Mi., 14.06.2017

Frauen fürs Busfahren begeistern In acht Monaten am Steuer sitzen

Zufrieden mit dem Start: Gabriele Lange, Beauftragte für Chancengleichheit der Agentur für Arbeit Rheine (5. von links), zusammen mit Marithres van Bürk-Opahle (4. von rechts) vom Kompetenzzentrum Frau & Beruf Münsterland, Michael Engelkes von der Firma Schäpers und Teilnehmerinnen des Workshops.

Tecklenburger Land - Nach acht Monaten sollen die Teilnehmerinnen die Qualifikation haben, einen Linienbus durch den Straßenverkehr zu steuern. Dieses Angebot der Arbeitsagentur richtet sich speziell an Frauen nach der Familienphase. Von Ilka Aufderhaar

Di., 13.06.2017

Brunnenfest in Lengerich Unterhaltung garantiert

Bei der Knackfrosch-Aktion fliegen wieder die Bälle. 

Lengerich - Am Samstag steigt das Brunnenfest in der Lengericher Innenstadt. Den ganzen Tag über und Abends gibt es Programm auf vier Bühnen und auch dazwischen. Die Werbegemeinschaft Lengerich lädt zudem zur Warm-up-Party am Freitagabend auf dem Rathausplatz ein. Von Paul Meyer zu Brickwedde


Mo., 12.06.2017

Babynahrung als Beute Ladendiebe in der Innenstadt

Diese Männer sollen Babynahrung für mehrere 100 Euro gestohlen haben.

Lengerich - Zwei Männer haben laut Polizei in einem Lengericher Drogeriemarkt geklaut. Abgesehen hatte es das Duo auf Babynahrung. Produkte im Wert von mehreren 100 Euro wurde entwendet.


Mo., 12.06.2017

200 Jahre Fahrrad Das Aus nach 500.000 Fahrrädern

Die Draisine von Karl Drais gilt als Ursprung des Fahrrads. Vor 200 Jahren unternahm der Forstmeister mit so einem Gefährt die erste Tour. In Lengerich zählten die Geier-Werke zeitweise zu den größten Arbeitgebern. Innovativ waren die Fahrradbauer, wie die durch das Lenkrohr verlegte Bremsleitung. Lange üblich: Netze an Hinterrädern der Damenräder, um Röcke zu schützen.  

Lengerich - Am 12. Juni 1817 hat Karl Drais die erste Fahrt mit seinem Laufrad unternommen. Es war der Vorläufer des Fahrrads. In Lengerich gab es bis Ende der 1960er Jahre eine Fahrradfabrik: Die Geier-Werke. Von Michael Baar


Anzeige

So., 11.06.2017

Münster Classics in Lengerich Automobile Preziosen wecken großes Interesse bei Mittagsrast an der Gempt-Halle

Was ist das für eine geflügelte Kühlerfigur? Die Fahrzeuge stießen an der Gempt-Halle in Lengerich auf großes Publikumsinteresse. 

Lengerich - Automobile Preziosen haben am Sonntagmittag in Lengerich den „Hunger“ vieler Autoliebhaber gestillt. Die Teilnehmer der Münster Classics legten an der Gempt-Halle eine Rast ein. Von Michael Baar


So., 11.06.2017

Was man über Einbrüche und Einbrecher wissen sollte „150 Euro Beute gibt es überall“

Fenster und Türen sollten gut gesichert sein, rät die Polizei. Einbrecher wägen Aufwand, Entdeckungsrisiko und Beuteerwartung ab.

Tecklenburger Land - Einbrecher, sagt Polizist Karlheinz Wessel, würden drei Dinge abwägen: „Aufwand, Entdeckungsrisiko und Beuteerwartung“. Je länger die Täter bräuchten, desto größer sei das Risiko, gesehen zu werden, so seine Gleichung. Die Erwartung an das, was mitgenommen wird, sei hingegen weniger hoch. Von Henning Meyer-Veer


So., 11.06.2017

Verein zur Förderung der Kirchenmusik 20 Jahre voller Engagement für Kirchenmusik

Symbolischer Akt: Richard Neumann, Vorsitzender des Vereins zur Förderung der Kirchenmusik, überreicht den Schlüssel für den Schimmel-Flügel an Pfarrerin Sybille Liening.

Lengerich - Seit 20 Jahre engagiert sich der Verein zur Förderung der Kirchenmusik für die „musica sacra“. Die Restaurierung der Breidenfeldorgel in der Stadtkirche ist das augenfälligste Beispiel für die Erfolge bei der Sponsorensuche. Jetzt hat sich der Verein einmal selbst gefeiert – und der Kirchengemeinde einen Schimmel-Flügel geschenkt.


So., 11.06.2017

Welche Wünsche haben Jugendliche? Einladung zum Jugendforum

Das Jugendzentrum an der Bergstraße. 

Lengerich - Das Jugendforum ist die Plattform für Kinder und Jugendliche, Kritik, Wünsche oder Ideen vorzutragen. Am 22. Juni findet die 20. derartige Veranstaltung im Jugendzentrum statt.


Sa., 10.06.2017

Ledder Werkstätten eröffnen Beratungsstelle Provisorium ist jetzt Vergangenheit

Die Beratungsstelle ambulant betreutes Wohnen haben die Ledder Werkstätten gestern offiziell vorgestellt. Klaus Hahn (4. von rechts) erläuterte, welche Aufgaben von dem Haus aus von 18 Mitarbeitern erledigt werden sollen.

Lengerich - Rund 100 Bewohner werden die Ledder Werkstätten ab sofort von der neuen Beratungsstelle ambulant betreutes Wohnen in Lengerich betreuen. Am Freitag ist die offizielle Übernahme erfolgt. Von Michael Baar


Sa., 10.06.2017

Diakonisches Werk Tecklenburg Im Dienst der Menschen

Blicken zurück und nach vorne aus Anlass des 50-jährigen Bestehens des Diakonischen Werkes Tecklenburg: Theologischer Vorstand Jürgen Nass, Jubiläums-Organisatorin Andrea Placke, Verwaltungsrats-Vorsitzender André Ost und kaufmännischer Vorstand Stefan Zimmermann (von vorne) vor dem Verwaltungsgebäude in Tecklenburg.

Tecklenburger Land - Als eingetragener Verein ist das Diakonische Werk Tecklenburg vor 50 Jahren gegründet worden. Damit wurde die diakonische Arbeit, die zuvor von Gemeindeschwestern und Ehrenamtlichen in den Kirchengemeinden geleistet wurde, in einer organisierte Form überführt. Von Michael Baar


Fr., 09.06.2017

Partnerschaft lebt Besuch aus Wapakoneta

Amerikanische Gäste und deutsche Gastgeber statteten gestern Morgen Bürgermeister Wilhelm Möhrke (links) einen Besuch ab.

Lengerich - Sieben Besucher aus der US-Partnerstadt Wapakoneta hat Bürgermeister Wilhelm Möhrke am Freitag in der Stadtverwaltung begrüßt. In den nächsten drei Wochen werden die Freunde nicht nur viel von Lengerich kennen lernen. Ausflüge stehen auch auf dem Programm. Von Paul Meyer zu Brickwedde


Fr., 09.06.2017

Zertifikat für Grundschule Intrup Obst, Sport und Gesundheit

Freuen sich über die Zertifizierung als „Schule in Bewegung“: Rektor Roland Hennig, die Schüler Pippa, Henry und Lotta sowie Carmen Altevogt (Stadtsparkasse, von rechts).

Lengerich - Die Grundschule Intrup darf sich nun offiziell „Schule in Bewegung“ nennen. Vom Kreis gab es das entsprechende Zertifikat. Möglich wurde das durch ein ganzes Bündel von Aktionen und Maßnahmen. Von Michael Baar


Fr., 09.06.2017

Münster Classics kommen nach Lengerich 150 Oldtimer rollen durch die Stadt

Freunde historischer Fahrzeuge kommen am Sonntag in Lengerich auf ihre Kosten. Die Traditionsveranstaltung „Münster Classics” macht während der Ausfahrt zwischen 11 und 14 Uhr Mittagsrast an der Gempt-Halle. Das Foto entstand 2013, als die Oldtimer-Karawane ebenfalls durch die Stadt rollte, seinerzeit durch den Römer.

Lengerich - Wer Oldtimer mag, ist am Sonntag, 11. Juni, in Lengerich am richtigen Ort. Die Teilnehmer der Münster Classics legen in der Stadt eine Mittagspause ein. Gelegenheit, um rund 150 alte Fahrzeuge zu sehen.


Do., 08.06.2017

Evangelische Erwachsenenbildung „Enttäuschungen sind wie Spinnweben“

Pfarrer Dr. Dirk Klute 

Lengerich - Zu einem Gesprächsabend mit Dr. Pfarrer Dirk Klute lädt die Erwachsenenbildung im Evangelischen Kirchenkreis ein. Thema am 14. Juni in der LWL-Klinik sind „Enttäuschungen“.


Do., 08.06.2017

Hannah-Arendt-Gymnasium Lengerich Auf den Spuren von Marie Curie

Das Programm Cyber Mentor wurde den Schülerinnen des HAG vorgestellt. Es soll Mädchen für Studienfächer aus dem MINT-Bereich interessieren.

Lengerich - Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik. Die Anfangsbuchstaben dieser vier Wörten – MINT – stehen für Studienfächer, für die sich verstärkt Mädchen interessieren sollen. Helfen soll dabei das Programm Cyber Mentor, das jetzt am Hannah-Arendt-Gymnasium vorgestellt worden ist.


Do., 08.06.2017

Schwere Körperverletzung Junges Trio schlägt auf Betrunkenen ein

 

Lengerich - Weil er drei Mädchen belästigt hatte, haben im Oktober vergangenen Jahres drei junge Männer auf einen Betrunkenen eingeprügelt und eingetreten. Das Opfer der Attacke wurde dabei schwer verletzt. Nun mussten sich die Angreifer vor Gericht verantworten. Von Dietlind Ellerich


Do., 08.06.2017

Evangelischer Kirchenkreis Tecklenburg Kontaktpflege auf digitaler Basis

Ein Buch über denkmalwerte Kirchen im Kirchenkreis Tecklenburg überreichte Superintendent André Ost an Amalia Goses (Mitte), die auf Einladung von Schulreferentin Pfarrerin Kerstin Hemker den Kirchenkreis besuchte.

Lengerich - Mit dem Kirchenkreis Otjiwarongo in Namibia unterhält der Kirchenkreis Tecklenburg freundschaftliche Beziehungen. Aus dem Land an der Küste des Südatlantiks war jetzt Amalia Goses zu Gast. Sie hat sich insbesondere für Schulen interessiert.


Do., 08.06.2017

Derivatgeschäfte der Stadt Lengerich Am Ende steht ein Vergleich

 

Lengerich - Die Stadt Lengerich und die Erste Abwicklungsanstalt (EAA) als Rechtsnachfolgerin der WestLB haben einen Schlussstrich unter ihre Geschäftsbeziehungen gezogen. Die gerichtliche Auseinandersetzung um Verluste der Stadt aus Derivatgeschäften ist auf dem Vergleichsweg beigelegt worden. Das geht aus einer Pressemitteilung der Stadt hervor. Von Michael Baar


Mi., 07.06.2017

Verein Selbsthilfe bei Krebs Vorsorge-Untersuchungen sollten genutzt werden

Dr. Sven Schwiedernoch 

Lengerich - „Darmkrebs – Vorsorge und Therapie“ ist Thema eines Vortrags von Dr. Sven Schwiedernoch beim Treffen des Vereins Selbsthilfe bei Krebs und für Gefährdete am Dienstag, 13. Juni, in der Helios-Klinik.


Mi., 07.06.2017

Evangelischer Kindergarten Niedermark Blätter in Geld wandeln und Tiere suchen

Rollenspiele und Tannenzapfen sammeln waren nur zwei von vielen Programmpunkten bei den Waldtagen der angehenden Schulkinder des evangelischen Kindergartens Niedermark.

Lengerich - Die Waldtage haben den Mädchen und Jungen des evangelischen Kindergartens Niedermark viel Freude bereitet. Jetzt rüstet sich die Einrichtung für ein Großereignis: Am Sonntag, 11. Juni, wird ab 13 Uhr das 25-jährige Bestehen gefeiert.


Mi., 07.06.2017

Ausstellung von Ulrich Dauber Abstrakte Kunst

Künstler Ulrich Dauber stellt einige seiner Werke im Kulturtreff im Alten Rathaus aus. Das Gemälde „Dialog“ zählt zu seinen Lieblingsstücken.

Lengerich - In den vergangenen Jahren hat der Lengericher Künstler Ulrich Dauber Fotografien im Kulturtreff im Alten Rathaus gezeigt. Jetzt sind dort großformatige Gemälde aus seiner frühen Schaffenszeit zu sehen.


Mi., 07.06.2017

Konzert mit Thlokomela Zum Abschluss das volle Programm

„Arise and Shine“ heißt das Programm, dass Thlokomela am 14. Juni in der Hohner Kirche präsentiert.

Lengerich - Sie haben viele Auftritte in Lengerich und im Tecklenburger Land absolviert, jetzt heißt es Abschied nehmen von Thlokomela. Die Gruppe aus Namibia lädt zum Abschiedskonzert am 14. Juni in der Hohner Kirche ein.


Mi., 07.06.2017

Die letzten acht Parkuhren in Lengerich Standzeit abgelaufen

Acht Parkuhren gibt es noch in der Stadt, aber ihre Zeit ist abgelaufen.

Lengerich - Erfunden hat sie ein Amerikaner, in den 1950er Jahren sind sie nach Europa gekommen – und gehören jetzt zu einer aussterbenden Spezies: Parkuhren. In Lengerich gibt es noch acht dieser Münzenschlucker. Deren Ende ist absehbar. Von Michael Baar


Di., 06.06.2017

Brunnenfest Lengerich Innenstadt wird zur Veranstaltungs- und Partymeile

 

Lengerich - Zum 27. Mal lädt die Werbegemeinschaft Lengerich zum Brunnenfest. Am Samstag, 17. Juni, wird die Fußgängerzone wieder zur Party- und Veranstaltungsmeile.


Di., 06.06.2017

Schützenverein Aldrup Birgit Voß übernimmt Regentschaft

Die Majestäten der Aldruper Schützen um Königin Birgit Voß und das Kinderkönigspaar Nico Dohe und Kiara Mindrup. Für ihre Treue zum Verein wurden Heinrich Howe, Maik Hindersmann, Marcus Haudek und Dirk Wenzel (kleines Foto, von rechts) ausgezeichnet.

Lengerich - Birgit Voß ist beim Schützenfest der Aldruper Schützen als neue Königin inthronisiert worden. Über Pfingsten feierte der Verein sein Fest des Jahres.


3001 - 3025 von 3122 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.