So., 15.12.2019

Pfahl auf der Streuobstwiese am Hof Iker aufgestellt Nun sind die Störche an der Reihe

Die Nabu-Kreisvorsitzende Kerstin Panhoff (l.), Werner Dirksen (2.v.l.), Vorsitzender des Heimatvereins, und weitere Mitstreiter des Storchenbauprojekts freuen sich über den Abschluss der Arbeiten.

Nordwalde - Die Pfahl steht – nun hofft der Heimatverein auf einen Storch, der den luftigen Ort zum Nisten einnimmt.

Sa., 14.12.2019

Projekt „Schaufenster Heimatmuseum“ auf dem Bispinghof Menschen und ihre Geschichten

Arbeiten gemeinsam an dem Projekt „Schaufenster Heimatmuseum“ (v.l.): Jan Brinkmann (Gemeinde), Bürgermeisterin Sonja Schemmann, Roswitha Krusch-Oest (Bürgerstiftung Bispinghof), Matthias Grenda (Gesellschaft für biografische Kommunikation) und Egon Wiening (Heimatverein). Im Herrenhaus auf dem Bispinghof hat sich einiges verändert, dazu gehört auch die neue Küche (o.r.).

Nordwalde - Es soll ein Begegnungszentrum werden, bei dem die Biografien von Menschen im Mittelpunkt stehen: Die Bürgerstiftung Bispinghof, der Heimatverein, die Gesellschaft für biografische Kommunikation und die Gemeinde Nordwalde wollen auf dem Bispinghof das Projekt „Schaufen­ster Heimatmuseum“ verwirklichen. Von Vera Szybalski


Fr., 13.12.2019

Spielplatz „Am Speicher“ Viel Möglichkeit zum Klettern

Tatjana Röttgermann vom Vorstand des Fördervereins Nordwalder Spielplätze stellte die Pläne für den Spielplatz „Am Speicher“ vor.

Nordwalde - Ein Trampolin, eine Slackline und eine Schaukel für Kinder jeden Alters: Wie der neue Spielplatz „Am Speicher“ aussehen wird, erläuterte Tatjana Röttgermann vom Vorstand des Fördervereins Nordwalder Spielplätze. Fest steht auch, wann der Spielplatz fertig sein soll.


Do., 12.12.2019

Verwaltungsmitarbeiter packen so langsam die Kisten Der Umzug rückt näher

„Wir ziehen um!“: Die Rathausmitarbeiter bereiten sich auf den Umzug in die Haupt- und Nebenstelle an der Bispingallee vor.

Nordwalde - Am 20. Dezember ist es so weit: Die Gemeindeverwaltung hat ihren letzten Arbeitstag im Rathaus. Danach steht der Umzug in die neue Haupt- und Nebenstelle an der Bispingallee an. Während der Weihnachtsferien wird der Umzug vorbereitet und durchgeführt. Von Vera Szybalski


Anzeige

Mi., 11.12.2019

„Forum Menschenrechte“ will Aktivisten enger zusammenschweißen Wie wollen wir leben?

Auf großes Interesse stieß die Unterschriftenaktion zur Bildung des „Forums Menschenrechte“ auf Kreisebene. Ulrich Ahlke (kl. Bild), Initiator des Vereins „Wie wollen wir leben?“ sprach über die Ausbeutung von Ressourcen durch Industrienationen.

Nordwalde - „Menschenrechte und Klimaschutz gehen Hand in Hand“, stellte Steffen, ein Jugendlicher der „Fridays for Future– Bewegung Sektion Münster“ am Montagabend in der Evangelischen Jugendbildungsstätte fest. Genau deswegen müsse der Kampf für die Einhaltung der Menschenrechte auch ein Kampf für Klimagerechtigkeit sein. Von Rainer Nix


Mi., 11.12.2019

Ratssitzung: Etat unter Dach und Fach Lichtblick am Horizont

Das alte Rathaus soll voraussichtlich im Sommer nächsten Jahres abgerissen werden. Hier soll das neue Bürgerzentrum entstehen. Die Bauzeit wird auf 18 Monate geschätzt.

Nordwalde - Es ist eigentlich ein erfreulicher Haushaltsentwurf für das Jahr 2020. Denn erstmals nach vielen Jahren rechnet die Gemeinde mit einem Überschuss von mehr als 120 000 Euro. Das jedenfalls hatte Bürgermeisterin Sonja Schemmann bei der Vorstellung des Entwurfes Ende Oktober im Rat dargelegt (wir berichteten). Von Detlef Held


Mo., 09.12.2019

Aufforstung mit 330 Bäumen am ehemaligen Grillplatz Kinder pflanzen Setzlinge

Mädchen und Jungen aus der Kindertagesstätte Wichernwald pflanzten gestern Nachmittag am ehemaligen Grillplätze 20 junge Bäume. Neben den Kita-Kindern, Erzieherinnen und Eltern nahm auch Bürgermeister Sonja Schemmann (5.v.r.) an der Aktion teil.

Nordwalde - Der Wichernwald wächst: Die Kinder der gleichnamigen Kita pflanzten am Montag 20 junge Bäume. Von Sigrid Terstegge


Mo., 09.12.2019

Verein „Meerbote“ organisiert Ausstellung Sieger geehrt und Tauben versteigert

Kamen bei der Taubenausstellung zusammen (v.l.): Clemens Schortemeyer (Preis beste Jungtäubin), Jürgen Weischer mit dem besten Standardvogel, Alfons Mantke mit der besten Standardtäubin, Heinz Holländer und Bürgermeisterin Sonja Schemmann.

Nordwalde - Die Nordwalder sind bekannt für ihre ausgezeichneten Brieftaubenzüchter. Davon überzeugen konnten sich zahlreiche Besucher bei einer Ausstellung in Benni´s Wirtshaus.


So., 08.12.2019

Weihnachtsmarkt an der KvG-Gesamtschule „Feuertaufe“ bestanden

Der Musikzug Hubertus kündigte beim Weihnachtsmarkt das Eintreffen von St. Nikolaus und Knecht Ruprecht an.

Nordwalde - Ein neuer Standort, aber sonst viel Bewährtes: Ein großer Kreativmarkt, ein buntes Programm auf der Bühne und der Nikolaus fehlte natürlich auch nicht – der Weihnachtsmarkt an der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule war ein Erfolg. Von Rainer Nix


Sa., 07.12.2019

Neubau des Bürgerzentrums Das Rathaus wird 2020 abgerissen

Neubau des Bürgerzentrums: Das Rathaus wird 2020 abgerissen

Nordwalde - Wie teuer wird das Bürgerzentrum? Wann wird mit dem Bau begonnen? Wie ist der aktuelle Stand im Verfahren und wann ziehen die Verwaltungsmitarbeiter um? Fragen und Antworten zum Neubau des Bürgerzentrums. Von Vera Szybalski


Fr., 06.12.2019

Wichernschule Schüler backen Waffeln und unterstützen ihre Partnerschule

Wichernschule: Schüler backen Waffeln und unterstützen ihre Partnerschule

Der Duft von frischen Waffeln zog am Nikolaus-Tag durch den Eingangsbereich der Wichernschule. Denn die Klasse 4a, Eltern und Lehrerin Rahel Ristau buken für alle Grundschüler. Nicht nur um die Waffeln selbst zu genießen, sondern auch für einen guten Zweck.


Do., 05.12.2019

Hausmeister geht in den Ruhestand Leder hat Schulschluss

Hausmeister Werner Leder wird von Bürgermeisterin Sonja Schemmann in den Ruhestand verabschiedet. Leder war 28 Jahre lang Hausmeister an der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule.

Nordwalde - Schüler erleben das jeden Tag, Werner Leder jetzt auch: Der langjährige Hausmeister der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule hatte seinen letzten Schultag. Er wurde mit einer kleinen Feierstunde in den Ruhestand verabschiedet.


Mi., 04.12.2019

Rat entscheidet über Bestellung Böckenfeld vertritt Schemmann

Bereits seit 2014 übernimmt Doris Böckenfeld die Aufgaben als allgemeine Vertreterin. Der Haupt- und Finanzausschuss votierte jetzt dafür, die Leiterin des Fachbereichs Zentrale Dienste auch offiziell als allgemeine Vertreterin zu bestellen.

Nordwalde - Wenn Bürgermeisterin Sonja Schemmann krank oder im Urlaub ist, sorgt Doris Böckenfeld dafür, dass die Verwaltung weiterläuft. Die Leiterin des Fachbereichs Zentrale Dienste vertritt die Verwaltungschefin schon seit 2014. Jetzt entscheidet der Rat darüber, ob sie auch offiziell zur allgemeinen Vertreterin bestellt wird. Von Vera Szybalski


Mi., 04.12.2019

Konzept von Marie Bücker wird an KvG-Gesamtschule umgesetzt Flure werden zum Lernbereich

Noch sind die Flure in der KvG-Gesamtschule recht karg. Das soll mit dem Konzept aus Tisch-Bank-Kombinationen (kl. Bilder) von Marie Bücker (M.) ändern. Sie präsentiert im Beisein von Bürgermeisterin Sonja Schemmann, Schulleiterin Karla Müsch-Nittel und den Schülern Justus Wallkötter und Kim Nicole Christensen ihre Bachelorarbeit.

Nordwalde - Die bessere Akustik eröffnet neue Möglichkeiten: Die neuen Akustikdecken in der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule bieten die Voraussetzung dafür, dass die Flure der Schule als Lernbereich genutzt werden. Dafür hat Marie Bücker ein Konzept erstellt, das bald umgesetzt werden soll. Von Vera Szybalski


Di., 03.12.2019

VdK-Ortsverband tritt Parkinson-Forum bei Gute Sache für beide Seiten

Freuten sich über das erste Treffen auf dem Bispinghof (v. r.): Stefan Wolters, Reiner Krauße, Josef Schulte-Sutrum, Christine Feldhaus, Dorothea Stauvermann und Bettina Schulte-Sutrum.

Nordwalde - Er ist jetzt einer von sechs Ortsvereinen im Kreis Steinfurt, der Mitglied im hiesigen Parkinson-Forum ist: Der VdK-Ortsverein Nordwalde ist dem Forum beigetreten. Es soll eine Kooperation zum Wohle der Mitglieder werden. Von Rainer Schwarz


Di., 03.12.2019

Beim Weihnachtsmarkt Pfadfinder verzichten auf Plastik

Die Pfadfinder hoffen, dass möglichst viele Weihnachtsmarktbesucher auf Plastik und Verpackungsmaterial für ihre Einkäufe verzichten.

Nordwalde - Der Umwelt zuliebe wollen die Pfadfinder möglichst viel auf Plastik und Verpackungsmaterial verzichten. Deshalb hoffen sie, dass zum Weihnachtsmarkt viele Besucher eigene Behältnisse für Einkäufe, Kuchen oder Waffeln mitbringen.


Di., 03.12.2019

Problem ist erkannt Störung im Glasfasernetz

Die Deutsche Glasfaser hatte am Dienstag im Gebiet West und Ostmünsterland mit einer Störung zu kämpfen.

Nordwalde - Kein Internet, kein Telefon, kein Fernsehen – damit müssen Nordwalder Kunden der Deutschen Glasfaser unter Umständen am Dienstag leben. Denn das Unternehmen hat mit einer Störung zu kämpfen. Das Problem ist aber erkannt.


Di., 03.12.2019

Angebot für Kinder Zeit mit Pferden zu verschenken

Ingrid Neutsch (l.), Janine Beer und Matthias Tooten wollen zu Weihnachten Zeit mit ihren Pferden Victor und Merlin (M.) an Kinder verschenken. Bevorzugt werden sollen Kinder, deren Eltern sich Reitstunden oder Ponyhofbesuche nicht leisten können.

Nordwalde - Es ist ein besonderes Geschenk, das Ingrid Neutsch und Janine Beer zu Weihnachten an Kinder verschenken wollen: Zeit mit ihren Pferden Victor und Merlin. Das Geschenk soll Kindern zugute kommen, deren Eltern sich Reitunterricht oder Ponyhofbesuche nicht leisten können. Auf ihr Angebot haben sie viel positives Feedback erhalten – mehr als Anfragen. Von Vera Szybalski


Mo., 02.12.2019

Lebensmittelsammlung für die Tafel „Ein Pfund mehr“ für Bedürftige

Mitglieder der Kirchengemeinde St. Dionysius sammelten am Wochenende wieder Lebensmittel für die Tafel in Greven.

Nordwalde - „Ein Pfund mehr“ Kaffee, Schokolade oder Mehl kauften viele Nordwalder jetzt ein. Nicht für sich, sondern für die Tafel in Greven. Mitglieder der Kirchengemeinde sammelten Lebensmittelspenden für Bedürftige.


Mo., 02.12.2019

Adventskonzert in der Pfarrkirche Weihnachtliche Lieder gesungen

Der Posaunenchor und der Blockflötenkreis gestalteten gemeinsam mit Kinderchören und dem Seniorenchor das Adventskonzert in der St.-Dionysius-Kirche.

Nordwalde - Kinderchöre der beiden Grundschulen, der Seniorenchor, der Posaunenchor und der Blockflötenkreis: Sie alle versammelten sich in der St.-Dionysius-Kirche zum traditionellen Adventskonzert. Weihnachtliche Lieder durften dabei natürlich nicht fehlen. Von Sigrid Terstegge


So., 01.12.2019

Märchen, Musik und Menü Die Mischung macht‘s

Für die Jubiläumsveranstaltung von „Märchen, Musik und Menü“ hatte sich ein Projektchor gebildet.

Nordwalde - Vor 25 Jahren fand die Veranstaltung „Märchen, Musik und Menü“ erstmals statt. Bei der Jubiläumsausgabe nahm Christel Bücksteeg die Gäste zwischen den Gängen mit auf eine Reise durch die Märchen-Welt. Ein kleiner Projektchor umrahmte nicht nur die Erzählungen, sondern sorgte selbst für Höhepunkte.


Sa., 30.11.2019

„Legale“ Wand für Graffiti? Eine „Hall of Fame“ für alle

Den „Nordwalde“-Schriftzug an zwei gegenüberliegenden Brückenpfeilern der Altenberger Straße hat das Jugendparlament gestaltet. Initiiert hatte das Projekt Dorian Henrichmann. Jetzt schlägt der 24-Jährige vor, dass in der Gemeinde eine „legale“ Wand errichtet wird, an der jeder seine Kunst verwirklichen kann.

Nordwalde - Eine „legale“ Wand, an der jeder seine (Graffiti-)Kunst verwirklichen kann. Das ist der Wunsch von Dorian Henrichmann. Im Schulausschuss stellte er seine Ideen für eine solche „Hall of Fame“ vor. Er präsentierte verschiedene Standorte und benannte Vor- und Nachteile. Sein Fazit: „Eine ‚Hall of Fame‘ würde nicht nur den Ort schöner, sondern auch attraktiver machen.“ Von Vera Szybalski


Fr., 29.11.2019

Weniger Streusalz beim Winterdienst Der Bauhof setzt auf Sole

Bauhof-Leiter Norbert Schröer, Michael Roß (M.) und Reinhard Bettermann (l.) stellten den Sole­erzeuger vor. Statt Salz wird künftig vermehrt die Salz-Wasser-Lösung verstreut.

Nordwalde - Wenn die Straßen vereist waren, hat der Winterdienst bislang häufig Streusalz verwendet. Künftig soll dafür Sole, eine Salz-Wasser-Lösung, eingesetzt werden. Der Bauhof will aus mehreren Gründen umschwenken. Von Vera Szybalski


Do., 28.11.2019

Sternsinger Kinder bringen die Friedensbotschaft

Für 2020 sucht die Kirchengemeinde St. Dionysius Sternsinger.

Nordwalde - Die katholische Kirchengemeinde St. Dionysius sucht für den 3., 4. und/oder 5. Januar (Freitag/Samstag/Sonntag) junge Menschen, die als Sternsinger die Friedensbotschaft überbringen.


Mi., 27.11.2019

Bürgerschützen lüften Geheimnis um das neue Prinzenpaar Vorgeschmack auf die Karnevalssession

Das Geheimnis um die Teilnehmer des Elferrates und das neue Prinzenpaar der Bürgerschützen ist gelüftet: Reinhard (Bettermann) I. und Gattin Susi I. führen die Narren an.

Nordwalde - Überraschung folgt auf Überraschung: Bei ihrer Versammlung lüfteten die Bürgerschützen nicht nur das Geheimnis um die Teilnehmer des Elferrates und das neue Prinzenpaar, sondern warteten noch mit einem weiteren Personalwechsel auf.


1 - 25 von 1383 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.