Sa., 13.02.2021

Anträge zum Haushaltsentwurf der Stadt Ochtrup Konsens und Konfliktpotenzial

Wie viel Geld wofür? Einzelpunkte des Haushaltsentwurfs für 2021 beschäftigen die Lokalpolitik.

Ochtrup - Zum Haushalt 2021 stand eine Vielzahl von Anträgen der Fraktionen und Schulen zur Kenntnisnahme und Beratung auf der Tagesordnung des Haupt- und Finanzausschusses. In manchen Bereichen herrschte schnell Einigkeit, andere Punkte bedurften und bedürfen weiterer Diskussionen. Von Alex Piccin, Alex Piccin

Sa., 13.02.2021

Winterspaziergang in Welbergen Abseits der Wasserburg unterwegs

Im Schnee bei Welbergen unterwegs.

Ochtrup - Als wäre Spazierengehen in der aktuellen Situation nicht sowieso das Einzige, was mal für ein bisschen Abwechslung sorgt, macht es jetzt durch den Schnee doch noch viel mehr Spaß. Und es lohnt sich, wenn man sich dafür die Welbergener Landschaft aussucht. Von Rieke Tombült


Fr., 12.02.2021

Ochtruperin steht vor Kandidatur zum Bundestag Sarah Lahrkamp zieht es nach Berlin

Sarah Lahrkamp (l.) möchte die Nachfolge von Ingrid Arndt-Brauer als SPD-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis 124 antreten. Hier ein Bild aus früherer Zusammenarbeit vor der Corona-Pandemie.

Ochtrup - Sarah Lahrkamp will in den Bundestag – und damit Nachfolgerin von Ingrid Arndt-Brauer als SPD-Abgeordnete für den Wahlkreis 124 Steinfurt I/Borken I werden. Was Lahrkamp am großen Sprung von der Lokal- in die Bundespolitik reizt und welche Themen ihr auf den Nägeln brennen, verrät sie im WN-Gespräch. Von Heidrun Riese


Fr., 12.02.2021

Zweiter Bauabschnitt der Triangel Ende Februar soll es losgehen

Spatenstich im Schnee mit (v.l.) Bürgermeister Dr. Peter Lüttmann (Rheine), Landrat Dr. Martin Sommer, Bürgermeister Wilfried Brüning aus Neuenkirchen, Bürgermeister Berthold Bültgerds aus Wettringen, Bürgermeisterin Christa Lenderich aus Ochtrup und Alexander Meyer vom Bauunternehmen Dieckmann aus Osnabrück.

Ochtrup - Mit Schwung den Schnee weggeschippt: Landrat Dr. Martin Sommer, Ochtrups Bürgermeisterin Christa Lenderich und ihre Kollegen aus Rheine, Wettringen und Neuenkirchen sowie Vertreter des Kreises und des bauausführenden Unternehmens sind am Freitag an einem Knotenpunkt auf der Triangel in Neuenkirchen zusammengekommen. Die Arbeiten am zweiten Abschnitt des Projekts sollen demnächst starten.


Anzeige

Fr., 12.02.2021

Missverständnisse bei der Müllabfuhr „Das ist sehr, sehr unglücklich gelaufen“

Die Gelben Säcke sowie die Blauen Tonnen sollen am Freitag – wo im Innenbereich möglich – doch noch abgefahren werden.

Ochtrup - Die Schneemassen haben den einen oder anderen unvorbereitet getroffen. Unter anderem war es den Fahrzeugen des Entsorgungsunternehmens Stenau nicht möglich, alle Straßenzüge der Abfuhrbereiche anzufahren, die zu Wochenbeginn dran gewesen wären. Infolgedessen gab es einige Missverständnisse. Von Alex Piccin


Fr., 12.02.2021

Jugendcafé Freiraum Planungen für den Ferienspaß laufen an

Das Team des Jugendcafés Freiraum möchte für diesen Sommer erneut eine Ferienspaßaktion auf die Beine stellen.

Ochtrup - Nachdem im vergangenen Jahr die Ferienaktion in der gewohnten Form mit Programmheft und großen Aktionen wegen der Pandemie abgesagt wurde, hofft das Freiraum-Team für 2021 auf bessere Bedingungen und plant wieder für die Ochtruper Kids den Ferienspaß.


Fr., 12.02.2021

Müllabfuhr Blaue Tonnen werden nicht nachgeleert

Die Entsorgungsfirma Stenau hat angekündigt, dass die Bereiche, die zu Wochenbeginn nicht erreicht worden sind, nicht nachträglich angefahren werden.

Ochtrup - Die Entsorgungsfirma Stenau hat angekündigt, dass die Leerung der Papiertonnen beziehungsweise Abholung der gelben Säcke nicht nachgeholt wird. Von Alex Piccin


Do., 11.02.2021

Informell, aber im Plenum Digitale Infoveranstaltungen sollen kommen

Sollten Ausschusssitzungen künftig ausfallen, können zumindest digitale Infoveranstaltungen stattfinden – jedoch ohne öffentlichen Charakter und ohne Protokollführung. Darauf verständigte sich jetzt der Haupt- und Finanzausschuss mit der Stadtverwaltung.

Ochtrup - Jüngst ist die Sitzung des Schulausschusses der Corona-Schutzverordnung zum Opfer gefallen. Dies kann künftig immer wieder mal vorkommen. Um sich wenigstens die Möglichkeit eines Austausches zu erhalten, haben sich Fraktionen und Verwaltung auf die Möglichkeit zur Durchführung von digitalen Informationsveranstaltungen geeinigt. Von Alex Piccin


Do., 11.02.2021

Haupt- und Finanzausschuss votiert dagegen Kein Streaming von Ratssitzungen

Die Debatten des Ochtruper Stadtrates (hier ein Foto einer Sitzung im Mai vergangenen Jahres) werden künftig nicht per Livestream im Internet übertragen.

Ochtrup - Die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses haben jetzt unter anderem über digitale Möglichkeiten debattiert. Die Debatte über Möglichkeiten, Kosten und Nutzen eines Livestreamings von Ratssitzungen verlief kontrovers. Von Alex Piccin, Alex Piccin


Do., 11.02.2021

Erzieherinnentruppe bereichert seit 1989 Weiberfastnacht Bunt und laut – im nächsten Jahr

Für kreative und bunte Kostüme an Weiberfastnacht sind die Erzieherinnen bekannt. Seit über 30 Jahren machen sie am Donnerstag vor Rosenmontag die Innenstadt unsicher. Dieses Jahr allerdings aus bekannten Gründen nicht.

Ochtrup - Die Weiberfastnacht ist für eine siebenköpfige Erzieherinnengruppe seit drei Jahrzehnten eine Tradition. Farbenfroh, kreativ und mitunter sehr aufwendig kostümiert eröffnet sie normalerweise das Karnevalswochenende. Da dieser entfällt, blicken sie zurück auf auf lustige Jahre und geben ein Versprechen für 2022. Von Anne Steven


Mi., 10.02.2021

Ankündigung der Stadtverwaltung Keine Müllabfuhr im Außenbereich

In den Außenbereichen werden am Freitag die Mülltonnen nicht geleert.

Ochtrup - Die Stadt Ochtrup hat in Absprache mit der Entsorgungsfirma Stenau angekündigt, dass am Freitag die Außenbereiche nicht angefahren und entsprechend die Mülltonnen nicht geleert werden. Stadtverwaltung und Unternehmen erarbeiten zeitnah eine Lösung.


Mi., 10.02.2021

Beate Schlüters betreibt eine Hundeschule Training ist für Jungtiere essenziell

Gerade Welpen und Junghunde haben das Training in der Hundeschule nötig, findet Beate Schlüters. Die Hundetrainerin fordert eine differenzierte Betrachtungsweise zwischen Hundesport mit älteren Hunden und der Erstausbildung der Jungtiere.

Ochtrup - Hundeschulen müssen im Lockdown ihren Betrieb einstellen. Für Beate Schlüters ein Unding. Sie ist Hundetrainerin und weist nachdrücklich darauf hin, dass besonders Welpen und Junghunde von der Hundeschule profitieren, um eine gute Sozialisierung mit dem Halter zu erfahren. Von Alex Piccin


Mi., 10.02.2021

Parcours für Zweiräder RSC unterstützt Dirtpark-Pläne

In Ochtrup könnte bald ein Dirtpark entstehen – ein künstlich angelegter Parcours für Mountainbikefahrer.

Ochtrup - Ich Ochtrup soll ein sogenannter Dirtpark entstehen. Diese Absicht aus der Politik unterstützt der örtliche Radsport Club. Dabei handelt es sich um einen Parcours für sportliche Radfahrer und besonders Mountainbike-Fans.


Di., 09.02.2021

Einwohnerstatistik Ochtruper kommen aus 85 Nationen

In ihrem Jahresbericht hat die Stadt Ochtrup unter anderem Statistiken zur Einwohnerzahl herausgegeben. Daraus geht hervor, dass die Töpferstädter aus 85 Nationen stammen.

Ochtrup - In ihrem Jahresbericht hat die Stadt Ochtrup diverse Statistiken zusammengestellt. Unter anderem legt die Verwaltung ein Zahlenwerk zu den Ochtruper Bürgern vor. Demnach stammen sie – Deutschland einberechnet – aus 85 unterschiedlichen Nationen. Die meisten kommen aus zwei Nachbarländern. Von hri


Di., 09.02.2021

Urteil am Landgericht Münster 52-jähriger Ochtruper muss in Haft

Das Landgericht Münster hat den 52-Jährigen zu 37 Monaten Haft verurteilt.

Ochtrup - Das Landgericht hat am zweiten Verhandlungstag das Urteil gegen einen 52-jährigen Ochtruper gefällt. Aufgrund von Unterschlagungen in sechsstelliger Höhe muss er jetzt eine mehrjährige Haftstrafe antreten. Von Norbert Hoppe


Di., 09.02.2021

Die ersten 100 Tage im Bürgermeisteramt „Frau Lenderich macht Ernst!“

Bürgermeisterin Christa Lenderich sprach am Telefon mit WN-Redakteurin Anne Spill.

Ochtrup - Seit drei Monaten ist Christa Lenderich als Ochtrups erste Bürgermeisterin im Amt. Im ausführlichen WN-Interview resümiert sie die ersten 100 Tage als Rathauschefin und spricht unter anderem über die Corona-Pandemie und das Jahr 2021. Von Anne Spill


Mo., 08.02.2021

Kleinere Feuerwehreinsätze, keine Unfälle, viel Nachbarschaftshilfe Schneemassen ohne großes Chaos

Der Müllwagen der Entsorgungsfirma Stenau hat sich am Montagmorgen auf der Straße „An den Wiesen“ im Schnee festgefahren. Nachbarn halfen den Fahrer und schaufelten die Fahrspur frei, sodass das Fahrzeug ausreichend Schwung aufnehmen konnte, um weiterzufahren. Die Hauptstraßen werden laufend geräumt. Die Anwohner kümmern sich um die Gehwege und ihre Einfahrten (kl. Foto).

Ochtrup - Auch am zweiten Tag bringen die Schneefälle den Räumungsdienst gehörig ins Schwitzen. Der Baubetriebshof gibt sein Möglichstes, damit die Hauptstraßen frei bleiben. In den Nebenstraßen wissen sich die Anwohner zu helfen. In Sachen Straßenverkehr ist es weiterhin ruhig. Von Heidrun Riese


So., 07.02.2021

Wintereinbruch Bauhof dankt den Landwirten

Die Räumfahrzeuge des städtischen Baubetriebshofes sind seit Samstagnacht im Einsatz.

Ochtrup - Die eingeschneiten Wege und Straßen haben Baubetriebshof und Feuerwehr vor eine Herausforderung gestellt. Die Kameraden besetzten über Nacht alle Gerätehäuser und Landwirte unterstützten beim Schneeräumen. Die weiße Pracht erfreute zumindest die Kleinsten. Von Alex Piccin


So., 07.02.2021

Unfall auf der A 31 Zwei Personen nach Reifenplatzer schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der A31 zwischen den Anschlussstellen Schüttorf und Ochtrup Nord sind zwei Personen schwer verletzt worden.

Ochtrup/Schüttorf - Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 31 zwischen Schüttorf und der Abfahrt Ochtrup Nord sind am späten Samstagnachmittag zwei Menschen schwer verletzt worden. Von David Hausfeld, Christian Schock, Felix und Michel Fritzemeier


So., 07.02.2021

52 Jahre alter Ochtruper in 21 Fällen vor dem Landgericht Mindestens 355 000 Euro Schaden

Ein 52 Jahre alter Mann aus Ochtrup soll als Gesellschafter eine große Geldsumme unterschlagen haben.

Ochtrup - Ein 52-jähriger Mann aus Ochtrup muss sich vor dem Landgericht Münster verantworten. Ihm wird zur Last gelegt, dass er 2015 und 2016 als Gesellschafter Fahrzeuge im Namen seines Unternehmens verkauft, der Erlös aber nicht der Firma zukommen lassen habe. Das Urteil soll am kommenden Dienstag gesprochen werden. Von Norbert Hoppe, Norbert Hoppe


Sa., 06.02.2021

Taxi Beck und die Zeit der Kneipen Frühstück für die Fahrerin

Monika, Willi und Heiko Beck vor ihrem Taxi-Unternehmen mit Zentrale an der Spinnereistraße, das mittlerweile das einzige in Ochtrup ist.

Ochtrup - Aus der großen Zeit der Gaststätten gibt es bei Taxi Beck einiges zu erzählen – nette Anekdoten, über die Monika und Willi Beck, auch ihr Sohn Heiko schmunzeln. Sie stammen aus einer Zeit, als ein Kneipenbesuch unter der Woche nichts Ungewöhnliches war. Heute stehen vor allem Krankenfahrten auf dem Programm, das war auch vor Corona schon so. Von Heidrun Riese


Fr., 05.02.2021

Erinnerungen an 2005 und 1978/79 Rückblick: Als der Schnee zum Chaos führte

Beim Schneechaos 2005 im Münsterland brachen Strommasten wie Streichhölzer.

Hamburg/Ochtrup - Extreme Winterwetterlagen gab es in Deutschland mehrfach. 2005 lösten Schneefall und Sturm im Münsterland ein Chaos aus, als sich Eispanzer um Stromleitungen legten und Masten zusammenbrachen. Folge: Tagelanger Stromausfall. An der Jahreswende 1978/79 legten Sturm und Schneewehen das Leben in Norddeutschland weitgehend lahm. Von Johannes Loy


Fr., 05.02.2021

Empfehlung der Stadtwerke Ochtrup Frostsicherung für Wasserzähler

Die Stadtwerke Ochtrup weisen die Verbraucher darauf hin, die Wasserzähler vor möglichem Frost zu schützen.

Ochtrup - Für die nächsten Tage ist ein Wintereinbruch angekündigt. Die Stadtwerke empfehlen, auch an die in nicht beheizten Räumen installierten Wasserzähler zu denken, damit sie nicht dem Frost zum Opfer fallen.


Fr., 05.02.2021

Wald am Brook Schnelle Tour in Stadtnähe

Der Wald am Brook ist an heißen Tagen sehr beliebt, macht aber auch in der aktuellen Jahreszeit etwas her.

Ochtrup - In der Serie „Einmal um den Block“ stellt die Lokalredaktion der WN kurze Strecken für Spaziergänger vor. Heute führt der Weg in den Brook – genauer gesagt in den dortigen Wald. Von Alex Piccin


Do., 04.02.2021

Polizeieinsatz Auf Droge und ohne Maske im Auto

Die Polizei stoppte einen Autofahrer, der auf der B 54 in Schlangenlinien fuhr.

Ochtrup - Weil er auf der B 54 bei Ochtrup in Schlangenlinien fuhr, wurde ein 23-jähriger Mann aus Hopsten von der Polizei gestoppt. Wie die Beamten feststellten, stand er unter Drogeneinfluss.


51 - 75 von 4555 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.