Sa., 20.03.2021

Evangelische Kirchengemeinde Eine Diakonin macht den Anfang

Jennifer Feldevert-Höveler wird am morgigen Sonntag in ihr Amt als neue Diakonin der evangelischen Kirchengemeinde Ochtrup-Metelen eingeführt.

Ochtrup - Jennifer Feldevert-Höveler wird am Sonntag in ihr Amt als Diakonin in die evangelischen Kirchengemeinde eingeführt. Doch das ist nicht die einzige Neuerung, die in naher Zukunft auf die Gemeindeglieder wartet. Die Kirchengemeinde will neue Wege gehen. Von Anne Steven

Do., 11.03.2021

Sanierung und Erweiterung: St.-Josef-Kindergarten zieht im Sommer provisorisch in die alte Grundschule Kitas geben sich Klinke in die Hand

Der St.-Josef-Kindergarten an der

Metelen - Fast so etwas wie die Reise nach Jerusalem unternehmen in diesem Jahr zwei Kitas aus dem Ort. Während der Kindergarten Niara im Sommer aus dem Provisorium in sein neues Domizil am Schützenwald umziehen wird, steht mit der Kita St. Josef bereits ein Nachfolgerin für die alte Grundschule fest. Ein Jahr lang müssen Kinder und Erzieherinnen dort ins Provisorium, während die Kita saniert und erweitert wird. Von Dieter Huge sive Huwe


Do., 11.03.2021

Metelenerin entdeckt hilflose Kleineule Einfach sitzen lassen oder helfen?

Hilflos und apathisch: Dieses Foto des kleinen Kauzes machte Gerlinde Stein mit ihrem Smartphone.

Metelen - Als Gerlinde Stein unterwegs zu ihrem Arbeitsplatz in Ochtrup war, hockte plötzlich am Straßenrand in Metelen eine kleine Eule. Der Vogel zeigte keine Reaktion, blieb apathisch sitzen. Das machte die Tierfreundin stutzig. Was ist also zu tun, wenn man einen verletzten Greifvogel findet, fragte sie sich? Von Dieter Huge sive Huwe


Mi., 10.03.2021

Saisonvorbereitungen: Minigolfanlage bekommt eine Remise Noch mehr Freizeitspaß in der Heide

Die Minigolfanlage verfügt jetzt über einen eigenen Brunnen. Damit können die Rasenflächen und Beete während des Sommers beregnet werden.

Metelen - Die Minigolfanlage in der Metelener Heide wurde im vergangenen Jahr aus dem Dornröschenschlaf geholt und hat in ihrer ersten Saison bereits viele Besucherinnen und Besucher gehabt. Der Betreiber, der Marketingverein „Wir sind Metelen“, hat jedoch auch für den Start ins neue Jahr auf der Anlage viel vorbereitet. Ein Brunnen zur Bewässerung wurde gebohrt und demnächst soll eine Remise entstehen. Von Dieter Huge sive Huwe


Anzeige

Di., 09.03.2021

Zu schade für die Mülltonne Vater und Sohn Laurenz sammeln altes Filmmaterial über den Ort

Franz (l.) und Stephan Laurenz pflegen dasselbe Hobby: Alte Filme und Projektoren begeistern Vater und Sohn. Hinzu kommt ein Archiv mit Schmalfilm-Schätzen, die Metelener Motive und Ereignisse zeigen.

Metelen - Franz Laurenz und sein Sohn Stephan betreiben das gleiche Hobby: Filmen. Sowohl bei öffentlichen Veranstaltungen als auch bei privaten Feiern sind sie mit Kameras vor Ort. Das große Archiv mit Aufnahmen von öffentlichen Veranstaltungen ergänzt ein Fundus alter Schmalfilme, die die beiden seit Jahren sammeln. Sie bitten nun die Metelener um Mithilfe, damit die raren Filmdokumente nicht verloren gehen. Von Dieter Huge sive Huwe


So., 07.03.2021

Forderung von SPD, Grünen und UWG Radwege vernetzen

Radwege enden mitunter unvermittelt, wie hier auf dem Nordring. Dort, und auch an anderen Straßen des Ortes, fordern die drei Ratsfraktionen Verbesserungen.

Metelen - Handlungsbedarf erkennen die Fraktionen von SPD, Grünen und UWG bei den örtlichen Radwegen. Sie fordern in einem Antrag und anderem bessere Markierungen und eine Vernetzung mit dem überörtlichen Radwegesystem. Für den Nordring fordern sie eine Querungshilfe für das Vechtepättchen. Von Dieter Huge sive Huwe


Sa., 06.03.2021

Maria Dittrich hat keine Angst vor Stürzen Kleine Hilfen und eine tolle Nachbarschaft

Metelen - Seit geraumer Zeit läuft ein Projekt der Fachhochschule Münster in Zusammenarbeit mit der Gemeindeverwaltung, das ältere Menschen auf die Gefahren von Stürzen im häuslichen Umfeld aufklärt und Vorsorgemöglichkeiten anbietet. Im Rahmen von Interviews wurden auch Seniorinnen und Senioren aus dem Ort nach ihrer Einstellung zum Thema befragt. Eine von ihnen ist Maria Dittrich. Von Dieter Huge sive Huwe


Do., 04.03.2021

Kleine Eulen im Strönfeld Dach überm Kopf für kecke Käuze

Steinkäuze sind kaum größer als eine Amsel aber doch auf der Suche nach einer Unterkunft. Weil sowohl natürliche Nisthöhlen in alten Bäumen als auch Plätze in Feldscheunen und Weidehütten immer seltener werden, versucht die Biologische Station, den kecken Käuzen mit Brutröhren ein Dach über dem Kopf anzubieten.

Metelen - Der Steinkauz ist ein wahrer Nordrhein-Westfale. Auch bei uns ist er heimisch. Damit dies auch noch länger so bleibt, unterstützt die Biologische Station den kleinen Eulenvogel bei der Wohnungssuche und bietet ihm künstliche Eigenheime an. Von Dieter Huge sive Huwe


Do., 04.03.2021

Schwierige Seniorenarbeit der Kirche – nicht nur während der Coronakrise „Wie Mehltau auf den Gemütern“

Elke Meiring, die Vorsitzende des Pfarreirates der katholischen Kirchengemeinde, und

Metelen - Gedanken über die künftige Seniorenarbeit in der örtlichen katholischen Kirchengemeinde machten sich jetzt Pfarrer Thomas Stapper und der Pfarreirat. Ausgehend von der Erkenntnis, dass es an ehrenamtlichen Engagement für neue Treffen von Senioren mangelt, sollen jetzt in einer konzertierten Aktion katholische Gruppen und Verbände angesprochen werden, so eine erste Überlegung. Von Irmgard Tappe


Di., 02.03.2021

Pläne für das Projekt liegen derzeit im Rathaus aus Neun Windenergieanlagen fürs Moddefeld und Haltern

Fünf der insgesamt neun Anlagen des projektierten Windparks Moddefeld sollen auf Metelener Grund südlich des Reutersees entstehen (Anlagen 01 bis 05). Die Anlage mit der Nummer 06 befindet sich bereits auf Horstmarer Grund. Weitere drei Windkraftanlagen sollen südlich des Waldgebiets Halterner Mark aufgestellt werden.

Metelen - Neun Windenergieanlagen, davon fünf auf Metelener Grund, soll der neue Windpark Haltern-Moddefeld bekommen. So sieht es jedenfalls der Antrag der Betreibergesellschaft vor, der noch bis zum 22. März im Rathaus und auch online einsehbar ist. Die einzelnen Anlagen liefern jeweils 5,6 MW Strom, sind an den Blattspitzen bis zu 250 Meter hoch und sollen als Bürgerwindpark betrieben werden. Von Dieter Huge sive Huwe


Di., 02.03.2021

Oster-Bastelaktion der Westfälischen Nachrichten Meister Lampe steht diesmal im Mittelpunkt

Meister Lampe ist in diesem Jahr die Vorlage für die

Ochtrup/Metelen - Die Osteraktion der Lokalredaktion Ochtrup geht in die nächste Runde. Bei der diesjährigen Auflage rückt pünktlich zum Osterfest Meister Lampe in den Fokus. Von Anne Steven


Mo., 01.03.2021

Die Tanzgarden der KG halten sich per Online-Training fit Und es hat „Zoom“ gemacht

Trainiert wird bei den Garden der KG Stadtwacht derzeit ausschließlich in den eigenen vier Wänden. Da die Hallen geschlossen sind, üben die Tänzerinnen gemeinsam vor den Computerbildschirmen dank der Kommunikations-Software „Zoom“.

Metelen - Dank Kommunikationssoftware üben die Tanzgarden der KG Stadtwacht online für die kommende Session. Die KG setzt für die älteren Gardetänzerinnen auf Videokonferenzen. Nur die Mini-Garde muss noch darauf warten, dass wieder in der Halle trainiert werden darf. Von Rike Herbering


Sa., 27.02.2021

Nach 50 Jahren wird die TCM-Unterkunft in der Heide grundlegend saniert Tennisfreunde peppen ihr Heim auf

Noch eine Baustelle, aber zum Saisonbeginn bezugsfertig: Die Vereinsheim-Sanierung macht deutliche Fortschritte

Metelen - Der Tennisclub Metelen ist seit Monaten dabei, sein in die Jahre gekommenes Clubheim in der Metelener Heide auf Vordermann zu bringen. Unterstützung bekommen die Tennisfreunde dafür vom Land NRW. Aus einem Förderprogramm wird die Sanierung des Vereinsheims finanziell großzügig unterstützt. Ergänzend bringen sich die Mitglieder des Vereins mit viel Eigenleistung ein. Von Dorothee Zimmer


Mi., 24.02.2021

Gemeinde verkauft die alte Schule Zwei WGs für Senioren mitten im Ort

Die farbenfrohe Bemalung der Wände im Flur der Alten Schule dürfte spätestens Ende des Jahres mit dem Abriss des Gebäudes Geschichte sein. Die in Blei gefassten Fensterbilder aus dem Foyer hingegen sollen nach dem Willen des Pflegedienstes Leusbrock erhalten werden.

Metelen - Der Rat hat grünes Licht für den Verkauf eines Teilbereichs der ehemaligen Grundschule gegeben. Der Pflegedienst Leusbrock wird auf dem Gelände, auf dem jetzt noch das Altbau-Gebäude steht, ein Objekt für betreutes Wohnen bauen, in dem zwei Wohngemeinschaften von pflegebedürftigen Menschen einziehen sollen. Daneben baut Leusbrock eine Tagespflege-Einrichtung mit 14 Plätzen am Stüvvenweg. Von Dieter Huge sive Huwe


Mi., 24.02.2021

Rat: Vorschläge zur Energieeinsparung und zum Vergabeverfahren Ideenschmiede für neue Baugebiete

Aktuelles Baugebiet in Metelen ist „Am Schützenwald“. Für die Planung und die Vergabe kommunaler Grundstücke in künftigen Gebieten gaben die Fraktionen im Gemeinderat jetzt unterschiedliche Anregungen. Beschlossen ist bereits, dass der Anteil an Mietwohnungen künftig mindestens zehn Prozent betragen soll.

Metelen - Gedanken über die ökologische Gestaltung künftiger Baugebiete machten sich im Zusammenhang mit den Etatberatungen die Fraktionen im Gemeinderat. Auch das Vergabeverfahren für kommunale Bauplätze soll nach dem Willen von UWG und Grünen geändert werden. Von Dieter Huge sive Huwe


Di., 23.02.2021

Gemeinderat: Alle Fraktionen stimmen dem Etat zu Haushalt 2021 unter Dach und Fach

Die Eckdaten des am Montagabend beschlossenen Etats der Gemeinde Metelen für das laufende Jahr.

Metelen - Alle vier Fraktionen im Rat der Gemeinde Metelen stimmten am Montagabend für den Etat des laufenden Jahres. Im Rahmen der Beratungen in den vergangenen Wochen waren vergleichsweise kleine Änderungen in das im Dezember eingebrachte Zahlenwerk eingearbeitet worden. Der Haushalt umfasst Erträge von 12 Millionen Euro, denen Ausgaben von 12,3 Millionen Euro gegenüberstehen. Von Dieter Huge sive Huwe


Mo., 22.02.2021

Metelen In der Heide: Amprion fällt Bäume

Zur vorbereitenden Baufelderkundung für einen Mastenstandort, so Amprion, lasse das Unternehmen eine Schneise auf der künftigen Trasse anlegen.

Metelen - Nur wenige Wochen nach einem Moratorium im Zusammenhang mit dem Bau seiner Höchstspannungsleitung hat der Netzbetreiber Amprion am Montag damit begonnen, in der Metelener Heide Bäume fällen zu lassen. Die Rahmenbedingungen hätten sich nach Eingang der zweiten Klageschrift geändert, so ein Sprecher. Die Amprion-Hausjuristen hätten grünes Licht für die Maßnahme gegeben. Von Dieter Huge sive Huwe


Mo., 22.02.2021

KIM sucht nach Wegen aus der Coronakrise Programm mit vielen Fragezeichen

Der Junge Chor NRW wird – so plant es die Kulturinitiative bislang – am 5. September in Metelen zu hören sein. Ob in der katholischen Pfarrkirche oder unter freiem Himmel, steht noch nicht fest.

Metelen - Viele Veranstaltungen mussten im vergangenen Jahr wegen der Corona-Pandemie ausfallen – seit Monaten schon ruht das kulturelle Geschehen in Metelen. Doch die Programmverantwortlichen der Kulturinitiative (KIM) hoffen, dass sich das bald ändern wird. Einige Termine stehen für 2021 bereits im Kalender – wenn auch mit Fragezeichen. Von Dieter Huge sive Huwe


Fr., 19.02.2021

Kita St. Marien erarbeitet abwechslungsreiche Tour Rallye durch den Ort für Familien

Laura Schlichtmann (r.) und Alina Lütke-Harmölle hängten am Donnerstag die Stationszettel für die Metelener Familienrallye im Ort auf. Das Foto zeigt sie beim Anbringen der Rallye-Aufgabe im Sinnesgarten des St.-Sophien-Hauses.

Metelen - Ein Angebot für alle Familien mit Kindern machte die Kita St. Marien. Die Erzieherinnen tüftelten eine Rallye aus, bei der Kinder und ihre Eltern auf ihre Kosten kommen. Fragen in drei Schwierigkeitsstufen, Mitmach-Aktionen und obendrein noch ein Buchstaben-Rätsel vereint die Tour, auf die sich Familien ab sofort begeben können. Startpunkt ist der Tennisplatz hinter der Grundschule. Von Dieter Huge sive Huwe


Do., 18.02.2021

Gedanken zur Fastenzeit Nachdenken darüber, was wirklich zählt

Sichtbares Zeichen der Fastenzeit ist das Hungertuch in der Pfarrkirche, welches die leuchtenden Farben der großen Fensterrosette im Chorraum verdeckt.

Metelen - „Nachdenken darüber, was wirklich zählt“, ist für Metelens katholischen Geistlichen Thomas Stapper ein Motiv, die Fastenzeit bewusst zu begehen. Reflexion halten, unnötigen Ballast abwerfen – das sind für ihn Möglichkeiten, die Zeit bis zum Osterfest zu nutzen. Stapper blickte auch zurück, auf die Zeit, als Fasten mit strengen Zwängen gleichgesetzt wurde. Von Dorothee Zimmer, Dorothee Zimmer


Mi., 17.02.2021

Thomas Oskamp bereitet sich auf Wiederanlaufen des Schülerverkehrs vor Schulbusflotte liegt noch auf Eis

Thomas Oskamps Busflotte steht seit vielen Wochen auf dem Hof. Wegen der Schulschließungen hat das Unternehmen, das sich auf Schülertransporte spezialisiert hat, keine Fahraufträge mehr.

Metelen - Seit mehr als zwei Monaten geht nichts auf dem Betriebshof des Busunternehmens von Thomas Oskamp. Die Fahrzeuge wurde wegen des wochenlangen Verbotes des Präsenzunterrichts nicht gebraucht. In diesen Tagen werden die Busse fit gemacht für den Neustart. Von Dieter Huge sive Huwe


Di., 16.02.2021

Ein Besuch im Hundesalon von Anja Gehrke Bissige Kundschaft ist die Ausnahme

Anja Gehrke betreibt nicht nur ihren Hundesalon, sondern züchtet überdies auch Schnauzer, und das sehr erfolgreich, wie die zahlreichen Pokale und Ehrungen beweisen, die sie mittlerweile gesammelt hat. Unter ihnen sind Bundes-, Europa- und sogar Welttitel.

Metelen - Die Kundschaft bellt vielleicht mal zustimmend, knurrt bisweilen, ist aber in den seltensten Fällen bissig: Anja Gehrke betreibt im Ort einen Hundesalon. Dass die Metelenerin mit den Vierbeinern umgehen kann, hat sie in vielen Jahren mit ihren Schauzer-Züchtungen unter Beweis gestellt. Hierfür heimste sie reihenweise Ehrungen und Pokale ein – Bundes-, Europa- und sogar Welttitel sind darunter. Von Dorothee Zimmer


Mo., 15.02.2021

Online-Infoveranstaltung des Spielmannszugs „Es ist eben alles anders“

Ein Blick in die virtuelle Runde: Der Spielmannszug traf sich nun online zu einer Informationsveranstaltung.

Metelen - In virtueller Runde hat sich der Spielmannszug jetzt getroffen – zu einer Infoveranstaltung. Immerhin 59 Musiker nahmen daran teil und erfuhren einiges über das Vereinsleben. Von mfa


Sa., 13.02.2021

Familie Tietmeyer schuf ein Eishockey-Spielfeld hinterm Haus Schlittschuhfahren auf dem Rasen

Lena und Moritz Tietmeyer (l.) und ein befreundetes Geschwisterpaar messen sich auf der Eishockeyfläche im Garten in dem flotten Spiel.

Metelen - Die eisigen Temperaturen dieser Woche nutzte die Familie Tietmeyer, um im heimischen Garten mit viel Geduld und regelmäßigem Wässern eine spiegelglatte Eisfläche anzulegen. Auf der spielen die Geschwister Lena und Moritz mit wachsender Begeisterung Eishockey. Von Dieter Huge sive Huwe


Fr., 12.02.2021

Maskiertes Prinzenpaar bei Buch und Schreibwaren Ewering Mit vollem Ornat ins Schaufenster

Gastgeberin Monika Ewering-Oskamp vom Buch- und Schreibwarengeschäft am Schilden dekoriert gemeinsam mit den beiden Vorstandsmitgliedern der KG Stadtwacht, Andreas Gaupel (r.) und Holger Wähning, das karnevalistische Schaufenster. Hier bereitet das Trio das Outfit der Prinzessin vor.

Metelen - Als kleiner Ausgleich dafür, dass der Karneval in diesem Jahr ausfallen muss, haben zwei Vorstandsmitglieder der KG Stadtwacht das Prinzenpaar in Puppenform aufgebaut. Es steht im Schaufenster von Buch und Schreibwaren Ewering, ist dort in vollem Ornat samt Karnevalsorden zu bewundern und soll den Jecken des Ortes ein wenig über Zeit zwischen Weiberfastnacht und Aschermittwoch hinwegtrösten. Von Dieter Huge sive Huwe


26 - 50 von 1624 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.