Mo., 23.04.2018

Gastpredigerin aus Namibia verabschiedet sich Bewegter Abendgottesdienst

Will afrikanische Bewegtheit in den Gottesdienst bringen: Elizabeth von François im Pfarrgarten in Alt-Lotte.

Alt-lotte - Ein Gottesdienst afrikanischer Prägung wird am kommenden Samstag, 28. April, in der evangelischen Kirche in Alt-Lotte stattfinden. Elizabeth von François, Gastpredigerin aus Namibia, übernimmt dann sowohl die Predigt als auch die Liedauswahl. Besucher können sich auf einen lebendigen und musikalischen Abend einstellen. Von Jannik Zeiser

Mo., 23.04.2018

Erste-Hilfe-Kursus in Noah-Kita Teddy geht es wieder besser

Noah-Kita-Krankenhaus: Trotz ihrer Verbände können die Kinder den verletzten Teddy mit Streicheneinheiten trösten.

Alt-Lotte - Teddy und Flamingo „Rosa“ haben sich in Alt-Lottes Noah-Kita verletzt. Aber die junge Krankenschwester Cennet hat beide fachkundig verarztet. Das lobt Ines Michler vom DRK-Kreisverband Tecklenburger Land. Sie ist in der Einrichtung zu Gast für einen Erste-Hilfe-Kursus für alle 23 Schulanfänger. Von Ursula Holtgrewe


So., 22.04.2018

Klima-Tisch Weniger Energie, mehr Komfort

Referent Andreas Ennen zeigt einen Terminal für digitale Steuerung. Klimaschutzmanager Marc-Philipp Nikolay (rechts) und Ulrich Harhues (links) von der Bürgerstiftung hatten eingeladen.

Lotte - Zum 4. Klima-Tisch hatten die Bürgerstiftung und die Gemeinde Lotte ins Haus Hehwerth eingeladen. Der Experte Andreas Ennen stellte das Prinzip „Smart Home“ vor. Von Erna Berg


Mo., 23.04.2018

Insektenwiesen Damit es summt und brummt

Tüchtig ins Zeug legen sich die OGS-Kinder bei den Vorbereitungen für „ihre“ Insektenwiese.

Lotte - Seit vergangenen Freitag gibt es in Lotte zwei Insektenwiesen. Eine in Büren, die mit Hilfe der Kinder des offenen Ganztags an der Regenbogengrundschule angelegt wurde und eine weitere in Alt-Lotte als Nachbarschaftsaktion im Garten von Familie Hollander. Von Ursula Holtgrewe


Sa., 21.04.2018

Straßen- und Flurkunde zum Siedlungsnamen Gaste Ginster, Giersch, Gras oder Gerste ?

Der Gaster Landweg verbindet Lotte und Gaste.

Lotte - Wer sich in Lottes Osten nach Süden orientiert, erreicht mit Querung von Autobahn und Goldbach den Hasbergener Ortsteil Gaste. Die dorthin abzweigende Straße heißt naheliegenderweise Gaster Landweg. Der Siedlungsname Gaste dürfte von einem Flurnamen abgeleitet sein. Von Astrid Springer


Fr., 20.04.2018

Feuerwehrhaus in Lotte-Wersen „Kleine Lösung“ für Brand- und Einbruchsschutz

Bei einem nächtlichen Brand Anfang Juni 2017 wurde das Feuerwehrgerätehaus Wersen beschädigt. Es muss deshalb saniert werden.

Lotte - Der Bau- und Planungsausschuss hat sich in seiner jüngsten Sitzung einstimmig für die „kleine Lösung“ beim Brand- und Einbruchsschutz im Rahmen der Sanierung und Erweiterung des Feuerwehrhauses in Wersen ausgesprochen. Von Angelika Hitzke


Fr., 20.04.2018

Planung für neue Klärwerk-Belüftungsanlage abgesegnet Mehr Effizienz und günstigere Betriebskosten

Der Durchlass selbst ist in Ordnung, nur das Mauerwerk und das Geländer an der Zufahrt zur Kläranlage Lotte sind sanierungsbedürftig.

Lotte - Die Belüftungsanlage in den Belebungsbecken der Zentralkläranlage (ZKA) Wersen ist nicht mehr effizient genug, verbraucht zu viel Energie und muss daher erneuert werden. Erneuert werden muss auch das Mauerwerk samt Geländer am Durchlass der Kläranlagenzufahrt in Alt-Lotte. Von Angelika Hitzke


Fr., 20.04.2018

Planung WC-Sanierung im Lotter Rathaus läuft Warmes Wasser zum Händewaschen

Auf dem Dach des Lotter Rathauses in Wersen installierten Arbeiter vergangenen Donnerstag die Module für eine Fotovoltaikanlage.

Lotte - Einstimmig beschlossen hat der Lotter Bau- und Planungsausschuss, die Entwurfsplanung für die Erneuerung der Rathaustoiletten und die Ausführungsplanung für Fotovoltaikanlagen auf dem Schulzentrum in Wersen, der Turnhalle Büren und der Grundschule Lotte in Auftrag zu geben. Von Angelika Hitzke


Fr., 20.04.2018

Vandalismus an bedeutendem Großsteingrab aus der Jungsteinzeit Große Sloopsteene mit blauer Farbe beschmiert

Sieben Findlinge sind teilweise großflächig beschmiert worden.

Westerkappeln/Lotte - Die Großen Sloopsteene im Werser Holz haben Jahrtausende überdauert. Jetzt ist diesem zu den schönsten und besterhaltenen Großsteingräbern Westfalens zählenden Kulturdenkmal vermutlich immenser Schaden zugefügt worden. Unbekannte haben sieben Findlinge mit blauer Sprühfarbe beschmiert. Von Frank Klausmeyer


Do., 19.04.2018

Regenbogenschule und Gesamtschule Lotte-Westerkappeln Teure Sanierungen

Die Sanierung des Schulhofes der Regenbogenschule in Büren ist einer der dicken Brocken unter den Bauprojekten der Gemeinde Lotte. Foto: Erna Berg

Lotte - Mehrheitlich grünes Licht für die öffentliche Ausschreibung der Bauleistungen zur Erneuerung des Schulhofes der Regenbogenschule Büren und der Dachsanierung der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln am Standort Wersen gab der Bau- und Planungsausschuss in seiner jüngsten Sitzung. Von Angelika Hitzke


Fr., 20.04.2018

Frauentreff Alt-Lotte Respekt ist Erziehungssache

Selbstbewusste Frauen diskutierten ein ernstes Thema: Iris Pfordt, Elisabeth Bischoff, Barbara Plischke, Annette Salomo, Carola Albrecht und Heike Wermeier (von links) im Frauentreff.

Alt-Lotte - Es war ein ernstes Abendthema, das eine kleine Gruppe im Frauentreff der evangelischen Alt-Lotter Kirchengemeinde unter der Überschrift „Menschenrechte weltweit: Gewalt gegen Frauen ächten! Frauenrecht durchsetzen!“ diskutierte. Von Ursula Holtgrewe


Do., 19.04.2018

Heimatschützenfest in Hörstel Rund 2000 Gäste werden erwartet

Der Festausschuss plante am Montagabend in der Schützenhalle Schultenort die Details des Heimatschützenfestes vom 9. bis 11. Juni.

Tecklenburger Land - Wer wird neuer Heimatschützenkönig und damit Nachfolger oder Nachfolgerin von Heike Pieper vom Schützenverein Metten ? Diese Frage wird bis Anfang Juni beantwortet und die neue Majestät beim dreitägigen Heimatschützenfest in Hörstel gefeiert.


Mi., 18.04.2018

Mühlenstautag Frühjahrsputz für Mühlenstautag

Die Schrauben sind festgezurrt, das Gebälk des Wasserradradkastens hält, wissen Bianka Kunze, Werner und Renate Schwentker, Christian Thies, Wolfgang Hopp und Ralf Randau (von links).

lOTTE - „Wie kann das sein? Das Wasserrad dreht sich“ – und das, obwohl noch gar kein Wasser gestaut war, wunderte sich der Mühlenvereinsvorsitzende Werner Schwentker. Die Lösung: Wolfgang Hopp fettete im Getriebekeller die Lager des Wasserrades, damit beim öffentlichen Stautag am 1. Mai alles wie geschmiert läuft. Von Ursula Holtgrewe


Do., 19.04.2018

Infrastruktur und Verdichtung Bauflächen im Fokus

Überwiegend Einfamilien-und Doppelhäuser mit großen Gärten und Potenzial für Bauen ind zweiter Reihe prägen das in den 50er und 60er Jahren entstandene Wohnquartier in Büren.

Lotte - „Die Speisekammer ist leer“, mit diesem Bild brachte Margarete Lersch vom Bauamt am Dienstag im Bau- und Planungsausschuss die Situation im Hinblick auf verfügbare Flächen für Siedlungsentwicklung und Infrastruktureinrichtungen auf den Punkt. Von Angelika Hitzke


Do., 19.04.2018

Kriminalität Einbruch in Seniorenzentrum

In der Nacht zu Mittwoch (18. April) sind Unbekannte in ein Altenheim in Lotte-Wersen eingebrochen.

Lotte-Wersen - Was bei einem Einbruch in ein Seniorenzentrum am Riegeweg in Lotte-Wersen gestohlen wurde, kann die Polizei zwar noch nicht sagen.


Do., 19.04.2018

Polizei bittet um Hinweise Fünf Sonnenbrillen geklaut

In einem Optikgeschäft am Rathausplatz in Lotte wurden fünf Sonnenbrillen gestohlen.

Lotte - Dreister Diebstahl in einem Optikgeschäft am Rathausplatz in Lotte:


Di., 17.04.2018

SV Dütestrand 83-Jähriger siegt souverän

Die Schützenköniginnen und -könige, Vereinsvorsitzender Marco Janning und Schießwart Julian Windmöller vom Verein Dütestrand Wersen feiern ihren besten Schützen Wilhelm Schwegmann.

Lotte-Wersen - Wilhelm Schwegmann ist nicht nur der amtierende Schützenkönig vom Dütestrand Wersen, sondern auch der beste von 16 Königen und Königinnen, die am Sonntag zum Schießwettbewerb angetreten waren. Von Erna Berg


Di., 17.04.2018

Integriertes Kommunales Entwicklungskonzept Warten auf Startschuss für Projekte

Raum für Diskussionen: Planinvent-Geschäftsführer Frank Bröckling (rechts) im Bürgergespräch.

Lotte - Wie kann es gelingen, Jugendliche stärker an der Ortsentwicklung in Lotte zu beteiligen? Das war eine viel diskutierte Frage beim IKEK-Strategieforum am Montag im Golfclub Dütetal. Einige Teilnehmer befürchten zudem, dass der Prozess an Schwung verliert. Von Andreas Wenk


Di., 17.04.2018

Integrationspauschale Kommunen bekommen Geld

In vielen Kommunen führt die Unterbringung und Integration von Flüchtlingen zu erheblichen Kosten.

Westerkappeln/Lotte/Tecklenburger Land - Fast 78 000 Euro für Westerkappeln, rund 94 000 Euro für Lotte und sogar über 100 000 Euro für Mettingen – das sind die Beträge, die die drei Kommunen vom Land zusätzlich bekommen, um die mit der Integration von Flüchtlingen verbundenen Kosten zu decken. Das teilen die beiden CDU-Landespolitikerinnen Christina Schulze Föcking und Andrea Stullich mit. Von Frank Klausmeyer, Paul Meyer zu Brickwedde


Mo., 16.04.2018

Rudelsingen im Seniorenzentrum Musik schafft Erinnerung

Musik mit Hintergrund: Gemeinsam veranstaltete Sabine Weymann (rechts) mit den Bewohnern, Angehörigen und Pflegerinnen das erste Rudelsingen im Seniorenzentrum „Zwei Eichen“.

Lotte - Vom Volkslied über die Beatles bis zu Andreas Bourani: Viele Bewohner des Lotter Seniorenzentrums „Zwei Eichen“ nebst Angehörigen und Pflegerinnen beteiligten sich am ersten offenen Rudelsingen.


Di., 17.04.2018

Einbrüche in Lotte Mit Gullydeckel Ladentür eingeworfen

 

Lotte/Westerkappeln - Nachdem der letzte Vorfall dieser Art in Westerkappeln rund dreieinhalb Wochen zurückliegt, hat es jetzt auch in Lotte-Büren einen Geschäftseinbruch gegeben, bei dem sich die Täter mithilfe eines Gullydeckels Zugang in ein Gebäude verschafft haben. Von Frank Klausmeyer


Di., 17.04.2018

Frau aus Georgsmarienhütte verunglückt in Lotte Pkw kollidiert mit Kultivator

Beim Überholen eines Traktors kollidierte die 43-jährige Golffahrerin mit dem angehängten Kultivator des Fahrzeugs.

Lotte-Wersen - Mit mittelschweren Verletzungen wurde eine 43-jährige Frau aus Georgsmarienhütte am Montag ins Klinikum nach Osnabrück gebracht, nachdem sie beim Überholen eines Traktors in Lotte-Wersen mit dem angehängten Kultivator des Fahrzeugs kollidierte. Von Erna Berg


Mo., 16.04.2018

Neue Kreisstraße 23 „Jahrhundertbauwerk“ in Halen offiziell eröffnet

Rund 120 Menschen feierten am Samstag auf dem Hof Thies die offizielle Freigabe der Kreisstraße 23. Neben Führungen durch die Bauerschaft gab es auch viele Aktionen für Kinder. Der SC Halen sorgt für Getränke, die Bauerschaft Halen für Kaffee und Kuchen.

Lotte-Halen - Nach 40-jährigen Bestrebungen ist sie nun offiziell freigegeben, die Kreisstraße 23, die durch die Lotter Ortschaft Halen führt. Mit einem Familienfest auf dem Hof Thies wurde sie von den Verantwortlichen ihrer Bestimmung übergeben. Von Ulrich Eckseler


So., 15.04.2018

Literarisch-musikalischer Abend zum Genießen Reha-Abend für die Gehörgänge

Einen Reha-Abend für die Gehörgänge veranstalteten (von links) Benjamin Pfordt, Stiftungsratsgeschäftsführer Dieter-Joachim Srock, Reinhild Finke, Beate Diesel, Pierrette Tisserand-Ennen, Ulrich Harhues und Pastor Detlef Salomo.

Lotte - Die Bürgerstiftung und die evangelische Kirche Lotte hatten zu einem literarisch-musikalischen Abend in die Arche eingeladen und boten den Gästen einen bunten Frühlingsstrauß mit Blütensti(e)len aus hoch- und plattdeutschensprachigen Geschichten und herrlichen Klavierklängen. Von Erna Berg


So., 15.04.2018

Westerkappelner wegen Betrugs verurteilt Autokäuferin übers Ohr gehauen

 

Westerkappeln/Lotte - Zu einer Bewährungsstrafe von vier Monaten wegen Betrugs hat das Amtsgericht Tecklenburg jetzt einen 25-Jährigen Mann aus Westerkappeln verurteilt. Dieser hatte gestanden, im Oktober des vergangenen Jahres einen Kleinwagen an eine Frau aus Georgsmarienhütte verkauft zu haben, ohne sie auf Mängel hinzuweisen. Von Dietlind Ellerich


501 - 525 von 1284 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook