Mo., 21.10.2019

KLJB-Theatergruppe begeisterte mit Krimikomödie „Leiger geiht nich“ sorgt für Spaß

Der Mann mit der Strumpfhose sorgt für Aufregung. Polizeihauptmeisterin Silvia Friedrich (kl. Bild) befragt mit dem Kollegen Robert Harmann (r.) Jasmin Engel zu ihren Männerbesuchen.

NORDWALDE - Endlich, das Polizeirevier 1, die Außenstelle Nordwalde, ist wieder besetzt. Jahrelang hat die kleine Wache leer gestanden. Polizeihauptmeisterin Silvia Friedrich (Bernhild Rabing) und Polizeimeister Robert Harmann (Markus Uhlenbrock) sind aber nicht freiwillig hier. Sie wurden vom Polizeipräsidenten strafversetzt. Von Sigrid Terstegge

So., 20.10.2019

Zwölftes Oktoberfest an der Gildestraße in Nordwalde Rundum gelungen

Die Stimmung war prächtig – auch bei dieser Truppe, die sich das Spektakel nicht entgehen lassen wollte.

Nordwalde - Eine Riesengaudi war auch die zwölfte Auflage des Nordwalder Oktoberfestes. Rund 2000 Besucher kamen an die Gildestraße, um einen bayerischen Abend in Dirndl und Lederhose zu verbringen. Neue Hopfenkönigin wurde Annika Terbake, die damit im nächsten Jahr das erste Fass Bier anstechen darf. Von Dieter Klein


Fr., 18.10.2019

Gemeinsame Auszeichnung der Gemeinde und Innogy Klimaschutzpreis für Heimatverein

Bürgermeisterin Sonja Schemmann (M.) und Monika Schürmann (Innogy) überreichten den mit 1000 Euro dotierten Klimaschutzpreis an den Heimatverein, vertreten durch Werner Dirksen (l.), Maria Kemker (2.v.l.), Helmut Schoo (2.v.r.), Egon Wiening (r.) sowie der Kräuterexpertin Anke Kolkenbring (3.v.r.). Bei der Übergabe fehlte Erwin Otte.

nordwalde - Der Klimaschutzpreis des Unternehmens „Innogy“ steht in diesem Jahr ganz im Zeichen des Natur- und Umweltschutzes. Der Klimaschutzpreis wird jährlich für Leistungen verliehen, die in besonderem Maße zur Erhaltung natürlicher oder zur Verbesserung von Umweltbedingungen beitragen. Zusammen mit der Gemeinde hat man entschieden, ihn an den Heimatverein für sein besonderes Umweltengagement zu vergeben.


Do., 17.10.2019

Skate-Aid-Workshop begeistert 35 Jugendliche Mit Skateboard durch die Ferien

35 Kinder und Jugendliche waren von der ersten Minute an mit Begeisterung bei der Sache, auch weil sie selbst nach eigenem Ermessen ihr neues Brett ausprobieren konnten. Auch Bürgermeisterin Sonja Schemmann (kl. Bild) ließ sich überreden, es zu versuchen.

Nordwalde - „Die Bürgermeisterin macht auch mit“, staunten die 35 Jugendlichen in der Turnhalle der KvG-Gesamtschule, dass Sonja Schemmann, die den sportlichen Workshop mit der Organisation Skate-Aid in Augenschein nehmen wollte. „Sie haben Talent“, bescheinigte ihr der Skateboard- Übungsleiter, als sie einfach losfuhr. Die Kinder applaudierten. Von Detlef Held


Anzeige

Mi., 16.10.2019

Hiddings zwölftes Oktoberfest an der Gildestraße Mordsgaudi ist garantiert

Gestern wurde noch kräftig am Aufbau des Festzeltes gearbeitet. Janina Hidding mit Söhnchen Max schauen interessiert zu.

Nordwalde - 1900 Sitz- und Stehplätze stehen bereit, wenn am Samstag das Oktoberfest über die Bühne geht. Von Rainer Nix


Mi., 16.10.2019

Arbeiten auf dem Amillyplatz Moderner Trafo für den Ortskern

Am Amillyplatz wird seit gestern gearbeitet. Mit dem geplanten Abriss des Rathauses und anschließendem Neubau hat das nicht direkt etwas zu tun. Es wurde eine neue Ortsnetzstation aufgestellt. Damit soll die Stromversorgung im Ortskern optimiert werden.

Nordwalde - Wer über den Amillyplatz läuft, könnte das Gefühl bekommen, mit den Arbeiten rund um den Abriss des alten Rathauses wurde bereits begonnen. Das ist nicht der Fall. Der Grund für die Bauarbeiten hängt allerdings mit dem zu erwartenden Neubau zusammen.


Di., 15.10.2019

Herbstferienbetreuung für Grundschüler Pizza backen, Igel basteln und schwimmen

Herbstferienbetreuung für Grundschüler: Pizza backen, Igel basteln und schwimmen

Trotz Ferien tummeln sich in der Wichernschule einige Kinder: Denn dort findet die Herbstferienbetreuung der Gemeinde für die Grundschüler statt. Eine Woche lang wird gespielt, gebastelt oder auch mal Pizza gebacken.


Di., 15.10.2019

St. Dionysius als „Ökofaire Gemeinde“ ausgezeichnet Mehr Verantwortung übernehmen

Thomas Kamp-Deister zeichnete die Nordwalder Kitas im Namen von Bischof Dr. Felix Genn aus. Er überreichte jeder Kita-Vertreterin eine Zertifizierungs-Urkunde.

Nordwalde - Die Kirchengemeinde St. Dionysius darf sich jetzt als „Ökofaire Gemeinde“ bezeichnen. Sie hat damit das erste Level des Umwelt-Managementsystems „Zukunft einkaufen – Glaubwürdig wirtschaften“ erreicht. Projektleiter Thomas Kamp-Deister zeichnete Vertreterinnen sämtlicher Kindergärten in Nordwalde aus. Von Rainer Nix


Mo., 14.10.2019

Ehemaliger Pfarrer der evangelischen Kirchengemeinde Andacht für Ulf Schlien

Völlig unerwartet ist Superintendent Ulf Schlien verstorben. Bevor er in den Kirchenkreis Münster wechselte, war er 23 Jahre lang Pfarrer der Kirchengemeinde Nordwalde-Altenberge.

Nordwalde/Altenberge - Die evangelische Kirchengemeinde Nordwalde-Altenberge hat mit großer Bestürzung und Trauer auf die Nachricht vom Tod ihres ehemaligen Pfarrers Ulf Schlien reagiert. Die Gemeinde will allen, die um ihn trauern, Gelegenheit geben, diese Trauer auszudrücken. Dazu lädt sie zu einer Andacht in die Christuskirche ein.


Mo., 14.10.2019

Lesung von Landwehr und Hübschen Die plattdeutsche Sprache hochhalten

Ingrid Landwehr und Jürgen Hübschen lasen im alten Speicher auf dem Bispinghof aus Landwehrs Buch „Der gestiefelte Kater spricht Platt“ vor.

Nordwalde - Ingrid Landwehr will die plattdeutsche Sprache hochhalten und den Kindern näher bringen. Deshalb hat sie das Buch „Der gestiefelte Kater spricht Platt“ veröffentlicht. Gemeinsam mit Jürgen Hübschen las sie jetzt daraus vor.


Mo., 14.10.2019

Evangelischer Kirchenkreis Münster Superintendent Ulf Schlien überraschend gestorben

Ulf Schlien 

Münster - Ulf Schlien ist tot. Völlig überraschend erlag der Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises Münster in der Nacht zu Montag einem Herzstillstand. Von spe


So., 13.10.2019

Mitgliederversammlung der Kfd „Eiseskälte“ gehörte zu den Highlights

Kassenführerin Elisabeth Löbbert, Andreas Brey, Julian Langener und Teamsprecherin Gerlinde Feld (v.l.) während der Spendenübergabe an die „Sanitäter vor Ort“.

Nordwalde - Zum ersten Mal begrüßte Gerlinde Feld in der Funktion als Teamsprecherin der Kfd Nordwalde die anwesenden Mitglieder. Am Samstag waren diese zur Versammlung in das Forum der Gesamtschule eingeladen. Sie erlebten einen unterhaltsamen Nachmittag. Von Sigrid Terstegge


Sa., 12.10.2019

Jupa beteiligt sich an Ratsarbeit Die Jugendlichen reden mit

Nordwalde - Über die ersten jugendrelevanten Vorlagen hat das Jugendparlament bereits diskutiert: Damit ist ein weiterer Schritt zur Einbindung des Gremiums in die Ratsarbeit gemacht. Das erste Fazit fällt positiv aus. Von Vera Szybalski


Fr., 11.10.2019

Scheddebröcker spenden an Haus Hannah 1000 Euro für die Hospiz-Arbeit

Kassierer Werner Stegemann (l.) und Vorsitzender Bernd Nienau (r.) überreichten einen Scheck über 1000 Euro an Dirk Pauly vom Haus Hannah.

Nordwalde - Das Hospiz Haus Hannah muss einen Teil der Kosten über Spenden abdecken. Einen Beitrag dazu hat jetzt die Schützengesellschaft Scheddebrock geleistet.


Fr., 11.10.2019

Zahngoldspende: 2860 Euro für Vereine und Stiftungen Aus Nordwalde für Nordwalde

Die Nordwalder Zahnärzte Gereon Ernst (l.), Stephanus Eckmann (r.) und Heiner Thedieck (M.) haben wieder die Zahngoldspenden ihrer Patienten gesammelt. Die dadurch zusammengekommenen 2860 Euro spenden sie an lokale Vereine und Institutionen.

Nordwalde - Sonnensegel für die Spielplätze, Kohlensäure-Kartuschen für den Wasserspender und zusätzliches Equipment für die Küche auf dem Bispinghof: An Wünschen mangelt es nicht. Da trifft es sich gut, dass durch die Zahngoldspende-Aktion sieben lokale Vereine und Institutionen eine Spende erhalten. Von Vera Szybalski


Do., 10.10.2019

Breitbandausbau im Außenbereich 442 Haushalte haben Chance auf schnelles Internet

Kabel für den Anschluss von Breitband-Internetverbindungen auf einer Baustelle: Dieses Bild könnte in naher Zukunft auch in den Außenbereichen von Nordwalde zu sehen sein.

Nordwalde - Ruckelfreies Streaming und gefühlt ewig lang dauernde Downloads könnten sich für Hunderte Haushalte in den Bauerschaften künftig erledigt haben. Die Gemeinde hat den Förderbescheid zum Breitbandausbau im Außenbereich erhalten.


Mi., 09.10.2019

Gemeinde tritt Einkaufsgenossenschaft KoPart bei Unterstützung bei Ausschreibungen

Es geht nicht um den Einkauf von Kugelschreibern, sondern Beratungsleistungen: Das ist der Grund, warum die Gemeinde Nordwalde der Einkaufsgenossenschaft KoPart beitreten will. Die Kommunen Laer, Steinfurt oder Emsdetten sind dort bereits Mitglied.

Nordwalde - Die Gemeinde will der Einkaufsgenossenschaft KoPart beitreten. Davon erhofft sie sich Unterstützung bei Ausschreibungen und jeglicher Art von Planungsleistungen. Der Beitritt soll auch den Nordwalder Vereinen und der Bürgerstiftung Bispinghof Vorteile bieten. Von Vera Szybalski


Mi., 09.10.2019

Männerexerzitien finden im zehnten Jahr statt Aus dem Hamsterrad aussteigen

Die Männerexerzitien der Pfarrgemeinde St. Dionysius jährten sich jetzt zum zehnten Mal. Ins Leben gerufen hatte sie Pfarrer Bernd Strickmann.

Nordwalde - Sie waren schon in Vézelay in Frankreich, Flüli in der Schweiz und nun in Banneux in Belgien: Die Männerexerzitien der Kirchengemeinde St. Dionysius fanden in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal statt. Ins Leben gerufen hatte sie Pfarrer Bernd Strickmann.


Di., 08.10.2019

Jürgen Brinkmann ist neuer Küster in St. Dionysius Der Kirche seit Langem verbunden

Seit dem 1. Oktober ist Jürgen Brinkmann (l.) neuer Küster in der Kirchengemeinde St. Dionysius. Pfarrer Ulrich Schulte Eistrup ist glücklich mit der Wahl: „Ich freue mich, dass wir so schnell jemand so Gutes gefunden haben.“

Nordwalde - Jürgen Brinkmann engagiert sich seit vielen Jahren ehrenamtlich in der Kirche, seit 1. Oktober auch hauptamtlich: Der 53-Jährige ist neuer Küster in der Pfarrgemeinde St. Dionysius. Die Kirchengemeinde hat mit Brinkmann eine gute Wahl getroffen, ist Pfarrer Ulrich Schulte Eistrup überzeugt. Von Vera Szybalski


Di., 08.10.2019

Lesung von Ingrid Landwehr und Jürgen Hübschen Wenn der gestiefelte Kater platt redet

Früher unterrichtete sie als Lehrerin an der Wichernschule, Bücher schreiben kann sie aber auch: Ingrid Landwehr liest gemeinsam mit Jürgen Hübschen aus ihrem Buch.

Nordwalde - Ingrid Landwehr und Jürgen Hübschen lesen am 13. Oktober aus fünf Märchen vor. Das Besondere daran: Alle Dialoge sind in plattdeutscher Sprache geschrieben, die Rahmenhandlung aber in hochdeutsch. Die beiden lesen auch aus Landwehrs Buch „Der gestiefelte Kater redet Platt“.


Mo., 07.10.2019

Gewerbegebiet „Höppenbach“: Kerstin Panhoff nimmt Stellung „Ein kleiner Schlag ins Gesicht“

Die Planungen für das Gewerbegebiet „Höppenbach“ hat die Gemeinde eingestellt. Die Diskussion darüber ist aber noch nicht verstummt. Nach Bündnis 90 / Die Grünen und der Verwaltung bezieht nun NABU-Kreisverbands-Vorsitzende Kerstin Panhoff Stellung.

Nordwalde - Das Gewerbegebiet „Höppenbach“ wird nicht realisiert und sorgt doch für Diskussionen. Nach Bündnis 90 / Die Grünen und der Gemeindeverwaltung bezieht nun auch NABU-Kreisverbands-Vorsitzende Kerstin Panhoff Stellung. Sie kritisiert die Verwaltung und die beauftragten Gutachter. Von Vera Szybalski


So., 06.10.2019

Kirmes Eröffnung im Sonnenschein

Hoch hinaus ging es bei der Nordwalder Kirmes mit dem „Flying Swing“. Am heutigen Montag ist die Kirmes noch mal von 11 bis 21 Uhr geöffnet.

Nordwalde - Es fehlte an nichts: Neun Fahrgeschäfte sorgten für Spaß, zahlreiche Stände versorgten die Besucher mit Essen sowie Getränken und die Lebkuchenherzen versüßten den jüngeren Besuchern den Auftakt. Zur offiziellen Kirmes-Eröffnung am Samstag spielte sogar das Wetter mit. Von Rainer Nix


Sa., 05.10.2019

Dampfross startet Theaterprojekt für Jugendliche Der Weg ist das Ziel

Sie haben das Theaterprojekt „Voll abgefahren“ ins Leben gerufen (v.l.): Uwe Laser, Elke Schmitz-Schmeller und Roland Busch. Sie suchen Jugendliche, die gerne schauspielern und ein Stück entwickeln wollen.

Nordwalde - Sie sollen nicht nur die Rollen ausfüllen, sondern das ganze Stück entwickeln: Der Verein Dampfross startet ein Theaterprojekt in Nordwalde. Angesprochen sind Jugendliche zwischen zwölf und 16 Jahren. Wer teilnehmen möchte, sollte zum Casting kommen. Von Vera Szybalski


Fr., 04.10.2019

Neubau des Bürgerzentrums Workshop für alle

Neubau des Bürgerzentrums: Workshop für alle

Nordwalde - Die Verwaltungsmitarbeiter haben sich schon geäußert, als nächstes sind die Bürger an der Reihe: Die Nordwalder können Vorschläge für die Leistungsbeschreibung erarbeiten, die Teil des Verfahrens zum Neubau des Bürgerzentrums ist. Der Bürger-Workshop ist jetzt terminiert.


Mi., 02.10.2019

Anbau der Gangolfschule für den Offenen Ganztag Ausruhen in schönem Ambiente

Die Mitarbeiterinnen des Offenen Ganztags an der Gangolfschule, Elisabeth Greshake (v.l.), Maria Regeling und Petra Brinkmann-Barvar, freuen sich über den neuen Anbau. Entstanden sind zwei Gruppenräume und eine Küche mit Essbereich.

Nordwalde - Immer mehr Schüler nutzen den Offenen Ganztag an der Gangolfschule. Deshalb war ein Anbau erforderlich, um den Bedürfnissen gerecht zu werden. Von Vera Szybalski


1 - 25 von 1304 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.