Fr., 17.08.2018

Begrüßung in Farbe Nordwalde ist bunt und fröhlich

Die Mitglieder des Nordwalder Jugendparlaments sind stolz auf die bunte Begrüßung, für alle, die in den Ort fahren. Dorian Henrichmann war der Ideengeber der Graffiti-Aktion.

Nordwalde - „Wir wollen alle, die nach Nordwalde reinfahren, mit einem bunten, fröhlichen Graffiti begrüßen. Und es sollte kein simples ‚Herzlich willkommen‘ sein, sondern eben zeigen, dass wir in Nordwalde bunt und fröhlich sind“, sagen Dorian Henrichmann und Sven Hülskötter, ehemalige Mitglieder des Nordwalder Jugendparlamentes. Von Detlef Held

Do., 16.08.2018

Kunstformen ausprobieren Große künstlerische Herausforderung

Bildhauer Gottfried Strathmeier (M.) hilft mit fachlichen Tipps bei der Gestaltung des Holzstammes durch Heinz Albert Kusch.

Nordwalde - Die 7. Nordwalder Sommer-Kunst-Akademie auf dem Bispinghof hat bereits am Montag (13. August) begonnen, da es einen zusätzlichen Kurs „Holzskulpturen“ gibt. Die Kurse, Holzschnitt mit Theo Rotermund, Malerei mit Bruno Büchel und Zeichnung/Collagen mit Elisabeth Lasche, begannen am gestrigen Donnerstag (16. Von Detlef Held


Do., 16.08.2018

Lkw-Fahrer überfallen Schlag auf den Hinterkopf beim Ausladen

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. 

Nordwalde/Altenberge - Am vergangenen Mittwoch wurde gegen 6.35 Uhr ein Lkw-Fahrer überfallen. Der Mann wollten, so die Polizei am Donnerstag in einer Pressemitteilung, eine Supermarktkette an der Felix-Fraling-Straße mit Frischwaren beliefern.


Mi., 15.08.2018

Mithilfe dringend gesucht Eine-Welt-Laden sucht Mitstreiterin

Anne Bakery ist Mitglied der Frauengemeinschaft in Damongo. Sie war im Mai dieses Jahres zu Besuch in Nordwalde.

Nordwalde - Wer möchte sich im Weltladen engagieren? Seit einigen Jahren betreibt der Freundeskreis Ghana der Pfarrgemeinde St. Dionysius den Weltladen im Medienzentrum neben der Pfarrkirche. Alles sind fair gehandelte Produkte. Einkauf und Verkauf geschehen auf ehrenamtlicher Basis.


Mi., 15.08.2018

Fortschritt Dank Digitalisierung Digitalisierung erleichtert vieles

Vera Rothe und Jürgen Abeler haben ihren Geflügelhof mit modernster Technik ausgestattet. Das erleichtert und optimiert die meisten Arbeitsabläufe. Das wirkt sich auch auf die Qualität und den Ertrag aus. Der getrocknete Kot wird zusätzlich zerbröselt, bevor er abgepackt wird und in den Verkauf kommt. Vera Rothe überprüft den getrockneten Hühnerkot. Er ist geruchsarm und ein gefragter Dünger in der Landwirtschaft.

Nordwalde - Staatlich geprüfter Landwirt zu sein, ist nur eine der Voraussetzungen, die heute ein landwirtschaftliches Unternehmen wie beispielsweise der Geflügelhof von Jürgen Abeler benötigt Von Detlef Held


Di., 14.08.2018

Bürgerschützen suchen neuen König Neuer König steht am Freitag fest

Martin Lorenczyk (4.v.r.) und Freundin Vera Fronholt hatten ein tolles Schützenjahr, sagen sie. Mit ein bisschen Wehmut geben sie ihre Würde zurück. Den Königsanwärtern raten sie, sich zu trauen. Der Lohn ist ein tolles Königsjahr.

Nordwalde - Am kommenden Wochenende, vom 17. bis zum 20. August, feiern die Bürgerschützen ihr Schützenfest. Am Freitag (17. August) werden die Festhalle und der Schützenplatz am Bispinghof geschmückt. Um 18.30 Uhr ist Antreten an Benni`s Wirtshaus zum Vogelschießen. Die Schützenfestparty startet um 22 Uhr. Von Vera Szybalski


Di., 14.08.2018

Kanalstraße ist asphaltiert Die Schlagloch-Piste ist asphaltiert

Das asphaltierte Teilstück ab Ende der Kanalstraße in Reckenfeld.

Nordwalde/Reckenfeld - Der Weg entlang des Max-Klemens-Kanals, von dem ein Teilstück auch am Ortsrand von Reckenfeld entlangführt, ist jetzt asphaltiert. Von Rosi Bechtel


Di., 14.08.2018

Sommernachtsparty der Schützengesellschaft Scheddebrock Nach 23 Uhr geht die Post richtig ab

Zuckende Laser verwandelten die Halle auf dem Hof Allendorf in eine leuchtende Disko. Am Eingang gab es strenge Sicherheitskontrollen. Abkühlung gab es bei dieser Sommernachtsparty der Scheddebrocker Schützengesellschaft draußen. Der Schützenvorstand hatte keine Sorge, dass die Gäste ausbleiben.

Nordwalde - Bis gegen 22 Uhr tröpfelte es nur an Besuchern. Doch beim geschäftsführenden Vorstand der Scheddebrocker Schützengesellschaft – Bernd Niemann, Ralf Gronotte, Guido Möllers und Ludger Wessels - hat das nicht für Unbehagen gesorgt. Nach 25 erfolgreichen „Sommernachts-Partys“ wusste die Führungsriege aus Erfahrung, dass dort auf dem Hof Allendorf erst nach 23 Uhr so richtig die Post abgehen würde. Von Dieter Klein


Sa., 11.08.2018

Gottfried Grond zeichnet Temperatur, Niederschlag und Co. auf Der Tüftler und das Wetter

Gottfried Grond bezeichnet sich selbst als „Vollblut-Techniker“. Über seine Leidenschaft für Elektronik ist er auch zu seinem Hobby gekommen: der Wetterstation, die er seit 1987 betreibt. Dazu gehört auch das Wetterhäuschen in seinem Garten.

Nordwalde - Seit 31 Jahren zeichnet Gottfried Grond bei sich Zuhause Wetterdaten auf. Sonnenschein, Niederschlag oder Windgeschwindigkeit interessieren den Nordwalder dabei nicht primär, es ist der technische Hintergrund, der ihn reizt. Von Vera Szybalski


Fr., 10.08.2018

Autounfall im Kreisverkehr Zwei junge Frauen schwer verletzt

Bei einem Unfall im Kreisverkehr an der Bahnhofstraße / Umgehungsstraße wurden zwei junge Frauen schwer verletzt.

Nordwalde - Bei einem Unfall in der Nacht zu Freitag sind zwei junge Frauen schwer verletzt worden. Sie kamen mit ihrem Auto im Kreisverkehr von der Fahrbahn ab und kollidierten mit einem Straßenschild. Der Fahrerin wurde eine Blutprobe entnommen.


Do., 09.08.2018

Stadtplan für die jüngsten Nordwalder Das Dorf mit Kinderaugen sehen

Da ist er nun, der erste Kinder-Stadtplan der Gemeinde Nordwalde. Bürgermeisterin Sonja Schemmann (r.) präsentierte zusammen mit einem Teil des Vorstandes vom Förderverein Spielplatz Nordwalde die bunte Karte mit wichtigen Orten für die jüngsten Bewohner.

Nordwalde - Wo ist der nächste Spielplatz? Wo der Kindergarten? Diese Fragen beantwortet ab jetzt der Kinder-Stadtplan der Gemeinde Nordwalde. Die Verwirklichung dieser speziellen Karte ist für Bürgermeisterin Sonja Schemmann „eine persönliche Herzensangelegenheit“. Von Max Roll


Mi., 08.08.2018

Offener Ganztag wird größer Fertigstellung in sechs Monaten

Zusammen mit der Bürgermeisterin Sonja Schemmann starteten Architekt Andreas Holtfrerich (l.), Ralf Herbert vom ausführende Bauunternehmen Herbert und Thomas Knopf (r.) vom Gebäudemanagement die Bauarbeiten für den Anbau an der Gangolfschule.

Nordwalde - Die Bauarbeiten für den Anbau an der Gangolfschule für den Offenen Ganztag wurden am Mittwochmorgen mit dem obligatorischen Spatenstich begonnen. Von Detlef Held


Di., 07.08.2018

Großbrand schnell unter Kontrolle Feuerwehren hatten alles schnell im Griff

Mit mehr als 60 Einsatzkräften wurde der Brand in dem Waldgebiet gelöscht.

Nordwalde/Greven/Emsdetten - In dem Waldgebiet nahe Lintels Kotten zwischen Emsdetten und Reckenfeld hat es Dienstag gebrannt. Die Bandstelle selbst gehört zum Gemeindegebiet von Nordwalde. Von Jens Keblat


Di., 07.08.2018

Mallorca ist weiter Reiseziel Nr. 1 Malle immer noch Spitzenreiter

Mallorca ist sehr viel mehr als nur Ballermann. Sowohl das Partyareal als auch die schöne Landschaft gepaart mit kurzer Flugzeit und Deutsch als inoffizieller Inselsprache machen es immer noch zum Top-Reiseziel der Deutschen.

Altenberge - Trotz Temperaturen, die man sonst nur im tiefsten Süden kennt, zieht es die Deutschen nach wie vor in die Sonne. Im Reisebüro Dües zumindest sind die Urlaubstrends heiß. Allen voran Mallorca. „Die Flugzeiten sind kurz und mit Deutsch ist der Urlauber auf der Inselgut bedient. Dadurch ist Mallorca seit Jahren das Top-Reiseziel“, weiß Insa Joschko vom Reisebüro. Von Max Roll


Mo., 06.08.2018

Mit dem Bus quer durch Deutschland Deutschland seit 1994 mit dem Bus erkundet

Mechthild Hüsken (l.) und Josefina Heitmann wollen kürzer treten.

Nordwalde - Im Jahr 1994 fand die erste mehrtägige Bildungsfahrt des Heimatvereins Nordwalde mit 50 Teilnehmern statt. Die ostdeutsche Stadt Quedlinburg und deren Umfeld wurden erkundet. Marode Straßen, die mit dem Bus nur vorsichtig befahren werden konnten und mit dicken Balken abgestützte Wohnhäuser sind allen Mitfahrenden noch in Erinnerung.


Mo., 06.08.2018

Damit es gut wird Hinter den Krachmacher-Kulissen

Noah, Johannes, Leon, Leonard, Lars und Steffen (v.l.) organisieren das Krachmacher-Festival. Es ist die erste öffentliche Veranstaltung, die sie planen. Dabei mussten sie schon mit einigen Schwierigkeiten im Vorfeld kämpfen.

Nordwalde - Bühne, Licht, Ton, Bands, Getränke, Essen, Genehmigungen, Sponsoren und und und. Die Band „Marry a beer“ erfährt gerade, wie aufwändig das ist. Sie stellendas „Krachmacher Festival“ auf die Beine, welches am 25. August am Bispinghof in Nordwalde stattfindet. Von Max Roll


Fr., 03.08.2018

Wasser wird immer knapper Kein Wasser aus Flüssen entnehmen

Die Bachläufe in Nordwalde sind quasi ausgetrocknet.

Nordwalde - Die anhaltende Trockenheit lässt die Wasserstände in vielen Flüssen, Bächen und Seen langsam sinken. Die Gemeinde Nordwalde bittet aufgrund der anhaltenden Trockenheit darum, auf Wasserentnahme aus diesen Bereichen derzeit zu verzichten


Do., 02.08.2018

Bürgermeisterin spendiert ein Eis Ein Eis mit der Bürgermeisterin

Sonja Schemmann (Mitte) hat mit insgesamt 25 Kindern und noch mehr Kugeln Eis das Ende vom Ferienspaß zelebriert. Drei Wochen lang sind Kinder im Grundschulalter bis zum Nachmittag mit einem bunten Programm unterhalten worden.

Nordwalde - Die Hälfte der Ferien ist schon rum. Und für 40 Kinder aus Nordwalde geht damit auch der Ferienspaß zu Ende. In den ersten drei Wochen haben sie Ausflüge auf Bauernhöfe, in Parks und zu vielen anderen Orten unternommen und sich bei sportlichen Aktivitäten ausgepowert. Am Schluss lud die Nordwalder Bürgermeisterin Sonja Schemmann alle Kinder auf eine oder zwei Kugeln Eis ein. Von Max Roll


Do., 02.08.2018

Keine Beute Missglückter Einbruch

 

Nordwalde - Am vergangenen Mittwoch wollten unbekannte Personen zwischen 8.30 Uhr und 18.40 Uhr in ein Wohnhaus an der Felix-Fraling-Straße einbrechen.


Do., 02.08.2018

Bauarbeiten an der Dömerstiege Verkehrsbehinderungen sind zu erwarten

An der Dömerstiege beginnen am 6. August umfangreiche Bauarbeiten.

Nordwalde - Die nächste Baumaßnahme auf der Dömerstiege zum Schutz vor Starkregen und Hochwasser beginnt ab dem 6. August (Montag). Geschätzte Dauer zwei Monate, sagt die Gemeinde.


Do., 02.08.2018

Bispinghof ist ein Besuch wert Die Keimzelle der Gemeinde

Die Vorsitzende der Bispinghofstiftung, Roswitha Krusch-Oest, erläuterte den Besuchern die aktuelle Situation des Bispinghofes. Interressierter Zuhörer war vor allem der Landtagsabgeordnete Alexander Brockmeyer (3.v.r.).

Nordwalde - Es ist nie verkehrt, für eine gute Sache die Werbetrommel zu rühren. Aus diesem Grund hatte der FDP-Ortsverband im Rahmen seiner Treffen von Orts- und Kreisverband am Dienstag auf den Bispinghof eingeladen. Von Sigrid Terstegge


Mi., 01.08.2018

Den Tierbedürfnissen gerecht werden Freiwillig nicht rappelvoll

Täglich schaut Michael Dirting nach den Schweinen. Denn die Kontrolle über das Wohlbefinden will er nicht nur dem PC überlassen.

Nordwalde - Michael Dirting (38) und Ehefrau Gerlinde sind stolz auf ihren hochmodernen Schweinemastbetrieb in der Kirchbauerschaft 12, den sie 2002 gekauft haben. Zuvor lebten die beiden auf dem elterlichen Bauernhof in Emsdetten, von dem sie ausgesiedelt wurden. Ein Glücksfall, wie beide heute finden Von Detlef Held


Mo., 30.07.2018

„Hanse Steinfurt“ liebt das Mittelalter Handys oder Zigaretten sind tabu

Knut van Rieken und Hildeburgis zur Emsinsel stellten die „Hanse Steinfurt“ vor.

Nordwalde - Kurt Jendryke war in einem anderen Leben Tierpfleger im Allwetterzoo Münster. Heute zieht er unter dem Pseudonym „Knut van Rieken“ als Kaufmann mit Gleichgesinnten durch die Lande. Die Mittelalter-Gruppe „Hanse Steinfurt“ ist vielerorts auf Mittelaltermärkten vertreten.


So., 29.07.2018

Internationales Begegnungsseminar Inklusives Projekt erfahrbar gemacht

Eine Tafel mit aufgeklebten CDs lud zum „Fotoshooting“ ein.

Nordwalde - Das internationale Begegnungsseminar „EuroContact“ versteht sich als einzigartiges Projekt gelebter Inklusion, das es seit mehr als 30 Jahren gibt. Am Samstag stand bei der Auflage 2018 in der Evangelischen Jugendbildungsstätte Nordwalde ein „Tag der offenen Tür“ auf dem Programm. Von Rainer Nix


Mo., 30.07.2018

Laufen für den guten Zweck Leichte Steigung gleich zu Anfang

Von der katholischen Kirche in Altenberge brachen diese Läuferinnen und Läufer am Samstag nach Münster auf. Sie liefen für die Kinderkrebshilfe Münster.

Altenberge - Eine leichte Steigung gleich zu Anfang forderte die Altenberger Teilnehmer am Sternlauf Münsterland. Von der katholischen Kirche in Richtung Rathaus liefen am Samstag die zehn Teilnehmer aus der Laufabteilung des TuS Altenberge. Kurz vorher waren Läufer aus Nordwalde und dem Kreis Steinfurt bis Rheine, wo die nördliche Route morgens gestartet war, hinzugekommen. Von Sigrid Terstegge


126 - 150 von 835 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook