Mi., 17.10.2018

„Sing out“ feiert 50-jähriges Bestehen Nicht nur irgendein Chor

Immer Freitagsabends kommt der Chor „Sing out“ zu seinen Proben zusammen. Das Ensemble gibt es mittlerweile seit 50 Jahren.

Ochtrup - Musik war und ist für den Chor „Sing out“ immer auch ein Transportmittel für inhaltliche Anliegen. Das ungewöhnliche Ensemble feiert in diesem Jahr seinen 50. Geburtstag. Und der soll natürlich gefeiert werden – mit einer öffentlichen Probe. Der Erlös ist einem wohltätigen Zweck gewidmet. Von Martin Fahlbusch

Mi., 17.10.2018

Offene Stadtmeisterschaften für Grundschulmannschaften Steinfurt und Ochtrup siegen

Großer Jubel: Die Siegerteams der Heinrich-Neuy-Schule (Wertungsklassen I und II) sowie der Lambertischule Ochtrup (Mädchen) und die Unterstützer der Offenen Stadtmeisterschaften stellten sich zum Erinnerungsfoto auf.

Ochtrup/Steinfurt - In Steinfurt haben jetzt die 6. Offenen Stadtmeisterschaften für Grundschulmannschaften im Hallenfußball stattgefunden. Dabei waren vor allem die Teams aus der Kreisstadt und aus Ochtrup erfolgreich.


Di., 16.10.2018

Hochsensibilität bei Kindern Mehr Ruhezeiten zum Auftanken

Tanja Gellermann referierte jetzt im Caritaskindergarten „Der kleine Prinz“ zum Thema Hochsensibilität bei Kindern.

Ochtrup - Der Caritaskindergarten „Der kleine Prinz“ hat jetzt zu einem Vortrag zum Thema Hochsensibilität bei Kindern eingeladen. Die Resonanz war groß.


Di., 16.10.2018

Ochtrup Ein neuer Platz zum Werkeln

Uta Wienefoet (l.) von der Volksbank besichtigte die neue Holz-Kinderwerkstatt im DRK-Kindergarten Niederesch und überreichte Marzena Wenzlaff (r.) den Spendenscheck.

Ochtrup - Zusammen mit ihren Eltern eröffneten die Kinder in einer kleinen Feierstunde jetzt die neue Holzwerkstatt im DRK-Kindergarten Niederesch.


Di., 16.10.2018

Aktionen im Jugendcafé Freiraum Keine Langeweile auch in der zweiten Herbstferienwoche

Alkoholfreie Cocktails gibt es am 26. Oktober zum Abschluss der Aktionswoche im Jugendcafé Freiraum.

Ochtrup - Das Jugendcafé Freiraum lässt auch in der in der zweiten Woche der Herbstferien keine Langeweile aufkommen und öffnet täglich von 15 bis 19 Uhr seine Türen. Im Angebot: verschiedene Aktionen.


Di., 16.10.2018

Neujahrskonzert in der Marienkirche Walzer, Polkas und ganz viel mehr

Die „M:LW Festival Philharmonie“ ist das Orchester der Musiklandschaft Westfalen”. Am 6. Januar gestaltet es das Neujahrskonzert in der Marienkirche.

Ochtrup - Die Musiklandschaft Westfalen hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Idee des Wiener Neujahrskonzert ins Münsterland zu tragen. Diesmal tritt die „M:LW Festival Philharmonie“ an zwölf unterschiedliche Spielstätten der Region auf – am 6. Januar 2019 auch in der Ochtruper Marienkirche. Von Martin Fahlbusch


Di., 16.10.2018

Veranstaltungskalender Von Terminen und Bonbons

Anstelle vieler einzelner Bonbons sollen beim nächsten Rosenmontagszug hochwertigere Süßigkeiten durch die Luft fliegen, das kündigte der Förderkreis Kinderkarneval an.

Ochtrup - Termine, Termine, Termine – darum ging es jetzt im Rahmen der Turnusversammlung, wo Vertreter der verschiedenen Vereine aus Ochtrup ihre Events für den nächsten Veranstaltungskalender zusammentrugen. Von Rieke Tombült


Mo., 15.10.2018

Auf der B 54 Motorradfahrer überholt trotz Gegenverkehrs

Bei Ochtrup stoppte die Polizei den rücksichtslosen Motorradfahrer.

Ochtrup - Ein rücksichtsloser Motorradfahrer scherte am Freitagnachmittag auf der B 54 mehrfach zum Überholen auf die Gegenfahrbahn aus – trotz Gegenverkehrs. Als Polizisten den Mann anhielten, leiteten sie ein Strafverfahren ein. Allerdings nicht nur wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.


So., 14.10.2018

„Very British“: Das Konzert des Christlichen Posaunenchors Melodien wie ein Seufzen

Der Christliche Posaunenchor servierte in der evangelischen Kirche einen besonderen „Ohrenschmaus“.

Ochtrup - Es ging „Very British“ zu am Samstagabend in der evangelischen Kirche. Guinnes, Fish and Chips wurden nicht serviert. Dafür ein Ohrenschmaus des Christlichen Posaunenchores, der zu Herzen ging. Zum Beispiel als eine Suite des britischen Komponisten Henry Purcell aus der Zeit des Barock ertönte. Von Irmgard Tappe


Mo., 15.10.2018

Indischer Bischof John Nellikunnel zu Gast in Ochtrup Eine kleine Deutschland-Tournee

Bischof John Nellikunnel (Mitte) besucht für eine Woche Pastor Stefan Höstrup (l.) sowie Kaplan Jyothish Joy (r.) in der Ochtruper Gemeinde.

Ochtrup - Eine kleine Deutschland-Tournee hat er bereits hinter sich: Köln, Münster, Oldenburg, Stuttgart, Limburg, Regensburg und zusätzlich einzelne Gemeinden in den Bistümern hat Bischof John Nellikunnel bereits besucht. Er selbst leitet das Bistum „Idukki“ im indischen Bundesstaat „Kerala“ - das aber auch erst seit kurzer Zeit. Am fünften April hatte er seine Bischofsweihe. Von Rieke Tombült


Sa., 13.10.2018

Bürgermeister stellt Projekt „Triangel“ vor Per Rad durch die Region

Flott soll‘s per Rad vorangehen – mit dem „Triangel“-Projekt.

Ochtrup - An dem „Triangel“-Projekt – einer schnellen Radwegeverbindung durch den Kreis – will sich Ochtrup beteiligen. Bürgermeister Kai Hutzenlaub stellte während der Ratssitzung Details des Vorhabens vor. Von Marion Fenner


Fr., 12.10.2018

Fünf Jahre Lesepaten Freude an Büchern vermitteln

Die Lesepaten treffen sich regelmäßig zu Erfahrungsaustausch in geselliger Runde.

Ochtrup - Die Ochtruper Lesepaten feierten ihr fünfjähriges Bestehen. In geselliger Runde tauschten sie sich über ihre Erfahrungen aus und waren sich einig, dass es bei dieser Aktion nur Gewinner gibt. Sowohl Kinder, Lehrer und auch sie selbst profitierten von dem Angebot. Von Rike Herbering


Sa., 13.10.2018

Bürgermeister bringt den Haushaltsentwurf ein Die Töpferstadt hat viel vor

An den Kreis würden die Töpferstädter natürlich gerne weniger abdrücken müssen . . .

Ochtrup - Unter dem Strich steht erneut ein Minus: Der Ochtruper Haushaltsentwurf für das Jahr 2019 sieht ein Defizit von rund 560 000 Euro vor. Erträgen von rund 42,8 Millionen Euro stehen Aufwendungen von rund 43,36 Millionen Euro gegenüber. Von Anne Spill


Fr., 12.10.2018

Ochtruper erfolgreich bei den Deutschen Jugendfotomeisterschaften Erdmännchenidylle überzeugt Jury

Für das „Familienidyll“ bei den Erdmännchen erhielt Nina Jäckering einen Förderpreis.

Ochtrup - Die Ochtruper Lichtmaler sind erneut mit Preisen ausgezeichnet worden. Unter anderem erhielt Nina Jäckering einen Förderpreis des Deutschen Verbands für Fotografie für ihr Bild „Familienidyll“, das eine Erdmännchenfamilie beim Kuscheln zeigt.


Fr., 12.10.2018

Bau des neuen Kreisverkehrs an der Stadthalle Deutlich vor dem Zeitplan

Es geht zügig voran: Bauarbeiter setzen die Kantsteine am Mittelkreis. Bei der Baubesprechung (Foto unten) war die Stimmung entsprechend gut.

Ochtrup - Am Kreisel an der Gronauer-/Bentheimer Straße gehen die Arbeiten zügig voran. Der erste Bauabschnitt wird in Kürze fertiggestellt. Das gute Wetter und sehr kooperationsbereite Anlieger nennen die Verantwortlichen als Hauptgründe für die schnellen Fortschritte. In der kommenden Woche werden die erste Straßenabschnitte asphaltiert. Von Marion Fenner


Do., 11.10.2018

„Hole-Hit-Turnier“ der Caritaswerkstätten Gekonnt mit kleinen Reissäckchen werfen

Die Gewinner des „Hole-Hit-Turniers: (v.l.n.r.) Annette Große Vestert und Marco Pomplun (3. Platz), Carina Möllenkotte und Ralf Stockhorst (1. Platz) sowie Lena Reimann und Ardita Krasniqi (2. Platz)

Ochtrup - Wer trifft das Loch im Brett mit seinem Reissäckchen am häufigsten? Wer hat das passende Gespür für Gewicht und Entfernung? 56 inklusive Mannschaften gingen mit 112 Teilnehmern in den Caritaswerkstätten Langenhorst in Ochtrup beim „Hole-Hit-Turnier“ an den Start.


Do., 11.10.2018

Ausbau zur Reparatur Stauklappe wehrt sich

Es wurde schon dunkel, als der Kran die tonnenschwere Stauklappe nach oben und auf den Lkw hievte.

Ochtrup - Die Stauklappe des Wehrs in Langenhorst muss dringend repariert werden. Die Firma Maier aus Oerlinghausen rückte jetzt an, um das Schwergewicht auszubauen und in die Werkstatt zu transportieren. Doch das stellte sich als schwieriger heraus als ursprünglich gedacht. Von Anne Spill, Martin Fahlbusch


Do., 11.10.2018

Ausbau der Bahnhofstraße Konkrete Pläne sollen her

Über den geplanten Ausbau der Bahnhofstraße zwischen Pottbäckerplatz und Professor-Gärtner-Straße diskutierten die Kommunalpolitiker kontrovers.

Ochtrup - Über den geplanten Ausbau der südlichen Fußgängerzone hat der Ausschuss für Planen und Bauen erneut kontrovers diskutiert. Am Ende kamen die Kommunalpolitiker allerdings zu einem einmütigen Votum. Von Irmgard Tappe


Do., 11.10.2018

Kulturrucksack-Workshop in den Herbstferien Kinder töpfern Schmuck

Den Rohstoff mit den eigenen Händen zu formen, ist für Kinder eine besondere Erfahrung.

Ochtrup - Wenn dem Sommer allmählich die Puste ausgeht und es draußen ungemütlich wird, kommt die schönste Zeit, um sich kreativ zu betätigen – am besten in geselliger Runde. Das ermöglicht das Töpfereimuseum Kindern und Jugendlichen ab zehn Jahren im Rahmen des Kulturrucksacks in den Herbstferien.


Di., 09.10.2018

Allgemeinmediziner schlagen Alarm Aufnahmestopp bei den Hausärzten

Dr. Sebastian Gesenhues (rundes Foto) macht sich angesichts immer vollerer Wartezimmer Sorgen um die ärztliche Hausarztversorgung,

Ochtrup - Drei Gemeinschaftspraxen in Ochtrup nehmen derzeit keine neuen Patienten mehr auf, weil sie schon jetzt 18 bis 20 Patienten pro Stunde behandeln. Mehr gehe nicht, sagt Dr. Sebastian Gesenhues, Sprecher der Ochtruper Ärzteschaft, vor dem Sozialausschuss. Zusätzlich werden mehrere Ärzte in den kommenden Jahren ihre Praxen aus Altersgründen schließen müssen. Von Marion Fenner


Di., 09.10.2018

Kommunales Integrationszentrum stellt sich vor Ankommen und aufgenommen werden

Das Team des Kommunalen Integrationszentrums für den Kreis Steinfurt.

Ochtrup - Das Kommunale Integrationszentrum des Kreises Steinfurt hält unterschiedliche Angebote für die Integration von Flüchtlingen bereit und unterstützt Bildungseinrichtungen bei ihrer Arbeit. Von Marion Fenner


Mi., 10.10.2018

Bank am Radweg von Welbergen nach Wettringen Neuer Ruheplatz im Eithook

Heimatfreunde und Nachbarn trafen sich an der neuen Ruhebank mitsamt stabilem Betontisch (hinten im Bild).

Ochtrup - Eine neue Ruhebank mitsamt stabilem Betontisch haben Heimatverein und Nachbarschaft jetzt am Radweg von Welbergen Richtung Wettringen eingeweiht. Von Martin Fahlbusch


Di., 09.10.2018

Lesetipps für den Hospizverein Bücher für alle, die sich mit dem Sterben beschäftigen

Buchhändler Markus Bünseler stellte beim Hospizverein neue Literatur vor.

Ochtrup - Ganz viele Bücher für die langen Herbst- und Winterabende hat Buchhändler Markus Bünseler am Montag beim Öffentlichen Hospizstammtisch im Büchereiforum empfohlen.


Di., 16.10.2018

Veranstaltungskalender

  Stadt Ochtrup:


Fr., 12.10.2018

Wohnen am Dränkekreisel Neue Planung im Fokus

Das Areal am Dränkekreisel.

Ochtrup - Das Meinungskarussell nahm Fahrt auf bei den Mitgliedern des Ausschusses für Planen und Bauen, als die Neubaumaßnahmen im Bereich Dränke/Bültstraße auf den Tisch kamen. Wie berichtet, soll am Dränkekreisel ein Wohnbauprojekt entstehen, für das eine veränderte Planung vorliegt. Und die stand noch einmal im Fokus. Von Irmgard Tappe


1 - 25 von 2093 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook