Di., 28.05.2019

Projekt Trinx Wasserspender für 15 weitere Kitas

Zum Wohl: Martin Rutemöller (Wasser für Menschen e.V.), Dr. Reinhold Hemker (Wasser für Menschen e.V.) Glücksfee Sophia Pfeifer (Stadt Ibbenbüren), Johann Knipper (Geschäftsführer WTL) und der Ibbenbürener Bürgermeister Dr. Marc Schrameyer (von links) wollten 15 aus 17 Bewerbern für einen Wasserspender ziehen. Die Beteiligten waren sich jedoch schnell einig, dass alle Antragsteller gewonnen haben.

Westerkappeln/Lotte/Tecklenburger Land - Zahlreiche Kindergärten aus dem Gebiet des Wasserversorgungsverbandes Tecklenburger Land (WTL) haben sich in den vergangenen Wochen um einen Trinkwasserspender beworben. Der WTL wollte in diesem Jahr letztmalig 15 dieser Einrichtungen aus seinem Versorgungsgebiet mit einem kostenlosen Trinkwasserspender versorgen. Zu den Gewinnern gehören auch Kitas in Westerkappeln und Lotte.

Di., 28.05.2019

Insektenfreundliche Pflanzen immer stärker gefragt Gegentrend zum Kiesgarten

Der Sommerflieder (Buddleja) wird nicht ohne Grund auch Schmetterlingsstrauch genannt.15 Jahre alt, über zwei Meter hoch und mindestens genauso breit ist diese mit offenen Blüten übersäte Strauchrose „Marguerite Hilling“. Sie gehört laut Helmut Feldkamp zu den extrem früh im Jahr blühenden Sorten

Lotte/Westerkappeln/Osnabrücker Land - Es begann schon 2018, aber in diesem Jahr hat sie sich enorm verstärkt: die Nachfrage nach insektenfreundlichen Pflanzen, bestätigen Gärtnereien aus der Region. Von Angelika Hitzke


Mo., 27.05.2019

Zirkus Toussini verzaubert die Grundschule Lotte Kleine Clowns und Zauberer

Große Show kleiner Artisten: Die Jongleure führen ihre Kunststücke vor und Claude Toussaint begleitet sie mit dem Schlagzeug.

Alt-Lotte - Im Rahmen einer Projektwoche hat die Grundschule Lotte eine Zirkusvorführung aus dem Hut gezaubert. Geholfen hat bei dem Ganzen das Toussini-Team. Aus der Turnhalle entstand eine Manege, auf der die Kinder alles präsentierten, was sie in der Woche gelernt hatten. Von Viktoria Savtchouk Torres


Mo., 27.05.2019

Koopmann hat neue Niederlassung in Lotte Stolz auf die neuen Räume

In Lotte hat die Osnabrücker Niederlassung der Koopmann-Gruppe nach Stationen in Georgsmarienhütte und Wallenhorst jetzt eine neue Heimat gefunden. Darüber freuen sich (von links): Ralf Schwarberg, Joana Watermeyer, ,Lothar Koopmann und Bürgermeister Rainer Lammers.

Lotte - 2008 in Georgsmarienhütte gegründet, 2013 nach Wallenhorst umgezogen, wo es 2017 schon wieder zu eng wurde – die Entwicklung der Osnabrücker Niederlassung des Energie- und Elektrotechnikdienstleisters Koopmann mit Stammsitz in Cloppenburg ist eine Erfolgsgeschichte. Jetzt hat sie eine neue Heimat in Lotte gefunden. Von Angelika Hitzke


Anzeige

So., 26.05.2019

Europawahl: SPD verliert über 15 Prozent Grüne in Lotte fast die stärkste Kraft

Dr. Markus Pieper dürfte trotz hoher Verluste seiner CDU den Wiedereinzug ins Europäische Parlament geschafft haben.

Lotte - Fast wären Bündnis 90/Die Grünen am Sonntag in Lotte stärkste politische Kraft bei den Europawahlen geworden. Mit 24,4 Prozent der Stimmen lagen sie nur knapp hinter der CDU (24,9 Prozent), aber noch vor der SPD (23 Prozent). Das hat es in der Gemeinde Lotte noch nie gegeben. Von Frank Klausmeyer, Volker Poerschke


So., 26.05.2019

Förderverein zieht Bilanz Mühle Bohle lockt auch Touristen an

Das Picknickkonzert an der Mühle Bohle ist das nächste große Projekt für das Team um den Vorstand Werner Schwentker (von links), den zweiten Vorsitzenden Christian Thies, Bianca Kunze und Michael Böhme.

Lotte-Wersen - Die Mühle Bohle in Lotte-Wersen hat sich zum touristischen Kleinod entwickelt. Zum Erfolg der Mühle Bohle haben viele Väter und Mütter beigetragen. Das wurde beim Jahrestreff des Fördervereins im historischen Mühlengebäude erneut deutlich. Von Ursula Holtgrewe


So., 26.05.2019

Die Milch macht’s: Alt-Lotter Noah-Kita-Kinder sind Experten Petersson und die kleinen Forscher

Fasziniert betrachten die Nachwuchsforscher die bunte Oberfläche der Milch. „Lecker Milch“, freuen sich die Kinder und Horst Petersson auf das weiße Schlückchen, das Kühe herstellen.

Alt-Lotte - „Strip, strap, stroll. Ist der Eimer noch nicht voll ?“, riefen und gestikulierten zukünftige Erstklässler in der Alt-Lotter evangelischen Noah-Kita. Sie lernten begeistert viel rund um die Milch – auch, dass Kühe die weiße Flüssigkeit in den Eutern herstellen. Große Faszination entstand bei einem Experiment. Von Ursula Holtgrewe


Fr., 24.05.2019

Irritationen über Bericht der Stadtwerke Tecklenburger Land „Das hilft uns heute gar nichts“

Tobias Koch, Geschäftsführers der Stadtwerke Tecklenburger Land (SWTE) Netz GmbH, stellte im Lotter Rat jetzt die Entwicklung der Netzgesellschaft vor. Die Politiker hatten allerdings auch Informationen über den Vertrieb und die energiepolitischen Ziele erwartet.

Lotte - Auf der öffentlichen Agenda der Ratssitzung am Donnerstag stand ein Bericht des Geschäftsführers der Stadtwerke Tecklenburger Land (SWTE) Netz GmbH, Tobias Koch, über aktuelle Entwicklungen der SWTE-Gesellschaften. Die Formulierung des Tagesordnungspunktes erwies sich jedoch als irreführend. Von Angelika Hitzke


Fr., 24.05.2019

Undichte Straßenanschlüsse A 30-Brücke in Lotte seit Wochen gesperrt

Für Pkw gesperrt ist die Brücke Tecklenburger Straße über die A 30.

Lotte - In Alt-Lotte gibt es an der Tecklenburger Straße eine Brücke über die A 30, die seit einigen Wochen wegen Bauarbeiten für Pkw gesperrt ist. Auch wer mit dem Rad unterwegs ist, sollte absteigen, weil man den Fahrradmantel beschädigen könnte. Warum liegt die insgesamt rund 70 000 Euro teure Baustelle so lange still? Von Ursula Holtgrewe


Fr., 24.05.2019

Polizei sucht Zeugen Einbrecher stehlen Pedelec

 

Lotte-Wersen - Einbrecher haben in Wersen in der Nacht zu Donnerstag aus einem Lagerraum ein Pedelec gestohlen.


Do., 23.05.2019

Pfarrer Detlef Salomos Abschied: Rückblick auf 20 Jahre Er kam als Familie

Pfarrer Detlef Salomo verabschiedet sich in den Ruhestand.

Lotte - Der Abschied fällt Detlef Salomo nicht leicht, doch bald ist es soweit. 20 Jahre lang war er Pastor in der evangelischen Gemeinde in Alt-Lotte, am 2. Juni 2019 geht diese Zeit zu Ende. Ein Rückblick. Von Jannik Zeiser


Do., 23.05.2019

Ausfall der Nordwestbahn in Halen Zuggäste warten vergebens

Auch nach einer halben Stunde Wartens standen die verhinderten Zuggäste noch am Halener Bahngleis.

Lotte-Halen - Rund 20 Personen warteten am Samstag auf dem Bahnhof in Lotte-Halen vergeblich auf die Nordwestbahn. Das trübte deren Vorfreude auf die Maiwoche in Osnabrück, zu der sie um 18.22 Uhr mit der Regionalbahn 58 starten wollten. Wieso gab es weder Lautsprecherdurchsagen noch Lesbares für die Fahrgäste ? Von Ursula Holtgrewe


Mi., 22.05.2019

„Toussinis“ Zirkuspädagogik begeistert Alt-Lotter Grundschüler Zauberer, Clowns und Akrobaten

Jonglieren mit Tellern, Luna-Sticks, Pois und Tüchern präsentieren die Alt-Lotter Zirkuskinder am kommenden Freitag in der Turnhalle der Grundschule Alt-Lotte.

Lotte - Die Grundschüler in Alt-Lotte machen jede Menge Zirkus – mit riesengroßer Freude. Der theaterpädagogische Projektzirkus „Toussini“ vermittelt 200 Schülern seit Montag das Zirkus-Abc. Eifrig trainieren die Kinder auf Fluren und in Klassenräumen. Nicht überall sind Zaungäste willkommen. Von Ursula Holtgrewe


Mi., 22.05.2019

Kooperation für mehr Fitness in Lotte Immer weniger Kinder im Sportverein

Sport im Verein macht Spaß, vor allem in Mannschaftssportarten. Die Lotter Vereine beklagen jedoch vor allem im Jugendbereich einen Mitgliederschwund.Vernunftprojekt und Herzensangelegenheit war die Gründung des Gemeindesportverbandes (GSV) Lotte im Januar 2015. Die Gründungsväter und -mütter (sitzend, von links): Maren Lüpke, Wolfgang Hepe, Gerd Sies, Sven Westerhus, Jan Klenke und Ina Michels besiegelten die Kooperation - fast - aller Lotter Sportvereine

Lotte - „In Lotte sind heute nur noch halb so viele Kinder und Jugendliche in den Sportvereinen aktiv wie noch vor zehn Jahren,“ sagt Gerd Sies, Vorsitzender des SC Halen und weist auf eine interne Untersuchung der Sportvereine in Lotte hin, die schon 2015 angefertigt wurde. Die Vereine setzen deshalb auf Kooperation für mehr Fitness in in der Gemeinde. Von Friedrich Schönhoff


Di., 21.05.2019

Historisches beim DRK Wersen-Büren Mit dem Traditionsbus zur Blutspende

DRK-Geschäftsführer Olaf Wienbrack (links) begrüßt Nils Fölster, der den Traditionsbus am kommenden Freitag lenken wird.

Wersen-Büren - Der DRK-Ortsverein Wersen-Büren lädt zur zweiten Blutspende dieses Jahres am kommenden Freitag in die Gemeinschaftshauptschule nach Wersen ein. Aus besonderem Anlass können sich die Spender mit einem historischen Omnibus nach Wersen und zurück bringen lassen. Von Erna Berg


Di., 21.05.2019

Frühstück an der Regenbogenschule Büren „Bunt ist gesund“

Am Buffet stecken die Schüler der 2. Klasse der Regenbogenschule ihre bunten Spieße zusammen, um sie dann zu genießen. Fachfrau Edelgard Steer hat ihnen viel über gesunde Ernährung erzählt.

Lotte-Büren - Zwölf von 22 Zweitklässlern der Regenbogenschule Büren kamen am Donnerstag ohne Frühstück zum Unterricht, mussten also warten, bis es etwas zu essen gab. Die anderen hatten sich mit Toast- oder Nutella-Broten, Müsli und Wasser für den Schultag gestärkt. Von Erna Berg


Mo., 20.05.2019

Schützenfest Halen Pferd scheut – König muss laufen

Der Hofstaat des Schützenvereins Halen mit (von links) Angelika und Reinhold Bunten (Adjutanten), Sigrid und Bernhard Eitmann (Königspaar) und Karin und Wolfgang Wiggers (Adjutanten).

Lotte-Halen - Mit einem Schützenumzug zum Abholen der Majestäten starteten die Halener Schützen am Sonntagnachmittag in den Endspurt ihrer drei tollen Tage. Weil ein Pferd schaute, mussten König und Gefolge laufen. Von Olaf Wienbrack


Mo., 20.05.2019

Förderverein Grundschule Alt-Lotte Vorfreude aufs Zirkusprojekt

Auch nach dem Stühlerücken im Fördervereinsvorstand engagieren sich weiterhin für die Alt-Lotter Grundschule Katrin Huesmann (von links), Magdalena Dassau, Christian Peußner, Bianca Solinsky, Nadja Erkes und Jeannette Kutz.

Alt-Lotte - „Es war ein erfolgreiches Jahr. Wir haben neuen Wind ins Schulleben gebracht“, erklärte die Fördervereinsvorsitzende Nadja Erkes zufrieden beim Jahrestreff in der Alt-Lotter Grundschule. Kreatives Engagement behält der umbesetzte Vorstand jedenfalls bei. Zurzeit freuen sich alle aufs Zirkusprojekt. Von Ursula Holtgrewe


Mo., 20.05.2019

Männergesangverein Seeste Freude über zwei neue Sänger

Westerkappeln - Die Beteiligung an den Übungsabenden war im vergangenen Jahr gut. Das ist ein Ergebnis, das bei der Jahreshauptversammlung des MGV Seeste verkündet wurde. Kritik gab es auch – von Chorleiter Dieter Hoge an den Leistungen der Sänger beim Jahreskonzert.


Mo., 20.05.2019

Projekt „wellcome“ will Familien mit kleinen Kindern unterstützen Der Wille ist da, die Helfer fehlen

Hoffen darauf, dass sich Personen, die sich ehrenamtlich für Familien einsetzen wollen, melden: Theresa Scholz-Hoffmann, Projektkoordinatorin wellcome, und Friedrich Thoss, Leiter der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche im Beratungszentrum der Diakonie an der Stettiner Straße in Lengerich.

Westerkappeln/Tecklenburger Land - Dringend Verstärkung braucht das Projekt „wellcome“. Die Idee hinter dem bei der Diakonie angesiedelten Angebot: Eltern, die nach der Geburt eines Kindes viel Stress haben, womöglich sogar überfordert sind, erhalten Unterstützung durch ehrenamtliche Helfer. Doch die fehlen momentan. Von Michael Baar


So., 19.05.2019

Heimatschützenbund Tecklenburger Land Mirko Wellermann holt den Pokal

Tecklenburger Land - Es waren spannende zwei Wochen, an deren Ende die Bürgerschützen Ostenwalde strahlen: Die Mannschaft gewinnt das Königspokalschießen des Heimatschützenbundes und stellt mit Mirko Wellermann den besten Einzelschützen.


Fr., 17.05.2019

Bäuerliche Familienbetriebe Druck von allen Seiten

Die Halener Landwirte Nils Meyer (links) und sein Vater Hartmut (am Steuer des Traktors) investieren einen Millionenbetrag in neue Ställe, die den Tieren mehr Platz bieten.

Lotte/Glandorf/Hilter - „Die Letzten ihrer Art“ – so dramatisch betitelte die „Zeit“ am 2. Mai einen großen Beitrag über den Schwund bäuerlicher Familienbetriebe. Wer es noch wage, einen Hof zu führen, müsse sich neu erfinden, um gegen Agrarkonzerne zu bestehen. Was macht Bauern im Osnabrücker Umland zu schaffen? Von Angelika Hitzke


Fr., 17.05.2019

Turnhalle Halen Ein Gesamtkonzept soll her

Gerd Sies, Vorsitzender des SC Halen, vor der alten Turnhalle in Halen. Deren Renovierung würde über eine halbe Million verschlingen. Sies kann alternativ einem modernen Mehrzweck-Gebäude, in dem neben Sport auch andere Angebote beheimatet wären, viel abgewinnen.

Lotte - Der Haupt- und Finanzausschuss des Lotter Rates ist normalerweise nicht gerade ein Publikumsmagnet. Doch das Thema „Turnhalle und/oder Sport- und Kulturzentrum in Halen“ hatte diesmal immerhin ein halbes Dutzend Zuhörer in Rathaus gelockt. Von Angelika Hitzke


Fr., 17.05.2019

4. Career-Day der Gemeinden Westerkappeln und Lotte Viel Lob für neuen Veranstaltungsort

Anders als im Stadion der Sportfreunde Lotte hatte der Career Day in der Zweifachhalle Westerkappeln einen richtigen Messecharakter.

Westerkappeln - Die Gemeinden Westerkappeln und Lotte hatten am Freitag zum 4. Career Day eingeladen. Erstmals fand die Ausbildungsmesse in der Zweifachhalle Westerkappeln statt. Dafür gab es von allen Seiten ein dickes Lob. Von Frank Klausmeyer


Do., 16.05.2019

Niederländische Nachbarschaftshilfe als Vorbild in Lotte „Buurtzorg“ lässt Alte und Pflegekräfte hoffen

Anstecken ließ sich Markus Pieper vom Enthusiasmus der Buurtzorg-Kräfte Sabine Holtgrewe (links) und Carina Overfeld sowie ihres Chefs Gunnar Sander.

Lotte - Fröhliche Altenpfleger, zufriedene Alte, weniger Vereinsamung – und das alles deutlich kostengünstiger. „Buurtzorg“, die niederländische Nachbarschaftshilfe, soll vor allem die ambulante Altenpflege revolutionieren. Und die Europäische Union hat diese vielversprechende Initiative finanziell angeschoben. Von Thomas Niemeyer


201 - 225 von 1768 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook