Mi., 20.03.2019

TenHagen-Quartett am 24. März in der Villa Winkel Beethoven à la française

Vier Geschwister bilden das TenHagen-Quartett, das sich mittlerweile einen festen Platz in der deutschen und internationalen Kammermusikszene erobert hat.

Ochtrup - Etwas ganz Besonderes in der klassischen Musikszene ist das junge TenHagen-Quartett: Es besteht aus vier Geschwistern, von denen jeder seinen eigenen musikalischen Weg eingeschlagen und erfolgreich an Wettbewerben teilgenommen hat.

Di., 19.03.2019

Kaninchenkadaver in Tüten entsorgt Hundebesitzerin macht bei Spaziergang einen unschönen Fund

In diesen Müllsäcken fand die Hundebesitzerin bei ihrem Spaziergang am Samstagmittag die Tierkadaver, die sich als Kaninchenreste entpuppten.

Ochtrup - Es war ein unschöner Fund, den eine Och­truperin am Samstagmittag machte: Beim Spaziergang mit ihrem Hund fielen der 30-Jährigen am Lütkefeld an einem Baum zwei Müllsäcke ins Auge. Von Susanne Menzel


Di., 19.03.2019

Kinderlieder-Mitmach-Theater beim Schützenverein Einigkeit Hüpfvergnügtes Programm

Anders Orth kommt mit seinem Programm „Hüpfvergnügt“ nach Och­trup.

Ochtrup - Auf Einladung des Schützenverein Einigkeit gastiert am 31. März (Sonntag) das Kinderlieder-Mitmach-Theater „Lila Lindwurm“ in Ochtrup.


Di., 19.03.2019

Musikschule bietet Kursus für Grundschüler an Blockflöte wird als Instrument oft unterschätzt

Die Blockflöte – ein oft verkanntes Instrument.

Ochtrup - Wer kennt sie nicht, die Blockflöte, eines der wohl bekanntesten Instrumente. Am Montag (25. März) beginnt um 15.15 Uhr bei der Musikschule ein neuer Kursus für Grundschüler.


Di., 19.03.2019

Das Berufsbild des Uhrmachers und des Optikers hat sich gewandelt Das Nasenfahrrad als Accessoire

Der Schmuckbereich (r.) des Geschäftes an der Laurenzstraße wurde jüngst erst komplett neu gestaltet. Im nächsten Jahr folgt der linke Bereich mit dem Optik-Segment. Das kleine Foto zeigt den alten Laden um das Jahr 1923.

Ochtrup - Früher ging die Auswahl schneller, da war die Entscheidungsfindung mangels Masse einfacher: Musste eine neue Brille her, stand für die meisten nur das Kassenmodell zur Verfügung. Das war schwarz, in seltenen Fällen vielleicht mal aus Chrom. „Die Brille hatte eine Funktion zu erfüllen. Nämlich die, die Sehfähigkeit wieder herzustellen,“ sagt Uhrmacher-Meister und Optiker Josef Pieper (58). Von Susanne Menzel


Mo., 18.03.2019

Ochtrup Körperverletzung auf dem Kirchplatz

Symbolbild 

Ochtrup - Eine Auseinandersetzung auf dem Kirchplatz rief am frühen Sonntagmorgen die Polizei auf den Plan.


Mo., 18.03.2019

Aktion „Ochtrup räumt auf“ Gemeinsam gegen Dreckecken vorgehen

Selbst die Kleinsten packen bei „Ochtrup räumt auf“ bereits mit an.

Ochtrup - Am 30. März (Samstag) findet wieder die Aktion „Ochtrup räumt auf“ statt.


Mo., 18.03.2019

„Equal Pay Day“ Gleichstellungsbeauftragte informierten im DOC

Gruppenbild mit Damen: Bürgermeister Kai Hutzenlaub unterstützte im DOC die Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Steinfurt mit (vorne l.) Ochtrups Erster Beigeordneten Birgit Stening und der Gleichstellungsbeauftragten Monika Brinkschmidt.

Ochtrup - Die große Halle im DOC war der geeignete Ort, um auf ein besonderes Anliegen aufmerksam zu machen: Gemeinsam mit zehn Gleichstellungsbeauftragten aus verschiedenen Kommunen im Kreis Steinfurt informierte Ochtrups Gleichstellungsbeauftragte Monika Brinkschmidt am Samstag über den „Equal Pay Day“.


Mo., 18.03.2019

„Nacht der Bibliotheken“ unter dem Motto „Mach es!“ Flinke Flitzer und schöne Schriften

Die Mini-Roboter kamen bei der „Nacht der Bibliotheken“ in der Bücherei St. Lamberti besonders gut an. Doch auch die Lego-Ecke und der Lettering-Work­shop von Linda Wagner erfreuten sich großer Beliebtheit.

Ochtrup - Großen Zuspruch fand am Freitagabend die „Nacht der Bibliotheken“ in der Bücherei St. Lamberti. Zahlreiche große und kleine Besucher stöberten in den Regalreihen, probierten sich im Lettering, spielten in der Lego-Ecke oder wagten die Programmierung eines Mini-Roboters. Von Maximilian Stascheit


So., 17.03.2019

Tag der offenen Tür bei der Stadtkapelle Außergewöhnliche Töne im Probenraum

Schnuppertag: Dirigent Dirk Brünenborg gibt dem siebenjährigen Milan Tipps fürs Trompete spielen.

Ochtrup - Außergewöhnliche Töne waren am Sonntagnachmittag im Probenraum der Stadtkapelle Ochtrup zu hören. Beim Schnuppertag durften sich dort hoffnungsvolle Nachwuchsmusiker ausprobieren. Von Irmgard Tappe


Di., 19.03.2019

Kräht der Hahn auf dem Mist,...  . . .  werden Herz und Düsen kontrolliert

Sämtliche Düsen der Feldspritze werden auf dem Prüfstand ebenfalls kontrolliert.

Ochtrup/Ahaus - Kräht der Hahn auf dem Mist, . . .“, heißt die Serie, in der die Westfälischen Nachrichten die Ochtruper Landwirte durch das Jahr begleiten und ihnen bei ihrer täglichen Arbeit über die Schulter schauen. Diesmal ging es mit Franz-Josef Rottmann und mit dessen Pflanzenschutzspritze auf den Prüfstand nach Ahaus. Von Martin Fahlbusch


Sa., 16.03.2019

Vortrag von Hermann-Josef Frisch zum Koran Ein Liebesbrief Gottes an die Menschen

Hermann- Josef Frisch zeichnete in seinem Vortrag zahlreiche Parallelen der Weltreligionen auf.

Ochtrup - Hermann-Josef Frisch hatte sich am Donnerstag mit seinem Pkw durch den Berufsverkehr auf der Autobahn zwischen Köln und Ochtrup gequält. Im Forum der Bücherei St. Lamberti referierte der Pfarrer im Ruhestand anlässlich der Woche der Brüderlichkeit zum Thema „Koran für Christen“. Dr. Guido Dahl, Geschäftsführer des Kulturforums, stellte den 71-Jährigen als „Wissenschaftler im Unruhestand“ vor. Von Irmgard Tappe


So., 17.03.2019

Plant for the Planet – Pflanzaktion der Realschule Bäume für den Klimaschutz

Trotz des Dauerregens waren die Schüler eifrig am Werk. Auch Bürgermeister Kai Hutzenlaub (kl. Foto) machte bei der Baumpflanzaktion mit.

Ochtrup - „Ihr müsst aufpassen, dass alle Wurzelhaare gut mit Erde bedeckt sind. Und dann von allen Seiten gut andrücken!“ Franz Laurenz von der Gärtnerei des Baubetriebshofs zeigt den Schülern ein paar letzte Handgriffe, dann laufen sie los und machen sich unter der Aufsicht ihrer Lehrerin Nele Oelerich ans Werk.


Sa., 16.03.2019

Material am Montag an die Straße legen In vier Bezirken wird Grünschnitt abgefahren

Am Montag wird in Ochtrup wieder Grünschnitt abgefahren.

Ochtrup - Die erste Grünschnittabfuhr in diesem Jahr für den innerstädtischen Bereich führt die Stadt am Montag (18. März) durch. Das beauftragte Unternehmen wird alle vier Abfuhrbezirke nacheinander ansteuern. Die Bürger werden daher gebeten, den Grünschnitt an dem Tag vor 6 Uhr zur Abfuhr bereitzustellen.


Fr., 15.03.2019

Berufsorientierungstag „Berufe begreifen“ der weiterführenden Schulen „Wir brauchen den Nachwuchs“

Ausprobieren und Informieren standen am Donnerstag beim Berufsorientierungstag „Berufe begreifen“ in der Stadthalle auf dem Programm.

Ochtrup - Beim Berufsorientierungstag der weiterführenden Schulen „Berufe begreifen“ hatten am Donnerstag zahlreiche Schüler Gelegenheit, sich im Rahmen dieser Informationsbörse mit ihrem weiteren Ausbildungs- und Berufsweg zu beschäftigen. Von Martin Fahlbusch


Fr., 15.03.2019

Sanierung des Bergfreibades Eröffnung nicht vor Anfang August

So sieht es aktuell auf der Baustelle im Freibad aus.

Ochtrup - In der Sonne liegen, ab und an im Wasser abkühlen, Bahnen schwimmen, planschen, vom Sprungturm aus in die Wellen eintauchen, all das muss für die Ochtruper noch ein bisschen warten. Denn die Sanierung des Bergfreibades stockt. Den geplanten Eröffnungstermin Anfang Mai können die Stadtwerke nicht halten. Sie peilen jetzt den Spätsommer an. Von Anne Steven


Fr., 15.03.2019

Crashkurs NRW am Schulzentrum „Wir möchten, dass ihr heile ankommt“

Das Team vom Crashkurs NRW: (v.l.) Klaus Leising (Leiter Verkehrsunfallprävention und Opferschutz der Kreispolizeibehörde Steinfurt), Guido Wilke (Polizist und Unfallopfer), Malte Werner (Polizist), Jürgen Bauland (Direktion Verkehr der Kreispolizeibehörde Steinfurt), Notfallseelsorgerin Angela Budke und Nico Rauß (Rettungsdienst).

Ochtrup - Am Donnerstagmorgen war am Schulzentrum Crashkurs NRW zu Gast. Sehr eindringlich schilderten Polizisten, Mitarbeiter im Rettungsdienst, Unfallopfer und Notfallseelsorge den Schülern ihre Erlebnisse. Das Ziel: Aufrütteln. Von Anne Steven


Fr., 15.03.2019

Lambertikirchplatz Kuriose Parkeinlage

Lambertikirchplatz: Kuriose Parkeinlage

Ochtrup - Kurioser Unfall auf dem Kirchplatz. Eine Fahrerin blieb mit ihrem Fahrzeug an den Treppenstufen hängen. Von Anne Steven


Do., 14.03.2019

Amtsgericht Steinfurt: Ochtruper wegen Betrugs verurteilt 22-Jähriger soll elfmonatige Haft als Chance sehen

Das Amtsgericht in Steinfurt.  

Ochtrup/Steinfurt - Ein 22-jähriger Ochtruper musste sich am Donnerstag wegen Betrugs vor dem Amtsgericht in Steinfurt verantworten. Von Norbert Hoppe


Do., 14.03.2019

KAB-Veranstaltung „Einst hab’ ich ein Gedicht gewusst“ Wahre Schätze aus der Erinnerung

Trugen Gedichte bei der KAB-Veranstaltung vor: (v.l.) Hermann Tombült, Anni Schulte, Christa Feldevert, Alwine Reuter, Norbert Hoppe, Heinz Wülker und Ludger Reckelt

Ochtrup - Das Publikum bei einer Veranstaltung der KAB St. Paulus im Clemens-August-Heim übernahm jetzt auch gleichzeitig die Rolle des Akteurs. Unter dem Motto „Einst hab’ ich ein Gedicht gewusst“ hatte die KAB bei Kaffee und Kuchen zu einer Lesung von Gedichten, die von einigen der Anwesenden ausgesucht und vorgetragen wurden, eingeladen.


Do., 14.03.2019

Puppen- und Spielzeugmuseum Zuwachs aus den Niederlanden

Zusammenrücken müssen die zahlreichen Puppen im Museum von Betty Schürmann. Ihre neuen Brüder und Schwestern aus der niederländischen Sammlung sind unglaublich vielfältig.

Ochtrup - Zuwachs fürs Puppenmuseum: Rund 100 Exemplare umfasst die Sammlung einer Niederländerin, die ihre Puppen dem Museum in Ochtrup zur Verfügung gestellt hat. Nun müssen Leiterin Betty Schürmann und ihre Mitstreiter aber erst einmal den Bestand sichten – und teilweise auch reparieren. Von Irmgard Tappe


Do., 14.03.2019

Tag der offenen Tür der Stadtkapelle An die Instrumente, fertig, los!

Früh übt sich, wer ein Musiker werden will. Am Sonntag organisiert die Stadtkapelle einen Tag der offenen Tür.

Ochtrup - Die Stadtkapelle Ochtrup öffnet ihre Türen für Besucher. Am Sonntag (17. März) haben alle Musikbegeisterten Gelegenheit, die Musiker in ihrem Probenraum in der Pestalozzischule zu besuchen.


Mi., 13.03.2019

Woche der Brüderlichkeit: Konzert „Schalom, Salam und Frieden mit Dir“ Auf vielfältige Weise berührend

Eine berührende Mischung von Liedern und Texten, die auf die Verfolgung der Juden im Nationalsozialismus verwies, aber auch Perspektiven für Frieden in der Zukunft aufzeigte, war beim Konzert am Dienstagabend in der Villa Winkel zu hören.

Ochtrup - Musikalisch und mit der Rezitation von Gedichten näherten sich die Akteure in der Villa Winkel am Dienstagabend einem Thema, das sie unter den Titel „Schalom, Salam und Frieden mit Dir“ gestellt hatten. Es war die zweite Veranstaltung im Rahmen der Woche der Brüderlichkeit des Kulturforums Och­trup, zu der ihr Leiter Dr. Guido Dahl eingeladen hatte. Von Elvira Meisel-Kemper


Mi., 13.03.2019

Unfall in der Oster Zwei Schwerverletzte nach Kollision

Symbolbild 

Ochtrup - In der Oster hat sich am Dienstagnachmittag ein Unfall ereignet. Bei dem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Radlader wurden zwei Ochtruper schwer verletzt.


Mi., 13.03.2019

Kreisverkehr Stadthalle Nachtigall, ick hör dir trapsen

ISG und Heimatverein sehen die Skulptur der Ochtruper Nachtigall, die derzeit auf dem Valverde-del-Camino-Platz steht, auf dem neuen Kreisverkehr an der Stadthalle. Die Verwaltung schlägt dort eine naturnahe Bepflanzung vor.

Ochtrup - Der Kreisverkehr an der Stadthalle steht kurz vor seiner Vollendung. Im Ausschuss für Planen und Bauen wurde nun über die künftige Gestaltung des Rondells beraten. Geht es nach dem Willen der Stadtverwaltung spielt die Skulptur der Ochtruper Nachtigall am Valverde-del-Camino-Platz dabei keine Rolle. Von Anne Steven


1 - 25 von 2622 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook