 Termine werden pro Jahr gebucht. Public Viewing-Veranstaltungen wie bei der Fußball-Europameisterschaft im vergangenen Jahr, bescheren der Halle deutliche Umsatzzuwächse.

Lengerich - Rund 170 Veranstaltungen gehen jährlich in der Gempt-Halle über die Bühne. Hinzu kommen Reihen wie „Vorhang auf“, Jazz Bistro oder Blues Session. Rund 65 Prozent der Einnahmen erwirtschaftet die Bürgerstiftung, die Stadt gibt einen sechsstelligen Zuschuss. Von Michael Baar


Mi., 31.05.2017

Arbeitsmarkt in Lengerich Arbeitslosenquote sinkt im Mai auf 3,9 Prozent

Die Agentur für Arbeit in Lengerich. 

Lengerich - Die Zahl der Arbeitslosen im Bereich der Geschäftsstelle Lengerich der Agentur für Arbeit ist im Mai um 33 auf 986 Personen zurückgegangen. Die Arbeitslosenquote sank auf 3,9 Prozent (April 4,1 Prozent). Das geht aus dem am Mittwoch vorgelegten Monatsbericht hervor. Von Michael Baar


Mi., 31.05.2017

LWL-Klinik Lengerich Steine als Mahnung

Maria Brümmer-Hesters und Stephan Bögershausen (im Vordergrund) haben gestern die ersten Steine auf dem Gedenkpfad ins Pflaster eingelassen. Am 21. September soll der Pfad auf dem Gelände der LWL-Klinik offiziell eingeweiht werden.

Lengerich - Seit 150 Jahren gibt es die LWL-Klinik Lengerich an der Parkallee. So wechselvoll wie die Bezeichnungen ist auch die Geschichte des Krankenhauses. Mit der Grundsteinlegung für einen Gedenkpfad wird an eines der dunkelsten Kapitel in der Klinikgeschichte erinnert. Von Michael Baar


Mi., 31.05.2017

Hannah-Arendt-Gymnasium „Die See“: Politische Groteske mit Humor

Lengerich - „Die See“ heißt das Werk aus der Feder von Edward Bond, das der Literaturkurs des HAG ab Donnerstag, 1. Juni, in der Studiobühne der Schule aufführt.


Mi., 31.05.2017

Vorbereitungen auf Prüfungen, Party-Termine und Gedanken „Letzte Hürde Abitur?“

Nach Klausuren und Prüfungen bleiben noch etliche andere Dinge zu organisieren

Lengerich - Erst scheint es weit weg, nach acht Jahren ist es auf einmal da – das Abitur. Prüfungen und Partys sind nur zwei Aspekte, die scheinbar miteinander in Widerspruch stehen. Von Ilka Aufderhaar


2726 - 2750 von 2829 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.