Di., 28.01.2020

Interview mit der Schulleitung der KvG „Gesamtschulen sind Teil der Lösung“

Schulleiterin Karla Müsch-Nittel (r.) und ihre Stellvertreterin Sabine Pieper-Nathaus sprachen im Interview über Schüler aus Gymnasien oder Realschulen, die zur Gesamtschule wechseln wollen. „Wir haben ab der Klasse sechs sehr viele Anfragen“, sagt Müsch-Nittel.

Nordwalde - Die Zahl der Schüler aus Nordwalde könnte höher sein, die Digitalisierung schreitet voran und mit einem neuen Sozialtraining soll Mobbing vorgebeugt werden: Schulleiterin Karla Müsch-Nittel und Stellvertreterin Sabine Pieper-Nathaus sprechen im Interview über aktuelle Themen und die Entwicklung der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule.

Di., 28.01.2020

Karnevalssitzung der Suttorfer Schützengesellschaft Mit Spock auf Weltraumkurs

Das Prinzenpaar Andre I. und Lea I. (Wiening) hatte seinen Spaß bei der Karnevalssitzung der Suttorfer Schützen.

Nordwalde - Da schlugen die Herzen aller „Trekkies“ und Star-Wars-Fans höher: Captain Kirk, Mr. Spock und Lieutenant Uhura von der Enterprise gaben sich bei der 34. Karnevalssitzung der Suttorfer Schützengesellschaft die Ehre. In den Kostümen steckte der Elferrat, der mit dem Prinzenpaar und den Gästen ausgelassen Karneval feierte. Von Rainer Nix


Mo., 27.01.2020

Schützen feiern Karneval im Parkhotel Westerode sucht das Supertalent

Die Westeroder feierten im Parkhotel eine ausgelassene Karnevalsfeier mit dem Prinzenpaar Anika Hülsmann und Jan Brinkmann.

Nordwalde - Es war eine Parade an Verrücktheiten, die die Schützengesellschaft Westerode bei ihrer Karnevalsfeier präsentierte. Als Motto hatten die Narren „Westerode sucht das Supertalent“ gewählt. Von Dieter Klein


So., 26.01.2020

Bürgermeisterkandidat Dr. Burkhard Herzig stellt sich vor „Nur wichtig, dass es für Nordwalde gut ist“

Wer Dr. Burkhard Herzig (2.v.r.) kennenlernen wollte, hatte dazu am Sonntag Gelegenheit. Der Bürgermeisterkandidat stellte sich in der Werkstatt des Ateliers Lisa Oldhues vor.

Nordwalde - Wer in ein paar Monaten Bürgermeister werden will, kommt auch am eigenen Geburtstag zu Veranstaltungen. Das hat sich offenbar Dr. Burkhard Herzig gedacht. Der Bürgermeisterkandidat von SPD, UWG und Grünen tauschte sich am Sonntag mit Nordwaldern aus, sprach über Wahlkampf-Themen und darüber, wie wichtig ihm Neutralität ist.


Anzeige

Fr., 24.01.2020

Verantwortliche blicken optimistisch in die Zukunft „Die Jubi ist auch ein Gefühl“

Wollen die evangelische Jugendbildungsstätte in eine erfolgreiche Zukunft führen: Simone Schulz, Vorsitzende des Jubi-Trägervereins, und ihr Stellvertreter Rolf Krebs.

Nordwalde - Es ist ein Jahr her, dass die evangelische Jugendbildungsstätte vor einer unsicheren Zukunft stand. Seitdem ist viel passiert. Das selbst gesteckte Ziel der Übernachtungen wurde erreicht, ein neuer Geschäftsführer gefunden und jetzt arbeitet ein Kuratorium daran, die Jubi zu einem Zentrum für nachhaltiges Handeln auszubauen. Von Vera Szybalski


Do., 23.01.2020

NRW.Bank veröffentlicht Statistik Zahl der Sozialwohnungen sinkt

Die meisten Nordwalder leben in Ein- und Zweifamilienhäusern. Im Baugebiet „Östlich Sieverts Kamp“ werden fleißig Häuser gebaut. Mit NRW.Urban entwickelt die Gemeinde das Baugebiet „Windmühlenfeld“. Dort wird etwa 30 Prozent der Wohnfläche öffentlich gefördert.

Nordwalde - Die meisten Nordwalder lebten in 2018 in Ein- und Zweifamilienhäusern, die Zahl der Sozialwohnungen ist seit 2010 gesunken und es wohnen mehr Nordwalder im Eigenheim als zur Miete: Das sind Erkenntnisse aus dem Wohnungsmarktprofil 2019 der NRW.Bank. Von Vera Szybalski


Do., 23.01.2020

Vereine können Raum ebenfalls nutzen CDU eröffnet Zukunftsschmiede

Im Februar wird die CDU-Zukunftsschmiede eröffnet. Die ehemalige „Ernsting‘s family“-Filiale wird dafür aktuell renoviert und umgestaltet.

Nordwalde - Egal, ob für Schützen- oder Sportvereine, den Heimatverein oder die CDU – es fehlen Räumlichkeiten, in denen Vereine flexibel tagen können, haben die Nordwalder Christdemokraten festgestellt. Deshalb eröffnet die CDU bald ihre Zukunftsschmiede.


Do., 23.01.2020

Ecke Bahnhofstraße / Wehrstraße: Fünf Häuser geplant Der nächste Versuch

An dieser Stelle der Bahnhofstraße soll ein Häuserriegel entstehen.

Nordwalde - Es ist nicht der erste Versuch, im Gebiet zwischen der Bahnhofstraße, der Wehrstraße, der Altenberger Straße und der Felix-Fraling-Straße zu bauen. Zuletzt war der Investor mit einem Vorhaben gescheitert, nun startet er einen neuen Anlauf und will fünf Häuser im Bereich der Ecke Bahnhofstraße / Wehrstraße errichten. Von Vera Szybalski


Mi., 22.01.2020

Senioren starten in ihr Jahresprogramm Karneval mit Witz und Tanz

Christa Mersch und Werner Westers Dieckmann traten mehrfach auf und begeisterten damit die Senioren im Saal des St.-Augustinus-Altenzentrums.

Nordwalde - Es war der traditionelle Start in ihr Jahresprogramm: Die Seniorengemeinschaft ist im Saal des St.-Augustinus-Altenzentrums zusammengekommen. Christa Mersch und Werner Westers Dieckmann sorgten dabei mit ihren karnevalistischen Auftritten für Spaß bei den Senioren.


Mi., 22.01.2020

Bürgermeisterwahl im September FDP unterstützt Sonja Schemmann

Die „Chancenmacher“ der FDP mit Bürgermeisterin Sonja Schemmann (v.l.): Fritz Gaidies, Sascha Hülskötter, Franz Kowsky, Frank Wienker, Klaus Grummel, Till Neugebauer, Maik Bröcking, Alf Feldmann und Heinz-Dieter Lüning.

Nordwalde - Die FDP unterstützt bei der Bürgermeisterwahl am 13. September Amtsinhaberin Sonja Schemmann. Der Ortsverband der Freidemokraten hat zudem die Bewerber für die Wahlbezirke aufgestellt und die Kandidaten für den Gemeinderat gewählt. Von Vera Szybalski


Di., 21.01.2020

Karnevalsfest der Schützengesellschaft Westerode Bauerschaft freut sich auf die närrischen Tage

Freuen sich auf das Karnevalsfest der Schützengesellschaft Westerode am kommenden Wochenende: Das Prinzenpaar Anika Hülsmann und Jan Brinkmann (M.) samt seiner Elferratsmannschaft.

Nordwalde - Es ist Karnevalszeit – auch in Westerode und der Kirchbauerschaft. Am Wochenende gibt es gleich mehrere Gelegenheiten für die Jecken, um zu feiern.


Di., 21.01.2020

Neujahrsempfang von St. Dionysius „Das gibt unserem Leben Perspektive“

Beim Neujahrsempfang ehrten Pfarrer Ulrich Schulte Eistrup (v.l.), Pfarrer Blaise Emebo, Pfarreiratsvorsitzende Birgit Hillebrand und Diakon Konrad Kathmann (r.) zwei Menschen, die sich lange Jahre für die Kirchengemeinde St. Dionysius eingesetzt haben: Werner Schmalbrock und Claudia Subelack.

Nordwalde - Erst ein Gottesdienst, dann Beisammensein im Pfarrheim: Die Kirchengemeinde St. Dionysius hat ihren Neujahrsempfang veranstaltet. Dabei wurden auch zwei Menschen geehrt, die sich viele Jahre lang für die Gemeinde eingesetzt haben. Von Sigrid Terstegge


Mo., 20.01.2020

Bunter Nachmittag der Schützengesellschaft Scheddebrock Mit Glasfaser geht’s richtig rund

Beim bunten Nachmittag der Scheddebrocker Schützen wagten sich Prinz Manfred I. und ihre Lieblichkeit Karin I. in Begleitung des Elferrates für einen Ehrentanz auf das Tanzparkett.

Nordwalde - Die Nachricht, dass der Scheddebrock an das Glasfasernetz angeschlossen wird, hat bei den Narren aus der Bauerschaft die Fantasie blühen lassen. Zu ihrem Motto wählten sie den Spruch „Mit Glasfaser geht‘s richtig rund – im Scheddebrock feiern wir kunterbunt“. Von Rainer Nix


So., 19.01.2020

Tag der offenen Tür an der KvG-Schule Einblicke in vielfältige Angebote

Mathematik ist anschaulich gemacht gar nicht so schwer. Das erfuhren die Kinder am Tag der offenen Tür an der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule.

Nordwalde - Die KvG-Gesamtschule hatte zum Tag der offenen Tür eingeladen – und zahlreiche Eltern und Schüler kamen, um sich über die verschiedenen Möglichkeiten zu informieren. Von Rainer Nix


Fr., 17.01.2020

Sinkende Marge, aber mehr Umsatz „Keine schwächelnde Konjunktur“

Sehen der Zukunft optimistisch entgegen: Volksbank-Vorstände Dietmar Dertwinkel (l.) und Andreas Hartmann.

Nordwalde/Altenberge - Von einer schwächelnden Konjunktur kann bei der Volksbank Greven keine Rede sein. Das positive Ergebnis sei aber nur durch wachsende Umsätze zu erreichen gewesen. Auch bei der Volksbank sorgen die anhaltend niedrigen Zinsen für Überlegungen, Negativzinsen einzuführen. Von Günter Benning


Fr., 17.01.2020

Bonpflicht: Marc Henrichmann besucht Bäcker Klaus Schröer „Die Kollegen sind in Aufruhr“

Die Bonpflicht beschäftigt Marc Henrichmann auch in seinem Wahlkreis. Bei Klaus Schröer in der Bäckerei-Filiale an der Bahnhofstraße informierte sich der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete darüber, wie sich die neue Regelung auswirkt.

Nordwalde - Die neue Bonpflicht sorgt für Ärger bei so manchem Bäcker, Apotheker und Einzelhändler. Klaus Schröer, Obermeister der Bäcker- und Konditoreninnung Steinfurt, sprach darüber mit dem CDU-Bundestagsabgeordneten Marc Henrichmann. Der teilt den Ärger und ist der Meinung: Die Aufregung wäre vermeidbar gewesen.


Do., 16.01.2020

Wendepunkt an der KvG-Gesamtschule Die ersten Arbeiten beginnen

Die Bäume und Sträucher müssen dem neuen Buskap weichen, das an der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule entsteht. Uwe Schmitz (v.l.), Norbert Schröer und Andre Göcke erläuterten die geplanten Arbeiten.

Nordwalde - Erst zum Fahrplanwechsel 2020 / 2021 soll der ZOB durch den Wendepunkt an der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule und eine Zentrale Omnibushaltestelle ersetzt werden. Doch mit den ersten vorbereitenden Arbeiten wird bereits jetzt begonnen. Von Vera Szybalski


Do., 16.01.2020

55 Neuaufnahmen Mitgliederboom bei der Landjugend

55 Neuaufnahmen: Mitgliederboom bei der Landjugend

Es ist eine Rekordzahl: Die Nordwalder Landjugend nahm jetzt 55 neue Mitglieder bei sich auf. Mit dem Mitgliederboom hatte die KLJB nicht gerechnet, mit etwas anderem ebenso wenig.


Mi., 15.01.2020

Lehrer-Workshop an der KvG-Gesamtschule Lesen muss trainiert werden

Im Forum der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule kamen Lehrer der KvG ebenso wie der Grundschulen und benachbarten Realschulen sowie Gymnasien zum Workshop mit Prof. Dr. Marion Bönnighausen von der Uni Münster zusammen.

Nordwalde - Spätestens seit der jüngsten Pisa-Studie ist klar, dass zahlreiche deutsche Schüler nicht gut lesen können. Wie Schüler Strategien lernen und anwenden können, um Texte zu verstehen, wurde bei einem Lehrer-Workshop an der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule erörtert. Von Sigrid Terstegge


Di., 14.01.2020

Jahreshauptversammlung des MGV Rheingold Das Musical war der Höhepunkt

Bei der Generalversammlung blickten die Sänger des MGV Rheingold auf die Höhepunkte im vergangenen Jahr zurück. Außerdem standen Vorstandswahlen und Ehrungen für langjährige Chormitglieder auf der Tagesordnung.

Nordwalde - Das Musical ‚Magnificat‘ zählte zu den Höhepunkten des MGV Rheingold im vergangenen Jahr. Bei der Generalversammlung blickte der Männergesangsverein auf das 2019 zurück, sprach aber auch über die geplanten Konzerte und Auftritte in diesem Jahr.


Di., 14.01.2020

Krimilesung mit Musik der evangelischen Kirchengemeinde Ruhrgebietscharme im Münsterland

Pfarrerin Janine Hühne lädt am 7. Februar (Freitag) zur Krimilesung mit Musik in den Gemeindesaal der Christuskirche ein. Der Autor Rudi Müllenbach wird aus seinem Roman „Grubenteufel“ lesen. Das Duo „Sing Tonic“ umrahmt die Lesung musikalisch.

Nordwalde - Es soll mal etwas anderes sein: Die evangelische Kirchengemeinde Nordwalde-Altenberge veranstaltet eine Krimilesung mit Musik. Pfarrerin Janine Hühne will damit Menschen zusammenbringen. Genau das macht die Lesung, bei der Rudi Müllenbach seinen Roman „Grubenteufel“ vorstellt. Außerdem tritt das Duo „Sing Tonic“ auf. Von Vera Szybalski


Di., 14.01.2020

Formschnitte sind das ganze Jahr erlaubt Hecken bis zur Grundstücksgrenze zurückschneiden

Hecken, Bäume und Pflanzen, die in den öffentlichen Verkehrsraum hineinragen und sich auf privaten Grundstücken befinden, müssen bis zur Grundstücksgrenze zurückgeschnitten werden.

Nordwalde - Hecken, Bäume und Pflanzen, die in den öffentlichen Verkehrsraum hineinragen und sich auf privaten Grundstücken befinden, müssen bis zur Grundstücksgrenze zurückgeschnitten werden. Das Zurückschneiden ist zwar jederzeit erlaubt, dennoch sollte man auf etwas achten.


Mo., 13.01.2020

Orgelkonzert von Ludger Lohmann Das Publikum bringt sich ebenfalls ein

Der hochkarätige Organist Ludger Lohmann vor der Bensmann-Mencke Orgel in St. Dionysius. Er läutete mit seinem Konzert am Sonntag den zweiten Teil der Reihe „Bach 1720“ ein.

Nordwalde - Er war nicht das erste Mal in Nordwalde zu Gast. Nicht das erste Mal überzeugte er sein Publikum: Organist Ludger Lohmann läutete mit Werken des Thomaskantors Bach den zweiten Teil der Reihe „Bach 1720“ ein. Das Thema „Weihnachten“ war dabei sehr präsent. Und das Publikum war aufgefordert, sich einzubringen. Von Rainer Nix


So., 12.01.2020

Karnevalsfest der Dörper Jungs und der St.-Dionysius-Bruderschaft Eine „Sause der Extraklasse“

Beste Stimmung herrschte bei der Karnevalsparty der Dörper Jungs und der Männerbruderschaft.

Nordwalde - Als eine „Sause der Extraklasse“ erwies sich die Karnevalsparty der Dörper Jungs und der St.-Dionysius-Bruderschaft der Männer im alten Gasthaus Drüen. Dort drängelten sich heiße Wahrsagerinnen, gespenstische Untote, Prinzenpaare der Vergangenheit wie aktuelle, darunter Matthias und Birgit Limke von den Feldbauern und vom Karnevalskomitee der Bürgerschützen Reinhard und Susi Bettermann. Von Dieter Klein


Sa., 11.01.2020

Betreiben der Buslinie L 178: Oberverwaltungsgericht gibt Kläger teilweise recht Erfmann hofft auf Genehmigung

Macht der Fahrplan von Erfmann der R 73 zu viel Konkurrenz? Die Bezirksregierung Münster sah es damals so. Sie erteilte stattdessen Schäpers und Westfalenbus die Genehmigung, um die Buslinie L 178 zu betreiben.

Nordwalde - Die Buslinie L 178 steht seit Jahren im Zentrum eines Rechtsstreits. Schäpers hatte 2014 die Genehmigung erhalten, die Linie zu betrieben. Erfmann klagte. Erst vor dem Verwaltungsgericht, dann vor dem Oberverwaltungsgericht. Das hat jetzt ein Urteil gefällt. Von Vera Szybalski


126 - 150 von 1555 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.