Mi., 19.02.2020

Mitgliederversammlung des Vereins für evangelische Jugendpflege Die Jubi ist ein Haus für alle

Die Mitglieder des Vereins für evangelische Jugendpflege, dem Träger der evangelischen Jugendbildungsstätte, blickten bei ihrer Versammlung auf 2019 zurück, formulierten aber vor allem künftige Ziele.

Nordwalde - Wie ist das erste Jahr nach der wegweisenden Satzungsänderung verlaufen? Wie geht es mit der evangelischen Jugendbildungsstätte weiter? Das waren Fragen, die die Mitglieder des Trägervereins bei der Versammlung beschäftigten. Von Rainer Nix

Mi., 19.02.2020

Infonachmittag zu Demenz „Altersvergesslichkeit“ ist normal

Zu einem Informationsnachmittag hatte die Seniorengemeinschaft in den Pfarrsaal der Kirche eingeladen.

Nordwalde - Bin ich vergesslich oder dement? Die Unterschiede zwischen Altersvergesslichkeit und Demenz thematisierte Dr. Susanne Sünderkamp bei einem Infonachmittag der Seniorengemeinschaft. Zudem stellte Geschäftsführer Frank Lünschen das St.-Augustinus-Altenzentrum vor.


Di., 18.02.2020

CDU hat ihre Zukunftsschmiede eröffnet Ein Raum für die Übergangszeit

Jonas Hülskötter öffnet die Tür zur Zukunftsschmiede. Die CDU nutzt den Raum für Versammlungen, stellt ihn aber auch Vereinen zur Verfügung.

Nordwalde - Die Suche nach einem passenden Raum für eine Veranstaltung ist schon mal schwierig. Da ging es der Nordwalder CDU nicht anders als den Vereinen im Ort. Die Christdemokraten haben eine Lösung für das Problem gefunden: Anfang Februar haben sie ihre Zukunftsschmiede eröffnet, die auch Vereine nutzen können. Von Vera Szybalski


Mo., 17.02.2020

Schlagergottesdienst der Landjugend Disconebel, Lichteffekte und Helene Fischer

Die St.-Dionysius-Kirche leuchtete mal in Laubfroschgrün, mal in Magentapink. Die Musik beim Schlagergottesdienst der Landjugend war auch nicht alltäglich. Zum Thema passend wurden Lieder von Michelle, Helene Fischer oder Ben Zucker gespielt.

Nordwalde - „Wir feiern das Leben“ von Michelle dröhnte ebenso aus den Boxen wie „Fehlerfrei“ von Helene Fischer und „Na und“ von Ben Zucker. Allerdings nicht in einer Diskothek, sondern in der St.-Dionysius-Kirche. Die Landjugend hatte zum Schlagergottesdienst eingeladen. Von ter


Anzeige

Mo., 17.02.2020

Jahreshauptversammlung des VdK Nordwalde Parkinson hat 1000 Gesichter

Der Vorstand des VdK Nordwalde mit dem Referenten (v. r.): Stefan Wolters, Diethelm Wichmann, Agnes Mantke, Ehrenvorstandsmitglied Margret Rutemöller-Jürgens, Reiner Krauße, Bettina und Josef Schulte-Sutrum, Lisa Hermann, Sabine Wolters und Werner Wolters. Krauße (kl. Bild) übergab mit Dorothea Stauvermann Liederhefte als Geschenke an Stefan Wolters.

Nordwalde - Kompetent und einfühlsam warb Reiner Krauße für einen aktiven und offensiven Umgang mit Parkinson. Der Vorsitzende des Parkinson-Forums Kreis Steinfurt hielt bei der Jahreshauptversammlung des VdK-Ortsverbands Nordwalde einen 30-minütigen Vortrag. Außerdem standen Vorstandswahlen an. Von Rainer Schwarz


So., 16.02.2020

Ausgelassene Karnevalsparty in der KvG-Gesamtschule Feldbauern feiern ihr Zirkusfest

Das Prinzenpaar Matthias I. und Birgit I. (Limke) zog mit Karnevalskomitee, Kindertanzgruppe und Moderatoren ein.

Nordwalde - Artistinnen, eine Wahrsagerin, zwei bunte Clowns – alles da für ein gelungenes Zirkusfest. Das feierten die Feldbauern bei ihrer großen Karnevalsparty in der KvG-Gesamtschule. „Die Feldkäfer“ sorgten dabei für die erste „Rakete“ des Abends. Von ter


So., 16.02.2020

Sprayer verschönern das alte Rathaus „Graffiti will gar nicht jedem gefallen“

Es ist bunt im Rathaus: Dorian Henrichmann verschönert seit Ende Januar mit befreundeten Sprayern das Innere des Gebäudes. Die Gemeindeverwaltung war im Dezember 2019 ausgezogen. Im Treppenhaus, aber auch in ehemaligen Büros prangen jetzt wandfüllende Graffiti.

Nordwalde - Seitdem die Gemeindeverwaltung im Dezember 2019 aus dem Rathaus ausgezogen ist, hat sich das Innere des Gebäudes ganz schön verändert. Zahlreiche Graffiti prangen in ehemaligen Büros, in Fluren, im Keller. Sprayer können sich seit ein paar Wochen künstlerisch im Rathaus auslassen. Von Vera Szybalski


Fr., 14.02.2020

Karnevalssitzung der Feldbauern Anekdoten sorgen für Unterhaltung

Das Prinzenpaar Matthias I. und Birgit I. (Limke) und der Elferrat können es kaum erwarten, dass am heutigen Samstagabend die Karnevalsparty der Feldbauern steigt.

Nordwalde - Dreieinhalb Stunden gute Unterhaltung – das wollen die Feldbauern bei ihrer Karnevalssitzung ermöglichen. Die Vorfreude beim Prinzenpaar Matthias I. und Birgit I. (Limke) und seinem Elferrat ist groß.


Do., 13.02.2020

Neue Sitzbänke für die Schwimmhalle Spannend im Wasser, gemütlich am Rand

In der Schwimmhalle stehen drei neue Sitzbankgarnituren. Gerd Weischer (v.l.), Schwimmmeister Carsten Reck und Bürgermeisterin Sonja Schemmann haben schon mal Probe gesessen.

Nordwalde - Damit die Kinder in der Schwimmhalle ihren Spaß haben, dafür sorgt Schwimmmeister Carsten Reck. Damit es nun auch gemütlich am Beckenrand ist, dafür haben die Gemeinde und Landschafts- und Gartenbauer Gerd Weischer gesorgt: Sie haben drei Sitzbankgarnituren angeschafft. Von Sigrid Terstegge, ter


Mi., 12.02.2020

Bürgerveranstaltung zum Baugebiet „Windmühlenfeld“ Der Verkehr wirft Fragen auf

Können die Dömerstiege und die Feldstraße den zusätzlichen Verkehr aufnehmen? Die Frage bewegte die Anwohner bei der Bürgerversammlung zum Baugebiet „Windmühlenfeld“. Kirsten Liene erläuterte den aktuellen Stand.

Nordwalde - Können die Dömerstiege und die Feldstraße den zusätzlichen Verkehr aufnehmen, den das Baugebiet „Windmühlenfeld“ mit sich bringt? Das beschäftigte die Anwohner bei der Bürgerveranstaltung, bei der der aktuelle Planungsstand erläutert wurde. Zudem ist nun klar, wann die ersten Häuser frühestens gebaut werden könnten. Von Vera Szybalski


Di., 11.02.2020

Veranstaltungsreihe „Freitags im grün!“ Das „grün!“ mit Leben füllen

Die Nordwalder Grünen-Ratsmitglieder Jörg Ebbing (l.) und Klaus Kormann kündigen die Veranstaltungsreihe „Freitags im grün!“ an. Einmal im Monat wird in der Geschäftsstelle der Grünen zum Vortrag, zur Lesung oder zur Diskussion eingeladen.

Nordwalde - Das „grün!“ soll freitags mit Leben gefüllt werden: Die Nordwalder Grünen starten eine neue Veranstaltungsreihe. Einmal im Monat laden sie in ihre Geschäftsstelle ein. Jedes Mal steht ein anderes Thema im Mittelpunkt. Den Auftakt macht im Februar Dr. Burkhard Herzig als Referent. Von Vera Szybalski


Di., 11.02.2020

Der VdK stellt sich vor 200-Mitglieder-Marke geknackt

Dr. Reinhold Hemker stellte bei einer Veranstaltung in der Jugendbildungsstätte den Sozialverband VdK vor.

Nordwalde - Was kann der größte deutsche Sozialverband für mich tun? Die Antwort auf diese Frage wollten 40 Teilnehmer einer Veranstaltung des VdK-Ortsverbandes Nordwalde wissen. Die Resonanz war gut. Mittlerweile ist die 200-Mitglieder-Marke geknackt.


Mo., 10.02.2020

Krimilesung mit Musik der evangelischen Kirchengemeinde Ein gelungenes Experiment

Krimilesung mit Musik der evangelischen Kirchengemeinde Nordwalde-Altenberge: Autor Rudi Müllenbach zeichnete in seinem Krimi ein Ruhrgebiets-Szenario.

Nordwalde - Krimi und Kirchengemeinde – das ist eine Kombination, die funktioniert. Das bewiesen Autor Rudi Müllenbach mit seinem Krimi „Grubenteufel“ die evangelische Kirchengemeinde Nordwalde-Altenberge. Für den musikalischen Part bei der Krimilesung mit Musik war „Sing Tonic“ zuständig. Von Rainer Nix


Mo., 10.02.2020

Unterricht kurzfristig abgesagt Orkan richtet kaum Schäden an

Acht Einsätze verzeichnete die Feuerwehr wegen des Orkantiefs „Sabine“, hauptsächlich umgestürzte Bäume.

Nordwalde - Das Orkantief „Sabine“ hat keine größeren Schäden angerichtet. Die Nordwalder Feuerwehr rückte zu acht kleineren Einsätzen aus. Erst am Sonntagmorgen war die Entscheidung gefallen, dass am Montag kein Unterricht stattfindet. Von Vera Szybalski, vera


So., 09.02.2020

Ingrid Landwehr liest in der Wichernschule Plattdeutsche Sprache bewahren

Im Musikraum der Wichernschule waren bei der plattdeutschen Lesung nur faszinierte Kinder zu sehen.

Nordwalde - Früher hat Ingrid Landwehr als Lehrerin an der Wichernschule unterrichtet. Jetzt war sie wieder an der Grundschule. Landwehr las den Schülern mehrere Geschichten vor. Ihr Faible für das westfälische Platt blieb dabei nicht unentdeckt. Von nix


Sa., 08.02.2020

Literarisch-kulinarischer Abend zu Erhardt Körper und Geist werden verwöhnt

Christian Ludewig unterhielt die Gäste beim literatisch-kulinarischen Abend mit Geschichten aus dem Leben von Heinz Erhardt. Er lieferte auch Beispiele zur Wortkunst des Komikers.

Nordwalder - Das Leben von Heinz Erhardt, aber auch die Erhardtsche Wortkunst waren Thema beim literarisch-kulinarischen Abend im St.-Augustinus-Altenzentrum. Als Gast war Christian Ludewig aus Bielefeld angereist. Er ist Spezialist für den bekannten Komiker Erhardt. Von ter


Fr., 07.02.2020

CDU nominiert ihre Kandidaten für die Kommunalwahl Die Mehrheit ist das Ziel

Die CDU hat am Donnerstagabend ihre Kandidaten für die Kommunalwahl aufgestellt. Die anwesenden Kandidaten kamen im Anschluss an die Versammlung für ein Foto zusammen.

Nordwalde - Die CDU hat ihre Kandidaten für die Kommunalwahl am 13. September aufgestellt. Einstimmig votierten die Nordwalder Christdemokraten dafür, Amtsinhaberin Sonja Schemmann als Bürgermeisterkandidatin zu unterstützen. Die Direktkandidaten stehen ebenfalls fest. Von Vera Szybalski


Do., 06.02.2020

Nordwalder Werbegemeinschaft verändert sich Augenmerk liegt auf Vernetzung

Veranstaltungen, wie das Wirtschaftsforum, soll es auch künftig geben. Im vergangenen November war Titus Dittmann (2.v.r.) Hauptredner beim Wirtschaftsforum, das von Bürgermeisterin Sonja Schemmann und Ralf Nadicks­bernd (r.) moderiert wurde. Andreas Hummelt und Moritz Wellers (l.) stellten damals das Ingenieurbüro Sandhaus und Hummelt vor.

Nordwalde - Weniger Organisation, mehr Vernetzung: Die Werbegemeinschaft wird sich verändern. Das Hauptaugenmerk soll künftig darauf liegen, die Unternehmen zu vernetzen. Im Juni soll ein neues Konzept vorgestellt werden. Von Vera Szybalski


Mi., 05.02.2020

Ausstellung in der Fotowerkstatt Vier Länder, vier Jahreszeiten

Günter Pfützenreuter zeigt die Bilder, die der Fotostammtisch zur Ausstellung „Die vier Jahreszeiten“ beigesteuert hat. Nicht alle Bilder stammen von Fotografen aus Nordwalde und Umgebung, sondern auch von welchen aus Frankreich, Italien und Spanien.

Nordwalde - Wie bekommt man vier Jahreszeiten in ein Bild? Oder müssen es doch vier Bilder sein? Mit diesen Fragen waren die Mitglieder des Fotostammtisches konfrontiert. Die Antworten sind in der Ausstellung „Die vier Jahreszeiten“ von Fotografen nicht nur aus Nordwalde, sondern auch aus Partnerstädten zu sehen. Von Vera Szybalski


Di., 04.02.2020

Roswitha Floer gibt Beratungsstellenleitung des Lohnsteuerhilfevereins ab Mehr Zeit für die Familie

Mehr als zehn Jahre war Roswitha Floer im Lohnsteuerhilfeverein tätig. Nun übergibt sie die Leitung der Beratungsstellen Nordwalde und Greven in andere Hände: Marcelin Samol wird künftig die mehr als 700 Mitglieder betreuen.

Nordwalde/Greven - Mehr als zehn Jahre lang hat Roswitha Floer die Beratungsstellen des Lohnsteuerhilfevereins in Nordwalde und in Greven geleitet. Zum 1. Februar hat sie die Leitung an Marcelin Samol übergeben. Floer will sich nun mehr der Familie widmen, berät aber noch Rentner. Von Vera Szybalski


Mo., 03.02.2020

Grünkohlessen des Heimatvereins Großeltern auf altem Foto erkannt

Die erste Veranstaltung des Heimatvereins in diesem Jahr war gut besucht: Knapp 90 Personen kamen zum Grünkohlessen in den Saal des Parkhotels.

Nordwalde - Eine Besucherin machte beim Grünkohlessen des Heimatvereins eine ungewöhnliche Entdeckung: Auf einem Foto aus den 1950er-Jahren waren ihre Großeltern zu sehen. Felix Nordhoff zeigte nicht nur das, sondern einige Bilder aus dem Fotoarchiv. Werner Dirksen sprach über Projekte des Heimatvereins.


Mo., 03.02.2020

Erstes Lichterfest der Grundschulen Umzug lässt Nordwalde erstrahlen

Der fröhliche Lichterzug setzte sich von der Wichernschule aus in Bewegung. Die Fördervereine der beiden Grundschulen hatten das Lichterfest organisiert, das mit Grillen, Glühwein und Kinderpunsch an der Gangolfschule ausklang.

Nordwalde - Der farbenfrohe Umzug führte von der Wichernschule über den Schulhof der Kardinal-von-Galen-Schule und das „schwatte Pättchen“ bis hin zur Gangolfschule: Die Fördervereine der beiden Grundschulen haben ein Lichterfest organisiert. Die Resonanz war positiv. Von Rainer Nix


So., 02.02.2020

Richtfest für Wetterschutzhütte des Heimatvereins Innerhalb von drei Stunden aufgestellt

Bürgermeisterin Sonja Schemmann und Heimatvereins-Vorsitzender Werner Dirksen schlugen die letzten Zapfen beim Richtfest für die Wetterschutzhütte ins Eichen-Gebälk.

Nordwalde - Nun stehen „nur“ noch Restarbeiten an: An der neuen Wetterschutzhütte des Heimatvereins wurde Richtfest gefeiert. Von Matthias Lehmkuhl


Do., 30.01.2020

Heimatverein hat neuen Standort für das Museum Lösung endlich gefunden

Das Georg-Kramann-Heimatmuseum ist wegen erheblichen Baumängeln seit vergangenem Jahr geschlossen. Clemens Keukenbrink zeigt auf den Riss in der Außenwand. Die Suche nach einem neuen Standort für das Museum scheint nun erfolgreich beendet zu sein.

Nordwalde - Seit etlichen Jahren sucht der Heimatverein nach einem neuen Standort für sein Museum. Jetzt ist eine Lösung in Sicht: Die Ausstellungen sollen auf dem Bispinghof stattfinden und das Depot auf dem Gelände der alten Umspannanlage am Sieverts Kamp Platz finden. Von Vera Szybalski


Mi., 29.01.2020

Gemeindeprüfungsanstalt NRW begutachtet Nordwalde Besser, aber es bleiben Baustellen

Spielplätze, Sportplätze, OGS und Straßen: Die Gemeindeprüfungsanstalt NRW hat verschiedene Themenbereiche auf den Prüfstand gestellt. Bei den Finanzen ist die Gemeinde auf einem guten Weg, aber es besteht noch Konsolidierungsbedarf.

Nordwalde - Fünf Themenbereiche hat die Gemeindeprüfungsanstalt NRW auf den Prüfstand gestellt: In Nordwalde hat sie sich den Finanzen der Gemeinde, den Schulen, dem Sport, den Spielplätzen und den Straßen gewidmet. Nun stehen wesentliche Ergebnisse und Handlungsempfehlungen fest. Von Vera Szybalski


101 - 125 von 1555 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.