„Haus der kleinen Forscher“
Zweite Urkunde für Noah-Kita

Lotte -

Nach dem monatelangen Projekt „Kommst du mit die Zeit entdecken“ war es nun so weit: Das evangelische Familienzentrum evangelische Noah-Kita hat die Rezertifizierungsurkunde und die zweite Plakette als „Haus der kleinen Forscher“ erhalten.

Mittwoch, 27.11.2013, 16:30 Uhr

Zur ersten Wiederholung der Anforderungen für die bundesweite Aktion „Haus der kleinen Forscher“ haben die Erzieherinnen Bettina Niederholtmeyer und Wibke Schüring mittlerweile einen dicken Ordner gefüllt mit Dokumentationen zu vielen Aktionen. Davon waren die Netzwerkkoordinatoren des Steinfurter Jugendamts, André Scheipers und Nane Naberbäumer, bei ihrem Kita-Besuch überaus angetan.

„Ich bin ein kleiner Forscher, weil ich Feuerwehrmann werden möchte“, sagte Tiado bestimmt. „Weil ihr alle kleine Forscher seid, haben wir euch Urkunde und Plakette mitgebracht sowie für jeden einen Orden, den ihr ausschneiden und mit eurem Namen versehen könnt. Das beweist, dass ihr hier ganz viel forscht“, sagte Scheipers und verriet, dass die Koordinatoren in ihren Büros auch forschten.

Er klebte zwei breite Papierringe quer übereinander. „Ich zeige euch, wie man aus den Kreisen ein Viereck macht. Vielleicht ist auch etwas Zauberei dabei“, meinte er schmunzelnd – und trat mit einigen Schnitten den Beweis an.

Ich bin froh, dass sich meine Kolleginnen zusätzlich zu ihrer Arbeit so sehr für das Forscher-Projekt engagieren

Einrichtungsleiterin Katharina Roth

„Ich bin froh, dass sich meine Kolleginnen zusätzlich zu ihrer Arbeit so sehr für das Forscher-Projekt engagieren. Ihr Besuch ist die Wertschätzung, dass sie so intensiv am ,Haus der kleinen Forscher‘ arbeiten‘“, anerkannte Einrichtungsleiterin Katharina Roth die Freude, mit der die beiden Frauen Ideen aus Weiterbildungen im Familienzentrum umsetzen. Weiterhin betonte sie: Wertvoll für den Nachwuchs sei, dass diese Projekte allen Spaß machen, den Kindern quasi beiläufig Wissen vermitteln und jedenfalls zu deren Sprachförderung beitragen, weil bei den Experimenten auch die entdeckten Phänomene beschrieben werden.

Für das Entdecken der Zeit waren der Maxi-Club, das sind die angehenden Schulkinder, und alle anderen gruppenweise viel unterwegs. Zum Beispiel besuchten sie die Spinnstube der Alt-Lotter Landfrauen im Haus Hehwerth. Der Besuch der Grundschule stand auch auf dem Programm; gleichfalls Experimente mit Wasser, zum Thema Vulkan und mit der Puppe Fridolin Brenzlig zum Thema Feuer. Ergebnisse präsentierten die kleinen Forscher beim großen Forschertag den Eltern.

„Ein Angebot an dem Tag war, dass die Kinder ihren Puls vor und nach einer Runde Sackhüpfen gemessen haben und feststellten, wie schnell ihr Herz hinterher geschlagen hat“, berichtete Wibke Schüring.

Hoch im Kurs steht noch immer die mystische Zeitmaschine mit spaciger Beleuchtung. Aus gesponsertem Laptop mit Elektronikbauteilen baute Bettina Niederholtmeyer mit dem Maxi-Club, die Zeitreisemaschine, den „Flex-Kompensator“. „Extra für den Forschertag“, flocht Wibke Schüring ein.

Als Reiseziele erarbeiteten sich die Noah-Kinder unterschiedliche Themen: antikes Ägypten, Indianer, Dinos, Drachen, Piraten, Wikinger, Steinzeit, Ritter. „Die Armbanduhren als Zeitleiste zeigen uns, wie spät es anderswo auf der Welt ist“, erklärte Bettina Niederholtmeyer.

Auch André Scheipers begeisterte sich für die Kreativität, mit der der Flex-Kompensator entstanden ist, und schaute sich die Zeitreisemaschine genau an. „Im Kreis sind wir für 101 Einrichtungen zuständig, also für ein großes Netzwerk, die ,Haus der kleinen Forscher‘ sind. Wir organisieren auch Workshops für Erzieherinnen. Schade ist, dass nicht alle Einrichtungen dazugehören und einige nach der ersten Rezertifizierung nicht mehr weitermachen.“

Das wird in der Noah-Kita so schnell nicht passieren, denn Bettina Niederholtmeyer und Wibke Schüring nehmen mit gleicher Begeisterung an den Workshops teil, wie die Kinder an den Experimenten.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2063199?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947718%2F947740%2F
Nachrichten-Ticker