Do., 09.04.2020

„Kinderförderung Brasilien“ bittet um Spenden für Essen und Hygieneartikel Kinderheim schließt wegen Corona

In durchsichtigen Beuteln werden Nahrungsmittel und Hygieneartikel verpackt und zu den Kindern gefahren. Warme Mahlzeiten werden darüber hinaus im jetzt geschlossenen Kinderheim gekocht und ebenfalls zu den Kindern in den Favelas gebracht.

Ochtrup - Arnold Becker engagiert sich schon seit Jahrzehnten für den Verein „Kinderförderung Brasilien“. Den Ochtruper nimmt es daher auch besonders mit, dass jetzt ein Kinderheim in Campina Grande schließen muss. Der Grund: Zahlreiche Kinder und Betreuer haben sich mit dem Corona-Virus infiziert. Das hat schwerwiegende Konsequenzen für die Bevölkerung der 400 000-Einwohner-Stadt. Von Bettina Laerbusch

Di., 07.04.2020

Ohne Coronakrise würde das sanierte Bergfreibad am 2. Mai eröffnet Es könnte so schön sein . . .

Stand der Dinge am 6. April 2020: Wegen der Corona-Pandemie kann das Bergfreibad voraussichtlich nicht wie geplant am 2. Mai öffnen. Fertiggestellt wäre es inzwischen.

Ochtrup - Herbert Bätker steht mit ausgestreckten Armen bei strahlendem Sonnenschein mitten im fertig sanierten Bergfreibad. Normalerweise würde er sich jetzt riesig freuen. Doch es ist alles anders zurzeit. Von Anne Steven


Di., 07.04.2020

Mehrere Einsätze in den vergangenen Tagen Kleinbrände fordern Feuerwehr

Bei einem Brand auf der Baustelle an der Bahnhofstraße wurde ein mobiles Toilettenhäuschen zerstört und ein Container beschädigt.

Ochtrup - Gleich zu einer ganzen Reihen von Einsätzen wegen Kleinbränden rückte die Freiwillige Feuerwehr am Sonntag beziehungsweise Montag aus. In allen Fällen geht die Polizei von Brandstiftung aus. Sie sucht Zeugen, die Hinweise geben können. Von Anne Steven


Di., 07.04.2020

Kulturrucksack der „Lichtmaler“ Foto-Challenge „Du dickes Ei“

Diesmal steht das Ei im Fokus einer Foto-Challenge.

Ochtrup - Die Nachwuchsfotografen „Ochtruper Lichtmaler“ rufen zur vierten Foto-Challenge im Rahmen des Kulturrucksacks auf. Das Thema diesmal: „Du dickes Ei“.


Anzeige

Di., 07.04.2020

„Ange(h)DACHT“ Impulse in einer schwierigen Zeit

Die Gruppe „zeit+gestalten“ bietet via WhatsApp Impulse an, die Menschen in der aktuell schwierigen Zeit, unterstützen sollen.

Ochtrup - Impulse in einer schwierigen Zeit bietet die Gruppe „zeit+gestalten“ der Pfarrei St. Lambertus an. Bekannt ist sie im Alltag durch Angebote wie „Atempause“ und „Sternstunden“. Da zurzeit alle Gottesdienste im Kirchenraum zur Eindämmung der Corona-Pandemie ausfallen müssen, möchte die Gruppe eine digitale Alternative ermöglichen


Mo., 06.04.2020

Keine Feier – aber ein rechtlich gültiges Zeremoniell Hochzeit am 30. Geburtstag

Keine Feier – aber ein rechtlich gültiges Zeremoniell: Hochzeit am 30. Geburtstag

Ochtrup/Greven - Hochzeiten finden nicht statt. Im Prinzip. Für Janin Langenhorst und Silvio Kämmerling gab es eine Ausnahme. Von Günter Benning


Sa., 04.04.2020

Online-Foto-Challenge im Rahmen des „Kulturrucksacks“ Hamsterkäufe im Fokus

Klara Zurich nahm die Hamsterkäufe fotografisch auf die Schippe.

Ochtrup - Mit einer Online-Foto-Chalenge versuchen die „Ochtruper Lichtmaler“, dem Kontaktverbot, der Bewältigung der online eintreffenden Schularbeiten sowie dem drohenden Lagerkoller zu Hause etwas entgegenzusetzen. Als erstes haben sie der Aktion, die im Rahmen des „Kulturrucksacks“ stattfindet, die Hamsterkäufe der vergangenen Wochen aufs Korn genommen. Entstanden sind tolle Bilder.


Fr., 03.04.2020

Corona: Jana Lücker sitzt in Neuseeland fest Gestrandet am anderen Ende der Welt

Die Ochtruperin Jana Lücker sitzt nach einer Rundreise durch Neuseeland am anderen Ende der Welt fest.

Ochtrup/Auckland - Es war der Urlaub ihres Lebens, sagt Jana Lücker. Doch nach einer dreiwöchigen Rundreise durch Neuseeland sitzt 28-jährige Ochtruperin nun am anderen Ende der Welt fest. Ihr Rückflug ging nur bis nach Sydney, dann wurde sie zurückgeschickt. Mit einem Freund teilt sie sich ein kleines Hotelzimmer, das sie aufgrund der Isolation vorerst nicht verlassen dürfen. Von Anne Steven


Fr., 03.04.2020

Friseurhandwerk ruht Kunden wollen Berufsverbot umgehen

Selbst Hand anlegenmüssen derzeit die Ochtruper in Sachen Haarpflege.

Ochtrup - Aktuell ruht das Friseurhandwerk. Das hält aber viele Menschen nicht davon ab, ihre Friseure privat zum Haare schneiden aufzufordern. Susanne Dorsten, Obermeisterin der Friseurinnung Steinfurt, ärgert sich über so ein Verhalten. Das sei kontraproduktiv und verboten. Von Anne Steven


Do., 02.04.2020

Corona: Bürgermeister im Kreis Steinfurt empfehlen verlängerte Sicherheitsmaßnahmen Mai-Termine und Schützenfeste stehen auf der Kippe

Ochtrup/Metelen - Die Corona-Krise zieht weitere Kreise. Eine Erweiterung der Sicherheitsbestimmungen in den Mai hinein steht nun zur Debatte. Die Bürgermeister im Kreis Steinfurt empfehlen, für den Wonnemonat keine Planungen anzustellen. Auch die Schützenfeste in diesem Jahr stehen vor einer ungewissen Zukunft. Von Alex Piccin


Do., 02.04.2020

RuF Ochtrup wahrt Corona-Schutzmaßnahmen Pferdepflege ist gewährleistet

Pferde benötigen auch in der Corona-Zeit ihre gewohnte Pflege und Bewegung. Der Reit- und Fahrverein Ochtrup hat, um das zu gewährleisten, entsprechende Sicherheitsmaßnahmen getroffen.

Ochtrup - Beim Reit- und Fahrverein Ochtrup geht der Betrieb in eingeschränkter Form weiter. Schließlich müssen die Pferde versorgt und bewegt werden, wie der Verein jetzt berichtet. Dabei gibt es viele Dinge zu beachten.


Do., 02.04.2020

Lernen trotz Corona: Digitaler Unterricht an der Realschule 750 Schüler lernen zeitgleich online

Seit drei Wochen sind die Schulen in Ochtrup geschlossen. Gelernt wird trotzdem, zum Beispiel an der Realschule.

Ochtrup - Seit drei Wochen sind die Schulen auch in Ochtrup geschlossen. Gelernt wird aber trotzdem. An der Realschule funktioniert das bisher ganz gut, berichtet Schulleiterin Doris Nollen Kuhlbusch im Gespräch mit den WN. Von Anne Steven


Do., 02.04.2020

Jugendcafé Freiraum möchte in Kontakt bleiben „Die Tür ist dicht, aber wir sind offen“

Verpasst derzeit dem Thekenbereich im Jugendcafé einen neuen Anstrich: Jörg Eßlage.

Ochtrup - Schotten dicht! Das ist derzeit die Marschroute im Jugendcafé Freiraum. Hinter geschlossenen Türen bleiben die Mitarbeiter des Freiraum-Teams aber trotzdem erreichbar. Zudem haben sie nun Zeit für viele Dinge, die sonst oft hintenrüberfallen. Von mfa


Mi., 01.04.2020

Christina Schäfer und Ingo Scheipers planen ihre Vermählung in Corona-Zeiten Hochzeit mit Hindernissen

Christina Schäfer und Ingo Scheipers wollen sich am 24. April das Ja-Wort geben. Das wird zumindest im Standesamt auch funktionieren. Ob die große Feier stattfinden kann, ist jedoch fraglich. 

Ochtrup - Vorfreude ist die schönste Freude. Doch vielleicht bleibt es erst einmal dabei. Seit einigen Monaten sind Christina Schäfer und Ingo Scheipers mit den Vorbereitungen zu ihrer Hochzeit beschäftigt. Nun droht das Coronavirus, ihnen einen Strich durch die Rechnung zu machen. Geheiratet wird trotzdem, aber was ist mit der Feier? Von Irmgard Tappe


Di., 31.03.2020

Neue Homepage für St. Lambertus Aufgeräumtes und frisches Design

Die Kirchengemeinde St. Lambertus hat ihre Internetpräsenz modernisiert. Die Homepage wirkt nun aufgeräumter.

Ochtrup - Besonders, aber nicht wirklich praktisch – so präsentierte sich bis vor kurzem noch der Internetauftritt der Kirchengemeinde St. Lambertus. Daher haben die Verantwortlichen jetzt den Informationsgedanken in den Fokus gerückt und die Homepage neu gestaltet. Von Alex Piccin, Alex Piccin


Di., 31.03.2020

Volksbankvorstand Hermann Lastring geht in den Ruhestand Von analog zu digital – in 49 Jahren

Nach fast 50 Jahren bei der Volksbank geht Vorstand Hermann Lastring nun in den Ruhestand.

Ochtrup - Fast ein halbes Jahrhundert hat Hermann Lastring bei der Volksbank in Ochtrup gearbeitet. Zuletzt war er im Vorstand tätig. Dabei hat der 64-Jährige die Entwicklungen von der analogen zur digitalen Bankwelt komplett mitgemacht. Abseits davon gab es aber noch mehr: Lastring war Leiter der Freiwilligen Feuerwehr und engagiert sich im Dorfladen in Welbergen sowie im Bürgerwindprojekt in dem Ortsteil. Von Anne Steven


Mi., 01.04.2020

Osteraktion der Westfälischen Nachrichten Ein Geschichte, eine Geschichte!

Die Westfälischen Nachrichten rufen Grundschulkinder in Ochtrup und Metelen auf, bei der Osteraktion mitzumachen. Diesmal geht es um Geschichten.

Ochtrup/Metelen - Die WN-Osteraktion findet in diesem Jahr in einer anderen Art und Weise statt als gewohnt. Anstatt zu basteln, sind Kinder im Grundschulalter aus Ochtrup und Metelen dazu aufgerufen, eine Geschichte zu verfassen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Die drei besten Einsendungen werden veröffentlicht und prämiert. Von Anne Steven, Anne Steven


Di., 31.03.2020

Statistik für März Arbeitslosenzahlen sind leicht gestiegen

Die Arbeitslosenzahlen sind in Ochtrup gestiegen.

Ochtrup - Der Arbeitsmarkt in Ochtrup bleibt stabil. So befindet sich die Zahl an Arbeitslosen in etwa auf Februar-Niveau. Im Vergleich zum Vorjahr hingegen gibt es einen deutlichen Unterschied. Von Anne Steven


Di., 31.03.2020

Woltering und Hauptschule besiegeln MINT-Patenschaft Früh das Potenzial erkennen

Besiegelten jetzt im Ochtruper Unternehmen Woltering die zweite MINT-Patenschaft des zdi-Zentrums Kreis Steinfurt mit der Hauptschule Ochtrup (v.l.) Raphael Floren und Jörg Schepers von der Hauptschule Ochtrup mit den Schülern David Hüntemann, Jan Averbeck, Mareen Greitenevert, Nicklas Reckert und Sven Luca Lauchert. Ebenfalls im Bild Schulleiter Golo Mielke, Okka Meyer (Woltering), sowie Linda Wiechers und Gabi Wenke vom zdi-Zentrum, Steinfurt.

Ochtrup - Die städtische Gemeinschaftshauptschule Ochtrup und das Unternehmen Woltering fördern offiziell den Schülernachwuchs in naturwissenschaftlich-technischen Fächern. Schirmherr dieser Kooperation ist das zdi-Zentrum Kreis Steinfurt, das aktuell mit über 165 Partnern aus dem Kreis spannende Projekte zwischen Wirtschaft und Schule begleitet


Di., 31.03.2020

Evangelische Kirchengemeinde bietet Telefon-Gottesdienste an Ein „Pling“ für jeden Gläubigen

Ins Leere hinein spricht derzeit Pfarrerin Imke Philipps bei Gottesdiensten in der evangelischen Kirche. Gläubige können sich aber künftig via Telefon zuschalten.

Ochtrup - Gottesdienste sind schon seit einiger Zeit aufgrund der Corona-Pandemie ausgesetzt. Damit der Kontakt zu den Gemeindegliedern nicht abreißt, hat sie nun auch die evangelische Kirchengemeinde eine technische Lösung überlegt: Sie bietet einen Telefon-Gottesdienst an. Von Anne Steven


Mo., 30.03.2020

Löschzug Welbergen Per Web-Konferenz auf neuestem Stand

Der Löschzug Welbergen der Freiwilligen Feuerwehr Ochtrup führt seine Dienstabende per Internet-Konferenz durch. Christian Lastring hat das Ganze organisiert.

Ochtrup - Das erlassene Versammlungsverbot hat den Löschzug Welbergen dazu verleitet, seine Dienstabende per Internetkonferenz abzuhalten. Die Resonanz ist gut. Das Modell könnte bald für die gesamte Freiwillige Feuerwehr Ochtrup Schule machen. Von Alex Piccin


Mo., 30.03.2020

Neue Präventionsmaßnahmen gegen Unfälle mit Rehwild Verstärkte Bejagung und Duftzäune

Bernd Günster ist Jäger und Obmann für den Bereich Ochtrup, Metelen, Wettringen und Horstmar. Nicht nur er ist der Meinung, dass die Überpopulation eine Ursache für die vielen Rehwildunfälle sei.

Ochtrup - Gesehen hat wohl fast jeder Autofahrer die Kadaver, die vom Fahrzeugen erfasst am Straßenrand oder im Graben liegen. Manch einer war vielleicht schon einmal persönlich in einem Wildunfall involviert. Die Wahrscheinlichkeit dazu ist in den vergangen Jahren immer weiter gestiegen. Von Alex Piccin


Sa., 28.03.2020

Abiturvorbereitung am Städtischen Gymnasium Ausschließlich in Heimarbeit

Der Abiturjahrgang 2020 des Städtischen Gymnasiums bereitet sich aktuell ausschließlich zu Hause auf die Abschlussprüfungen vor.

Ochtrup - Ihre letzten Schultage haben sich die Gymnasiasten der Jahrgangsstufe zwölf sicherlich anders vorgestellt. Die Abiturienten hätten ursprünglich in der kommenden Woche letztmals die Schulbank gedrückt. Doch die Corona-Pandemie machte ihnen einen Strich durch die Rechnung. Auch das Lernen hat sich dadurch grundlegend verändert. Von Rike Herbering


Sa., 28.03.2020

Prozess wegen schweren sexuellen Missbrauchs Fünf Jahre Haft für Angeklagten

Prozess wegen schweren sexuellen Missbrauchs: Fünf Jahre Haft für Angeklagten

Ochtrup/Schüttorf/Münster - Das Landgericht hat sein Urteil schneller gefällt als ursprünglich erwartet. Ein 39-Jähriger aus Schüttorf muss demnach für fünf Jahre hinter Gitter, weil er ein dreijähriges Mädchen in Ochtrup sexuell missbraucht hat. Von Westfälische Nachrichten


Fr., 27.03.2020

Gemeinsame Aktion für Senioren Bilder und Briefe statt Besuch

Senioren erhalten in der Coronazeit Bilder und Briefe von Kindern als Ausgleich zum Besuchsverbot.

Ochtrup - Der Hospizverein und das Carl-Sonnenschein-Haus haben sich eine Aktion überlegt, die Jung und Alt vereint. Sie rufen Kinder auf, Bilder zu malen oder Briefe zu schreiben, die für die Senioren gedacht sind, die aufgrund der Corona-Vorschriften keinen Besuch erhalten dürfen.


1 - 25 von 3770 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.