Mo., 24.09.2018

Start in die Interkulturelle Woche Von Mensch zu Mensch

Gemeinsam trommeln, essen, kickern: Der Auftakt der Interkulturellen Woche im Café Freiraum brauchte die Menschen zusammen.

Ochtrup - Zum Start in die Interkulturelle Woche gab es am Sonntag ein „Fest der Kulturen“, das eigentlich rund um die Marienkirche stattfinden sollte. Der Dauerregen machte dem aber einen Strich durch die Rechnung. Das tat der guten Stimmung keinen Abbruch, denn sämtliche Aktionen wurden ins Café Freiraum verlegt. Von Susanne Menzel

So., 23.09.2018

Kibiz-Urkunden für Kinder Stadtpark in Bewegung

Auch eine Slackline lockte zum Mitmachen. Der Parcours im Stadtpark bot für die Mädchen und Jungen zahlreiche Möglichkeiten, sich auszuprobieren.

Ochtrup - 200 Mädchen und Jungen nutzten das Bewegungsparcours-Angebot für das Kinderbewegungsabzeichen (Kibiz) im Stadtpark. Von Martin Fahlbusch


Sa., 22.09.2018

Sommerfrost Risse in den Straßen: Stadt will Verfahren testen

Schäden an Wirtschaftswegen können auch durch Sommerfrost entstehen.

Ochtrup - Das Thema „Schäden durch Sommerfrost“ wurde am Donnerstagabend im Stadtrat diskutiert. Von Anne Steven


Sa., 22.09.2018

Tourismus und Stadtmarketing Eine GmbH soll es künftig richten

Die Bereiche Stadtmarketing und Tourismus sollen in Ochtrup auf neue Füße gestellt werden.

Ochtrup - Erneut ist fast ein Jahr ins Land gegangen, seit sich die Politik in der Töpferstadt – zumindest für die Ochtruper Bürger sichtbar – mit der Neustrukturierung der Aufgabenbereiche Tourismus, Stadtmarketing und Kultur beschäftigt. hat. Am Donnerstagabend hat der Stadtrat nun in nichtöffentlicher Sitzung einen entscheidenden Schritt gemacht. Von Anne Steven


Sa., 22.09.2018

Abenteuer Hausbau, Teil 16: Die Küche kommt Das Herz eines jeden Hauses

Nur noch letzte Arbeiten wie das Versiegeln müssen Küchenmonteur Alfons Telgmann (kl. Foto r.) und sein Kollege Jan-Dirk Wittenberg erledigen, dann ist die Küche der Menzes auch schon fertig.

Ochtrup - Viele Menschen in der Töpferstadt möchten ein Haus bauen. Doch ein passendes Grundstück zu finden, ist gar nicht so leicht. Und dann der Bau selbst: Was müssen künftige Bauherren beachten? Die WN begleiten beispielhaft Familie Hippe/Menze bei ihrem Wohnbauprojekt. Von Anne Steven


Sa., 22.09.2018

Bauvorhaben Weilautstraße 20-monatige Debatte beendet

Der Rat hat den Bebauungsplan Nummer 47 beschlossen. Dem Bauvorhaben eines Investors, auf einem Eckgrundstück zwischen Weilaut- und Schillerstraße ein Mehrfamilienhaus zu errichten, steht nun nichts mehr im Wege.

Ochtrup - Die monatelangen Diskussionen um das Bauvorhaben eines Investors an der Ecke Weilautstraße/Schillerstraße haben vorerst ein Ende. Der Rat hat am Donnerstagabend die Änderung des Bebauungsplans beschlossen – jedoch nicht einstimmig. Von Anne Steven


Fr., 21.09.2018

Kurt Weißpfennig erinnert sich an die Währungsreform vor 70 Jahren „Plötzlich waren wieder Waren da“

Plötzlich gab es wieder etwas zu kaufen: Mit der Währungsreform 1948 kam die deutsche Wirtschaft nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges wieder in Schwung.

Ochtrup - Die Währungsreform von 1948 liegt mittlerweile 70 Jahre zurück. Kaum noch jemand erinnert sich daran. Kurt Weißpfennig hat diese Zeit, die vor allem vor der Einführung der D-Mark von Mangel, Hunger und Entbehrungen geprägt war, noch gut im Gedächtnis – auch wenn der Ochtruper damals erst knapp zehn Jahre alt war. Von Anne Steven


Fr., 21.09.2018

Anliegerversammlung Spinnereistraße Parkplätze und Beete unerwünscht

Der anstehende Ausbau der Spinnereistraße sorgte für reichlich Gesprächsstoff in der Anliegerversammlung. Anwesende machten deutlich, dass eine Asphaltdecke reiche.

ochtrup - Der anstehende Ausbau der Spinnereistraße sorgte für reichlich Gesprächsstoff bei der Anliegerversammlung. So machten einige Anwesende deutlich, dass eine Asphaltdecke reiche, Parkplätze und Beete unerwünscht seien. Von Irmgard Tappe


Fr., 21.09.2018

Ausbildung zum Demenzbegleiter Verstehen und begleiten

Die Bedürfnisse von Demenzerkrankten zu verstehen und richtig darauf zu reagieren können Interessierte in einem Kursus der Ochtruper Malteser lernen.

Ochtrup - Aufgrund der steigenden Nachfrage nach Entlastung bei der Betreuung eines Familienmitglieds mit Demenz suchen die Malteser in Ochtrup und Umgebung Frauen und Männer, die sich zum Demenzbegleiter nach ausbilden lassen möchten.


Do., 20.09.2018

Deutsche Telekom Kabelstörung soll am Nachmittag behoben sein

Telefonieren ist am Donnerstagmorgen in Teilen von Ochtrup schwierig. Die Telekom vermeldet eine Kabelstörung.

Ochtrup - Mit Ausfällen im Bereich des Festnetzes und des Mobilfunks haben am Donnerstag zahlreiche Ochtruper zu kämpfen. Von Anne Steven


Do., 20.09.2018

Stadtkapelle lädt zum Tag der offenen Tür Blick in den Probenraum

Bei ihrem Tag der offenen Tür stellt die Stadtkapelle Ochtrup die verschiedenen Instrumente vor, für die Einzel- und Gruppenunterricht angeboten wird.

Ochtrup - Die Stadtkapelle Ochtrup öffnet ihren Probenraum in der Pestalozzischule für einen Tag der offenen Tür. Am Sonntag (23. September) werden von 15 bis 17.30 Uhr die Instrumente und die Ausbildungsmöglichkeiten vorgestellt.


Do., 20.09.2018

Andachten in den Kirchen Glocken läuten für den Frieden

Auch die Glocke in der evangelischen Kirche läutet zum Internationalen Friedenstag.

Ochtrup - Europaweit läuten am Freitag (21. September) von 18 bis 18.15 Uhr die Glocken, auch in Ochtrup. Es handelt sich um eine Aktion zum Internationalen Friedenstag.


Do., 20.09.2018

Ausbau OGS Lambertischule Belastbare Kostenschätzung fehlt noch

Die letzte Baumaßnahme an der OGS der Lambertischule liegt bereits drei Jahre zurück. Damals wurde die Mensa erweitert. Nun soll der Offene Ganztag weiter wachsen.

Ochtrup - Notwendig, aber derzeit noch im Stadium der abgestimmten Vorplanung befinden sich Überlegungen zur Erweiterung der OGS der Lambertischule. Das wurde in der Sitzung des Ausschusses für Bildung und Sport am Dienstagabend deutlich.


Do., 20.09.2018

Neue Kita für Ochtrup Fördermittel aufgebraucht

In Ochtrup soll eine weitere Kita gebaut werden. Neben der Frage der Finanzierung muss noch geklärt werden, welcher Träger die Einrichtung übernehmen wird.

Ochtrup - Ochtrup soll eine weitere Kindertagesstätte bekommen. Der Rat der Stdt Ochtrup wird am Donnerstagabend eine Empfehlung aussprechen, wer die Trägerschaft dieser Einrichtung übernehmen soll. Bereits am Dienstagabend hatte der Ausschuss für Bildung und Sport über dieses Thema beraten. Und erfahren: Die Finanzierung des Kita-Baus wird schwierig. Von Martin Fahlbusch


Mi., 19.09.2018

EDV-Kursus für Senioren der Volkshochschule Böhmische Dörfer kennenlernen

Basiswissen im Umgang mit dem Computer vermittelt ein VHS-Kursus, der sich gezielt an ältere Teilnehmer richtet.

Ochtrup - Auch im fortgeschrittenen Alter bereichert es das Leben, wenn man geistig in Bewegung bleibt. Man muss sich nur trauen, damit anzufangen. Wie die zehn Frauen und Männer, die den Wunsch haben, fit am Computer zu werden und sich zurzeit der Herausforderung stellen, einen entsprechenden Volkshochschulkursus zu belegen. Von Irmgard Tappe


Di., 18.09.2018

Zeitungslektüre 1937 Neues von anno dazumal

Leni und Karl Bussmann haben in ihrem Keller eine Ausgabe dieser Zeitung aus dem Jahr 1937 gefunden. Die Lektüre war durchaus unterhaltsam – auch nach über 80 Jahren.

Ochtrup - Die Zeitung, die Leni und Karl Bussmann in ihrem Keller gefunden haben, hat schon mehr als 80 Jahre auf dem Buckel. Die Nachrichten und Neuigkeiten, die sie enthält, sind somit mindestens von vorvorgestern. Spannend sind sie aber trotzdem, finden zumindest die beiden Senioren. Von Anne Steven


Mi., 19.09.2018

Kulturrucksack-Workshop Leuchtkugeln für den Herbst

In einem Workshop werden am Freitag und Samstag im Jugendcafé Freiraum wieder Leuchtkugeln gebastelt.

Ochtrup - Passend zum Übergang in den Herbst veranstaltet das Jugendcafé Freiraum im Rahmen des Kulturrucksacks NRW 2018 am Freitag und Samstag (21. und 22. September) einen Leuchtkugelworkshop unter der Leitung der Künstlerin Anne Debski.


Di., 18.09.2018

Frau zu Geldstrafe verurteilt Mit 1,95 Promille auf dem Fahrrad

Frau zu Geldstrafe verurteilt: Mit 1,95 Promille auf dem Fahrrad

ochtrup - Weil sie mit einem Alkoholpegel von 1,95 Promille auf dem Fahrrad unterwegs war, wurde eine 41-jährige Frau aus Ochtrup jetzt vom Amtsgericht Steinfurt zu einer Geldstrafe verurteilt. Von Norbert Hoppe


Di., 18.09.2018

kfd St. Marien Wandergruppe legt die Füße hoch

Antonia (l.) und Elsbeth Kopper schwelgen in Erinnerungen: Ihre Wandergruppe bei der kfd St. Marien hat sich nach 18 Jahren aufgelöst. Es fehlte einfach der Nachwuchs.

Ochtrup - Seit 18 Jahren gibt es die Wandergruppe der kfd St. Marien. Doch nun hat sich die Gruppe aufgelöst. Es fehlt einfach der Nachwuchs, sagen Elsbeth und Antonia Kopper, die die Wanderungen vorbereitet haben. Sie erinnern sich gerne zurück an die zahlreichen Märschen durch die Ochtruper Bauerschaften und Ortsteile. Von Anne Steven


Di., 18.09.2018

Konzert in der Lambertikirche Glockenklang aus Orgelpfeifen

Mit einem vielschichtigen Programm trugen (großes Bild v.l.) Stefanie Bußkönning, Thomas Harnath, Michael Schneider und Ute Roß zum Patronatsfest der Pfarrkirche St. Lambertus bei.

Ochtrup - Zum Patronatsfest der Lambertikirche präsentierten Stefanie Bußkönning (Sopran), Ute Roß (Mezzosopran), Michael Schneider (Bass) und Thomas Harnath (Orgel) ein vielschichtiges Konzert. Von Martin Fahlbusch


Mo., 17.09.2018

Kulturrucksack-Workshop der Lichtmaler Freude an analoger Fotokunst

Mit verschiedenen Materialien gestalten die Teilnehmerinnen des Schwarz-Weiß-Workshops ihre Motive.

Ochtrup - Freude an analoger Foto-Kunst hatten die neun Teilnehmerinnen eines Workshops, den die Ochtruper Lichtmaler jetzt im Rahmen des Kulturrucksacks anboten. Dabei entstanden im Schwarz-Weiß-Labor unter der Leitung von Chris Tettke Fotogramme, Postkarten, Namenskärtchen und anderen Kunstwerke auf Fotopapier. Von Rike Herbering


Mo., 17.09.2018

Auftrag für die Firma Hagemann in Nordamerika Feuer und Flamme für Mexiko

Die Firma Hagemann aus Ochtrup ist beim Bau eines Rollherdofens in Mexiko beteiligt. Das Bild zeigt eine solche Anlage in Deutschland.

Ochtrup - Es ist ein spannendes Projekt, das der Firma Hagemann einen Einblick in die Welt der „Global Player“ gewährt, wie Geschäftsführer Claus Beike begeistert erzählt. Für ein vierköpfiges Team seiner Mitarbeiter geht es für einen umfangreichen Auftrag nach Nordamerika, genauer gesagt nach Mexiko. Von Martin Fahlbusch


Mo., 17.09.2018

Einkehrtag für Silberpaare Stöbern in der Schatzkiste Ehe

Hand in Hand, seit 25 Jahren: Beim Einkehrtag für Silberpaare der Kirchengemeinde St. Lambertus ging es darum, die gemeinsame Zeit zu reflektieren, miteinander zu reden und eine Auszeit vom Alltag zu nehmen.

ochtrup/Horstmar - In ihren ganz persönlichen Ehe-Schatzkisten stöberten am Samstag einige Ehepaare. Die Kirchengemeinde St. Lambertus hatte zu einem Einkehrtag für Silberpaare ins Haus Loreto eingeladen. Von Irmgard Tappe


So., 16.09.2018

Kirchengemeinde St. Lambertus Patronatsfest auf dem Kirchplatz

Zu zwangloser Begegnung kamen die Gemeindemitglieder nach der Festmesse auf dem Kirchplatz zusammen.

Ochtrup - Der Namenstag des Heiligen Lambertus ist zwar erst am 17. September, doch die katholische Kirchengemeinde St. Lambertus feierte das Fest ihres Namenspatrons schon am Sonntag mit einem festlichen Gottesdienst. Von Norbert Hoppe


Sa., 15.09.2018

Z wie Zelten Vom Ferienlager bis zur Partynacht

Zelten in all seiner Vielfalt: Dass es sich auch in Ochtrup prima zelten lässt, stellt der Sparclub „Wu häst maakt?“ immer wieder unter Beweis. Gastwirt Marc Köllmann stellt die mobilen Behausungen für Feiern auf.

Ochtrup/Metelen - Zelten – das ist mehr, als unter freiem Himmel zu übernachten. Was das Zelten für sie ausmacht und wie vielfältig es ist, berichten Ochtruper und Metelener in der letzten Folge des Sommer-ABC. Von Norbert Hoppe


1 - 25 von 2016 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook