Mi., 07.08.2019

Digitale Medien für KvG-Gesamtschule Ein Rund­um-sorg­los-Pa­ket

Thomas Knopf (l.) und Guido Waterkamp inspizieren einen der Klassenräume im sogenannten Neubau der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule, der aktuell saniert wird. Die neue Farbe ist schon an den Wänden, eingeräumt ist der Raum aber noch nicht wieder.

Nordwalde - Ein neuer Anstrich für die Klassenzimmer, Flure und Treppenhäuser einerseits und neue digitale Medien wie Laptop, Beamer und Dokumentenkamera andererseits: Die Gemeinde Nordwalde nutzt Gelder aus dem Förderprogramm „Gute Schule 2020“, um die Kardinal-von-Galen-Gesamtschule zu sanieren und zu modernisieren. Von Vera Szybalski

Di., 06.08.2019

VdK besucht NaturaGart Gelebte Inklusion

Neue Inklusionserfahrung machten Mitglieder des VdK Nordwalde beim Rundgang durch den NaturaGart-Park in Ibbenbüren.

Nordwalde - Es war eine neue Inklusionserfahrung: Der Vdk-Ortsverband Nordwalde besuchte mit einer kleinen Gruppe den NaturaGart-Park in Ibbenbüren. Das war problemlos machbar, obwohl ein Teilnehmer an den Rollstuhl gebunden, andere teilweise in der Bewegung eingeschränkt. Denn: Alles ist barrierefrei zu erreichen.


Mo., 05.08.2019

Ferienbetreuung geht zu Ende Der Fantasie freien Lauf gelassen

Am ersten Tag der Ferienbetreuung bemalten die Kinder Rucksäcke mit ihren Namen, Sternen, Pferden und anderen Symbolen.

Nordwalde - Sie haben Fußball gespielt, Rucksäcke bemalt und mit dem Reitverein eine Kutschfahrt um Nordwalde gemacht: Bei der Ferienbetreuung haben die Schulkinder ein vielfältiges Programm geboten. Für Abkühlung bei hohen Temperaturen sorgten Eis essen, ein Kinotag und die Feuerwehr.


So., 04.08.2019

Zeltlager der Messdiener in Udorf-Marsberg „Das war quasi ein Selbstläufer“

Während des Zeltlagers der Messdiener von St. Dionysius stand auch ein Ausflug zum Fort Fun auf dem Programm.

Nordwalde - Gut gelaunt kehrten die Messdiener von St. Dionysius aus dem Ferienlager zurück.


Anzeige

Fr., 02.08.2019

Kinder trainieren auf dem Trampolin Der „Hampelmann“ ist hier erlaubt

Am letzten Tag der Ferienbetreuung war eine Stunde Training auf dem Trampolin in der „Bewegungscompany“ von Stefani Mocciaro (6.v.r.) angesagt.

Nordwalde - Kinder genießen instinktiv das Herumspringen. Zwölf Mädchen und Jungen trainierten am letzten Tag der Ferienbetreuung auf einem Mini-Trampolin. Die kleinen elastischen Sprungtücher hatte Stefani Mocciaro, Inhaberin der „Bewegungscompany“, für die Kids im dortigen Spiegelsaal aufgebaut. Von Matthias Lehmkuhl


Do., 01.08.2019

Gemeinde- und Nachbarschaftsfest Mit zwei Jahren Verspätung

Pfarrerin Janine Hühne freut sich auf das Gemeinde- und Nachbarschaftsfest am 31. August (Samstag), bei dem der Liederpfarrer Bastian Basse aus Haltern am See und das Duo „sing tonic“ aus Nordwalde auftreten werden.

Nordwalde/Altenberge - Nach vier Jahren Pause findet wieder ein Gemeinde- und Nachbarschaftsfest der Evangelischen Kirchengemeinde Nordwalde-Altenberge statt. Für das Event am 31. August (Samstag) auf dem Gelände des Bispinghofes hat Pfarrerin Janine Hühne mit Gemeindegliedern einiges auf die Beine gestellt. Von Matthias Lehmkuhl


Mi., 31.07.2019

Nach 124 Jahren Jetzt ist endgültig Schluss: Schuhhaus Bolwien geschlossen

Das Schuhhaus Bolwien, An der Welle 16, ist seit Mittwoch geschlossen. Pächter Bernhard Niehoff aus Horstmar hat endgültig einen Schlussstrich gezogen.

Nordwalde - Vor 124 Jahren wurde das Schuhhaus Bolwien gegründet. 2005 übernahm Orthopädiemechanikermeister Bernhard Niehoff das Geschäft, weil es in der Gründungsfamilie keinen Nachfolger gab. Doch jetzt ist das traditionsreiche Schuhgeschäft endgültig geschlossen. Der Druck der Online-Riesen war zu groß. Von Matthias Lehmkuhl


Di., 30.07.2019

Unternehmen der Medizintechnik Neuer Start, neuer Name, neuer Standort

Manuel Post vor dem neuen Gebäude in Nordwalde, in dem sich sein Unternehmen für Medizintechnik befindet.

Nordwalde/Altenberge - Manuel Post ist mit seinem Unternehmen von Altenberge nach Nordwalde umgezogen. Allerdings hat seine Firma nicht nur einen neuen Standort, sondern auch einen neuen Namen. Von Sigrid Terstegge


Mo., 29.07.2019

“EuroContact“ in der Jubi Inklusion in die Praxis umgesetzt

Der Kölner Verein „EuroContact“ stellte sich am Samstag im Rahmen eines Tages der offenen Tür im Jubi vor.

Nordwalde - In der Jugendbildungsstätte Nordwalde (Jubi) fand am Samstag der Tag der offenen Tür des „EuroContacts“ statt. „EuroContact“ zeichnet sich durch seine Teilnehmer aus, die aus unterschiedlichen Ländern Europas kommen. Von Sigrid Terstegge


So., 28.07.2019

Paralympics 2020 Nordwalder reisen um die halbe Welt

Vorsitzender Heiko Wolfenstädter (l.), Geschäftsführer Thomas Menke (2.v.r.) und Kassiererin Dagmar Lenters (3.v.r.) möchten zusammen mit weiteren Interessierten zu den Paralympics nach Japan reisen.

NOrdwalde - Mitglieder der Bewegungs-Sport-Gemeinschaft (BSG) Nordwalder wollen im kommenden Jahr nach Japan reisen, um dort die Paralympics zu verfolgen. Von Sigrid Terstegge


Fr., 26.07.2019

Rekordtemperatur gemessen 39,9 Grad heiß am Donnerstag

Gottfried Grond an seiner Wetterstation.

Nordwalde - Gottfried Grond hat mit Hilfe seiner privaten Wetterstation am Donnerstag den heißesten Tag seit Beginn seiner Wetteraufzeichnungen 1987 gemessen. Von Matthias Lehmkuhl


Fr., 26.07.2019

Nordwalder Familie übernimmt Urlauberseelsorge Kampings machen anders Camping

Mareike und Jan Kamping und Weihbischof Reinhard Hauke (3.v.l.) basteln im Kirchenzelt auf dem Campingplatz in Tossens mit Kindern.

Nordwalde/Tossens - Auf dem Campingplatz in Tossens im niedersächsischen Teil des Bistums Münster kümmern sich Mareike und Jan Kamping aus Nordwalde um Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren. Unterstützung bekommen sie dabei zeitweise von Reinhard Hauke, Weihbischof und Dompropst in Erfurt.


Do., 25.07.2019

„Internationales Jugendcamp“ Karaoke-Singen kommt gut an

Die Teilnehmer des „Internationalen Jugendcamps“ fuhren am ersten Tag ihres Aufenthaltes zum Kletterwald nach Haltern. Dort konnten die Jugendlichen auf unterschiedlichen Parcours ihr Können ausprobieren.

Nordwalde - Jugendliche aus den Partnergemeinden Amilly (Frankreich) und Treuenbrietzen (Brandenburg) reisten jetzt zum „Internationalen Jugendcamp“ an, um gemeinsam mit jungen Leuten aus Nordwalde einige schöne gemeinsame Tage zu erleben.


Do., 25.07.2019

„Internationales Jugendcamp“ Karaoke-Singen kommt gut an

Die Teilnehmer des „Internationalen Jugendcamps“ fuhren am ersten Tag ihres Aufenthaltes zum Kletterwald nach Haltern. Dort konnten die Jugendlichen auf unterschiedlichen Parcours ihr Können ausprobieren.

Nordwalde - Jugendliche aus den Partnergemeinden Amilly (Frankreich) und Treuenbrietzen (Brandenburg) reisten jetzt zum „Internationalen Jugendcamp“ an, um gemeinsam mit jungen Leuten aus Nordwalde einige schöne gemeinsame Tage zu erleben.


Do., 25.07.2019

Mobiler Escape-Room kommt ins Pfarrheim Auf der Suche nach der verbotenen Predigt

Ulrich Schulte-Eistrup und Petra Kintrup werben für den mobilen Escape-Room.

Nordwalde - Der mobile Escape-Room „Der Löwe von Münster“ beleuchtet die Kirchengeschichte von 1941. Diese Zeitreise ist bald im Pfarrheim der Kirchengemeinde St. Dionysius zu erleben.


Mi., 24.07.2019

Feuer in Westerode Flächenbrand schnell gelöscht

Die Feuerwehr Nordwalde löschte innerhalb einer Stunde einen Flächenbrand in der Bauerschaft Westerode.

Nordwalde - Die Freiwillige Feuerwehr Nordwalde hat in kurzer Zeit einen Flächenbrand in der Bauerschaft Westerode löschen können.


Mi., 24.07.2019

Fotoausstellung wird eröffnet Eindrücke bleiben ein Leben lang

Günter Pfützenreuter hat eine 46 Tage lange Studienreise mit dem Kreuzfahrtschiff Queen Mary 2 unternommen. Während dieser Weltentdeckungsreise hat der passionierte Fotograf viele eindrucksvolle Schnappschüsse, wie an der Klagemauer in Jerusalem (l.), gemacht, die jetzt in einer Ausstellung präsentiert werden.

Nordwalde - Günter Pfützenreuter hat Anfang dieses Jahres eine 46 Tage lange Weltentdeckungsreise mit der Queen Mary 2 unternommen. In einer Fotoausstellung zeigt der pensionierte Lehrer seine eindruckvollsten Schnappschüsse. Von Matthias Lehmkuhl


Di., 23.07.2019

Junge Reisegruppe beim Chorfestival in Paderborn Wieder viele neue Kontakte geknüpft

Die Nordwalder Reisegruppe machte sich mit 13 Kindern und Jugendlichen sowie zwei Betreuern auf den Weg nach Paderborn zum achten deutschen Chorfestival Pueri Cantores.

Nordwalde - Die Mädchenkantorei und die Aufbaustufe des Kinderchores sind mit Chorleiter Thorsten Schlepphorst zum achten deutschen Chorfestival Pueri Cantores nach Paderborn gefahren.


Mo., 22.07.2019

Nachlese Jubiläumsschützenfest Fünf Jahre Arbeit haben sich gelohnt

Pfarrer Ulrich Schulte Eistrup und Pfarrerin Janine Hühne segneten während des Galaabends zum 425-jährigen Jubiläum der Dionysius-Schützenbruderschaft der Feldbauern die neue Vereinsfahne.

Nordwalde - Der Vorsitzende des Festausschusses, Thomas Rathmann, zieht eine größtenteils sehr positive Bilanz über die Feierlichkeiten zum 425-jährigen Bestehen der Dionysius-Schützenbruderschaft der Feldbauern. Von Matthias Lehmkuhl


Mo., 22.07.2019

Aufsichtsbeschwerde gegen Bürgermeisterin UWG und Grüne wollen Aufklärung

Nordwalde - Der Kreis Steinfurt hat Bürgermeisterin Sonja Schemmann zur Stellungnahme über die Vorgänge rund um das gescheiterte Vergabeverfahren für den Neubau eines Bürgerzentrums aufgefordert. Die UWG und das Bündnis 90/Die Grünen haben eine Aufsichtsbeschwerde gegen Nordwaldes erste Bürgerin eingereicht. Von Vera Szybalski


So., 21.07.2019

Festumzug der Feldbauern 1200 Schützenfreunde marschieren zum Festplatz

Der Gastgeber kommt zum Schluss: Die Schützen, mit den Feldbauern am Ende, marschierten von der Gangolfschule zum Festplatz.

Nordwalde - 32 befreundete Schützenvereine, neun Spielmannszüge, insgesamt etwa 1200 Personen: Zum Festumzug der Feldbauern kamen zahlreiche Vereine aus der Nachbarschaft.


So., 21.07.2019

Galaabend der Feldbauern „Gemeinsam in die Zukunft“

Beim Galaabend der Feldbauern präsentierten die Schützenbrüder ihre neue Fahne (l.u.), Ingrid Helmer (l.o.), Dirk Voßkuhl und Christoph Volkert fühlten Bürgermeisterin Sonja Schemmann auf den Zahn, der Festausschuss sang „Ein Hoch“ (r.o.) und das Publikum hatte außerordentlich viel Spaß mit Musik und Comedy.

Nordwalde - Die Schützenbruderschaft der Feldbauern hat am Wochenende ihr 425-jähriges Bestehen gefeiert. Zum Auftakt der dreitägigen Feierlichkeiten hatten die Feldbauern zum Galaabend geladen – und präsentierten einen Mix aus Gedenken an die Vereinsgeschichte, Comedy und Musik. Von Rainer Nix


Sa., 20.07.2019

Unfall auf L 559 Mietwagen schleudert auf Acker: Drei Verletzte

Unfall auf L 559: Mietwagen schleudert auf Acker: Drei Verletzte

Steinfurt - Eine Mietwagen-Spritztour dreier junger Menschen endete in der Nacht zum Samstag auf einem Acker zwischen Steinfurt-Borghorst und Nordwalde. Der 19-jährige Fahrer des Mietwagens war nach ersten Erkenntnissen mit unverminderter Geschwindigkeit in eine scharfe Kurve gefahren. Alle drei Insassen erlitten leichte Verletzungen. Von Jens Keblat


Sa., 20.07.2019

Drillinge für Familie Diepenbrock Aller guten Dinge sind drei

Mehrlinge sind in der Familie von Eva Diepenbrock (kl. Bild) nicht selten. Ihre Geschwister etwa sind Zwillinge. Drillinge, das gab es bislang aber nicht. Bis Lyn (v.l.), Leo und Lia vor 13 Wochen auf die Welt gekommen sind.

Nordwalde - Bei Familie Diepenbrock ist die Welt seit 13 Wochen eine andere: Seitdem sind die Drillinge Lia, Leo und Lyn auf der Welt. Für die Eltern Eva und Kai Diepenbrock hat eine anstrengende, aber auch schöne Zeit begonnen. Sorgen bereiten manchmal Tochter Lyn, die bereits drei Mal operiert werden musste, und die Frage nach einer Familienpflegerin. Von Vera Szybalski


Fr., 19.07.2019

Haushalte werden besucht DRK wirbt um neue Mitglieder

Die Werber gemeinsam mit Aktiven des Ortsvereins (v.l.): Mauro Enge, Maame Osei, Pascal Kia, Lara Kronshage, Michaela Rathmann, Andreas Brey, Leonora Ineri, Mareike Wensing und David Heitmann.

Nordwalde - Wenn in diesen Tagen junge Menschen an der Hautür klingeln, wollen die nicht zwingend etwas verkaufen - werben allerdings schon: nämlich für eine Fördermitgliedschaft im DRK. Die Beiträge der Fördermitglieder sind die feste Basis, mit der das Rote Kreuz seine Leistungen für die Bevölkerung finanziert.


51 - 75 von 1256 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook