Fr., 10.01.2020

34. Karnevalssitzung der Suttorfer Bunte Kostüme sind erwünscht

Kamen bei der Prinzenproklamation für ein Foto zusammen: Das Prinzenpaar Andre I. und Lea I. (Wiening), Zeremonienmeisterin Lara-Joy Töns und das Karnevalskomitee.

Nordwalde - Wann die Karnevalssitzung stattfindet, ist klar, wer auftritt ebenso. Nur das Motto der diesjährigen Session ist noch Geheimnis. „Das Programm wird auch in diesem Jahr mit einigen Höhepunkten gespickt sein“, wecken die Suttorfer Schützen bei den Narren Vorfreude.

Do., 09.01.2020

Interview mit Bürgermeisterin Sonja Schemmann zum Umzug der Verwaltung „Das läuft erstaunlich gut“

Bürgermeisterin Sonja Schemmann an ihrem neuen Arbeitsplatz in der Hauptstelle der Gemeindeverwaltung an der Bispingallee 44. Am vergangenen Montag konnten die meisten Mitarbeiter schon am neuen Standort arbeiten.

Nordwalde - Vor einer Woche ist die Gemeindeverwaltung vom Rathaus in die provisorische Haupt- und Nebenstelle an der Bispingallee gezogen. Im Interview spricht Bürgermeisterin Sonja Schemmann über die Arbeitsbedingungen am neuen Standort und den Zeitpunkt für den Abriss des Rathauses.


Mi., 08.01.2020

Nordwalder Unternehmen machen bei der App „Too Good To Go“ mit Essen vor der Mülltonne bewahren

Seit etwa einem Dreivierteljahr macht Keukenbrink, der mobile Frühstücksservice und Mittagstisch, bei der App „Too Good To Go“ mit. Uschi Wilken (v.l.), Sonja Keukenbrink und Eric Keukenbrink wollen damit der Lebensmittelverschwendung den Kampf ansagen.

Nordwalde - Es können Brötchen sein oder der Eintopf vom Mittag, der in der App „Too Good To Go“ angeboten wird. Lebensmittel, die in Bäckereien oder Fleischereien übrig geblieben sind und sonst weggeschmissen werden müssen, können in der App zu einem reduzierten Preis gekauft werden. In Nordwalde gibt es mehrere Anbieter. Von Vera Szybalski und Jacqueline Beckschulte


Di., 07.01.2020

Nordwalder Sportler suchen Sponsoren Laufen für die „Sanitäter vor Ort“

Hoffen, dass möglichst viele Spenden für die Sanitäter vor Ort „erlaufen“ werden (v.l.): Andreas Brey (DRK), Rotkreuzleiter Michael Rövekamp, Peter Hegemann, Kai Schnückler und Julian Langener (DRK).

Nordwalde - Sie haben sechs Stunden Zeit und wollen so viele Kilometer laufen wie möglich: Peter Hegemann und Kai Schnückler, die am 5. April in Herne den Fünf-Kilometer-Rundkurs in Angriff nehmen. Sie machen das nicht nur zur sportlichen Herausforderung, sondern für den guten Zweck: Sie wollen Spenden für die „Sanitäter vor Ort“ sammeln. Von Rainer Nix


Anzeige

Mo., 06.01.2020

Ausbau Sandstiege: Parkplätze auf andere Straßenseite verlegt Grüne sind verärgert

Wie der vom Rat beschlossene Ausbau der Sandstiege zum Teil umgesetzt wird, hat Bündnis 90 / Die Grünen verärgert. Entzündet hat sich der Unmut an Parkplätzen, die von der Nord- auf die Südseite gewechselt sind, und gefällten Bäumen.

Nordwalde - Wie der Ausbau der Sandstiege umgesetzt wird, ist bei Bündnis 90 / Die Grünen auf Unmut gestoßen. Denn anders als vom Rat beschlossen, finden die geplanten Parkplätze nicht auf der Nordseite der Straße, sondern auf der Südseite Platz. Von Vera Szybalski


So., 05.01.2020

Versammlung der Dörper Jungs Karnevalszeitung vorgestellt

Der neue Vorstand der Dörper Jungs mit dem ersten Vorsitzenden Uwe Heckötter und zweiten Vorsitzenden Malte Laumann, die die neue Karnevalszeitung in ihren Händen halten.

Nordwalde - Die neue Karnevalszeitung, das bevorstehende Karnevalsfest und das Schützenfest sowie das Jubelfest: Bei der Generalversammlung der Dörper Jungs gab es reichlich Themen zu diskutieren. Von Matthias Lehmkuhl


Sa., 04.01.2020

Nordwalde bekommt ein neues Rathaus Abschied vom „Gammelhaus“

Ordnungsamtsleiterin Dagmar Hilgenbrink (l.) und Marita Dömer in Hilgenbrinks neuem Büro in der provisorischen Nebenstelle der Verwaltung an der Bispingallee.

Nordwalde - Ende Dezember haben die Mitarbeiter das letzte Mal im Rathaus gearbeitet, Anfang Januar ist die Verwaltung in die provisorische Haupt- und Nebenstelle gezogen. Eine Umzugsfirma hat an zwei Tagen in mehreren Etappen Kisten und Möbel an die neuen Standorte transportiert. Für die Verwaltungsmitarbeiter waren es ungewöhnliche Arbeitstage: Sie waren vor allem mit Einräumen beschäftigt. Von Vera Szybalski


Do., 02.01.2020

Anmeldezahlen für beide Grundschulen stehen fest Bald fünf Eingangsklassen?

Nordwalde - Die Anmeldezahlen für die beiden Grundschulen stehen fest. Es werden sowohl an der Wichernschule als auch an der Gangolfschule zwei Eingangsklassen gebildet. Im Schuljahr 2021/2022 könnte das anders aussehen. Von Matthias Lehmkuhl


Mi., 01.01.2020

Gasflaschenbrand Erster Einsatz in 2020

Die Nordwalder Feuerwehr rückte in der Silvesternacht zu einem Gasflaschenbrand aus.

Nordwalde - Die Silvesterparty wurde für fast ein Dutzend Nordwalder Feuerwehrleute jäh unterbrochen. Um circa 0.20 Uhr wurden sie zu ihrem ersten Einsatz im Jahr 2020 gerufen.


Mo., 30.12.2019

Landbäckerei Elshoff reagiert auf die Bonpflicht Kassenzettel auf dem Handy

Wer in der Landbäckerei Elshoff seine Brötchen kauft, kann nun einen elektronischen Kassenzettel dafür mitnehmen.

Nordwalde - Es soll eine Antwort auf die Zettelwirtschaft sein, die mit der neuen Bonpflicht drohen könnte: der E-Bon. Wer in den Filialen der Landbäckerei Elshoff seine Brötchen kauft, kann dafür nun einen elektronischen Kassenzettel erhalten. Von Vera Szybalski


So., 29.12.2019

Abschlusskonzert des Kiepenkerlchores Akteure sorgen für beste Stimmung im Altenzentrum

Der Kiepenkerlchor bot einen beeindruckenden Auftritt in der Cafeteria des St. Augustinus-Altenzentrums und sorgte damit für tolle Stimmung.

Nordwalde - Das war schön“, hörte man viel Lob aus dem Publikum. Mit seinem traditionellen Abschlusskonzert im Altenzentrum St. Augustinus-Haus setzte der Kiepen­kerlchor am Samstag noch einmal einen Höhepunkt. Gründungsmitglied Reinhold Kortebrock stellte den Gästen Gabriele Sackarend vor, die als Akkordeinspielerin den Chor musikalisch unterstützt. Von Sigrid Terstegge


Sa., 28.12.2019

Gebühren erhöhen sich in 2020 Wasser wird teurer

Sowohl die Verbrauchsgebühr für Wasser als auch die Grundgebühr steigen im kommenden Jahr. Mit erhöhten Gebühren müssen die Nordwalder zudem beim Abwasser rechnen. Anders sieht es bei der Abfallentsorgung aus, die Gebühren dafür bleiben konstant.

Nordwalde - Die Nordwalder müssen sich auf höhere Gebühren für Wasser und Abwasser einstellen. Am 1. Januar treten die beiden Satzungen in Kraft. Anders sieht es bei den Abfallgebühren aus, die Kosten bleiben konstant. Von Vera Szybalski


Fr., 27.12.2019

Freundeskreis Ghana sucht Sponsoren Sheini will seinen Traum verwirklichen

Lazarus Sheini (M.), Dolmetscher Jean Luc und Annegret Schulte-Sutrum bei einem Vortrag während der Fairen Woche.

Nordwalde - Eine Werkstatt aufbauen und Lehrlinge im Elektrohandwerk ausbilden: Das war und ist der Traum von Lazarus Sheini, dem jungen Elektriker aus Damongo, der im vergangenen Sommer ein Praktikum in Nordwalde gemacht hat. Der Freundeskreis Ghana will helfen und sucht Sponsoren – nicht nur für Sheini.


Do., 26.12.2019

Abschlusskonzert des Kiepenkerlchores am Samstag Gute Laune zum Jahreswechsel

Ein volles Programm hat der Kiepenkerlchor in 2020 vor. Zum Jahresabschluss erfeuen die Musiker am Samstag (28. Dezember) die Gäste im St.-Augustinus-Altenzentrum.

Nordwalde - Der Kiepenkerlchor hat auch im kommenden Jahr ein volles Programm. Doch zunächst steht das letzte Konzert in 2019 bevor. Am Samstag (28. Dezember) sind die Sänger im St.-Augustinus-Altenzentrum zu hören.


So., 22.12.2019

Wichern-Schule spendet 600 Euro Ein Heiliger für zwei Kontinente

Die Wichern-Schule überreichte jetzt 600 Euro an den Freundeskreis Ghana. Das Geld kommt der Partnerschule, der Primary-School in Yipala, zugute.

Nordwalde - Die Viertklässler der Wichern-Schule haben am Nikolaustag fließig Waffeln gebacken und an ihre Mitschüler verteilt. Dafür spendeten diese einen kleinen Betrag. Bei dieser Aktion und der Jubiläumsfeier sind 600 Euro zusammengekommen, die die Wichern-Schule jetzt überreichte.


Sa., 21.12.2019

Vera Edeling wird neue Klimaschutzmanagerin Lohmann verlässt Nordwalde

Klimaschutzmanager Christian Lohmann (l.) wird von Bürgermeisterin Sonja Schemmann und Claus Ufermann (Stabsstelle der Bürgermeisterin) verabschiedet.

Nordwalde - Fast drei Jahre lang war Christian Lohmann Klimaschutzmanager in Nordwalde. Zum Jahresende verlässt er die Gemeinde, weil er aus privaten Gründen nach Essen zieht. Eine Nachfolgerin für Lohmann hat die Gemeinde bereits gefunden. Von Vera Szybalski


Fr., 20.12.2019

Gebäude wird abgerissen Letzter Arbeitstag der Verwaltung im Rathaus

Bürgermeisterin Sonja Schemmann schloss das Nordwalder Rathaus symbolisch ab.

Einmal führte ihr Arbeitsweg die Verwaltungsmitarbeiter noch zum Rathaus: Am Freitag arbeiteten sie dort zum letzten Mal. Im neuen Jahr soll das Gebäude abgerissen werden. Bis das neue Bürgerzentrum gebaut ist, ziehen die Verwaltungsmitarbeiter in die neue Haupt- und Nebenstelle an der Bispingallee.


Fr., 20.12.2019

Vortrag im Schlaumacher Wann Rentner Steuern zahlen

Roswitha Floer hielt im Schlaumacher einen Vortrag zum Thema „Müssen Rentner Steuern zahlen?“. Sie warnte: Es ist ein Gerücht, dass Rentner keine Steuern zahlen müssen.

Nordwalde - Rentner müssen keine Steuern zahlen? Das ist ein hartnäckiges Gerücht, sagt Roswitha Floer. Sie klärte Interessierte anhand von Beispielen über das Thema auf. Eine Erkenntnis dabei: Mit wie viel Prozent eine Rente besteuert wird, hängt vom Eintrittsjahr in die Rente ab.


Do., 19.12.2019

Familie Bömer sammelt mit selbst produzierten CDs Spenden Mehr als ein originelles Geschenk

Im Tonstudio in Münster haben der neunjährige Julius Bömer und seine siebenjährige Schwester Sophia Weihnachtsmelodien aufgenommen.

Nordwalde - Medienarbeit ist der Familie Bömer nicht fremd. In der Weihnachtszeit sind Vater Christian, Sohn Julius und Tochter Sophia ein neues Projekt angegangen: Im Tonstudio haben sie Weihnachts-CDs aufgenommen. Diese verschenken sie an Familie, Freunde und Bekannte. Wer will, kann dafür etwas für den guten Zweck spenden. Von Rainer Nix


Mi., 18.12.2019

Kindertheater bringt Pettersson und Findus auf die Bühne Weihnachten ist gerettet

Findus (l.) soll eigentlich den Boden schrubben, weil der alte Pettersson verletzt ist.

Nordwalde - Erst haben sie kein Glück und dann kommt auch noch Pech dazu: Pettersson verstaucht sich bei der Suche nach einem Weihnachtsbaum den Fuß. Der alte Mann ist verletzt, ein Baum nicht in Sicht und Findus ahnt, das könnte ein schlimmes Weihnachtsfest werden. Dann wendet sich im Theaterstück „Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch“ doch noch alles zum Guten. Von Vera Szybalski


Di., 17.12.2019

KvG-Gesamtschule: Schüler stärken Nicht alle müssen Leseratten sein

Die Schüler der Klasse 6.4 arbeiten an ihrem Lapbook. Die Lesefertigkeiten der KvG-Schüler sollen verbessert werden.

Nordwalde - Viele Schüler haben Probleme mit dem Lesen. Das hat die Pisa-Studie offenbart. An der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule werden im fünften und sechsten Jahrgang verstärkt Lesefertigkeiten trainiert. Nicht jedes Kind muss zur Leseratte werden, aber die Techniken müssen sitzen. Von Vera Szybalski


Mo., 16.12.2019

Rund 50 Kinder werden auf Sternsinger-Aktion vorbereitet Fast wie „1, 2 oder 3“

Die Kinder bastelten goldene Kronen und mussten zahlreiche Fragen, ähnlich wie bei der ZDF-Rateshow für Kids „1, 2 oder 3“, zum Thema Religion und Libanon richtig beantworten (Foto r.).

Nordwalde - und 50 Kinder wurden im Pfarrsaal auf die Sternsinger-Aktion vorbereitet. Das Motto lautet „Frieden! Im Libanon und weltweit“. Dazu wurde ein Quiz veranstaltet, bei dem es zahlreiche Fragen zum Thema Religion und Libanon zu beantworten gab. Anschließend bastelten die Kinder goldene Kronen. Von Sigrid Terstegge


So., 15.12.2019

Pfahl auf der Streuobstwiese am Hof Iker aufgestellt Nun sind die Störche an der Reihe

Die Nabu-Kreisvorsitzende Kerstin Panhoff (l.), Werner Dirksen (2.v.l.), Vorsitzender des Heimatvereins, und weitere Mitstreiter des Storchenbauprojekts freuen sich über den Abschluss der Arbeiten.

Nordwalde - Die Pfahl steht – nun hofft der Heimatverein auf einen Storch, der den luftigen Ort zum Nisten einnimmt.


Sa., 14.12.2019

Projekt „Schaufenster Heimatmuseum“ auf dem Bispinghof Menschen und ihre Geschichten

Arbeiten gemeinsam an dem Projekt „Schaufenster Heimatmuseum“ (v.l.): Jan Brinkmann (Gemeinde), Bürgermeisterin Sonja Schemmann, Roswitha Krusch-Oest (Bürgerstiftung Bispinghof), Matthias Grenda (Gesellschaft für biografische Kommunikation) und Egon Wiening (Heimatverein). Im Herrenhaus auf dem Bispinghof hat sich einiges verändert, dazu gehört auch die neue Küche (o.r.).

Nordwalde - Es soll ein Begegnungszentrum werden, bei dem die Biografien von Menschen im Mittelpunkt stehen: Die Bürgerstiftung Bispinghof, der Heimatverein, die Gesellschaft für biografische Kommunikation und die Gemeinde Nordwalde wollen auf dem Bispinghof das Projekt „Schaufen­ster Heimatmuseum“ verwirklichen. Von Vera Szybalski


Fr., 13.12.2019

Spielplatz „Am Speicher“ Viel Möglichkeit zum Klettern

Tatjana Röttgermann vom Vorstand des Fördervereins Nordwalder Spielplätze stellte die Pläne für den Spielplatz „Am Speicher“ vor.

Nordwalde - Ein Trampolin, eine Slackline und eine Schaukel für Kinder jeden Alters: Wie der neue Spielplatz „Am Speicher“ aussehen wird, erläuterte Tatjana Röttgermann vom Vorstand des Fördervereins Nordwalder Spielplätze. Fest steht auch, wann der Spielplatz fertig sein soll.


151 - 175 von 1555 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.