Letzter Termin des Jahres in Wersen
Erst Blutspende, dann zum Weihnachtsmarkt

Lotte-Wersen -

Der letzte Blutspendetermin dieses Jahres fällt mit dem traditionellen Weihnachtsmarkt der Interessengemeinschaft Wersen zusammen. Doch wer am 29. November früh kommt, kann sogar beide Termine wahrnehmen.

Donnerstag, 28.11.2013, 06:00 Uhr

Der letzte Blutspendetermin dieses Jahres fällt mit dem traditionellen Weihnachtsmarkt der Interessengemeinschaft Wersen zusammen. Doch wer am 29. November früh kommt, kann sogar beide Termine wahrnehmen, denn der Ortsverein Wersen-Büren beginnt bereits um 16.30 Uhr mit dem Aderlass in der Gemeinschaftshauptschule und nimmt die letzten Blutspenden gegen 20 Uhr entgegen. Um 18 Uhr wird der Weihnachtsmarkt mit einem Laternenumzug eröffnet. „Alle aktiven Spender gehen erst zur Blutspende und dann, gut gestärkt durch das freundliche Küchenteam, auf den Weihnachtsmarkt. Da gibt es auch alkoholfreien Glühwein und alkoholfreies Bier“, schlägt Geschäftsführer Olaf Wienbrack vor. Am Samstag habe sich dann schon so viel Blut nachgebildet, dass gegen ein paar kühle Pils oder zwei, drei Glühwein nichts einzuwenden sei.

Der letzte Blutspendetermin steht noch einmal unter dem Motto „50 000 Neuspender in 200 Tagen“. Gespannt sein darf man nach der Jahresabschlussrechnung, wie hoch der Anteil der Spender in Wersen war.

Als kleine Anerkennung bekommen die Blutspender einen Kalender für 2014. Dort finden sie unter anderem Infos zur Blutspende, Anschriftenkalender und Ferientermine. An die Blutspender haben auch Bärbel Janning und die Freizeitgruppe der „Mikados“ gedacht und in der Wersener Schulküche fleißig Plätzchen gebacken, die am Freitag auf den Tischen der Mensa stehen.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2065200?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947718%2F947740%2F
Nachrichten-Ticker