Di., 02.03.2021

Pläne für das Projekt liegen derzeit im Rathaus aus Neun Windenergieanlagen fürs Moddefeld und Haltern

Fünf der insgesamt neun Anlagen des projektierten Windparks Moddefeld sollen auf Metelener Grund südlich des Reutersees entstehen (Anlagen 01 bis 05). Die Anlage mit der Nummer 06 befindet sich bereits auf Horstmarer Grund. Weitere drei Windkraftanlagen sollen südlich des Waldgebiets Halterner Mark aufgestellt werden.

Metelen - Neun Windenergieanlagen, davon fünf auf Metelener Grund, soll der neue Windpark Haltern-Moddefeld bekommen. So sieht es jedenfalls der Antrag der Betreibergesellschaft vor, der noch bis zum 22. März im Rathaus und auch online einsehbar ist. Die einzelnen Anlagen liefern jeweils 5,6 MW Strom, sind an den Blattspitzen bis zu 250 Meter hoch und sollen als Bürgerwindpark betrieben werden. Von Dieter Huge sive Huwe

Mo., 01.03.2021

Die Tanzgarden der KG halten sich per Online-Training fit Und es hat „Zoom“ gemacht

Trainiert wird bei den Garden der KG Stadtwacht derzeit ausschließlich in den eigenen vier Wänden. Da die Hallen geschlossen sind, üben die Tänzerinnen gemeinsam vor den Computerbildschirmen dank der Kommunikations-Software „Zoom“.

Metelen - Dank Kommunikationssoftware üben die Tanzgarden der KG Stadtwacht online für die kommende Session. Die KG setzt für die älteren Gardetänzerinnen auf Videokonferenzen. Nur die Mini-Garde muss noch darauf warten, dass wieder in der Halle trainiert werden darf. Von Rike Herbering


Sa., 27.02.2021

Nach 50 Jahren wird die TCM-Unterkunft in der Heide grundlegend saniert Tennisfreunde peppen ihr Heim auf

Noch eine Baustelle, aber zum Saisonbeginn bezugsfertig: Die Vereinsheim-Sanierung macht deutliche Fortschritte

Metelen - Der Tennisclub Metelen ist seit Monaten dabei, sein in die Jahre gekommenes Clubheim in der Metelener Heide auf Vordermann zu bringen. Unterstützung bekommen die Tennisfreunde dafür vom Land NRW. Aus einem Förderprogramm wird die Sanierung des Vereinsheims finanziell großzügig unterstützt. Ergänzend bringen sich die Mitglieder des Vereins mit viel Eigenleistung ein. Von Dorothee Zimmer


Mi., 24.02.2021

Gemeinde verkauft die alte Schule Zwei WGs für Senioren mitten im Ort

Die farbenfrohe Bemalung der Wände im Flur der Alten Schule dürfte spätestens Ende des Jahres mit dem Abriss des Gebäudes Geschichte sein. Die in Blei gefassten Fensterbilder aus dem Foyer hingegen sollen nach dem Willen des Pflegedienstes Leusbrock erhalten werden.

Metelen - Der Rat hat grünes Licht für den Verkauf eines Teilbereichs der ehemaligen Grundschule gegeben. Der Pflegedienst Leusbrock wird auf dem Gelände, auf dem jetzt noch das Altbau-Gebäude steht, ein Objekt für betreutes Wohnen bauen, in dem zwei Wohngemeinschaften von pflegebedürftigen Menschen einziehen sollen. Daneben baut Leusbrock eine Tagespflege-Einrichtung mit 14 Plätzen am Stüvvenweg. Von Dieter Huge sive Huwe


Anzeige

Mi., 24.02.2021

Rat: Vorschläge zur Energieeinsparung und zum Vergabeverfahren Ideenschmiede für neue Baugebiete

Aktuelles Baugebiet in Metelen ist „Am Schützenwald“. Für die Planung und die Vergabe kommunaler Grundstücke in künftigen Gebieten gaben die Fraktionen im Gemeinderat jetzt unterschiedliche Anregungen. Beschlossen ist bereits, dass der Anteil an Mietwohnungen künftig mindestens zehn Prozent betragen soll.

Metelen - Gedanken über die ökologische Gestaltung künftiger Baugebiete machten sich im Zusammenhang mit den Etatberatungen die Fraktionen im Gemeinderat. Auch das Vergabeverfahren für kommunale Bauplätze soll nach dem Willen von UWG und Grünen geändert werden. Von Dieter Huge sive Huwe


Di., 23.02.2021

Gemeinderat: Alle Fraktionen stimmen dem Etat zu Haushalt 2021 unter Dach und Fach

Die Eckdaten des am Montagabend beschlossenen Etats der Gemeinde Metelen für das laufende Jahr.

Metelen - Alle vier Fraktionen im Rat der Gemeinde Metelen stimmten am Montagabend für den Etat des laufenden Jahres. Im Rahmen der Beratungen in den vergangenen Wochen waren vergleichsweise kleine Änderungen in das im Dezember eingebrachte Zahlenwerk eingearbeitet worden. Der Haushalt umfasst Erträge von 12 Millionen Euro, denen Ausgaben von 12,3 Millionen Euro gegenüberstehen. Von Dieter Huge sive Huwe


Mo., 22.02.2021

Metelen In der Heide: Amprion fällt Bäume

Zur vorbereitenden Baufelderkundung für einen Mastenstandort, so Amprion, lasse das Unternehmen eine Schneise auf der künftigen Trasse anlegen.

Metelen - Nur wenige Wochen nach einem Moratorium im Zusammenhang mit dem Bau seiner Höchstspannungsleitung hat der Netzbetreiber Amprion am Montag damit begonnen, in der Metelener Heide Bäume fällen zu lassen. Die Rahmenbedingungen hätten sich nach Eingang der zweiten Klageschrift geändert, so ein Sprecher. Die Amprion-Hausjuristen hätten grünes Licht für die Maßnahme gegeben. Von Dieter Huge sive Huwe


Mo., 22.02.2021

KIM sucht nach Wegen aus der Coronakrise Programm mit vielen Fragezeichen

Der Junge Chor NRW wird – so plant es die Kulturinitiative bislang – am 5. September in Metelen zu hören sein. Ob in der katholischen Pfarrkirche oder unter freiem Himmel, steht noch nicht fest.

Metelen - Viele Veranstaltungen mussten im vergangenen Jahr wegen der Corona-Pandemie ausfallen – seit Monaten schon ruht das kulturelle Geschehen in Metelen. Doch die Programmverantwortlichen der Kulturinitiative (KIM) hoffen, dass sich das bald ändern wird. Einige Termine stehen für 2021 bereits im Kalender – wenn auch mit Fragezeichen. Von Dieter Huge sive Huwe


Fr., 19.02.2021

Kita St. Marien erarbeitet abwechslungsreiche Tour Rallye durch den Ort für Familien

Laura Schlichtmann (r.) und Alina Lütke-Harmölle hängten am Donnerstag die Stationszettel für die Metelener Familienrallye im Ort auf. Das Foto zeigt sie beim Anbringen der Rallye-Aufgabe im Sinnesgarten des St.-Sophien-Hauses.

Metelen - Ein Angebot für alle Familien mit Kindern machte die Kita St. Marien. Die Erzieherinnen tüftelten eine Rallye aus, bei der Kinder und ihre Eltern auf ihre Kosten kommen. Fragen in drei Schwierigkeitsstufen, Mitmach-Aktionen und obendrein noch ein Buchstaben-Rätsel vereint die Tour, auf die sich Familien ab sofort begeben können. Startpunkt ist der Tennisplatz hinter der Grundschule. Von Dieter Huge sive Huwe


Do., 18.02.2021

Gedanken zur Fastenzeit Nachdenken darüber, was wirklich zählt

Sichtbares Zeichen der Fastenzeit ist das Hungertuch in der Pfarrkirche, welches die leuchtenden Farben der großen Fensterrosette im Chorraum verdeckt.

Metelen - „Nachdenken darüber, was wirklich zählt“, ist für Metelens katholischen Geistlichen Thomas Stapper ein Motiv, die Fastenzeit bewusst zu begehen. Reflexion halten, unnötigen Ballast abwerfen – das sind für ihn Möglichkeiten, die Zeit bis zum Osterfest zu nutzen. Stapper blickte auch zurück, auf die Zeit, als Fasten mit strengen Zwängen gleichgesetzt wurde. Von Dorothee Zimmer, Dorothee Zimmer


Mi., 17.02.2021

Thomas Oskamp bereitet sich auf Wiederanlaufen des Schülerverkehrs vor Schulbusflotte liegt noch auf Eis

Thomas Oskamps Busflotte steht seit vielen Wochen auf dem Hof. Wegen der Schulschließungen hat das Unternehmen, das sich auf Schülertransporte spezialisiert hat, keine Fahraufträge mehr.

Metelen - Seit mehr als zwei Monaten geht nichts auf dem Betriebshof des Busunternehmens von Thomas Oskamp. Die Fahrzeuge wurde wegen des wochenlangen Verbotes des Präsenzunterrichts nicht gebraucht. In diesen Tagen werden die Busse fit gemacht für den Neustart. Von Dieter Huge sive Huwe


Di., 16.02.2021

Ein Besuch im Hundesalon von Anja Gehrke Bissige Kundschaft ist die Ausnahme

Anja Gehrke betreibt nicht nur ihren Hundesalon, sondern züchtet überdies auch Schnauzer, und das sehr erfolgreich, wie die zahlreichen Pokale und Ehrungen beweisen, die sie mittlerweile gesammelt hat. Unter ihnen sind Bundes-, Europa- und sogar Welttitel.

Metelen - Die Kundschaft bellt vielleicht mal zustimmend, knurrt bisweilen, ist aber in den seltensten Fällen bissig: Anja Gehrke betreibt im Ort einen Hundesalon. Dass die Metelenerin mit den Vierbeinern umgehen kann, hat sie in vielen Jahren mit ihren Schauzer-Züchtungen unter Beweis gestellt. Hierfür heimste sie reihenweise Ehrungen und Pokale ein – Bundes-, Europa- und sogar Welttitel sind darunter. Von Dorothee Zimmer


Mo., 15.02.2021

Online-Infoveranstaltung des Spielmannszugs „Es ist eben alles anders“

Ein Blick in die virtuelle Runde: Der Spielmannszug traf sich nun online zu einer Informationsveranstaltung.

Metelen - In virtueller Runde hat sich der Spielmannszug jetzt getroffen – zu einer Infoveranstaltung. Immerhin 59 Musiker nahmen daran teil und erfuhren einiges über das Vereinsleben. Von mfa


Sa., 13.02.2021

Familie Tietmeyer schuf ein Eishockey-Spielfeld hinterm Haus Schlittschuhfahren auf dem Rasen

Lena und Moritz Tietmeyer (l.) und ein befreundetes Geschwisterpaar messen sich auf der Eishockeyfläche im Garten in dem flotten Spiel.

Metelen - Die eisigen Temperaturen dieser Woche nutzte die Familie Tietmeyer, um im heimischen Garten mit viel Geduld und regelmäßigem Wässern eine spiegelglatte Eisfläche anzulegen. Auf der spielen die Geschwister Lena und Moritz mit wachsender Begeisterung Eishockey. Von Dieter Huge sive Huwe


Fr., 12.02.2021

Maskiertes Prinzenpaar bei Buch und Schreibwaren Ewering Mit vollem Ornat ins Schaufenster

Gastgeberin Monika Ewering-Oskamp vom Buch- und Schreibwarengeschäft am Schilden dekoriert gemeinsam mit den beiden Vorstandsmitgliedern der KG Stadtwacht, Andreas Gaupel (r.) und Holger Wähning, das karnevalistische Schaufenster. Hier bereitet das Trio das Outfit der Prinzessin vor.

Metelen - Als kleiner Ausgleich dafür, dass der Karneval in diesem Jahr ausfallen muss, haben zwei Vorstandsmitglieder der KG Stadtwacht das Prinzenpaar in Puppenform aufgebaut. Es steht im Schaufenster von Buch und Schreibwaren Ewering, ist dort in vollem Ornat samt Karnevalsorden zu bewundern und soll den Jecken des Ortes ein wenig über Zeit zwischen Weiberfastnacht und Aschermittwoch hinwegtrösten. Von Dieter Huge sive Huwe


Mi., 10.02.2021

Bürger- oder Jubiläumswald ist in Planung Bäume für besondere Anlässe

Metelen - Wie schon die Union im Vorjahr schlagen jetzt auch die Grünen im Rat der Gemeinde vor, eine gemeindeeigene Fläche zu suchen, auf der Bürger oder auch Unternehmen bei besonderen Anlässen einen Baum pflanzen dürfen. „Jubiläumswald“ heißt es bei ihnen, „Bürgerwald“ bei der CDU. Von Dieter Huge sive Huwe


Mi., 10.02.2021

Mindestens 200 000 Euro Mehrkosten Spritzenhaus: Anbau wird immer teurer

Das Feuerwehrgerätehaus an der Ochtruper Straße platzt aus allen Nähten. Die Gemeinde plant einen Anbau an das Spritzenhaus.

Metelen - Mit den Kostensteigerungen für den Anbau an das Feuerwehrgerätehaus muss sich demnächst auch der Rat beschäftigen. Im Hauptausschuss waren erste Berechnungen vorgestellt worden, nach denen die Erweiterung des Gebäudes mehr als 825 500 Euro kosten würde. Das sind mehr als 200 000 Euro über dem Betrag, der bisher für die notwendige Erweiterung des Spritzenhauses in Rede stand. Von Dieter Huge sive Huwe


Di., 09.02.2021

Patienten der Praxis Spies-Hecker spenden für den guten Zweck Gutes tun mit altem Zahnersatz

Nicht immer sieht ein Gebiss so ebenmäßig aus. Ist Zahnersatz mit Edelmetall-Inhalten altersschwach oder defekt, besteht die Möglichkeit, ihn zu spenden.

Metelen - In der Praxis von Dr. Violetta Spies-Hecker sorgen die Patienten mit ihren Zahngold-Spenden dafür, dass gemeinnützige Vereine und Organisationen vor Ort unterstützt werden können, wie in diesem Jahr der Arbeitskreis Sternenkinderstele. Von Dieter Huge sive Huwe


Mo., 08.02.2021

Aus der Gründerzeit der Metelener Feuerwehr Fotofund beim Krankenhaus-Abriss

Dirk Lating (l.) fand das historische Foto, das die Freiwillige Feuerwehr Metelen in ihrem Gründungsjahr zeigt, vor vielen Jahren auf dem Boden des später abgerissenen Metelener Krankenhauses. Beim Aufräumen entdeckte er es in seinen Unterlagen wieder und überreichte es nun Metelens Feuerwehrchef Manfred Krude.

Metelen - Dieses Foto der Feuerwehr will einfach nicht verloren gehen. Einen historischen Dachbodenfund hat Dirk Lating vor vielen Jahren beim Abriss des ehemaligen Krankenhauses gemacht. Jetzt tauchte es beim Aufräumen wieder auf. Gut, dass der Finder auf sein Herz gehört hat. Von Dieter Huge sive Huwe


Fr., 05.02.2021

Demonstration gegen Baumfällungen für die neue Stromtrasse Zwischen Protest und Resignation

Knapp 20 Menschen waren dem Aufruf zur Demonstration vor dem Metelener Rathaus gefolgt.

Metelen - Weniger als 20 Menschen folgten am Freitag einem Aufruf von „Fridays for Future“ zu einer Demonstration vor dem Metelener Rathaus gegen Baumfällungen für den Bau der neuen Höchstspannungstrasse. Hans Hoffmeister fand kritische Worte – auch gegen die Metelener Ratsvertreter. Von Dieter Huge sive Huwe


Do., 04.02.2021

Bauhof-Sanierung soll bis Ende des Jahres abgeschlossen sein Leuchtturm flackert am Horizont

Energetisch eine Katastrophe, als Arbeitsplatz grenzwertig: Die Schlosser-Werkbank ist in der großen Fahrzeughalle integriert, die Werkstatt des Schreiners durch die nur halbhohe Abtrennung zur Lagerhalle ebenfalls kaum zu beheizen. Beides wird im Laufe des Jahres grundlegend umgestaltet.

Metelen - Nach Jahren der Vorarbeit, Genehmigungsprozeduren und Finanzierungsfragen wird in diesem Jahr der Umbau des Gemeindebauhofes zu einem Musterprojekt erfolgen. Die energieautarke Sanierung des in die Jahre gekommenen Gebäudes soll Leuchtturmcharakter haben. Von Dieter Huge sive Huwe


Mi., 03.02.2021

Bau der Höchstspannungsleitung beginnt Amprion spart Metelen zunächst aus

Im Bauabschnitt zwischen Asbeck und der Landesgrenze zu Niedersachsen bei Wettringen sollen schon zum Ende des Winters die ersten Masten aufgebaut werden, nicht jedoch im Bereich Metelen.

Metelen - Netzbetreiber Amprion wird in Kürze mit dem Bau der neuen Höchstspannungsleitung beginnen – nicht jedoch im Bereich Metelen. Dort werden keine irreversiblen Maßnahmen wie Baumfällungen stattfinden, solange die Klagen gegen die Trassenführung anhängig sind. Von Dieter Huge sive Huwe


Di., 02.02.2021

Hof Wellmann vermarktet jetzt direkt Aus dem Hühnermobil direkt in den Verkauf

Das Hühnermobil samt Wintergarten steht auf der Wiese des Hofes Wellmann in Samberg, der seit Kurzem seine Produkte direkt vermarktet.

Metelen - Der Hof Wellmann in der Bauerschaft Samberg geht neue Wege beim Verkauf seiner Produkte. In einer kleinen Holzhütte auf dem Hof werden dabei auch Eier angeboten, die von zwei Hundertschaften Hühner gleich ein paar Meter entfernt täglich frisch gelegt werden.  Von Dieter Huge sive Huwe


So., 31.01.2021

Online-Unterricht für Anwärter Feuerwehr: Ausbildung auf Distanz

Natürlich in Uniform: Detlef Samberg unterrichtet die Feuerwehrmann-Anwärter am Laptop. Die Maske hat er nur schnell fürs Foto abgesetzt.

Metelen - Eine spezielle Ausbildung erleben drei Metelener Feuerwehrmann-Anwärter derzeit im Gerätehaus: Während sie dem Unterricht von Gemeindebrandinspektor Detlef Samberg ganz analog folgen, sind weitere „Blaurock-Schüler“ aus umliegenden Kommunen digital zugeschaltet. Von Martin Fahlbusch


Sa., 30.01.2021

jfd-Mitarbeiter waren fleißig – Namensabstimmung läuft Es grünt kräftig im neuen Treff

Frische, grüne Akzente setzten Peter Schwert und Saskia Brink bei der Farbgestaltung des neuen Treffs am Sendplatz

Metelen - Sie arbeiten seit Jahresanfang zwar mit angezogener Handbremse, aber keineswegs mit weniger Elan: Die Mitarbeiter des neuen Jugendtreffs haben die Räume renoviert, sind online in Kontakt mit der Zielgruppe und außerdem auf der Suche nach einem Treffpunkt-Namen. Von Dieter Huge sive Huwe


1 - 25 von 1590 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.