So., 21.06.2020

Fahrradführerschein an der Grundschule Hohne Sicher auf der Straße unterwegs

Nach drei Monaten Pause haben die Grundschüler jetzt ihren Fahrrad-Führerschein gemacht. In kleinen Gruppen waren sie unterwegs..

Lengerich - Nach dreimonatiger Pause durften die Grundschüler in Hohne nun ihren Fahrradführerschein machen.

So., 21.06.2020

Von-Bodelschwingh-Realschule Positiver Blick in die Zukunft

Mit einer Verbeugung verabschiedete Andreas Paschen die Schüler.

Lengerich - Die Friedrich-von-Bodelschwingh-Realschule hat ihre Abschlussschüler entlassen – mit einer Verbeugung statt mit einem Handschlag.


So., 21.06.2020

Ergebnisse in Lengerich sind besser geworden Biomüll-Kontrollen gehen weiter

Mitarbeiter einer Firma kontrollieren in der Fermenterhalle des egst-Kompostwerks die angelieferten Bioabfälle auf Fremdstoffe.

Lengerich - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Nach diesem Spruch verfährt die Stadt Lengerich beim Biomüll. eine Überprüfung der Anlieferung im Kompostwerk in Saerbeck hat ein besseres Ergebnis als bei den vorherigen Malen ergeben. Dennoch machen sich die Kontrolleure am Montag wieder auf den Weg.


Sa., 20.06.2020

SPD nominiert Wahlkreiskandidaten und stellt Reserveliste auf Positive Bilanz der Arbeit im Stadtrat

Andreas Kuhn, Fraktionsvorsitzende der SPD, steht auf Reservelistenplatz 1

Lengerich - Einen „Querschnitt unserer gesellschaftlichen Realität“ sieht Parteivorsitzender Björn Schilling beim Blick auf die Kandidatenliste der SPD für die Kommunalwahl am 13. September. Neben erfahrenen Kommunalpolitikern tauchen in der Liste neue Gesichter auf.


Anzeige

Sa., 20.06.2020

Verein Tafel hat die Abläufe bei der Ausgabe umgestellt Anlaufstelle für 400 Menschen

Das Team der Tafel wartet auf die Öffnung der Ausgabe. Vorsitzende Renate Volkwein (links9 nimmt derweil eine Spende von 500 Euro von Apothekerin Annette Fuchs entgegen.

Lengerich - Erstaunlich komplikationslos sei der Betrieb nach der Corona-bedingten Zwangspause wieder angelaufen, berichtet Renate Volkwein, Vorsitzende des Vereins Lengericher Tafel. Rund 400 Stammkunden zählt der Verein, dahinter stehen etwa 1000 Menschen, die auf diese günstige Bezugsquelle für Nahrungsmittel angewiesen sind. Von Michael Baar


Fr., 19.06.2020

Schule in der Widum Zeugnisübergabe mit Abstand und viel Applaus

Die Absolventen mit Rektorin Hilke von Osten (2. von links) und Pfarrer Torsten Böhm (links).

Lengerich - Ihre Zeugnisse haben am Donnerstag die Entlassschüler der Schule in der Widum erhalten. Von Marion Fenner


Fr., 19.06.2020

Neu gestaltete Gedenktafel am Centralhof Der lange Weg gegen das Vergessen

Diese Info-Tafel steht an der Parkbucht der Schlesierstraße. Vor dort führt ein Fußweg zum alten Eisenbahntunnel.

Lengerich - Einen langen Atem brauchen die Mitglieder des Heimatvereins, die sich mit der Aufarbeitung der Geschehnisse rund um das Außenlager „Rebhuhn“ des KZ Neuengamme beschäftigen. Im alten Eisenbahntunnel mussten die Häftlinge Rüstungsgüter produzieren. Das Bestreben, eine Gedenkstätte zu schaffen, scheiterte bislang immer am Desinteresse der Bahn, die Besitzerin des Tunnels ist. Von Michael Baar


Do., 18.06.2020

Seit Montag läuft der Unterricht für alle Grundschulklassen Von Normalität kann keine Rede sein

„Wir halten Abstand“, diese Regel galt seit dem 11. Mai. Bis zu den Ferien sind die Maskenpflicht im Unterricht ebenso ausgesetzt wie die Abstandsregeln.

Lengerich - Auf der einen Seite die Freude der Kinder, wieder neben ihren Freundinnen und Freunden zu sitzen. Andererseits Verwunderung darüber, dass im Klassenraum keine Abstandsregeln mehr beachtet werden müssen. Es war ein Start mit vielen Facetten, den die Grundschulen seit Montag hingelegt haben. Von Michael Baar


Do., 18.06.2020

Sanierungsarbeiten an der Fahrbahn Warendorfer Straße: Sperre ab Montag

Zwischen der Einmündung Südring (Bild) und Kattenvenne wird die Warendorfer Straße ab Montag gesperrt. Grund sind Sanierungsarbeiten an der Fahrbahn.

Lengerich - Voraussichtlich dreieinhalb Wochen werden die Sanierungsarbeiten auf der Warendorfer Straße/Hohner Straße zwischen Lengerich und Kattenvenne in Anspruch nehmen. Am Montag soll es losgehen, so der Kreis Steinfurt. Von Michael Baar


Do., 18.06.2020

Aktion „Night of Light“ am Montag Gempt-Halle ist dabei

Eingangsbereich und Wasserturm der Gempt-Halle erstrahlen am Montagabend in rotem Licht.

Lengerich - Bei der „Night of Light“ am Montag, 22. Juni, ist auch die Gempt-Halle dabei. Allerdings in bescheidenem Rahmen. „Wir können das nur mit Bordmitteln machen“, sagt Hallenmanager Michael Rottmann. Von Michael Baar


Do., 18.06.2020

Die Standorte der Polizeiwache in Lengerich seit 1949 Abriss beginnt in Kürze

In wenigen Wochen soll mit dem Abriss des ehemaligen Berufskollegs an der Bahnhofstraße begonnen werden. Im November 2021 soll die Polizei dort ihre neue Wache beziehen. Das Bild rechts entstand um 1950 und zeigt die Polizeiwache am Rathausplatz zwischen Stadtkirche und späterer Stadtsparkasse.      

Lengerich - Ende Juni, Anfang Juli wird mit dem Abriss des ehemaligen Berufskollegs des Kreises Steinfurt der erste Schritt auf dem Weg zu einer neuen Polizeiwache gegangen. Zeit für die Westfälischen Nachrichten, mal auf die Standorte der Wache seit dem Jahr 1949 zu blicken. Von Michael Baar


Mi., 17.06.2020

Schutz vor Masern, Tetanus und FSME Impfstatus vor Abreise prüfen

Vor Antritt einer Reise sollte der Impfstatus überprüft werden, rät die Kassenärztliche Vereinigung.

Tecklenburger Land - Vor dem Start in den Urlaub, auch wenn er nicht ins Ausland führt, sollte der Impfstatus überprüft werden. Dazu rät die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe.


Mi., 17.06.2020

Personenverkehr auf den TWE-Gleisen? Machbarkeitsstudie soll Fakten liefern

Der „Teuto-Express“ ist ein touristisches Angebot auf der TWE-Strecke südlich des Teutoburger Waldes. Wird es nach kompletter Instandsetzung der Strecke durch

Lengerich/Tecklenburger Land - Noch ist der komplette Schienenstrang zwischen Ibbenbüren und Versmold nicht saniert. Gleichwohl gibt es Überlegungen, ob ein regelmäßiger Personenverkehr – beispielsweise zwischen Ibbenbüren und Lengerich – Sinn machen würde. Eine Machbarkeitsstudie soll Antworten liefern. Von Henning Meyer-Veer


Mi., 17.06.2020

Ditib-Gemeinde hat Pläne Beträume sanieren und Minarett bauen

Die Lengericher Ditib-Gemeinde will ihre Beträume umbauen und erweitern. Zudem gibt es den Wunsch nach einem Minarett.

Lengerich - Die Beträume an der Münsterstraße sind in die Jahre gekommen. Die Ditib-Gemeinde möchte sie renovieren und einen kleinen Anbau hochziehen. Ebenfalls auf der Wunschliste: ein Minarett. Von mzb/mfe


Mi., 17.06.2020

Angelika Elsermann ist neue Leiterin des Hannah-Arendt-Gymnasiums Wunschkandidatin ist endlich da

Ein herzliches Willkommen bereiteten Angelika Elsermann (mit Blumen) als neuer Leiterin des Hannah-Arendt-Gymnasiums ihr Stellvertreter Ulrich Gerling-Goedert, Gina Reichelt (Schülervertretung), Nicole Brackmeyer-Seyffarth (Elternvertreterin), Katja Rehorst (SV), Tom Althaus (SV), Ursula Klee (Bezirksregierung) und Bürgermeister Wilhelm Möhrke (von rechts).

Lengerich - Ende Januar ist Angelika Heitmann in den Ruhestand verabschiedet worden. Seit Dienstag hat das Hannah-Arendt-Gymnasium eine neue Leiterin. Angelika Elsermann ist als Oberstudiendirektorin in das Amt eingeführt worden. Von Michael Baar


Di., 16.06.2020

Zertifikat für die LWL-Klinik Lengerich Beruf und Familie unter einem Hut

Freuen sich über die erneute Auszeichnung ihrer familien- und lebensphasenbewussten Personalpolitik in der LWL-Klinik Lengerich (von links): Angelika Kortemeyer (Stellvertretende Kaufmännische Direktorin und Leiterin Personalabteilung der LWL-Kliniken Lengerich und Münster), Elke Bobrowski und Ulrike Raupach (Personalentwicklung der LWL-Kliniken Lengerich und Münster, audit-Projektleitungen).

Lengerich - Die LWL-Klinik Lengerich hat ein vielfältiges Angebot, damit die Beschäftigten Beruf und Familie leichter unter einen Hut bekommen. Für diese Vielfalt ist jetzt das Zertifikat „audit berufundfamilie“ überreicht worden.


Di., 16.06.2020

Eventveranstalter Lauri Jalkanen beteiligt sich an „Night of Light“ Mit Rotlicht ein Zeichen setzen

Lauri Jalkanen an seinem Hobby-Arbeitsplatz in einer Diskothek.

Lengerich - Vor acht Jahren hat Lauri Jalkanen seine Eventagentur gegründet, seit fünf Jahren lebt der gebürtige Finne in Lengerich. Von der Corona-Pandemie ist er, wie die gesamte Veranstaltungsbranche, kalt erwischt worden. Sein nächster Auftrag datiert auf den Silvestertag. Am 22. Juni beteiligt er sich an der Aktion „Night of Light“ und illuminiert das Parkhotel Surenburg in Riesenbeck. Von Michael Baar


Mo., 15.06.2020

Kandidaten für die Kommunalwahl FDP sieht sich gut aufgestellt

Ein Teil der Kandidaten, mit denen der FDP-Ortsverband in die Kommunalwahl am 13. September geht.

Lengerich - Neue Gesichter finden sich unter den Kandidaten, mit denen die Lengericher FDP in den Kommunalwahlkampf startet. Eine klare Ansage macht Fraktionsvorsitzender Jens Kröger in Sachen städtischer Haushalt. Sehe der Steuererhöhungen vor, werden die Liberalen das Zahlenwerk ablehnen.


Mo., 15.06.2020

A1 zwischenzeitig gesperrt Lkw gerät auf Grünstreifen und verliert Betriebsstoffe

Nach einem Unfall auf der Autobahn A1 kann es zwischen dem Lotter Kreuz und der Anschlussstelle Lengerich zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Lengerich/Lotte - Nach einem Lkw-Unfall um 9.49 Uhr wurde die A1 in Fahrtrichtung Münster zeitweise komplett gesperrt. Der Fahrer des Lkw bliebt glücklicherweise unverletzt. Mittlerweile ist die Autobahn wieder freigegeben. 


Mo., 15.06.2020

Sanierung der LWL-Klinik: Experten greifen Lennés Pläne auf Fließender Übergang zum Teuto

Blick auf Haus 19 im nordwestlichen Bereich der LWL-Klinik. In sieben bis acht Jahren könnte das Gebäude, ebenso wie die Häuser 13 bis 18 und Haus 20, abgerissen werden.

Lengerich - Nicht alles, was sich Peter Joseph Lenné vor gut 150 Jahren vorgestellt hat, ist beim Bau der LWL-Klinik Lengerich verwirklicht worden. Das geht aus den Planungsunterlagen hervor. Ausgiebig damit befasst hat sich Gordon Brandenfels. Von Michael Baar


So., 14.06.2020

Bernd Hammerschmidt erzählt die Geschichte der jüdischen Familie Mildenberg Der Dank: Verfolgung und Tod

Mit dem Schicksal der jüdischen Familie Mildenberg aus Lengerich hat sich Bernd Hammmerschmidt beschäftigt.

Lengerich - Die Geschichte der jüdischen Familie Mildenberg hat Bernd Hammerschmidt zu einem Buch verarbeitet. Gut 40 Jahre lebte die Familie in Lengerich. Ihre Geschichte steht beispielhaft für die viele weitere jüdische Familien. Vorgesehen ist, mit sogenannten Stolpersteinen an das Grauen zu erinnern, das den jüdischen Mitbürgern auch in Lengerich angetan worden ist. Von Dr. Alfred Wesselmann


Sa., 13.06.2020

Digital Hub in Lengerich Satellit nimmt mit einem Webinar-Marathon Arbeit auf

Glasfaserkabel sind Voraussetzungen für den Weg auf die Datenautobahn.

Lengerich - Die offiziell Eröffnung ist der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen. Der Digital Hub-Satellit Lengerich startet jetzt mit einem Webinar-Marathon am 19. Juni durch. Der virtuelle Raum bleibt den ganzen Tag über geöffnet.


Sa., 13.06.2020

Neurologie in der Helios-Klinik Chefarzt freut sich über Funktionalität

Dr. Michael Mandrysch,Chefarzt der Neurologie in der Helios-Klinik, an einem der 35 Patientenbetten auf der sanierten Station.

Lengerich - Schon bei Übernahme der Neurologie von der LWL-Klinik stand für die Helios-Klinik fest, dass diese Station renoviert werden muss. Die Arbeiten sind abgeschlossen, aber die erste Nutzung in den hellen Räumen diktierte Covid-19: Die Corona-Intensivstation zog dort ein. Von Michael Baar


Sa., 13.06.2020

Fortschritte beim european energy award Goldmedaille knapp verfehlt

Die Zahl der E-Ladesäulen soll in den nächsten Jahren erheblich aufgestockt werden. An der Wielandstraße (Foto) steht die erste Säule, die von den Stadtwerken in Lengerich aufgestellt worden ist.

Lengerich - In den vergangenen zehn Jahren hat die Stadt Lengerich viele Projekte angestoßen, um Energie zu sparen und die Umwelt zu entlasten. Die entsprechende Zertifizierung nach european energy award ist zwei Mal erreicht worden. Jetzt steht die dritte Überprüfung an. Fest steht schon, für Gold hat‘s nicht ganz gereicht. Von Michael Baar


Fr., 12.06.2020

Sonderausstellung in der Villa ten Hompel in Münster Die wechselvolle Geschichte des Tunnels

Die Sonderausstellung „Alter Eisenbahntunnel Lengerich – KZ-Außenlager – Zufluchtsort – Denkort?“ ist bis zum 26. Juni am Außenzaun der Villa ten Hompel in Münster zu sehen.

Münster/Lengerich - In einer Sonderausstellung der Villa ten Hompel gibt es bis zum 29. Juni noch Wissenswertes über die wechselvolle Geschichte des ersten Lengericher Eisenbahntunnels zu erfahren.


51 - 75 von 3374 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.