Sa., 20.04.2019

Stromtrassen-Rückbau Turmhohe Masten hängen am Haken

Ein Autokran nimmt die Masten an den Haken, nachdem ein Leitungsbauer in die Spitze geklettert ist und die Ketten am Stahlgerüst befestigt.

Metelen - In diesen Tagen werden die Masten der früheren Hochspannungstrasse zwischen Heek und Metelen-Land abgebaut. Von Dieter Huge sive Huwe

Fr., 19.04.2019

Heimatfreunde stellen Sitzgruppe auf Neuer Ruhepol in der Heide

Sie stellten die neue Sitzgruppe in der Heide vor: (v.l.) Mathias Ewering von der Gemeindeverwaltung, Heimatverein-Vorsitzender Bernhard Iking, Bürgermeister Gregor Krabbe, Rudi Hölscher und Karl Hollekamp.

Metelen - Rudi Hölscher, emsig werkelnder Heimatfreund, hat ein neues Projekt beendet. Diesmal konzen­trierte er seine kreative Von Dieter Huge sive Huwe


Do., 18.04.2019

Grundschüler besuchen ihre alte Kita „Zwergenburg“ Basteleien an alter Wirkungsstätte

Osterhasen aus Baumscheiben oder das Basteln eines Nagel-und-Faden-Bildes: Die Zwergenburg hatte für ihre ehemaligen Schützlinge Angebote vorbereitet.

Metelen - Auf Stippvisite in der Zwergenburg waren jetzt Mädchen und Jungen, die früher einmal diese Kita besucht haben. Für die Von Martin Fahlbusch


Mi., 17.04.2019

Verkehr Schwertransporter liegengeblieben - B 70 gesperrt

Verkehr: Schwertransporter liegengeblieben - B 70 gesperrt

Metelen - Wegen eines liegengebliebenen Schwertransporters ist die Bundesstraße 70 am Mittwochmorgen zwischen Wettringen und Metelen komplett gesperrt.


Mi., 17.04.2019

Radelgruppe informierte über Sicherheit auf dem Rad E-Bike: Plädoyer für den Helm

Wichtigstes Zubehör für Pedelec-Fahrer: der Sicherheitshelm. Für noch mehr Sicherheit gibt es sogar einen Airbag-Kragen, wie Tobias Hauck vom Fahrradhaus Krechting aus Ochtrup demonstrierte.

Metelen - Die Pättkesfahrer des Heimatvereins hatte zu einem Infonachmittag für ihre Mitglieder und andere Interessierte ins Ackerbürgerhaus eingeladen. Polizisten informierten dort über Sicherheit auf E-Bikes, ein Fahrradhändler stellte diverse Modelle von Sicherheitshelmen vor.   Von Martin Fahlbusch


Di., 16.04.2019

Metelens Dinosaurierpark vor der Eröffnung Messerscharfe Zähne in Lauerstellung

Er will nicht nur spielen: Der Tyrannosaurus taucht gleich mehrfach im neuen Dinozoo auf. Hier hat er offenbar Appetit auf den dreihörnigen Triceratops.

Metelen - Der neue Dinozoo zeigt auf dem Gelände des früheren Vogelparks mehrere Dutzend teils lebensgroße Nachbildungen von Urzeit-Echsen. Dazu gibt es einen Shop und einen Imbiss in einer ganz besonderen Form. Von Dieter Huge sive Huwe


So., 14.04.2019

„Die toten Ärzte“ rockten beim Zeltfest-Finale Punkrock-Party kontert Schlager-Hits

Anhänger der Punkrock-Legenden „Die toten Hosen“ und „Die Ärzte“ zog es in die Area 3 des Zeltfestes. Den Sänger der Cover-Formation „Die Toten Ärzte“ zog es immer wieder ins Publikum.

Metelen - Zunächst waren es nur die echten Fans, doch kurz vor Mitternacht kamen dann auch andere Musikbegeisterte während des Zeltfestes in die Area 3, um den Hits der deutschen Punkrock-Legenden zu lauschen, welche die Coverband „Die Toten Ärzte“ zum Besten gab.   Von Maximilian Stascheit


Mo., 15.04.2019

International All Stars spielten über zwei Stunden lang Fulminante Hommage an „Satchmo“

Swingen, dass die Bühne des Bürgerhauses wackelte: Die „International Swing All Stars“ fühlten sich in Metelen sichtlich wohl.

Metelen - Sie sind Stammgäste im Bürgerhaus, verstehen es aber jedes Jahr aufs neue, ihr Publikum zu begeistern: Die International Swing All Stars gastierten diesmal mit einer Hommage an den unvergessenen Louis Armstrong. Von Martin Fahlbusch


Sa., 13.04.2019

Unterwegs auf dem Skulpturenweg Spaziergang mit den Evangelien

Heimatvereinsvorsitzender Bernhard Iking (vorne) liest den Teil des Evangeliums vor, der zur Abbildung und zur jeweiligen Bibelstelle auf der Stele passt.

Metelen - Viele Metelener denken, die Stelen im alten Stiftsbereich und auf dem alten Friedhof stellen eine Kreuzweg dar, doch handelt es sich Von Dorothee Zimmer


Fr., 12.04.2019

Erster Workshop zum Outdoor-Platz Nutzer kommen von ganz alleine

Gemeinsam lokalisierte die Gruppe bei ihrem ersten Workshop zunächst einmal den Platz, der als Skaterpark zur Rede steht.

Metelen - Eine Kombination aus Aufenthalts- und Bewegungsmöglichkeit soll der neue Outdoorplatz beinhalten. Was dabei alles möglich ist, erfuhren die Teilnehmenden in einem ersten Workshop zu diesem Projekt. Von Dorothee Zimmer


Fr., 12.04.2019

56 traten in diesem Jahr in den Verein ein Mitgliederboom bei der Landjugend

Gemeinsame Aktionen machen Spaß und stärken das Gemeinschaftsgefühl in der Landjugend. Gut 350 Mitglieder hat der Verein aktuell, der beispielsweise, wie hier zu sehen, in jedem Jahr auch Grünschnitt gegen eine Spende abfährt.

Metelen - Die Katholische Landjugendbewegung hat alles andere als Nachwuchssorgen. In Metelen ist eine Mitgliedschaft in der KLJB bei den Jugendlichen fast schon selbstverständlich. Von Moritz Mohring


Do., 11.04.2019

Bürgerbus ist in die Jahre gekommen Verein hat neues Fahrzeug im Visier

Der Vorstand des Bürgerbusvereins (vorne v.l.) mit Karl Hasken, Vorsitzender Gregor Hinkelammert, Claudia Lütke und Erhard Zachej sowie (hinten v.l.) Hans Wienefoet und Dieter Gänsler. Auf dem Bild fehlen Margret Hasken, Andreas Sievert und Andreas Joost.

Metelen - Der Bürgerbusverein des Ortes zog jetzt seine Jahresbilanz. Deutlich wurde darin, dass nicht alle Angebote so Von Dorothee Zimmer


Mi., 10.04.2019

Steuerzahlerbund überreicht Unterschriften 850 Metelener gegen Anliegerbeiträge

Janine Bergendahl und Harald Schledorn (l.) vom Bund der Steuerzahler übergaben die Listen mit 850 Unterschriften im Beisein von Unterstützer Michael Focke (r.) an Günter Wigger von der Gemeindeverwaltung.

Metelen - Eine überdurchschnittliche Resonanz gab es zum Aufruf des Steuerzahlerbundes gegen die Straßenbaubeiträge in NRW. Allein 850 Unterschriften wurden in Metelen gesammelt. Von Dieter Huge sive Huwe


Di., 09.04.2019

Noch keine Entscheidung im Rat Wertstoffmüll: Erst werden die Bürger gefragt

Die Kombination wäre vielleicht der Idealfall, aber die Gemeinde muss sich entscheiden. Bleibt es bei den Gelben Säcken oder wird die Wertstofftonne eingeführt?

Metelen - Bevor sich der Rat entscheidet, ob die Abfuhr der Wertstoffe möglicherweise auf die Gelbe Tonne umgestellt wird, sollen die Nutzer befragt werden. Mit der Forderung nach einer Bürgerbefragung setzte sich die CDU-Fraktion im Gemeinderat durch. Einig waren sich Vertreter aller Fraktionen zuvor darin, dass es sowohl für die Beibehaltung der Abfuhrsäcke als auch für die Tonnenlösung Argumente gebe. Von Dieter Huge sive Huwe


Di., 09.04.2019

Wildblumenwiese an der Kita St. Marien Kleines Paradies      hilft den Insekten

Die Sämereien für die Wildblumenwiese stellte der Kreis Steinfurt, die Mädchen und Jungen der Kita St. Marien richteten das Beet her und säten ein.

Metelen - Die Mädchen und Jungen der St.-Marien-Kita sind jetzt schon ganz gespannt darauf, was in ein paar Wochen vor ihrem Kindergarten zu sehen sein wird. Sie haben ein Rasenstück umgegraben und dort eine Wildblumenwiese ausgesät. Die Samen stellte der Kreis. Von Dorothee Zimmer


Mo., 08.04.2019

Biomüllabfuhr Gemeinde prüft erneut Befüllung der Tonnen

Die Gemeindeverwaltung weist auf ihre Kontrollaktion zur nächsten Leerung der Biotonnen hin.

Metelen - Die Gemeinde Metelen überprüft erneut die Befüllung der Biotonnen. Nach der jüngsten Kontrolle hatten sich Zahl der Fehlwürfe deutlich verbessert.


Mo., 08.04.2019

Tag der offenen Tür an der St.-Vitus-Grundschule „Hier noch mal zur Schule gehen. . .“

Früh übt sich: Beim Tag der offenen Tür an der St.-Vitus-Schule durften alle Besucher einen Blick hinter die Kulissen werfen und sich ausprobieren. Berührungsängste mit moderner Technik kamen dabei nicht auf.

Metelen - Einen Blick hinter die Schulkulissen und damit jede Menge spannende Dinge gab es beim Tag der offenen Tür der St.-Vitus-Grundschule am Samstag zu entdecken. Die Ausstattung des neuen Standortes ließ sogar einige Eltern neidisch werden. Von Sabine Sitte


Mo., 08.04.2019

Blasorchester Metelen Auf der Suche nach interessiertem Nachwuchs

Ob die Tuba das richtige Instrument ist? Beim Tag der offenen Tür des Blasorchester hatten die kleinen und großen Musikbegeisterten Gelegenheit, sich auszuprobieren.

Metelen - Blockflöte, Tuba, Saxofon oder doch gleich auf die Pauke hauen? Zum Tag der offenen Tür am Samstag präsentierte sich das Blasorchester Metelen (BOM) mit zahlreichen Instrumenten auf der Suche nach interessiertem Nachwuchs.


Sa., 06.04.2019

Norwegerin schaut dem Team im Frisiersalon Hüsing über die Schultern Motiviert bis in die Haarspitzen

Victoria Vebenstad schaut aufmerksam zu, wie Friseurmeisterin Andrea Schleusner arbeitet.

Metelen - Sie reiste aus dem hohen Norden an und schaut dem Team des Friseursalons Hüsing drei Wochen lang über die Schultern. Von Dieter Huge sive Huwe


Fr., 05.04.2019

Von Jugendlichen mitgestaltet App zeigt Angebote für für junge Leute im Ort

Das „j“ im Hintergrund der App versinnbildlicht den Namen: „Join up“ ist die neue App für junge Leute in Metetelen.

Metelen - Die neue App „join us“ jetzt installierbar. Sie richtet sich an junge Menschen im Ort und zeigt in übersichtlicher Struktur Angebote für Jugendliche in Metelen auf. Darüber hinaus bietet sie hinter anklickbaren Icons Service-Tools wie etwa die Busverbindungen aus und in den Ort an. Drei Jungen aus dem Ort haben das neue Format im Rahmen des Projekts „Blickpunkt@Jugend“ mitentwickelt. Von Dieter Huge sive Huwe


Do., 04.04.2019

Nachfragebündelung für Außenbereich Glasfaser: Der reine Anschluss ist umsonst

Die beiden Unternehmen Epcan und Muenet informierten im Alten Amtshaus über das Glasfaserprojekt. Auch Lisa Ottenhues gehörte zum Team, das Fragen zur Nachfragebündelung beantwortete.

Metelen - Knapp 300 Haushalte im Außenbereich, dazu über 20 Gewerbebetriebe, die außerhalb des Ortskerns liegen – sie alle sollen Von Dieter Huge sive Huwe


Di., 02.04.2019

Einführung am 1. Mai Ganztag setzt auf digitales System zur Mensa-Organisation

Sie stellten die Neuerungen in der Mensa-Organisation des Ganztags und im Vorstand des Trägervereins vor (v.l.): Petra Weßling (Gemeindeverwaltung), Wirtschafterin Hildegard Westphal, Dr. Jürgen Schmitter, Sabrina Isermann-Ravensburg (Dienstleister „meal.o“), Christa Hinkelammert, Rektor Thomas Wissing, Marion Gerling (OGGS) und Bürgermeister Gregor Krabbe.

Metelen - Auf Online-Verwaltung setzt der Offene Ganztag der St.-Vitus-Grundschule. Ab Mai können sich Eltern per Passwort einloggen und so – etwa bei Krankheiten – die Mittagessen ihrer Kinder abbestellen Von Dieter Huge sive Huwe


Mi., 03.04.2019

Metelener Darts-Team „Scharfe Spitzen“ startet bei WM in Spanien Konzentrationssport im Irrenhaus

Die Dart-Spieler des Teams „Scharfe Spitzen“ (v.l.): Markus Harjans, Dennis Laurenz, Gitti Sönksen, Sebastian Rücker-Laurenz, Rachel Booth, Marvin Bonenberg, Martin Veldscholten, und Andre Wittenberg.

Metelen - Darts hat dank großer Medienpräsenz den Ruf des Kneipensports längst hinter sich gelassen. Dabei macht das gemeinsame Spiel mit den drei Pfeilen auf die Scheibe in gemütlicher Runde viel Spaß. Das Team „Scharfe Spitzen“ aus Metelen tritt dafür den Beweis an. Von Nele Scheipers


Di., 02.04.2019

Konzept der katholischen Pfarrgemeinde Kodex für den Umgang mit Minderjährigen

Pastor Thomas Stapper unterschreibt das fertiggestellte Konzept der örtlichen Pfarrgemeinde. An der Erstellung waren auch Hermann-Josef Rudde, stellvertretender Vorsitzender des Kirchenvorstandes, und Aloisia Alteepping, Verbundleiterin der katholischen Kitas, beteiligt.

Metelen - Ein „Institutionelles Schutzkonzept“ hat sich in diesen Tagen die katholische Kirchengemeinde Ss. Cornelius und Von Dorothee Zimmer


Sa., 30.03.2019

BOM und Laientheater unterhielten ihre Gäste im Bürgerhaus Musikalische Mördersuche

Frauenpower als Unterstützung für die Polizei. Das Spiel der Laientruppe überzeugte ebenso wie die Ausstattung der Bühne und natürlich die zitatenreiche Musik des Blasorchesters.

Metelen - Das BOM und die Schauspieler des Chor-Theaters verstanden es, unterstützt von Metelener Schützenbrüdern, den Mordfall im Schützenwald mit eingängigen Krimi-Melodien auf amüsante und kurzweilige Art zu kombinieren. Von Sabine Sitte


1 - 25 von 880 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook