Mi., 06.05.2020

Bau des Bürgerzentrums Rathaus wird später abgerissen

Noch steht das Rathaus in Nordwalde – und das wird auch noch ein paar Monate so bleiben. Frühestens im September soll mit den Abrissarbeiten gestartet werden.

Nordwalde - Der Hauptausschuss hat in nichtöffentlicher die Leistungsbeschreibung für das Vergabeverfahren zum Bau des Bürgerzentrums beschlossen. Das Vergabeverfahren wird aber noch nicht gestartet, die Unterlagen dafür sind noch nicht komplett fertig. Bis das Rathaus abgerissen wird, dauert es derweil noch einige Monate. Von Vera Szybalski, vera

Mi., 06.05.2020

Grundräumung des Hellbachs im Bereich der Gräfte Arbeiten bald abgeschlossen

Die Grundräumung des Hellbachs im Bereich der Gräfte des Bispinghofs soll in den nächsten Tagen abgeschlossen werden. In einer gesonderten Maßnahme soll zu einem späteren Zeitpunkt noch der Abschnitt des Hellbachs von der Grevener Straße bis zur Gräfte entschlammt werden.

Nordwalde - Dass der Hellbach zur Brut- und Laichzeit entschlammt wird, hatte zuletzt für Kritik bei den Nordwalder Grünen gesorgt. Diese Arbeiten sollen bald abgeschlossen werden. Die Grünen beschäftigen sich derweil mit weiteren Naturschutz-Themen im Ort, wie einer große Algenblüte im Brüggemannsbach. Von Vera Szybalski


Di., 05.05.2020

Polizei kontrolliert Motorradfahrer im Scheddebrock Salzbergener mit 97 km/h gemessen

Im Scheddebrock appelliert die Kreisverkehrswacht mit Schildern an die Autofahrer und Motorradfahrer, nicht zu schnell zu fahren.

Nordwalde - Über zu schnelle Motorradfahrer, die zudem für erheblichen Lärm sorgen, beschweren sich die Anwohner im Scheddebrock schon länger. Beamte des Verkehrsdienstes Steinfurt führten jetzt Motorradkontrollen durch: Ein Fahrer durfte nicht weiter fahren, einer erhält ein Fahrverbot für einen Monat. Und die Kreispolizeibehörde macht klar: In der nächsten Zeit werden weitere Kontrollen durchgeführt.


Mo., 04.05.2020

Hilgenbrinker Straße / Brüggemannsbach Eine Schlange voller farbenfroher Mutmacher

Hilgenbrinker Straße / Brüggemannsbach: Eine Schlange voller farbenfroher Mutmacher

Es ist eine lange Schlange voller bunt bemalter Steine, die sich am Wegesrand entlang zieht. Während der Corona-Krise wurden sie abgelegt. Ein Zettel vor Ort klärt auf: Die Steine gehören zu einem Spiel. Zu finden sind Steine mit Mut machenden bis hin zu humorigen Botschaften und immer wieder ist der Regenbogen zu finden.


Anzeige

So., 03.05.2020

Margret Essmann feiert Geburtstag „Frau Präsidentin“ wird 90 Jahre alt

Am kommenden Sonntag wird Margret Essmann 90 Jahre alt. Gefeiert wird im kleinen Kreis mit der Familie.

Nordwalde - Die Nordwalderin Margret Essmann feiert am Sonntag einen runden Geburtstag. Die Jubilarin wird 90 Jahre alt. Sie führte lange die im Münsterland bekannte, gleichnamige Backstube. Von Marc Brenzel


Sa., 02.05.2020

Vera Edeling ist die neue Klimaschutzmanagerin Die Aufgabe gemeinsam meistern

Vera Edeling hat am 1. April die Stelle als Klimaschutzmanagerin der Gemeinde Nordwalde angetreten. Sie folgt auf Christian Lohmann, der die Gemeinde Ende vergangenen Jahres verlassen hatte.

Nordwalde - Vera Edeling hat als neue Klimaschutzmanagerin der Gemeinde Nordwalde am 1. April ihre Arbeit aufgenommen. Der Start verlief zwar nicht wie erhofft, doch die 32-Jährige steckt voller Tatendrang. Sie bringt frische Ideen mit, wie der Klimaschutz im Alltag und eine klimafreundliche Mobilität funktionieren können. Auch laufende Projekte hat sie auf dem Schirm. Von Vera Szybalski


Fr., 01.05.2020

UHUS singen vor dem Altenzentrum Musikalische Abwechslung

Singen für und mit den Bewohnern und Mitarbeiter des Altenzentrums (v.l.): Erika Altenschulte, Gerd Endemann und Reinhold Hemker. Petra Drees (2.v.l.) und Stefan Wolters (r.) freuen sich über das Engagement.

Nordwalde - Die Bewohner des St.-Augustinus-Altenzentrums waren hoch erfreut: Die Gesangsgruppe UHUS war zu Gast – und die Senioren sangen begeistert mit.


Fr., 01.05.2020

Erste Gottesdienste finden wieder statt Pfarrgemeinde testet neues System

In der St.-Dionysius-Kirche sind die Sitzplätze markiert. Die Pfarrgemeinde will dort – unter strengen Auflagen und Schutzmaßnahmen – am Wochenende wieder zwei Gottesdienste feiern.

Nordwalde - In der Pfarrgemeinde St. Dionysius finden am diesen Wochenende wieder Gottesdienste statt. Doch es gibt Einschränkungen: Maximal etwa 60 Personen dürfen daran teilnehmen.


Mi., 29.04.2020

Planungen für das Trendelkamp-Gelände Das Gebiet soll attraktiver werden

Bis tatsächlich gebaut wird, dauert es noch. Die Planungen für das Trendelkamp-Gelände aber schreiten voran.

Nordwalde - Bis das Trendelkamp-Gelände umgestaltet wird, dauert es noch eine Weile. Die Planungen schreiten aber voran. Es soll ein Fachmarktzentrum entstehen, das sowohl dem Einzelhandel als auch Wohnraum Platz bietet. Von Vera Szybalski


Di., 28.04.2020

Gangolfschule stellt das Homeschooling um / Förderverein verschönert den Schulhof Es steht nicht alles still

Maren Bals lässt ihre Kinder Paula und Lennart schon mal das Holzpferd testen. Das Homeschooling hat die Gangolfschule derweil umgestellt. Sie arbeitet nun mit Padlet (kl. Bild).

Nordwalde - Neue Spielgeräte für den Schulhof, eine neue Plattform für das Homeschooling: Trotz Corona-Krise passiert an der Gangolfschule einiges. Der Förderverein verschönert den Schulhof. Das Lernen auf Distanz hat die Grundschule derweil umgestellt. Sie arbeitet nun mit Padlet – einer digitalen Pinnwand. Von Vera Szybalski


Mo., 27.04.2020

Grüne kritisieren Zeitpunkt der Grundräumung des Hellbachs Klaus Kormann erstattet Anzeige

Die Grundräumung des Hellbachs ist nötig, weil sich dort eine Schlammschicht abgelagert hat. Diese hemmt den Gewässerabfluss und verstärkt die Gefahr von Hochwassern. Die Grünen kritisieren die Maßnahme nicht grundsätzlich, sondern den Zeitpunkt.

Nordwalde - Die Nordwalder Grünen kritisieren den Zeitpunkt für die Grundräumung des Hellbachs im Bereich der Gräfte des Bispinghofs. „Wir haben schon 2016 darüber gesprochen. Warum muss das jetzt passieren zur Brut- und Laichzeit?“, fragt Grünen-Fraktionsvorsitzender Klaus Kormann. Er hat Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Naturschutzgesetz erstattet. Von Vera Szybalski


So., 26.04.2020

Grundräumung im Bereich der Gräfte des Bispinghofs Der Bagger rollt an

Die Maßnahmen waren nötig geworden, da die Schlammschicht den Gewässerabfluss hemmte.

Nordwalde - Die Grundräumung der Gräfte des Bispinghofs in Nordwalde ist erforderlich, da sich im Gewässerbett eine mächtige Schlammschicht abgelagert hat, die den Gewässerabfluss hemmt und damit die Gefahr von Hochwassern verstärkt. Darauf weist Verbandsrechner Claus Ufermann in einer Pressemitteilung hin.


Fr., 24.04.2020

Anlage muss nach 25 Jahren abgebaut werden Abschied von der „Windmarie“

Eines der ersten Windräder aus Nordwalde in Suttorf ist jetzt abgebaut worden.

Nordwalde - Eine der ersten Windkraftanlagen aus Nordwalde musste jetzt abgebaut werden – weil ihr Strom nicht mehr für einen garantierten Preis abgenommen wird. Eine ärgerliche Entscheidung nicht nur für den Besitzer, auch die Nachbarschaft trauert ... Von Marion Fenner


Do., 23.04.2020

Interview mit Bürgermeisterin Sonja Schemmann und Ordnungsamtsleiterin Dagmar Hilgenbrink Vieles wird online erledigt

Interview unter freiem Himmel: Ordnungsamtsleiterin Dagmar Hilgenbrink und Sonja Schemmann sprachen über Konferenzen über „Zoom“, geschlossene Hotels und Restaurants und über die Disziplin der Nordwalder in Sachen Versammlungsverbot.

Nordwalde - „Bislang war es nicht nötig, ein Ordnungsgeld zu verhängen“, sagt Bürgermeisterin Sonja Schemmann im Interview mit den WN. Zusammen mit Ordnungsamtsleiterin Dagmar Hilgenbrink spricht Schemann unter anderem über die derzeitige Arbeit der Gemeindeverwaltung.


Mi., 22.04.2020

Für Zehntklässler beginnt der Unterricht Es geht langsam wieder los

Bürgermeisterin Sonja Schemmann (l.) und KvG-Schulleiterin Karla Müsch-Nittel erläutern die Regeln, unter denen die Schule wieder öffnet.

Für einige Schüler endet die schulfreie Zeit. Zehntklässler müssen ab sofort wieder die Schulbank drücken, angehende Abiturienten dürfen freiwillig kommen.Die Schulleitung der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule hat ihre organisatorischen Hausaufgaben gemacht und freut sich, dass wieder Leben in die Räume einkehrt.


Mi., 22.04.2020

Corona-Lockerungen: Einige Geschäfte öffnen wieder Die Kunden ziehen mit

Haben in dieser Woche ihre Geschäfte wieder geöffnet: Reinhard Niehaus von „Buch & mehr“, Beate Stowasser von„New & Used“ (r.o.)

Nordwalde - Endlich wieder Kunden bedienen – die Geschäftsleute aus Nordwalde, deren Läden in den vergangenen Wochen aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen bleiben mussten, sind froh, dass sie nun wieder öffnen dürfen. Dass Einlass-Beschränkungen und Mindestabstände eingehalten werden, darauf achten nicht nur die Verkäufer, sondern auch die Kunden selbst. Von Vera Szybalski


Di., 21.04.2020

Laubinger und Rickmann fertigt mobilen Waschtisch Für Klassenzimmer entwickelt

Der mobile Waschtisch der Firma Laubinger und Rickmann stand am Dienstag erst neben Schulministerin Yvonne Gebauer, später in der KvG-Gesamtschule umrahmt von Bürgermeisterin Sonja Schemmann, Dagmar Müller und Thomas Thiemann.

Nordwalde - Von Nordwalde nach Düsseldorf und zurück: Der mobile Waschtisch der Firma Laubinger und Rickmann hat am Dienstag eine kleine Reise durch Nordrhein-Westfalen gemacht. Zunächst stand er bei einer Pressekonferenz neben Schulministerin Yvonne Gebauer, später an seinem neuen Einsatzort in der KvG-Gesamtschule. Von Vera Szybalski


Mo., 20.04.2020

Nach der Domain-Affäre Jonas Hülskötter tritt von politischen Ämtern zurück

Jonas Hülskötter hat den Rücktritt von all seinen politischen Ämtern angekündigt.

Nordwalde - Jonas Hülskötter zieht sich von all seinen politischen Ämtern zurück. Der Nordwalder CDU-Vorsitzende war im Zuge der Domain-Affäre um Dr. Burkhard Herzig in die Kritik geraten. Bürgermeisterin Sonja Schemmann sagte, der Schritt sei „konsequent und auch richtig“. Von Vera Szybalski


Fr., 17.04.2020

Bürgermeisterwahl Burkhard Herzig will Schlussstrich unter die Domain-Affäre ziehen

Dr. Burkhard Herzig stört sich daran, dass Jonas Hülskötter es öffentlich so dargestellt habe, als ob in der Domain-Affäre am Dienstag bereits alles geklärt worden wäre. Ob sich Hülskötter in einem Telefon an diesem Tag bei Herzig entschuldigt habe, darüber gibt es unterschiedliche Ansichten.

Nordwalde - Am Dienstag war öffentlich geworden, dass sich Jonas Hülskötter Internet-Adressen mit dem Namen von Dr. Burkhard Herzig gesichert hatte. Ob sich Hülskötter in einem Telefonat an diesem Tag bei Herzig entschuldigt hat, darüber gibt es unterschiedliche Ansichten. Anders als Hülskötter sagt Herzig: „In diesem Telefonat ist gar nichts geklärt worden.“ Von Vera Szybalski


Do., 16.04.2020

Zusätzliche Beschilderungen für Wanderer und Radfahrer Heimatverein setzt sich ein

Werner Dirksen vom Heimatverein und Bürgermeisterin Sonja Schemman

Nordwalde - Neue Sehenswürdigkeiten für Wanderer und Radfahrer sind in der Gemeinde Nordwalde ausgeschildert worden.


Do., 16.04.2020

Pfarrer Schulte Eistrup fällt krankheitsbedingt länger aus Vertretungen sind geregelt

Pfarrer Ulrich Schulte Eistrup

Nordwalde - Pfarrer Ulrich Schulte Eistrup von der Gemeinde St. Dionyisus wird längere Zeit ausfallen. Für die Übergangszeit sind Vertretungsregelungen gefunden worden.


Di., 14.04.2020

Bürgermeisterwahl CDU-Politiker sichert sich Internetadressen mit Namen des politischen Gegners

Burkhard Herzig kandidiert bei der Kommunalwahl als Bürgermeister für Nordwalde. Nun hat er seine eigene Internetseite fertiggestellt – obwohl jemand großes Interesse daran hatte, das zu verhindern.

Nordwalde - Der Ortsvorsitzende der CDU in Nordwalde, Jonas Hülskötter, hat sich die Internetadresse mit dem Namen des Wahlgegners Burkhard Herzig gesichert – einen Tag nachdem die SPD, die Grünen und die UWG ihren Kandidaten für die vorgesehene Bürgermeisterwahl vorgestellt haben. Von Marion Fenner


Mo., 13.04.2020

Müll illegal in Nordwalde abgeladen Wertstoffhof öffnet in dieser Woche wieder

Nicht mehr nur Grünschnitt, sondern auch Sperrmüll etc. können ab dieser Woche beim Wertstoffhof abgegeben werden, der wieder eingeschränkt öffnet.

Nordwalde/Altenberge - Denn die Gemeinde Nordwalde erreichten zuletzt einige Meldungen, dass Müll immer wieder illegal im Ort abgeladen wurde. Für die Verwaltung ist es deshalb eine gute Nachricht, dass der Wertstoffhof wieder eingeschränkt öffnet und nicht mehr nur Grünabfälle annimmt.


Do., 09.04.2020

Abi-Schüler der KvG-Gesamtschule leben im Ungewissen Die Unsicherheit ist groß

Laetitia Bleul (Bild unten, v.l.), Nadine Grabbe und Konrad Kathmann vor der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule fiebern gemeinsam mit dem Abi-Jahrgang 2020 (Bild oben) um ihre Vorbereitung.

Nordwalde - Kein Tag X, vielleicht kein Abiball, Prüfungen voraussichtlich ab dem 12. Mai – auch bei den angehenden Abiturienten der KvG-Gesamtschule in Nordwalde ist die Unsicherheit in Bezug auf ihren Abschluss groß. Von Vera Szybalski


Mi., 08.04.2020

Weide wird zurückgeschnitten Ein Paradies für Käfer und Vögel

Die Weide am Brüggemannsbach wurde auf Stock gesetzt. In dem Kopfbaum sollen sich künftig Tiere ansiedeln.

Nordwalde - Weil sie zu groß geworden war und zudem mit einem Pilz befallen, wurde nun die Weide am Brüggemannsbach gestutzt und regelrecht zu einem Kopfbaum zurückgeschnitten. Von vera


201 - 225 von 1736 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.