Mi., 05.06.2019

Umbau Feuerwehrhaus Wersen Im August soll alles fertig sein

Der Neu- und Umbau des Feuerwehrhauses in Wersen schreitet sichtbar voran. Die neue Multifunktionshalle ist zumindest von außen schon fertig.

Lotte-Wersen - Es geht sichtbar voran mit Neu- und Umbau des Feuerwehrhauses in Wersen: Die neue Multifunktionshalle im hinteren Teil sieht von außen schon fertig aus; auch die einbruchhemmenden Fenster und Türen sind überall schon eingebaut. Von Angelika Hitzke

Mi., 05.06.2019

Fusion der Volksbanken Westerkappeln-Wersen und Saerbeck Deutliches „Ja“ für die Hochzeit

Fast alle Hände gingen in die Höhe: 94 Prozent der Stimmberechtigten haben am Dienstag bei der Generalversammlung der Volksbank Westerkappeln-Wersen für eine Fusion mit Saerbeck gestimmt.

Westerkappeln/Wersen - Die Glocken läuteten nicht. Und auch kein Klirren vom Anstoßen der Sektgläser war zu hören. Vielleicht ist das ja am Donnerstagabend der Fall, wenn die Volksbank Saerbeck die Hochzeit mit der Volksbank Westerkappeln-Wersen absegnet. Deren Mitglieder haben am Dienstagabend ein deutliches „Ja“-Wort gesprochen. Von Frank Klausmeyer


Mi., 05.06.2019

Wallenhorst und Wersen kommen sich näher Jungfernfahrt für den Bürgerbus

Bis der Bürgerbus Wallenhorst-Wersen offiziell seinen Dienst auf der Linie 515 aufnimmt, heißt es für Claus Sprengelmeyer (von links), Michael Reinemund, Dorothee Hoffmann, Heiner Fiedeldey und Klaus Schmitz: Üben, üben, üben.

Wersen/Wallenhorst - Bald wird er zum ganz normalen Dorfbild gehören: Am 11. Juni nimmt der feuerrote Bürgerbus, der das niedersächsische Wallenhorst mit dem nordrhein-westfälischen Lotte verbindet, seinen Dienst auf der Linie 515 Wallenhorst-Wersen auf. Von Ulrike Havermeyer


Mi., 05.06.2019

Leseprojekt an der Regenbogenschule Büren „Wer nicht liest, bleibt dumm“

Zum Lesen zieht sich Dietrich Hoffmann gern in seinen Garten zurück.

Lotte-Büren - „Sprache ist der Hit und lesen macht fit!“ Das ist der Titel der Projektwoche an der Regenbogen-Grundschule in Lotte-Büren, die noch bis zum morgigen Freitag geht. Zudem betreuen Lesepaten das gesamte Schuljahr über die Schüler, um die wichtige Kulturtechnik zu vermitteln und zu festigen. Wie, das erfragten wir bei Pädagogen und Lesepaten. Von Ursula Holtgrewe


Anzeige

Di., 04.06.2019

WDR 5 besucht Schulen in NRW Regenbogenschüler machen Radio

Ins Puschel-Mikrofon der Radio-Trainerin Insa Backe gibt Moritz ein Interview zum Thema Glück.

Lotte-Büren - Aus Bürens Regenbogenschule gibt es in dieser Woche so richtig was auf die Ohren – und zwar beim WDR in „KiRaKa – Dein Kinderradiokanal“. In dieser Leseprojektwoche ist Moderatorin Insa Backe täglich in der Schule und bereitet mit den Viertklässlern die Beiträge vor. Auch die Livesendung am Freitag, 7. Juni, ab 19 Uhr. Von Ursula Holtgrewe


Di., 04.06.2019

Nein heißt nein 20-jähriger aus Lotte wegen Vergewaltigungsvorwürfen angeklagt

 

Lotte/Tecklenburg/Ibbenbüren - Vom Alkohol enthemmt, hat ein 20-Jähriger aus Lotte eine junge Frau verbal genötigt, sexuelle Handlungen an ihm vorzunehmen, sie gewaltsam bedrängt und mehrfach unsittlich berührt. Dafür stand er jetzt in Ibbenbüren vor Gericht. „Wenn eine Frau Nein sagt, heißt es auch nein.“ Das machte der Vorsitzende Richter des Schöffengerichts in Ibbenbüren in seiner Urteilsbegründung sehr deutlich. Von Gernot Gierschner


Mo., 03.06.2019

Forschertag für Kinder in Alt-Lotte Der Nachwuchs experimentiert

Erstaunliche 18-mal kann Svenja (Zweite von rechts) von der Salzstange abbeißen. Konzentriert knotet Bettina Niederholtmeyer(von links) die Samenbömbchen zu für Gia und gleich für Angelica.

Alt-Lotte - Zum achten Mal waren in Alt-Lotte kleine Forscher unterwegs, diesmal 80. Aufgeweckte zukünftige Schulkinder und Erstklässler absolvierten in der Grundschule vier tolle Stationen zum Motto „Klein, aber oho“ und bekamen je eine Urkunde. Gelegenheit für eine Verabredung gab es auch. Von Ursula Holtgrewe


Mo., 03.06.2019

Nahles-Rücktritt: Das sagen Anja Karliczek und Frank Sundermann Bekenntnis zur großen Koalition

Anja Karliczek: „Das kam für alle ein wenig überraschend.“

Tecklenburger Land - Die SPD braucht nach dem Rücktritt von Andrea Nahles als Parteichefin und Vorsitzender der Bundestagsfraktion eine neue Führung. Und die Zukunft der Großen Koalition scheint so unsicher wie vielleicht noch nie zuvor. Bundesministerin Anja Karliczek (CDU) und dem Landtagsabgeordneten Frank Sundermann (SPD) plädieren für eine Fortsetzung. Von Katja Niemeyer, Paul Meyer zu Brickwedde


Mo., 03.06.2019

Neue Ideen für verjüngten Austausch in Lotte Jugend setzt Zeichen für Partnerschaft

Bei Sport, Spiel und Spaß knüpfen deutsche und französische Jugendliche im „Sit In“ schnell Kontakte.

Lotte - Seit nunmehr 28 Jahren besteht die Partnerschaft zwischen der Gemeinde Lotte und der französischen Partnerstadt Lys-lez-Lannoy. Gepflegt wird diese Deutsch-französische Freundschaft in Lotte vor allem über den Deutsch-Französischen Förderverein. Auch der Kunstkreis Lotte pflegt rege Kontakte. Nur um den Jugendaustausch war es zuletzt still geworden. Das soll sich ändern. Von Ursula Holtgrewe


So., 02.06.2019

Frauen-Trio organisiert Alt-Lotter Floh- und Trödelmarkt Alles vom Keller bis zum Dach

Einen Markt für Trödel und mehr organisieren Sonja Kellner (von links), Steffi Laskowski und Sabine Horstmann. Sicher ist auch etwas Neues für Klein-Luk dabei.

Alt-Lotte - Lange her ist der letzte Floh- und Trödelmarkt in Alt-Lotte. Am Sonntag, 16. Juni, gibt es wieder einen, und zwar einen privat organisierten auf dem Festplatz zwischen Cappelner Straße und Torfkuhlenweg. Was genau ist zu beachten? Von Ursula Holtgrewe


So., 02.06.2019

Lotter Pastor Detlef Salomo in Ruhestand verabschiedet Vom Hirten zum Schaf

Am Sonntag hielt Detlef Salomo seine letzte Predigt als Pastor der evangelischen Kirchengemeinde Alt-Lotte.

Lotte - 20 Jahre war Pastor Detlef Salomo in Diensten der evangelischen Kirchengemeinde in Alt-Lotte. Am Sonntag wurde er während seines letzten Gottesdienstes von Superintendent André Ost in den Ruhestand verabschiedet. Anschließend feierte er im Gemeindehaus Arche mit Verwandten, Wegbegleitern und Gemeindemitgliedern seinen Abschied. Von Ulrich Eckseler


So., 02.06.2019

Brigitte Gausmann regiert in Alt-Lotte Nach 15 Jahren wieder Königin

„Meine Kassiererin ist Königin“, freut sich Horst Kröner (von links) auf die Regentschaft von Brigitte und Prinzgemal Günter Gausmann.

Alt-Lotte - „Wir können in Ruhe in die Zukunft blicken“, erklärte Horst Kröner, Präsident des Schützenvereins Lotte von 1659, nach der Mitgliederversammlung. Noch ruhiger wurde er nach dem Königsschießen: Brigitte Gausmann ist nach 15 Jahren wieder Regentin der Traditionsschützen. Von Ursula Holtgrewe


So., 02.06.2019

Eichenprozessionsspinner: Giftraupenbekämpfung in Lotte Erste Meldungen Fehlalarm

Eine Raupe des Eichenprozessionsspinners. Die langen Brennhaare enthalten ein Nesselgift, das bei Kontakt oder beim Einatmen der Härchen zu allergischen Reaktionen führen kann.

Lotte - Nach dem milden Winter ist auch in diesem Jahr in Lotte mit einem Raupenbefall durch den Eichenprozessionsspinner – kurz EPS genannt – auf dem Gemeindegebiet zu rechnen. Die Gemeinde ist darauf vorbereitet; erste Meldungen erwiesen sich jedoch als Fehlalarm, wie Lottes Umweltbeauftragte Ursula Wilm-Chemnitz auf Nachfrage mitteilte. Von Angelika Hitzke


Fr., 31.05.2019

Trunkenheitsfahrt am Vatertag in Lotte 44-Jähriger mit Alkohol am Steuer

 

Lotte - Sein Auto stehen lassen musste ein 44-jähriger Lotter, nachdem er am Donnerstag (Christi Himmelfahrt) gegen 19.35 Uhr eine Tankstelle an der Ibbenbürener Straße in Alt-Lotte anfuhr.


Fr., 31.05.2019

Realschule Westerkappeln auf der Schlussgeraden Mission erfüllt

Schulleiterin Bettina Weiss hat ihre Mission fast erfüllt. Der Nachlass der Realschule – Zeugnisse, Klassenbücher, Rechnungen und diverse andere Akten – wandert in den Archivraum der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln.

Westerkappeln - Bettina Weiss hat ihre Mission (fast) erfüllt. Wenn sie am 29. Juni die Abschlusszeugnisse an die 45 Schülerinnen und Schüler der Realschule Westerkappeln übergibt, ist diese nur noch Geschichte. „Irgendwie ist das jetzt schon ein komisches Gefühl, weil es so ganz endgültig ist“, sagt die Pädagogin, die 2015 die Schulleitung übernommen hatte. Da war das Ende schon besiegelt. Von Frank Klausmeyer


Fr., 31.05.2019

Pfarrwahl in der evangelischen Gemeinde Lotte Iven Benck soll es werden

Sie haben an der Pfarrwahl in Lotte mitgewirkt: (von links) Superintendent André Ost und Skriba Ulrike Wortmann-Rotthoff, daneben die Presbyter Uwe Märsch, Margret Roloff, Heinrich Arendröwer, Carola Albrecht und Dominik Hens.

Lotte - Iven Benck – so könnte bald der neue Pfarrer in der evangelischen Kirchengemeinde in Alt-Lotte heißen. In einer geheimer Wahl haben die Presbyter am Mittwochabend vor der versammelten Gemeinde in der Lotter Kirche mehrheitlich für ihn als Detlef Salomos Nachfolger gestimmt. Von Jannik Zeiser


Do., 30.05.2019

Neue Entwicklungen der Wildtierpopulation Wieder Fischotter in der Düte

Fischotter oder zumindest ihre Spuren und Hinterlassenschaften wurden auch an der Düte in Wersen und Halen wieder gesichtet.

Lotte/Westerkappeln - Flüsse und Bäche scheinen wieder sauberer geworden zu sein. Wo noch vor Jahrzehnten eine Kloake zum Himmel stank – wie etwa die Hase in der Innenstadt von Osnabrück – könnte man heute wieder baden. Und mit den Fischen erobert sich der Otter diesen Lebensraum zurück: Der Wassermarder ist Spuren zufolge auch in der Düte in Wersen und Halen schon wieder anzutreffen. Von Angelika Hitzke


Do., 30.05.2019

Stadtradeln in Lotte vom 30. Mai bis 19. Juni Heute fällt der Startschuss

Spaß muss sein: Wie einen Bob schieben Marc-Philipp Nikolay (von links), Kurt Beneking und Marita Ritter das Velomobil mit Pilot Thomas Ritter an. Das Bild entstand anlässlich der Lotter Stadtradeln-Premiere 2017, zeigt aber gleich drei der vier Sieger aus dem Jahr 2018.

Lotte - Am Donnerstag, 30. Mai, wird es ernst: Dann fällt in Lotte symbolisch der Startschuss für die nächsten Runde der Klima-Bündnis-Kampagne Stadtradeln. Bis einschließlich 19. Juni können alle Bürger/-innen und alle Personen, die in Lotte arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen, mitmachen und möglichst viele Fahrradkilometer sammeln. Von Angelika Hitzke


Mi., 29.05.2019

Klimaschutz Thema bei der Bürgerstiftung Lotte „Eine globale Herausforderung“

UN-Nachhaltigkeitsziele sollen nach Wunsch von Ulrich Harhues (von links), Wolfgang Israel, Thomas Kubendorff, Detlef Salomo und Dieter-Joachim Srock möglichst schnell auch in Lotte umgesetzt werden.

Lotte - Zum Thema Umweltschutz hatte die Bürgerstiftung Lotte den ehemaligen Landrat Thomas Kubendorff eingeladen. Im Alt-Lotter evangelischen Gemeindehaus Arche referierte er über Klimaschutz und Nachhaltigkeit auf kommunaler Ebene – und thematisierte den „Earth Overshoot Day“ und persönliche Verhaltensänderungen. Von Ursula Holtgrewe


Mi., 29.05.2019

Projekt „Taki macht‘s klar“ an der Grundschule Wersen Von Streit und Schlichten

Musiker Hans-Martin Prolingheuer (links) hat eine Idee und baut eine bunte Holz-Giraffe, die wertvolle Eigenschaften aller Freunde von Giraffe Taki in sich trägt und die somit in Konfliktsituationen helfen können.

Lotte-Wersen - Das Taki-Team mit Giraffe, Nilpferd, Schildkröte, Erdmännchen und Liedermacher besuchte jetzt die Grundschule Wersen und zeigte den Schülern in einem spannenden Theaterstück, wie sie brenzlige Situationen meistern oder sich erfolgreich in Konflikten verhalten können. Von Erna Berg


Mi., 29.05.2019

Der Arbeitsmarkt im Tecklenburger Land „Kein Grund zur Schwarzmalerei“

 

Tecklenburger Land - In und um Ibbenbüren ist die Arbeitslosigkeit im dritten Folgemonat gestiegen. Zeichnet sich da eine Krise ab ? „Nein“, erklärt Reinhard Greß, Leiter der Geschäftsstelle Ibbenbüren, „es gibt absolut keinen Anlass zur Schwarzmalerei.“ Von Frank Klausmeyer


Mi., 29.05.2019

Polizei sucht Zeugen Bauwagen aufgebrochen

 

Lotte-Wersen - Am Gärtnerweg, in der Nähe des Teichweges in Lotte Wersen, ist ein Bauwagen aufgebrochen worden. Gestohlen wurde unter anderem ein Nivelliergerät .


Di., 28.05.2019

Walter Ottens gestorben Engagiert für seine Familie und die Bürger in Lotte

Walter Ottens ist im Alter von 68 Jahren nach langer, schwerer Krankheit gestorben.

Lotte - Walter Ottens ist tot. Er war in Lotte ein geschätzter Mitbürger. Der CDU-Ratsherr hatte stets ein offenes Ohr für die Belange der Bürger und sich für sie eingesetzt. Am vergangenen Freitag ist der Bürener nach langer geduldig und mit Zuversicht ertragener Krankheit im 69. Lebensjahr verstorben. Von Ursula Holtgrewe


Di., 28.05.2019

Projekt Trinx Wasserspender für 15 weitere Kitas

Zum Wohl: Martin Rutemöller (Wasser für Menschen e.V.), Dr. Reinhold Hemker (Wasser für Menschen e.V.) Glücksfee Sophia Pfeifer (Stadt Ibbenbüren), Johann Knipper (Geschäftsführer WTL) und der Ibbenbürener Bürgermeister Dr. Marc Schrameyer (von links) wollten 15 aus 17 Bewerbern für einen Wasserspender ziehen. Die Beteiligten waren sich jedoch schnell einig, dass alle Antragsteller gewonnen haben.

Westerkappeln/Lotte/Tecklenburger Land - Zahlreiche Kindergärten aus dem Gebiet des Wasserversorgungsverbandes Tecklenburger Land (WTL) haben sich in den vergangenen Wochen um einen Trinkwasserspender beworben. Der WTL wollte in diesem Jahr letztmalig 15 dieser Einrichtungen aus seinem Versorgungsgebiet mit einem kostenlosen Trinkwasserspender versorgen. Zu den Gewinnern gehören auch Kitas in Westerkappeln und Lotte.


Di., 28.05.2019

Insektenfreundliche Pflanzen immer stärker gefragt Gegentrend zum Kiesgarten

Der Sommerflieder (Buddleja) wird nicht ohne Grund auch Schmetterlingsstrauch genannt.15 Jahre alt, über zwei Meter hoch und mindestens genauso breit ist diese mit offenen Blüten übersäte Strauchrose „Marguerite Hilling“. Sie gehört laut Helmut Feldkamp zu den extrem früh im Jahr blühenden Sorten

Lotte/Westerkappeln/Osnabrücker Land - Es begann schon 2018, aber in diesem Jahr hat sie sich enorm verstärkt: die Nachfrage nach insektenfreundlichen Pflanzen, bestätigen Gärtnereien aus der Region. Von Angelika Hitzke


251 - 275 von 1841 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.