Di., 08.08.2017

Neue Kita-Leiterin im Wiesengrund „Hier bin ich genau richtig“

Ruth Niehues ( 6.v.r.) ist seit dem 1. August die neue Leiterin der Kindertageseinrichtung „Im Wiesengrund“. Am Dienstag wurde sie von dem Erzieherteam und einem Teil der Kinder und deren Eltern begrüßt.

Nordwalde - Seit dem 1. August ist Ruth Niehues (39) aus Mesum die Leiterin der Kindertagesstätte „Im Wiesengrund“. Am gestrigen Dienstag konnte sie dann auch einen großen Teil ihrer Schützlinge im neuen Kinderjahr begrüßen. Von Detlef Held

Di., 08.08.2017

40 Jahre „Eurocontact“ Inklusion war ein Fremdwort

Pfarrer Ulf Schlien informiert sich bei der Eurocontact an einem der Stände.Pfarrer Ulf Schlien (l.) von der evangelischen Kirchengemeinde machte deutlich, dass Inklusion eine Bereicherung für alle Menschen ist. Das sah er bei seinem Rundgang durch die vielen Workshops bestätigt.

Nordwalde - 40 Jahre Eurocontact feierten Gäste und Teilnehmer am Samstag in der Evangelischen Jugendbildungsstätte. Immer im Sommer treffen sich rund 70 Jugendliche zwischen 16 und 26 Jahren aus verschiedenen Ländern zu einem inklusiven Seminar. Von Sigrid Terstegge


Mo., 07.08.2017

Neue Sporterfahrung: Blindenfußball Können Blinde Fußball spielen?

Der prominente Blindenfußballer Daniel Hoß (am Ball) ist in Nordwalde mit von der Partie. Er ist Bundesligaspieler beim Polizeisportverein Köln, wurde Deutscher Meister und gehört zum Kreis der Nationalmannschaft.

Nordwalde - Am kommenden Freitag (11. August) findet auf dem Sportplatz an der Denkerstiege ein ganz besonderes Fußballereignis statt. Ab 16.30 Uhr werden von der Initiative „Stollenhelden“ drei Trainingseinheiten im Blindenfußball und dem Motto „Neue Sporterfahrung“ absolviert.


So., 06.08.2017

Sommerspektakel Besucher kommen trotzdem

Die große Frisurenshow am späten Nachmittag kam bei den Zuschauern gut an. Die Frauen bewiesen die perfekte Handhabung von Schere und Fön.

Nordwalde - Ralf Nadicksbernd, Vorsitzender der Werbegemeinschaft, ist „stolz“ auf die Nordwalder. Schließlich ließen sie es sich trotz des regenischen Wetters nicht nehmen, das 3. Sommerspektakel zu besuchen. Ob Musikprogramm oder Flohmarkt – allen Altersgruppen wurde etwas geboten. Von Dieter Klein


Anzeige

Fr., 04.08.2017

Für mehr Gerechtigkeit Fairer Handel schafft Perspektiven

Lilo Paßlick (l. ) und Gerlinde Bonaus vom Arbeitskreis „Faire Woche“ präsentieren das druckfrischem Flyer mit den Aktivitäten vom 15. bis 23.September in Nordwalde.

Nordwalde - Seit über 40 Jahren setzt sich der „Faire Handel“ dafür ein, die Lebens- und Arbeitsbedingungen für Menschen in armen Ländern zu verbessern. In Deutschland gibt es jährlich im September, in diesem Jahr von 15. bis 29. eine bundesweite „Faire Woche“. 2005 gründete sich in Nordwalde ein Arbeitskreis, der sich an diesen Wochen mit örtlichen Projekten engagiert. Von Detlef Held


Do., 03.08.2017

Heimspiel für Boccia-Teams der BSG Ein Platz auf dem Treppchen ist das Ziel

Die Boccia-Teams der BSG Nordwalde freuen sich auf die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft und hoffen auf ein Platz auf dem Treppchen.

Nordwalde - Nach der Meisterkrone in der Landesliga NRW im Frühjahr fiebern jetzt zwei Boccia-Teams der Bewegungssportgemeinschaft (BSG) aus Nordwalde dem eigentlichen Saisonhöhepunkt, der 13. Deutschen Meisterschaft des Behindertensportverbandes entgegen.


Mi., 02.08.2017

Kita Wemhof hat eine neue Leiterin „Ich bin die Neue“

Ute Scholz (6.v.r.) staatlich anerkannte Erzieherin aus Ochtrup übernahm am 1. August die Leitung der katholischen Kindertagungsstätte Wemhof an der Emsdettener Straße. Sie wurde von den Kindern der Kita und allen Mitarbeiterinnen der Einrichtung begrüßt.

Nordwalde - „Ich wollte mehr Verantwortung und deshalb freue ich mich auf meine neue Aufgabe hier in der Kita Wemhoff.“ Von Detlef Held


Di., 01.08.2017

Langeweile ist ein Fremdwort Ausflüge und Mitmachaktionen

Basteln machte besonders den Mädchen viel Spaß. Die Jungen liebten mehr das Fußballspielen. Begeistert waren alle von dem Tagesausflug in den Tierpark in Rheine (kl. Bild).

Nordwalde - Drei Wochen Ausflüge, Bewegung und Spaß. In der Wichern-Grundschule startete am 24. Juli auch das Ferienprogramm der Gemeinde Nordwalde, zu dem sich 44 Grundschulkinder angemeldet haben. Von Franzis Lammerding


Di., 01.08.2017

Inselfieber ist der Renner Schlechtes Wetter, gute Laune

Die Filmgruppe mit Leiter Klaus Uhlenbrock (2.v.r.) sammelt Ideen für die dritte Szene ihres Kriminalfilms.Die Kinder hatten beim Basteln der bunten Holzstele jede Menge Spaß.

Nordwalde - Auch bei schlechtem Wetter wissen sich die Veranstalter vom Ferienprogramm „Inselfieber“ zu helfen. Kurzerhand verlegten die Organisatoren vom Dampfross einige der für draußen geplanten Kurse in die Räumlichkeiten des Bispinghofes. Dort waren die Kinder wie gewohnt mit viel Kreativität bei der Sache. Von Franzis Lammerding


Mo., 31.07.2017

Besondere Einblicke in die Natur Natur ein Stück näherbringen

Die Schleiereule wirft einen interessierten Blick in das Meisennest.

Nordwalde - Wer weiß schon wie Meiseneier aussehen? Dies und mehr kann man in der Ausstellung des Hegering in der Volksbankfiliale erfahren, die noch bis zum 4. August zu sehen ist.


So., 30.07.2017

Jugendbildungsstätte Alle sind eingeladen

Gelebte Inklusion: Bei EuroContact treffen sich Jugendliche mit und ohne Behinderungen.

Nordwalde - „Einmalig – einzigartig – unwiederholbar – jedes Jahr aufs Neue!“ Mit diesen Worten lädt die Jugendbildungsstätte Nordwalde (Jubi) zum 40-jährigen Bestehen des EuroContacts ein. Die große Party steigt am 5. August.


Sa., 29.07.2017

130 Jahre Esperanto Esperanto hat Potenzial für Frieden

So fängt alles an: Mit dem Lehrbuch „Tausend erste Wörter in Esperanto“ lernten auch die Kinder von Dr. Rudolf Fischer die ersten wichtigen Vokabeln der Plansprache.

Nordwalde - Vor 130 Jahren entwickelte der polnische Augenarzt Ludwig Zamenhof die Plansprache Esperanto. Am Geburtstag der Sprache erklärt Dr. Rudolf Fischer im Interview, warum die Sprache leicht zu lernen ist, Friedenspotenzial hat und sich dennoch nicht durchsetzt.


Fr., 28.07.2017

Serie: Angepackt Helfen macht glücklich

Alle Einkaufsberechtigten bekamen Waren für kleines Geld.

Nordwalde/Greven - Mittendrin statt nur dabei: In der Serie „Angepackt“ wechseln WN-Reporter die Seiten und machen mit. Detlef Held und Franzis Lammerding packten bei der Tafel mit an – und wissen jetzt wie schwer Kohlköpfe sind. Von Franzis Lammerding und Detlef Held


Fr., 28.07.2017

Messdiener im Sommerlager Sommerlager der Messdiener endet heute

Messdiener im Sommerlager : Sommerlager der Messdiener endet heute

Nordwalde - Helm auf, rauf auf den Baum. Die Messdiener von St. Dionysius waren in ihrem Sommerlager auf Klettertour. Und sie erlebten noch einiges mehr.


Do., 27.07.2017

130 Jahre Esperanto „Potenzial für Frieden unbestreitbar“

So fängt alles an: Mit dem Lehrbuch „Tausend erste Wörter in Esperanto“ lernten auch die Kinder von Dr. Rudolf Fischer die ersten wichtigen Vokabeln der Plansprache.

Nordwalde - Vor 130 Jahren entwickelte der polnische Augenarzt Ludwig Zamenhof die Plansprache Esperanto. Am Geburtstag der Sprache erklärt der Nordwalder „Muttersprachler“ Dr. Rudolf Fischer im Interview, warum die Sprache leicht zu lernen ist, Friedenspotenzial hat und sich dennoch nicht durchsetzt.


Do., 27.07.2017

Kirchenstatistik Weniger Kirchenaustritte

St. Dionysius in Nordwalde.  

Nordwalde - Die katholische Pfarrgemeinde St. Dionysius liegt ganz im Trend des Kreisdekanats: In Nordwalde traten im vergangenen Jahr weniger Menschen aus der katholischen Kirche aus als im Jahr 2015. Insgesamt bleibeb die Austritte aber auf hohem Niveau. Von Pjer Biederstädt


Do., 27.07.2017

38. Kinderflohmarkt Großer Bahnhof für kleine Händler

Weil diesmal das Sommerspektakel vor dem Rathaus den Platz für die Bühne braucht, ist der Flohmarkt zeitgleich auf dem Kirchplatz zu finden.

Nordwalde - Es könnte enger werden als gewohnt. Die 38. Ausgabe des Kinderflohmarktes ist in das Sommerspektakel am 5. August eingebunden. Deshalb haben die Organisatoren auch eine Bitte an die Aussteller.


Mi., 26.07.2017

Heimatverein Bilder sprechen Bände

Felix Nordhoff blättert in seiner Bildsammlung.

Nordwalde - Nein, das ist nicht das Postamt. Die vielen gelben Ordner sind Teil des Archivs von Felix Nordhoff. Er digitalisiert und katalogisiert Tausende Fotos für den Heimatverein. Doch nicht jedes Bild lässt sich gleich einordnen. Von Pjer Biederstädt


Mi., 26.07.2017

St. Dionysius Neues Team für das Pfarrfest steht bereit

St. Dionysius : Neues Team für das Pfarrfest steht bereit

Nordwalde - Nachfolger gefunden! Die Kirchengemeinde hat neue Organisatoren für das Pfarrfest. Ein Trio verabschiedet sich nach jahrelanger ehrenamtlicher Arbeit.


Di., 25.07.2017

Möbelbörse und Kleiderkammer Einfach Sperrmüll abgeladen

Die Organisatoren der Möbelbörse weisen darauf hin, dass Spenden nur zu den Öffnungszeiten abgegeben werden sollen.

Nordwalde - Gibt‘s doch nicht! Vor die Möbelbörse wurde Sperrmüll abgeladen, Spenden blockierten die Tür. Die Organisatoren richten sich deshalb mit einer Bitte an die Nordwalder.


Di., 25.07.2017

Abschiedstour Schiewerling sagt Adieu

CDU-Bundestagskandidat Marc Henrichmann (l.) und MdB Karl Schiewerling besuchten Bürgermeisterin Sonja Schemmann im Nordwalder Rathaus.

Nordwalde - Er ist dann mal weg. Bundestagsabgeordneter Karl Schiewerling verabschiedete sich bei Bürgermeisterin Sonja Schemmann während seiner Abschiedstour durch den Wahlkreis. Im Gepäck hatte er seinen potenziellen Nachfolger.


Mo., 24.07.2017

Fleischerei Hidding plant Neubau im Ortskern Ortskern verändert sich

Die Abrissarbeiten für ein neues Wohn- und Geschäftshaus der Fleischerei Hidding an der Bahnhofstraße/Ecke Altenberger Straße sind im Gange. In Kürze soll auch die erforderliche Baugenehmigung durch den Kreises vorliegen, sodass die Arbeiten beginnen können.

Nordwalde - Mit dem Neubau eines Wohn- und Geschäftshauses im Nordwalder Ortskern wird sich das Gesicht rund um den Marktplatz verändern. Von Detlef Held


So., 23.07.2017

Spielplatz Konturen schon klar zu erkennen

Täglich arbeiten Mitglieder des Bauhofes an der Neugestaltung des Spielplatzes „An der Wallhecke“. Idealerweise soll die Fertigstellung in den Sommerferien erfolgen. „Doch das könnte knapp werden“, heißt es beim Bauhof.

nordwalde - Bis zum Ende der Sommerferien sollen die Arbeiten zur Neugestaltung des Spielplatzes „An der Wallhecke“ noch dauern.


Sa., 22.07.2017

Sanierung abgeschlossen Straßendecke ist aufgetragen

Mit diesem „AS Midi-Mix-Einbauzug“ wurde das zweieinhalb Kilometer lange Teilstück der Hilgenbrinker Straße in knapp zwei Tagen saniert und ist wieder komplett befahrbar.

Nordwalde - Die Asphaltierung und Sanierung der letzten rund zweieinhalb Kilometer der Hilgenbrinker Straße ist jetzt abgeschlossen. Vorgeschaltet waren umfangreiche Vorarbeiten durch die Anwohner in enger Zusammenarbeit mit der Baufirma „AS Asphalstraßensanierung“.


Fr., 21.07.2017

Hilfestellung bei Starkregen und Hochwasser „Eigenverantwortung ist Gold wert“

Zwei neue Broschüren sollen den Bürgern Hilfestellung geben, sich bei Starkregen und Hochwasserfolgen richtig zu verhalten. Sie sollen zugleich auch ein Wegweiser sein, in Eigenverantwortung vorbeugende Maßnahmen zu treffen, erklärte Bürgermeisterin Sonja Schemann zusammen mit Claus Ufermann (Leiter Stabsstelle) und dem Klimaschutzbeauftragten Christian Lohmann (r.).

Nordwalde - Der Schutz vor den Folgen von Starkregen und Hochwasser ist spätestens nach dem schweren Unwetter im Jahr 2010 in der Gemeinde ein Schwerpunkt. Damals standen 300 Keller unter Wasser, auch einige Höfe waren im Außenbereich überschwemmt. „Beim beim Unwetter 2014 waren die Folgen nicht ganz so schlimm“, erklärte der Leiter der Feuerwehr Norbert Schroer. Von Detlef Held


1101 - 1125 von 1258 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook