So., 16.09.2018

Kirchengemeinde St. Lambertus Patronatsfest auf dem Kirchplatz

Zu zwangloser Begegnung kamen die Gemeindemitglieder nach der Festmesse auf dem Kirchplatz zusammen.

Ochtrup - Der Namenstag des Heiligen Lambertus ist zwar erst am 17. September, doch die katholische Kirchengemeinde St. Lambertus feierte das Fest ihres Namenspatrons schon am Sonntag mit einem festlichen Gottesdienst. Von Norbert Hoppe

Sa., 15.09.2018

Z wie Zelten Vom Ferienlager bis zur Partynacht

Zelten in all seiner Vielfalt: Dass es sich auch in Ochtrup prima zelten lässt, stellt der Sparclub „Wu häst maakt?“ immer wieder unter Beweis. Gastwirt Marc Köllmann stellt die mobilen Behausungen für Feiern auf.

Ochtrup/Metelen - Zelten – das ist mehr, als unter freiem Himmel zu übernachten. Was das Zelten für sie ausmacht und wie vielfältig es ist, berichten Ochtruper und Metelener in der letzten Folge des Sommer-ABC. Von Norbert Hoppe


Sa., 15.09.2018

Bauvorhaben am Dränkekreisel Wälle sollen nicht berührt werden

So sieht die veränderte Planung am Dränkeplatz aus: Der LWL hatte Bedenken bezüglich des Wohnbauprojekt eines Investors angemeldet. Stadt, LWL und Architekten haben nun eine neue Planungsvariante entwickelt. Sie nimmt mehr Raum ein, entspricht aber den Vorgaben des LWL. Die Fraktionen wollen nun darüber beraten.  

Ochtrup - Der LWL hatten Bedenken bezüglich des Wohnbauprojekt eines Investors am Dränkekreisel in Ochtrup angemeldet. Stadt, LWL und Architekten haben nun eine neue Planungsvariante entwickelt. Sie nimmt mehr Raum ein, entspricht aber den Vorgaben des LWL. Die Fraktionen wollen noch darüber beraten. Von Anne Steven


Sa., 15.09.2018

Aufwertung des Stadtparks Eine Seilbahn, ein Open-Air-Kino . . .

Der Ochtruper Stadtpark berge bereits viel Qualität, das will die Arbeitsgruppe zur Aufwertung des Areals herausgefunden haben. Sie hat trotzdem noch viele weitere Ideen.

Ochtrup - Der Ochtruper Stadtpark soll eine Aufwertung erfahren. Darin sind sich die Politiker einig. Sie beauftragten deshalb bereits vor einiger Zeit eine Arbeitsgruppe, die sich genau mit dieser Thematik befassen sollte. In der Sitzung des Bauausschusses gab Bauamtsleiterin Karin Korten nun eine Wasserstandsmeldung. Von Anne Steven


Sa., 15.09.2018

Buschlandweg Baugrundstücke können 2019 erschlossen werden

Die Bezirksregierung Münster habe die vom Ochtruper Stadtrat beschlossene Änderung des Flächennutzungsplans im Bereich nördlich des Postdamms genehmigt.

Ochtrup - Lange Zeit war es in der Töpferstadt schwierig, an Baugrundstücke zu gelangen. Die Stadt führt eine Warteliste mit potenziellen Interessenten. Doch nun kommt ein bisschen Bewegung in die Sache. Von Anne Steven


So., 16.09.2018

Demonstration auf dem Pottbäckerplatz Zeichen für Zusammenhalt

Etwa 300 Ochtruper demonstrierten am Freitagnachmittag für Vielfalt und Zusammenhalt.

Ochtrup - Ein friedliches Zeichen für Vielfalt setzten rund 300 Ochtruper am späten Freitagnachmittag bei einer Demonstration auf dem Pottbäckerplatz. Vertreter aus Politik und Kirche appellierten mit eindringlichen Worten, Hass und Rassismus keinen Raum zu bieten. Von Heidrun Riese


Fr., 14.09.2018

Feuerwehreinsatz in Ochtrup Pkw brannte lichterloh

Lichterloh brannte in der Nach von Donnerstag auf Freitag in der Nähe des Bahnhofs ein Fahrzeug.

Ochtrup - In der Nacht von Donnerstag auf Freitag rückte die Freiwillige Feuerwehr Ochtrup in Richtung Bahnhof aus. Ein Bahnreisender hatte vom Zug aus ein Feuer entdeckt.


Fr., 14.09.2018

„Musik schlägt Brücken“ Besonderer Glanz zum Geburtstag

Vertreter von sechs Musikschulen im Kreis Steinfurt stellten das Programm von „Musik schlägt Brücken“ gemeinsam mit dem Landrat Klaus Effing (4. v.r.) und Ochtrups Bürgermeister Kai Hutzenlaub (r.) vor.

Ochtrup - Musikalisch gesehen wird der Herbst ganz schön bunt im Kreis Steinfurt. Und das liegt in diesem Jahr an sechs Musikschulen, die zusammen mit dem Kreis vom 15. September bis zum 18. November eine neue Auflage der Jugendmusiktage unter dem beziehungsreichen Motto „Musik schlägt Brücken“ veranstalten.


Fr., 14.09.2018

CDU-Seniorenunion Ochtrup Mini-Kreuzfahrt führt nach Oslo

Eine Mini-Kreuzfahrt nach Oslo unternahmen jetzt die Mitglieder CDU-Seniorenunion.

Ochtrup - Sonnenschein begleitete jetzt die von der CDU-Seniorenunion unter Leitung ihres Vorsitzenden Alfred Alfert organisierte Ostsee-Minikreuzfahrt. Während der dreitägigen Reise, die am Kieler Hafen startete, erlebten die 46 Teilnehmer das Flair eines Kreuzfahrtschiffes, bevor sie am zweiten Tag im Hafen von Oslo anlegten. Ein Ausflug in die norwegische Hauptstadt war der Höhepunkt der Reise.


Fr., 14.09.2018

Bauvorhaben Ecke Weilautstraße/Schillerstraße Zahl der Wohneinheiten bleibt offen

Die Wohneinheiten im Bebauungsplan Nummer 47 sollen nicht begrenzt werden. Das hat der Bauausschuss am Mittwochabend beschlossen.

Ochtrup - Das Ergebnis der Abstimmung am Mittwochabend im Bauausschuss war irgendwie vorhersehbar. Erneut befasste sich das Gremium mit dem Bauvorhaben eines Investors an der Ecke Weilautstraße/Schillerstraße. Von Anne Steven


Fr., 14.09.2018

Patronatsfest in St. Lambertus Festmesse, Begegnung und Konzert

In der Lambertikirche gibt es am Sonntag anlässlich des Patronatsfestes ein Konzert.

OChtrup - Die Kirchengemeinde St. Lambertus Ochtrup begeht am Sonntag (16. September) ihr Patronatsfest.


Fr., 14.09.2018

Geplantes Krematorium am Langenhorster Bahnhof „Rechtsprechung ist in Bewegung“

Der geplante Bau eines Krematoriums – hier eine Feuerbestattungsanlage in Hildesheim – beschäftigt den Ausschuss für Planen und Bauen.

Ochtrup - Über 40 Fragen zum geplanten Bau eines Krematoriums am Langenhorster Bahnhof waren bei der Stadtverwaltung eingegangen: Mit den vom Rathaus-Team vorgelegten Antworten hat sich der Ausschuss für Planen und Bauen in seiner Sitzung am Mittwochabend befasst. Von Anne Spill


Fr., 14.09.2018

Ausbau der Bahnhofstraße Frage nach dem richtigen Zeitpunkt

Die Bahnhofstraße zwischen Pottbäckerplatz und Professor-Gärtner-Straße soll ausgebaut werden. Die Frage ist nur, wann.

Ochtrup - Soll der südliche Bereich der Fußgängerzone jetzt ausgebaut werden – oder doch erst später? Diese Frage beschäftigte die Mitglieder des Ausschusses für Planen und Bauen in ihrer Sitzung am Mittwochabend. Von Anne Spill


Fr., 14.09.2018

Externe Fachleute sollen beraten Ausschuss votiert für Beirat

Bei der städtebaulichen Entwicklung (hier ein Bild des markanten Beltman-Baus) soll Ochtrup Unterstützung von einem Gestaltungsbeirat bekommen.

Ochtrup - Was ein Gestaltungsbeirat macht, darüber hatten sich die Mitglieder des Ausschusses für Planen und Bauen bereits im Frühjahr informiert. Nun haben sie sich entschieden, ein solches Gremium einzurichten: Mehrheitlich – bei 13 Ja-Stimmen, vier Nein-Stimmen und einer Enthaltung – stimmten sie am Mittwochabend dafür. Von Anne Spill


Do., 13.09.2018

Firas Alshater bei der Interkulturellen Woche Zwischen Humor und Betroffenheit

Der bekannte Youtuber und Bestsellerautor Firas Alshater kommt im Rahmen der Interkulturellen Woche ins Forum der Bücherei St. Lamberti.

Ochtrup - Auch in Ochtrup hat er viele Fans, die sich schon freuen, ihn live erleben und kennenlernen zu können: Firas Alshater. Der Youtube-Star und Bestseller-Autor kommt im Rahmen der Interkulturellen Woche am 27. September (Donnerstag) um 19.30 Uhr ins Forum der Bücherei St. Lamberti.


Do., 13.09.2018

Caritaswerkstätten Langenhorst Förderverein leistet seit 1998 unbürokratische Hilfe

Beim Geburtstagskaffee ließ der Förderverein der Caritaswerkstätten Langenhorst – hier berichtet der ehemalige Werkstattleiter Hubert Alteepping – seine 20-jährige Geschichte Revue passieren.

Ochtrup - Seit 1998 und damit seit 20 Jahren leistet der Förderverein der Caritaswerkstätten Langenhorst unbürokratische Hilfe. Ein guter Anlass, seine Geschichte Revue passieren zu lassen, befanden die Verantwortlichen.


Do., 13.09.2018

„Ochtruper Lichtmaler“ beim Jugend-Fotofestival Kennenlernen und ausprobieren

Beim Jugendfestival in Freisen stand für die „Ochtruper Lichtmaler“ nicht nur die Siegerehrung im Serienwettbewerb „Snapshot“ an, sondern auch zahlreiche Workshops und fotografische Exkursionen in die nähere Umgebung.

Ochtrup - Sie haben in diesem Jahr viel fotografiert, neue Mitglieder in die Gruppe aufgenommen und an vielen Wettbewerben des Deutschen Verbandes für Fotografie (DVF) teilgenommen. Jetzt ist es für die „Ochtruper Lichtmaler“ Zeit, sich über die Jurierungsergebnisse der Bundesfotoschau zu freuen und die Ergebnisse der Landesfotoschau abzuwarten.


Do., 13.09.2018

Amtsgericht Steinfurt Angeklagter setzt sich nach Rumänien ab

Bei einer Verhandlung vor dem Amtsgericht Steinfurt  fehlte jüngst der Angeklagte.

Ochtrup - Mit dem Erscheinen des Angeklagten hatte beim Amtsgericht Steinfurt wohl niemand ernsthaft gerechnet – und so kam es auch. Verhandelt werden sollte eine Straftat, die bereits vor mehr als drei Jahren begangen wurde. Von Norbert Hoppe


Do., 13.09.2018

Demonstration am Freitag auf dem Pottbäckerplatz Ein Zeichen setzen für die Vielfalt

In vielen Städten Deutschlands gehen Menschen gegen Rassismus und Hetze auf die Straße – wie hier in Berlin. Klaus Schnabel hofft, dass auch viele Ochtruper sich zur Vielfalt bekennen wollen.

Ochtrup - Gegen Rassismus und Hetze – für Vielfalt: Eine Demonstration unter diesem Motto findet am Freitag (14. September) auf dem Pottbäckerplatz in Ochtrup statt. Organisiert hat sie Klaus Schnabel, der davon überzeugt ist, dass die Töpferstadt Flagge zeigen sollte. Von Anne Spill


Mi., 12.09.2018

Ochtrup Hundertwasser war Thema in der Kita

In einer kleinen Ausstellung präsentierten die Mädchen und Jungen im DRK-Kindergarten ihre Hundertwasser-Werke.

Ochtrup - In den vergangenen Tagen gab es für Eltern, Großeltern und Kinder im DRK-Kindergarten am Gausebrink eine kleine Ausstellung. Das Thema: Die Mädchen und Jungen hatten sich mit Friedensreich Hundertwasser beschäftigt.


Mi., 12.09.2018

Sippentreffen 82 Tillmänner feierten Wiedersehen

Erinnerungsfoto: Nach 15 Jahren kam Familie Tillmann aus Ochtrup wieder zu einem Sippentreffen zusammen.

Ochtrup - 15 Jahre liegt das letzte Sippentreffen der Familie Tillmann aus Ochtrup zurück. Zeit also, mal wieder alle zusammenzutrommeln, dachten sich wohl die Organisatoren der jüngsten Zusammenkunft.


Mi., 12.09.2018

Gerichtsprozess 45-Jähriger fährt schwarz – wieder einmal

Keine Fahrkarte konnte ein Ochtruper vorweisen, als er im März mit dem Zug nach Burgsteinfurt fuhr.

Ochtrup - Mit einer Freiheitsstrafe im untersten Bereich ahndete das Amtsgericht Steinfurt jetzt das wiederholte Erschleichen einer Leistung. Ein 45-jähriger Ochtruper war im März mit dem Zug von Ochtrup nach Burgsteinfurt gefahren, ohne einen gültigen Fahrschein zu besitzen. Dabei betrug der entstandene Schaden etwas mehr als sieben Euro. Von Norbert Hoppe


Mi., 12.09.2018

Vortrag beim Hospizverein über Palliativmedizin Patientenwille ist Gebot

Angela Grote-Reith leitet die Palliativstation im Jakobi-Krankenhaus in Rheine. An Montag referierte sie beim Hospizverein Ochtrup/Metelen.

Ochtrup - Zu Beginn stand das ethische Gewissen auf dem Prüfstand, am Ende die Frage nach der eigenen Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht: Zu einem öffentlichen Vortrag über die Palliativmedizin hatte der Hospizverein beim monatlichen Stammtisch am Montagabend in die Bücherei St. Lamberti eingeladen. Ein Thema, das auf reges Interesse stieß. Von Sabine Sitte


Mi., 12.09.2018

Y wie Yoga Jede Faser zwischen Kopf und Zeh

Diese Gruppe um Trainerin Sabrina Schuckmann (vorne Mitte) trifft sich regelmäßig zum Vinyasa-Power-Yoga.

Ochtrup - Yoga kann ganz schön anstrengend sein, hat Sabine Sitte erfahren. Die WN-Mitarbeiterin hat probehalber an einem Kursus in Ochtrup teilgenommen – und sah am Schluss den Muskelkater schon kommen... Von Sabine Sitte


Di., 11.09.2018

Soroptimistinnen: Besuch aus Italien „Verlinkung“ besiegelt enges Band

Gemeinsam stießen die Gastgeberinnen und der Besuch aus Italien im Garten der Familie Schwietering in Nienborg an.

Ochtrup/Heek/Ahaus - Die Soroptimistinnen des deutschen Münsterland-West- sowie des italienischen Salo-Alto-Garda-Bresciano-Clubs verbrachten drei Tage miteinander. Das Treffen fand seinen Höhepunkt in der „Verlinkung“ im Ahauser Schloss. Von Susanne Menzel


101 - 125 von 2093 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook