Mo., 06.01.2020

Tularämie Kein alltäglicher Befund: Fall von Hasenpest in Lienen-Hohenfeld

Tiere, die von der sogenannten Hasenpest befallen sind, verenden meistens innerhalb weniger Tage. Beim Chemischen Veterinär- und Untersuchungsamt in Münster (kleines Bild) gab es im vergangenen Jahr 39 positive Befunde.

Lienen/Münster - Wenn der Begriff Pest fällt oder vorkommt, schrillen vielfach die Alarmglocken. Aktuell beschäftigt das Chemische Veterinär- und Untersuchungsamt Münsterland-Emscher-Lippe ein jüngst im Jagdrevier Lienen-Hohenfeld verendeter Hase. Bei dem Tier wurde Franzisella tularensis festgestellt, der Erreger der Tularämie - zu deutsch Hasenpest. Von Michael Schwakenberg

Mi., 01.01.2020

Gastwirt Julian Fletemeyer will sich auf Lienen konzentrieren Künftig nur noch ein „Platzhirsch“

Den Standort in Hagen-Gellenbeck zu schließen, fällt Julian Fletemeyer nicht leicht. Doch die Umsatzzahlen und auch seine familiäre Situation lassen ihm nach eigener Aussage keine andere Wahl.

Lienen/Hagen - Die Vorweihnachtszeit hatte sich „Platzhirsch“-Betreiber Julian Fletemeyer anders vorgestellt: „So ein Schritt ist kurz vor den Festtagen immer besonders bitter Von Wolfgang Elbers


Mi., 01.01.2020

Arne Strietelmeier sieht positive Entwicklung Kein Stillstand trotz angespannter Lage

Bürgermeister Arne Strietelmeier hofft, dass sich weiterhin viele Bürger an der Gestaltung des Lebens in Lienen und Kattenvenne beteiligen.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!


Mo., 30.12.2019

Experten-Tipps für die Silvesternacht Hunde einig: Knallerei sollte besser ausfallen

Für die meisten Menschen ist Silvester ein Fest, für viele Hunde und andere Tiere hingegen Stress pur.

Tecklenburger Land - Hunde mögen keine Knallerei, Silvester bedeutet für die Tiere stress pur. Was also tun, wenn sich an Silvester zu vorgerückter Stunde der Jahreswechsel nähert und ungeduldige Zeitgenossen bereits die ersten Kracher zünden? Hundeexperte Stefan Beermann hat im Sinn der Vierbeiner wertvolle Tipps für Frauchen und Herrchen parat: Von Stefan Beermann


Anzeige

Mo., 30.12.2019

TV Kattenvenne 32 Mitglieder mit Gold ausgezeichnet

Begehrte Trophäe: das Sportabzeichen in Gold.

Lienen-Kattenvenne - Der Turnverein Kattenvenne hat an 36 Absolventen die Sportabzeichen überreicht. 32 Athleten haben die Gold-Stufe erklommen.


Fr., 27.12.2019

Barrierefreiheit im Ortskern: VdK überzeugt Politik und Verwaltung Rat beschließt Maßnahmen-Paket

Schön anzusehen, aber nicht alltagstauglich: Das Pflaster zwischen Hauptstraße und Dorfteich ist für Menschen mit Gehbehinderungen, Rollstuhlfahrer oder Eltern mit kleinen Kindern und Kinderwagen mehr als nur eine unliebsame Herausforderung.

Lienen - Nachdem der VdK-Ortsverband Anfang Juli zu einem Rundgang durch den Ortskern eingeladen hatte, um Schwachstellen in Sachen Barrierefreiheit aufzudecken (die WN berichteten), soll es in absehbarer Zeit spürbare Verbesserungen für Menschen mit Behinderungen oder auch Eltern mit Kinderwagen geben. Von Michael Schwakenberg


Do., 26.12.2019

Anneliese Schönrade erlebte die Flucht als Elfjährige Ein Hering für zehn Leute

Von Weißstein im Kreis Waldenburg begann die Flucht von Anneliese Schönrade, ihrer Mutter und ihrer Schwester, die schließlich in Lienen endete.

Lienen - Über sechs Jahre hinweg war das Erzählcafé im Kirchsaal der evangelischen Kirche ein Treffpunkt für Menschen, die nach dem Zweiten Weltkrieg als Geflüchtete oder Vertriebene aus den deutschen Ostgebieten nach Lienen kamen. Initiatorin Vera Neumann hat einige der Zeitzeugen-Berichte zu einer 40-seitigen Broschüre zusammengefasst. Die WN geben in einer Serie eine Auswahl der Berichte wieder. Von Michael Schwakenberg


Mo., 23.12.2019

Nach über 200 Jahren Gastronomie sind die Tage des Jägerhofs gezählt Ein Stück Lienener Ortsgeschichte

Der Jägerhof auf einer Aufnahme aus dem Jahr 1957. Im Hintergrund ist zu erkennen, wie auf dem ursprünglich zugehörigen Grundbesitz von 25 Morgen die Breede-Siedlung entsteht.

Lienen - Wenn voraussichtlich Mitte oder Ende Januar das geschichtsträchtige Gebäude des heutigen Hotel-Restaurants Jägerhof an der Hauptstraße 1 abgerissen wird und einem Neubau weicht, verliert Lienen eine seiner ältesten Gaststätten. Grund genug, einen Blick in die Geschichte des Jägerhofes zu werfen. Von Dr. Christof Spannhoff


So., 22.12.2019

Weihnachtsfeier der Männerchöre aus Antrup und Höste Vorfreude auf das Konzert mit „6 Zylinder“

Helmut Lehmkühler, Hans Krönike und Peter Hilburg (von links) wurden als Jubilare des MGV Höste geehrt.

Lienen/Lengerich - Bei der gemeinsamen Weihnachtsfeier der Männergesangvereine (MGV) Antrup und Höste im Haus Wittmann haben beide Chöre ihre Jubilare geehrt. Die Vorstandsmitglieder Rüdiger Upmann für Antrup und Jürgen Lehmkühler für Höste begrüßten die zahlreich erschienenen Mitglieder, Angehörigen und Ehrengäste.


Fr., 20.12.2019

Rat winkt FDP-Antrag durch Grünes Licht für 100 Bäume

Die FDP erhofft sich von der Pflanzaktion einen Beitrag zum Klimaschutz.

Lienen - Der Rat hat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig den Antrag von Carsten Antrup (FDP) durchgewunken, ein 100-Bäume-Programm für die Gemeinde aufzulegen. Das hatte sich bereits im Ausschuss für Umwelt, Energie und Nachhaltigkeit abgezeichnet, jedoch gab es noch Bedenken (die WN berichteten). Von Michael Schwakenberg


Fr., 20.12.2019

Grenze zwischen Lienen und Glandorf war einst streng bewacht Der Tod eines Salzschmugglers

Salz aus Rothenfelde war einst begehrt in den nahen preußischen Gebieten und wurde so zu einer beliebten Schmuggelware.

Lienen - Die Geschichte über den Salzschmuggler Bernhard Scheckelhoff stammt aus dem neuen „Spurensuche“-Heft des Vereins Familienforschung im Tecklenburger Land. Es heißt „Kriminalfälle aus dem Tecklenburger Land“ und ist für fünf Euro bei der Tourist-Information in Lengerich und in der Buchhandlung Howe in Tecklenburg zu bekommen. Von Dr. Christof Spannhoff


Do., 19.12.2019

Bürgermeister strebt zweite Amtszeit an Strietelmeier will weitermachen

Amtsinhaber Arne Strietelmeier wurde 2015 als unabhängiger Kandidat auf den Chefsessel der Verwaltung gewählt.

Lienen - Bürgermeister Arne Strietelmeier wird bei der Kommunalwahl am 13. September 2020 erneut für das Amt des Lienener Verwaltungschefs kandidieren. Das kündigte der Parteilose am Montag kurz und knapp in der letzten Ratssitzung dieses Jahres an. Die WN fragten bei den im Rat vertretenen Parteien nach, wie sie zu Strietelmeier stehen und ob sie einen eigenen Kandidaten ins Rennen schicken. Von Michael Schwakenberg


Di., 17.12.2019

Lob und Kritik für Bürgermeister und Verwaltung Schwarze Null frühestens 2025

Bürgermeister Arne Strietelmeier (kleines Bild) und Kämmerer Daniel Pütcher (2. von links) hatten bei der Haushaltsverabschiedung die große Mehrheit des Rates sich. Sie bekamen aber auch ins Stammbuch geschrieben, was die Fraktionen 2020 von der Verwaltung erwarten.

Lienen - Der Weg zur Schwarzen Null ist lang und wird laut Haushaltssicherungskonzept voraussichtlich bis 2025 dauern. Schon vorher auf Biegen und Brechen einen ausgeglichenen Haushalt zu erzielen – das wurde bereits im Haupt und Finanzausschuss deutlich – lehnen die Fraktionen von CDU und SPD ab. Von Michael Schwakenberg


Mo., 16.12.2019

Advents- und Weihnachtskonzert „Wer gerne gibt, dem wird es gut gehen“

Der Auftritt des Posaunenchors mit weihnachtlichen Stücken war für die Zuhörer ein Hörgenuss.

Lienen - Über 100 Mitwirkende haben den etwa 300 Besuchern mit dem traditionellen Advents- und Weihnachtskonzert in der evangelischen Kirche einen stimmungsvollen Abend beschert. Für zahlreiche Lienener – ob Musiker oder Gäste – ist dieser Termin in jedem Jahr reserviert. Von Anne Reinker


Mo., 16.12.2019

Bessere Beleuchtung in Kattenvenne Mehr Licht auf dem Weg zur Kita

Finanzspritze für eine bessere Beleuchtung. Die Stadtwerke Lengerich (SWL) spendeten 1200 Euro, um den Weg zum evangelischen Kindergarten Kattenvenne sicherer zu machen.

Lienen-Kattenvenne - Gerade in den dunklen Wintermonaten trägt eine gute Straßen- und Wegebeleuchtung maßgeblich zur Sicherheit aller Bürger bei. Und ausgerechnet bei einigen Kindergartenkindern aus Lienen-Kattenvenne besteht in dieser Hinsicht offenbar eine Versorgungslücke: Der Weg zum evangelischen Kindergarten ist an einigen Stellen nicht genügend ausgeleuchtet.


Sa., 14.12.2019

Antragsunterlagen zum Kalkabbau einsehen Das Interesse ist groß

Fast 30 Interessierte kamen am Donnerstagabend in die Gemeindeverwaltung, um sich die Unterlagen der Firma Calcis anzusehen.

Lienen - Nico Königkrämer staunte nicht schlecht, als sich kurz vor Feierabend am Donnerstag fast 30 Bürger gleichzeitig im Bauamt des Rathauses einfanden. Dort liegt noch bis zum 2. Januar der Antrag der Firma Calcis auf Erweiterung des Steinbruches um insgesamt 9,9 Hektar aus.


Fr., 13.12.2019

Bürgerbus-Verein begrüßt den 1500. Fahrgast Alle Erwartungen übertroffen

Fahrgast Willy Dreyer freut sich mit den Fahrern Udo Nickel und Rainer Biesler (von links) über den neuen Bus. Fahim Sangi, der von Münster mit dem Zug kam und mit dem Bürgerbus von Kattenvenne nach Lienen fuhr, erhielt von Fahrer Franz Winkelkotte (kleines Bild, rechts) eine Urkunde. Er ist der 1500. Fahrgast.

Lienen - Die Aktiven, die sich für den Bürgerbus stark machen, sind begeistert: Am Donnerstag wurde das Angebot, dass erst seit Anfang September besteht, vom 1500. Fahrgast genutzt. Allein im November fuhren 574 Bürger aus den angesteuerten Gemeinden mit. Zahlen, die die Erfordernis des „Bürgerbusvereins Lienen – Glandorf“ bestätigen. Von Anne Reinker


Do., 12.12.2019

Lienener Feuerwehr ist Vorreiter im Kreis Der erste Einsatzwagen mit Computer

Bürgermeister Alfred Gintaut übergab die Schlüssel für den neuen Einsatzleitwagen an den Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Lienen, Heinz Achelpohl.

Lienen - Ein mobiler Computer in einem Fahrzeug? Was heutzutage selbstverständlich ist, war 1981 noch etwas Besonderes. Entsprechend stolz war man deshalb, als damals ein neuer Einsatzleitwagen an die Feuerwehr übergeben wurde.


Mi., 11.12.2019

Traditionelles Konzert in der Kirche Auf Weihnachten einstimmen

Verschiedene Chöre und Ensembles aus Lienen bringen am kommenden Sonntag in der evangelischen Kirche weihnachtliche Musik zu Gehör.

Lienen - Vor Weihnachten noch einmal zur Ruhe kommen und besinnliche Musik genießen. Das ist das Anliegen des traditionellen Advents- und Weihnachtskonzertes in der evangelischen Kirche zu Lienen. Am dritten Adventssonntag, 15. Dezember, ist ab 19 Uhr die Gelegenheit dazu gegeben.


Mi., 11.12.2019

Unterstützung für Vereine, Schulen und Kindergärten Viele förderwürdige Projekte

Vertreter der Vereine, Schulen und Kindergärten warteten gespannt darauf, welche Projekte von den Lienener Unternehmen unterstützt werden.

Lienen - Die Lienener Industrieunternehmen haben mit ihrer Weihnachtsaktion das anvisierte Ziel erreicht: Kindern und Jugendlichen helfen, statt Geschenke an Kunden zu verteilen.


Di., 10.12.2019

Lienen Lkw gerät in Brand – Fahrer unverletzt

Lienen: Lkw gerät in Brand – Fahrer unverletzt

Nach dem Brand eines Lkw ist der Glandorfer Damm am Dienstag für rund eine Stunde komplett gesperrt worden.


Mo., 09.12.2019

Walz beendet: Wandergeselle aus dem hohen Norden wird in Lienen sesshaft Fink und Voß – das passt

Jonas Fink (sitzend, 3. von links) hat sich entschieden: Er bleibt in Lienen.

Lienen - Einmal Lienen, immer Lienen? Bei Jonas Fink könnte man fast davon ausgehen. Der Zimmermann hat als Wandergeselle auf der Walz so manchen Ort fern der Heimat kennengelernt, nach Lienen jedoch führte es den jungen Mann aus Geestland bei Cuxhaven gleich mehrmals während dieser Zeit. Von Anne Reinker


So., 08.12.2019

Weihnachtsmarkt in Kattenvenne Begeistert von der großen Vielfalt

Viel zu sehen und zu erwerben gab es unter anderem in der Kirche. Etliche Hobbybastler und Kleingewerbler boten ihre Waren an. Wer Appetit bekam, war unter anderem am Stand des Schützenvereins Kattenvenne richtig (keines Bild).

Lienen-Kattenvenne - Dass es für einen stimmungsvollen Weihnachtsmarkt nicht unbedingt Schnee und eisiger Kälte bedarf, sah man am Wochenende in Kattenvenne. Eine große Vielfalt hatten die Organisatoren zusammenstellen wollen, Dank mehrerer Beteiligter aus dem Ort war das auch rundum gelungen. Ob für das Auge, gegen den Hunger oder Geschenke für Weihnachten: Auswahl gab es genug. Von Anne Reinker


Sa., 07.12.2019

Günter Glatzer hat in schwierigen Zeiten keine Arbeit gescheut Neue Holzschuhe vom Pastor

Eine historische Ansicht des Ortes Schroda in Posen, von dem aus Günter Glatzer zum Militärdienst eingezogen wurde.

Lienen - Über sechs Jahre hinweg war das Erzählcafé im Kirchsaal der evangelischen Kirche ein Treffpunkt für Menschen, die nach dem Zweiten Weltkrieg als Geflüchtete oder Vertriebene aus den deutschen Ostgebieten nach Lienen kamen. Initiatorin Vera Neumann hat einige der Zeitzeugen-Berichte zu einer 40-seitigen Broschüre zusammengefasst. Die WN geben in einer Serie eine Auswahl der Berichte wieder. Von Michael Schwakenberg


Fr., 06.12.2019

Neujahrskonzert im Haus des Gastes Beethoven, Foxtrott und Filmmusik

Das Nordwestdeutsche Kammerensemble mit Hansdieter Meier (Violine), Gunilt Gehl (Viola), Felix Meier (Cello) und Andreas Groll (Klavier).

Lienen - Mit dem schon zur beliebten Tradition gewordenen Neujahrskonzert des Nordwestdeutschen Kammerensembles beginnt in Lienen das Konzertjahr 2020. Mit einer großen musikalischen Bandbreite präsentiert das Ensemble am Samstag, 18. Januar, laut Ankündigung erneut ein mitreißendes, buntes Programm der Extraklasse.


51 - 75 von 1171 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.