Di., 20.11.2018

Jahresabschluss für Abwasserbetrieb 750 000 Euro Plus beim Abwasser

Gut gewirtschaftet haben die Abwasserbetriebe (hier die Kläranlage Lotte) der Gemeinde Lotte 2017. Für 2018 liegen die Zahlen noch nicht vollständig vor. Daher gab es keine Aussage über eine Gebührensenkung.

Lotte - Den Bericht des Wirtschaftsprüfers über den Jahresabschluss 2017 für den Abwasserbetrieb der Gemeinde Lotte nahm Vorsitzender Horst Petersson in der jüngsten öffentlichen Sitzung des Betriebs- und Beteiligungsausschusses zum Anlass für eine sehr persönliche Erklärung. Von Angelika Hitzke

Mo., 19.11.2018

21. Plattdeutscher Dämmershoppen Verbale Giftspritzen

Entsetzt sind Elfriede (von links) und Tochter Wilma über den Toaster, der gerade in Silvias Händen explodiert ist.

Lotte - In der schnelllebigen Zeit bieten Traditionen Ruhepunkte und ein wenig Entschleunigung. Jedenfalls war es beim 21. Plattdeutschen Dämmerschoppen der Alt-Lotter Landfrauen so. Von Ursula Holtgrewe


Mo., 19.11.2018

Urteil im Messerstecherprozess Dreieinhalb Jahre Gefängnis

 Das Gericht ging mit seinem Urteil über den Antrag des Staatsanwalts hinaus, der sich für eine Haftstrafe von drei Jahren ausgesprochen hatte.

Lotte/Ibbenbüren - Zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren und sechs Monaten verurteilte das erweiterte Schöffengericht Ibbenbüren jetzt einen 33-Jährigen aus Lotte. Von Dietlind Ellerich


So., 18.11.2018

Volkstrauertag in Lotte Namen von Soldaten vorgelesen

Vor dem Ehrenmal auf dem Alt-Lotter Friedhof verharren Vertreter von Vereinen und Verbänden in Gedenken an die Kriegstoten.

Lotte - Eine Woche, nachdem sich das Ende des Ersten Weltkriegs (1914 bis 1918) zum 100. Mal jährte und 73 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs (1939 bis 1945) wurde am Sonntag in Volkstrauertags-Gottesdiensten und vor Ehrenmählern der Kriegsopfer gedacht. Auch in der Gemeinde Lotte. Von Ursula Holtgrewe


Fr., 16.11.2018

Lotter Ausschuss bringt Sanierungsplan auf den Weg Kanäle nicht überall ganz dicht

Mit einer Kamera wurde wie hier in Mettingen auch in Lotte das Kanalnetz untersucht.

Lotte - Niemand möchte, dass stinkendes Abwasser durch undichte Anschlüsse oder Risse im Kanalrohr ins Erdreich sickert. Auch das Regenwasser soll selbst bei Wolkenbrüchen so abfließen, dass es keine Überschwemmungen gibt. Wo, wie und warum Schmutz- und Regenkanalsanierung in Lotte nötig ist, war Thema im Fachausschuss. Von Angelika Hitzke


Fr., 16.11.2018

Blutspenden beim DRK in Alt-Lotte Powerbank für „alte Hasen“ in Begleitung

 

Alt-Lotte - Nachwuchsmangel gibt es nicht nur im Handwerk, sondern auch beim Blutspendedienst West. Daher geht dessen Erstspenderwerbung in diesem Jahr in die zweite Runde. Von Ursula Holtgrewe


Do., 15.11.2018

DRK zieht Bilanz Weniger Blutspender als vor einem Jahr

DRK zieht Bilanz: Weniger Blutspender als vor einem Jahr

Lotte-Wersen - Weniger Blutspender als 2017 hat der DRK-Ortsverein Wersen-Büren in diesem Jahr begrüßt. Von Erna Berg


Do., 15.11.2018

Erfolgsmodell Bürgerradwegbau Gemeinsame Arbeit schafft Verbindungen in Lotte

Die Aktivisten für den Bürgerradweg Hollage-Halen im Juni 2017. Bild rechts: Bürgerradwegbauer in Büren um den Initiator und damaligen Vereinsvorsitzenden Ulrich Schwabe (2. von links) und den früheren Lotter Bauauschussvorsitzenden Franz-Josef Lüger (2. von rechts) im Mai 2010.

Lotte - Vor zehn Jahren, genauer gesagt, im Dezember 2008, war der erste Abschnitt des ersten Bürgerradwegs in der Gemeinde Lotte fertig: Der Regenbogenradweg an der Bergstraße reichte damals vom Neubaugebiet Bergstraße-Nord bis zur Einmündung der Atterstraße. Seitdem hat sich einiges getan. Aber die Arbeit geht weiter. Von Angelika Hitzke


Do., 15.11.2018

„Generationen-Werkstatt“: Schüler erhalten Zertifikat „Job mit Action und Bewegung“

Beglückwünschten am Montag die „jungen“ Handwerker: Lehrer Thorsten Freese, Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer, Heinrich Wilhelm (Derix), Babette Rüscher-Ufermann (Ursachenstiftung) und Markus Brößkamp (Derix) (von links).

Westerkappeln - Nein, ein Job im Büro, das könne er sich wirklich nicht vorstellen. Malte Ricker lächelt etwas verlegen. Es dürfte die erste Pressekonferenz sein, an der er teilnimmt. Der Junge ist erst 13 Jahre alt, weiß aber schon ziemlich genau, dass er später einmal einen handwerklichen Beruf erlernen will. „Ich möchte Bewegung und Action“, sagt der Achtklässler. Von Katja Niemeyer


Mi., 14.11.2018

Messerstecherprozess Kuddelmuddel und viele Promille

Wie es genau zu den Messerattacken an der Elly-Heuss Begegnungsstätte in Büren kam, daran kann sich der Angeklagte nach eigenen Angaben nicht mehr erinnern.

Lotte-Büren/Ibbenbüren - Es ist ein Puzzle mit vielen Teilen, die das erweiterte Schöffengericht Ibbenbüren nach und nach zusammensetzen muss, um sich ein Bild von dem Geschehen zu machen, das sich in einer Juninacht des vergangenen Jahres in Lotte-Büren zunächst auf dem Gelände der Elly-Heuss-Begegnungsstätte und Minuten später auf einem wenige hundert Meter entfernten Weg zugetragen hat. Von Dietlind Ellerich


Mi., 14.11.2018

Patrick Flacke, Azubi zum Elektroniker, ist Bundesbester Ein Praktiker für alle Fälle

Patrick Flacke hat bei der Elster GmbH in Lotte eine Elektroniker-Ausbildung absolviert – und studiert parallel an der Hochschule Osnabrück Elektrotechnik.

Lotte/Osnabrück - Sein Ausbildungsleiter bei der Elster GmbH in Lotte ist mächtig stolz. „Einen Bundesbesten hatten wir noch nie im Unternehmen“, sagt Sören Haak über seinen Schützling Patrick Flacke. Der ist Elektroniker für Geräte und Systeme – und darin der beste Azubi Deutschlands. Im Dezember wird er in Berlin geehrt. Von Raphael Steffen


Di., 13.11.2018

Energiespar-Beratung am 24. November in Westerkappeln Wohlfühlen und dabei Geld sparen

Durch eine energetische Modernisierung können Hauseigentümer bei den Strom- und Heizkosten bares Geld sparen.

Westerkappeln - Unter dem Motto „Wohlfühlen und dabei Geld sparen“ laden der Verein „energieland2050“ und die Gemeinde Westerkappeln am Samstag, 24. November, von 14 bis 17 Uhr zu einem Beratungsnachmittag rund um die eigenen vier Wände ins Haus der Diakonie (Steinkampstraße 16) ein.


Di., 13.11.2018

Fichten als leichte Beute Invasion der Borkenkäfer

Förster Christian Rebitz hat dem gefräßigen Borkenkäfer den Kampf angesagt. Fichten sind besonders befallen und werden vielerorts gefällt (kleines Foto). Mit einer sogenannten Rückemaschine hat ein Arbeiter in den vergangenen zwei Tagen das Holz von rund 300 Fichten abtransportiert.

Westerkappeln/Tecklenburger Land - Die lange, heiße Trockenperiode hat dafür gesorgt, dass sich Borkenkäfer prächtig vermehren konnten. Zugleich machte die Witterung insbesondere Fichten anfällig für die gefräßigen Käfer. Forstarbeiter haben nun alle Hände voll zu tun im Kampf gegen den Eindringling. Von Katja Niemeyer


Di., 13.11.2018

Geburtstagskonzert des MGV Wersen Vom Te Deum bis zum Trinklied

Geballte Sängerpower mit MGV Wersen und Nahne und der Kantorei Wersen unter Dirigentin Valentina Schneider.

Wersen - 90 Jahre alt ist der Männergesangverein Wersen. Die Wersener Dorfkirche war schon eine halbe Stunde vor Beginn des Geburtstagskonzerts rappelvoll. Dicht gedrängt genossen die Gäste eine bewegende musikalische Feier mit vier Chören und zwei Solisten und bedankten sich immer wieder begeistert mit lautem Applaus. Das Programm reiche vom Te Deum bis zum Trinklied. Von Erna Berg


Di., 13.11.2018

16 Mini-Cars für acht Kitas Hohes Verkehrsaufkommen in der Volksbank Westerkappeln-Wersen

16 Mini-Cars für acht Kitas: Hohes Verkehrsaufkommen in der Volksbank Westerkappeln-Wersen

Westerkappeln/Wersen - Dichter Fahrzeugverkehr herrschte am Montagnachmittag kurzzeitig im Foyer der Hauptstelle der Volksbank Westerkappeln-Wersen. 16 kleine Kinder flitzten auf nagelneuen Mini-Cars durch die Kundenhalle. Von Frank Klausmeyer


Mo., 12.11.2018

Bewegender Film über Flüchtlingsschicksale „Wir brauchen Eure Hilfe“

Im Gespräch mit dem Regisseur: Im Anschluss an den Film diskutierten die Gäste mit Ma’an Mouslli (rechts). Frank Negraßus moderierte den Abend im Ratssaal.

Lotte - „Ich bin beeindruckt von dem Film. Denn hier steht das Individuum im Mittelpunkt, der einzelne Mensch“, äußerte sich Frank Negraßus als Organisator des Abends, als er noch auf den Regisseur des Films „Newcomers“ Ma’an Mouslli wartete. Von Olaf Wienbrack


Di., 13.11.2018

Kirchenvorstandswahl in St. Margaretha Pater Shaji: Alle sollen kommen

Pfarrer Shaji George hofft auf eine hohe Wahlbeteiligung: Folgende Kandidatinnen und Kandidaten (von oben rechts im Uhrzeigersinn) stehen zur Wahl: Christina Beuermeister, Getrud Bodenstein, Herbert Buten, Veronika Hoffstädt, Dirk Krause, Marianne Lamping und Dietmar Südbeck

Westerkappeln/Lotte - Die Bürger in Nordrhein-Westfalen haben dieses Jahr wahlfrei. Das stimmt allerdings nicht ganz. Denn die Katholiken im NRW-Teil des Bistums Münster sind am kommenden Wochenende zu den Kirchenvorstandswahlen aufgerufen – auch die Gläubigen in Westerkappeln und Lotte. „Alle sollen kommen“, sagt Pfarrer Shaji George. Von Frank Klausmeyer


Mo., 12.11.2018

Vortrag über Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht Diskussion über den richtigen Zeitpunkt

Ins Gespräch mit demenziell Erkrankten kommt man über deren Erinnerungen mithilfe von Utensilien und Bildern, wissen André Heermann, Sabine Traeger und Hans-Helmut Weymann (von links).

Lotte - Für Angehörige bedeutet es eine Erleichterung, wenn Pflegebedürftige eine Vorsorgevollmacht und eine Patientenverfügung besitzen. Diese zu früh liegen zu haben, birgt auch Ängste, wie die Diskussion beim Vortrag von Notar Hans-Helmut Weymann für den Verein „Für Lotte“ belegte. Von Ursula Holtgrewe


Mo., 12.11.2018

Rat diskutiert Nachwuchssorgen der Vereine Wertschätzung für alle

Lotte - Viele für die dörfliche Gemeinschaft und das Zusammengehörigkeitsgefühl wichtige Vereine in Lotte haben Nachwuchsprobleme, bangen um ihre Existenz. Warum jetzt auf Antrag der CDU eine Strategie für die Vereinsförderung erarbeitet werden soll, erläuterte deren Fraktionschef Werner Schwentker in der jüngsten Ratssitzung. Von Angelika Hitzke


So., 11.11.2018

Männerkreis spricht über 9. November Nichts aus der Geschichte gelernt ?

Ein Zeichen der Hoffnung auf Frieden ist laut Referent Matthias Pfordt der Kirchturm der evangelischen Dorfkirche Alt-Lotte.

Lotte - Der 9. November. An keinem anderen Datum liegen in der deutschen Geschichte Grausamkeit und Freude eines Volkes so nah beieinander. Bewusst hatte der Männerkreis der evangelischen Kirchengemeinde Alt-Lotte daher den Vortrag von Matthias Pfordt beim Talk am Kamin im Gemeindehaus Arche in die Nähe dieses Tages gelegt. Sein Thema: „Vom schwierigen Umgang mit der Geschichte“. Von Friedrich Schönhoff


So., 11.11.2018

200 Jahre Diözese und Gründung des Kirchenkreises Tecklenburg Eine Zeit des Wandels und der Not

Organistin Sabrina Blüthmann, Kantor Christoph Henzelmann, Superintendent André Ost, Jürgen Kampmann und Jörg Oberbeckmann gestalteten den Festakt zum 200-jährigen Bestehen.

Tecklenburger Land - Die Stadtkirche Lengerich bildete den feierlichen Rahmen für den Festakt zum 200-jährigen Bestehen der Diözese Tecklenburg. Der evangelische Kirchenkreis Tecklenburg hatte zu dieser Festveranstaltung am Freitagabend eingeladen und zahlreiche Besucher waren erschienen. Von Gernot Gierschner


Sa., 10.11.2018

Peter Budden und Band spielen bei Benefiz-Konzert in Halen Es ist das vorerst Letzte

Die Band fürs letzte Hof-Steinmeier-Konzert: „Eddy“ Schwegmann, „Piano Pete“ Budden, Christian Ohl und Olaf Thielsch (von links) geben ein Konzert auf dem Hof Steinmeier.

Lotte-Halen - Es wird wieder ein Konzert auf dem Hof Steinmeier in der Adventszeit geben. Peter „Pete“ Budden und seine Band werden am 8. Dezember in Halen auftreten. Der Kartenvorverkauf startet Samstag. Von Erna Berg


Fr., 09.11.2018

Bundesinstitut spricht von Verteilproblemen Engpässe beim Grippeimpfstoff

Rund 150 Mitarbeiter kamen am Donnerstag zur Impfung der Mathias-Stiftung, hier im Bild Clivia Bode und Dr. Rainer Nierhoff. Es ist bereits die dritte Impfung, die die Stiftung für Mitarbeiter anbietet.

Tecklenburger Land - Die Impfsaison hatte kaum begonnen, da meldete der Branchendienst Apotheke Adhoc schon, dass die Vierfach-Impfstoffe gegen Grippe so gut wie ausverkauft seien. Von Sabine Plake, Angelika Hitzke


Fr., 09.11.2018

Sitzung des Gemeinderates Zwei neue Gesichter in der Lotter Politik

Bürgermeister Rainer Lammers  begrüßt Ursula Schmidt-Neubauer offiziell als Nachfolgerin des verstorbenen Grünen-Ratsherrn Stefan Franke.

Lotte - Einstimmige Beschlüsse, ein CDU-Antrag, der Politik und Verwaltung noch weiter beschäftigen wird, und ein erster Auftakt prägten die Lotter Gemeinderatssitzung am Donnerstagabend. Zu Beginn wurden zwei neue Gesichter in der Lotter Politik begrüßt. Von Angelika Hitzke


Mi., 07.11.2018

Gefährliche Körperverletzung Hat Lotteraner im Suff zugestochen?

Mehrfach stach der alkoholisierte Lotteraner auf seine Opfer ein. Wieso er ein Messer dabei hatte und warum er zustach, ob er vermindert schuldfähig ist oder gar selbst bedroht wurde, muss nun vom Schöffengericht geklärt werden.

Lotte/ibbenbüren - Der 33-Jährige aus Lotte wollte es mal so richtig krachen lassen, als Frau und Kind im Urlaub waren. Den „Junggesellenabend“ mit einem Bekannten Mitte Juni des vergangenen Jahres wird er so schnell nicht vergessen. Der Lotteraner soll zwei Männer mit Messerstichen schwer verletzt haben. Von Dietlind Ellerich


1 - 25 von 1181 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook