Mo., 23.11.2020

Ehrliche Finderin in Ochtrup 800 Euro bei der Polizei abgegeben

Eine ehrliche Finderin meldete sich am Sonntag bei der Polizei in Ochtrup.

Ochtrup - Ehrlichkeit ist eine Tugend, die in Ochtrup offenbar noch zu finden ist und worüber sich am Sonntag eine Töpferstädterin riesig freute.

Mo., 23.11.2020

Johanna Volkery arbeitet als Produktgestalterin Textil Das Gewebe verstehen

Als bundesweit Beste hat Johanna Volkery ihre Ausbildung zur Produktgestalterin Textil abgeschlossen.

Ochtrup - Glanznote 1,3: Als bundesweit Beste hat Johanna Volkery ihre Ausbildung zur Produktgestalterin Textil abgeschlossen. In ihrem Beruf geht es längst nicht nur um Kreativität, sondern auch um technisches Wissen. Von Heidrun Riese


So., 22.11.2020

Einsatz am Samstagabend an der Schützenstraße Nicht nur ein brennender Motorroller

Vom Roller des 16-jährigen Mädchens blieb nahezu nichts übrig.

Ochtrup - Ein Motorroller in Brand: Von diesem Szenario gingen die Einsatzkräfte aus, als sie am Samstagabend zur Schützenstraße eilten. Doch vor Ort stellte sich heraus, dass noch mehr passiert war. Von Jens Keblat


Sa., 21.11.2020

Stricken ist nicht nur im Corona-Herbst (wieder) eine beliebte Beschäftigung Masche für Masche herantasten

Die Auswahl an „Rohmaterial“ für das Strick-Kunstwerk ist in „Anne‘s Wollstübchen“ riesig.

Ochtrup - Von wegen altbacken: Viele Menschen haben das Stricken (wieder) für sich entdeckt. Profi Anne Rottmann gibt Tipps für Einsteiger und verrät, welcher Stolperstein auf dem Weg zur fertigen Socke lauert. Von Irmgard Tappe


Anzeige

Sa., 21.11.2020

42-Jähriger widerspricht der Anklage Vorwurf: Täuschung von Polizisten

Noch ist kein Urteil gesprochen worden.

Ochtrup/Steinfurt - Fahren ohne gültige Erlaubnis und die Täuschung von Polizeibeamten wurden einem 42-Jährigen jetzt vor Gericht zur Last gelegt. Der Angeklagte versuchte sich aus der Angelegenheit herauszureden. Aber er hatte seine Rechnung ohne die Staatsanwaltschaft gemacht. Von Norbert Hoppe


Sa., 21.11.2020

LSBTIQ*-Jugendzentrum Track im Freiraum Queer-Express rollt in Ochtrup ein

Auch im ländlichen Raum wird die Fahne füer die LSBTIQ*-Jugendlichen hoch gehalten.

Ochtrup - Auch im ländlichen Raum sollen schwule, lesbische, bisexuelle, trans- und intergeschlechtliche Jugendliche die Möglichkeit haben, mit einander in Kontakt zu treten und sich nicht länger alleine fühlen. Aus diesem Grund kommt jetzt erstmals das LSBTIQ*-Jugendzentrum Track mit seinem Queer-Express nach Ochtrup – an zwei Samstagen im Jugendcafé Freiraum.


Fr., 20.11.2020

Ochtruper Experten geben Ratschläge Fit bleiben im Corona-Winter

Übungen auf der Matte sind eine gute Möglichkeit, sich in Corona-Zeiten sportlich zu betätigen.

Ochtrup - Der Vereinssport ruht, Fitnessstudios sind geschlossen – trotzdem gibt es einige Möglichkeiten, sich in diesem Winter fit zu halten. Ochtruper Experten geben Tipps für corona-taugliche Work-outs. Von Marc Brenzel


Fr., 20.11.2020

Planungen für Umgestaltung Konzept für Wallanlagen bleibt im Hinterkopf

Am Nordwall haben die Stadtwerke gerade eine neue Trafostation errichtet, außerdem ist in direkter Nähe die Baumaßnahme Bültstraße 17/Im Hook 2a

Ochtrup - Das Areal rund um den Nordwall war ein Thema der jüngsten Ratssitzung. Von Anne Steven


Fr., 20.11.2020

Bürgerbusverein feiert zehnjähriges Bestehen Fast 350 000 Kilometer durch die Töpferstadt

2018 wurde das Fahrzeug ausgetauscht und ein neuer Bürgerbus in Betrieb genommen.

Ochtrup - Auf eine Feier muss der Bürgerbusverein vorerst verzichten, aber ein Rückblick auf zehn Jahre ist erlaubt. In dieser Zeit hat der Bürgerbus in Ochtrup fast 350 000 Kilometer durch die Töpferstadt und die Ortsteile zurückgelegt.


Do., 19.11.2020

Andacht zum Ewigkeitssonntag Nicht vergessen und verlassen

Für jeden Verstorbenen wird eine Kerze entzündet.

Ochtrup - Am Ewigkeitssonntag bietet die evangelische Kirchengemeinde Ochtrup/Metelen eine Andacht an, in der der Verstorbenen auf besondere Weise gedacht wird.


Do., 19.11.2020

Ratssplitter Neuer Straßenname, Bebauungspläne und Gebühren

Ehemalige Besitzerfamilien der Wasserburg Haus Welbergen sind Namensgeber für Straßen in dem Wohngebiet nördlich der ehemaligen Bahntrasse in Welbergen.

Ochtrup - In der konstituierenden Ratssitzung haben Politik und Verwaltung noch einige weitere Entscheidungen getroffen, darunter unter anderem einige Bebauungsplanänderungen sowie die Bennennung einer Planstraße in Welbergen. Von Anne Steven


Mi., 18.11.2020

Förster Alexander Huesmann über den Zustand des Waldes Sorge um Buchen und Fichten

Trockenheit, aber auch Stürme und der Borkenkäfer, haben dem Fichtenbestand ordentlich zugesetzt. Förster Alexander Huesmann sieht in der nordamerikanischen Douglasie (Foto) eine Alternative.

Ochtrup - Das diesige Herbstwetter lässt die Trockenheit, die in diesem Jahr vor allem im Frühling geherrscht hat, leicht vergessen. Nicht jedoch Alexander Huesmann, Leiter des Forstbetriebsbezirkes Ochtrup beim Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen. Wenn er einen Schritt in den Wald setzt, sieht er sofort die Schäden, die das fehlende Nass verursacht hat. Von Heidrun Riese


Di., 17.11.2020

Corona: 42 Oberstufenschüler in Quarantäne Stresstest am Gymnasium

Eine Schülerin der Oberstufe des Ochtruper Gymnasiums hat sich mit dem Coronavirus infiziert.

Ochtrup - Nach der Realschule im September ist nun auch das Gymnasium betroffen: Am Sonntag wurde Schulleiter Olaf Reitenbach informiert, dass sich eine Schülern der Oberstufe mit dem Coronavirus infiziert hat. 42 Schüler, drei Lehrer und der Schulleiter selbst sind in Quarantäne. Von Anne Steven


Di., 17.11.2020

Morddrohung: Privater Streit landet vor Gericht „Da habe ich wohl überreagiert“

Weil er angeblich eine Morddrohung ausgesprochen haben soll, stand ein 27-Jähriger jetzt vor Gericht.

Ochtrup/Rheine - Ein privater Streit unter Männern landete jetzt vor Gericht. Weil er telefonisch eine Morddrohung gegen eine 24-Jährigen ausgesprochen haben soll, saß ein 27-Jähriger zum zweiten Mal auf der Anklagebank des Amtsgerichts Rheine. Bei der ersten Verhandlung war der Zeuge nicht erschienen, jetzt wurde er polizeilich vorgeführt. Von Monika Koch


Di., 17.11.2020

FC SW Weiner zur Oktoberfest-Organisation Die Wiesn im Stadtpark

Der FC SW Weiner möchte die Organisation des Oktoberfestes künftig in professionelle Hände legen.

Ochtrup - Das Oktoberfest des FC SW Weiner hat in Ochtrup Tradition. Der Verein möchte die Organisation des Spektakels jetzt in professionelle Hände geben. Zudem wird die Wiesn in den Stadtpark verlegt. Von Norbert Hoppe


Mo., 16.11.2020

Ochtruper wegen Betrugs vor Gericht Freispruch ohne Zweifel

Wegen Betrug saß ein Ochtruper jetzt auf der Anklagebank des Amtsgerichts Steinfurt.

Ochtrup/Steinfurt - Ein 37-jähriger Ochtruper musste sich jetzt wegen Betrugs vor dem Amtsgericht Steinfurt verantworten. Schnell stellte sich jedoch heraus, dass der Anklagevorwurf so nicht richtig war. Von Norbert Hoppe


Mo., 16.11.2020

Sarah Bögge bereitet Nussecken zu Im November wächst die Lust aufs Backen

Für die WN-Serie „In Ochtruper Töpfe geschaut“ hat die Langenhorsterin Sarah Bögge Nussecken gebacken.

Ochtrup - Für die WN-Serie „In Ochtruper Töpfe geschaut“, hat Sarah Bögge Nussecken gebacken. Im November kommt bei der 35-Jährigen stets die Lust aufs Backen auf. Das Backen selbst entdeckte die Langenhorsterin, nachdem sie vor 14 Jahren in ihre erste eigene Wohnung zog. Von Irmgard Tappe


So., 15.11.2020

Führungswechsel in der Steinfurter Wache „Polizei findet draußen statt!“

Polizeidirektor André Weiß (r.) mit dem 1. Polizeihauptkommissar Andreas Schramm, der die Leitung der Polizeiwachen Steinfurt und Ochtrup übernommen hat.

Ochtrup/Steinfurt - Führungswechsel in den Polizeiwachen Steinfurt und Och­trup: Die Leitung dieser organisatorischen Einheit innerhalb der Kreispolizeibehörde hat Andreas Schramm am 1. Oktober übernommen. Von Dirk Drunkenmölle, Dirk Drunkenmölle


Sa., 14.11.2020

Stadtrat nimmt Arbeit auf Mit Leidenschaft und Augenmaß

Ochtrups Bürgermeisterin Christa Lenderich (M.) wurde am Donnerstagabend in der konstituierenden Ratssitzung in ihr Amt eingeführt und vereidigt

Ochtrup - Ganz anders als sonst üblich begann am Donnerstagabend die konstituierende Sitzung des Rates der Stadt Ochtrup, in der Bürgermeisterin Christa Lenderich in ihr neues Amt eingeführt und vereidigt wurde. Doch zunächst hielten die Lokalpolitiker und Vertreter der Verwaltung in der Stadthalle gemeinsam mit Pfarrerin Imke Philipps und Pfarrer Stefan Hörstrup „einen Moment inne“. Von Anne Steven


Sa., 14.11.2020

Wegen Nötigung vor Gericht Aggressiv auf der B 54

Am Donnerstag musste sich ein 53-Jähriger aus Hamm wegen Nötigung vor dem Amtsgericht Steinfurt verantworten.

Ochtrup/Steinfurt - Dichtes Auffahren, Lichthupe – und dann soll er noch den Mittelfinger gezeigt haben: Wegen Nötigung musste sich ein 53-Jähriger aus Hamm vor dem Amtsgericht Steinfurt verantworten.


Fr., 13.11.2020

Deutsches Rote Kreuz führt Neuerung ein Blutspende demnächst mit Termin

Edda Polnik ist seit 65 Jahren dabei, wenn die Ochtruper zur Blutspende kommen.

Ochtrup - Am Mittwoch hatte der DRK-Ortsverein Ochtrup zum Blutspenden eingeladen. 197 Spender beteiligten sich an der Aktion, für die man sich demnächst im Vorfeld anmelden sollte. Eine ehrenamtliche Helferin ist schon seit über 65 Jahren unterstützen aktiv. Von Marc Brenzel, Marc Brenzel


Fr., 13.11.2020

Architektur-Studenten auf der Suche nach Visionen für die Innenstadt-Entwicklung Postkarten aus der Zukunft

Studenten der Münster School of Architecture suchen nach Zukunftsvisionen für die Ochtruper Innenstadt: Eva-Maria Lemken (l.), Käthe Vulpi und ihre Kommilitonen starten zu diesem Zweck eine Postkarten-Aktion und laden alle Bürger zum Mitmachen ein.

Ochtrup - Studenten der Münster School of Architecture suchen mit „Postkarten aus der Zukunft“ nach Ideen, um die Ochtruper Innenstadt mit mehr Leben zu füllen. Sie rufen die Töpferstädter dazu auf, ihre Ideen aufzumalen oder niederzuschreiben. Dabei geht es weniger um kurzfristige Projekte, sondern vielmehr um Visionen. Von Heidrun Riese


Do., 12.11.2020

Ochtruper wegen Drogendelikten verurteilt Knasttür stand schon offen

Zwei Ochtruper standen jetzt wegen Drogendelikten vor dem Amtsgericht Rheine.

Ochtrup/Rheine/Gronau - Fast wäre ein 19-jähriger Angeklagter aus Ochtrup bei seiner Verhandlung vor dem Amtsgericht Rheine im Gefängnis gelandet. Wegen Drogendelikten musste er sich zusammen mit einem weiteren 21-jährigen Ochtruper verantworten. Von Monika Koch


Do., 12.11.2020

Ochtruper verurteilt wegen Fahrens ohne gültige Fahrerlaubnis Letzte Chance für 37-Jährigen

Vor dem Amtsgericht Steinfurt musste sich ein Ochtruper wegen Fahrens ohne Führerschein verantworten.

Ochtrup/Steinfurt - Wegen vorsätzlichen Fahrens ohne Führerscheins wurde ein 37-jähriger Mann zu einer Bewährungs- und Geldstrafe. Damit kam der Ochtruper, der einschlägig vorbestraft war, noch einmal mit einem blauen Auge davon. Vor dem Amtsgericht war von einer letzten Chance die Rede. Von Norbert Hoppe


Do., 12.11.2020

Züchter werden ihre Schweine nicht los Die Zerlegung ist das Nadelöhr

160 Schweine wuseln derzeit in einer Scheune auf dem Hof Ostendorf durchs Stroh.

Ochtrup - 160 Schweine wuseln derzeit in einer Scheune auf dem Hof von Thomas Ostendorf durchs Stroh. Eigentlich sollten sie schon gar nicht mehr da sein, sagt der Ferkelzüchter. Doch er wird seine Tiere nicht los. Corona ist einer der Gründe, wie er erklärt. Von Anne Steven


201 - 225 von 4530 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.