Di., 19.03.2019

Duo „Füchtefisch“ gastiert im Bispinghof Eigene Mucke mit deutschen Texten

Das Duo „Füchtefisch“ gastiert am kommenden Samstag (23. März) um 20 Uhr im Speicher am Bispinghof.

Nordwalde - Das Duo Füchtefisch, das sind Karl Füchtemann (Gesang) und Dirk Fischer (Gitarre), treten am Samstag (23. März) um 20 Uhr im Speicher am Bispinhof auf. Das Duo bietet „eigene Mucke mit deutschen Texten“.

Di., 19.03.2019

Offizieller Spatenstich für die neue Kita Wichernwald Fertigstellung im Februar 2020

Mir einem symbolischen Spatenstich und vielen Gästen begannen die Bauarbeiten für die neue Kita Wichernwald, die in direkter Nachbarschaft zur Wichernschule entsteht. Frederick Baackmann, Geschäftsführer der Bauunternehmen BIB, fotografierte die Baustelle (kleines Bild) mit einer Drohne.

Nordwalde - Direkt neben der Wichernschule wird in unmittelbarer Nachbarschaft zu einem kleinen Wäldchen eine neue Kindertagesstätte gebaut, die passenderweise den Namen Wichernwald erhält. Auch wenn mit den Arbeiten schon ein wenig begonnen wurde, fand jetzt der offiziellen Spatenstich statt. Von Marion Fenner


Mo., 18.03.2019

Müllsammeltag mit großer Beteiligung Hundekotbeutel sind ein Ärgernis

Sehr fleißig waren die Müllsammler in diesem Jahr wieder. Sie haben vieles eingesammelt, was andere einfach so in die Natur geworfen haben. Dazu gehörten auch wieder alte mehrere alte Autoreifen.

Nordwalde - Beim Müllsammeltag, zu dem der Hegering, der Heimatverein und die Schützenvereine eingeladen hatten kamen rund 30 fleißige Helfer. Besonders viel Unrat fanden sie an den Einfahrtstraßen in die Gemeinde, außerdem haben sie die Gräben gesäubert. Von dem recht miesen Wetter haben sich die Sammler nicht einschüchtern lassen. Dafür durften sie sich nach der Arbeit mit einer Erbsensuppe stärken. Von Matthias Lehmkuhl


Mo., 18.03.2019

Generalversammlung KAB St. Paulus Vorstandsspitze macht ein Jahr weiter

Mangels Kandidaten macht der Vorstand der KAB St. Paulus noch ein Jahr weiter. Auf der Tagesordnung der Versammlung standen außerdem die Ehrungen langjähriger Mitglieder.

Nordwalde - Bei der Jahreshauptversammlung der KAB St. Paulus fanden sich keine neuen Kandidaten für den Vorstand. Deshalb erklärte sich das bisherige Leitungsteam bereit, noch für ein Jahr weiterzumachen. Wenn sich dann keine Personen finden, die kandidieren, könnte der Verein aufgelöst werden. Von Matthias Lehmkuhl


Mo., 18.03.2019

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Nordwalde Digitalfunk bereitet Sorgen

Zahlreiche Feuerwehrleute wurden für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt (oben). Außerdem standen Ernennungen und Bestellungen (r.) auf dem Programm.

Nordwalde - Während der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr beklagte sich Matthias Lenfort über den Digitalfunk. Von Sigrid Terstegge


So., 17.03.2019

Jürgen Schmitz-Jostarndt kommt zur Hobbybörse Verborgenes Talent erst spät entdeckt

Jürgen Schmitz-Jostarndt freut sich schon auf die Hobbybörse, bei der er seine Steinskulpturen zeigen will. Erst seit drei Jahren widmet er sich dieser Leidenschaft.

Nordwalde - Wenn er das eher geahnt hätte, dann wäre sein Lebensweg vielleicht anders verlaufen. Im Alter von 60 Jahren entdeckte Jürgen Schmitz-Jostarndt sein künstlerisches Talent. Seit drei Jahren ist das Herstellen von Steinskulpturen zu seinem Hobby geworden. Im Mai zeigt er seine Werke bei der Hobbybörse am Bispinghof. Von Marion Fenner


Mo., 18.03.2019

Felix Nordhoff zeigt historische Bilder aus den Bauerschaften Prachtvolle Höfe und ein ehemaliger Laden

Zu einem Bildervortrag hatten der Landwirtschaftliche Ortsverein und die Landfrauen eingeladen.

Nordwalde - „Alte Gebäude und Kotten“ unter diesem Titel stellte Felix Nordhoff vor den Landfrauen und Mitgliedern des Landwirtschaftlichen Ortsvereins eine fotografische Zusammenstellung mit Bildern aus den Bauerschaften vor. Dabei stellte er alte Ansichten den heutigen gegenüber.


Do., 14.03.2019

Ernährungsbildung in der Wichernschule mit Genussbotschafterin „Ich kann kochen“

Genussbotschafterin Julia Rutherford zeigte ihren Schülern, wie einfach es ist, Kräuterbutter selbst herzustellen. Auch Schulleiter Johannes Neumayer (kl. Bild) probierte, Butter herzustellen.

NORDWALDE - Am Donnerstag stand für alle Schüler der Wichern-Grundschule, von den ersten bis zu den vierten Klassen zwei Stunden lang das Fach „Ich kann kochen lernen“ auf dem Unterrichtsplan. Von Detlef Held


Mi., 13.03.2019

Trendsportart „Indiaca“ beim SC Nordwalde / Schnupperkurs möglich Sport mit südamerikanischem Flair

Donnerstags und freitags frönen die beiden Hobbytruppen des SC 28 Nordwalde dem Indiacaspiel in der Gangolfturnhalle. Neue Mitspieler sind gern gesehen.

Nordwalde - Indiaca begeistert alle, die daran geschnuppert und gespielt haben. Das ist die Erfahrung der Indiaca-Hobbygruppe des SC 28 Nordwalde, die schon 1983 die ersten Spiele austrug. 1984 nahm die damalige Formation auch am Ligabetrieb teil. Aktuell gibt es zwei Hobbygruppen. Von Detlef Held


Mi., 13.03.2019

Mitteilung der Bezirksregierung Vergabekammer prüft Rathausneubau

Nordwalde/Münster - Ob bei der Vergabe der Aufträge für den Neubau des Nordwalder Rathauses alles korrekt läuft, wird jetzt von höchster Stelle, der Vergabekammer Westfalen, geprüft. Von Axel Roll


Mi., 13.03.2019

Infoabend zum geplanten Bürgerbegehren gegen das Bürgerzentrum „Wir werden weiter kämpfen“

Gut besucht war der Infoabend zu dem geplanten Bürgerbegehren, zu dem Lisa Oldhues (kl.Foto) in die Jugendbildungsstätte eingeladen hatte.

Nordwalde - Beim Informationsabend zum geplanten Bürgerbegehren gegen das geplante Bürgerzentrum wurde kontrovers diskutiert. Die Gegner des Neubaus sind der Ansicht, dass 2000 Quadratmeter viel zu groß bemessen und die Kosten für eine Gemeinde wie Nordwalde nicht zu stemmen seien. Sie wollen weiter dafür kämpfen, dass die Entscheidung zurückgenommen wird und ein kleineres Rathaus entsteht. Von Marion Fenner


Mi., 13.03.2019

Lesung mit Franz Kowsky Besondere Begegnungen

Unter dem Titel „Nerven muss man haben“ berichtete Franz Kowsky von besonderen Begegnungen.

Nordwalde - Der Autor Franz Kowsky stelle im Bispinghof Kurzgeschichten von Begegnungen mit außergewöhnlichen Menschen vor.


Mo., 11.03.2019

Kooperationsvertrag zwischen der KvG-Gesamtschule und der Villa ten Hompel Für Toleranz und Zivilcourage

Während einer Feierstunde unterzeichneten Dr. Christoph Spieker, Leiter der Gedenkstätte Villa ten Hompel, und die stellvertretende Schulleiterin der KvG-Gesamtschule, Sabine Pieper-Nathaus, den Vertrag für eine Bildungspartnerschaft.

Nordwalde - In Zusammenarbeit mit der münsterischen Gedenkstätte Villa ten Hompel werden Schüler der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule sich künftig gemeinsam mit Zeitgeschichte und Fragen nach Zivilcourage, Toleranz, Minderheitenschutz und Menschenwürde beschäftigen. Eine entsprechende Bildungspartnerschaft zwischen beiden Einrichtungen ist gestern während einer Feierstunde in der Schule unterzeichnet worden. Von Marion Fenner


Mo., 11.03.2019

Jahreshauptversammlung des Heimatvereins Werner Dirksen übernimmt den Vorsitz

Klaus Iker und Brigitte Kannenbrock (v.l. mit Abschiedsurkunden), der neue erste Vorsitzende Werner Dirksen (vorne, 3.v.r.), 2. Vorsitzender Egon Wiening (hinten 3.v.r.) plus Abteilungsleiter der verschiedenen Bereiche.

Nordwalde - Der Heimatverein hat einen neuen Vorsitzenden. Werner Dirksen, bisheriger zweiter Vorsitzender, wurde von der Versammlung einstimmig gewählt. Nach sieben Jahren stellte sich der bisherige Heimatvereins-Chef Klaus Iker nicht mehr zur Wahl.


Sa., 09.03.2019

Mehrstündige Bergungsarbeiten beendet B 54 ist wieder frei befahrbar

Mehrstündige Bergungsarbeiten beendet: B 54 ist wieder frei befahrbar

Steinfurt/Nordwalde - Nach dem Abschluss umfangreicher Bergungsarbeiten ist die B 54 zwischen den Anschlussstellen Nordwalde und Borghorst-Dumte wieder für den Verkehr freigegeben. Die Sperrung der Straße dauerte länger als zunächst von der Polizei erwartet.


Fr., 08.03.2019

Großer Zulauf beim Schadstoffmobil „Wühlmauskiller“ kann plötzlich giftig werden

Mitarbeiter des Schadstoffmobils, wie Wilhelm Wiebe, kennen sich mit chemischen Substanzen bestens aus.

Nordwalde - Riesenandrang beim Schadstoffmobil: Alles was sich im Keller oder der Garage so ansammelt und nicht über den Hausmüll entsorgt werden darf, nimmt das Schadstoffmobil: Farben, Lacke, Batterien, Leuchtstoffröhren und vieles mehr. Manchmal finden sich auch sehr giftige Dinge darunter. Doch die Mitarbeiter der Entsorgungsfirma wissen, wie damit umzugehen ist. Von Marion Fenner


Fr., 08.03.2019

40 Anmeldungen für die Hobbybörse Leidenschaftliche Freizeitgestaltung

Bei der Hobbybörse am 11. und 12. Mai am Bispinghof Präsentieren Nordwalder Besucher das, was ihnen in ihrer Freizeit Freude bereitet. Dazu gehört das Töpfern ebenso wie der Spaß an Modelleisenbahnen.

Nordwalde - Zur Hobbybörse am Bispinghof haben sich 40 Teilnehmer aus Nordwalde angemeldet. Sie alle präsentieren, womit sie sich in ihrer Freizeit beschäftigen. Die Bandbreite reicht von sportlichen Aktivitäten bis hin zu künstlerischen und kulinarischen Leidenschaften. Von Marion Fenner


Do., 07.03.2019

Infoabend zum Bürgerbegehren gegen das neue Rathaus „Es gibt noch viele offene Fragen“

Lisa Oldhues lädt mit ihren Mitstreitern zu einem Infoabend für das Bürgerbegehren gegen den Neubau des Bürgerzentrums ein.

Nordwalde - Zahlreiche Bürger haben bereits mit ihren Unterschriften dokumentiert, dass sie gegen den geplanten Neubau des Bürgerzentrums sind. Lisa Oldhues hofft, das Vorhaben vorerst stoppen zu können. Ihr Ziel ist es, das Projekt erneut in den politischen Gremien zu beraten und eine günstigere und kleinere Lösung zu finden. Dafür organisiert sie am Montag (11. Von Marion Fenner


Mi., 06.03.2019

Versammlung der Westeroder Schützen Messe nicht ins Zelt verlegen

Der Vorstand der Westeroder Schützengesellschaft: (v.l.) Alfred Wetter, Manuel Lenfort, Michael Dirting, Christian Hilsing, Lukas Munsch, Tim Sewerin, Jan Brinkmann, Frank Kamphues, Christian Grond, Florian Iker, Christian Thiemann, Tobias Schmalbrock, Peter Reckenfeld, Stephan Breuer, Ingo Blickberndt, Julian Liesenkötter, Oliver Hordt, Martin Henke, Nico Becks und Tobias Höping.

Nordwalde - Bei der Versammlung der Westeroder Schützengesellschaft blickten die Mitglieder auf ein erfolgreiches Jahr zurück.


Di., 05.03.2019

Orgel in St. Dionysius soll vollendet werden Register für die perfekte Harmonie

Neben 100 Pfeifen fehlen der Orgel in St. Dionysius auch noch einige handgeschnitzte, reich verzierte Rückpositive aus Eichenholz. Pfarrer Ulrich Schulte Eistrup (l.), Orgelbauer Dieter Bensmann (M.) und Kirchenmusiker Thorsten Schlepphorst zeigen Modelle, wie diese Ornamente aussehen sollen.

Nordwalde - Der Orgel in der St.-Dionysius-Kirche fehlen für die perfekte Harmonie noch genau 100 Pfeifen. Die Kirchengemeinde sammelt jetzt Spenden, um die Rekonstruktion des Instrumentes aus dem Jahr 1711 zu vollenden. Des Weiteren fehlen noch handgeschnitzte Rückpositive. Von Marion Fenner


Di., 05.03.2019

Premiere: Kinonacht für Jugendliche Erst Musik – dann Action

Popcorn und Cocktail in der Hand – der Film kann starten. Im Pfarrsaal fand die erste lange Kinonacht für Jugendliche statt.

Nordwalde - Die Jugendlichen aus Nordwalde haben sich eine Kinonacht gewünscht und nun auch bekommen. Gleich zwei Filme wurden im Pfarrsaal gezeigt. Dazu gab es Popcorn und Getränke.


Di., 05.03.2019

Weltgebetstag der Frauen Liturgie und Gebäck aus Slowenien

Mit einem ökumenischen Gottesdienst feierten Frauen den Weltgebetstag.

Nordwalde - Mit einem ökumenischen Gottesdienst und Leckereien aus Slowenien feierten die Frauen gemeinsam den Weltgebetstag.


Fr., 01.03.2019

Blick hinter die Kulissen des neuen Umspannwerkes Damit der Strom im Fluss bleibt

Die Gelegenheit, sich das neue Umspannwerk der Westnetz GmbH im Gewerbegebiet zeigen und ausführlich erklären zu lassen, nahmen mehrere Bürger gerne an.

Nordwalde - Das neue Umspannwerk in Nordwalde ist in Betrieb gegangen. Dort wird Strom eingespeist und für Kunden in der passender Spannung aufbereitet und weitergegeben. Von Marion Fenner


Do., 28.02.2019

Weiberfastnachtsparty der Landfrauen Werbung für närrischen Spaß

„Alles rund um die Werbung“ – unter diesem Motto feierten die Landfrauen Weiberfastnacht. Für zusätzliche Unterhaltung sorgten Mitglieder mit lustigen Sketchen.

Nordwalde - Die Landfrauen machten im wahrsten Sinne des Wortes Werbung. Werbung für den Karneval und für sich selbst. Ihre Weiberfastnachtsparty im Haus Drüen hatten sie unter das Motto „Alles rund um die Werbung“ gestellt. Von Marion Fenner


Do., 28.02.2019

Landesweiter Probealarm Testlauf für die neuen Sirenen

Die neuen Sirenen werden bei einem Probealarm getestet.

Nordwalde - Bei einem landesweiten Probealarm werden auch die Sirenen in Nordwalde getestet.


1 - 25 von 1009 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook