Di., 19.01.2021

Sitzungsperiode wird verschoben Rat kommt im März zusammen

Wie es mit der Fläche ZOB / Heimatmuseum weitergeht, sollte eigentlich in den nächsten Wochen im Ausschuss präsentiert werden. Die Gemeinde hat die anstehende Sitzungsperiode coronabedingt aber in den März verschoben.

Nordwalde - Eigentlich sollten im Januar und Februar die nächsten Ausschusssitzungen und schließlich Ratssitzung stattfinden. Die Gemeinde verschiebt die Sitzungsperiode coronabedingt aber in den März. Dann könnte bereits eine wichtige Entscheidung für den Bau des Bürgerzentrums getroffen werden. Von Vera Szybalski

Mo., 18.01.2021

Evangelische Kirchengemeinde geht neue Wege Und es hat Zoom gemacht

Auf Gottesdienste in der Nordwalder Christuskirche und der Altenberger Friedenskirche müssen die Gemeindeglieder derzeit verzichten. Die Kirchengemeinde bietet dafür eine digitale Alternative an, am Sonntag (24. Januar) erstmals via Zoom.

Nordwalde/Altenberge - Einen Gottesdienst von Angesicht zu Angesicht feiert die evangelische Kirchengemeinde derzeit coronabedingt nicht. Stattdessen weicht sie ins Internet aus. Neben den Andachten bei Youtube probiert sie jetzt etwas Neues: einen Gottesdienst via Zoom. Von Vera Szybalski


So., 17.01.2021

Bis zu 25 Prozent mehr Anlieferungen auf dem Wertstoffhof Virus animiert zum Ausmisten

Volle Container auf dem Wertstoffhof: Seit des ersten Lockdowns misten offenbar viele Menschen zu Hause aus. Die AHA-Regeln

Altenberge/Nordwalde - Die Corona-Pandemie, Kurzarbeit und der Urlaub zu Hause haben offenbar viele dazu animiert, mal gründlich auszumisten. Das Coronavirus und dessen Folgen haben auch auf dem Wertstoffhof der Firma Reterra West GmbH & Co. KG am Westenfeld 107a in Altenberge für Hochbetrieb gesorgt. Von Matthias Lehmkuhl


Sa., 16.01.2021

Beteiligung des Jugendparlaments an der Ratsarbeit Der erste Eindruck ist positiv

Auf den Vorlagen für Ausschusssitzungen oder Ratssitzungen können Verwaltungsmitarbeiterinnen und Verwaltungsmitarbeiter ankreuzen, ob die Vorlage jugendrelevant ist. Dann beschäftigt sich das Jugendparlament mit dem Thema und gibt eine Stellungnahme ab.

Nordwalde - Seit anderthalb Jahren wird das Jugendparlament stärker in die Ratsarbeit einbezogen. Die Testphase sollte ein Jahr laufen, coronabedingt wurde sie verlängert. Mit dem Projekt ist das Jugendparlament bislang zufrieden. „Wir würden gerne weitermachen“, sagt Vorsitzende Sonja Bölling. Von Vera Szybalski


Anzeige

Fr., 15.01.2021

Schulplattform IServ läuft an der KvG-Gesamtschule Es wird nicht nur digital gearbeitet

Die Kardinal-von-Galen-Gesamtschule ist derzeit ziemlich verwaist. Fast alle Schülerinnen und Schüler sind im Distanzunterricht, auch die Lehrerinnen und Lehrer arbeiten in der Regel von zu Hause aus.

Nordwalde - Es gab ein paar Anlaufschwierigkeiten mit der Schulplattform IServ, davon war Mitte der Woche aber nichts mehr zu merken: Der Distanzunterricht der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule konnte reibungslos ablaufen. „Ich habe den Eindruck, dass die Eltern ihr Bestes geben und dass die Kinder ihr Bestes geben“, sagt Schulleiterin Karla Müsch-Nittel. Von Vera Szybalski


Fr., 15.01.2021

Mitarbeiter aus dem Eva-von-Tiele-Winckler-Haus geehrt Seit Jahrzehnten die Treue gehalten

Heike Schulz (v.l.), Leiterin des Eva-von-Tiele-Winckler-Hauses, ehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die bereits lange in der Einrichtung arbeiten: Claudia Bäurich (25 Jahre), Helmut Averhaus (30 Jahre) und Susanne Hey-Mersch (20 Jahre). Krankheitsbedingte fehlte Helko Fritzsche (25 Jahre).

Nordwalde - Das Eva-von-Tiele-Winckler-Haus hat mehrere seiner langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geehrt. Coronabedingt allerdings nur im kleinen Kreis. Einrichtungsleiterin Heike Schulz freut sich, dass die Mitarbeiter der Einrichtung so lange die Treue halten.


Mi., 13.01.2021

Heimatverein stellt drei Insektenhotels auf Es summt und brummt am Brüggemannsbach

Werner Dirksen (l.) und Gerd Hoge mit einem der drei Insektenhotels, die der Heimatverein am Brüggemannsbach aufgestellt hat.

Nordwalde - Der Heimatverein hat am Brüggemannsbach drei Insektenhotels aufgebaut. Der Unterschlupf dient Wildbienen und Co. als Winterquartier ebenso wie als Nisthilfe und um Futtervorräte zu sammeln. Von Vera Szybalski


Di., 12.01.2021

Weitere Corona-Fälle im St.-Augustinus-Altenzentrum Noch kein Datum für die Impfungen

Die Koordinatorinnen der Sternsingeraktion, Leonie Kellermann und Sarah Subelack, haben den St.-Augustinus-Altenzentrum einen besonderer Segenswunsch als Motivation für alle Bewohner, Mitarbeitenden und Angehörige vor der Einrichtung hinterlassen.

Nordwalde - Im St.-Augustinus-Altenzentrum gibt es eine weitere Corona-Fälle. Derzeit sind zehn Bewohnerinnen und Bewohner sowie 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter infiziert. Wann in der Einrichtung geimpft werden kann, ist derweil noch unklar. Von Vera Szybalski


Di., 12.01.2021

Corona-Schutzimpfung: Ältere Mitbürger erhalten bald Nachricht Warten auf den Pieks

Bis die über 80-Jährigen Nordwalderinnen und Nordwalder, die zu Hause wohnen, gegen das Coronavirus geimpft werden, dauert es noch etwas. Voraussichtlich ab Februar ist es so weit.

Nordwalde - Bis die über 80-jährigen Nordwalderinnen und Nordwalder geimpft werden, dauert es noch ein bisschen. In der kommenden Woche sollen sie schon mal Nachricht mit detaillierten Informationen zur Impfung erhalten. Die Gemeinde richtet zudem eine Anlaufstelle für die über 80-Jährigen ein, wenn sie weitere Fragen haben. Von Vera Szybalski


So., 10.01.2021

Dr. Achim Detering und Birgit Laubrock sind Schiedsmann und Schiedsfrau Konflikte haben nicht zugenommen

Dr. Achim Detering (Foto o.,2.v.r.) wurde Anfang Oktober 2017 als neuer Schiedsmann der Gemeinde Altenberge vereidigt. Damals waren Ordnungsamtsleiterin Ingrid Menden, der ehemalige Bürgermeister Jochen Paus und Richter Dr. Marc Büning (2.v.l.)

Altenberge/Nordwalde - In Altenberge scheint die Welt noch in Ordnung zu sein. Schiedsmann Dr. Achim Detering musste im vergangenen Jahr nur ein Schlichtungsverfahren im Rathaus durchführen. Mehr zu tun hatte in 2020 Birgit Laubrock in Nordwalde, die das Amt der Schiedsfrau immer zusammen mit ihrem Kollegen Dieter Schnieders ausübt. Fünf Nachbarschaftsstreitigkeiten wurden verhandelt. Von Matthias Lehmkuhl


So., 10.01.2021

MdB-Henrichmann zieht Bilanz Hartnäckigkeit zahlt sich aus

Im Bundestag sprach MdB Marc Henrichmann unter anderem über die Gewalt gegen Polizei und Rettungskräfte.

Altenberge/Nordwalde - „Ich vermisse das persönliche Gespräch“, so MdB Marc Henrichmann in seiner Jahresbilanz.In seinem Wahlkreis legte er rund 4200 Kilometer zurück. Das ist etwa ein Drittel weniger als 2019.


So., 10.01.2021

Unfall auf der Landstraße 592 22-jähriger Pkw-Fahrer schwer verletzt

Ein 22-jähriger Mann aus Emsdetten kam am Samstagabend auf der Landstraße 592 von der Fahrbahn ab und verletzt sich schwer.

Nordwalde - Ein junger Mann aus Emsdetten wurde bei einem Unfall auf der L 592 schwer verletzt. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Von Martin Schildwächter


Sa., 09.01.2021

Heike Schulz leitet das Eva-von-Tiele-Winckler-Haus Den Menschen ein Zuhause geben

Seit einem Dreivierteljahr leitet Heike Schulz das Eva-von-Tiele-Winckler-Haus. Von Tag eins an musste sie sich mit den Folgen der Corona-Pandemie für die Einrichtung beschäftigen.

Nordwalde - Als Heike Schulz ihre Arbeit als neue Leiterin des Eva-von-Tiele-Winckler-Hauses aufnahm, war die erste Welle der Corona-Pandemie gerade im vollen Gange. Sie war gleich als Krisenmanagerin gefragt. Nordwalderinnen und Nordwalder kennenzulernen, war nicht einfach und doch bereiteten die ihr einen herzlichen Empfang. Von Vera Szybalski


Sa., 09.01.2021

Heimatverein entwirft vier neue Gesangsbücher Lieder, die alle mitsingen können

Stellten die neuen Gesangsbücher des Heimatvereins vor (v.l.): Werner Dirksen, Agnes Drees, Bürgermeisterin Sonja Schemmann, Margret Bockholt und Egon Wiening.

Nordwalde - Die Zeit ohne viele Veranstaltungen haben Margret Bockholt und Agnes Drees genutzt, um neue Gesangsbücher für den Heimatverein zu entwerfen. Die vier Liederbücher, die unter dem Motto „Wi küert platt und singt et auk“ zusammengestellt wurden, sind mittlerweile fertig. Jetzt hofft Bockholt, „dass wir die Bücher alle in 2021 nutzen können.“ Von Vera Szybalski


Fr., 08.01.2021

Pfarrgemeinde schafft digitale Angebote Keine Gottesdienste im Januar

Jürgen Brinkmann (l.) und Klaus Allendorf hatten die Krippe in der St.-Dionysius-Kirche im Dezember aufgebaut. Sie bleibt zunächst noch für Besucherinnen und Besucher der Kirche stehen.

Nordwalde - Die Pfarrgemeinde St. Dionysius hat entschieden, dass es im Januar keine Präsenzgottesdienste geben wird. Kurz vor Weihnachten hatte sie bereits alle Präsenzgottesdienste bis zum 10. Januar abgesagt. Die Corona-Infektionszahlen in Nordwalde sind aber weiter hoch. Die Pfarrei schafft nun weitere digitale Angebote. Von Vera Szybalski


Do., 07.01.2021

Angehörige nach Corona-Fällen im Altenzentrum Zwischen Sorge und Hoffnung

Nach vielen Corona-Fällen im St.-Augustinus-Altenzentrum hatte der Kreis Steinfurt kurz vor Weihnachten ein Besuchsverbot verhängt, das mittlerweile ausgelaufen ist. Um seine Mutter zu sehen, hat sich Friedhelm Redlich vor ihr Zimmerfenster (kl. Bild) gestellt.

Nordwalde - Die Situation nach dem Corona-Ausbruch im St.-Augustinus-Altenzentrum ist nicht leicht. Nicht für Bewohner, nicht für Mitarbeiter, nicht für Angehörige, die sich um ihre Familienmitglieder sorgen. Wie Friedhelm Redlich, dessen Mutter im Altenzentrum lebt. Er sorgt sich um ihre Gesundheit, setzt Hoffnung auf die Impfung und hat kein Verständnis für Corona-Verharmloser. Von Vera Szybalski


Mi., 06.01.2021

Günter Weber überreicht Bücher an die Gemeinde Ortsgeschichte in Fotos festgehalten

Günter Weber hat einen wahren Fotoschatz (kl. Bilder) an die Gemeinde Nordwalde überreicht. Bürgermeisterin Sonja Schemmann versprach, dass sich Interessierte die Fotobücher in der Gemeindeverwaltung angucken können.

Nordwalde - Es sind Bilder aus den 1930er-Jahren bis fast in die Gegenwart, die Günter Weber in Fotobüchern verewigt hat. Der Nordwalder Hobbyfotograf hat den Fotoschatz an die Gemeinde übergeben, die die Bücher aufbewahrt. Wer möchte, kann sich die Bilder anschauen. Von Sigrid Terstegge


Mi., 06.01.2021

CDU Nordwalde besteht seit 75 Jahren Blick geht zurück und nach vorne

Der geschäftsführende Vorstand der CDU Nordwalde (v.l.): Mechthild Voß Stemping (stellv.Vorsitzende), Daniel Borgmeier (Schriftführer), Jürgen Abeler, (stellv.Vorsitzender), Maren Bals (1.Vorsitzende) und Helmut Feld (Kassierer)

Nordwalde - Die Nordwalder CDU wird am Dreikönigstag 75 Jahre alt. Das wäre ein Grund zu feiern. In Corona-Zeiten ist das aber nicht so einfach. Der ehemalige Vorsitzende Werner Hols hat einen Blick in die Unterlagen von früher geworfen und prägende Personen in Partei und Fraktion ermittelt. Von Vera Szybalski


Mo., 04.01.2021

Corona-Situation im St.-Augustinus-Altenzentrum Keine Neuinfektionen bei den Bewohnern

Der Flächenabstrich am Samstag im St.-Augustinus-Altenzentrum hat ergeben, dass sich keine Bewohnerinnen oder Bewohner neu mit dem Coronavirus infiziert haben.

Nordwalde - Gute Nachrichten aus dem St.-Augustinus-Altenzentrum: Der Flächenabstrich am Samstag hat gezeigt, dass sich keine Bewohnerinnen oder Bewohner neu mit dem Coronavirus infiziert haben. Sie dürfen in einigen Tagen auch wieder Besuch erhalten. Von Vera Szybalski


Mo., 04.01.2021

Planung der Sternsingeraktion ständig geändert Spenden ins Kollektenkörbchen oder per Überweisung

In der Pfarrkirche St. Dionysius liegen Segenszeichen und gesegnete Kreide zum Mitnehmen aus.

Nordwalde - In Nordwalde lief die Planung für die diesjährige Sternsinger-Aktion seit September. Doch nach dem zweiten Corona-Shutdown ist davon nur noch ein Tisch in der St. Dionysius-Pfarrkirche übrig geblieben. Dort liegen Segenszeichen und gesegnete Kreide aus, die mit nach Hause genommen werden können.


So., 03.01.2021

Corona-Schutzimpfung im Eva-von-Tiele-Winckler-Haus „Besser als gut gelaufen“

Ärztin Stephanie Brockötter (r.) impft im Beisein von Einrichtungsleiterin Heike Schulz Helmut Averhaus, der als erster im Eva-von-Tiele-Winckler-Haus die Corona-Schutzimpfung erhält.

Nordwalde - Bewohner und Mitarbeiter des Eva-von-Tiele-Winckler-Hauses haben die erste Corona-Schutzimpfung erhalten. Helmut Averhaus war der erste, bei dem Ärztin Stephanie Brockötter die Spritze ansetzte. Die Impfaktion ist besser als gut gelaufen, sagt Einrichtungsleiterin Heike Schulz. Von Vera Szybalski


Sa., 02.01.2021

Haus nach drei Jahren nicht abgerissen Die Brandruine steht noch

Drei Jahre nach dem Brand stehen die Überreste des Wohnhauses immer noch an der Amtmann-Daniel-Straße.

Nordwalde - An Neujahr 2018 brennt ein leerstehendes Wohnhaus mitten in Nordwalde ab. Dass die Brandruine drei Jahre später immer noch steht, damit haben die Nachbarn wohl nicht gerechnet. Hoffnung, dass sich an der Situation schnell etwas ändert, gibt es nicht. Von Vera Szybalski


Fr., 01.01.2021

Bis zum 5. Januar Besuchsverbot im Altenzentrum verlängert

Bis zum 5. Januar: Besuchsverbot im Altenzentrum verlängert

Nordwalde - Der Kreis Steinfurt hat das Besuchsverbot für das St.-Augustinus-Altenzentrum bis zum 5. Januar verlängert. In der Einrichtung gibt es mehrere Corona-Fälle. Zudem verschiebt sich die Lieferung der Impfdosen. Von Vera Szybalski


Do., 31.12.2020

SCN bringt Sport in die Familien Bewegung aus dem Beutel

Der SC Nordwalde hat Turnbeutel mit Wurfscheibe, Gummiball und Spielesammlung an Familien verteilt.

Nordwalde - In Corona-Zeiten müssen Vereine kreativ werden, um den Kontakt zu ihren Mitgliedern zu halten. Der SC Nordwalde hat sich eine Aktion für die Jüngsten überlegt: Sie haben einen Turnbeutel bekommen. Damit soll der Sport nach Hause gebracht werden.


Do., 31.12.2020

Jahresrückblick in Nordwalde Das Jahr 2020 in Bildern

Jahresrückblick in Nordwalde: Das Jahr 2020 in Bildern

Nordwalde - Die Corona-Pandemie bestimmte das Leben in 2020. Doch es gab noch andere Ereignisse in Nordwalde - von Festen über die Kommunalwahl bis zum Abriss des Rathauses. Von Vera Szybalski


51 - 75 von 1905 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.