Mo., 17.12.2018

Weihnachtsbaum in der Barkhofsiedlung Metall statt Tannennadeln

Der Tannenbaum aus Metall ist in der Adventszeit wieder in der Barkhofsiedlung zu finden. Ideengeberin ist Barbara Höffker (2.v.r.), gebaut hat den Baum Udo Raschka (2.v.l.).

Nordwalde - Er ist zwar nicht grün, sondern aus Metall. Aber nicht nur die Form und die Lichter weisen eindeutig daraufhin, dass es sich bei dem Kunstwerk um einen Tannenbaum handelt, der im Advent den Eingang zur Barkhofsiedlung schmückt.

Mo., 17.12.2018

„Bach 1720“: Ludger Lohmann zum sechsten Mal zu Gast Halbzeit beim Großprojekt

Für das Konzert mit dem Stuttgarter Organisten Ludger Lohmann (kl. Bild) war die St.-Dionysius-Kirche lediglich mit Kerzen stimmungsvoll illuminiert.

Nordwalde - Die Atmosphäre war besonders: Die St.-Dionysius-Kirche war lediglich mit Kerzen beleuchtet, als Organist Ludger Lohmann dort adventliche Werke spielt. Das Konzert markiert die Halbzeit für das musikalische Großprojekt „Bach 1720“. Von Rainer Nix


So., 16.12.2018

Bürgerstiftung Bispinghof feiert zehnjähriges Bestehen Pläne für die Zukunft sind gemacht

Zum zehnjährigen Jubiläum der Bürgerstiftung Bispinghof waren auch Bürgermeisterin Sonja Schemmann (l.) und Landrat Dr. Klaus Effing (2.v.l.) gekommen sowie Pfarrer Ulrich Schulte Eistrup (vorne Mitte), der Grüße von Weihbischof Dr. Christoph Hegge überbrachte.Roswitha Krusch-Oest blickte nicht nur auf die Entstehungsgeschichte der Stiftung zurück, sondern auch auf die Pläne für die Zukunft.

Nordwalde - Die Bürgerstiftung Bispinghof hat ihr zehnjähriges Bestehen gefeiert. Landrat Dr. Klaus Effing lobte die Arbeit der Ehrenamtlichen. Stiftungsratvorsitzende Roswitha Krusch-Oest blickte nicht nur auf die Entstehungsgeschichte der Stiftung zurück, sondern auch auf die Pläne für die Zukunft. Von Sigrid Terstegge


Sa., 15.12.2018

Vertrag mit Gelsenwasser über 20 Jahre Gaskonzession neu vergeben

Bürgermeisterin Sonja Schemmann unterzeichnet mit den Vertretern des Unternehmens Gelsenwasser Thilo Augustin (v.l.), Manfred Hochbein (h.l.) und Heiner Krietenbrink (h.2.v.l) den neuen Vertrag.

Nordwalde - Die Gemeinde Nordwalde hat mit der Gelsenwasser Energienetze GmbH (GWN) einen neuen Gaskonzessionsvertrag für die nächsten 20 Jahre abgeschlossen.


Anzeige

Fr., 14.12.2018

Haushalt 2019 kommt ohne Gebührenerhöhung aus 2020 wird es teurer

Gebühren werden in 2019 nicht erhöht. 

Nordwalde - Erfreuliches gab es für die Nordwalder Bürger bei der Verabschiedung des Haushaltes für 2019 am Dienstagabend. Die Gebühren für die Abfallentsorgung, der Wasserpreis und die Benutzungsgebühren für die Entwässerungsanlagen bleiben unverändert. Von Detlef Held


Fr., 14.12.2018

Mitgliederversammlung entscheidet im Februar Neue Hoffnung für die Jubi?

Nicht nur Pfarrer Thomas Ring (l.) will die evangelische Jugendbildungsstätte in Nordwalde erhalten. Er übergab mehrere Unterschriftenlisten an Superintendent Joachim Anicker.

Nordwalde - Kann die evangelische Jugendbildungsstätte (Jubi) in Nordwalde gerettet werden? Das hoffen jedenfalls die Unterstützer des Bildungshauses. Nahrung erhält die Hoffnung durch einen Beschluss, den die Mitgliederversammlung des Trägervereins jetzt getroffen hat. Fraglich geworden war die Zukunft der Jubi nach einem Beschluss der Kreissynode im November. Von Vera Szybalski


Do., 13.12.2018

Weihnachtliches Konzert Bachs Musik neu erleben

Im St.-Augustinus-Altenzentrum kam der Projektchor zum Probentag zusammen. Seit März haben die 55 Sänger und Kirchenmusiker Thorsten Schlepphorst als Vorbereitung für das weihnachtliche Konzert im Januar bereits etwa 30 Mal geprobt.

Nordwalde - Es wird ein anderes Konzerterlebnis, selbst für Menschen, die schon mehrmals Veranstaltungen mit der Musik von Johann Sebastian Bach besucht haben. Davon ist Kirchenmusiker Thorsten Schlepphorst überzeugt. Von Vera Szybalski


Di., 11.12.2018

CDU, SPD, UWG und FDP stimmen für den Etat, Grüne dagegen Mehr Geld für die Straßen

Die Wirtschaftswege in Nordwalde sollen ausgebessert werden. Anfang dieses Jahres hatte die Verwaltung eine Liste mit Straßen präsentiert, die saniert werden müssten. Die Gesamtkosten dafür bezifferte sie damals auf etwa eine Million Euro.

Nordwalde - Mit den Stimmen von CDU, SPD, UWG und FDP wurde der Haushalt der Gemeinde für 2019 beschlossen. Lediglich die Grünen stimmten dagegen. Die Erhöhung der Grundsteuer B lehnte der Rat wie erwartet ab. Von Vera Szybalski


Mo., 10.12.2018

Hilfe für Sanitäter bei Notfällen Eine Dose, die Leben retten kann

Die kleinen, grün-weißen Notfalldosen sind in den Apotheken erhältlich. Eine Aktion, die Bürgermeisterin Sonja Schemmann begrüßt. Thorsten Gottwald hat mehr als 500 der Notfalldosen angeschafft, um sie kostenlos oder gegen eine Spende an die Nordwalder zu verteilen.

Nordwalde - Wenn die Rettungssanitäter zu einem Einsatz in eine Wohnung gerufen werden, müssen sie meist schnell handeln, um Leben zu retten. Wichtige Informationen, etwa welche Medikamente ein Patient einnimmt, fehlen den Rettern aber bisweilen. Abhilfe soll eine Notfalldose schaffen. Von Vera Szybalski


So., 09.12.2018

Köstlicher Duft Immer der Nase nach

Mit Nikolaus und Knecht Ruprecht zog Bürgermeisterin Sonja Schemmann über den Nordwalder Weihnachtsmarkt. Natürlich gehörte auch Musik dazu.Süßes und Leckeres gab es bei diesen Mädchen.

Nordwalde - Immer der Nase nach hieß es für die Besucher des Nordwalder Weihnachtsmarktes am Wochenende. Ob Gewürze, Leckereien, Glühwein und Punsch, überall duftete es köstlich. Wer da eine verstopfte Nase hatte, konnte einem leid tun. Aber natürlich gab es einiges fürs Auge und die anderen Sinne. Von Sigrid Terstegge


Fr., 07.12.2018

Interview mit KvG-Schulleiterin Karla Müsch-Nittel „Lernen braucht immer Zeit“

Karla Müsch-Nittel, Schulleiterin an der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule, spricht im Interview über die Vorteile von Gesamtschulen, die digitale Schule und Leistungsdruck bei Schülern.

Nordwalde - Digitalisierung ist zu einem Schlagwort in fast allen Lebensbereichen geworden, auch in der Schule. Darüber sowie über die Integration von Geflüchteten, sinkende Schülerzahlen und die Herausforderungen in den kommenden Jahren spricht Karla Müsch-Nittel, Schulleiterin an der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule, im Interview.


Fr., 07.12.2018

Arbeitstreffen des Partnerschaftsvereins Internationales Jugendcamp geplant

Zum Arbeitstreffen des Partnerschaftsvereins war auch eine Delegation aus Amilly nach Nordwalde gereist.

Nordwalde - Schulaustausche, die Planung der Fahrt zum Europafest in Frankreich sowie der Allerheiligenlauf: Der Partnerschaftsverein hat mit der Planung der Aktivitäten im kommenden Jahr begonnen. Für das Treffen war auch eine Delegation aus Amilly angereist.


Do., 06.12.2018

Partnerschaft zwischen St. Dionysius und St. Anne’s Neue Schule in Damongo

Vor wenigen Tagen erst hat Fr. Felix dieses Foto in Damongo aufgenommen. Es zeigt die beengte Situation im „AVE Hope Club“. Ohne Tische und Stühle sitzen die Kinder auf dem Boden und lernen – oder stehen, wie hier zur Begrüßung, auf. Das Bistum Münster hat jetzt zwei weitere Klassenzimmer für die Nachmittagsschule finanziert.

NORDWALDE - Eine neue Schule und neue Klassenzimmer für die Nachmittagsschule: In der ghanaischen Partnergemeinde von St. Dionysius tut sich einiges. Dennoch ist in Sachen Bildungsarbeit in Damongo noch viel zu tun.


Do., 06.12.2018

Ratsfraktionen zum großen Teil einig Steuererhöhung scheint vom Tisch

Die vorgeschlagene Erhöhung der Grundsteuer B schlägt bei den Ratsfraktionen auf breite Ablehnung. Auch die Verwaltung schlägt mittlerweile vor, auf die Steuererhöhung zu verzichten.

Nordwalde - Im Haushaltsentwurf war die Erhöhung der Grundsteuer B noch vorgesehen. Dass sie vom Rat beschlossen wird, scheint unwahrscheinlich. Die Ratsfraktionen sprachen sich mit breiter Mehrheit gegen die Anhebung aus. Von Vera Szybalski


Do., 06.12.2018

Weihnachtsmarkt am Wochenende Viel Musik und Besuch vom Nikolaus

Freuen sich auf den Weihnachtsmarkt am Wochenende: Die Vorstandsmitglieder des Weihnachtsmarktvereins Norbert Schröer (l.), Reinhard Niehues und Anke Keukenbrink.

Nordwalde - Die Hütten drängen sich am kommenden Wochenende wieder zwischen Rathaus und Kirche aneinander. Denn dann steht der Weihnachtsmarkt an, der nehmen zahlreichen Ständen auch ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm zu bieten hat.


Mi., 05.12.2018

Feldbauern stellen Festbuch vor Jedes Bild erzählt eine Geschichte

Zwei Jahre hat ein fünfköpfiges Team daran gearbeitet, jetzt ist das Festbuch zum 425-jährigen Jubiläum fertig. Der Vorstand präsentiert das Buch, in dem auf knapp 200 Seiten die Schützenfeste der Dionysius-Schützenbruderschaft der Feldbauern aus den vergangenen 25 Jahren in Erinnerung gerufen werden.

Nordwalde - m Jahr 1594 wird in der Feldbauerschaft zum ersten Mal das Schützenfest der Dionysius-Schützenbruderschaft der Feldbauern gefeiert. Auch im Jahr 2019 feiert der Verein: Das 425-jährige Jubiläum steht im kommenden Jahr an. Von Maximilian Fitting


Mi., 05.12.2018

Schulentwicklungsplan vorgestellt Fünf Klassen pro Jahrgang

Die Projektgruppe „biregio“ hat sich die Entwicklung der Grundschülerzahlen angeschaut. Nach einem leichten Rückgang in den vergangenen Jahren prognostiziert die Projektgruppe für die kommenden Jahre einen Anstieg.

Nordwalde - Die Projektgruppe „biregio“ hat den Schulentwicklungsplan vorgestellt: An beiden Grundschulen werden künftig insgesamt fünf Klassen pro Jahrgang eingeschult. Die Kommunalpolitiker müssen deshalb eine Entscheidung treffen. Von Vera Szybalski


Mi., 05.12.2018

Outlaw-Kita Kleikamp: Kinder planen selbst ein Theaterstück Wenn aus Socken Drachen werden

Im ersten Leben eine Socke, im zweiten Drachen, Prinzessinnen und Ritter: Die Schneckengruppe der Outlaw-Kita Kleikamp hatte ein Theaterstück mit Sockenpuppen selbst geplant und aufgeführt.

NORDWALDE - Sie sind selbst auf die Idee gekommen, haben alles geplant und durchgeführt: Die Kinder der Schneckengruppe aus der Outlaw-Kita Kleikamp haben sich ein Theaterstück mit Sockenpuppen überlegt und aufgeführt.


Di., 04.12.2018

Nachbarschaft Drosselstiege Vom Maibaum zum Adventskranz

Eine schöne Tradition: Die Anwohner der Drosselstiege haben den Maibaum in einen Adventskranz verwandelt.

Nordwalde - Seit gut 25 Jahren ist es eine Tradition für Anwohner der Drosselstiege: Im Winter verwandeln sie ihren Maibaum in einen Adventskranz. Jetzt war es wieder so weit.


Mo., 03.12.2018

Birgit Wältring spricht mit Viertklässlern der Gangolfschule über den Tod Wenige Kinder verschließen sich

Birgit Wältring ist Trauerbegleiterin im Hospiz „haus hannah“ und besuchte die 4a der Gangolfschule. Sie breitete eine Decke mit Gegenständen aus. Jeder Viertklässler durfte sich ein Symbol aussuchen, das ihn an Erlebnisse in Zusammenhang mit dem Tod erinnert.

Nordwalde - Das Thema Tod ist ein Tabu? Nicht in der Gangolfschule. Trauerbegleiterin Birgit Wältring sprach mit den Viertklässlern über die Arbeit im Hospiz, präsentierte einen kindgerechten Film und zeigte Verständnis, wenn ein Schüler nicht über Erlebtes sprechen wollte. Von Matthias Lehmkuhl


Mo., 03.12.2018

Ökumenisches Konzert mit mehreren Chören Stimmungsvoller Start in den Advent

Der Posaunenchor unter Leitung von Fabian Faupel überzeugte beim ökumenischen Adventskonzert die Besucher, die mit in das Programm eingebunden wurden.

Nordwalde - Der Posaunenchor füllt mit seinem imposanten Klang den Kirchenraum, auch eigentlich einfache Instrumente können spannende Musik ergeben und die Besucher durften mitsingen: Das ökumenische Adventskonzert fand in der St.-Dionysius-Kirche statt. Von Sigrid Terstegge


Mo., 03.12.2018

Caritas sammelt Lebensmittel für die Grevener Tafel Die Kisten füllen sich schnell

Christel Jechalke (v.l.), Mechthild Storm und Margret Berning sammelten für die Caritas Lebensmittelspenden, die von der Grevener Tafel an Bedürftige verteilt werden.

Nordwalde - Mehrere Pakete Kaffee wandern zu Nudeln, Zucker und Mehl in die Kisten. Die füllen sich schnell und für einen guten Zweck: Die Caritas sammelt Lebensmittel für die Grevener Tafel.


So., 02.12.2018

Jahreshauptversammlung der Landfrauen Für alle Themen des Lebens zuständig

Die Landfrauen begrüßten ihre neuen Mitglieder mit kleinen Geschenken. Susanne Jürgensmeier-Lotz (kl. Bild) sprach ein Grußwort.

Nordwalde - 21 neue Mitglieder begrüßten die Landfrauen bei ihrer Jahreshauptversammlung, bei der Pfarrer Udo Diepenbrock mit seiner Adventsgeschichte für Schmunzeln sorgte und Susanne Jürgensmeier-Lotz erläuterte, warum Landfrauen ein bisschen wie Schafe sind.


Fr., 30.11.2018

Kindergarten „Wichernwald“ Neubau verzögert sich

Auch als Vorbereitung für den Neubau des Kindergartens „Wichernwald“ wurden in diesem Sommer bereits Kanalrohre verlegt. Der Bau der Einrichtung verzögert sich jetzt. Die Baugenehmigung liegt noch nicht vor.

Nordwalde - Eigentlich sollte der Kindergarten „Wichernwald“ im August 2019 in einen Neubau an der Wichernstraße ziehen. Das wird nicht klappen. Denn die Baugenehmigung wurde noch nicht erteilt. Der Landesbetrieb Wald und Holz hat noch eine Forderung gestellt. Von Vera Szybalski


Fr., 30.11.2018

Diskussion um Rathaus-Abriss „Ein Grundsatzbeschluss“

Das alte Rathaus soll in Zukunft einem Bürgerzentrum weichen. Der angestrebte Beschluss über den Abriss des Gebäudes sorgte im jüngsten Planungs-, Bau-, Verkehrs- und Umweltausschuss für Diskussionen.

Nordwalde - Seit Jahren ist das neue Bürgerzentrum in Planung. Über den Beschluss zum Abriss des alten Rathauses diskutierten die Kommunalpolitiker jetzt trotzdem. Von Vera Szybalski


301 - 325 von 1181 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook