Fr., 23.08.2019

Ursula Terstegge organisiert Fahrten ins Theater Der rote Teppich wird ausgerollt

Mit 17 hat sie sich mit dem Theatervirus infiziert, von ihrem ersten Gehalt hat sie sich ein Abonnement gekauft: Ursula Terstegge fährt mittlerweile mit anderen Theaterbegeisterten zusammen nach Münster, Essen oder auch mal Hamburg.

Nordwalde - Ihre Leidenschaft für das Theater entdeckte Ursula Terstegge mit 17 Jahren. Damals nahm eine Bekannte sie mit in eine Operette. Von ihrem ersten Gehalt kaufte sie sich ein Theater-Abonnement. Heute sorgt sie dafür, dass auch viele andere Theaterfreunde sich Opern und Ballettaufführungen anschauen können. Von Sigrid Terstegge

Do., 22.08.2019

KLJB-Theatergruppe übt eine plattdeutsche Krimikomödie ein Geiselnahme in der Wache

Noch probt die KLJB-Theatergruppe fleißig, im Oktober wird es dann ernst: Dann führt die Gruppe an mehreren Terminen ihre plattdeutsche Krimikomödie „Leiger geiht nich“ auf.

Nordwalde - „Leiger geiht nich“ (schlimmer geht nicht) hört sich erst einmal dramatisch an. Doch dann stellt sich heraus, dass es sich bei dem neuen plattdeutschen Stück der KLJB-Theatergruppe um eine Krimikomödie handelt. Seit Anfang Juli wird bereits fleißig unter dem Dach der KvG-Gesamtschule geprobt. Von Sigrid Terstegge


Do., 22.08.2019

Einbindung in die Ratsarbeit Jugendparlament darf mitreden

Vor gut einem Jahr wurde das Nordwalder Jugendparlament neu gewählt. Die Jugendlichen können sich künftig stärker an der Ratsarbeit beteiligen. Wenn Themen jugendrelevant sind, soll sich das Gremium äußern können.

Nordwalde - Das Jugendparlament soll künftig stärker in die Ratsarbeit einbezogen werden. Das ist ein Wunsch der Jugendlichen gewesen, dem der Rat zugestimmt hat. Die Gemeinde will ihr Vorhaben ein Jahr lang testen. Dennoch noch gibt es einige offene Fragen. Von Vera Szybalski


Mi., 21.08.2019

Tödlicher Unfall in Nordwalde Pedelecfahrer von Auto erfasst und gestorben

Bei einem Verkehrsunfall auf der L 592 ist ein 79-jähriger Pedelecfahrer verstorben.

Nordwalde - Ein 79-jähriger Radfahrer wurde bei einem Verkehrsunfall von einem Auto erfasst und tödlich verletzt. Der Emsdettener hatte die L 592 im Suttorf überqueren wollen. Seine Frau, die beim Unfall dabei war, wurde von Notfallseelsorgern betreut. Von Vera Szybalski


Anzeige

Mi., 21.08.2019

12. Nordwalder Biografietage Wenn Macht missbraucht wird

Zu den 12. Nordwalder Biografietagen hat Organisator Matthias Grenda erneut Dr. Thomas Middelhoff eingeladen. Ebenfalls zu Gast sein wird Prof. Dr. Pater Hans Zollner (Foto).

Nordwalde - Dem Thema „Macht und Missbrauch“ widmen sich die 12. Nordwalder Biografietage. In sieben Veranstaltungen werden verschiedene Aspekte beleuchtet – vom Machtmissbrauch der Nazis über den der Finanzwelt bis zum Machtmissbrauch im privaten Umfeld. Zu den bekannten Gästen zählen ein einstiger Top-Manager und ein Mitglied der Päpstlichen Kommission für den Schutz von Minderjährigen. Von Vera Szybalski


Mo., 19.08.2019

8. Sommer-Kunst-Akademie Vielfalt der Ergebnisse beeindruckt

Die Kursleiter der 8. Sommer-Kunst-Akademie inmitten fantasievoller Ergebnisse (v. l.): Bruno Büchel, Theodor Rotermund, Elisabeth Lasche und Gottfried Strathmeier.

Nordwalde - Vier Tage lang haben sie auf dem Bispinghof an ihren Collagen, Skulpturen oder Bildern gearbeitet, nun stand die Präsentation der Werke an: Die Teilnehmer der achten Sommer-Kunst-Akademie haben ihre Arbeiten der Öffentlichkeit vorgestellt. Von Rainer Nix


So., 18.08.2019

Nachfolgerin für Königin Antje Wiesing wird ermittelt Frauenschützen suchen Kaiserin

Die Frauenschützen suchen am kommenden Wochenende Nachfolger für das Königspaar Antje und Holger Wiesing sowie das Kaiserpaar Brigitte und Helmut Kockmann.

Nordwalde - Königin und Kaiserin gesucht: Das ist das Motto der Nordwalder Frauenschützen am kommenden Wochenende. Am Samstag (24. August) ermitteln sie Nachfolger für das amtierende Königspaar Antje und Holger Wiesing ebenso wie für das amtierende Kaiserpaar Brigitte und Helmut Kockmann. Die Frauenschützen ehren mit Renate Helmig außerdem eine Jubilarin.


Sa., 17.08.2019

Integration von Flüchtlingen Wohnungssuche bleibt ein Problem

Mit einer Gruppe Geflüchteter war Simone Schulz (kl. Bild) im Tierpark in Saerbeck. Dagmar Hilgenbrink kann sich die Integrationsarbeit ohne Schulz gar nicht mehr vorstellen: „Das war ein Glücksgriff. Sie macht das mit Liebe und steht voll dahinter.“

Nordwalde - Es sind nicht alle Schwierigkeiten verschwunden, aber die Gemeinde macht Fortschritte bei der Integration von Flüchtlingen. Das größte Problem bleibt die Wohnungssuche. Besonders alleinstehende Männer haben es schwer, eine eigene Wohnung zu finden. Manche müssen deshalb in der Gemeinschaftsunterkunft bleiben, selbst wenn sie einen Job gefunden haben. Von Vera Szybalski


Fr., 16.08.2019

8. Sommer-Kunst-Akademie Gemeinsam kreativ sein

Ob nun bei der Bildhauerei oder der Collage – bei der Sommer-Kunst-Akademie können sich die Teilnehmer künstlerisch entfalten. Die Ergebnisse der vier Kurse – neben Bildhauerei und Collage sind das Holzschnitt und Malerei – werden am Sonntag präsentiert.

Nordwalde - Vier Tage verbringen sie auf dem Bispinghof und widmen sich der Bildhauerei, dem Holzschnitt, Zeichnung und Collage oder der Malerei: 28 Künstler nehmen an der achten Sommer-Kunst-Akademie teil. Die Ergebnisse werden am 18. August der Öffentlichkeit präsentiert.


Do., 15.08.2019

Übergangslösung wird vorbereitet Mitarbeiter bleiben nah beieinander

Mitarbeiter der Gemeinde bereiten die ehemalige Flüchtlingsunterkunft an der Bispingallee für den Umzug vor. Ein Warteraum wurde bereits errichtet (l.u.) ebenso wie eine Rampe für Rollstuhlfahrer (r.u.). Bürgermeisterin Sonja Schemmann (l.o.), Norbert Schröer, Thomas Knopf und Marc Kneuper verschafften sich vor Ort einen Eindruck.

Nordwalde - Vielleicht können die Rathausmitarbeiter nach Kirmes die Kisten für den Umzug packen. Das hofft auf jeden Fall Bürgermeisterin Sonja Schemmann. Während das neue Bürgerzentrum geplant und gebaut wird, ziehen die Mitarbeiter in Übergangslösungen an zwei Standorten. Wo die Bürger hin müssen, wenn sie sich ummelden oder einen neuen Pass beantragen wollen, steht fest. Von Vera Szybalski


Mi., 14.08.2019

15. Faire Woche Das Bewusstsein wächst

Nordwalde - Es ist ein kleiner Meilenstein: Bereits zum 15. Mal findet in Nordwalde die Faire Woche statt. Der Arbeitskreis hat zahlreiche Veranstaltungen organisiert. Der Faire Handel rückt zunehmend ins Bewusstsein der Menschen. Von Vera Szybalski


Di., 13.08.2019

Neues Musikprojekt von Jochen Veit Eine Eintagsfliege auf der Bühne

Jochen Veit mit einem der insgesamt sieben Musiker, die am 16. Mai kommenden Jahres unter dem Namen „Mayfly“ auf die Bühne des KvG-Forums treten werden. Wer sich unter der Fliegenmaske verbirgt? Pssst.

Nordwalde - Wenn „Mayfly“ am 16. Mai 2020 gemeinsam auf der Bühne steht, wird es das erste und letzte Mal sein. „Mayfly“ heißt so viel wie Eintagsfliege. Und genau das soll die Band sein, die Jochen Veit auf die Beine stellt. Wer nehmen dem Nordwalder zur Band gehört? Das ist noch ein Geheimnis. Von Axel Roll


Mo., 12.08.2019

Verrohrung des Kirchlarbachs an der Amtmann-Daniel-Straße Die Baustelle wandert weiter

Nach gut einem Jahr sind die Bauarbeiten an der Amtmann-Daniel-Straße zwischen Emsdettener Straße und Löttkenstraße bald erledigt. Dann wird vor der KvG-Gesamtschule (kl. Bild) die Straße aufgerissen, um den Kirchlarbach neu zu verrohren.

Nordwalde - Seit gut einem Jahr arbeitet die Gemeinde daran, den Kirchlarbach im Bereich der Amtmann-Daniel-Straße neu zu verrohren. Der erste Bauabschnitt ist fast geschafft, mit dem zweiten wird in den nächsten Monaten begonnen. Dann wird auch vor der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule gebaut. Von Vera Szybalski


So., 11.08.2019

Richterin Christina Hoppe-Krekemeyer Sie weiß, wovon sie redet

Richterin Christina Hoppe-Krekemeyer befestigt die goldene Schleife am Halfter von Mattis, dem Siegerpferd von Fritz Jelkmann.

Nordwalde - Sie stehen nicht im Mittelpunkt, wenn Reiter und Pferde im Parcours oder Dressurviereck um Siegerschleifen wetteifern: die Richter, Parcourschefs und Parcourshelfer. Doch ohne sie würde es nicht gehen. Ein Besuch beim Turnier des Reit- und Fahrvereins. Von Sigrid Terstegge


So., 11.08.2019

Buskap an der Altenberger Straße wird gebaut Die Autos müssen warten

Die Bushaltestelle „Friedhof“ an der Altenberger Straße wird zu einem Buskap umgebaut. Bis die Fahrradgebäude am Bahnhof überdacht werden, dauert es wohl noch einige Zeit.

Nordwalde - Ein neuer Buskap an der Altenberger Straße und ein abschließbares Fahrradhäuschen am Bahnhof: Die zwei Projekte stellte die Gemeinde im vergangenen Jahr vor. Während das eine aktuell umgesetzt wird, hängt das andere in der Warteschleife. Der Grund: Es haben sich keine Firmen auf die Ausschreibung gemeldet. Von Vera Szybalski


Do., 08.08.2019

Baugebiet „Alter Sportplatz“ Straße „Am Speicher“ entsteht

Mehr als ein Drittel der Straße „Am Speicher“ ist bereits gebaut. „Das wird eine Spielstraße in Pflasterbauweise“, sagte Andre Göcke vom Tiefbauamt der Gemeinde.

Nordwalde - Noch stapeln sich die Pflastersteine, bald schon sollen sie verlegt werden: Woche für Woche entsteht ein Stück mehr der Straße „Am Speicher“ im Baugebiet „Alter Sportplatz“. Wann die Arbeiten abgeschlossen sein sollen, steht fest.


Mi., 07.08.2019

Digitale Medien für KvG-Gesamtschule Ein Rund­um-sorg­los-Pa­ket

Thomas Knopf (l.) und Guido Waterkamp inspizieren einen der Klassenräume im sogenannten Neubau der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule, der aktuell saniert wird. Die neue Farbe ist schon an den Wänden, eingeräumt ist der Raum aber noch nicht wieder.

Nordwalde - Ein neuer Anstrich für die Klassenzimmer, Flure und Treppenhäuser einerseits und neue digitale Medien wie Laptop, Beamer und Dokumentenkamera andererseits: Die Gemeinde Nordwalde nutzt Gelder aus dem Förderprogramm „Gute Schule 2020“, um die Kardinal-von-Galen-Gesamtschule zu sanieren und zu modernisieren. Von Vera Szybalski


Di., 06.08.2019

VdK besucht NaturaGart Gelebte Inklusion

Neue Inklusionserfahrung machten Mitglieder des VdK Nordwalde beim Rundgang durch den NaturaGart-Park in Ibbenbüren.

Nordwalde - Es war eine neue Inklusionserfahrung: Der Vdk-Ortsverband Nordwalde besuchte mit einer kleinen Gruppe den NaturaGart-Park in Ibbenbüren. Das war problemlos machbar, obwohl ein Teilnehmer an den Rollstuhl gebunden, andere teilweise in der Bewegung eingeschränkt. Denn: Alles ist barrierefrei zu erreichen.


Mo., 05.08.2019

Ferienbetreuung geht zu Ende Der Fantasie freien Lauf gelassen

Am ersten Tag der Ferienbetreuung bemalten die Kinder Rucksäcke mit ihren Namen, Sternen, Pferden und anderen Symbolen.

Nordwalde - Sie haben Fußball gespielt, Rucksäcke bemalt und mit dem Reitverein eine Kutschfahrt um Nordwalde gemacht: Bei der Ferienbetreuung haben die Schulkinder ein vielfältiges Programm geboten. Für Abkühlung bei hohen Temperaturen sorgten Eis essen, ein Kinotag und die Feuerwehr.


So., 04.08.2019

Zeltlager der Messdiener in Udorf-Marsberg „Das war quasi ein Selbstläufer“

Während des Zeltlagers der Messdiener von St. Dionysius stand auch ein Ausflug zum Fort Fun auf dem Programm.

Nordwalde - Gut gelaunt kehrten die Messdiener von St. Dionysius aus dem Ferienlager zurück.


Fr., 02.08.2019

Kinder trainieren auf dem Trampolin Der „Hampelmann“ ist hier erlaubt

Am letzten Tag der Ferienbetreuung war eine Stunde Training auf dem Trampolin in der „Bewegungscompany“ von Stefani Mocciaro (6.v.r.) angesagt.

Nordwalde - Kinder genießen instinktiv das Herumspringen. Zwölf Mädchen und Jungen trainierten am letzten Tag der Ferienbetreuung auf einem Mini-Trampolin. Die kleinen elastischen Sprungtücher hatte Stefani Mocciaro, Inhaberin der „Bewegungscompany“, für die Kids im dortigen Spiegelsaal aufgebaut. Von Matthias Lehmkuhl


Do., 01.08.2019

Gemeinde- und Nachbarschaftsfest Mit zwei Jahren Verspätung

Pfarrerin Janine Hühne freut sich auf das Gemeinde- und Nachbarschaftsfest am 31. August (Samstag), bei dem der Liederpfarrer Bastian Basse aus Haltern am See und das Duo „sing tonic“ aus Nordwalde auftreten werden.

Nordwalde/Altenberge - Nach vier Jahren Pause findet wieder ein Gemeinde- und Nachbarschaftsfest der Evangelischen Kirchengemeinde Nordwalde-Altenberge statt. Für das Event am 31. August (Samstag) auf dem Gelände des Bispinghofes hat Pfarrerin Janine Hühne mit Gemeindegliedern einiges auf die Beine gestellt. Von Matthias Lehmkuhl


Mi., 31.07.2019

Nach 124 Jahren Jetzt ist endgültig Schluss: Schuhhaus Bolwien geschlossen

Das Schuhhaus Bolwien, An der Welle 16, ist seit Mittwoch geschlossen. Pächter Bernhard Niehoff aus Horstmar hat endgültig einen Schlussstrich gezogen.

Nordwalde - Vor 124 Jahren wurde das Schuhhaus Bolwien gegründet. 2005 übernahm Orthopädiemechanikermeister Bernhard Niehoff das Geschäft, weil es in der Gründungsfamilie keinen Nachfolger gab. Doch jetzt ist das traditionsreiche Schuhgeschäft endgültig geschlossen. Der Druck der Online-Riesen war zu groß. Von Matthias Lehmkuhl


Di., 30.07.2019

Unternehmen der Medizintechnik Neuer Start, neuer Name, neuer Standort

Manuel Post vor dem neuen Gebäude in Nordwalde, in dem sich sein Unternehmen für Medizintechnik befindet.

Nordwalde/Altenberge - Manuel Post ist mit seinem Unternehmen von Altenberge nach Nordwalde umgezogen. Allerdings hat seine Firma nicht nur einen neuen Standort, sondern auch einen neuen Namen. Von Sigrid Terstegge


Mo., 29.07.2019

“EuroContact“ in der Jubi Inklusion in die Praxis umgesetzt

Der Kölner Verein „EuroContact“ stellte sich am Samstag im Rahmen eines Tages der offenen Tür im Jubi vor.

Nordwalde - In der Jugendbildungsstätte Nordwalde (Jubi) fand am Samstag der Tag der offenen Tür des „EuroContacts“ statt. „EuroContact“ zeichnet sich durch seine Teilnehmer aus, die aus unterschiedlichen Ländern Europas kommen. Von Sigrid Terstegge


1 - 25 von 1222 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook