Mi., 13.03.2019

Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen in Lotte Elke Schröer jetzt an der Spitze

Unter neuer Führung: Elke Schröer (Mitte) löst die scheidende AsF-Vorsitzende Renate Giebel (rechts) ab. Ihre Stellvertreterin ist Gudrun Herr (links).

Lotte - Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) in Lotte hat jetzt Elke Schröer zur neuen Vorsitzenden und Gudrun Herr zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Mareile Jannaber ist Schriftführerin. Bei dem Treffen ging es auch um eine engere Zusammenarbeit mit den Westerkappelner AsF-Frauen.

Mi., 13.03.2019

Ikek-Startprojekt in Wersen und Alt-Lotte Gemeinde soll aufblühen

 

Lotte - Die Gemeinde tut etwas, um die Artenvielfalt in den Gärten zu fördern und den Insekten Nahrung und Heimat zu geben: Zum Förderprogramm „100 Obstbäume für Lotte“ sind nach Auskunft von Lottes Umweltbeauftragter Ursula Wilm-Chemnitz bislang schon 40 Zuschussanträge eingegangen. Von Angelika Hitzke


Mi., 13.03.2019

Blick durch den Bauzaun am Alt-Lotter Edeka-Markt Regenwetter bremst Vorankommen

Dicke Betonfundamente sind bereits für den Edeka-Markt gefertigt worden. Wo Baufahrzeuge und Container stehen wird bald eine Betonplatte gegossen.

Lotte - Man muss schon dicht an den Metallzaun herangehen, um zu sehen: der Neubau des Alt-Lotter Edeka-Marktes an der Bahnhofstraße macht Fortschritte. Nur das Wetter bremst derzeit das Vorankommen ein wenig. Von Ursula Holtgrewe


Di., 12.03.2019

Gruseliges und Spannendes zum internationalen Frauentag in Lotte Schlaue und schaurige Frauen

Den Lotter Frauentag mit märchenhafter Kulisse im Haus Hehwerth richteten Thekla Hasselkuß (von links), Karin Lenze und Beate Diesel aus

Lotte - Weltfrauentag. Während Wersens „Ratsstuben“ vergangenen Freitag beim Herrenabend ganz in Männerhand war, wurde Alt-Lottes Haus Hehwerth an diesem Tag zum Frauentreff. Lottes Gleichstellungsbeauftragte hatte zu thematischen Buchempfehlungen und Märchen und Erzählungen eingeladen – auch über „Die Weiße Frau von Wersen“. Von Ursula Holtgrewe


Di., 12.03.2019

Heimatbühne Ibbenbüren gastiert in den in Wersener „Ratsstuben“ Leichte Schläge auf den Hinterkopf

Turbulenzen im Blumenladen: Die Heimatbühne Ibbenbüren spielt das aktuelle plattdeutsche Theaterstück „Vasen, Blömen und Snippelkes“.

Lotte-Wersen - Die Laienschauspieler der Heimatbühne sind wieder unterwegs mit ihrem aktuellen plattdeutschen Theaterstück „Vasen, Blömen und Snippelkes“. Dabei gastiert die Heimatbühne auch wieder im Saal der „Ratsstuben“ Wersen. Der Vorhang hebt sich am Sonntag, 17. März, um 16 Uhr.


Di., 12.03.2019

Unfallflucht in Lotte-Büren Polizei fahndet nach schwarzem Audi

 

Lotte-Büren - Nach einem Verkehrsunfall, der sich am Montagnachmittag gegen 14.50 Uhr in Lotte-Büren ereignet hat, fahndet die Polizei nach einem schwarzen Audi.


Di., 12.03.2019

Van-Fahrer übersieht Motorroller 17-Jähriger aus Westerkappelner bei Unfall verletzt

Auf der Kreuzung Westerkappelner Straße/Poststraße in Lotte-Wersen gab es am Dienstagmorgen einen Zusammenstoß von einem VW Van mit einem Roller. Der Fahrer des Kleinkraftrades wurde dabei verletzt.

Lotte-Wersen/Westerkappeln - Bei einem Verkehrsunfall in Lotte-Wersen ist am Dienstagmorgen ein 17-jähriger Rollerfahrer aus Westerkappeln verletzt worden Von Frank Klausmeyer


Mo., 11.03.2019

Fitness-Familien-Tag beim SC Halen Trainieren und Kindern helfen

So gut gelaunt und entspannt sehen die Teilnehmerinnen nach Yoga für Senioren aus. Dafür sorgt Marita Ritter, Übungsleiterin beim SC Halen (links hinten).

Lotte-Halen - Zum fünften Fitness-Familien-Tag des SC Halen laden Yogalehrerin Marita Ritter und ihr Team ein. Sie haben für Samstag, 23. März, ein abwechslungsreiches Programm von 10 bis 17 Uhr für die Sportler organisiert. Von Erna Berg


Mo., 11.03.2019

Keine öffentlichen Telefone mehr in Lotte Die Letzte Säule der Kommunikation

Letztes Relikt einer vergangenen Ära: die öffentliche Fernsprechsäule am Ernst-Lück-Platz in Büren ist kaputt und wird wohl demnächst ebenso klammheimlich von der Telekom abgebaut wie das öffentliche Telefon am Rathausplatz in Wersen.

Lotte - Heimlich, still und leise sind sie verschwunden: die Telefonzellen oder öffentlichen Fernsprechsäulen, die es zuletzt in Silbergrau und Magenta zumindest am Rathausplatz in Wersen und am Ernst-Lück-Platz in Büren noch gab. Von Angelika Hitzke


Mo., 11.03.2019

VdK Westerkappeln Großer Verband für das Soziale

Keine VdK-Jahreshauptversammlung ohne Ehrungen: Werner Lammers, Ehrenvorsitzender des Kreisverbandes (links) und Ortsvorsitzender Gerd Weglage (rechts) dankten Ursula Froese, Gerda Grevenkämper, Achim Jacob, Gerhard Stüvel, Gudrun Jedamczyk und Alfred Jedam­czyk für langjährige Mitgliedschaft. Gerhard Stüvel ist seit 40 Jahren im Sozialverband.

Westerkappeln/Lotte - Der VdK ist mit fast 1,9 Millionen Mitgliedern der größte Sozialverband Deutschlands. In Westerkappeln gehört er mittlerweile zu den mitgliederstärksten Vereinen in der Gemeinde. Von Frank Klausmeyer


Mo., 11.03.2019

Kollateralschäden an Stromleitungen in Büren Mit dem Glasfaserkabel kommt die Dunkelheit

Mit der Erdrakete von Loch zu Loch: Als die Deutsche Glasfaser die Leitungen für ihre Fasern eingeschossen hat (hier ein Bild aus Wersen), haben einige Stromkabel in Büren offenbar einen Streifschuss abbekommen

Lotte - Hans-Georg Kunkemöller ist als Leiter des Servicebetriebs sozusagen der Herr der Kabel in der Gemeinde Lotte. Eine Herrschaft, die ihm wenig Freude bereitet – seitdem ihm die Digitalisierung ins Handwerk pfuscht. Insbesondere aus Büren melden sich Einwohner, die über ausgefallene Straßenbeleuchtungen klagen, weil offensichtlich beim Verlegen der Glasfaser Stromleitungen beschädigt wurden. Von Volker Poerschke


Mo., 11.03.2019

Zusammenstoß mit Pkw Pedelec-Fahrer schwer verletzt

 

Lotte - Bei einem Verkehrsunfall auf der Ibbenbürener Straße in Alt-Lotte ist am Samstagmorgen ein 81-jähriger Pedelec-Fahrer schwer verletzt worden.


So., 10.03.2019

Westerkappeln Die Sprüche des Abends


So., 10.03.2019

Amtsgericht verhandelt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs „Kamikaze-Fahrt“ durch den Habichtswald

 

Westerkappeln/Ibbenbüren/Tecklenburg - Zeugen sprechen von einem „absolutes Kamikaze-Verhalten“. Die Staatsanwaltschaft wird dem Angeklagten aus Ibbenbüren Gefährdung des Straßenverkehrs in Tateinheit mit Nötigung sowie Unfallflucht vor. Es geht um einen Vorfall im Juni vergangenen Jahres auf der Straße Zum Habichtswald in Westerkappeln. Von Dietlind Ellerich


So., 10.03.2019

Herrenabend: Glänzend aufgelegte Redner und ein grantiger Abgang Wersen wird das Zentrum von allem !

Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann steht für ein Jahr im Zentrum der Macht beim Bürgervereoin Wersen – hier umrahmt von seinen Vorgängern und Gastgebern (von links): Friedhelm Ost, Olaf Wienhaus, Rainer Lammers, Wolfgang Griesert, Karl-Josef Laumann, Markus Pieper, Ernst Schwanhold, Thomas Kubendorff, Horst Wermeyer, Hans-Jürgen Fip und Manfred Hugo.

Lotte-Wersen - „Wersen wird das Zentrum von allem!“ Das ist Teil des Fünf-Punkte-Plans, den der niedersächsische Wirtschaftsminister Bernd Althusmann zu Beginn seiner Regierungszeit als Krautkönig des Bürgervereins Wersen verkündete. Der 44. Traditionelle Herrenabend hat wieder gehalten, was sich die gut 330 Männer im Saal der „Ratsstuben“ von ihm versprochen hatten. Von Frank Klausmeyer


Fr., 08.03.2019

44. Traditioneller Herrenabend Wersener Männerrunde wählt Bernd Althusmann zum neuen Krautkönig

44. Traditioneller Herrenabend: Wersener Männerrunde wählt Bernd Althusmann zum neuen Krautkönig

Lotte Wersen - Der niedersächsische stellvertretende Ministerpräsident und Wirtschaftsminister Bernd Althusmann ist am Freitagabend zum neuen Krautkönig des Bürgervereins Wersen gewählt worden. Wie ein roter Faden zog sich die amüsante Tatsache durch den 44. Traditionellen Herrenabend, dass ausgerechnet die Wersener Männerrunde den Internationalen Frauentag beschloss. Von Thomas Niemeyer


Fr., 08.03.2019

Notfallseelsorge sucht Verstärkung in Lotte und Westerkappeln Ersthelfer für die Seele

Speziell geschulte Notfallseelsorger, die über die Kreisleitstelle von Polizei oder Feuerwehr alarmiert werden, kümmern sich bei schweren Unfällen oder Schicksalsschlägen um traumatisierte Menschen.

Lotte/Westerkappeln - Ein schwerer Unfall oder ein Schicksalsschlag verändern oft in wenigen Momenten das ganze Leben. Dann ist es gut, Menschen in der Nähe zu haben, die in der Krisensituation beratend und helfend zur Seite stehen. Diese Aufgabe erfüllen Notfallseelsorger. Und die suchen Verstärkung aus Lotte, Westerkappeln, Mettingen und Tecklenburg. Von Angeloka Hitzke


Fr., 08.03.2019

Einbruch in Mehrfamilienhaus Täter stehlen Kosmetika und Herrenuhren

 

Lotte-Wersen - Nach einem Einbruch in ein Mehrfamilienhaus am Rathausplatz in Wersen hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen und die Spuren am Tatort gesichert.


Do., 07.03.2019

Bürgerstiftung setzt auf Energie- und Umweltthemen Bürger als Energiegenossen

Im Stiftungsrat engagieren sich Dieter-Joachim Srock, Wolfgang Israel, Wolfgang Johanniemann, Ulrich Harhues, Manfred Wilke, Jasmin Sotta, Rainer Lammers, Jörg Wehmeier und Matthias Pfordt (von links).

Lotte - Neubesetzung des Stiftungsrats und die Gründung einer Bürger-Energiegenossenschaft zählten zu den Themen der jüngsten Stiftungsratssitzung der Bürgerstiftung Lotte. Von Ursula Holtgrewe


Do., 07.03.2019

Erweiterung und Sanierung des Feuerwehrgerätehauses Am 13. März ist Richtfest

Rund 4,50 Meter hoch werden Decke und die beiden Tore der Multifunktionshalle auf der Rückseite des Feuerwehrhauses.

Lotte - Voll im Zeitplan liegen die Um-, Anbau- und Sanierungsarbeiten am Feuerwehrgerätehaus in Wersen. Am Mittwoch, 13. März, ist Richtfest. Von Angelika Hitzke


Mi., 06.03.2019

Warum das Katasteramt in Osnabrück die Grenze zum Kreis Steinfurt überprüft hat Unstimmigkeiten im Grenzverlauf

Uwe Strauß (Leiter des Landesamts für Geoinformation und Landesvermessung Niedersachsen, von links) und seine Kollegen Doreen Eckert, Alois Ipe und Fred Batzer nutzten keine alten Geräte, sondern hauptsächlich den Computer. Der Grenzstein markiert die Landesgrenze zwischen Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen (kleines Foto).

Kreis Steinfurt/Lotte/Osnabrück - Eigentlich ist die Grenze zwischen Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen bereits vor fast 200 Jahren festgelegt worden. Doch so ganz stimmt der Grenzverlauf nicht mehr. Das Landesamt für Geoinformation und Landesvermessung Niedersachsen hat jetzt nachgemessen. Doch wie funktioniert das überhaupt, und warum ist es für Bauarbeiten so wichtig, dass es keine Unstimmigkeiten gibt? Von Nadine Grunewald


Di., 05.03.2019

AWO Wersen feiert Rosenmontag Dreifach Helau in der Elly-Heuss-Begegnungsstätte

Die Blauen Funken und Prinzessin Lena II. sorgen für Unterhaltung der Gäste in der Elly-Heuss-Begegnungsstätte.

Lotte - Bunt und närrisch ging es in der Elly-Heuss-Begegnungsstätte wieder zu, nachdem Wolfgang Blavius und Sven Woda um 16.11 Uhr das vierstündige Karnevalsprogramm eröffneten.


Di., 05.03.2019

Pastor Detlef Salomo sorgte für viele „Lacher“ im Gottesdienst Humor als Gabe Gottes

Spaß verstehen und nicht alles immer so bitterernst zu nehmen, rief Pastor Detlef Salomo jetzt seiner Kirchengemeinde in Lotte zu.

Lotte - Pastor Detlef Salomo entließ keinen Gottesdienstbesucher aus der evangelischen Kirche, wenn er nicht wenigstens einmal herzhaft gelacht hatte. Von Peter Selter


Di., 05.03.2019

Westerkappelns Pferdesportler unter neuer Führung Hans-Dieter Tüpker gibt Vorsitz an Carmen Echelmeyer ab

Viele Themen im Blick: Der Vorstand des Reit- und Fahrvereins Westerkappeln mit (von links) Petra Borgelt, Ingo Wienkämper, der neuen Vorsitzenden Carmen Echelmeyer, Volker Sparenberg, Lisa Tüpker, Christin Debbert, Sandra Niemeyer, Solveig Hoge, Heidrun Speer und Hans Witthake. Es fehlen Bärbel Hoge und Julia Wiesmann.

Westerkappeln/Lotte - Die Pferdesportler des Reit- und Fahrvereins Westerkappeln-Velpe-Lotte-Wersen stehen unter neuer Führung. Nach fünf Jahren Amtszeit stellte der Vorsitzende Hans-Dieter Tüpker seinen Posten aus persönlichen Gründen zur Verfügung. Für ihn übernahm Carmen Echelmeyer bis zur turnusgemäßen Neuwahl im kommenden Jahr den Vorsitz.


Mo., 04.03.2019

Landfrauen feiern Rosenmontag Das Publikum ist in Sektlaune

Und immer wieder schunkeln die Gäste des Alt-Lotter Landfrauen-Rosenmontag-Sektfrühstücks fröhlich. „Lotte helau!“ und „Peace“ rufen die fröhlichen Hippies Klara Harhues (kleines Foto) und Dietburg Ackermann (von links).

Lotte - Es war bereits das 17. Mal, dass die Alt-Lotter Landfrauen zum närrischen Rosenmontagsfrühstück ins Haus Hehwerth eingeladen hatten. Was für die rund 80 überwiegend kostümierten Gäste so bunt und beschwingt daher kommt, ist das Ergebnis harter Vorbereitungen. Von Ursula Holtgrewe


151 - 175 von 1564 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook