Do., 24.10.2019

Was Leiter von Senioreneinrichtungen vom neuen Pflege-Tüv halten Betreuung soll besser werden

Bei aller Bürokratie soll auch in Zukunft im Lotter Seniorenzentrum Zwei Eichen Zeit bleiben für besondere Momente, wie hier den Lichterabend, der auch in diesem Jahr wieder am 11. November stattfindet, und vor allem für die Hinwendung zum Menschen.

Lotte - Am 1.Oktober startete der neue Pflege-Tüv: Für die über 14 000 Pflegeheime in Deutschland gibt es keine Schulnoten mehr, sondern ein einheitliches Bewertungssystem mit drei Bausteinen. Von Angelika Hitzke

Mi., 23.10.2019

Lüftet moderne Technik das Geheimnis des Osterberger Klosters? Auf den Spuren der Kreuzherren

Nur wenige Relikte aus dem Osterberger Kloster gibt es noch. Im Schützenhaus referierte Björn Fortmeyer über seine Recherchen.

Lotte - Man muss schon sehr viel Vorstellungsvermögen aufbringen, um unterhalb des Klausbergs im Lotter Ortsteil Osterberg die Grundmauern des einstigen Männerklosters zu erkennen. Mit detektivischem Spürsinn hat Björn Fortmeyer, Vorsitzender des Vereins Wir für Osterberg, eine spannende Theorie entwickelt. Von Ursula Holtgrewe


Di., 22.10.2019

Warum sich das Bemühen um bessere Radwegverbindungen schwierig gestaltet Vier Meter sind Minimum

Radschnellwege, hier der erste Abschnitt des Radschnellwegs Osnabrück–Belm, müssen eine Mindestbreite von vier Metern haben, um gefördert zu werden. Foto: Archiv/Swaantje Hehmann

Lotte - Nicht so einfach gestaltet sich das Bemühen der Gemeinde Lotte um bessere Radwegverbindungen von Alt-Lotte und von Wersen nach Osnabrück sowie um einen in beide Richtungen nutzbaren Radweg an der Niederseester Straße in Halen. Wie Bauamtsleiterin Astrid Hickmann auf Nachfrage mitteilte, hat sich gegenüber dem Sachstand zum Zeitpunkt der Fachausschusssitzung im Oktober noch nichts Neues getan. Von Angelika Hitzke


Mo., 21.10.2019

Wohnquartier „lotte.plus“ Erschließung startet in Kürze

Sinnvoll für einen möglichst geringen Energieverbrauch sind neben der kubischen Hausform auch die großen Fensterflächen nach Süden und Westen, während die Öffnungen in Richtung Norden und Osten möglichst klein und schmal gehalten werden sollen.

Lotte - Der Bebauungsplan für das 11 000-Quadratmeter-Areal zwischen Ringstraße, Torfkuhlenweg und Boyersweg ist längst rechtskräftig. Von Angelika Hitzke


Anzeige

So., 20.10.2019

Presbyterium wählt neuen Pfarrer „5:0 für Iven Benck“

Zufrieden mit der Wahl Iven Bencks als neuen Pfarrer für Alt-Lotte sind Jörg Oberbeckmann (von links), Uwe Mersch, Dominik Hens, Margret Roloff, André Ost, Carola Albrecht, Heinrich Arendröwer und Ulrike Wortmann-Rotthoff.

Alt-lotte - Nach dem Wahlgottesdienst am Samstagabend ist die Alt-Lotter evangelische Kirchengemeinde kurz vorm Ziel, die Pfarrstelle neu zu besetzen. Alle fünf wahlberechtigten Presbyter entschieden sich für den einzigen Kandidaten Iven Benck – im nun zweiten Durchgang der Pastorenwahl. Von Ursula Holtgrewe


Fr., 18.10.2019

Zweite Biotonnen-Kontrolle Rote Karte für Wiederholungstäter

Seit Juni 2018 sind die Grenzwerte für Störstoffe im Bioabfall wesentlich verschärft worden. Plastiktüten, Verpackungen und Restabfall gefährden die Verwertung des Bioabfalls. In vielen Kommunen, so auch in Lotte, werden deshalb Biotonnen-Kontrollen durchgeführt und die Bürger mit gelben oder roten Aufklebern auf Fehlwürfe hingewiesen.

Lotte - Zweimal hat die Gemeinde Lotte bereits jeweils rund 400 Biotonnen in den Ortsteilen Alt-Lotte und Wersen kontrollieren und für falsche Befüllungen gelbe und rote Karten verteilen lassen. Damit soll die hohe Zahl der teuren Fehlwürfe im Biomüll verringert werden. Eine Zwischenbilanz. Von Angelika Hitzke


Do., 17.10.2019

AWO-Kita Halen: Gemeinde und Träger reagieren auf Elternbeschwerden Lösung in Arbeit

Ortstermin wegen baulicher Mängel in der Awo-Kita Halen (von links): Awo-Fachbereichsleiterin Kerstin Kocher, Kindergarten-Chefin Cornelia Stockmann und Bürgermeister Rainer Lammers machten sich ein Bild von den Schäden.

Lotte-Halen - Am Dienstag war Ortstermin im AWO-Kindergarten Halen: Bürgermeister Rainer Lammers, Kita-Leiterin Cornelia Stockmann und Vertreterinnen der AWO unter Federführung von Fachbereichsleiterin Kerstin Kocher vom Unterbezirk Münsterland-Recklinghausen begutachteten bauliche Mängel innen und außen. Von Angelika Hitzke


Mi., 16.10.2019

Warum Pflege-Azubis im Seniorenzentrum mit Spaß bei der Sache sind „Man bekommt so viel zurück“

Altenpflege ist ein schöner, weil abwechslungsreicher, anspruchsvoller und befriedigender Beruf, finden (von links) Pflegedienstleiterin Bettina Schubert, Azubi Vanessa Klaar, Azubi Lisa Marlen Bögel, Fachkraft Vanessa Erdmann und Azubi Elisabeth Delkeskamp. Hier haben sie sich mit einigen munteren Seniorinnen in der Küche des Wohnbereichs 2 fürs Foto zusammengefunden.

Lotte - „Ach, du wischst alten Leuten den Hintern ab!“ Das hat Elisabeth Delkeskamp, seit einem Jahr Pflege-Azubi im Lotter Seniorenheim „Zwei Eichen“, am Anfang oft von Bekannten zu hören bekommen. Seit die aber aus den Erzählungen über ihren Arbeitsalltag mitbekommen haben, wie vielfältig und anspruchsvoll der Altenpflegeberuf sein kann, werde sie mit viel mehr Respekt behandelt. Von Angelika Hitzke


Di., 15.10.2019

Gemeinde verlangt Restrukturierungsprogramm von den Sportfreunden Lotte Kurse auf dem Prüfstand

Bootscamp im Rahmen der Sportnacht der Sportfreunde Lotte. Bei dieser Breitensportart, die Philip Tietze gemeinsam mit der Leiterin Breitensport der Sportfreunde Iris Unland zeigt, geht es darum, in kurzer Zeit den Körper fit zu bekommen.

Lotte - Die Gemeinde Lotte unterstützt mit der Übernahme der Rechte an der Turn- und Gymnastikhalle, der Geschäftsstelle und der Westtribünen-Umkleiden der Sportfreunde Lotte keineswegs den Profifußball, sondern das umfangreiche Breitensportangebot des Vereins. Von Angelika Hitzke


Mo., 14.10.2019

Feuerwehrhaus Wersen: Einweihung jetzt am 22. November Termin verschoben

Bekommt noch den allerletzten Schliff: Das erweiterte Feuerwehrgerätehaus in Wersen wird am 22. November eingeweiht.

Lotte-WErsen - Jetzt ist es offiziell: Das umgebaute Feuerwehrgerätehaus in Wersen wird am Freitag, 22. November, ab 17 Uhr feierlich seiner Bestimmung übergeben. Das teilte Bürgermeister Rainer Lammers in der jüngsten Ratssitzung mit. Von Angelika Hitzke


So., 13.10.2019

“Erhebliche Unruhe“ bei den Eltern Baumängel in der AWO-Kita Halen ?

Dieser Raum ist schon fertig gestrichen. Offiziell in Betrieb genommen wird das sanierte und erweiterte Feuerwehrhaus in Wersen aber erst am 22. November.

Lotte - CDU-Ratsherr und Vize-Bürgermeister Christian Thies hat jetzt im Gemeinderat berichtet, dass es in der Elternschaft der AWO-Kita Halen „erhebliche Unruhe“ wegen baulicher Mängel gebe. Von Angelika Hitzke


So., 13.10.2019

Mehrheit im Lotter Rat gegen Klimanotstand Zu radikal und abstrakt

Den Klimanotstand, wie ihn diese Demonstranten in Berlin und auch die Lotter Grünenfraktion fordern, wird Lotte nicht ausrufen.

Lotte - Nicht durchsetzen konnte sich die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Gemeinderat mit ihrem Antrag auf Ausrufung des Klimanotstandes: Er wurde mehrheitlich abgelehnt. Von Angelika Hitzke


Fr., 11.10.2019

Ratsmehrheit kritisiert Umgang mit dem Sportfreunde-Thema Rote Karte für die Lotter Grünen

Die Rechte an der von den Sportfreunden erbauten der Geschäftsstelle (Foto), Turn- und Gymastikhalle und den beiden Umkleiden an der Westtribüne will die Gemeinde Lotte von den Sportfreunden erwerben. Der Umgang der grünen ratsfraktion mit diesem Thema stieß im Gemeinderat auf heftige Kritik.

Lotte - Im Lotter Rat steht die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen isoliert da. Eisiger Wind schlug Fraktionsvorsitzendem Dieter Hörnschemeyer in der Sitzung am Donnerstagabend für sein Vorgehen in Bezug auf eine mögliche finanzielle Unterstützung der Gemeinde für die Sportfreunde Lotte entgegen. Bürgermeister Rainer Lammers kündigte gar an, sich rechtliche Schritte vorzubehalten. Von Angelika Hitzke


Fr., 11.10.2019

Liquiditätprobleme gelöst Gemeinde Lotte erwirbt Rechte an Sportfreunde-Gebäuden

Die Rechte an der von den Sportfreunden erbauten der Geschäftsstelle (Foto), Turn- und Gymastikhalle und den beiden Umkleiden an der Westtribüne hat die Gemeinde Lotte von den Sportfreunden erworben.

Lotte - Die aktuellen Liquiditätsprobleme der Sportfreunde Lotte sind offenbar bald gelöst. Die Gemeinde wird vom Verein die Rechte an der Geschäftsstelle, der Turn- und Gymnastikhalle und der Umkleiden der Westtribüne erwerben. Voraussetzung dafür ist die Ausgliederung des Profifußballs aus dem Gesamtverein. Von Christian Detloff


Do., 10.10.2019

„Sit In“ und Gesamtschule Lotte-Westerkappeln starten wieder Saftprojekt Aus Äpfeln Spenden pressen

Fleißig Äpfel einsacken konnten Sit-In-Team und Gesamtschüler in Mettingen.

Lotte/Westerkappeln - Pflücken, sammeln und pressen für die gute Sache – auch in diesem Jahr haben sich die Besucher des Wersener Jugendtreffs „Sit In“ und Schüler der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln zusammengetan und die Apfelbaumwiese auf einem bekannten Gut in Mettingen geplündert. Aus dem – selbstverständlich mit Erlaubnis – gesammelten Obst wird Saft gepresst, der dann verkauft wird.


Mi., 09.10.2019

Vortrag zum Thema Klimagerechtigkeit beim Lotter Männerkreis „Erderwärmung hat sintflutartige Auswirkungen“

Näher, als man denkt: Vom Anstieg des Meeresspiegels bedroht sind auch die Warften auf der im Wattenmeer liegenden Hallig Nordstrandischmoor.

Lotte - Als sich die Vereinten Nationen die Klimaaktionspläne der einzelnen Länder vorlegen ließen, berechneten Wissenschaftler, dass trotz der eingeleiteten Maßnahmen die Erderwärmung um vier Grad steigen könnten. Das hätte in der Tat sintflutartige Auswirkungen, wie Katja Breyer vom kirchlichen Entwicklungsdienst beim Talk am Dienstag des Männerkreis der evangelischen Kirche in Lotte mahnte. Von Friedrich Schönhoff


Mi., 09.10.2019

Ein besonderes Dienstjubiläum 50 Jahre für die Krüger-Schulen

Jubilarin Anne Dierkes (Mitte) mit der stellvertretenden Stiftungsvorsitzenden Petra Mittag-Krüger und dem ehemaligen Oberstudiendirektor Eberhard Mittag.

Lotte-Wersen - Man muss seine Arbeit in einem Betrieb schon in sehr jungen Jahren begonnen haben und bis ins Rentenalter gekommen sein, um ein 50-jähriges Arbeitsjubiläum feiern zu können. Genau das hat Anne Dierkes an den Privaten Schulen Krüger in Wersen laut Mitteilung geschafft. Sie erinnert sich heute noch gern an ihren außergewöhnlichen Start im Hause Krüger.


Mi., 09.10.2019

Bauausschuss stellt Weichen für Projekt in Alt-Lotte Grünes Licht für neue Wohnungen

Das alte Wohn- und Geschäftshaus (rechts) auf dem Grundstück Bahnhofstraße/Ecke Weidenstraße soll einem zweistöckigen Gebäude mit barrierefreien Seniorenwohnungen weichen.

Lotte - Grünes Licht für Pläne des Eigentümers, auf dem Grundstück an der Ecke Weidenstraße/Bahnhofstraße anstelle des jetzigen Wohn- und Geschäftshauses ein Gebäude mit barrierefreien Wohnungen zu errichten, hat der Lotter Bau- und Planungsausschuss in seiner Sitzung am Dienstagabend gegeben. Von Angelika Hitzke


Mi., 09.10.2019

Tipps bei den Landfrauen Westerkappeln/Wersen Was man über Rollatoren wissen sollte

Wie komme ich sicher über Schwellen und Stufen? Rollatorentrainerin Kirsten Fuhr erläuterte das ganz praktisch anhand der Kipphilfe.

Westerkappeln/Wersen - Wie bin ich mit meiner Gehhilfe sicher unterwegs ? Rollatorentrainerin Kirsten Fuhr hat dazu jetzt Tipps beim Erntedankfrühstück des Landfrauenvereins Westerkappeln/Wersen gegeben. Von Christina Halbach


Di., 08.10.2019

Unterwegs mit dem VHS-Kursus „Achtsamkeit im Wald“ Terpene auf sich regnen lassen

Ganz nebenbei lassen Waldspaziergänger die gesundheitsfördernden Terpene, die von den Bäumen produziert werden, auf sich regnen. Diese pflanzlichen Wirkstoffe regen das Immunsystem des Menschen an. Heike Seidel hört mit dem Stetoskop erstaunliche Dinge hinter der Borke.Andreas Rotthoff mag den Geschmack von frischen Hagebutten. Dietmar Seidel erfreut sich am Duft eines Blattes.

Tecklenburger Land - Genießen, entschleunigen – und dabei die Terpene, also flüchtige organische Substanzen aus den Pflanzen, auf sich regnen lassen. Das Gefühl, das sich einstellt, wenn man so herrlich absichtslos durch den Wald spaziert, ist kaum zu toppen. Ein Besuch bei Eiche, Fichte und Co. Von Ulrike Havermeyer


Di., 08.10.2019

Unterwegs mit dem VHS-Kursus „Achtsamkeit im Wald“ Terpene auf sich regnen lassen

Ganz nebenbei lassen Waldspaziergänger die gesundheitsfördernden Terpene, die von den Bäumen produziert werden, auf sich regnen. Diese pflanzlichen Wirkstoffe regen das Immunsystem des Menschen an. Heike Seidel hört mit dem Stetoskop erstaunliche Dinge hinter der Borke.Andreas Rotthoff mag den Geschmack von frischen Hagebutten. Dietmar Seidel erfreut sich am Duft eines Blattes.

Tecklenburger Land - Genießen, entschleunigen – und dabei die Terpene, also flüchtige organische Substanzen aus den Pflanzen, auf sich regnen lassen. Das Gefühl, das sich einstellt, wenn man so herrlich absichtslos durch den Wald spaziert, ist kaum zu toppen. Ein Besuch bei Eiche, Fichte und Co. Von Ulrike Havermeyer


Di., 08.10.2019

Sonderfahrten und Ausstellung am 27. Oktober Tecklenburger Nordbahn nimmt den Betrieb auf

Die RVM bietet am 27. Oktober Sonderfahrten auf den Gleisen der Tecklenburger Nordbahn an. Zum Projektstand der geplanten Reaktivierung wird an diesem Tag im Westerkappelner „Kuckucks-Nest“ im Beisein von Landrat Dr. Klaus Effing eine Ausstellung eröffnet.

Westerkappeln/Lotte/Mettingen/Recke - Wer am Sonntag, 27. Oktober, in Westerkappeln, Wersen, Mettingen oder Recke vor geschlossenen Schranken oder dem Rotlicht an Andreas-Kreuzen steht, sollte sich nicht wundern. Die Tecklenburger Nordbahn nimmt wieder den Betrieb auf. Von Frank Klausmeyer


Di., 08.10.2019

Neueröffnung in Lotte-Büren Penny-Markt öffnet Donnerstag

Auf die Neueröffnung des Penny-Marktes freuen sich Filialleiterin Morena Heine (links) und ihre Vertreterin Jessie Thönnissen (2. von links) sowie das Mitarbeiter-Team seit Tagen.

Lotte-Büren - Die Bürener Bürger können ab Donnerstag wieder in ihrer Nachbarschaft einkaufen: Am 10. Oktober öffnet an der Landwehrstraße ein neuer Penny-Markt. Von Ursula Holtgrewe


Di., 08.10.2019

Reaktionen hiesiger Geldinstitute auf Entscheidung der Europäischen Zentralbank Negativzinsen sind überall ein Thema

 Die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank – hier die Zentrale in Frankfurt – bereitet auch hiesigen Geldinstituten Kopfzerbrechen.

Westerkappeln/Lotte/Tecklenburger Land - Die jüngst gefällte Entscheidung der Europäischen Zentralbank, die Zinsen um 0,1 Punkte auf minus 0,5 Prozent zu senken, sorgt derzeit für rauchende Köpfe auch in den hiesigen Geldinstituten. Von Tobias Vieth, Frank Klausmeyer   


Mo., 07.10.2019

Digitalisierung im ländlichen Raum „Wir hängen ein bisschen hinterher“

Der Kreis Steinfurt lädt ein: Birgit Neyer (l.), Geschäftsführerin der WESt, und Silke Wesselmann, Amt für Klimaschutz und Nachhaltigkeit des Kreises Steinfurt, freuen sich auf die Digitalkonferenz „Smart Country“ am Mittwoch, 9. Oktober, von 15 bis 19 Uhr im „Digital Hub TD59“.

Tecklenburger Land - Die Digitalisierung sorgt für Umwälzungen im Alltag, aber auch in der Wirtschaft, und nicht alle sind darauf vorbereitet. Mit Veranstaltungen begegnet die Region derzeit der Entwicklung. Eine der größten – Smart Country – findet am morgigen Mittwoch (9. Oktober) statt. Von Tobias Vieth


26 - 50 von 1847 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.