Fr., 06.12.2019

Neujahrskonzert im Haus des Gastes Beethoven, Foxtrott und Filmmusik

Das Nordwestdeutsche Kammerensemble mit Hansdieter Meier (Violine), Gunilt Gehl (Viola), Felix Meier (Cello) und Andreas Groll (Klavier).

Lienen - Mit dem schon zur beliebten Tradition gewordenen Neujahrskonzert des Nordwestdeutschen Kammerensembles beginnt in Lienen das Konzertjahr 2020. Mit einer großen musikalischen Bandbreite präsentiert das Ensemble am Samstag, 18. Januar, laut Ankündigung erneut ein mitreißendes, buntes Programm der Extraklasse.

Do., 05.12.2019

Unternehmerfrühstück Nachfolge rechtzeitig planen

Zahlreiche Unternehmer aus Lienen kamen zum Frühstück und informierten sich über das Thema „Unternehmensnachfolge“. Zu Gast waren sie in der Firma Geko Stickerei, die Nina Raffelt (kleines Bild) übernommen hat.

Lienen - Die Gemeinde Lienen hatte eingeladen und zahlreiche heimische Unternehmerinnen und Unternehmer kamen zum Frühstück in die neu gestalteten Räume der Geko Stickerei GmbH an der Iburger Straße. Das Thema des Treffens lautete „Unternehmensnachfolge“. Dafür war der Ort klug gewählt, denn erst vor wenigen Wochen hatte Gerhard Königskrämer das Traditionsunternehmen an Nina Raffelt übergeben. Von Gernot Gierschner


Do., 05.12.2019

Körwoche des Westfälischen Pferdestammbuchs Siegerhengst kommt aus Lienen

Der Siegerhengst Springen bei den Deutschen Reitponys kommt aus Lienen und wurde gezogen und ausgestellt von Lars Rethemeier.

Lienen/Warendorf - Siegerhengstponys bei den Deutschen Reitponyhengsten und Kleinpferdehengsten kommen aus den Zuchtställen von Tanja Schalkamp (Warendorf) und Lars Rethemeier (Lienen). Mit dieser Körung ist eine nach Angaben des Westfälischen Pferdestammbuchs überaus erfolgreiche Körwoche in Münster-Handorf zu Ende gegangen.


Mi., 04.12.2019

Im Januar kommen die Abrissbagger / Schützen verlieren ihren Schießstand Der Jägerhof ist bald Geschichte

Blick von der Parkstraße auf den Jägerhof, in dem die Schützen bislang ihren Schießstand hatten. Das Bild rechts zeigt den Stand der Arbeiten an den Gebäuden im hinteren Bereich des Areals.

Lienen - Es ist nur noch eine Frage von wenigen Wochen, bis der Jägerhof Geschichte ist und an der Stelle des alten Gasthofes etwas Neues entsteht. „Wir planen noch im Januar den Abriss“, sagte Investor Markus Dreger vom gleichnamigen Bauunternehmen aus Ostbevern jetzt gegenüber den WN. Von Michael Schwakenberg


Anzeige

Di., 03.12.2019

Gemeinde dreht an der Gebührenschraube Ab 1. Januar wird einiges teurer

Für Restmüll, Schmutzwasser und Regenwasser kommen auf die Lienener Bürger mit Beginn des neuen Jahres Gebührenerhöhungen zu. Der Grund dafür sind steigende Kosten.

Lienen - Zur Deckung steigender Ausgaben dreht die Gemeinde an der Gebührenschraube. Ab 1. Januar kommenden Jahres steigen die Schmutzwasser- und Niederschlagswassergebühren ebenso wie die Beiträge für Restmüllbeseitigung und Straßenreinigung. In seiner Sitzung am Montag hatte der Haupt- und Finanzausschuss den einzelnen Satzungsentwürfen der Verwaltung nichts entgegenzusetzen. Von Michael Schwakenberg


So., 01.12.2019

Weihnachtsmarkt in Lienen Stimmungsvoll in die Adventszeit

Mit bunten Laternen den Weihnachtsmann auf seinem Weg begleiten – eine Neuerung , die sehr gut angenommen wurde. An vielen Ständen auf dem Weihnachtsmarkt engagierten sich Vertreter aus Verbänden und Vereinen vor Ort - zumeist für einen guten Zweck.

Lienen - Der Weihnachtsmarkt in Lienen hat wieder viele Besucher angelockt. Dazu beigetragen hat auch eine Idee des Presbyteriums, die erstmals umgesetzt wurde. Von Anne Reinker


Mo., 02.12.2019

Bürgerbusverein Lienen-Glandorf Schon über 1000 Fahrgäste befördert

Der Bürgerbusverein Lienen-Glandorf zieht eine positive Bilanz der ersten drei Monate.

Lienen - Der Bürgerbusverein hat jetzt eine positive Bilanz der ersten drei Monate gezogen. Zugleich informiert der Verein, unter welchen Bedingungen Kinder mitgenommen werden können.


Fr., 29.11.2019

Verwaltung berichtet von Gespräch mit Straßen NRW / CDU fühlt sich übergangen Stillstand in Sachen B 475?

Kein Einzelfall: Ende Januar dieses Jahre verunglückte ein Sattelzug im kurvenreichen Abschnitt der B 475 zwischen Markenweg und Ostbeverner Damm.

Lienen/Kattenvenne - Wenn es um Lienen und Kattenvenne geht, dann hat der Landesbetrieb Straßen NRW offenbar keine besonderen Ambitionen, sich zu engagieren. Diesen Eindruck haben jedenfalls die Mitglieder des Planungs- und Bauausschusses bei ihrer jüngsten Sitzung gewonnen, als Bauamtsleiter Nico Königkrämer von einem Treffen mit Vertretern der Behörde berichtete. Von Michael Schwakenberg


Fr., 29.11.2019

Wildwechsel: Warntafeln sollen Aufmerksamkeit schärfen In der Dämmerung wird´s brenzlig

Im Winter steigt die Zahl der Wildunfälle. Weil es immer früher dunkel wird, kollidieren zwei Verkehrsströme, die nicht zusammenpassen: Autofahrer und umherziehende Wildtiere. Große Warntafeln sollen Autofahrer an der Lengericher Straße auf die Gefahren aufmerksam machen.

Lienen - Wenn der Berufsverkehr wieder in die Zeit von Sonnenauf- und -untergang fällt, erhöht sich die Gefahr von Wildunfällen. Rehe, Hirsche, Wildschweine und Co. sind um diese Zeit auf Nahrungssuche oder kehren in ihre Ruhezonen zurück und überqueren dabei Straßen. Vor einiger Zeit sind große Hinweisschilder entlang der Lengericher Straße aufgestellt worden. Von Silke Bergmann


Mi., 27.11.2019

Neue Ausstellung im Atelier im Ellerhook Skulpturen, Bilder und Musik

In der Ausstellung sind Skulpturen von Hugo Langner sowie Bilder von Dr. Kai Dormann und Margot Saschek zu sehen.

Lienen - Der erste Advent steht kurz bevor und es beginnt besinnlich zu werden. „Auch ohne Schnee ist die Zeit vor Weihnachten doch irgendwie anders. Und wir öffnen uns mehr für Dinge, die zwischen Himmel und Erde möglich sein könnten, wofür symbolisch auch die viel besagten Engelwesen stehen“, sagt Hugo Langner. Deshalb lädt er am Wochenende, 7. und 8. Von Michael Schwakenberg


Mi., 27.11.2019

Hallensanierung kostet 750 000 Euro Teurer Austausch der Lichtbänder

An den markanten Lichtbändern ist die Sporthalle in Kattenvenne schon von weitem zu erkennen. Sie weisen allerdings konstruktionsbedingte Schwachstellen auf und werden deshalb im kommenden Jahr erneuert.

Lienen-Kattenvenne - Die damals Beteiligten werden den 10. März noch nicht vergessen haben. Nach starkem Regen tropfte es aus der Dachkonstruktion, mussten Eimer aufgestellt und das Handball-Meisterschaftsspiel des TV Kattenvenne gegen Ibbenbüren abgesagt werden. Jetzt kommt Bewegung in die Sache. Von Michael Schwakenberg


Di., 26.11.2019

Entwicklung der Schülerzahlen Lienen zweizügig, Kattenvenne einzügig

Die Entwicklung der Schülerzahlen an den Grundschulen in Kattenvenne (oben links) und Lienen (unten) sowie die Situation an der Waldorfschule im Gebäude der ehemaligen Hauptschule beschäftigte den Ausschuss für Schule und Bildung in seiner jüngsten Sitzung.

Lienen/Kattenvenne - Lienen zweizügig, Kattenvenne einzügig. Das ist zwar nicht in Stein gemeißelt, war in den vergangenen Jahren aber immer der Fall, wenn es um die Einrichtung erster Klassen ging. Und daran wird sich Stand jetzt auch im kommenden Jahr nichts ändern. Laut Mitteilung der Verwaltung wurden für Lienen 48 Kinder angemeldet, für Kattenvenne 25. Von Michael Schwakenberg


Mo., 25.11.2019

Ausschuss diskutiert FDP-Anträge Erst die Paten, dann die Bäume

Die FDP hat zwei Anträge mit dem Ziel eingebracht, dass im Gemeindegebiet kurz- und langfristig systematisch Bäume angepflanzt werden.

Lienen - Mit einem 100-Bäume-Sofortprogramm für Lienen konnte sich der Ausschuss für Umwelt, Energie und Nachhaltigkeit in seiner jüngsten Sitzung anfreunden. Mit einem Gesamtkonzept für eine groß angelegte Aufforstungsinitiative, die das komplette Gemeindegebiet berücksichtigt, sah die große Mehrheit der Ausschussmitglieder sich und die Verwaltung jedoch reichlich überfordert. Von Michael Schwakenberg


So., 24.11.2019

Weihnachtsmarkt Kattenvenne Adventliches für alle Sinne

In der Kirche, auf dem Vorplatz sowie in der Buchentorstraße findet am zweiten Adventswochenende der Weihnachtsmarkt mit Buden, besinnlichem Programm und Gaumenfreuden statt.

Lienen-Kattenvenne - Wenn das Dorf wird wieder weihnachtlich hergerichtet, mit Tannenbäumen und Sternen versehen wird, dann ist es bis zum Weihnachtsmarkt nicht mehr lange hin. Am Wochenende des 7. und 8. Dezember findet er rund um die evangelische Kirche und in der Buchentorstraße statt.


Fr., 22.11.2019

Lienen startet mit Weihnachtsmarkt in den Advent Glühwein, Geschenke, Gottesdienst

Am Dorfteich, auf der Festwiese und in der evangelischen Kirche wartet der Weihnachtsmarkt mit einem umfangreichen Programm, vielen Ständen und winterlichen Köstlichkeiten auf.

Lienen - Am ersten Adventswochenende (29. November bis 1. Dezember) öffnet der Lienener Weihnachtsmarkt seine Pforten. Was in monatelanger Planungsarbeit entstanden ist, können die Besucher ab Freitag auf der Festwiese am Diekesdamm erleben.


Do., 21.11.2019

Gemeindeversammlung zur Kirchenwahl „Es gibt Bedarf an Neulingen“

Edgar Klinger (rundes Bild) erläuterte das Ehrenamt im Presbyterium der evangelischen Kirchengemeinde.

Lienen - „Es gibt Bedarf an Neulingen.“ Mit diesem Fazit warb Dr. Edgar Klinger nach seinen Ausführungen bei der Gemeindeversammlung der evangelischen Kirchengemeinde für neue Aktive in den Reihen des Presbyteriums. Einige Interessierte nutzten die Möglichkeit, sich über das Amt und seine Aufgaben zu informieren. Die Kirchenwahl wird unter dem Leitbild „GeMEINde beWEGen“ stehen. Von Anne Reinker


Do., 21.11.2019

TVK und Kindergarten kooperieren FSJler machen den Blagen Beine

Die FSJler Tim Kipp und Marek Peters freuen sich mit Erzieherin Ina Vrieling-Gurk und den Kindern über das neue Bewegungsspiel.

Lienen-Kattenvenne - Seit Anfang November kooperiert der TV Kattenvenne mit dem evangelischen Kindergarten im Ort. Immer freitags kommen die beiden FSJler (Freiwilliges soziales Jahr) Tim Kipp und Marek Peters in den Kindergarten, um mit bis zu zehn Kindern im Bewegungsraum verschiedene Bewegungs- und Koordinationsaufgaben zu absolvieren und die Erzieherinnen zu unterstützen.


Do., 21.11.2019

Adventsbasar in Maria Frieden Ministranten im kollektiven Bastelfieber

Die Messdienerrunde befindet sich mitten in den Vorbereitungen für den Basar.

Lienen - Seit einigen Wochen gibt es unter den 30 Mädchen und Jungen der Messdienergemeinschaft Maria Frieden nur ein Thema in den Gruppenstunden: der Basar. Gemeint ist damit der Adventsbasar der Ministranten, zu dem sie traditionell am ersten Advent nach dem Gottesdienst in das Pfarrheim einladen.


Di., 19.11.2019

„Blütenzauber“ bietet Plattform für Künstler und Kunsthandwerker Ein Blumenladen wird zur Galerie

Der Laden von Clara Schröpfer und Christian Walther ist mit seinen Verkaufsregalen für Kunst und Kunsthandwerk eine Fundgrube für Liebhaber von Unikaten.

Lienen - Was man im Internet nicht kaufen kann, findet man jetzt in Lienen. An der Hauptstraße 9, direkt gegenüber der Gemeindeverwaltung, gibt es einen neuen, einen ganz speziellen Laden. Vielen Alteingesessenen mag es vorgekommen sein wie die Neueröffnung von „Christa‘s Blumenlädchen“. Tatsächlich lockt Floristik in allen Variationen. Wie eh und je, vor den Schaufenstern.


Di., 19.11.2019

Finja Dieck ist „Beste Auszubildende in NRW 2019“ Erste Meriten auf dem Weg zur Steuerberaterin

Erfolgreiche Tochter, stolzer Vater: Finja und Heiner Dieck bei der Preisverleihung in Düsseldorf.

Lienen - Wie der Vater, so der Sohn. Und im Hause Dieck gilt das auch für die Tochter. Denn wie ihr Bruder Felix steigt auch Finja Dieck in das Steuerbüro ihres Vaters Heiner Dieck mit ein – und hat sich auf dem Weg zur Steuerberaterin erste Meriten erworben. Von Michael Schwakenberg


Di., 19.11.2019

Jakobskreuzkraut: Landesbetrieb Straßen ist über Problem informiert Am besten hilft rausreißen

Das Gift des Jakobskreuzkrauts kann über den Kontakt mit der Haut auch in den menschlichen Organismus gelangen.

Lienen - Im Nachgang der September-Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Energie und Nachhaltigkeit hat die Verwaltung wie angekündigt geprüft, ob die Seitenränder von Landstraßen im Einzelfall auch durch die Anlieger gemäht werden können, um die Ausbreitung auf angrenzende Flächen einzudämmen. Von Michael Schwakenberg


Mo., 18.11.2019

SW Lienen ehrt erfolgreiche Sportabzeichen-Teilnehmer Wiederholungstäter und Debütanten

Zur Ehrung hatte der Verein die Sportabzeichen-Absolventen in sein Sportlerheim am Postdamm eingeladen.

Lienen - Zahlreiche Erwachsene sind sich treu geblieben und konnten zum wiederholten Male mit Stolz auf die eigenen Leistung das Sportabzeichen entgegennehmen. Allerdings war mit Darian Monien nur ein Jugendlicher bei der Übergabe im Sportlerheim am Postdamm dabei.


So., 17.11.2019

Rund 40 Gäste bei erster Informations- und Diskussionsveranstaltung Kattenvenner haben Redebedarf

Die Besucher der Informations- und Diskussionsveranstaltung sprachen Themen wie die Parkplatzsituation am Kattenvenner Bahnhof und fehlende Radwege an. Bürgermeister Arne Strietelmeier stellte sich den Fragen.

Lienen-Kattenvenne - Der Diskussionsbedarf bezüglich der verschiedenen Kattenvenner „Problemzonen“ war am Samstag groß. Die Idee eines Bewohners im Vorfeld, einmal über die örtlichen Ärgernisse und Schwierigkeiten in großer Runde zu sprechen, war beim Bürgermeister und den Ratsmitgliedern auf Zustimmung gestoßen. Von Anne Reinker


Fr., 15.11.2019

Gemeindeversammlung im Kirchsaal Wer möchte gerne Presbyter werden?

Edgar Klinger, Vorsitzender des Presbyteriums, hofft auf zahlreiche Interessierte und letztlich auf Bewerber.

Lienen - Im Vorfeld der Presbyteriumswahl, die im nächsten Jahr am 1. März stattfinden wird, beginnt am Dienstag, 19. November, um 18 Uhr eine Gemeindeversammlung der evangelische Kirchengemeinde Lienen im Kirchsaal. „GeMEINde beWEGen“ – so lautet das Motto der Kirchenwahl. „Es soll Menschen ansprechen, die in ihrer Gemeinde etwas bewegen möchten“, heißt es in einer Presseinformation der Kirchengemeinde.


Do., 28.11.2019

Schüler des Graf-Adolf-Gymnasiums fordern Erneuerung des Klimapakets Fridays for Future-Streik auf Marktplatz

Auch in Tecklenburg rufen Schülerinnen und Schüler am 29. November zum Klimastreik auf.

Tecklenburg - „Wir dürfen nicht mehr die Augen davor verschließen, was unser Verhalten im globalen Zusammenhang bedeutet: Wir leben im Wohlstand durch Ausbeutung des Planeten und von Menschen“, sagt Antonia Brinkmann. Sie gehört zu den Organisatoren, die am 29. November zum Klimastreik in Tecklenburg aufruft.


1 - 25 von 1097 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.