Mi., 13.01.2021

Ersatz für „Trainingsplatz 4“: Bessere Bedingungen für Fußballtraining SC Falke will auf Kunstrasen kicken

Aus dem Flutlichtplatz soll ein Kunstrasenplatz werden – diesen Wunsch hat der SC Falke jetzt in einem ersten Antrag an die Gemeindeverwaltung formuliert.

Saerbeck - Der SC Falke wünscht sich einen Kunstrasenplatz. In einem ersten Antrag, adressiert an die Gemeindeverwaltung, schlägt der Sportverein vor, den Flutlichtplatz in einen Kunstrasenplatz zu verwandeln. Hintergrund ist der Wegfall eines Trainingsplatzes, der in kommunaler Hand ist und dem geplanten Baugebiet „Alter Reiterhof“ zugeschlagen werden soll. Von Katja Niemeyer

Di., 12.01.2021

Neubaugebiet Hanfteichweg: CDU und SPD schlagen zahlreiche Änderungen vor Ganz eigene Vorstellungen

70 Baugrundstücke sollen in dem geplanten Baugebiet Hanfteichweg entstehen. CDU und SPD haben Verbesserungsvorschläge formuliert. So soll unter anderem eine Zufahrt von Niehoffs Blaike durch Abpollern verhindert werden.

saerbeck - In der kommenden Woche steht erneut das geplante Wohngebiet Hanfteichweg auf der Tagesordnung des Saerbecker Bauausschusses. Inzwischen haben die Ratsfraktionen von CDU und SPD ihre Änderungsvorschläge konkretisiert. Sie betreffen vor allem Anzahl und Standort von Mehrfamilienhäusern in dem Gebiet. Außerdem die Verkehrsanbindung des Baugebietes sowie die Anzahl öffentlicher Stellplätze. Von Katja Niemeyer


So., 10.01.2021

30 Sternsinger im Einsatz: Alternative Aktion der St.-Georg-Gemeinde Mit Zettel, Aufkleber und Gruß

Pastor Ramesh Chopparapu segnete kürzlich die Segenszettel, die dann am Samstag an die Haushalte verteilt wurden. Lea Cordes und André Twickler freuen sich über zahlreiche Spenden.

Saerbeck - Bei der alternativen Sternsinger-Aktion der St.-Georg-Messdiener waren 30 Freiwillige im Einsatz. Sie verteilten 2400 Umschläge, gefüllt mit Segensspruch, Aufkleber und Gruß. Von Belinda Raffel, Ralf Fritzer


So., 10.01.2021

Unterbringungsmöglichkeit des Kreises Quarantäne-Haus ist weiterhin unbewohnt

Eine Einweisung in das Quarantäne-Haus in der Bauerschaft Westladbergen, das der Kreis angemietet hat, müsste durch örtliche Ordnungsbehörden erfolgen.

Saerbeck - Eigentlich sollten in dem kleinen roten Haus in der Bauerschaft Westladbergen renitente Quarantäne-Bürger aus dem gesamten Kreis Steinfurt untergebracht werden. Der Krisenstab hatte hierfür sogar einen großen Zaun errichten lassen. Bislang, das teilt der Kreis auf Nachfrage mit, ist aber noch niemand eingezogen. Von Katja Niemeyer


Anzeige

Do., 07.01.2021

Glasfaser: Kabelverlegung an der B  475 Bautrupp arbeitet sich langsam voran

Mit einer sogenannte horizontalen Lenkrohrmaschine werden an der Westladbergener Straße Leerrohre für Glasfaserkabel verlegt. Der Bautrupp bewegt sich in Richtung Dortmund-Ems-Kanal.

Saerbeck - Der Ausbau des High-Speed-Netzes fürs Dorf und die Gewerbegebiete steht kurz vor der Fertigstellung. Ende dieses Monats sollen die Hausanschlüsse aktiviert werden. Spätestens. Von Katja Niemeyer


Do., 07.01.2021

Auf eigenen Wunsch: Vorstandsmitglied Anita Kipp verlässt Volksbank Westerkappeln-Saerbeck zum 30. März Überraschender Abgang

Nicht im Streit, aber offensichtlich mit gegensätzlichen Auffassungen zur künftigen Geschäftsstrategie der Volksbank Westerkappeln-Saerbeckgehen die Vorständler Ansgar Heilker und Anita Kipp ab April getrennte Wege.

Saerbeck/Westerkappeln - „Jetzt sei der richtige Zeitpunkt, neue Herausforderungen in ihrer beruflichen Laufbahn anzunehmen, sagt die 46-jährige. Von Frank Klausmeyer


Mi., 06.01.2021

Rat diskutiert Zukunft der Eiche an der Ecke Grevener Straße/Teigelkamp Nicht einfach fällen

Rund 10 000 Euro würde es nach einer ersten Schätzung kosten, den Fuß- und Radweg an der Ecke Grevener Straße/Teigelkamp zu verschwenken. An der Stelle hat das Wurzelwerk einer Eiche (kleines Foto) das Pflaster angehoben, so dass ein Passieren schwierig geworden ist.

Saerbeck - Erhalten oder Fällen? Die Eiche an der Ecke Grevener Straße/Teigelkamp hat in der jüngsten Ratssitzung für Diskussionsstoff gesorgt. Die Grünen wollen, dass sie stehen bleibt. Das Problem: An der Stelle hat sich das Pflaster wegen des Wurzelwerks der Eiche hochgedrückt. Wenn es nach dem Willen der Grünen-Ratsfraktion geht, soll der Fuß- und Radweg deshalb verschwenkt werden. Von Katja Niemeyer


Di., 05.01.2021

Maarten Willenbrink startet offiziell als Schulleiter Start in ungewöhnlichen Zeiten

Maarten Willenbrink hatte das Amt des Schulleiters zuletzt bereits zwei Jahre kommissarisch geführt. Nun – nach längerer Wartezeit – ist er auch offiziell Schulleiter der Maximilian-Kolbe-Gesamtschule.

Saerbeck - Im Gespräch mit unserer Zeitung sprach Maarten Willenbrink als neuer Schulleiter der Gesamtschule über die aktuelle Lage, seinen Werdegang und die schulischen Projekte für die Zukunft. Von Luca Pals


Mo., 04.01.2021

Impfung im Seniorenzentrum Corona-Schutz im Haus am See

Hannelore Langela erhält als erste Bewohnerin des Seniorenzentrums Haus am See – und auch als erste Saerbeckerin – am Samstag die Corona-Schutzimpfung von Dr. Heinrich Möhlenkamp.

Saerbeck - Das große Impfen hat begonnen. Auch im Haus am See in Saerbeck. 81 Dosen wurden am Samstag verimpft. Von Stefanie Behring


So., 03.01.2021

Wildfreigehege Nöttler Berg hätte jetzt auch ohne Corona Betriebsferien Virus durchkreuzt Ausnahmeplan

Lebvoll geht diese im Wildfreigehege Nöttler Berg lebende Ziege mit dem Zicklein um.

Westladbergen - Eigentlich sollte das Wildfreigehege Nöttler Berg an den Wochenenden im Dezember außerplanmäßig seine Tore öffnen. Dann kam der zweite harte Lockdown – und die Geschäftsführer Christoph und Thomas Behring schlossen wieder ab. Überrascht zeigen sie sich von der Hilfsbereitschaft vieler Menschen. Auf dem 21 Hektar großen Areal des „Landzoos“ in Westladbergen leben rund 350 Wildtiere. Von Matthias Lehmkuhl


Do., 31.12.2020

Corona-Schutzimpfung im Seniorenzentrum am See Große Mehrheit ist impfwillig

Im Seniorenzentrum am See sollen am kommenden Samstag Bewohner und ein Großteil der 60 Beschäftigten gegen das Coronavirus geimpft werden. Verabreicht werden die Dosen von drei Saerbecker Hausärzten. Die Einverständniserklärungen waren bereits im Vorfeld eingeholt worden.

Saerbeck - Bis auf eine Ausnahme wollen sich alle Bewohner des Seniorenzentrums am See gegen das Coronavirus impfen lassen. Unter den Beschäftigten ist die Impfbereitschaft deutlich geringer. Am Samstag wird in dem Haus eine Lieferung mit mehr als 100 Impfdosen erwartet. Von Katja Niemeyer


Mi., 30.12.2020

Warum Familie Plastrotmann und ihre Nachbarn den Glasfaser-Ausbau in den Außenbereichen herbeisehnen Langes Warten hat bald ein Ende

Michaela und Stefan Plastrotmann vor ihrem Laptop: Damit ihr Sohn Maik in der Coronakrise am Distanz-Unterricht seiner Schule teilnehmen kann, holen sie sich schnelles Internet vorübergehend mit einem teuren Funkanschluss ins Haus.

Saerbeck - Sie wollen nicht meckern. Und auch nicht drängen. Erwarten können Stefan und Michaela Plastrotmann den Glasfaserausbau in ihrer Bauerschaft dennoch nicht. Versprechen sie sich davon ein schnelles Internet, das sie bislang vermissen. Im April sollen die Kabel verlegt. Von Katja Niemeyer


Di., 29.12.2020

Im Bioenergiepark forscht die Fachhochschule Steinfurt in einer ehemaligen Fahrzeug- und Wartungshalle Aus Gülle wird reiner Stickstoff

Dr.-Ing. Elmar Brügging (44, l.) und Prof- Dr.-Ing. Christof Wetter (60) stehen auf einer Biogas-Forschungsanlage, die in der ehemaligen Fahrzeug- und Wartungshalle des früheren Bundeswehrdepots und heutigen Bioenergieparks steht.

Saerbeck - Die FH Münster forscht im Bioenergiepark Saerbeck nicht nur an innovativen Batteriezellen, sondern auch an modernen Biogas- und Abfallverwertungs-Anlagen. Von Matthias Lehmkuhl


So., 27.12.2020

Aktion der Katholischen Landjugendbewegung Weihnachtliche Trecker-Tour

Landjugend Saerbeck Weihnachten Trecker

Saerbeck - Sie wollten Kindern „ein Lächeln ins Gesicht zaubern“, wie ein Vorstandsmitglied der Katholischen Landjugendbewegung bemerkte. Und das war den Mitgliedern am Abend vor Heiligabend auch gelungen. Mit 20 Treckern – allesamt weihnachtlich geschmückt – drehten sie ihre Runden durchs Dorf. Startpunkt der Aktion war das Seniorenzentrum am See. Von  


So., 27.12.2020

Kinderwortgottesdienst in St. Georg Erzählung statt lebendiges Schauspiel

Anders als sonst üblich las ein Teil des Vorbereitungsteams die Weihnachtsgeschichte in diesem Jahr vor anstatt sie von Kindern spielen zu lassen. In St. Georg erlebten so einige Kinder eine andere Form des „Krippenspiels“.

saerbeck - Wegen der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Abstands- und Hygieneregeln wurde für das traditionelle Krippenspiel in der St.-Georg-Kirche ein alternatives Angebot für Familien mit Kindern geschaffen. Von beh


Do., 24.12.2020

Übung im Corona-Impfzentrum am Flughafen Testlauf gut gemeistert

An dem Testlauf im kürzlich fertiggestellten Impfzentrum des Kreises waren neben Mitarbeitern des Krisenstabs auch zahlreiche Mitglieder von Hilfsorganisationen beteiligt.

Greven - Im Corona-Impfzentrum am Flughafen hat Mittwoch eine Probandin die erste Impfdosis verpasst bekommen – natürlich nicht in Wirklichkeit. Im Termin 1 fand nur ein Testlauf statt. Am Sonntag sollen allerdings die ersten Dosen eintreffen. Sie sind gedacht für Bewohner von Alten- und Pflegeheimen. Von Katja Niemeyer


Do., 24.12.2020

Wildfreigehege Nöttler Berg hätte jetzt auch ohne Corona Betriebsferien Virus durchkreuzt Ausnahmeplan

Lebvoll geht diese im Wildfreigehege Nöttler Berg lebende Ziege mit dem Zicklein um.

Saerbeck - Eigentlich sollte das Wildfreigehege Nöttler Berg an den Wochenenden im Dezember außerplanmäßig seine Tore öffnen. Dann kam der zweite harte Lockdown – und die Geschäftsführer Christoph und Thomas Behring schlossen wieder ab. Überrascht zeigen sie sich von der Hilfsbereitschaft vieler Menschen. Auf dem 21 Hektar großen Areal des „Landzoos“ in Westladbergen leben rund 350 Wildtiere. Von Matthias Lehmkuhl


Mi., 23.12.2020

„Krippen im Fenster“: Aktion der Kolpingsfamilie Die Mischung macht‘s: Alte und neue Exemplare

Über 70 verschiedene Krippen sind aktuell in Fenstern von Vereinen, Unternehmen oder Geschäften zu sehen. Bei Schuhhaus Meyer wurde die Krippe natürlich gestaltet.

Saerbeck - Kaum etwas ist in diesem Jahr an Weihnachten so wie sonst. Doch eines begleitet die Feiertage wie immer: Krippen und weihnachtliche Dekorationen. Von beh


Mi., 23.12.2020

Lockdown: Wie „Buch & mehr“ seinen Abholservice reorganisiert hat Eintüten vor Weihnachten

Zum letzten Mal in diesem Jahr hat die Buchhändlerin Esther Niehaus heute ihren kleinen Stand vor der Ladentür aufgebaut.

Saerbeck - Esther Niehaus, die Saerbecker Buchhändlerin, hat ihren Verkauf im Lockdown reorganisiert. Statt wie im Frühjahr, als sie und ihre Mitarbeiterinnen die bestellte Ware nach Hause lieferten, hat sie diesmal einen Abholservice eingerichtet. Das Konzept wurde mit dem Ordnungsamt der Gemeinde abgestimmt – und geht offenbar auf. Die Kunden halten ihr die Treue. Von Katja Niemeyer


Fr., 18.12.2020

Jahresabschluss an der Grundschule Sehr viel kleiner, aber mit großer Dankbarkeit

Wo sonst hunderte Kinder und Erwachsene gemeinsam Adventslieder singen, liefen Jahresabschluss und Danksagung an der St.-Georg-Grundschule kurz vor dem verschärften Lockdown in minimalen Rahmen, aber maximal herzlich.

saerbeck - Von dem traditionellen Adventssingen am letzten Schultag vor den Ferien hatte die Schule sich wegen der Corona-Pandemie bereits seit Längerem verabschiedet.


Fr., 18.12.2020

Schul-Erlasse und Corona-Gipfel Wie die St.-Georg-Grundschule ihren Betrieb immer wieder neu organisiert

Die St.-Georg-Grundschule unterrichtet aktuell 60 Prozent ihrer Schüler über eine digitale Schulplattform. Leiterin Sarah Ortmeier hatte die Eltern ihrer Schützlinge jetzt über einen neuen Schulerlass aus Düsseldorf informiert.

Saerbeck - Am vergangenen Freitag informierte Schulleiterin Sarah Ortmeier kurzfristig alle Eltern über die neuesten Vorgaben des NRW-Schulministeriums. Zwei Tage später folgte dann der Corona-Gipfel in Berlin mit dem Beschluss eines weiteren, diesmal harten Lockdowns. Das sorgte für Irritationen. Von Katja Niemeyer


Do., 17.12.2020

Saertex-Chef Christoph Geyer über die Herausforderungen der Corona-Krise, Absatzmärkte und Home-Office Echtes, statt nur virtuelles Bierchen

Von den weltweit 1400 Saertex-Beschäftigten – auf dem Foto ist ein Produktionsstandort in Indien abgebildet – haben sich weniger als ein Prozent mit dem Coronavirus infiziert.

saerbeck - Geschäftsführer Christoph Geyer berichtet im Interview von umfangreichen Quarantänemaßnahmen und davon, dass sich die Logistik der Firma in der Krise bewährt hat.


Mi., 16.12.2020

Schule für Vierbeiner in der Corona-Krise Hundecoach nur vor der Kamera

Frank Schomaker trainiert aktuell mit seiner Hündin Nikita

Saerbeck - Neben dem Videodreh sucht Schomaker in der Corona-Zwangspause weiterhin nach einem festen Standort. Von Luca Pals


Mi., 16.12.2020

Aktion nicht wie gewohnt durchführbar „Sternsinger to Go“ als Alternative

Foto: Verkleidete Kinder, die als Sternsinger von Haus zu Haus gehen, wird es im nächsten Jahr nicht geben. Alternativ bereitet die Messdienerleiterrunde Segenstüten für alle Haushalte vor.

Saerbeck - Die Tüten mit den verschiedenen Inhalten werden von den Messdienerleitern kontaktlos in alle Briefkästen verteilt. Von beh


Di., 15.12.2020

Rückblick Offene Kinder- und Jugendarbeit Dem Virus die Zähne gezeigt

Die stellvertretende Vorsitzende der Kolpingsfamilie, Anita Beuning (l.), und die Leiterin der Offenen Kinder- und Jugendarbeit im Mehrgenerationenhaus, Kerstin Ahlert, stehen vor einem Bild, dass während der Ferienspaß-Aktion in den Sommerferien entstanden ist und sind stolz darauf, dass trotz der Corona-Auflagen in diesem Jahr so viele Veranstaltungen durchgeführt werden konnten.

Saerbeck - Die Offene Kinder- und Jugendarbeit im Mehrgenerationenhaus der Kolpingsfamilie ziehen ein positives Fazit des zu Ende gehenden Jahres - trotz Corona. Von Matthias Lehmkuhl


101 - 125 von 3189 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.