Di., 18.07.2017

Nikolausverein Niederesch Sommerliches Treffen der Ehrenamtlichen

Zu einem Treffen kamen jetzt die ehrenamtlichen Helfer von St. Nikolaus zusammen.

Ochtrup - Nur noch wenige Monate, dann ist schon wieder Nikolaus. Und damit im Winter alles glatt läuft, treffen sich die ehrenamtlichen Nikoläuse auch im Sommer.

Di., 18.07.2017

Materiallager der Bundeswehr IHK hält Abschlussprüfungen in der Lagerlogistik in der Wester ab

Im Materiallager in Ochtrup haben wieder die Prüfungen der Auszubildenden als Fachkräfte für Lagerlogistik stattgefunden. Der IHK-Prüfungsausschuss findet dort optimale Bedingungen für seine Aufgabenstellungen vor. Das Bild zeigt einige der insgesamt 100 Absolventen.

Ochtrup - Für insgesamt 100 Azubis im Ausbildungang Fachkraft für Lagerlogistik standen jetzt die praktischen Abschlussprüfungen bei der IHK Nord Westfalen an. Der Ort für die Prüfung: das Materiallager der Bundeswehr in der Wester.


Di., 18.07.2017

Kirchengemeinde St. Lambertus Jungenlager im sauerländischen Buchenberg ist gestartet

Den Hamburger nach eigenen Wünschen zusammenstellen, damit bereiteten die Kochfrauen den Lagerteilnehmern große Freude. Schließlich waren die nach dem großen Einsatz beim Zöllnerspiel (kl. Bild) besonders hungrig.

Ochtrup - Am Samstag ist das Jungenlager der Kirchengemeinde St. Lambertus ins sauerländische Buchenberg aufgebrochen. In diesen Tage erreichte die WN-Lokalredaktion ein erster Bericht, in dem die Jungen vom spannenden Lagerleben und verschiedenen Aktionen der ersten Tage berichten. Von Moritz Mohring


Di., 18.07.2017

Programm der Evangelischen Frauenhilfe Bunte Vielfalt an Angeboten

Der Honig ist im November Thema der Frauenhilfe Ochtrup. Dann informiert ein Imker.

Ochtrup - Die Evangelische Frauenhilfe Ochtrup hat ihr Programm für das zweite Halbjahr 2017 erstellt. Die Veranstaltungen finden einmal im Monat statt und beginnen in der Regel jeweils um 15 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus, Professor-Gärtner-Straße 44.


Anzeige

Di., 18.07.2017

Ferienspaß Auch Töpfern gehört zur Arbeit

Beim Töpfern ergeben sich viele Möglichkeiten, erfuhren die Kinder bei einem Workshop im Museum.

Ochtrup - Jede Menge Spaß hatten jetzt die Teilnehmer eines Töpferworkshops für Kinder, den das Töpfereimuseum in Kooperation mit dem Verein „Dampfross“ organisiert hatte.


Di., 18.07.2017

Ferienspaß im Jugendcafé Freiraum „Summer Siesta“ für Teenies

Während die jüngeren Kinder sich im Kreativ-Camp im Stadtpark austoben dürfen, öffnet das Jugendcafé Freiraum ab der zweiten Ferienwoche zur „Summer Siesta“ seine Türen.

Ochtrup - Das Jugendcafé Freiraum plant in den Sommerferien neben den Aktionen der Ferienspaßaktion und des Kulturrucksacks mit der „Summer Siesta“ ein neues Konzept für Jugendliche im Teeniealter ab Klasse fünf.


Di., 18.07.2017

Häkeln für den guten Zweck Die Ochtruper Karin Elster verarbeitet Wollknäuel zu Kuscheltieren

Kuscheltiere sind ihr Spezialgebiet: Karin Elster häkelt für ihr Leben gern – und mittlerweile zudem sogar für einen guten Zweck, das Kinderhospiz Haus Balthasar in Olpe.

Ochtrup - Häkeln, das ist für Karin Elster pure Entspannung. Damit all die vielen gehäkelten Kuscheltiere einen Sinn haben, verkauft die Ochtruperin sie für einen guten Zweck: das Kinderhospiz Haus Balthasar in Olpe. Von Irmgard Tappe


Di., 18.07.2017

Familienzentrum St. Stephan Viel Spaß beim Vater-Kind-Zelten

Die erste Aktion des Väter-Stammtisch im Familienzentrum St. Stephan war jetzt ein Vater-Kind-Zelten.

Ochtrup - Im Familienzentrum St. Stephan gibt es seit Kurzem einen Väter-Stammtisch. Dessen erste Aktion war jetzt – na, klar – ein Zelten inklusive Lagerfeuer.


Mo., 17.07.2017

Förderverein Pius-Hospital Zahl der Patienten steigt

Wie ein Defibrillator funktioniert, erläutert Nico Rauß von der Rettungswache Ochtrup.

Ochtrup - Der Förderverein Pius-Hospital kam jetzt zu seiner Mitgliederversammlung zusammen. Thema war unter anderem die aktuelle Situation des Ochtruper Krankenhauses.


Mo., 17.07.2017

Ungewöhnlicher Einsatz Feuerwehr befreit Pferd

Symbolbild Feuerwehr 

Ochtrup - Zu einem ungewöhnlichen Einsatz ist die Feuerwehr Och­trup am Sonntag gegen 18 Uhr gerufen worden. In der Weiner war eine Reiterin mit ihrem Pferd in den Graben gerutscht. Die Feuerwehr befreite das Pferd aus seiner Notlage. Von Erhard Kurlemann


Mo., 17.07.2017

Zum Thema Das Kinderhospiz „Haus Balthasar“ in Olpe

Das „Haus Balthasar“ in Olpe entstand 1998 als erstes Kinderhospiz bundesweit. Im Jahre 2009 wurde es um ein Jugendhospiz erweitert. Rund um die Uhr werden dort Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren in ihrer letzen Lebensphase durch Fachpersonal betreut und liebevoll umsorgt.


Mo., 17.07.2017

KLJB Welbergen Zum 60. Geburtstag schwelgen die Ehemaligen in Erinnerungen

Ihren 60. Geburtstag feierte am Sonntag die KLJB Welbergen und mit ihr auch zahlreiche Ehemalige.

Ochtrup - In diesem Jahr wird die Katholische Landjugendbewegung Welbergen (KLJB) 60 Jahre alt. Das feierte die Ortsgruppe am Sonntag mit einem Festgottesdienst in der St.-Dionysiuskirche und lud anschließend zum Frühschoppen unter freiem Himmel auf dem Gelände der Gaststätte „Zum Kapellenhof“ ein. Von Irmgard Tappe


Mo., 17.07.2017

Ein Koffer voll guter Musik „Bag of Culture“ präsentieren ihre erste EP

„Bag of Culture“ hatte am Freitagabend ins Jugendcafé Freiraum geladen. Außerdem zeigte die Münsteraner Nachwuchsband „Mondachs“ sowie „The Dreed“ aus Bielefeld ihr Können.

Ochtrup - Musik aus allerlei Kulturen, von Indie-Pop über Rock bis hin zu Folk- und Jazz-Elemente bot am Freitagabend das Konzert von „Bag of Culture“ im Jugendcafé Freiraum. Ganz offiziell stellten die Musiker dabei ihre erste EP vor. Nicht nur sie, sondern auch „The Dreed“ aus Bielefeld und die Münsteraner Combo „Mondachs“ überzeugten das Publikum. Von Maximilian Stascheit


So., 16.07.2017

Zum Thema Drei Fragen an: Bandmitglied Marvin Woltering

Seid ihr selber mit dem Release-Konzert zufrieden?


Sa., 15.07.2017

Heinz Bruns und Paul Lütkehermölle Seit 70 Jahren in der Kolpingfamilie

Erinnern sich gemeinsam an die altne Zeiten: (v.l.) Heinz Bruns, Präses Ludger Bügener und Paul Lütkehermölle.

Ochtrup - Sieben Jahrzehnte - so lange sind Paul Lütkehermölle und Heinz Bruns bereits Mitglied der Kolpingfamilie. Die beiden haben allerhand zu erzählen. Zum Beispiel von einem Abend im Jahr 1949, als bei einem Festakt die Bühne zusammenkrachte. Von Irmgard Tappe


Sa., 15.07.2017

Wehr probt den Ernstfall an der Waldstraße Szenario: Feuer in den Werkstätten

Unter Atemschutz gingen die Einsatzkräfte ins Gebäude.

Ochtrup - Alarm bei der Freiwilligen Feuerwehr am Donnerstagabend: „Feuer groß mit vermissten Personen“, lautet die Kurzinformation der Leitstelle. Nach nur fünf Minuten rücken die vier Löschzüge aus Och­trup, Langenhorst und Welbergen mit insgesamt 16 Einsatzfahrzeugen bei den Caritas-Werkstätten in Lan­genhorst an. Zum Glück sind Sirene und Blaulicht nicht nötig – das Ganze ist eine geplante Übung. Von Sabine Sitte


Fr., 14.07.2017

Zwölf Gymnasiasten absolvieren Grundausbildung Schulsanitäter gehen in Einsatz

Die Schulsanitäter verfügen unter anderem über einen AED, einen sogenannten Laiendefibrillator.

Ochtrup - Der Hausmeister fällt von der Leiter, ein Schüler bekommt im Sportunterricht keine Luft oder eine Schülerin stürzt in der Pause und blutet: All das sind Situationen, die im Schulalltag passieren können. Seit fast einem Jahr sorgt am Gymnasium der Schulsanitätsdienst für mehr Sicherheit. Die Verantwortlichen ziehen nun Bilanz.


Fr., 14.07.2017

Rathauschefs aus dem Altkreis Steinfurt Bürgermeister treffen sich in Langenhorst

Das Bild zeigt (v.l.) Wilfried Roos (Saerbeck), Georg Moenikes (Emsdetten), Sonja Schemmann (Nordwalde), Kai Hutzenlaub (Ochtrup), Franz Möllering (Neuenkirchen), Jochen Paus (Altenberge) und Berthold Bültgerds (Wettringen).

Ochtrup - Die Bürgermeister des Altkreises Steinfurt haben sich jetzt auf Einladung von Kai Hutzenlaub in Ochtrup zu ihrer regelmäßigen Dienstbesprechung getroffen.


Fr., 14.07.2017

Einsatz der Feuerwehr Wasserdampf breitet sich aus

Zu einem Haus an der Turmstraße eilte die Feuerwehr am Freitagmorgen.

Ochtrup - Zu einem Einsatz an der Turmstraße ist die Feuerwehr am frühen Freitagmorgen ausgerückt. „Brand mittel, Person in Gefahr“, lautete die Information. Im Erdgeschoss eines Hauses hatte sich dichter Rauch ausgebreitet.


Fr., 14.07.2017

Amtsgericht Steinfurt 37-Jähriger riskiert Gefängnisstrafe

Ein 37-Jähriger Ochtruper stand am Donnerstag wegen Kinderpornografie vor dem Amtsgericht in Steinfurt.

Ochtrup - Die Beweise waren erdrückend. Trotzdem beharrte ein 37-jähriger Mann aus Ochtrup am Donnerstag darauf, nichts mit der ihm zur Last gelegten Tat zu tun zu haben. „Ich schwöre bei Gott. Ich weiß nicht wie diese Bilder und Filme auf mein Notebook gekommen sind“, beteuerte er am Donnerstag im Amtsgericht Steinfurt. Von Matthias Lehmkuhl


Fr., 14.07.2017

Schubs in die „Zeit danach“ Realschule verabschiedet vier Lehrer in den Ruhestand

Die vier staatlich verordneten „Blaumacher“: (v.l.) Carsjen van Schwartzenberg, Inge Jordan, Ruth Heptner und Werner Schmedding.

Ochtrup - Wenn diese Verabschiedung ins Leben nach der Realschule – was es ja tatsächlich auch für Lehrer geben soll – für Inge Jordan, Ruth Heptner, Werner Schmedding und Carsjen van Schwartzenberg spontan und unorganisiert war, dann wünscht man sich in Zukunft kein durchgeplantes Lebewohl mehr. Von Martin Fahlbusch


Fr., 14.07.2017

Referenten zu Gast Hospiz-Stammtisch befasst sich mit Flüchtlingsarbeit

Waren zu Gast beim Hospiz-Stammtisch: (v.l.): Die beiden Ehrenamtlichen Birgit Boshe-Plois und Marion Reckert, Julia Geringer und Gioia Jesewski sowie Sido Sheko.

Ochtrup - Was verbindet die Flüchtlingsarbeit mit der Tätigkeit im Hospizverein? Hospizkoordinator Dieter Lange-Lagemann brachte es beim jüngsten Hospiz-Stammtisch im Paddy’s auf den Punkt: „Beide bieten Menschen in Not Gastfreundschaft und Herberge an“, stellte er laut einer Pressemitteilung das verbindende Element heraus.


Fr., 14.07.2017

Wirtschaftsfrühstück Unternehmer zu Gast bei den Caritaswerkstätten

Das Wirtschaftsfrühstück machte am Donnerstag Station bei den Caritaswerkstätten Langenhorst. Werkstattleiter Alexander Lürwer (kl. Bild) zeigte den Unternehmen die Einrichtung und berichtete wie dort gearbeitet wird.

Ochtrup - Die 15. Ausgabe des Wirtschaftsfrühstücks machte am Donnerstagmorgen Station bei den Caritaswerkstätten in Langenhorst. Werkstattleiter Alexander Lürwer führte die Unternehmer durch die Einrichtung an der Waldstraße. Von Irmgard Tappe


Fr., 14.07.2017

Stellvertretung des Bürgermeisters „In der Pflicht, den Beschluss zu beanstanden“

Hajo Steffers von der CDU.

Ochtrup - Von „parteipolitischem Zirkus“ sprach die SPD nach der jüngsten Ratssitzung, in der es um die Wahl der stellvertretenden Bürgermeister ging (wir berichteten). Ein Vorwurf, den sich die CDU wiederum nicht gefallen lassen möchte. Fraktionsvorsitzender Hajo Steffers wandte sich mit einer Stellungnahme an diese Zeitung. Von Anne Spill


Do., 13.07.2017

Zum Thema Die Caritaswerkstätten

Im April 1969 eröffnete der Caritasverband Steinfurt in der ehemaligen Gehörlosenschule in Langenhorst eine Werkstatt für Menschen mit Behinderungen. Innerhalb weniger Jahre wuchs die Zahl der Beschäftigten rasant.


4426 - 4450 von 4753 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.