So., 06.10.2019

Probepredigt von Pastor Iven Benck in Lotte „Die Bibel ist kein verstaubtes Buch“

Pastor Iven Benck bewirbt sich für die vakante Pastorenstelle in Alt-Lotte.

Alt-Lotte - Gut besucht war Alt-Lottes Dorfkirche, als die Gemeinde am 3. Oktober zum Probegottesdienst mit Pfarrer Iven Benck und anschließender Fragerunde eingeladen war. Nur: Es gab keine Fragen. Daher sprachen wir mit dem Kandidaten für die freie Pfarrstelle in Alt-Lotte. Von Ursula Holtgrewe

So., 06.10.2019

Lotter Landfrauen schmücken seit 30 Jahren Erntealtar Wandel der Esskultur wird sichtbar

Eine farbige Pracht an Herbstfrüchten von Feld und aus Gärten haben die Alt-Lotter Landfrauen kreativ zum attraktiven Erntedank-Altarschmuck komponiert.

Alt-Lotte - Appetitlich und verlockend drapiert lagen seit Samstagmittag die Erntegaben vorm Altar der Alt-Lotter Dorfkirche. Seit nunmehr 30 Jahren sind es die örtlichen Landfrauen, die bienenfleißig sammeln für den Erntedankgottesdienst am ersten Oktobersonntag. Dabei wird auch der Wandel der Esskultur sichtbar. Von Ursula Holtgrewe


Fr., 04.10.2019

Gesamtschüler arbeiten bei Wind und Wetter an der Düsterdieker Aa Jugendliche sind nicht aus Zucker

Die Feuchtwiesen rund um die Düsterdieker Aa machen ihrem Namen alle Ehre, doch was ein echter Naturwissenschaftler ist, den ficht so ein Wolkenbruch nicht an. Die Schüler der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln, Jörg Nordmann, Björg Dewert, Christian Borg und Petra Berghegger nehmen es gelassen.

Westerkappeln/Lotte - Staunässe von unten, von oben ergiebiger Regen – die feuchten Wiesen der Düsterdieker Niederung präsentieren sich an diesem Morgen wie aus dem Lehrbuch für angehende Ökologen. Mitten durch die klamme Kulisse stapft unverdrossen eine Gruppe wetterfester Jugendlicher von der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln, genauer gesagt: der Profilkurs Naturwissenschaften. Von Ulrike Havermeyer


Fr., 04.10.2019

Gemeinde Lotte bekämpft Eichenprozessionsspinner Raupenfresser sind willkommen

Die Speerspitze im Kampf gegen den Eichenprozessionsspinner? Nistkästen für Meisen könnten natürliche Feinde der Raupe nach Lotte locken.

Lotte - Im Kampf gegen den Eichenprozessionsspinner wird die Gemeinde Lotte in allen Ortsteilen 100 neue Nistkästen aufhängen – gern mit Unterstützung von Schulen und engagierten Bürgern. Von Ursula Holtgrewe


Anzeige

Fr., 04.10.2019

Auch fehlende Winterruhe wird Problem für die Imker Weniger Nektar durch Trockenheit

Eine Honigbiene sucht in der Blüte einer Sonnenblume nach Nahrung. Etwa 870.000 Bienenvölker gibt es in Deutschland, die 25.000 Tonnen Honig produzieren. Von einst 560 Bienenarten in Deutschland ist heute die Hälfte bedroht oder ausgestorben. Die Tiere werden durch Viren oder Parasiten wie die Varroramilbe bedroht. Der Einsatz von Pestiziden, großflächige Monokulturen und mehrere sogenannte Neonikotinoide schwächt nicht nur Honigbienen und macht sie für Parasiten und Krankheiten anfällig, sondern ist auch für den Rückgang anderer Insektenarten verantwortlich.Der Wersener Dieter Knevelkamp ist seit über 50 Jahren Mitglied im Deutschen Imkerbund. Seine 30 Völker stehen an vier verschiedenen Standorten in Wersen und Westerkappeln.

Lotte/Westerkappeln - „Wasser ist das A und O“, betont Dieter Knevelkamp. Der Wersener Imker hat seit über 50 Jahren 30 Bienenvölker an vier Standorten in Wersen und Westerkappeln und beobachtet, dass die fleißigen Honigproduzenten in den vergangenen beiden Dürrejahren weniger Nektar sammeln konnten als sonst. Von Angelika Hitzke, Ursula Holtgrewe


Do., 03.10.2019

Weitere Fördermittel für „Sieben auf einen Streich“ Modellprojekt des Landes geht in die nächste Runde

Die Profiteure, Organisatoren, Sponsoren und Experten freuen sich über Mittelzusage der KfW Bank zur finanziellen Förderung des Sanierungsmanagements in sieben Pilotkommunen des Kreises Steinfurt und Start eines neuen Quartierskonzepts.

Westerkappeln/Lotte/Mettingen/Kreis Steinfurt - Das landesweite Modellprojekt „Sieben auf einen Streich“ mit den sieben Pilotkommunen Westerkappeln, Lotte, Ibbenbüren, Mettingen, Metelen, Neuenkirchen und Wettringen geht in die nächste Runde. Mit der Zusage der KfW-Bank für weitere Fördermittel in Höhe von 470 000 Euro fließen weitere Mittel in den Kreis, um die energetische Nachhaltigkeit in Wohngebieten voran zu treiben. Von Matthias Lehmkuhl


Mi., 02.10.2019

Wunschbaumaktion der Lotter Apotheken Kinder in Lotte glücklich machen

Die drei Lotter Apotheken starten die erste Wunschbaumaktion in der Gemeinde: Wirtschaftsförderin Joana Watermeyer, Maike Langkau, Schirmherr Bürgermeister Rainer Lammers, Anke Marx, Miriam Gerlach und Ilgard Schwarzlose (von links).

Lotte - Manchmal können Eltern ihren Kindern besondere Wünsche zu Weihnachten nicht erfüllen, weil das Geld gerade knapp ist. Um erfüllbare Kinderträume wahr werden zu lassen, planen die drei Apotheken in Lotte eine Wunschbaum-Aktion. Von Erna Berg


Di., 01.10.2019

Sanierung am Alt-Lotter Schützenhaus Das ist schon eine kleine Feier wert

Entblättert den Westgiebel des Schützenhauses: Holger Mittelstädt.

Alt-Lotte - Am Dienstagmorgen ging es los. Unternehmer Holger Mittelstädt entfernte Putz und Dämmschicht am Westgiebel des rund 40 Jahre alten Alt-Lotter Schützenhauses im Sportpark an der Jahnstraße. Wasser war bei entsprechenden Wetterlagen immer wieder dahinter gelaufen. Die Arbeiten dauern etwa zwei Wochen. Von Ursula Holtgrewe


Di., 01.10.2019

Einbruchsversuch in Lotte-Büren Täter scheitern an der Haustür

 

Lotte-Büren - Am Wiesenweg in Lotte-Büren haben Unbekannte versucht, in ein Wohnhaus einzubrechen.


Mo., 30.09.2019

Pfarrstelle Alt-Lotte Diesmal nur ein Bewerber

Am 3. Oktober ist Iven Benck, einziger Bewerber für die Alt-Lotter Pfarrstelle, zur abendlichen Probepredigt im historischen Gotteshaus.

Lotte - Wenn alles glatt läuft, dann hat die Alt-Lotter evangelische Kirchengemeinde ab Mitte Februar 2020 einen neuen Pfarrer namens Iven Benck. Er ist der einzige Kandidat, der sich auch diesmal auf die erneut im Amtsblatt der Evangelischen Kirche von Westfalen ausgeschriebene Stelle gemeldet hat. Von Ursula Holtgrewe


Mo., 30.09.2019

Diebstahl bei der Kirchengemeinde Wersen Laubbläser und Benzinkanister gestohlen

 

Lotte-Wersen - Ein Laubbläser und ein gefüllter Benzinkanister sind in den vergangenen Tagen aus einem Lagerraum der evangelischen Kirchengemeinde in Wersen gestohlen worden.


Mo., 30.09.2019

Der Arbeitsmarkt im September Von Abschwung nicht viel erkennbar

 

Tecklenburger Land - Ökonomen sehen Deutschland an der Schwelle zu einer Rezession. Auf dem hiesigen Arbeitsmarkt ist – wenn überhaupt – von einem Abschwung noch nicht viel zu erkennen. Eher das Gegenteil ist anscheinend der Fall. Von Frank Klausmeyer


Mo., 30.09.2019

Neue Gastronomie in der Tennishalle Lotte „Lotter Kreuzchen“ eröffnet am Kreuz

Mit viel guter Laune bereiten Jutta Wolff und Tom Tenk die Eröffnung vom „Lotter Kreuzchen“ vor.

Lotte - Es wird gehämmert, gesägt, gestrichen und verlegt neben der Alt-Lotter Tennishalle. Jutta Wolff und Tom Tenk haben es in die Hand genommen, die Gastronomie am Kornweg 3 wiederzubeleben. Einen Namen gibt es schon: Lotter Kreuzchen. Von Ursula Holtgrewe


Mo., 30.09.2019

Zeitzeugen zu Gast in der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln Kindheit im Krieg

Hans Sommer (links) und Ulrich Vierow berichteten Schülerinnen und Schülern der siebten Klassen der Gesamtschule über ihre Kindheitserlebnisse im Zweiten Weltkrieg.

Lotte/Westerkappeln - „Wir lebten in einer Diktatur, in der alles verboten war, was nicht dem nationalsozialistischen Regime diente. Diese Kindheitserlebnisse lassen mich nicht mehr los“, erzählt Ulrich Vierow, der wie Hans Sommer zehn Jahre alt war, als das nationalsozialistische Deutschland Polen überfiel und der Zweite Weltkrieg begann.


Sa., 28.09.2019

Selbst schuld ? Shantychor Lotte informiert sich über professionelle Mitgliederwerbung

Bloß nicht starr dastehen wie die Besenstiele. Die Musik sollte durch den gesamten Chor „wellen“, nur so könne die Begeisterung auch auf das Publikum überschwappen, ermutigt Claudia Rübben-Laux (am E-Piano) die Sänger zu mehr KörpereinsatzClaudia Rübben-Laux animiert die Teilnehmer zum Mitsingen.

Lotte/Rheine - Musikalische Leidenschaft führt manchmal zu verwegenen Entscheidungen: Während immer mehr Gesangvereine darüber nachdenken, das Handtuch zu werfen, hat der Lotteraner Gotthard Helmich, begeisterter Akkordeonspieler und ausgebildeter Dirigent, im Sommer 2018 den Chor „Shanty und mehr“ gegründet. Seitdem ist auch er unermüdlich auf der Suche nach personeller Verstärkung, bisher allerdings ohne Erfolg. Von Ulrike Havermeyer


Fr., 27.09.2019

Ute Thomas ist Rektorin an der Regenbogen-Grundschule in Büren Ein Provisorium ist beendet

Einen kurzen Moment der Stille gönnt sich Ute Thomas gern im Garten „ihrer“ Regenbogen-Grundschule.

Lotte-Büren - Ungebrochener Enthusiasmus und Idealismus für ihren Beruf als Grundschullehrerin hat Ute Thomas dazu bewogen, sich auf die Rektorenstelle an der Bürener Regenbogen-Grundschule zu bewerben. Dafür musste sie selbst wieder die Schulbank drücken – und hat es geschafft. Ein Provisorium ist damit beendet. Von Ursula Holtgrewe


Do., 26.09.2019

Projektwoche der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln Nachhaltigkeit ist ein großes Thema

Fairness und Teamarbeit in der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln: Matthias aus dem Team der Schulsozialarbeit erklärte ein interaktives Spiel.Kreative Teamarbeit: Emma, Mara und Chelsey präsentieren stolz ihr Windspiel.

Lotte/Westerkappeln - Auch in diesem Jahr hat die Projektwoche der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln den Schülerinnen und Schülern des siebten Jahrganges ein vielseitiges Angebot. Um das Wissen rund um das Thema Umweltschutz zu erweitern, stand laut Mitteilung Nachhaltigkeit ganz oben auf dem Programm.


Do., 26.09.2019

Gemeinde Lotte lässt Biotonnen kontrollieren „Rote Karte“ für Müllsünder

Mit gelben und roten Aufklebern werden Bio-Mülltonnen versehen, die nicht in Ordnung sind.

Lotte - Dieses Bild werden die Bürger in Lotte nach Angaben der Gemeindeverwaltung demnächst häufiger sehen: emsige Kontrolleure, die einen Blick in die Biotonnen werfen. Wer nicht richtig befüllt hat, bekommt laut Mitteilung eine Verwarnung in Form eines gelben Aufklebers. Wer wiederholt falsch sortiert hat, bekommt einen roten Aufkleber.


Mi., 25.09.2019

Waldjugendspiele für Viertklässler aus Lotte und Westerkappeln Neue Waldexperten

Bussard im Anflug: Aufmerksam hören Leon, Florian, Luisa, Olga und Zoey zu, was ihnen Jägerin Veronika Wünsche erklärt.

Lotte/Westerkappeln - Rund 200 junge Waldexperten mehr gibt es nun in Lotte und Westerkappeln. Zehn vierte Klassen haben sich im Werser Holz an den Waldjugendspielen 2019 beteiligt. Von Ursula Holtgrewe


Mi., 25.09.2019

Gesamtschüler im Kampf gegen den Müll „Man muss nur anfangen“

Die Klasse 7e mit ihrer Klassenlehrerin sammelte am Mittwoch in Alt-Lotte den unachtsam weggeworfenen Müll.

Lotte/Westerkappeln - An der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln war jetzt Projektwoche. Die Siebentklässler sammelten Müll. Einer muss ja anfangen, meinte die Jugendlichen.


Di., 24.09.2019

Gesamtschule Lotte-Westerkappeln 55 Jugendliche zu Gast im Bundesbildungsministerium

Gesamtschule Lotte-Westerkappeln: 55 Jugendliche zu Gast im Bundesbildungsministerium

Westerkappeln/Lotte - Für 55 Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln hieß es in der vergangenen Woche: Auf nach Berlin!


Di., 24.09.2019

Lottes charmantester Ratsausschuss pflegt Gemeinschaft Als Team fast immer einstimmig

Als BBA-Team feierten sich (von links) Lothar Albers, Martin Keller, Hartmut Meyer, Ute Saeger, Stephan Lütke Glanemann, Astrid Hickmann, Maria Grothaus, Thomas Hahn, Manfred Garwels, Horst Petersson, Markus Hövels, Marc-Philipp Nikolay, Hans Georg Kunkemöller und Jörg Stork.

Lotte - Dass sich Kommunalpolitiker über Parteigrenzen hinweg duzen, ist völlig normal. Im Betriebs- und Beteiligungsausschuss des Lotter Gemeinderates scheint dabei der Ton ein anderer zu sein, offener, herzlicher, was zu einer ausgesprochen konstruktiven Atmosphäre führt. Am Donnerstag feierte das Gremium sich selbst dafür. Von Thomas Niemeyer


Di., 24.09.2019

Projekt „Jugendgerechte Kommune“ Lotte will wieder dabei sein

„Jugend trifft Politik“ – die Dialogveranstaltung in der Gemeinde Lotte im Rahmen des Projekts „Jugendgerechte Kommune“ hinterließ bei allen Beteiligten einen positiven Eindruck. Im Lotter Ausschuss für Schulen, Sport, Soziales und Kultur stimmten die Mitglieder für eine Verlängerung der Kooperationsvereinbarung.

Lotte - Die politische Teilhabe von Jugendlichen in den Kommunen stärken und die Attraktivität der Heimatgemeinde erhöhen: Das sind einige der Ziele des Projektes „Jugendgerechte Kommune“, an dem sich die Gemeinde Lotte nun zum zweiten Mal beteiligen will. Dafür stimmte jetzt der Ausschuss für Schulen, Sport, Soziales und Kultur (ASSSK) in seiner jüngsten Sitzung. Von Christina Halbach


Mo., 23.09.2019

Abschluss des Sommerleseclubs Mit Büchern und Breakdancern

Die „Leseratten“ vom Sommerleseclub mit ihren Zertifikaten und Tombolapreisen an der Gesamtschule in Wersen.

Lotte/Westerkappeln - Lesen bildet, sagt man allgemein. Lesen kann aber auch ein toller Ferienspaß sein, wie etwa 100 Kinder mit ihrer Teilnahme am Sommerleseclub in Lotte und Westerkappeln bewiesen haben. Für ihre Lesefreude wurden sie am Freitag in der Aula der Gesamtschule in Wersen mit einem Zertifikat ausgezeichnet. Von Olaf Wienbrack


So., 22.09.2019

Katastrophenschutz-Übung am Stadion der Sportfreunde Lotte Platz könnte eng werden

Die Sanitäter des DRK Ortsvereins Lengerich bauen während der Aufstellübung eines der Versorgungszelte für Verletzte auf. In roten Zelte sollen Schwerverletzte, in gelben Verletzte mit „abwartender Versorgung“ untergebracht werden. Weitere Verunfallte können in der Tennishalle auf dem Sportgelände am Lotter Kreuz behandelt werden.

Lotte - Was wäre, wenn bei einer Fußball-Großveranstaltung im Stadion am Lotter Kreuz Randale oder Panik ausbräche und dabei 50 Personen verletzt würden? Könnten diese Verletzten dann alle rechtzeitig versorgt werden und hätten die anrückenden Rettungskräfte rund um die Sportstätte ausreichend Platz? Von Carolin Hlawatsch


51 - 75 von 1847 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.