Di., 30.07.2019

Zukunftswerkstatt mischt mit Hilfe für Grünes Klassenzimmer

Der Schulhof der Bürener Regenbogenschule soll sich dieses Jahr entscheidend verändern. Die Zukunftswerkstatt des Ortsteil will sich beim „Grünen Klassenzimmer“ nach eigenen Angaben mit einbringen.

Lotte-büren - Das Zukunftsteam Büren wird beim Errichten des Grünen Klassenzimmers auf dem Pausenhof der Regenbogengrundschule zupacken – und plant, einen Bücherschrank zu installieren. Von Ursula Holtgrewe

Mo., 29.07.2019

Einspruch wegen Verfahrensfehler Pastorenwahl muss wiederholt werden

Das Wahlverfahren für einen neuen Pastor in der Alt-Lotter Dorfkirche geht wegen eines Verfahrensfehlers in die zweite Runde.

Lotte - Es ist offenbar eine nicht zulässige Frage gestellt worden in einem Bewerbungsgespräch für die Nachfolge von Pastor Detlef Salomo. Die Landeskirche hat entschieden, dass das Verfahren noch einmal von vorne begonnen werden muss. Von Ursula Holtgrewe


So., 28.07.2019

Einsatz für die Feuerwehr Abgeerntetes Getreidefeld in Flammen

Beim Dreschen von Getreide entzündete sich auf einem Feld am Goldbachweg in Lotte das trockene Stroh.

Lotte - Ein abgeerntetes Getreidefeld zwischen Lotte und Osterberg ist am Samstag ein Raub der Flammen geworden.


Sa., 27.07.2019

Die Gemeinde Lotte wächst immer weiter Bei Familien besonders beliebt

Kultur gibt es auch auf dem Land, beweist dieses Transparent, mit dem hier vor dem Alt-Lotter Haus Hehwerth Armin Sünnewie (links) und Armin Lienemann für eine Musiknacht im Dorf Lotte werben.

Lotte - Wie familienfreundlich ist die Gemeinde Lotte, die im Speckgürtel von Osnabrück liegt? Die Redaktion macht anhand der Kriterien Kinderbetreuung, Schullandschaft, Baugrund/Mietmarkt, Infrastruktur, Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten den Check. Von Angelika Hitzke


Anzeige

Do., 25.07.2019

Vögel brüten im dritten Jahr Storchengeschwister sind flügge

Fleißig trainierte der ältere der beiden Jungstörche auf dem Nestrand fürs Fliegen. Tags drauf streifte er bereits über die Wiesen. Der jüngere folgte ihm kurz darauf.

Lotte - Der dritte Storchensommer in Alt-Lotte neigt sich dem Ende zu. Nachdem im Vorjahr das eine Storchenjunge gestorben war, zogen die Altstörche diesmal sogar zwei Junge erfolgreich groß. Wir erkundigten uns bei Familie Klausmeyer. Sie sind Nachbarn und erklärte Fans des Weißstorchs. Von Ursula Holtgrewe


Mi., 24.07.2019

Alle wollen mehr Klimaschutz Politiker nur uneins über den Weg

Die Sonne geht neben dem Kölner Dom unter. Im Vordergrund reflektiert das Wasser des Rheins. Nach diversen anderen Städten in Nordrhein-Westfalen hat nun auch Köln den Klimanotstand erklärt. In der Gemeinde Lotte wurde die Entscheidung bis nach der Sommerpause vertagt.

Lotte - Rechtfertigt der von niemandem bestrittene dringende Handlungsbedarf beim Klimaschutz die symbolische Ausrufung eines Notstandes? Auf diese Frage lassen sich die Meinungsverschiedenheiten zwischen den Grünen und den anderen Ratsfraktionen in Lotte zuspitzen. Von Angelika Hitzke


Di., 23.07.2019

Serie Mittendrin: Im Bootcamp der Sportfreunde Lotte über die eigenen Grenzen gehen „Drill Sergeant“ kennt keine Gnade

Trotz körperlicher Schinderei wie beim Treckerreifen-Schubsen macht Mara-Lina (links) und Viola das Bootcamp „totalen Spaß“, wie sie versichern.

Lotte - Die einen joggen oder schwitzen an Geräten, um fit zu bleiben. Die anderen bringen sich mit Pilates oder Yoga in Form. Mit ihrem Bootcamp bieten die Sportfreunde in Kooperation mit dem TuS Lotte seit ein paar Wochen eine besonders puristische Variante an, seinen Körper zu stählen. Von Ulrike Havermeyer


Mo., 22.07.2019

Der SV Büren macht kreative Angebote E-Bikes unerwünscht

Die 40- bis 60-jährigen Mitglieder der Radsportgruppe des SV Büren treffen sich regelmäßigen dienstags zu ihren Rundfahrten. Rennräder sind dabei die Ausnahme, E-Bikes ein Tabu.

Lotte-Büren - Der aufmerksame Leser stolpert vielleicht direkt zu Beginn dieser Geschichte über die Jahreszahl der Gründung des SV Büren: 2010. Kann es sein, dass in einem Ortsteil, der spätestens nach dem 2. Weltkrieg durch umfangreiche Bautätigkeiten aufblühte und mittlerweile das Zuhause für rund 4500 Menschen ist, bis zum Jahre 2010 kein Sport betrieben wurde? Von Friedrich Schönhoff


Mo., 22.07.2019

Stadtwerke Tecklenburger Land Eigenes Mitarbeiterteam wird aufgebaut

Noch kümmern sich diese Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Osnabrück aus um die kaufmännischen Belange der SWTE Netz. Im Januar beziehen sie und weitere Kollegen ihre Büros an der Zechenstraße in Ibbenbüren.

Tecklenburger Land - Zum 1. Januar 2020 übernimmt die Netzgesellschaft der Stadtwerke Tecklenburger Land die Verantwortung für die Gasnetze in Westerkappeln, Lotte, Ibbenbüren, Mettingen, Recke, Hörstel und Hopsten, ein Jahr später folgen die Stromnetze.


So., 21.07.2019

Alle zwei Jahre wieder: Open Air im Rosengarten Sommerkulturnacht mit Hexenküche

Auf einen sonnigen Start der Sommerkulturnacht des Kunstkreises im Rosengarten hoffen Hildegard Brömlage (von links), Renate Bodi, Claus Weidner, Helga Strübbe, Gabi Menge und Christiane Budke.

Lotte - Nach zwei Jahren ist es endlich wieder soweit: Zum „Open air im Rosengarten“ lädt der Kunstkreis Lotte am Samstag, 3. August, ab 18.30 Uhr ein. Auch diesmal gibt es einige Neuerungen im abwechslungsreichen Programm. Es bleibt: Eintritt frei. Von Ursula Holtgrewe


So., 21.07.2019

Die Schweinezucht in der Region Am Ende des Wachstums

Eindeutig ist in Ider Region der Trend beim Rückgang der Anzahl der Betriebe. Die Bestandszahlen allerdings entwickeln sich uneinheitlich.

Westerkappeln/Tecklenburger Land - Mehr als 1,218 Millionen Schweine – aufgeteilt in knapp 700 000 Mastschweine, knapp 74 000 Sauen und gut 444 000 Ferkel. Das war der Bestand im Kreis Steinfurt Ende Januar. Menschen gibt es weniger, etwa 447 000. Rein rechnerisch kommen so auf jeden Einwohner zwischen zwei und drei Schweine. Die Zeiten des großen Zuwachses an Schweineställen sind allerdings vorbei. Von Tobias Vieth


So., 21.07.2019

Auf der „Sloopsteener Seerunde“ unterwegs Das Wandern ist nicht nur des Landrats Lust

Auf der „Sloopsteener Seerunde“ unterwegs: Das Wandern ist nicht nur des Landrats Lust

Westerkappeln/Lotte - Bei bestem Wetter und gut gelaunt haben sich Sonntagvormittag zahlreiche Frauen und Männer auf die Wanderung über die Teutoschleife „Sloopsteener Seerunde“ gemacht. Eingeladen dazu hatte Landrat Dr. Klaus Effing. Von Heinrich Weßling


Sa., 20.07.2019

Spende für den Schützenverein Halen Schießstand soll erneuert werden

Sabrina Peschel aus dem Sparkassen-Beratungs-Center Westerkappeln-Lotte überreichte die Spende an Christian Beiderwellen, Vorstandsmitglied und Kassierer beim SV Halen.

Halen - Der Schützenverein Halen von 1952 plant, seine Luftgewehr- und Kleinkaliberbahnen zu erneuern und auf den aktuellen Stand zu bringen. Dafür gab´s jetzt Geld.


Fr., 19.07.2019

Wersener Kita-Kinder trainieren Sinne und Kondition Fit und stark zum Schulbeginn

Die Igelball-Massage tut Cristina (hinten, von links) und ihrem Sohn Gabriel, Nele und Junior Till ebenso gut, wie Lia, die die Massage von Mikki und Kristina Goosens genießt.

Lotte-Wersen - Besonders fit starten bald 28 Schulanfänger aus dem evangelischen Kindergarten in Wersen in die Zeit des Lernens. Etwa ein halbes Jahr lang trainierten sie Konzentration, Kondition, Koordination und viele Sinne. Beim Abschluss des Angebots erlebten Mütter und Väter live, worüber der Nachwuchs zu Hause begeistert berichtet hatte. Von Ursula Holtgrewe


Fr., 19.07.2019

Verfolgungsjagd endet in einer Sackgasse in Lotte-Büren Fiesta-Fahrer flüchtet vor der Polizei

 

Lotte/Hasbergen/Ibbenbüren - In der Nacht zum Freitag hat es im Bereich von Hasbergen und der angrenzenden Gemeinde Lotte eine Verfolgungsjagd gegeben. Die Polizei fahndet nach dem unbekannten Fahrer. Von Frank Klausmeyer


Fr., 19.07.2019

Junge Geschichtsforscher gesucht Forschungsgemeinschaft Nordmünsterland schreibt regionalen Kulturwissenschaftspreis aus

Die Forschungsgemeinschaft zur Geschichte des Nordmünsterlandes e.V. schreibt regionalen Kulturwissenschaftspreis aus.

Tecklenburger Land - Mit dem Ausstieg aus dem Steinkohlebergbau 2018 geht auch für die Region Ibbenbüren ein mindestens über 500-jähriges Kapitel der Bergbaukultur zu Ende. Der Blick zurück in die Vergangenheit und auf die Alltagswelt ist daher ein derzeit aktuelles Thema.


Do., 18.07.2019

Hans-Georg Wegner engagiert sich als Wirtschaftssenior „Man kann ja nicht nur Golf spielen“

Auf der „Datenbank“, die der ehemalige Vertriebsleiter Hans-Georg Wegner (links) zum Abschied von den Kollegen geschenkt bekam, nahm der Wersener Wirtschaftssenior jetzt mit seinem Vereinsfreund Thomas Deppen Platz.

Lotte - Hans-Georg Wegner ist vor zwei Jahren nach 37 Jahren als Vertriebsmitarbeiter und Führungskraft in Rente gegangen. „Nachdem ich den Keller aufgeräumt hatte, habe ich mich gefragt, was mache ich denn jetzt?“, erzählt er und schmunzelt: „Man kann ja nicht nur Golf spielen!“ Darum engagiert er sich jetzt als Wirtschaftssenior. Von Angelika Hitzke


Do., 18.07.2019

Krüger-Schulen verabschieden Wolfgang Lampe Ein Tüftler geht Trommeln

Eberhard Mittag überreichte Wolfgang Lampe im Namen der Familien Krüger-Mittag Blumen zum Abschied.

Lotte-Wersen - Die Privaten Schulen Krüger verabschiedeten jetzt ihren langjährigen Lehrer Wolfgang Lampe im Rahmen einer Feierstunde in den wohlverdienten Ruhestand. Der geht jetzt trommeln.


Do., 18.07.2019

Kreis bei Antragstellung für Quartierskonzepte erfolgreich 470 000 Euro Fördergeld – auch Westerkappeln und Lotte profitieren

 Aktuell laufen auch für die Siedlung „Paradieschen“ die Vorbereitungen für die konkrete Umsetzung der Projektmaßnahmen aus dem Quartierskonzept. Voraussichtlich ab Herbst soll es kostenlose Beratungsangebote und Beteiligungsmöglichkeiten geben.

Westerkappeln/Lotte/Kreis Steinfurt - 470 000 Euro Fördergeld fließen in den Kreis, um die energetische Nachhaltigkeit in Wohngebieten voran zu treiben. Davon profitieren auch Siedlungen in Westerkappeln und Lotte.


Mi., 17.07.2019

Survivaltraining in den Sommerferien Wo das Handy keinen Wert hat

Acht Jungs aus Lotte nahmen am Survivaltraining von Richard Vincent in Bramsche teil. Der ehemalige Soldat der britischen Streitkräfte lebt seit 2004 in Bramsche und bietet gemeinsam mit einem Partner Survivaltraining für alle Altersgruppen an.

Lotte - Was macht ihr, wenn euer Urlaubsflieger mitten im Dschungel abstürzt und ihr nur noch das besitzt, was ihr am Leib tragt?“ Schon bei der dieser Frage wird deutlich, worum es geht. Ums nackte Überleben. Richard Vincent, ein britischer Ex-Soldat hat sich auf´s Training für solche Situation spezialisiert. Von Friedrich Schönhoff


Mi., 17.07.2019

62 Kinder erleben tollen Vormittag im Zoo Abschied vom Kindergarten

Einen erlebnisreichen Vormittag verbrachten Kindergartenkinder im Osnabrücker Zoo.

Lotte-Wersen - Wie schon im vergangenen Jahr hat der Bürgerverein Wersen die zukünftigen Schulkinder aus den Wersener, Halener und Bürener Kindergärten zum Abschluss ihrer Kindergartenzeit zu einem Zoobesuch nach Osnabrück eingeladen. Von Erna Berg


Mi., 17.07.2019

Lotter Kommunalpolitiker begutachten E-Fuhrpark Sieben Fahrzeuge in der Flotte

Lotter Kommunalpolitiker begutachten E-Fuhrpark: Sieben Fahrzeuge in der Flotte

Lotte - Im Vorfeld der letzten Sitzung sowohl des Betriebs- und Beteiligungsausschusses als auch des Rates vor der Sommerpause hatten die Kommunalpolitiker Gelegenheit, sich die bisher angeschafften Elektrofahrzeuge des gemeindeeigenen Fuhrparks anzuschauen. Von Angelika Hitzke


Di., 16.07.2019

Mit dem Pkw zum Vertrauens-Check Bis dass der TÜV uns scheidet

Den Argusaugen von Torsten Weeber entgeht kein noch so versteckter Mangel... Die rote Lampe signalisiert: Hier stimmt etwas nicht!

Tecklenburger Land - Irgendwo habe ich gelesen dass Autos, die als Gebrauchtwagen gehandelt werden, im Schnitt sechs Jahr alt sind. Das gab mir schwer zu denken, denn: Just dieses Alter hat mein Fiat gerade erreicht. Nicht dass ich den Guten abgeben wollte, aber: Würde ich ihn wiederkaufen, wenn man ihn mir in seinem jetzigen Zustand anböte? Von Ulrike Havermeyer


Di., 16.07.2019

Junge Könige feiern fröhlich Junge Könige feiern fröhlich

Ein fröhlicher Kinderhofstaat feierte ein fröhliches Kinderschützenfest: Fiete Jacobsen (von links), Johanna Cord, Henrik Meyer und Dana Ottl.

Alt-Lotte - Mit dem Kinderschützenfest auf dem Klausberg feierte der Schützenverein Osterberg von 1890 traditionell den Nachwuchs. Beim Spielespaß verging die Zeit rasch, bis für mehr oder weniger Geübte die Kletterstange aufgepflanzt wurde. Von Ursula Holtgrewe


Di., 16.07.2019

Stadtwerke Tecklenburger Land bitten um Vorschläge Bürgerpreis für ehrenamtlichen Einsatz

 Ehrenamtliches Engagement hat viele Facetten. Auch die Unterstützung sterbenskranker oder pflegebedürftiger Menschen kann preiswürdig sein.

Westerkappeln/Lotte - Noch bis zum 30. September besteht auch in Westerkappeln und Lotte Gelegenheit, Vorschläge für den Bürgerpreis der Stadtwerke Tecklenburger Land einzureichen. Preiswürdig sind nach Angaben der Stadtwerke Einzelpersonen, Gruppen oder Initiativen, die sich ehrenamtlich in der Region einbringen.


26 - 50 von 1733 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook