Di., 25.09.2018

Feuerwehr ist mit 55 Leuten stundenlang im Einsatz Strohbrand statt Grillwurst

Bis in die Nacht waren die Einsatzkräfte damit beschäftigt, das Feuer zu löschen und Schlimmeres zu verhindern.

Lienen-Kattenvenne - Auf einem landwirtschaftlichen Anwesen am Warendorfer Weg zwischen Lienen und Kattenvenne ist am späten Montagabend eine Strohmiete in Vollbrand geraten. Glücklicher Zufall: Die ehrenamtlichen Wehrleute befanden sich zu diesem Zeitpunkt einsatzbereit am Gerätehaus. Von Jens Keblat

Di., 25.09.2018

Haupt- und Finanzausschuss informiert sich über Stand der Dinge beim E-Gouvernment Digitalisierung als Dienst am Bürger

Marcus Egelkamp vom Zweckverband KAAW stellte die Etappenziele auf dem Weg zur digitalisierten „Verwaltung 2013“ vor.

Lienen - Zu Hause mit drei Maus-Klicks ans Ziel kommen, anstatt die Verwaltung aufzusuchen, womöglich warten zu müssen und dem zuständigen Mitarbeiter sein Anliegen vorzutragen. Das sollte in absehbarer Zukunft bei zahlreichen Vorgängen möglich sein, mit denen der Bürger immer mal wieder zu tun hat. Stichwort: E-Gouvernment. Von Michael Schwakenberg


Di., 25.09.2018

Sozialseminar Lienen Zahl der Urnengräber steigt

Reinhard Schmitte und Dr. Rudolf Holtkamp (von links) vom Sozialseminar begrüßten die Teilnehmer zur Führung über den Friedhof in Lienen. Dabei wurde der Wandel in der Bestattungskultur anschaulich erläutert.

Lienen - Wie hat sich die Bestattungskultur gewandelt? Und kann man das auch vor Ort sehen? Diese und andere Fragen beantwortete Reinhard Schmitte den Teilnehmern des Sozialseminars bei einem Rundgang über den Friedhof Von Anne Reinker


Fr., 21.09.2018

Kleiderkammer „Fundus“ Aktuell sind die Regale leer

Bei den Abgabeterminen in der Kleiderkammer freuen sich die Verantwortlichen über die rege Nachfrage.

Lienen - Über viele leere regale klagen aktuell die Verantwortlichen der Kleiderkammer „Fundus“ an der Dorfstraße in Lienen. Das ist Anlass für einen Appell. Ein Blick in den eigenen Kleiderschrank ist dafür Voraussetzung.


So., 23.09.2018

Konzert im Haus des Gastes Bittere Süße mit viel Melancholie

Von Vivaldi bis „Volare“: Das Trio Tiffany konzertiert am 7. Oktober im Haus des Gastes.

Lienen - Werke italienischer Komponisten stehen im Mittelpunkt eines Konzerts des Trios Tiffany.


Do., 20.09.2018

Sorge um den Nahverkehr „Haltestellen und Zeittakt erhalten“

Frank Sundermann

Lienen-Kattenvenne - Es sollte in naher Zukunft eine direkte Zugverbindung von Düsseldorf nach Osnabrück über Münster geben. Der SPD-Abgeordnete Frank Sundermann vermisst in diesem Zusammenhang Aussagen zu Haltestellen und Zeittakt der aktuellen Bahnverbindungen. Insbesondere die Haltestellen in Kattenvenne und anderen kleinen Orten könnten gefährdet sein.


Fr., 21.09.2018

Stiftungsabend in Lienen Räume für Wünsche und Bedürfnisse

Beim Stiftungsabend am 26. September in Lienen geht es um die Geschichte der evangelischen Kirche.

Lienen - Die Stiftung „Denkmalwerte Kirche“ lädt am 26. September zu einem Stiftungsabend ein. Dabei geht es zum einen um die Geschichte der evangelischen Kirche im Ort. Und zum anderen stellt die Stiftung sich und ihre Arbeit vor.


Fr., 21.09.2018

Sporrtverein schwarz-Weiß Lienen Der Neue ist ein alter Bekannter

Absolviert sein Freiwilliges Soziales Jahr beim SWL: Erik Diekamp

Lienen - Auf der Geschäftsstelle von SW Lienen gibt es einen neuen Mitarbeiter. Der ist jedoch für viele ein alter Bekannter.


Mi., 19.09.2018

25 Jahre Jugendfeuerwehr Kattenvenne „Die Basis für unsere Arbeit“

auf dem Gründungsfoto von 1993 sind (von rechts) Rüdiger Christoffer, Carsten Voß, Mario Schwarz, Marcus Othmer, Daniel Schmidt, Thorsten Menne, Johannes Hunsche, Manuel Flechner, Ingo Pellemeier, Timo Reher, Alexander Kühne (nicht im Bild), Michael Kiewitt und Eckhard Ehmann.

Lienen-Kattenvenne - Sie war bei ihrer Gründung 1993 schon „ein Renner“ – und sie ist es noch heute. Die Jugendfeuerwehr Kattenvenne blickt auf ein sehr erfolgreiches Vierteljahrhundert zurück. Am Sonntag, 23. September, feiert sie ihr 25-jähriges Bestehen und lädt aus diesem Grund ab 14.30 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ins und ums Feuerwehrhaus an der Schweger Straße in Kattenvenne ein. Von Mareike Stratmann


Mi., 19.09.2018

Komödie wird im Haus des Gastes aufgeführt Eine vollkommen harmlose Beziehung

Die Schauspieler Kirsten Annika Lange und Markus Veith sind am 30. September im Haus des Gastes in der Komödie „Die besten Tage meines Lebens“ zu sehen.

Lienen - „Die besten Tage meines Lebens“ ist der Titel einer Komödie von Frank Pinkus, die am Sonntag, 30. September, um 17 Uhr im Haus des Gastes aufgeführt wird.


Mi., 19.09.2018

Aus dem Bau- und Planungsausschuss Lieferprobleme bei Spielgeräten

Auf Spielgeräte wartet die Gemeinde Lienen. Lieferschwierigkeiten führen zu Verzögerungen. Möglicherweise ziehen weitere drei Wochen ins Land, ehe die vorgesehenen Geräte für den Spielplatz an der Münsterstraße in Kattenvenne eintreffen.

Lienen - Der Bau- und Planungsausschuss der gemeinde Lienen hat im Haus des Gastes getagt. Nur unter dem Punkt „Mitteilungen und Anfragen“ musste sich Vorsitzender Gerhard Schomberg (CDU) Notizen zu der Reihenfolge der Wortmeldungen machen. Von Erhard Kurlemann


Mi., 19.09.2018

Sozialseminar Bestattungskultur im Wandel

Diese Figur stand auf einem kleinen Grab auf dem Lienener Friedhof. Vor wenigen Jahren – mehrere Förderer waren inzwischen verstorben – wurde die Grabstätte geräumt. Der Engel steht seither in einem Privatgarten an der Friedhofstraße und kann dort besucht werden.

Lienen - Auf vielfachen Wunsch bietet das Sozialseminar am Donnerstag, 20. September, erneut eine Führung über den Lienener Friedhof an. Beginn ist um 18.30 Uhr an der Trauerhalle.


Di., 18.09.2018

Akkordeonorchester Tanzende Finger Musiker stellen Lieblingsstücke vor

Das Akkordeonorchester Tanzende Finger aus Lengerich gibt am 29. September ab 19 Uhr ein Konzert in der evangelischen Kirche in Lienen.

Lienen - Das Akkordeonorchester Tanzende Finger probt zur Zeit ganz begeistert für das bevorstehende Konzert am Samstag, 29. September, in der evangelischen Kirche in Lienen.


Di., 18.09.2018

Besuch aus der Partnerstadt St. Marys Friends forever

Unterzeichner der Städtepartnerschaft 2010 (von links: Gerhard Schomberg, Kathy Langsdon, Greg Freewalt und der damalige Bürgermeister Dr. Martin Hellwig); ein herzliches Willkommen 2017 in St. Marys: Matt Kinkley, Dr. Friedrich Schmiemann, Kathy Langsdon und Gerhard Schomberg (kleines Bild).

Lienen - „Friends forever – Ewige Freundschaft.“ Dieses Motto hat sich in den vergangenen Jahren zum Schlagwort für die Freundschaft zwischen Lienen und St. Marys in den Köpfen eingebrannt. Seit nunmehr 23 Jahren besuchen sich Menschen aus St. Marys und Lienen gegenseitig.


Mo., 17.09.2018

Sonnenblumenmarkt Spielstraße wird zum Mittelpunkt

zur Spielstraße umfunktioniert wurde die Hauptstraße – und dort herrschte dann ständig Betrieb. 

Lienen - Volles Haus im Lienener Ortskern. Der Sonnenblumenmarkt am Sonntag lockt zahllose Besucher an. Die genossen nicht nur das schöne Spätsommerwetter, sondern auch das umfangreiche Angebot. Von Michael Baar


Mo., 17.09.2018

Auftakt Sonnenblumenmarkt Rock´n Roller lassen es krachen

„Buddy & the Hotdogs“ ließen die Musik der 50er und 60er Jahre wieder aufleben und heizten dem Publikum kräftig ein.

Lienen - Live-Musik wurde zum Auftakt des Sonnenblumenmarktes im „Platzhirsch“ und im „Alten Farmhaus“ geboten. Die beiden Bands heizten den Gästen ordentlich ein, ehe am späten Abend die Mobil-Disco „Flashlight“ das Kommando übernahm.


So., 16.09.2018

Lkw beim Sonnenblumenmarkt Modelle mit viel Liebe zum Detail

Patrick (links) und Hartmuth Schulz werden am Sonntag selbst gebaute, ferngesteuerte Lkw-Modelle auf dem Sonnenblumenmarkt präsentieren

Lienen - Hartmuth Schulz und sein Sohn Patrick sind am Sonntag beim Sonnenblumenmarkt in Lienen dabei. Sie präsentieren Lkw-Modelle, die ferngesteuert werden können. „Das war im vergangenen Jahr ein toller Erfolg“, erinnert sich Patrick. Von Erhard Kurlemann


Fr., 14.09.2018

Sozialseminar in Lienen „Diese Traditionen sind uns verloren gegangen“

„Endlich geht es los“, freute sich Pastorin Susanne Nickel (rechts) über den Auftakt der Veranstaltungsreihe zum Thema „Christliche Spiritualität und Mystik“ mit ihrer Kollegin Dagmar Spelsberg-Sühling, Beauftragte für Spiritualität und Geistliches Leben im Kirchenkreis Steinfurt-Coesfeld-Borken.

Lienen - Auf Einladung des Evangelischen Sozialseminars sprach Dagmar Spelsberg-Sühling, Pfarrerin und Beauftragte für Spiritualität und Geistliches Leben im benachbarten Kirchenkreis Steinfurt-Coesfeld-Borken, vor rund einem Dutzend Frauen und Männer über mystische Erfahrungen und Traditionen. Von Dietlind Ellerich


Do., 13.09.2018

Sonnenblumenmarkt in Lienen Bunte Angebote für jedermann

Buddy and the Hotdogs haben sich nur eines zum Ziel gesetzt: Musikhelden von damals wie Buddy Holly, Elvis Presley oder Little Richard wieder auferstehen zu lassen.

Lienen - Wenn die Hauptstraße in Lienen komplett gesperrt wird, muss etwas im Erholungsort los sein. Am Sonntag ist es wieder soweit – der Sonnenblumenmarkt wird zahlreiche Besucher locken. Ein Warm-Up gibt es bereits am Samstag.


Mi., 12.09.2018

Aus der Sitzung des Umweltausschusses Konzepte sollen Mobilität verbessern

Der Bahnhof in Kattenvenne soll auch künftig mit einer guten Taktfrequenz von Osnabrück oder Münster aus erreichbar bleiben. Dafür will sich (nicht nur) der Umweltausschuss der Gemeinde einsetzen.

Lienen - Um die Verbesserung der - umweltfreundlichen – Mobilität ging es unter anderem in der Sitzung des Umweltausschusses. Das Gremium stellte indes fest, dass für endgültige Entscheidungen noch weitergehende Informationen eingeholt werden müssen. Von Anne Reinker


Mo., 10.09.2018

Vortrag von Dr. Christof Spannhoff über Ortsnamen Nicht bloß Schall und Rauch

Dr. Christof Spannhoff aus Lienen ist Mitglied der volkskundlichen Kommission für Westfalen.

Lienen/Tecklenburger Land - Was bedeutet eigentlich unser Ortsname? Diese Frage haben sich wohl schon viele Menschen gestellt, aber die Frage auch schnell wieder verworfen, weil der ursprüngliche Sinn eines Ortsnamens für seine heutige Funktion, nämlich einen Ort zu identifizieren, unerheblich ist.


Mo., 10.09.2018

Stiftung zu Gast in der evangelischen Gemeinde Kirchen als Räume für Menschen

Romanisch durch und durch: Nach der Überlieferung soll der Turm der Lienener Kirche um 1125 entstanden sein. Landeskirchenbaudirektor i.R. Reinhard Miermeister referiert am Mittwoch, 26. September, in dem Gotteshaus.

Lienen - „Übergänge, Wandel und Perspektiven gestalten – Bauen in der Evangelischen Kirche von Westfalen“ – lautet der Titel eines Vortrags, den Landeskirchenbaudirektor i.R. Reinhard Miermeister am Mittwoch, 26. September, in der evangelischen Kirche in Lienen halten wird.


Mo., 10.09.2018

111 Jahre Posaunenchor Lienen „So etwas brauchen wir auch“

Erst Gottesdienst, dann Konzert: In der evangelischen Kirchen feierte der Posaunenchor unter Leitung von Ina Voß sive Gralmann (kleines Bild) seinen 111. Geburtstag.

Lienen - Wie könnte der Geburtstag eines Posaunenchors wortwörtlich stimmiger und stimmgewaltiger gefeiert werden als mit Musik und mit vielen befreundeten Musikern? Das haben sich wohl auch die Aktiven der hiesigen Vereinigung gefragt und eine hörenswerte Antwort gefunden. Von Anne Reinker


Fr., 07.09.2018

Symposium zu Hof- und Familiennamen im Tecklenburger Land Alles Meier – oder was?

Der alte Hof Sprengelmeyer (heute Niederdalhoff) in Holperdorp mit klassischem Zweiständer-Haupthaus und wunderschönem Fachwerkgiebel. Dr. Christof Spannhoff (links) und Historiker Kai Bosecker freuen sich auf das Symposium zum Thema „Hof- und Familiennamen auf -meier“.

Tecklenburger Land - Ob Pellemeier, Staggemeyer, Tassemeier, Telsemeyer, Schrameyer oder auch Brenninkmeyer: Im Tecklenburger Land wimmelt es von „Mei(y)ern“. Das ist Kai Bosecker schon lange aufgefallen und hat ihn nicht mehr losgelassen. Jetzt organisiert der Historiker der Mettinger Draiflessen Collection zusammen mit Dr. Von Oliver Langemeyer


Fr., 07.09.2018

Müll an den Glascontainern Verursacher erwartet eine Anzeige

Mit einem fahrbaren Restmüll-Container und einer Papiertonne (kleines Bild) rückte das beauftragte Unternehmen an, um den Unrat an den Containern einzusammeln.

Lienen-Kattenvenne - Es war nicht das erste Mal, dass der Gang zum Glascontainer am Fuße der Brücke über die Bahn für Claudia Dellbrügge zum Ärgernis wurde. Am Mittwoch reichte es ihr: Zurück zu Hause griff sie zum Hörer. Zuerst informierte sie das Ordnungsamt, womit sie nicht die Erste war, kurz darauf die WN. Von Michael Schwakenberg


1 - 25 von 580 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook